RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter
AutorNachricht
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer


Anzahl der Beiträge : 1350
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   08.04.15 18:29

Kujara betrachtete die Fuchsdame und lächelte etwas, während seine roten Augen auf ihr ruhten. "Hm...dein Fell sieht wirklich gemütlich aus...eine Schlange auf einem Fuchs...wir wäre ein Komisches gespann...", meinte er ruhig, während er langsam auf dem boden entlangschlängelte und am Körper der Tsukushi hinauf, angefangen an ihrem Finterteil, da es der niedrigste Punkt ihrer Sitzposition war. Er fühlte sich an, wie flüssiges Metall, als er sich auf den Körper der Füchsin hinaufschob.
Nachdem er in voller Länge auf ihrem Rücken war - sein Körper um ihren Rücken und Bauch gewickelt - legte er sich so ab, dass er einen Knoten um sie wirkte. So gemütlich und fest liegend, doch nicht würgend, legte er seinen Kopf auf ihren Rücken und sah umher. "Dein Fell...ist warm...und gemütlich.", meinte er, während sein Körper sich ebenfalls langsam aufwärmte. "Ich werde solange umhersehen...keine Sorge, ich sitze fest. Mein Körper ist ein einziger Muskel, wenn du so willst."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister


Anzahl der Beiträge : 2633
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   08.04.15 19:24

Lira fing das lachen an als Kujara sich an ihr hinauf schlängelte " das kitzelt etwas und es sit erfrüschend kalt, und Kujara unter pelz sammlern ist Tsukushi fell sehr begehrt ich wollte es mal gesagt haben. Aber halt dich ja schön fest Tsukushis können sehr shcnell werden " Lira lachte aber mals und erhob ihren großen körper.ihr fell wehte etwas umher und glänzte leicht im sonnenlicht als sie anfing los zu sprinten " ahh dieser frische wind lange ist es her das ich in meiner Tsukushiform umher rennen konnte. Auf richtung norden mein freund! wenn ich mein tempo beibehalte brauchen wir garnicht alzu lange..und Kujara? wäre es nicht sehr imposant wenn du in deiner Menschen vorm auf meinem rücken sitzen würdest und von dort aus kämpfen würdest? wie ein ritter auf seinem Edlen ross? " Lira lachte leise und rannte über die schönen ebenen in einer recht hohen geschwindigkeit. Lira genoss es wahrlich umherzu rennen
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   08.04.15 20:36

"Entschuldige...ein Körper ist nicht besonders warm, wenn ich keine Wärme tanken konnte.", meinte er ruhig und bemerkte, wie Lira sich erhob und schon behann sie loszusprinten. "Keine Sorge...ich habe genug Kraft um dich so gewickelt würgen zu können...ich kann mich schon festhalten.", meinte er ruhig und genoss die Wärme und den Wind.
"Als Mensch müsste ich mich aber festhalten und sitzen. Als Schlange kann ich aber liegen und dösen...viel angenehmer.", meinte er ruhig und hielt sich an Lira fest.
"Sofern wir in Sichtweite einer Burg kommen, sollten wir als Menschen weitergehen...nicht, dass du am Ende noch Menschen erschreckst...!"

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   08.04.15 21:19

" Verstehe...Dein Körper ist nicht zu Kalt durch mein dickes Fell merke ich fast nichts davon..aber wenn meine augen und mein gehöhr mich nciht teuschen ist dort hinten etwas noch ziemlich weit weg aber villeicht sollten wir da vorne Rechts von uns ein wenig rasten,dann kannst du noch etwas sonne tanken wir haben durch meine geschwindigkeit ja sehr viel zurück gelegt " Lira machte einen vorsichtigen harken nach rechts zu einer kleinen Steinformation worauf die sonne schien.. dort angeckommen legte sie sich neben einen stein auf den Bauch damit Kujara entspannt absteigen konnte und wartete die sonne geniesend

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   08.04.15 21:55

Kujara war ruhig auf dem Rücken des Fuchses, als er hörte, was sie wahrnahm. "Ich hab kein gutes Gehör, aber sehen kann ich sehr gut.", meinte er und schien ruhig zu bleiben. "Wenn es dir nichts ausmacht...ich würde gerne kurz etwas auf einem Stein ruhen...sehr nett von dir.", sagte er und schlängelte sich langsam herunter, auf den Steinen ablegend.
"Was meinst du...sollten wir demnächst zu Fuß weiter gehen? Und...möchtest du etwas trinken, Lira? Ich habe noch mehr von dem Getränk und Geschirr ist in meinem Beutel...ich müsste mich nur zurückverwandeln.", meinte er ruhig und lächelte etwas, sein Maul öffnend, während er gähnte. Seine Fangzähne schienen etwas bedrohlich, doch Lira wusste, dass sie nichts von ihm zu befürchten hatte.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   08.04.15 22:42

Lira verwandelte sich zurück und streichelte Kujara vorsichtig über den Kopf Nein momentan hab ich keinen durst aber danke der nachfrage, ruh du dich ruhig etwas aus ich wollte ein wenig mit meinem Schwert üben die Haltung und ich habe das gefühl das es möglich ist Energie von deinem körper in die klinge zu leiten,verzeih wenn das dumm klingen sollte Lira lächelte und zog ihr schwert und ging einige meter von Kujara weg um ihn nicht zu stören oder ihn gar auf dem stein ausversehen zu treffen. Lira umschloss den griff ihres schwertes fest mit ihren Händen hob Das schwert auf gesichtshöhe mit der spitze wegzeigend.. Fühlt sich sehr entspannend an u8nd zu gleich habe ich das gefühl schnell reagieren zu können.. Lira shclug einige male mit ihrem Schwert zu und sie behielt recht für sich selbst zu mindest..Lira schloß ihre augen und versuchte sich darauf zu konzentrieren wo ihre klinge ist und ob sie Energie in die klinge leiten konnte.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   08.04.15 23:57

Kujara schloss seine Augen ruhig und wartete. "Trainieren mit dem Schwert...ohne Gegner oder Puppe? Verletze dich bitte nicht selber.", meinte er ruhig und hörte ihre Idee der Energieüberleitung zum Schwert. "Die eigene Energie auf ein Schwert zu leiten, funktioniert am besten bei selbstgeschmiedeten Schwertern, da sie durch das Schmieden an dich gebunden sind....wo hast du deines eigentlich her?", fragte er ruhig, während er in seiner Nähe ein kleines Tierchen bemerkte und auf es zuschnellte.
Es dauerte nicht lange, da kam die Schlange wieder auf den Stein zurück, während sich in seinem Körper eine Masse vom Kopf an nach unten bewegte, sich sogar noch zu wehren schien. Doch Kujara störte dies nicht wirklich. Ee verzog keine Miene und züngelte fröhlich.

"Mhh~", meinte er ruhig und schloss die Augen, das Wesen weiter in seinen Körper verfrachtend. Die Wölbung glitt immer weiter hinab - es schien als hätte der Schlangenmensch gute Nahrung gefunden.

"Diese Art das Schwert zu führen ist interessant. Es gibt zwei Arten...Mein Meister sagte immer die vertikale Haltung - also meine - wäre etwas für abwartende Kämpfer. Ich habe die Pose bisher nicht gewechselt...so oft ich es auch versucht habe, kann ich mit nach oben zeigender Klinge nicht kämpfen.", sagte er und legte sich wieder ruhig auf den Stein.

"Du hingegen...scheinst in deiner Natur die aufrechte Haltung zu haben. Sie bedeutet eine agrssive Kampfweise, jemand, der den ersten Schritt machen möchte.", sagte er ruhig und schloss etwas die Augen, während das Wesen in seinem Körper aufgehört hatte, sich zu bewegen und nun langsam verdaute.

"Die Kontrolle hat sich - wir du sicher gemerkt hast - mit beiden Händen an deiner Waffe verbessert. Versuche, dein Schwert links oder rechts deines Kopfes zu halten, wie es dir lieber ist. So kannst du besser parieren und schlagen. Bei deinen Füßen versuche Standhaft zu bleiben und versuche einen direkten Schlak nach vorne - jedoch ohne das Schwert zu stark nach unten zu neigen. Hole über deine Schulter aus und behalte einen festen Stand.", riet er zunächst an. würde Lira dies ausprobieren, wäre ihr Gleichgewicht nicht gefährdet und sie könnte sich jederzeit anders positionieren.
"Leider habe ich kein Talent dafür, Energie in meine Klinge zu leiten...ich bin für solche dinge gänzlich unbegabt.", gab er ruhig zu und seufzte etwas.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 0:14

" Mein Schwert hatt der Dorfälteste geschmiedet als ich noch jünger war,alerding hatt er mir gehoöfen mit dem hammer auf die klinge zu schlagen..ok ich versuchs! " Lira lies ihre Augen geschlossen sie wollte ihre Klinge fühlen,wissen wo sich diese befindet ohne sie zu sehen.. sich machte Stich bewegungen mit ihren Armen nach vorne. Lira wiederholte dies einige male um ein Gefühl für ihre schläge zu beckommen, Lira veruchte auch aus der Stich bewegung einen kraftvollen hieb zu machen klappte bei den ersten malen nicht wie sie es wünschte aber mit jedem schlag wurde Sie sicherer und mutiger Stiche und Streiche zu verbinden.. nach einer weile des übens wurde sie auch etwas schneller...einige Wolken zogen auf und verdeckten die sonnne.. Lira zog ihre klinge ein stück zurück und öffnete langsam ihre augen.. bewegte sich ein oder zwei schritte nach hinten als ihre klinge leicht anfing zu schimmern " hhhhooorrr!!!! Nimm das! " Lira bewegte sich einen schnellen Schritt nach vorner stach zu und schlug dann nach Links aus dabei schimmerte Ihre klinge wunderschön. Lira sprang nach Hinten und versuchte ihren Angriff zu wiederholen " ich bin mir nicht sicher doch habe ich das Gefühl wenn ich Die klinge spüre und mich darauf konzentriere Energie in diese zu leiten das ich meinen Angriff verstärken kann..interesant ich verstehe langsam was der Dorfälteste mit den Schwertkämpfern meinte die Ihre klinge Durch blosen willen verstörken können " Lira lächelte wärend sich ihre augen schlossen, Sie war froh mehr von dem zu verstehen was man ihr mit auf den Weg gab.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 0:44

Kujara betrachtete Lira und lächelte etwas. "Verstehe...dann sollten wir vielleicht bei meinen alten Lehrmeistern vorbeisehen. Ich bin mir sicher, sie würden sich freuen, ihren Schüler nach all den Jahren zu sehen...", meinte er und lächelte. "Und du kannst dein eigenes Schwert schmieden...kannst ja schon einmal überlegen welches Material du nutzen möchtest.", meinte er ruhig und sah zufrieden aus.
Beobachtend, wie Lira schlug, ohne ihre Augen zu öffnen, brachte ihn nicht aus der Ruhe. "Versuche, nicht mit der Spitze voran zu stechen, wenn du zuerst angreifst. Du bist besser für lange Schläge geeignet.", sagte er ruhig, während er mit zunehmender Zuversicht den Fortschritt sah. "Viel besser.", meinte er ruhig, als sich einige Wolken vor die Sonne schoben und die Klinge leuchten ließen.
Kujara - noch immer in Schlangenform - bemerkte, dass das Schimmer schwach war, aber er spürte, die Energie selbst auf die kleine Distanz zwischen ihnen.
"Es ist nicht nur der Wille. Du leitest deine Energie durch Konzentration. Wenn du es öfter übst, wid es stärker werden. Glückwunsch!", meinte er, sein Maul leicht öffnend.
"Du scheinst dafür Talent zu haben...versuch es aber bitte nicht in richtigen Kämpfen...noch nicht.", riet er ihr, sich langsam aufrichtend. Die Auswölbung in seinem körper war inzwischen geschrumpft. "Haaah...ich hatte eine kleine Stärkung...meinetwegen können wir weiter...und du solltest etwas trinken.", meinte er lächelnd, während er seine Menschenform annahm und etwas zu trinken in ein paar Bechern schüttete. "Auf deine baldige neue Fähigkeit!", sagte er ruhig und lächelte.

"Du sagtest Gestern, dass du Tee aus gemahlenen Otatsuwurzeln getrunken hattest?", fragte er und überlegte eins. "Es heißt, dass diese Wurzel die erinnerung auffrischt...oder bei Falscher dosierung in den Tod führen könnte...Es ist eine gefährliche Wurzel...", meinte er ruhig und trank den Kirsch-Orangensaft.
"Das hier ist ohne Gefahr, keine Sorge.", meinte er ruhig und trank.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 0:54

Lira steckte ihr Schwert wieder in die scheide... bevor sie den becher annahm legte sie ihren mantel an es wurde leicht früsch. Lira nahm den Becher dankend an. Als sie Kujara mit großen augen ansah " Du würdest mich wirklich deinem Lehrmeister vorstellen Kujara? es wäre mir eine ehre von dem Mann zu lernen der dir das Kämpfen beibrachte " sie nahm Schweifwelnd einen großen schluck aus dem becher nachdem sie mit Kujara zum wohl gestoßen hatte. Lira reichte Kujara ihren becher lächelnd als sie sich wegdrehte und weitergehen wollte ich bin Froh dich getroffen zu haben Kujara Lira streckte sich Schweifwedelnd, als sie sich lächelnd umdrehte ihren kopf schieflegte und fragte " Kommst du? " Sie lachte.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 1:34

Der Schlangenmensch trank seinen Saft und wusch die Becher anschlißend an einem kleinen Bächlein aus.
"Ja, bin gleich soweit.", meinte e und trocknete die Becher, beide zurück in seine Tasche legend.
"Ich kann dir meine Meister vorstellen. Einer ist Schmiede-, der andere Schwertmeister.", erklärte er ruhig und lächelte etwas, Lira folgend. "Ich selbst muss noch viel lernen. Und meine eigenen Techniken entwickeln.", erklärte er ruhig und lief mit Lira den Weg hinauf.

Sie sahen recht schnell eine Festung, welche etwas in den Berg gebaut war. Auch eine Wache hielt die beiden an. "Halt...wer seid ihr? Was wolllt ihr hier?", fragte er, während Kujara sich etwas drehte, seinen Schwanz zeigend. "Ihr...seid Tiermenschen? Nun möchte ich noch drinender wissen, was ihr hier wollt. Sagt mir euer Anliegen und ihr dürft passieren.", meinte die Wache recht ruhig, etwas lächelnd.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 1:41

Lira schaute Kujara interessiert an " Das klingt interessant wir müssen zussamen auf jedenfall mal dort hin Reisen ich freu mich so darauf " als Lira und Kujara an der Festung ankammen und die Wache von ihnen wissen wollte was die beiden hier wollten trat Lira die kaputze absetzend vor Mein Name ist Cerberus ich und meine Begleitung wünschen eine Audienz beim Herrn dieser festung ich habe einiges mit ihm zu besprechen " bei ihrer vorstelung verbeugte sich Lira höfflich. Lira hoffte das sie hineingelassen würden da sie sich keinen andern weg suchen woltle hinein zukommen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 11:55

Kujara schwieg bharrlich, während die Wache die beiden ruhig betrachtete. "Goldfuchs...und weiße Schlange...", meinte er ruhig und nickte kurz. "Wartet einen Moment. Ich lasse mitteilen, das Ihr eine Audienz wünscht.", meinte er und öffnete eine kleine Tür, kurz hineinuschend und die Nachricht überbringend.

Es dauerte etwa eine Minute, als die Wache auch schon zurück kam.
"Der Herr wünscht, Euch zu sehen. Ihr dürft eintreten.", sagte er ruhig, währen Kujara darauf wartete, dass Lira sich bedankte und vorging.

Im Innenhof angekommen, konnten die beiden einige Kinder spielen sehen. Sie sahen nicht aus, als wären sie hier ein fester Teil des Lebensablaufes, doch die Menschen schienen sich um sie zu kümmern.
Der Schlangenmensch sah sich etwas um, Wachen auf den Höhen der Festung stehen sehend. Hätten sie versucht, gewaltsam oder heimlich einzudringen, wären sie wohl mit einem Pfeilhagel begrüßt worden.

"Rihen, übernimm du die Torwache. Ich geleite unsere Gäste.", meinte der Wachmann, welcher sie hineingelassen hatte.
"Verstanden, Jagar.", meinte die andere Torwache - wohl Rihen heißend - und begab sich vor das Tor.

"Nun denn...mein Name ist Jagar. Ich werde Euch zum Herrn der Festung führen.", sagte die Torwache, seinen Helm abnehmend und lächelte fröhlich. Seine kurzen, grünen Haare standen recht spitz nach oben. "Euer Freund ist nicht gerade der Gesprächigste, oder?", fragte Jagar Lira und lächelte etwas. "Ich habe bisher viele Tiermenschen gesehen...aber Schlange und Fuchs bisher noch nicht.", erzählte er freudig redend, während sie durch ein großes Tor traten. Ein großes Zimmer öffnete sich ihnen und auf dem Hlzfußboden knarrten teilweise die Bretter. Obwohl das Schloss es sehr weit oben war, war es hier doch angenehm warm. Der Schnee würde sie während des Sommers nicht erreichen.

"Wir hatten mal einen Bullenmenschen hier...Mann, der hat ganz schön was verdrückt, sag ich Euch! Einen ganzen Wagen voll mit Essen!", lachte er und unterhielt sich mit Lira, währen Kujara wie gewohnt ruhig nichts sagte.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 13:15

Lira verbeugte sich Bedankend " Danke für eure mühen " Lira folgte dem Wachman mit ruhigem schrit im Inenhof angeckommen sah Lira Kinder spielen ob das die Kinder aus den abgebrannten dörfern sind? Als die beiden wachen Miteinander sprachen sah Lira die wachen an als der herr Jagar ein gespräch mit Lira anfing " Nett euch kennen zu lernen Jagar,und ja mein Freund hier redet nicht sso wie ich wie ein Wasserfall ich sollte weniger sabbelTee trinken hehe. Ich denke Füchse zeigen sich normalerweise auch nciht den menschen sie sind serh scheue wesen müsst ihr wissen Jagar. " Lira folgte Jagar durch das tot als deser sich wieder Lira zuwand " Glaub ich euch Bullenmenschen sind alle midnestens zweimetter hoch hatten die nicht auch vier mägen? ich bin mir nicht mehr sicher.. helft mir auf die sprünge Jagar " Lira sah Nachdenklich aus lächelte aber doch.. sie war froh das es so aussah als seier der Adlige ein netter mensch..selbst seine wachen scheinen nett

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 14:13

Jagar betrachtete die Fuchsdame und lächelte. "Ah! Stimmt! Er meinte etwas von wegen 'Ich habe vier mägen zu füllen, Menschlein!'...", imitierte der junge Mann den Bullenmenschen.
"Er war fast vier Meter groß, würde ich sagen...dunkelbraunes Fell und einen putzigen schwanz hatte er gehabt...", erinnerte sich der Torwächter und lachte etwas. "Ah, aber das ist nicht weiter interessant. Ich hoffe Ihr verspeist nicht so viel...", meinte er und lachte etwas. Kujara zischte kurz als Antwort, was Jagar etwas verwirrt kucken ließ.

"Nundann...da wären wir.", sagte der Grünhaarige und Klopfte an die Tür der Kammer des Herrn der Festung.
"Tretet ein.", tönte eine tiefere, männliche Stimme, während Jagar die Tür öffnete und sich ein angenehm großes und gemütlich aussehendes Zimmer den beiden Neulingen anbot.

(Etwas ambiente):
 

"Kommt Herein. Setzt euch." Wiederholte er sein Angebot. Die hochgewachsene Gestalt mittleren Alters trug weder Mantel noch prunkvolle Kleidung. Er schien sich nicht mehr von den anderen Männern hier zu unterscheiden - außer dass er keine kraftvolle Rüstung trug. Ein rotes Hemd, eine weiße Hose und leicht spröde, schwarze Haare, machten den Mann ebenfalls nicht sehr auffallend. Niemand würde darauf kommen, dass dieser Mann der Herr wäre.
Ein kleiner Spitzbart und ein freundliches Grinsen ließen den Mann doch sofort syphatisch wirken.

Kujara setzte sich in einen der gemütlichen und gepolsterten, roten Sessel und bemerkte, wie Nahe sie nun dem Herren waren.

"Ihr könnt gehen, Jagar. Ich danke Euch, dass Ihr sie hergeführt habt.", meinte der Herr, als Jagar dankend nickte und wieder verschwand. "Ja, Herr. Ich werde vor der Tür warten.", erklärte er und schloss die Tür.

"Zunächst einmal möchte ich euch beide Willkommen heißen. Mein Name ist Rakan und ich bin der Herr dieses Schlosses. Wie ihr sehen könnt, lege ich nicht viel auf Prunk und sonstigen Krimskram. Ich bin letztendlich auch nur ein sterblicher Mensch und kein Gott...und habe vieles gesehen.", erklärte er und musterte die beiden ruhig.

"Ihr seid Cerberus?", fragte Rakan Lira und legte seine Hand an sein Kinn, während er nachdenklich grübelte. "Wenn...mich nicht alles Täuscht...seid ihr kein Fuchs. Eure Ohren sind viel zu lang. Sie ähneln denen der Füchse...aber was seid ihr wirklich? Ich nehme an, eure goldenen Haare sind viel wert...vor allem bei Sammlern, nicht wahr? Eurer Rasse bin ich oft begegnet...leider waren es kriegerische Zeiten. Ihr seid eine Tsukushi, nicht wahr?", sagte er, auf eine Antwort wartend. "Und ihr seid ein Schlangenmensch...? Ich gebe zu, Eure Rasse habe ich bisher noch nie gesehen. Ihr müsst aufpassen, dass die Leute nicht versuchen, Euch wegen Euer schönen Schuppen zu jagen...", überlegte Rakan, während Kujara weiterhin nichts sagte und seine Augen kalt und ruhig auf dem Mann ruhen ließ. Fast schon wie ein Raubtier, welches seine Beute beäugte.

"Oh, dieser kalte Blick lässt mich ja schon fast im Sommer frösteln...", stichelte Rakan etwa und lachte leicht. "Warum diese Feindseeligkeit, Schlänglein? Ihr habt hier nichts zu befürchten. Der Einfluss des wahnsinnigen Königs endet vor meiner Feste. Wir sind unabhängig, wie das Kleine Dorf Hogim.", erklärte er und lächelte ruhig. Kujara hatte beim Wort 'Schlänglein' leicht gezischt.

Er goss jedem in einem matten Becher etwas zu trinken ein. "Kirsche", stellte er klar.
"Nun sprecht...was ist euer Anliegen?", sage er interessiert und hörte ruhig zu, was die beiden zu sagen hatten. In Kujaras Fall war dies einfach. Er sagte ja nichts.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 19:51

Lira lachte sie mochte die unterhaltung mit Jagar " Nein nein keine ansgt soviel kann ich garnicht hinunterbeckommen Jagar auser natürlich es geht um feinen Tee dann bin ich bestimmt genauso schlimm " Lira lachte einmal mehr und dankte Jagar dafür sie zu ihrem Herrn zu begleiten. Lira folgte der netten einladung und setzte sich neben Kujara in einen der schön gepolsterten sessel " Ja mein Names ist Cerberus jedenfalls ist das mein Söldner name unterdenen mich die meisten Bandieten dieses landes in gewisserweise fürchten.. ja und ihr habt recht ich bin nicht nur ein fuchs ..ich bin eine Tsukushi wenn ich hier nichts zu befürchten habe sollte mein gebürtiger Tsukushi name weder wut noch hass in euch aus lösen, Liara Kishnu kutatzu.. ich kenne meine Tsukushi eltern zwar nicht aber sie haben im Krieg vor 30 jahren Horas böse verluste beschert " Liara lächelte Rakan an um ihm zuzeigen das sie im friedlichen sinne hier ist " Mein Anliegen ist eine fragen an euch zu stellen Rakan, war es euer Bogenschütze der den Banditen boss Cliff tötete? und wenn ja wieso? und sind die kinder im hoff die opfer von Cliffs Brandschatzungen? wenn ja bin ich froh das sie hier sind sie sahen glücklich und gesund aus ich möchte nicht unhöfflich klingen auch nicht mit der erwähnung meines echten namens..da smit dem söldner namen war eine reine vorsichtsmaßname meiner seits entschuldigt bitte " Lira nachm Lächelnd einen schluck aus dem becher

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   09.04.15 23:47

Rakan sah ruhig in die Augen der beiden und nickte. "Interessant. Bugenschützen also?", fragte er und trank etwas vom Kirschsaft. "Ja. Der Bogenschütze war von mir. Er sollte den anditen töten. Die Kinder sind ebenfalls von ihm abgekauft...sie sollten hier ein besseres Leben führen, denn als Weisenkinder.", meinte er ruhig und lächelte.

Kujara trank den Kirschsaft und überlegte etwas. Dieser Kerl wirkte seltsam. Aber nicht auf eine Art "Haha"-seltsam, sonern eher die Art seltsam, die man schlecht einordnen konnte. Zumindest konnte Kuja nicht viel damit anfangen.

"Lira Kishnu Kutatzu? Hab ich das richtig ausgesprichen?", fragte er und sah sie ruhig an. "Tsukushi lösen in mir weder Hass noch Wut aus...zu viele hatten durch einen Sinnlosen Krieg sterben müssen...nur weil aus Angst Wesen getötet wurden, welche anders waren. Menschen fürchten, was sie nicht verstehen können.", sagte er ruhig und schloss seine Augen.

"Wir Menschen haben nicht die physische Stärke der Tiermenschen oder die Möglichkeit ohne Flügel zu fliegen. Wir haben nur unseren Kopf...unseren Geist...aber selbst diesen können viele übertreffen. Doch die Kreativität der Schwächsten, lasst sie zu neuen Höhen aufsteigen.", erklörte er und lachte etwas. "Aber...deswegen sind wir ja nicht hier. Doch denkt immer daran...wir entwickeln eigene, mächtige Zauber und Waffen um uns gegen die Macht anderer zu wehren...unterschätzt die Menschen nicht, meine Freunde.", erklärte er und lächelte ruhig.

Kujara hatte sich mittlerweile zurückgelehnt und trank den Kirschsaft. Es schien etwas zu sein, was er gerne Trank, denn er füllte sich nun schon den fünften Becher damit.
"Ah? Ihr mögt scheinbar Kischsaft, Schlänglein?", fragte Rakan lächelnd und Kujara nickte ruhig. Sein Blick war bereits wärmer als vorher.

"Nun...ich schätze, damit ist vorerst alles geklärt. Es wäre Lieb, würdet ihr hier niemandem einen Schrecken einjagen. Euch als Füchsin auszugeben ist gut und sicher...ich weiß nicht, was ihr gerne esst, daher werde ich etwas von allem zubereiten lassen.", sage er und stand auf, während Kuja seinen Saft austrank und nickte. "Ihr könnt gerne hier verbleiben. Jagar wird euch euer Zimmer zeigen.", sagte er ruhig und lächelte. "Solltet Ihr noch eine Frage haben, so sagt dies nun. Ansonsten könnt ihr vorerst gehen."

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   10.04.15 0:01

Lira lächelte und goss sich ihren Becher voll " Ich bin Froh das ihr mich versteht,nun ich empfinde für menschen weder hass noch habe ich angst vor ihnen ich hege nur hass gegen den König selbst und seinem stiefel lecker wilfred. ich weiß das Menschen sich vor dem fürchten was sie nicht verstehen oder begreifen können doch ihr wollt nicht wissen wovor sich ein Tsukushi füchtet, den einzigen wunsch den ich zum essen hege ist ein Gut gebrauter Tee. Und ich werde die Menschen niemals unterschätzen ich lernte aus den Fehlern meiner Ahnen " Lira lachte und grinzte Rakan an " ich glaube nicht das ich die kinder erschrecken könnte.. sie würden mir eher an den ohren oder am schweif ziehen und auf mir reiten wollen wie auf einem pony.. und auserdem kenne eure leute wie Jagar tiermenschen bereits ich denke wir werden usn alle prechtig verstehen.. ich weiß das könnte etwas aufdringlich würgen doch wenn es verletzungen geben sollte würde ich als dank für eure gastfreundschaft meine heilenden zauber anbieten wenn ihr mir gestattet Rakan " Lira verbeugte sich und merkte noch an " das statliche schlängleich hier hört auf den namen Kujara " Lira grinste freundlich

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   10.04.15 1:18

Rakan grinste und nickte dann. "Gut gebrauter Tee? Reicht er auch gekocht oder aufgebrüht?", fragte er nach und lachte leicht. "Doch es stimmt. Die Leute, welche hier leben sind mit Tiermenschen gut verständlich. Wir haben keine Angst vor euch, begegnen euch jedoch mit Respekt. Wir wissen, dass ihr - wenn ihr es wollt - stärker sein könnt - und zur Not habt ihr immer noch das Element der Überraschung auf eurer Seite."

Der Herr der Festung lachte etwas. "Ich hoffe, dass ihr euch wohlfühlt. Jedoch kann ich euch nur einen Tag hier anbieten...vorerst. Euer Angebot zum Heilen werde ich gerne annehmen, sollte es dazu einen Grund geben. Danke, Li...Cerberus.", sagte er, ihren Decknamen verwendend.

Als Lira Kujaras Namen offenbahrte, verbeugte sich der ältere Mann und sah ihn lächelnd an. "Kujara also. Ich hoffe ihr werdet noch ein Wort mit mir wechseln. Ihr behandelt mich ja schon fast so, als hätte ich euch etwas getan.", sagte er, als beide zur Tür herausschritten.

Draußen wartete noch immer Jagar auf sie, welcher sie nun wieder begrüßte - oder es zumindest wollte. "Jagar, zeige den beiden bitte das Gästezimmer - das Intankte natürlich.", erklärte Rakan und schloss dann die Türen wieder. "J-Ja, Herr!", salutierte er und sah sehr motiviert aus.

"Dann...folgt mir!", erklärte er breit grinsend und ging etwas voran. "Mhm.", bemerkte Kujara nur kurz, während Lira wohl wieder mit ihm reden würde. Oben angekommen bemerkten die beiden eine Tür, welche verbrannt aussah und stark beschädigt wirkte. Es zog ein leichter Wind durch die Tür.

"Hier sind eure Schlüssel.", sagte Jagar und überreichte jedem der beiden einen Schlüssel. "Ich werde erst mal wieder runter. Wenn es Essen gibt, wird geläutet. Bis Später!", meinte er und machte sie wieder auf den Weg nach unten.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   10.04.15 2:04

Lira stand auf und schaute Rakar an mit einem ernsten blick "Mit verlaub Rakan. Respeckt verdient man sich, man beckommt ihn nicht einfach nur weil man anders ist ich möchte mich ungerne mit euch streiten oder undanbar erscheinen bringt mir nicht respeckt entgegen nur weil ich eine Tsukushi bin. ich bin euch dankbar und bringe euch Respekt gegenüber weil ihr den kindern eine zukunft gabt nachdem Cliff und sein bruder Horst ihnen diese entrissen. doch behandelt mich nciht so als seie ich besonders oder etwas göttliches" Lira verbeugte sich respecktvoll vor Rakan. und verlies den Raum mit Kujara, Lira hob ihre hand und grüsste Jagar freundlich mit einem niedlichen grinsen "Lieber Jagar sagt mir doch mit wievielen Tiermenschen hattet ihr schon zutun? da ihr mir scheint öfter mit den meinen in kontackt gestanden zu haben? und wisst ihr das wenn man sich gut mit einem Tiermensch versteht starke bindungen enstehen können? manche Tiermenschen weihen einen dann in stammes geheimnisse ein oder andere schöne geheimnisse" Lira schaute unauffelig nach links.. dort stand ein kleines Mädchen und winkte Lira lächelnd zu, Lira winkte fruendlich lächeln zurück und winkte der kleinen und schaute dann wieder zu Jagar "Jagar sagt mal wie geht es den kindern eigentlich innerlich? ich meine sie spielen zwar vergnügt und lachen doch ich frage mich wie die kleinen es seelisch verkraften,der verlust der Familie ist schwär noch schwärer wenn man so jung ist..Jagar? wäre es mir villeicht erlaubt nachdem ihr uns das Gäste zimmer gezeigt habt das ich villeicht zu dne kindern gehe? ich würde gerne ein wenig mit ihnen spielen und ihnen einen kleinen besonderen tag machen den ich denke kinder mögen kleine kuschelige tierchen" Lira lächelte aber im inneren wollte sie herausfinden ob Rakan wirklich nur das beste der kleinen will denn was niemand weis ist Lira nicht nur auf der Mission gewesen Cliff und Horst zu töten.. sondern auch zu schauen was mit den kindern passiert ist wo sie sind und wie es ihnen geht.. deswegen versuchte sie jagar in ein gespräch zu verwickeln und unbemerkt ein parr informationen aus ihm heraus zu beckommen Hoffentlich merkt Jagar nicht das ich ihn leicht aushorche..den so richtig tue ich Rakan nicht vertrauen..er ist zu nett und ein wenig zu bescheiden für einen Burgherrn ... am Gästezimmer angeckommen nahm Lira den schlüssel entgegen und streckte Jagar die hand hin als zeichen der dankbarkeit und freundschaft... nachdem Jagar wieder verschwand verschwand auch Lira ins Gästezimmer.. als sie es betraht staunte sie nicht schlächt ein für sie Riesigesbett schöne vorhännge wie sessel ein karmin... Lira dahcte sie seie in einem Kaisers palast.. alles sehr shclicht gehalten so wie Rakan selbst doch immerhin impossant... Lira ging zu einem der Sessel hinüber und entledigte sich ihrem Mantel und legte ihn fein zussamengelgt auf einen der sessel, als Lira Kujara etwas frech an grinste "Wir müssen uns also das bett teilen ich hoffe mein fell wirt dich nicht stören.. doch Kujara?" Lira trette nahe an Kujara heran.. mit ihren lippen nicht unweit seiner ohren ab..er konnte Liras atem an seinem ohr spüren als Lira leise zu sprechen begann.. "Vertraust du Rakan? ich bin mir nicht so sicher ob ich ihm trauen kann....hast du es auch verspürt? diese etwas seltsame art an ihm? so als seie er nicht wirklich erlich und echt?ürgentwas ist hier faul..ich kann es in meinen kleinen Finger spüren" Lira ging einen grpßen schrit nach hinten von Kujara weg..ihr war es etwas unangenehm Kujara so nahe zu kommen..es war ihr etwas peinlich.. etwas rot im gesicht meinte Lira dann "Tut mir leid..aber unsere kleinen geheimnisse soltlen unsere bleiben nicht war kujara?" dabei Zwinkerte Lira Kujara zu damit er versteht das sie belaucht werden könnten. darauf hin schnippte sie mit dem finger und verwandelte sich in eine sehr kleine version eines Fuchses eines welpen oder etwas kleiner als normal größe von Fuchs.. als sie zwinkernd zu Kujara sagte "Ich werde mich etwas auf dem Bett ausruhen ja" Zwinkerte dabei abermals und verlies in ihrer kleinen Fuchs gestalt das zimmer.. der Flur war menschenlehr... Lira tapste leise und vorsichtig den Flurr hinunter bis zu Jener beschädigten tür...sie ging leise auf diese zu und öffnete diese einen kleinen spalt durch welchen sie hindurch schlüpfen konnte... das Zimmer war von inen sehr mitgenommen.. alles verbrannt.. lira schnupperte über den boden Hier im raum riecht es nach blut..und ein wenig nach alkehol und leicht entzündlichen andern stoffen....ich frage mich was oder wär hier vebrannt  wurde oder erschlagen und dann verbrant... Lira fand sonst nichts weiter in diesem zimmer als sie etwas glänzendes erpähte.. sie ging darauf zu. das sieht aus wie ein Anhänger..ein halber leicht angebrannter..seltsam..ich sollte diese wohl mit nehmen Lira verstaute diesen in ihrem fell...dieser würde dann nach zurückverwandeln in ihre Tasche wandern.. Lira verlies den raum.. zum glück niemand auf dem Flurr als sie nach unten in den hoff verschwand..achtend darauf nicht gesehen zu werden beobachtete sie die kinder beim spielen.. ich frage mich ob es den kindern wirklich sogut geht und was Rakan im sinn hatt..den ich vertraue dem herrn dieser ferstung nicht wirklich

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   10.04.15 11:48

Jagar hatte noch etwas mit Lira erzählt, bevor er gegangen war. "Nunja...wie viele Tiermenschen...? Ich weiß es nicht mehr genau...es waren zumindest einige. Der Bulle, ein Vogelmensch...wir hatten sogar einen Drachenmenschen hier...er schien...nicht sehr gut mit Alkohol klar zu kommen...", überlegte er und lächelte leicht.

"Ah...Stammesgeheimnisse interessieren mich nicht. Ich möchte nur ein relativ ruhiges und Sicheres Leben führen. Wenn ich helfen kann, bin ich schon froh. Die Kinder sind hier glücklich. Sie sind zwar erst seit kurzem hier, aber immerhin sind sie fast schon Teil unseres Lebens hier. Sie helfen, wo sie können und möchten und ich glaube einige der Älteren hier fühlen sich ihnen auch verpflichtet." Er hatte etwas überfragt ausgesehen bezüglich der seelischen Verfassung der Kinder.

"Ich war selbst ein Waisenkind, als ich hier her kam...man hatte mir erzählt, dass Tsukushi-Bestien meine Familie getötet hatten...doch mein Herr hier erzählte mir, dass sie es nicht getan hätten, sondern der Wahnsinnige König...um Kinder zu einer Armee zu erziehen, welche diese Wesen jagen möge...", erzählte er und wirkte ernster.

"Natürlich könnt ihr mit den Kindern spielen. Sie würden sich freuen, glaubt mir.", meinte er, ehe er nach unten verschwand.




Kujara hatte es sich schon längst im Zimmer gemütlich gemacht, als Lira endlich eintrat. 'Ah...sie ist fertig mit erzählen...'
Er saß an einem Tisch und hatte ein Buch zu liegen, in welches er hineinschrieb. Es waren nur Eckdaten des Tages, doch sie halfen ihm zu erinnern.

Kujara hatte kurz aufgesehen und Lira angesehen. "Bett teilen? ich kann auch oben am Gestell hängen...ich bin eine Schlange, vergiss das nicht. Mir würde selbst der Sessel reichen.", meinte er, während Lira ihm ungewohnt - und unbehaglich - nahe kam. Ihren Atem an seinen Ohren spürend, bewegte er sich etwas nach vorne und hörte dennoch zu.

"Nein.", war seine einzige Antwort darauf, während er weiterschrieb. "Geheimnisse, mh? Wahrscheinich.", gab er kryptisch wieder und bemerkte, wie sie sich in einen kleinen Fuchs verwandelte. 'Mh...! Wie putzig.', dachte er und seufzte. 'Wenn du erkunden gehen willst, sag, dass du dich etwas umsehen möchtest...', dachte er sich und bemerkte, wie sie den Raum verließ.

Kujara schrieb etwas in den hinteren Seiten des dicken Buches und schloss es dann. "Haaah...", seufzte er und sah aus dem Fenster. 'Wir sind ziemlich weit oben...schätze ich lege mich hin, solange nichts passiert...', dachte er, während er seine Sachen verstaute und seine Schlangenform annahm um sich auf dem Sessel zu platzieren. Kujara war etwas groß für den Sessel, weshalb er schwanz und Kopf über die Lehne hängen ließ.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   10.04.15 14:22

Liras gespräch mit Jagar war für sie sehr interessant "Glaubt mir Jagar es gibt sehr interssante dinge in dieser welt verschliest euch nicht so ich weiß wie es ist seine echten eltern nicht zu kennen..es kann gut sein das euere Eltern von meines gleichen getötet wurde.. der krieg vor 30 jahren hatte viele opfer durch die pfoten der Tsukushi und auch durch die hand der menschen. Dies sind alleine die Tatsachen aber der Wahnsinjige König trieb es damals wie euch heute zuweit und ürgentjemand musste ihn aufhalten sonst hätten ich wie du oder die kinder keine zukunft" Lira schaute sehr bedrückt zu boden und drückte Jagar etwas in die hand.. ein kleiner traumfänger "Wenn es euch manchmal so geht wie mir kann er helfen,aber ich hoffe wir werden uns noch öfter so schön unterhalten es bereitet mir wirklich freude so dann ich möchte euch nicht weiter aufhalten" Lira verbeugte sich voller respeckt vor Jagar... etwas später (nach meinem vriegen post) --->


Das kind das Lira vorher zugewunken hatte endeckte den Kleinen fuchs in der ecke der die anderen beobachtete und ging langsam auf Lira zu und ging in die hocke und schaute Lira mit großen und niedlichen kinder augen an "Seit ihr Tante Fuchs die mit Onkel Rakan gesprochen hatt?" Die kleine lächelte Lira unschuldig wie niedlich an Lira versuchte sie anzulächeln in ihrer kleinen Fuchsgestalt, Lira viel auf das die kleine niedliche öhrchen besas und shcienbar ein junger Tiermensch war. "Ja Ich habe mit Onkel Rakan gesprochen, aber nen mich dch bitte Lira kleines ja, du scheinst mir ähnlich zusein oder? deine ohren sind Fuchsähnlich. ich hoffe doch das es dir hier gut geht oder" Lira kuschelte sich etwas an die kleine den Lira konnte spüren das die kleine etwas bedrügte Die kleine streichelte Lira über den kopf "ohh Tante Lira bist du also,freut mich dich kenen zu lernen mein name ist nuri.. ja du hast es erkannt Tantchen ich bin kein mensch so wie die anderen kinder..das fürt auch dazu das sie mich manhcmal etwas ärgern und ich vermisse mama und papa" Nuri fing an zu weinen... Lira verwandelte sich zurück und umarmte die kleine und streichelte Nuri über den kopf ganz ruhig Nuri tante Lira is doch jetzt für dich da, ich weiß wie du dich fühlst deiner Tante Lira gehts da nicht anders ich vermisse meine mama und meinen papa auch. Doch ich kannte meine nie.. aber Nuri lass uns doch was spielen ja du bist vielzu Lieb um so schrecklich zu weinen Nuri kuschelte sich an lira ""Danke Tante Lira,kennst du den gute spiele? so welche die Tiermenschen spielen? Lira streichelte Nuri nocheinmal über den kopf "Ja Tante Lira hatt sogar zufelliger weise eins dabei ich hoffe du findest es nicht langweilig mir hatt es als kind viel spaß bereitet" Lira Holte ein par karten wie einige kleinere holz figuren aus ihrer tasche.. Nuri viel auf das die Figürchen alle verschiedene aromen hatten.. dieses spiel wurde mit Jungen Tsukushi gespielt um ihren geruchsinn spielerisch zu trainieren.. Lira erklärte Nuri wie man dieses spiel spielete..und Nuri war sofort davon begeistert.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   10.04.15 20:57

Vielen der Kinder erging es wie Nuri. Jedes weinte für sich...und selten merkte es jemand. Doch länger als einen Tag würden Lira und Kujara nicht hier sein. Natürlich vermissten sie ihre Eltern, ihr gewohntes Leben...doch hier konnten sie zumindest frei sein und mussten nicht ein Leben als Sklaven für einen Banditen oder hochtrabenden Adel.


Kujara hatte es sich noch immer gemütlich gemacht, als er langsam durstig wurde. Er nahm seine Menschengestalt an und begab sich zum Tisch. Etwas Saft trinkend, sah er ruhig nach draußen und seufzte. "Ich schätze ich muss etwas machen...sonst werfe ich noch irgendetwas durch die Gegend...", merkte er unruhig und grummelte etwas vor sich hin und stand langsam auf.

Sich aus dem Zimmer begebend und es abschließend, machte sich Kuja auf den Weg nach unten. Er ging gemütlich durch einen langen Korridor, während viele der Leute ihn kurz ansahen und dann wieder wegsahen. Scheuten sie seinen Anblick? Oder gingen sie einfach ihren Tätigkeiten nach? Wohl eher letzteres.

Einige der Leute musterten Kujara länger, zeigten auf ihn und lagen ihre Hand an ihr Kinn, grübelnd. Der Sclangenmensch zog weiter, sein Katana an der Hüfte, während er langsam zu einem Trainingsplatz kam.


"Ah! Seid gegrüßt, seid gegrüßt!", sagte eine recht stabile Dame mit beachtlicher Oberweite und betrachtete den Schlangenmenschen aufgeregt, während sie sich ihre pinke Brille hochschob.

"Oh, Schätzelchen! Ihr seid einer der Gäste, nicht wahr? Mir wurde schon bekannt gegeben, dass ihr eventuell hier her kommen würdet, aber HACH! Es ist so interessant, einen schönen Schlangenmenschen wie euch kennen zu lernen! Ihr seid bestimmt ein sehr schneller Stech-ähm, ich meine flinker Schwertführer!" Sie fasste sich etwas an die Wangen, was bei ihrer Figur leider nicht viel Charme verbreitete.

"Bitte, ihr dürft die Trainingspuppen benutzen wie ihr wollt. Sollte sie zerschnitten werden oder sonstige Schäden erleiden, restauriert sie sich von alleine innerhalb weniger Sekunden. Aber stellt nichts Perverses mit ihnen an~! Ich sehe alles...!", erklärte er, während Kujara nickte und gleichzeitig ein leichtes Schaudern über den Rücken fuhr.

"D-Danke.", meinte er ruhig und ging an eine Position, an der er ungestört trainieren konnte. 'Die dickliche Dame...bereitet mir Unbehagen...', dachte er und Griff an seinen Beutel er nahm einen Schluck Wasser und zog sein Katana. Er hielt es hotizontal und spie das Wasser in einem leichten Nebel an sein Schwert, als dieses leicht zu glühen begann - in einem weißlichen Licht. Er steckte die Waffe zurück und zog sie schnell, einen geraden Streich ausführend.

Der Schimmer der Waffe ging auf die Puppe über, während diese jedoch keinen wirklichen Schaden erlitt. "Gut...das funktioniert...demnach sollte andere Flüssigkeiten...es anders verstärken...", meinte er ruhig und steckte sein Schwert vorerst zurück. Als er dies tat, zersprang die Puppe in einige Fetzen, was Kujara überraschte.'Ah...? Beim zurückstecken? Heh...bin gespannt, wie sich der Effekt mit anderen Flüssigkeiten unterscheidet...', dachte er ruhig und sah zufrieden aus, als die Puppe sich langsam regenerierte.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   11.04.15 2:33

"So Nuri nun stell die Süßrichende  figur auf die Blaue karte ja" Nuri schnuperte an allen figuren und fand auf anhieb die richtige und stellte diese auf die Blaue Karte. Lira streichelte ihr belohnend über den kopf "das machst du gut,du bsit echt gut mit deinem geruchssinn ich bin stolz auf dich" Lira lächelte wären Nuri sich sehr freute "danke Tante Lira du bsit toll im erklären ich mag dich" Nuri lachte und kuschelte sich an Lira. Lira legte ihre arme um Nuri ahh sie is so niedlich..ich werde mich so schlächt wieder von ihr trennen können..ich würde sie am liebsten mitnehmen..sie ist wie die kleine schwester die ich niemals hatte Die beiden spielten das gruchsspiel noch einige runde als beide recht müde davon wurden und Lira das spiel sorgsam wieder einpackte "Tante Lira ich hatte noch niemals soviel spaß, doch nuri wirt langsam müde und hatt durst" Meinte die kleine mit ihrem niedlichem lächeln. Lira nahm Nuri huckepack und ging mit ihr auf die große suche nach der küche der feste "festhalten Klein Nuri wir gehen jetzt auf ein abenteuer! auf das abenteuer wo am ende der leckerste saft der welt nur auf dich wartet los geeehts!" Lira lachte und ging mir Nuri auf die suche.. doch am ende kammen Lira und nori am trainings platz raus "Tante Lira ich denke du bist im fünften gang falsch abgebogen!" Beide lachten und bemerkten Kujara der an den Puppen trainierte und gingen etwas näher heran "Nuri willst du dem großen Schwertmeister Kujara beim trainierne zusehen?" Nuri freute sich auf den schultern Liras über die aussage und wollte den großen Schwertmeister in aktion sehen "aber Tante Lira ist bestimmt drölfzig mal besser als meister Kujara,niemand ist besser als Tante Lira" meinte Nuri sich an Liras kopf kuschelnd mit ihrer Niedlichkeit bringt die kleine mich noch ins grab dachte lira zufrieden grinsend. Lira und Nuri schauten Kujara weiter beim trainieren zu. Tante Lira ist so toll,ich hatte noch nie soviel spaß das ist mein schönster tag seit ich hier bin..ich will jedentag mit Tante Lira spielen Nuri war sichtlich sehr glücklich in der nähe Liras.und Lira genoss die zeit mit Nuri sehr

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   11.04.15 9:37

Kujara betrachtete noch immer die Puppe, als er einen bekannten Geruch mit seiner Zunge wahrnahm. 'Lira?', dachte er und drehte sich um, ein Fuchsmädchen auf ihrem Rücken entdeckend.
"Mh?" Kujara legte nicht viel Wert auf die Worte des kleinen Fuchsmädchens und nahm stattdessen etwas aus seinem Beutel und gab es Lira und Nuri. "Hier. Klingt so, als wärt ihr auf der Suche nach der Küche gewesen.", meinte er, aus den Gesprächsfetzen entnehmend und lächelte, ihnen seinen Kirsch-Apfelsaft hinreichend.

Kurz darauf dreht er sich wieder um und nah vor der Puppe Stellung an. Er zog sein Schwert blitzschnell, während er zuerst einen seitlichen Schnitt machte, dann zwei horizontale und dann die Puppe von oben herab zerteilte. Die Schnitte waren so präzise und schnell, dass sie kaum zu erkennen waren.

Seine Konzentration beim führen des Schwertes war hoch. Kujara nahm eine andere Puppe, während die Vorherige sich erneut aufbaute und schlug dreimal auf die Neue ein, ehe er mit seinem Schwanz die vorherige Puppe griff und sie in einer gekonnten Drehung gegen seine angegriffene warf, es mit einem horizontalen Schwertstreich beendend.

Und wieder etwas Stimmungsmusik!:
 

"Oh, Schlänglein~!!!", hallte es über den Trainingsplatz, als Kujaras Schwanz und Körper eine durchaus angespannte und aufrechte Position einnahmen. "Ungh...oh nein!", meinte dieser überrascht und schluckte schwer. Hätte er Fell gehabt, würde dieses wohl weit nach oben abstehen. "Das Abendbrot is bald fertig~! Ich habe gedacht danach könnten wir ein bisschen traute Zweisam-mh?" Die dicke Dame bemerkte Lira und Nuri und errötete sofort, näherkommend. Während sie lief, konnten Kujara, Lira und Nuri ein Beben auf dem Boden wahrnehmen.

Ihr Hände an die Wangen legend, öffnete sie den Mund und schien vollkommen entzückt. "Oh, wie süß seid ihr beiden Zuckerherzen denn~?! Man könnte euch ja glatt vernaschen! ACH! Wie niedlich!", meinte sie und war vollkommen entzückt.

"Aber nun zurück zu dir, Schlängerich!", meinte die dicke Trainingsdame, als sie - und Lira - bemerkten, das Kujara spurlos verschwunden war.
"Oh, neeeein! Wo ist denn mein Süßer hin?! HACH!", rief sie, seufzend und wackelte von links nach rechts, was ebenfalls ihren Bauch sam Brust wackeln ließ.

"Ach nein...! Nunja, aber das Essen ist ja bald fertig~ <3 Dann kann ich sicher noch etwas mit dem flinken Schwa-ähm...Schwertführer reden!", meinte sie zu Lira und Nuri, ihre pinke Brille hochschiebend.


Kujara war in der Zwischenzeit erstaunlich schnell in den Gängen des Schlosses unterwegs. Als würde er vor einer Bestie fliehen, so sah sein Gesichtsausdruck aus, während er sich zurück auf das Zimemr begab. 'D-Dieses vollbusige, dicke Dame...! W-Was will sie von mir?! D-Das is doch nicht mehr normal! Es klang so als wollte sie mit mir in's Bett und-!', weiter wagte er in gedanken nicht zu gehen und er schloss die Tür und versuchte langsam ruhig zu atmen, als es an der Tür klopfte.

"W-WAH!", rief er und atmete erneut aufgeregt. 'D-Die kann mich nicht ernsthaft verfolgt haben...!', dachte Kujara schwer schluckend und öffnete die Tür. Glücklichreweise war es nur ein Bote gewesen, welcher bescheid gab, dass es bald Essen geben würde. Erleichtert seufzte Kujara und schloss die Tür wieder.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   11.04.15 12:39

Lira und nuri schauten sich an und nickten "oh hallo ihr habt also diesen schnittigen schwertkämpfer kennen gelernt ahh ist er nicht wunderbar?" als Nuri ihr leicht auf den kopf schlug "mama schwärm nicht soviel von papa.. lass uns lieber entlich den saft trinken den papa uns gab ja nuri hatt so einen durst" Nuri spielte ine leicht verärgerte art. Lira öffnete Nuri den saft und gab ihn ihr vorsichtig. die kleine Nuri trank zufrieden ihren saft. Lira kuckte die pinke dame mit einem ernsten und bösen blick an"ich schätze zwar euren geschmack,doch das Schlänglein gehört mir! ihr solltet lieber die finger von ihm lassen. den ich mag das garnicht wenn andere Damen meinen schnittigen schwert kämpfer umgarnen.schönen tag noch " danahc lächelte Lira mit Nuri im schloß verschwindend als die Pinke dame noch das hörte was nuri sagte "Mama sei doch nciht immer so böse mit andern frauen.. papa kann ncihts dafür das er so gut ausieht" . Lira und Nuri gingen hoch zum Gästezimmer. Lira klopfte bevor sie eintrat...zu Kujaras erstaunen waren es vier Fuchs ohren die hineintraten. als Nuri Kujara anschaute "Tante Lira hatts der dicken dame gezeigt! sie wirt kujara wohkl nicht mehr belästigen, da Lira soo toll ist nicht mama?" bei der mama aussage lachte Nuri und Lira beide los. Lira setzte die kleine Nuri aufs bett diese trank noch von ihrem saft den sie von Kujara hatt und schaute die beiden an. "ich denke mal die dame aus dem hof wirt dich in ruhe lassen.. ich habe ihr ertzählt du wärst mein mann und nuri unsere tochter.. ich hoffe das stört dich nicht ich dachte mir nur du wolltst deine ruhe vor ihr" Lira kicherte etwas und wurde etwas rot. Nuris Schweif wedelte glücklich bei Liras aussage. zufrieden trank Nuri ihren saft aus. als Lira sich auf den sessel setzte sprang Nuri ihr auf den schoß und kuschelte sich an Lira.. und shcloß ihre augen. Lira streichelte ihr sachte über den kopf "ich könnte mich so dran gewöhnen mit ihr jedentag zu spielen.. sie is so niedlich ich beckomme nicht genug" meinte Lira schwärmend als sie Nuri hinter den Fuchsohren kraulte "Ich frage mich ob sie ein normales Fuchsmädchen ist oder eine Tsukushi...leider kann ich das erst in einem jahr sagen....Tsukushi ohren werden erst später so groß und prächtig.. wenn sie eine Tsukushi sein sollte kann sie auf keinen fall hierbleiben...wenn der könig das erfahren würde...ich will garnicht dran denken.." La Nuri zu Lira hoch schaute und sie anlächelte "Tante Lira wär bestimmt eine gute mamma,bin ich voll von überzeugt..und deine ohren sind denen meiner mama glaube ich ähnlich..Lira spielen wir anch dem essen wieder zussamen?" Lira nickte und knuddelte Nuri vorsichtig "Ja Nuri machen wir ich kenne da nemlich noch ein anderes spielö was du lieben wirst" Lira lachte...Zussamen würgten die beiden wie zwei schwestern oder sogar tochter und kind..das aber nur wenn man übertreiben wollte. als lira zu kujara schaute "Und kujara hast du dich wieder beruhigt? ich denke du brauchst keine angst mehr vor der dame haben und falls sie doch nochmal aufdringlich wirt droh ihr mit mir ganz einfach mein freund oder etwa nicht?" Nuri hob ihren arm "ja ganz genau!! Lira hatti alles im griff! töhö!" Nuri hüpfte leicht auf Liras schoß herum....als nuri sich etwas schläfrig wieder an lira kuschelte und etwas döste.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1350
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   11.04.15 19:44

Die Trainingsdame grinse etwas, ihre pinke Brille hochschiebend. "Oh, jaaa~ Er ist an euch vergeben? Ist er gut im Bett? Ich hoffe doch~", meinte sie und lächelte fröhlich, während Lira und Nuri von dannen zogen.

Als sie weg waren, lächelte die stabile, vollbusige Frau und grinste. "Ich werd' ihn mir mal ausborgen~ und ein vergebener Mann...ist umso reizvoller..."


Kuja bemerkte die beiden und sah recht ruhig aus, während er seinen Saft schlürfte. "Hey...ich schätze, die dicke hat so ein dickes Fell...die wirds nicht mal interessieren...", meinte er und seufzte.
"Wenn das auch nur irgendjemand glaubt, bin ich etwas in meiner Ehre gekränkt...wir kennen uns erst zwei Tage...als ob ich dann mit dir...naja, egal...", sagte er und bemerkte, wie die beiden Füchse miteinander klar kamen.
"Wenn wir jeden Tag in Ruhe leben könnten...leider...geht es nicht so einfach. Wir haben einiges zu tun.", meinte Kujara und seufzte.

"Wir müssen leider weiterziehen...Gefahren werden nicht aufhören zu Wachsen, wenn wir nur zusehen. Aber...genießt euer Spiel. Esse ist immer gut.", meinte er und bemerkte den Namen der dicklichen Dame. "Meh...sie bereitet mir nur Unbehagen. Ich komm schon klar, aber danke.", meinte er und lächelte. "Ich lächel nicht oft. Genießt das.", meinte er und stand langsam auf. "Na dann...lasst uns essen gehen...und wenn sie eine Tsukushi ist...werden wir es wohl bei unsere nächsten ANkunft hier erfahren.", meinte Kujara und sah die beiden an.

"Ihr habt doch auch Hunger, oder? Ich könnte ein paar Hühnchen jetzte gut vertragen...schätze ich werde mir etwas hier hoch nehmen und als Schlange verspeisen...müssen ja nicht alle unten mitansehen...schade, dass sie wohl nicht mehr Leben~", meinte er und wirkte etwas bedrohlich.

<--------------------------->
ラピード <3

[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: "Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"   

Nach oben Nach unten
 
"Letzte Fantasie" oder: "Der andere Titel war zu lang"
Nach oben 
Seite 3 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 8 ... 14  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» C of Red - Inside the Flames ( 27 - letzte Ausgabe 30)
» Andere Fußballmanager
» Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!
» Treffen mit der Ex - Verhaltenstipps
» der letzte anruf!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: Archiv-
Gehe zu: