RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
AutorNachricht
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied


Anzahl der Beiträge : 342
Anmeldedatum : 24.07.16

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.01.17 17:40

Asaki nahm das Essen und aß dabei...Hinterher trank sie ruhig ihre Tee... Sie überlegt kurz bevor sie was sagt.....
"Danke das du es verstehst.... ich hatte schon angst, dass ich dafür in Konzesquenzen gezogen werden aber.... was ich gemacht habe, habe ich aus reiner Überzeugung gemacht. Ich habe damals, als ich noch bei Black Stalker war, so viele Menschen umgebracht ob die sich ergeben haben oder Zivilisten... nun nach der Zeit konnte ich schon aus den Gesichtern des Menschen lesen ob die Lügen oder nicht.... Deswegen habe ich ihn gerettet, weil er den Job angenommen hat um Geld für seine Familie zu verdienen. Man hat immer ein Wahl bevor man die Abzug drückt...."

Danach lauschte sie wie Furiwa mit ihre Plan weiter macht... Sie fand schon in ordnung doch... sie wollte etwas hinzufügen.
"Hmm. das ist verständlich, dass wir erstmal Informationen sammeln aber... sollte ich dort nicht mit beteiligen? Ich meine ich bin ein Assasine und Ninja. Ich bin Spezialisiert auf Infiltrieren, Spähen und Hinterhalte. Wenn ich dabei wäre, würde wir schneller und besser an Infos schaffen. Zwar bist du hier der Boss, aber ich würde sofort aufbrechen um den Feind zu ausspionieren."

Dabei warte sie auf Furiwas antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord


Anzahl der Beiträge : 2400
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   04.01.17 1:01

Furiwa nickte "Keine sorge ich kenne deine fähigkeiten,ich schätze diese auch sehr.Ich werde sie auch nutzen nur will ich vorher sicher gehen das der graue nicht damit rechnet...Einen vorteil haben wir er kennt nur mich aber nicht dich,Haru oder Frank.Und genau das ist auch mein trumpf in diesem taktischen kampf" Furiwa weihte Asaki in ihre pläne ein,welche auch ihre Fähigkeiten als spion und Assasin gut nuzte,doch damit Asaki glänzen konnte mussten bestimmte dinge eintreffen

Eins dieser dinge war den grauen zu reizen,der erste schrit dahin war getan da sie seine Späher einheit ausgeschaltet haben.Damit verlor der graue seine Informanten.Und Furiwa kannte den Grauen noch gut.Er hatte sie Zussamen mit Nasuki ausgebildet daher kannte Furiwa den grauen gut genug um zu wissen wie sie den grauen veteran zum schwanken birngen konnte.Und das war ihn zureizen in dem man ihm die Informationen nahm...Den so war er gezwungen einen kampf zu provozieren.Einen kampf den Furiwa als falle nutzen wollte

Den der graue würde erst als letztes selber kämpfen,es war beinahe wie ein Schach spiel in dem Furiwa die Bauern ds grauen ausgeschaltet hatte und dieser nun mit Türmen und Reitern nachziehen musste.Furiwa weihte Asaki in den Plan ein indem sie der gruen armee hinterher spionierte und einige bestimmte ziele ausschalten sollte... Aber sie musste diese nicht töten wenn sie nicht wollte. Es ging Furiwa nur darum den grauen zu schwächen um das entscheidende "Schachmatt" zu setzen...

Asakis Aufgabe war Simpel,die truppen bewegungen des grauen auszuspionieren und seine beiden Kommandanten verschwinden zu lassen "Du sollst für Uns die truppen bewegungen des Grauen auskundschaften und seine zwie Kommandanten ausschalten,ob tot oder ausergefächt ist egal sie sollen nur nicht mehr fähig sein dem grauen zu helfen.Dazu kannst du den neuen tarnmantel benutzen...Leider hält der nicht lande ist nur ein Prototyp der sich für das Menschliche auge unsichtbar macht wie für sensoren...Damit sollte es dir möglich sein deine aufgaben zu erledigen.Ist das in ordnung für dich Asaki? Das ich deine Fähigkeiten einplanne und sie wichtig für unseren erfolg sind?" Furiwa schaute Asaki ernst an,es sollte ihr klar machen das ihr Erfolg der entscheidenste von allen erfolgen auf diesem Schlachtfeld sind...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   07.01.17 17:01

Asaki hörte Furiwa aufmerksam zu und sie nickte.
"Alles klar, kann ich machen... ich werde gucken ob ich nebenbei auch information abfange kann. Ich warte bis es nacht wird damit ich besser getrarnt bin. Ich Rüste mich noch aus und bin dann am Abend start bereit. Also bis später Furiwa."

Als Asaki sich bereit machen wollte, kam Frank und gab sie paar Stimpacks.
"Du gehst auf Misson? Hier nimm die Stimpacks. Die erhöhen deine Wahrnehmung und Reflexe für den Fall, das du stress bekommst. Dazu kannst du auch besser nachts sehen als die Nachsichtgeräte zu benutzen. Viel Glück, Mädchen."

Asaki nahm es an und lächeld nicken zu.
"Danke, Frank! Bis später!"

Frank hat inzwischen auch ein Peilsender in ihre Tasche geschmuggelt für den Fall wenn was passieren sollte. Als Asaki sich weiter entfernt hat, ging Frank zu Furiwa flüstert sie leise zu.
"Ist es wirklich in Ordnung das sie alleine auf Mission geht? Wir wissen doch, das ihre Zustand wieder instabil werden kann und das gleiche wie in Labor passieren könnte. Zudem lauft sie direkt in ein Feindgebiet.... ein kleine Fehler und das ist ihre Letzte Nacht gewesen."

Dabei schaut er Furiwa besorgt an... es gefiel es nicht wegen Asaki....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   07.01.17 17:49

Furiwa schaute zu Frank als er anfing zu flüstern... Sie hatte einen recht neutralen Blick "Es ist das beste wenn wir uns normal verhalten,und sie weiterhin wie gewohnt behandeln...Ihr zustand wirt dann schlächter wenn wir etwas am zuvor verändern,so wie ich die situation einschätze wirt es nur besser wenn wir es besser machen...Es ist gefährlich aber der reiz fpr sie wirt sein ihre Mission für mic und uns perfekt abzuschliesen.Das wirt ihr helfen wieder zu sich selbst zu finden.Und ich bin mir sicher das sie das vor ihrem schicksal retten wirt" Furiwa steckte sich eine Zigarette an und lehnte sich zurück,dabei strich sie über ihre nabe am Auge...

Danach schaute sie in den Himmel "Ich bin mir ziemlich sicher das wir mehr einfluss auf ihren zustand ausübern als uns eigentlich bewusst ist...Ich hoffe nur ich tuhe das richtige sie zu verlieren gleicht dem verlust alles zu verlieren...Daher muss es funktionieren...Es muss einfach!" Furiwa schien das ganze am meisten mitzunehmen,vor Asaki versuchte sie wie immer zu sein...Doch es viehl ihr sher schwär ihre Sorgen runter zu schlucken sie und Haru wussten was passieren könnte was die sache nicht besser machte...


<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   08.01.17 16:49

Frank zündet ne Zigarette an und rauchte während er seine Augen verschlossen hatte. Er verstand wie Furiwa es meinte und das für sie erhebliche schlag wäre, Asaki zu verlieren.
"Ja das stimmt.... Aber ich denke das du die Person bist, das ihre Zustand sich dadurch beeinflusst. Ich hatte mal die Zeit genommen und Asakis unterlagen angeschaut.... Das sie früher ein Agetin von Black Stalker war ist schon ne große Sache. Aber das sie aufeinmal die Seite gewechselt hat, sieht man nicht alle Tage. Ich denke das sie wegen dir gewechselt hat. Asaki scheint dich richtig zu mögen und vertraut dir als wärst du ihre Schwester."

Er rauchte zu ende und klopft an Furiwas Schulter.
"Ich könnte mir vorstellen, das sie früher keine Freunde hatte bzw. ein Person das sie vertraut bis du in ihr Leben eingetreten bist. Bevor ich und Haru in eure Team eingetreten sind, war nur ihr beide in Wolf Devision richtig? Für Asaki war das bestimmt ein Anfang das ein Freundschaft zwischen dir und sie aufbaut. Sie legt das bestimmt auf das Goldwaage und hält sich daran fest. Also Mädchen... Bleib locker und lächle ok?"

Dabei ging er weg um seine Arbeit weitrer zu machen....

Es wurde bereits Nacht und Asaki machte sich auf dem Weg um die Feindliche Lager auszukundschaften. Was sie wundert, das die Späher von ihre Team nicht meldet und nirgenswo zu sehen ist.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   08.01.17 17:53

Als Frank ihr das alles sagte wipten Furiwas Ohren auf und ab,es tat gut dann und wann mal ein Lobendes Wort zu hören.Furiwa war klar das sie der Schlüssel zu Asakis zustand war,wie sie sich entschied würde auch Asaki beeinflussen "Danke frank das habe ich wirklich gebraucht...Am ende brauche ich nicht alles auf meine Schultern laden und es alleine zu machen.Ihr seit die besten!"

Furiwa stand selbst auf und ging in das Kommando Zelt zu haru welcher gerade einige Daten durchging,und er war froh das Furiwa da war um ihm unter die kleinen Arme zu greifen.

----

Die leute des Grauen Patrolierten um ihr eigenes kleines Lager,sie hatten seit einem tag nichts mehr von ihren Spähern gehört was sie leicht paranoid machte.man merkte es ihnen an das sie sehr unruhig waren.Der Graue selbst war ins einem Kommando Zelt und ihm lief der Schweiß von der Strin...

Sein problem war es das er nie eine Schlacht gegen Furiwa geschlagen hatte,aber anders rum kannte sie den Grauen sehr gut da er ihr beigebracht hatte wie man taktisch vorgeht.Und Furiwas Züge nichts von dem hatten was er ihr beigebracht hatte "Das hatt alles keinen Sinn fpr mich was sie tut...Sie dreht meine Fallen um damit ich hinein trette...Dieses Mädchen es scheint mri als würde sie mich langsam überflügeln...Nasuki weiß wieso sie Furiwa loswerden will...Diese Kitsukane ist gefährlich...Ihre für mich scheinende Unordentliche Taktik ist in Wahrheit eine gut durchdachte...Verstärkt die patrolien,ich habe eine Ahnung das wir bald die Rüben von unten betrachten wenn wir es nicht schaffen sie aus der reserve zu locken..." man merkte dem grauen lansgam seine verzweiflung an,gut das er nicht wusste das es mehrere Strategen waren die die Pläne zussamen mit Furiwa ausarbeiteten.

Den an den Plänen waren haru und einige der Strategen der 5ten beteiligt was es so scheinen lies als hätten ihre Strategien keine Struktur obwohl sie eine sehr ausgeklügelte hatten.Eigentlich bestand alles nur darauf den grauen einzukreisen und seine iegenen Pläne gegen ihn zu nutzen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   09.01.17 23:08

Asaki konnte mittlerweile schon die anderen kontaktieren und mit denen treffen.
"Es wurde aber zeit das ihr mal auftaucht.... ich dachte die hätten euch erwischt.. also was konnte ihr in erfahrung bringen?"

Die Spähertrupp sendet die daten an Asaki terminal um die bericht zu erstatten.
"Nichts viel... Der Graue verschanz sich im Zelt und die Patroullien wurde verstärkt. Es könnte daran sein, das er sich gedrängt fühlt und jetzt viel wachsamer wird. Wir konnten die 2 Kommandanten finden und auf unsere Karte makieren."

Die zeigten Asaki wo die ungefähre Position von den beiden sind.
"Hmmm ok.... nun gut. Ab jetzt werde ich hier weiter machen. Ihr gehz zurück zum Basis. Es wär jetzt viel zu gefährlich für euch und wir können jetzt keine verluste erlauben. Ich werde schon hier klar kommen und die 2 Kommandanten aus den Bild entfernen."

Bevor die Späher truppe weggingen, wollte die Asaki noch was berichten.
"Ah ja noch etwas... ich haben herausgefunden, das die 2 Kommandanten mit ein Peilsender an ihre körper angebracht ist. die truppe würden sofort ihn finden, wenn er vermisst wird. Also sehen wir einzigste Lösung die beiden zu töten, damit die kein gefahr wird. ist zwar blöd zu hören aber es gibt kein anderen weg."

Asaki nickte und die beiden trennten sich. Asaki legte sich das Tarnmantel an und betritt die Lager von den Grauen um die Aufgaben zu erfüllen.


Mittlerweile war Frank mit sein Arbeit fertig und konnte ein Mittel erwickeln, das man Schmerzressitenz ist. Danach schaut er auf das Terminal um nach Asakis Position zu schauen. er wollte sicher gehen das Asaki auch wieder zurück kommt.
"Hmm. ich hoffe das sie kein blödsinn macht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   10.01.17 15:19

Wärend Asaki ihrer Aufgabe nachging,und Frank seiner Alchemy nachging waren Furiwa,Haru und die Strategen im Kommandozelt und gingen den Plan weiter durch... "Da wir wissen das der Graue sich jetzt shcon gedrängt fühlt,und sich zurückzieht so weit er kann...Sollten wir anchdem seine beiden Kommandanten aus dem Weg gereumt sind zur negsten Phase übergehen!" Haru biss sich auf die unterlippe und war nicht ganz zufrieden oder Überzeugt "Ike Wes ja nich ob dit noch jerecht ist...Ike mene wenn wir die letchen von de Grauen so einschüchtern,und dann dazu überjehen deren voräte zu verjiften besiegen wir se ja damit nich viel zutn...Ike versteh datt wa so verluste vermeden...Aber watt is wennse dit hauskriegen?"

Furiwa gab haru recht doch klärte sie ihn auf was für Gift sie benutzen werden "Das gift was wir benutzen werden wirt sie ersteinmal schlafen lassen...Ich bezweifle aber das wir damit den grauen erwischen...Mir geht es darum seine Gruppenstärke zu dezimieren ehe wir rein gehen!" Die negste Phase war es durch preparieren der Voräte der grauentruppe ihre Anzahl zu veringern das sie es sehr einfach hatten dann hinein zu gehen und denn rest selsbt zu erledigen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   10.01.17 21:42

Asaki hatte sich mittlerweile sich in den Lager eingeschlichen um nach den 2 Kommandanten zu beseitigen. Doch durch die Verstärke Patroullien durchgang, hat sie schwer umbemerkt vorbei zu kommen. Derzeit versteck sie sich hinter die Kisten....
"Verdammt... es sind echt viele hier. Hat der Graue soviel schiss davor?... ich könnte ja den Tarnmantel benutzen aber es hat nur ein begrentze energiesatz... ich muss die klug einsetzen!"

Als kurze zeit freie raum war, sprintet Asaki aus den Kisten raus zu nächste stelle. Sie sah wie 2 transporte hintereinander einparken und sie rannte dort hin und kriechte unter den Fahrzeugen. Bis zum anderen ende sah sie bereits einer der Kommandanten. Man erkannte es dadurch, dass er ein Uniform trägt das nur Generäle oder Kommandanten nur tragen. Aber derzeit sind zu viele um ihn herum, sodass Asaki nicht einfach drauf stürmen kann.

Sie ging aus den Transporter raus und verstecke sich hinter ein der Zelte, der grad verlassen ist. Mit den Rücken an den Zeltwand, versucht sie mit ne Blick zu den Wachen ihre Bewegung vorherzusehen.



Während Asaki sich weiter im Feindgebiet aufhält, saß Frank auf sein Stuhl denkt nach...
~.... schafft Asaki das auch wirklich.... es waren paar Tage her, das sie ihre Verstand verloren hat. Es könnte passieren, das sie jeden Moment sich wiederholt.... ich sollte auch dort hin und sie helfen.

Er stand auf und ging zu Kommandozelt um mit Furiwa und Haru zu reden.
"Hey! Mädchen und Gartenzwerg! Normaleweise zweifel ich nicht an Asaki aber ich kann nicht einfach rumsitzen während Asaki alleine die Basis infiltriert wobei es passieren könnte, das sie ihre Verstand verliert... Deswegen werde auch dort hin aufbrechen!"

Er näherte sich an den Tisch und haut mit sein Hand auf den Tisch.
"Ich bin zwar nicht dafür spezialisiert auf Schleichen, aber ich kann gut imitieren! Sodass ich einfach ein feindliche Uniform brauche und dann kann ich einer von denen ausgeben!"

Er wartet auf Furiwas antwort. Normaleweise würde ihn das Kampf nicht interressieren.... aber er kann nicht leiden wenn einer seine Kameraden in Gefahr ist!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   13.01.17 15:16

Haru mochte es nicht wenn man ihn Gartenzwerg nante,er sagte aber nichts nur sein gesichtsausdruck war recht enteuscht... Furiwa schaute zu Frank und Hörte ihm zu.Sie verstand das er sich Sorgen machte...

Doch anstatt etwas zu sagen legte sie eine der Uniformen auf den Tisch welche sie den Spähern abgenommen hatten.Furiwa schob sie in Richtung Frank "Du kannst gerne die Uniform nutzen und die hineinschleichen...Nur rate ich dir vorsichtig zusein,komm dem Grauen zu nahe und du fliegst auf...Er kennt seine Soldaten und wird merken das du nicht dazu gehört.Also nur zu zieh die Uniform ann und Hilf Asaki.Sie kann jede Hilfe gebrauchen die sie Kriegen kann" Furiwa wie haru verheimlichten es Frank aber das sie das von vornerein geplant hatten ihn als Maulwurf bei dem Grauen einzuschleusen

Doch haru schaute Frank an und hatte seinen Blick nicht verändert "Pass da drin of dik of ja...Is nich so das det amateure sin auf die de da triffst...Und nen mik nimmer Gartenzwerch ja...Ich kanns nimmer hörn..." Haru verlies das Zelt zussamen mit einigen der Strategen denn es war an der Zeit entlich mal eine Pause zu machen...

Furiwa blieb mit Frank im Zelt und gab ihm noch einige infos über den grauen und seine Soldaten,damit er wusste wie er sich verhalten sollte und wie nicht... "Und kommt mir beide lebend zurüc klar! Mach dadrin keine dumheiten...Viel glück Franky" Furiwa verlies danach auch das Zelt,in richtugn Küchenzelt um auch entlich mal was richtiges zu essen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   14.01.17 11:27

Frank nahm das Uniform und ohne etwas zu sagen, machte er sich auf dem weg zu den Lager wo Asaki ist. Er laufte bereits zu den Lager und ohne es zu sehen, wandelt ein schattenhafte Gestalt an ihn vorbei....

Währenddessen beobachte Asaki die Bewegung weiter. Es dauert ne weile bis sie ne chance bekommt, vorbei zu schreiten. Sie sah wie ein Kommandtan mit zwei anderen Wachen sich von den Lager bisschen entfernt. Wahrscheinlich wollten die ne Raucherpause machen. Das war Asaki chance. Sie warte ab bis die weit genung entfernt waren und sie laufte dann hinterher. Sie zog ihr Messer raus und springt an.
"Good Night!"

Sie konnte in Sekunden die drei sofort eliminieren... Sie versteckten die leichen und begibt sich zu den Nächsten Ziel...

Frank war mittlerweile angekommen und hatte bereits die Uniform angezogen. Er betritt die Lager und haltet nach Asaki ausschau....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   15.01.17 13:45

Wärend der kleinen Pause unterhielten sich Furiwa und Haru etwas über das weitere vorgehen...
"Sobakd beide Kommandenten ausgeschaltet sind können wir die zweite Phase beruhigt einleiten...Ich hoffe nur das Frank es nicht versaut...Jetzt einen fehler machen würde uns den plan zerstören..." Haru stimmte ihr zu ein Fehler würde den Plan mehr als nur KIppen "Da haste recht Furiwa,aber Ike denke de beden machen des scho irwie! wir sollte sehen dat wa de Negste schrit soweit ham daswa diereckt weter machen könne! Also sollte wa nache essen zushn datt wa ne zahn zuleje!" Die restlichen Strategen waren ebenfalls einverstanden.Niemand hier zweifelte wirklich am gelingen von Frank und Asaki

Nachdem sie ihre kleine Pause fertig hatten machten sie sich drann die negste Pahse vorzubereiten.Diese bestand daraus die vorätte des grauen zu sabotieren das noch mehr seiner Leute ausfallen würden.Damit wäre der Graue in der Gande Furiwas und hätte diereckt verloren.

----
Im lager wurde Asakis Tat ersteinmal nicht bemerkt,aber spätestens in einigen Stunden würde es aufsehen eregen das jemand fehlt...Der Graue zerbrach sich in seinem Zelt den Kopf wie er vorgehen sollte

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   15.01.17 19:57

Die Schattenhafte Person lauschte Furiwa und Haru ab, was die vorhin besprochen haben. Doch sie bekam ne Funkspruch.
"Ich weiß, das du immer neugierig bist, aber das ist unwichtig! Denkt an dein Mission. Suche nach alle Informationen was die beiden haben und je nach möglichkeit, versuche einige in den Tod zu schicken!"

Die Person antwortete nicht aber nickte nur um zu sagen, das sie verstanden hat. Sie versteck sich einer hinter der Zelte und halte die ausschau um die Umgebung... Es scheint niemand dort zu sein. So macht sie sich auf den Weg zu Kommandozelt um nach informationen zu suchen. Als sie dort drinne ist, machte sie ihre Taschenlampe an und such nach Infos was Furiwa hinterlassen hat.

--------
Asaki sucht währenddessen weiter nach den zweite Kommandanten... Sie versteck sich weiter hinter die Kisten... Nach einige Minuten wag sie sich durch die Lager zu schleichen um ihn zu finden. Sie sah dann ein Lagerraum mit Lebensmittel....
~Hmmm. ich bin langsam hunrig... ich denke ich werde dort mich kurz mal vollfressen.

Sie laufte dort hin und ging rein. Sie schaute sich um... Ein Haufenweise Militärrationen und Getränke. Kein Luxus essen aber immer was zu essen. Somit machte sie die Kisten auf und aß ne runde. Währenddessen kommt ein Soldat in den Lagerraum rein.
"Während des Mission einfach sich vollfressen? Oh man Mädchen. Du muss es hunrig sein!"

Asaki erschrak sich kurz und holte ihre Messer raus. Als sie auf ihn raufspringe wollte, block er indem er mit sein Hände an ihre Hände festhält. An den Moment sah Asaki, das es Frank war...
"Frank??? Was machst du denn hier?!"

Frank grinste und lässt sie los.
"Du gehst alleine auf die Misson? du muss bisschen Lebensmüde sein! ich werde dir helfen! Mit der Verkleidung kann ich seelenruhig durch die Massen gehen. Wie ich sehe, hast du bereits ein Kommandanten erledig. Lass uns den anderen holen."

Asaki nickte und nach den Essen machten die beiden auf den Weg den anderen zu suchen.

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   15.01.17 20:07

Furiwa,Haru und die Strategen gingen wieder richtung Kommandozelt,doch Fruiwa hielt ihren Arm vor Haru...Leicht sah Furiwa das Licht aus dem Zelt kam...Aber nur schwach und leicht sie wusste es musste von einer Taschenlampe oder einem Lichtdevice kommen.Nur sollte zu diesem Zeitpunkt keiner in dem Zelt sein...

Haru drehte sich zu den Strategen um und gab ihnen ein Zeichen das sie zurück gehen sollten,der verdacht war nemlich groß das jemand im lager ist der hier nichts zusuchen hatte.Furiwa nahm ihr Terminal und signalisierte den Truppen das etwas im lager nicht stimmte was Alarmzustand 3 einschaltete. 3 war erhöhte aufmerksamkeit,2 war Feind im Lager aber unklar wo und zu guter letzt 1 welches aussagte feind im lager gesehen und Feuerfreigabe...

Es dauerte nicht einmal eine minute bis mehrere Soldaten der 5ten das Zelt umstellt hatten,und Furiwa gab darauf den Befehl das Zelt zu betretten...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   15.01.17 20:23

Die Person bemerkte das sie von mehrere Soldaten umgeben ist. Anscheind wurde sie leicht aufgeflogen.
"Das wars! Du muss sofort von hier Verschwinden!"

Sie seufzte nur leicht und nahm die Dokumente mit, was auf den Tisch lag. Bevor die Soldaten den Zelt betreten würden, nahm sie die Schalter und Zündet die C4s an einige Bereichen. Sie hatte vorhin dort platziert für den Fall, wenn sie entdeckt wird. Es gab einige Explosionen und es wurden einige Soldaten getroffen. Sie selber machte ein Loch an den Zelt wand und lauft hindurch. In den Flammen das die Camp erleuchtet, zog sie ihre Katanas raus und machte einige Soldaten kurze prozess.
"Halt durch! Dein Transporte ist gleich da! wag es nicht zu sterben!"

Sie nickte einfach nur dabei und machten die anderen Soldaten fertig. Man sah das ein Mädchen war mit 2 Katanas und mit leicht Rüstung bekleidet ist.
Aussehen des Spionin:
 

(Beachte nicht diese Kreatur an den Himmel^^)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   15.01.17 20:31

Haru wie Furiwa schauten sich an und Nickten sich zu als die C4ladungen hochgingen...Beide würden sich das nicht gefallen lassen.Da nur wenig zeit war konnte Haru nicht in seine Rüstung schlüpfen aber seinen Hamemr hatte er immer dabei.

Als die Spionen sich durch einige der Soldaten kämpfte ging ein Pistolen Schuß nur knapp na ihr Vorbei "Meinst du das du einfach in mein Lager kommen kannst und tun und lassen was du willst? mind your manners stipid Girl...You have to carry the consequenses..." Kurz nachdem Furiwa das Gesagt hatte hörte die Spionin wie eine Schrotflinte entsichert wurde..Und kurz darauf Sprintete ein kleiner kerl mit Hammer auf sie zu...

Furiwa eillte zu haru um ihn zu helfen,die anderen Soldaten hingegen versuchten die Verletzten in sicherheit zu bringen,und die Soldaten im lager selbst versuchten gerade das Feuer zu löschen welche das C4 verursacht hatte... Furiwas Schüßße gingen immer knapp an der Spionen Vorbei... Dpch harus Hammer schläge sollten mehr wirking zeigen... "Sag mir wär hatt dich geschickt? Dark Samurai? Eventuel lass ich dich leben wenn du mir sagst wär du bist und wär dein Boss ist!" Furiwa begann nach jedem Schuß einen Messer hieb nachzu setzen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   15.01.17 20:56

Die Spionin bekam langsam schwierigkeiten die ganze Angriffe von den zwei auszuweichen... doch plötzlich hörte man ein V-TOL Motor und das Scheinwerfe erstrahlt auf den Lager. es schoss auf die beiden und 2 Kämpfer stiegen aus den V-TOL raus.
"Du hast ja ne menge Chaos angerichtet. Dark-Ninja! Wir geben dir Rückendeckung!"

Die andere sprang auf Furiwa und kickte zugleich sie aus dem Weg.
"Hmm... Unsere Biowaffe scheint nicht hier zu sein... naja sie würde bestimmt wieder ihre Verstand in solche Situation wieder verlieren."

Die Spionin rappelt sich auf und machte sie Kampfbereit. Zugleich kam ein Funkspruch.
"Der V-TOl wird einige Kilometer sich entfernen und landen! Versuch die fertig zu machen und mach das ihr hier weg kommt!"

Es waren Ayane und "UnReal Shadow" die als Verstärkung kamen. Er sprang aus den Schatten und nahm Haru und warf ihn insFeuer.

--------

Asaki und Frank hielten Ausschau nach den zweite Kommandtan und sahen wie der andere mit mehrere Patroullieren. Die wurden wohl unsicher und hatte einer erhöhte Aufmerksamkeit auf verdächtige Bewegung. Er ging dann zu Kommandozelt. Frank und Asaki verstecken sich hinter den Kisten.
"Hmm. Ich denke nicht, das er alleine sein wird. Wir müssen ihn wohl mitsamt seine Soldaten töten. Aber dann wird das Lager alarmiert sein!"

Asaki streichelt auf ihre Stirn und schaut die Umgebung an.
"hmm das stimmt. Dort ist in der Nähe ein Fluss. Wenn wir fliehen, können wir das nutzen um damit besser von den Feinde zu entkommen!"

Somit machten die beiden um den letzen Kommandanten zu töten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   15.01.17 21:17

Furiwa blockte den Tritt indem sie ihre Arme überkreuts vor ihr Gesicht hielt,Zähne fletschend fing sie sich schnell wieder und langsam Bildete sich Roternebel um Furiwa "So im assuming your the Guard gos eh! Aber ihr seit ins Falsche lager getretten...So leicht kommt ihr nicht davon...So dumm so Naiv!" Furiwa knickte ihre Schrotflinte und lud seltsam aussehnde Kugeln in die Kammer... Was die gegner nicht wussten das es extra kugeln waren die Schilde in rüstungen überladen konnten...

Doch Furiwa steckte die Flinte wieder weg und zog ein Messer welches sich in zwei aufteilen konnte und ging auf ihren kontrahenden zu...Da sie im Bloodrage war war sie nun ein ernstzunehmender gegnern

Haru hingegen Flog richtung Feuer aber nutzte seinen Hammer geschickt um sich selbst wieder in Postition zu werfen... "Is dit scho alles? Ike bin noch nchma warm jeloffen!  Komm zeich doch ma wasde kannst großjewagsener!" Haru schwang seinen hammer anmutig richtung seines gegners,der kleine Schwung den Hammer als würde er nicht viel wiegen was er abber tat...Langsam ging von dem hammer ein Feuriger impuls aus...

Furiwa hatte derzeit einen intensieven nahkampf gegen ihren gegner...Durch ihren Bloodrage konnte sie gut mit ihm mit halten was zu einem Schlag austausch der beiden Führte... "Sicher das du bei diesem tanz mithalten kannst? ich denke nemlich nicht! Haru do it!" Furiwa gab ihrem gegner einen tritt und sprang dann diereckt in die Luft

Haru hingegen hob seinen Hammer und "und nu de Hammer RUNNER! Erdformer!" Harus Hammer knallte mit einem Harten knall auf dem Boden welches ein kleines Erdbeben auslöste und auch eine Menge Staub aufwierbelte... "Mchs beste draus boss!" Durch die Erschütterungen undd em Staub konnte man auf dem kleinen Fleck auf dem sie kämpfen kaum noch etwas sehen... Doch kurz darauf hörte man ein leises fiepen und tüten...

Furiwa hatte sich einen Wärmesucher aufgesetzt...Doch konnte sie durch den Rauch sehen,Furiwas Gegner bemerkte nun das genau hinter ihm die Kitsukane Furiwa auftauchte als wäre sie aus dem nichts geckommen... "time to sleep intruder...just the final cut..." Furiwa teuschte einen Schlag mit ihren Mesern an doch zog schnell die Flinte und gab ihm eine Volle salve ihrer spezial munition...Sie machte keinen schaden sondern störte nur die ausrüstung ihres Gegenübers...

Furiwa packte ihren gegner "sag mir entlich wör euch geschickt habt! Und was ihr wollt...Der negste rauch nimmt dir das leben!" der Aufgewirbelte Staub lichtete sich und man sah das Harus hammer bereit war das selbe noch einmal zutun wenn ihn keiner stopt...

Einige der Soldaten der 5ten hatten sich neu formiert und kammen nun in richtung des Kampf platzes "Schnell unsere Kommandantin braucht uns! Für das Imperium!"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   16.01.17 12:01

Asaki und Frank lauften bereits wie die Irren vor den Soldaten von den Grauen weg. Sie war leicht angenervt nachdem Frank es wirklich durchgezogen hat.
"Musste es wirklich sein das du einfach ne Raketewerfer in den Zelt schießt, wo der Kommandanten drinne ist?! Wegen dir haben wir neue freunde die an unsere arsch kleben!"

Frank lachte nur und schießt die hinterher auf die Soldaten die ihn verfolgen.
"Natürlich! Das war doch ne tolle Abschiedgeschenk von mir! hehe!"

Asaki seufzte nur leicht und die beiden waren bereits auf dem Weg zurück zu den Lager von Fuirwa.

--------
Als Ayane von Furiwa festgehalten wurde, kichert sie leicht.
"Du muss doch eigentlich wissen, wer wir sind! wir wollten doch nur unsere liebe Asaki wiedersehen!"

Sie gab mit ihre Ellbogen ein schlags in Bauch von Furiwa. Dadurch sollte sie kurz am boden gehen. Ayane tritt sie auf dem Brust.
"Dich zu töten, würde Asaki sofort in den Wahnsinn treiben.... aber es schadet doch nicht wenn ich deine Gliedmaße entferne oder?"

In ihre Augen leuchtet etwas Lilas licht. Anscheind ist das ihre Fähigkeit als Kitzukane.... Ihre Reflexe wurde um Mehrfache erhöht, sodass sie sofort Reagiert wenn Furiwa ein gegenschlag machen will.

Als die Soldaten zu hilfe eilen wollten, wurde die sofort hinterhältig von "UnReal Shadow" besiegt.. aber nicht getötet. Man sah ihn nicht kommen, deswegen heißt er auch so mit sein Name. Die Spionin wiederrum raschte sofort zu Haru, als er mit sein Hammer wieder aufdem Boden hauen wollte. Sie gab ne tritt vor ihn sodass er zu nächste zelt reinflog. Sie rannte selber auch rein und zerstörte die Stützpfeiler sodass das Zelt zusammenbricht und Haru drinne gefangen ist.


Ehe Ayane wirklich das machen will, stürme jemand auf sie zu sodass beiden Katana ihre Klingen kreuzten... an den Moment sahen die sich an. Es war Asaki, die sich eillte..... Zugleich geschock und wütend schrie sie an.
"AYANE!!!!!!!

Frank war auch bereits vor ort und feurte mit sein Maschienepistole auf "UnReal Shaodow".
"Wir sind wohl nocht rechtzeitig in den Party erschienen!"

"UnReal Shadow" konnte die schüsse noch rechtzeitig ausweichen.
"Oh man... da kommen schon die ganze leuten! Wir sollten langsam verschwinden!"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   16.01.17 16:36

Furiwa ging zu boden,durch die wucht des tritts aber nicht durch den Schmerz... Als Ayane sie zu boden drückte lachte Furiwa nur spöttisch "You know nothing kiddo...Du weist was der Bloodrage ist und hoffst das deine Reflexe dich retten? Dummes Kind!" Furiwa bemerkte zwar Asaki ignorierte sie jedoch...Das Kochende Blut in ihren Adern wollte Ayames Leiden sehen...

Furiwa packte Ayames Arm und zog sie zu bode und tasuchte sie die Positionen...Durch Furiwas kraftschub im Bloodrage halfen Ayanes Reflexe ihr nicht,Furiwas griff hatte eine Eisernekraft.Der Bloodrage war nicht umsonst so gefüchtet.Normaler weise waren kitsukane allen Rassen im Körperlichen unterlegen aber gerade diese Art der Kitsukaneischen Dominans erlaubte es einer Kitsukane unmenschliche Kräfte zu entfesseln...

Furiwa packte Ayame am Halz und hob sie Hoch nur um ihr mehrmals ins Gesicht zu schlagen.Furiwa verzog keine wirkliche Miene mit einer eisnchüchternden und recht hallenden stimme fragte sie Ayame erneut "Wär hatt dich geschickt? Dark Samurai der feigling? Du wirst mir alles genau ertzählen...Oder der Schmerz wird mehr...Und ich tränke den Boden mit deinem erbämlichem inneren! ich habe genug von euren Stalker spielen! Niemand stellt sich mir in den Weg verstanden kind?" Furiwa zeigte Ayame das sie es ernst meinte und drückte weiter zu,doch nur so sehr das Ayame schmerzen hatte aber nicht sterben würde...

Furiwa sagte dann etwas zu Asaki "Asaki misch dich nicht ein...Und glaube der Falschen Schlange kein wort! Sie hatt dich von vorne bis hinten belogen...Sie hatt schon die ganze zeit für den Feind gearbeitet wie mir scheint...Wieso sollte sie sonst aus dem Wohnheim getürmt sein und einfach so von der Bildfläche verschwinden... Hilf Haru und Frank.Ich regel das für dich...And now to you kiddo..Tell me what i want to know,or the paine will grow!AWNSER ME RIGHT KNOW!" Furiwa wusste bestens bescheit hielt aber bewust vieles vor Asaki geheim...

Denn die Wahrheit würde sie nicht verkraften,weswegen sie auch sagte das Ayame eine falsche Schlange ist und Asaki kein wort von ihr glauben soll...

Haru der im zelt lag machte sich nicht die Mühe aus dem zelt zu kommen,er nutzte den schub seines Hammers und sprang mit dem Zelt inr ichtung der späher... "Jenuch mit de kinderjarten! Ich hab de Schnautez voll!!! Earthgrinder!" Haru schlug wütend wie er gerade war den hammer mit voller wucht mit dem Antrieb gegen den Boden.Dies lies den Boden kurz beben und Aufbrechen... Haru mochte es garnciht wenn man ihn durch die luft warf... Und das Zeigte er den leuten jetzt.Der Kleine hatte mehr kraft als man ihm ansah.

Haru sprang in dem zelt auf dem Schlachtfeld umher,eine kluge idde da man nicht genau sehen konnte wo im zelt er denn nun genau ist...

Furiwa hingegen Schlug Ayame erneut ins Gesicht und wiederholte ihre Frage erneut...Sie wusste das sie kraftmässig überlegen war,doch durfte sie die Reflexe der kleinen nicht unterschätzen.Ein Fehler und Ayame könnte es wieder drehen.Aber das war für beide so.Ayames reflexe waren schneller doch Furiwas Kraft härter....

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   16.01.17 17:40

Als Asaki zu seite gedrängt wurde, ehe sie mit Ayane kämpfen wollte, sah sie für paar Sekunden zu wie Furiwa Ayane fertig macht. Sie verstand erst mal gar nichts, was hier abgeht.
~Was hat mein Schwester hier zu suchen? warum macht Furiwa sie fertig?..... was hast es hier alles zu bedeuten?!

Sie bekam wieder kopfschmerzen und ein Mal wächst aus den Auge auf ihre Gesicht zu. Zugleich leuchten ihre Augen rot..... Sie stürmte auf die beiden zu als Furiwa zuzuhören und schupste Furiwa zu seite weg. Mit knurrende Geräusch schaut sie Furiwa an.
"Aus dem Weg, Furi! Das ist meine Angelegenheiten. Ich werde sie befragen!"

Asaki war richtig sauer und wollte persönlich mit Ayane bereden.
"Was machst du hier Schwerster?! Bist du für all das hier verantwortlich?? Antowerte mir!!"

Ayane schaute zu seite.
"Nenn mich nicht Schwester..... Du bist nicht mein Schwester... Da du sowieso nicht mehr lange zu leben hast, könntest du gleich die Wahrheit erfahren....."

Asaki verstand das alles nicht und ehe sie weiter fragen möchte, flüstert Ayane an Asaki ohr..... anstatt das einfach die Wahrheit sagen würde, sagt ein Code. An den Moment war Asaki wie ein Statue richtig gelähmt... ihre Hände zittern stark und sie geht zu knie.
"Eigentlich wollte ich das gar nicht, aber du muss langsam das Wahrheit erfahren. es ist zu deine einige Besten!"

Durch die Code das Ayane gesagt hat, wurden die Nanomaschine die bisher ein bestimme Erinnerung blockiert haben, aufgelöst. Asaki bekommt jetzt mehrfache Bilder zu ihre Köpfe... Die Bilder ihre wahre Vergangenheit.


--------

Product nummer: 95
Klasse. Assasine
Rasse: Kitzukane
Sontiges:..... Als Gefährlich eingestuft!!!

Dazu bekommt sie Bilder wie sie damals in ein Behälter war mit viele anderen. Dazu das die alle als Killer geboren wurde. An ein andere Szene sah sie wie sie mit anderen Kinder vor Dark-Samurai standen und salutieren.
"Ihr seid eine Armee von Biowaffen! Ihr seid nur geboren um zu töten. Ihr werdet keine Miene ziehen und jeden töten, den ihr seht!"

Dazu kamen die dann verschiedene Städten und Dörfer und töten jeden die sie sehen. Asaki erinnert sich an alles wieder wie sie unzählige Menschen getötet hat.

Am Ende sah sie wie sie damals verrückt geworden ist und man ihre ne Spritze gab. Ehe sie schlafen geht, bekommt sie noch paar Stimme zu hören.
"Schade um diese Product... es hätte gute Dienste leisten können."

An den Moment dachte Asaki, das jetzt sterben würde... doch ein andere Wissenschaftler kam zu ihr.
"Du wirst nicht sterben... Die Nanomaschine werden dein Erinnerung blockieren und dir ein anderen geben. Wenn du aufwachst, wird du ein andere Person sein....."

--------

Asaki schrie auf und nahm ihre Katana.... Sie hat jetzt völlig ihre Verstand verloren und würde jetzt jeden Umbringen. Ayane konnte sich aus den Sichtfeld von Asaki verschwinden und deswegen sah Asaki zuerst Furiwa. Sie stürmte zu ihr.

"UnReal Shadow" und die Spionin weichte die kleine aus, das er mit den Zelt in der Mitte reinflog. Die bemerkten das es langsam kritisch wird. er warf dann ne Rauchgranate.
"Wir müssen langsam verschwinden! es wird sonst echt ungemütlich."

Er und die Spionin machten dann schon auf den Weg, aber Frank laufte die beiden hinterher. Ayane brauchte kurz ehe sie laufen kann. Durch die kraft von Furiwa, schmerzt sie alles.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   16.01.17 17:59

Furiwa lies sich von Asaki zur seite schupsen,doch beobachtete sie nun was Ayame tuhen würde... Als Furiwa merkte das Asaki sich an den Kopf fasste und vor schmerzen schrie zog Furiwa ihre Gnaden messer und zeigte damit auf Ayame "Last mistake! You gonna pay for that with your Blood!" Bevor Furiwa doch etwas tuhen konnte sah sie wie Asaki auf sie zu stürmte...

Doch anstatt das Furiwa etwas tat um sich zu verteidigen warf sie eine Granate vor ihre Füße,bevor diese Hochging setzte sie sich eine Brile auf "Tut mir leidt Asaki...Wie ich sagte ich regel das...Und vorallem kämpfe ich nicht gegen dich..." die Blendgranate ging hoch mit einem sehr Hellen licht welches Asaki wohl blenden würde.

Als Ayame und die anderen versuchten zu fliehen bemerkte Ayame einen Tritt in ihren Rücken der Höllisch schmerzte,gefolgt von zwei stichen einer jeweils in den anderen Arm.Beide Stiche zielten genau auf das Nerven System der Arme.Bevor Ayame etwas machen konnte wurde sie umgedreht und bekamm einen harten shclag ins Gesicht "Ich werd dich vertug machen! Was hast du mit Asaki gemacht du miststück! Dir zeige ich nun die Welt der Schmerzen!" Wenn niemand Ayame helfen würde,müsste sie wohl bald aus der Schnabeltasse trinken... Den Furiwa war scheinbar in einer Wut gefangen die sie selbst scheinbar nicht kontrolieren konnte

Furiwa hoffte das Frank ihr deckung geben wprde und Haru sich um Asaki kümmern würde... Mit jedem Schlag den Furiwa in Ayames Gesicht machte brüllte siedie kleine an "Findest du das lustig? Antworte mir! Findest du das Lustig Asaki ihr leben zu zerstören? Findest es wohl cool den bösen zu spielen was! ich sag mal was kleine...Die Böse gewinnen nur im Märchen...Und das Imperium zerschlegt neideres Getier wie dich! ich werde dir zeigen was Schmerz bedeutet...Ich werde dir eine lektion erteilen das man nicht mit dem leben seiner Schwester spielt!" Furiwa sas nun auf Ayame drauf und schüttelte ihre Fäuste aus ehe sie erneut ausholen würde...

Doch sie wendete sich noch einmal an Ayame ehe sie zu schlagen würde... "Denkst du wirklich Blut besagt ob man eine Familie ist? Ihr habt doch Jahre zussamen gelebt und Gelitten oder waren das nur lügen? Antworte mir! Wie kannst du so mit deiner Familie umgehen?! Sprich ehe ich dir alles Breche!!!"

----

Da haru unter dem zelt war bekamm er die Blendgranate nicht ab,wunderte sich aber über die Kurze Stille...Als er das Zelt von sich herunter beckommen hatte erblickte er eine Rassende und wütende Asaki... "Asaki mene jute...Sach mir jetze nich dasde wieder de besinnung verlore hast...Ike hab kene lust dich zu haun...Asaki sach doch wat...Na super lassen se mike allene mit Asaki in diese zustand...Boss watt machste nur immer für dinger..."

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   16.01.17 18:22

Ayane ließ sich schlagen, doch aus ihre kamen Tränen raus. Sie konnte verstehen wie Furiwa ausgerastet ist. Sie wollte es selber nicht wirklich, aber es musste sein sonst würde für Asaki noch schlimmer sein.
Sie packte Furiwa am Hals und zog mit ihre Kopf an ihr an.
"Du hast doch keine Ahnung! Denkst du wirklich ich machs das alles aus Spaß? NATÜRLICH HABE ICH ASAKI GELIEBT!!!!.... Doch sie muss irgenwann die Wahrheit erfahren... wenn es ganz später... wäre... diese schock würde für sie unbeschreiblich sein.. Deswegen muss sie mit den Gefahr bewusst sein!"

Sie biss mit ihre Zähne zusammen und schaut Furiwa in die Augen.
"Wir sind zwar Feinde, aber ich liebe Asaki immernoch wie sie ist. Aber ich kann nicht verstehen, wieso sie zu euch gewechselt ist!"

"UnReal Shadow" und die Spionin bemerkten das Ayane fehlte. Die sahen wie sie von Furiwa fertiggemacht wird. ehe er zu hilfe eilen wollte, halte die Spionin auf. Sie schaute zu ihn an und schüttelt den Kopf. Stattdessen stürmte sie zu ihr und kickte Furiwa weg von ihr. Ayane konnte sich noch aufrappeln und weggehen. Die Spionin machte sie bereit bevor Furiwa zuschlagen würde.

"UnReal Shadow" nahm Ayane an den Arm und fliehten weg. Frank versuchte hinterher zu kommen, aber er sah wie die Spionin auf Furiwa losgehen wollte. Er schoss auf sie, wobei sie die Kugeln auswich. Kurzdanach verpasste sie ihn ein Bauch schlag, das er nicht mehr so schnell erholen kann.


Als Asaki geblendet wurde, sah sie dann nur Haru. Natürlich würde sie ihn jetzt fertig machen und deswegen griff sie ihn an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   16.01.17 18:37

Furiwa lies sich am Halz packen und nahe an Ayames Gesicht ziehen...Sie hörte ihr zu antwortete ihr aber noch einma... "Ich sage dir wieso sie zu mir gewegselt ist...Ich gab ihr etwas was ihr ihr niemals geben konntet...Und kleine ich habe mehr ahnung als du glaubst...Aber für eure Spielchen habe ich kein verständniss...Daher lässt du mir keine andere wahl..." Bevor Furiwa von Ayame runter getretten wurde,tat Furiwa etwas was man sonst nicht tat

Furiwa gab Ayame einen Biss kuss an den Halz...Wenn Ayame eine wirkliche Kitsukane war wusste sie das dies der Todeskuss war.Ein sehr alter Brauch der dem Geküssten sagte "Dich hole ich mir...Mit deinem Blut färbe ich den Boden,ich bin dein Todes Bote" Was eigentlich nur dinte seine Beute zu makieren.Kurz darauf Wurde Furiwa herunter getretten und rollte zur seite weg...

Furiwa lachte spötisch bewegte sich aber nicht,bevor Ayame und Unreal Shadow fliehen konnten hörte Ayame noch einmal Furiwas worte "Ich hasse dich mit jeder phaser meines Körpers! Und ich werde jede einzelne Sekunde deines leids genießen...Ich akzeptiere nicht wie du mit Asaki umgehst...Um dich zu kriegen gehe ich auch über leichen...Du kennst die Kitsukaneischen bräuche bestimmt...Also merke dir meine Worte! Ich werde dich holen kommen...Ich bringe dir dein Ende..Mögen dich meine Worte und die Angst vor mir bis in deine treume Folgen...ich Hasse dich über alles!" Furiwa weiß nicht wieso sie das gesagt hatte,oder wieso sie diesen alten kitsukaneischen brauch nutzte.Doch wustse sie eins wie sehr sie Ayame und Dark-Samurai hasste

für jede ihrer taten wollte sie beide leiden lassen...In diesem Moment war es ihr egal ob sich ein Imperialischer Soldat so geben dprfe.Doch konnte sie ihr eigenes Blut nicht mehr Beherschen und lies ihre Kitsukaneischen Instinkte übernehmen...

Furiwa rappelte sich kurz danach auf,sie machte einen Sprung vom Boden und landete auf ihren Füßen... Jetzt viel ihr ein was Asaki war..Und was sie Haru antun könnte.Doch ging sie zu Frank der am Boden lag und sich scheinbar durch den Schlag in den bauch zu winden schien vor schmerz.

Ungefragt hob Furiwa ihn hoch,er war zwar größer und schwerer als sie,doch der Bloodrage hatte noch nicht nachgelassen...Bevor Furiwa zurück eilte um haru zu helfen Asaki wieder ruhig zu stellen warf sie einen Blick in die Richtung in die Ayame abgehauen war... "Merke dir meine Worte Kind...Ich werde mir deinen Kopf holen...Eines tages wenn du es am wenigsten erwartest wirst du zur gejagten..." Mit Frank auf der Schulter bewegte sich Furiwa so schnell zurück zum Camp wie sie nur konnte.

Haru hingegen versuchte Asakis angriffe zu Blocken oder ihnen auszuweichen...Doch lange köntne er das nicht.Es schien so als würde Asaki mehr in rage sein als vor einpar Tagen im Labor... "Boss komm bitte shcnell zurüch...Ike wes nit wielange Ike dit noch oshalte...Entweder du kommst bald oder ich muss Asaki wirlich schlajen..."

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   17.01.17 21:19

Ayane konnte die letzen worte von Furiwa noch hören ehe sie mit den beiden anderen in den V-TOl einstiegen. Sie setzte sich an den bänken an und legte ihr hand an den Stirn.....
~Diese Furiwa... diese scheiß mistück.... du wirst büßen!.... Asaki es tut mir leid..... es wär besser, das du jetzt die Wahrheit erfährst..... damit du deine Ende schneller findest.

"UnReal Shadow" klopfte an ihre Schultern um sie zu trösten.
"Du hast das richtige gemacht. Asaki muss nicht mehr länger leiden. Und somit konntest du die Imperium in arsch treten."

Ayane nickte nur leicht aber sie scheint von trotzdem nicht glücklich zu sein. Sie wollte doch nur das Asaki ihre Wahrheit erfahren soll und nicht länger leiden soll. Selbst die Spionin machte ein trauriges Gesicht, aber sie sagte trotzdem nichts.

--------

Asaki versuchte weiterhin Haru anzugreifen, doich sie roch das Furiwa blut an ihre Kleidung klebte. Als sie versuchte, sie anzugreifen, zog Frank ein spritze und stach an Asakis nacken. Sie fällt sofort ins schlaf.
"Uff... das war hart. Nun Asaki wird für längere zeit schlafen, da ich nicht weiß wie lange sie in diese Zustand ist. Wir können sie nicht so lassen. Sie muss sofort zurück ins Basis und in ein geschlossene raum gehen, damit sie niemand angreift."

Er ging dann zu ihr und legt sein hand auf ihre Kopf.
~Wirst du jemals wieder die alte sein, Mädchen?
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   18.01.17 15:58

Haru wich und Blockte die Angriffe Asakis und versuchte dabei auf si einzu reden "Asaki! Mädel komm wieder zu dir! Das bissu nicht! Hör uf mich zu schlajen! ASAKI HÖR UFF DAMIT!!!" In diesem Moment hatte Furiwa mit Frank auf der Schulter das Camp erreicht,Vorsichtig setzte Furiwa Frank ab damit er kurz Zeit hatte zu sich zu kommen...

Furiwa die immer noch im Bloodrage war packte Asaki von hinten und zog sie von haru weg...Furiwa hielt Asaki mit aller ihrer kraft fest,versuchte aber ihr nicht wehzutun... "Shhh! Evry thing will be better after ypu sleep a bit.I promise no one will Hurt you ever more...Just listen to my calm Voice...Be quite my priesous Asaki" Furiwa versuchte ihrerseits alles um Asaki zu beruhigen...

Doch wie es schien brauchte es Franks Beruhigungsmittel um sie ruhig zu stellen... In dem Moment in dem Asaki vom Beruhigungsmittel beteubt wurde verging auch der Nebel um Furiwa...Sie strich der beteubten Asaki über den Kopf "Frank tu bitte alles was du kannst um ihr zu helfen...Könnten ir ihr nicht richtiges Kitsukaneisches But geben? Eventuel hilft ihr das...Eventuel macht es sie zu einer Kitsukane...Ich bin sogar bereit ihr meines zu geben" Furiwa klang nie si ernst...

Als sie es aber sagte mischte sich haru ein "Boss biste noch jesund im kopf? Wir ham doch drüber jesprochen...Diese lösung könnte zeitgleich ihr unterjang sein...Du besitzt die ansgst einslössenste und mächtigste Ktisukaneische Dominanz...Es könnte Asaki Körper zerstören...Ike wes ja nich,klingt zimlich weht jerheholt aus der Künstlichen Kitsukane ene echte zu machen,auserdem Könnte dich des mehr Blut kosten als du selber hast Boss" Furiwas Augen schimmerten leicht rot

Sie schaute Haru an "Mir ist es egal wieviel Blut ich ihr geben muss...Wenn es sie somit vor ihrem Ende retten kann zahle ich jeden Preis! Und ich Akzeptiere es niemals das Balck Stalker beckommt wonach sie verlangen...Frank? Wäre es möglich Asaki durch mein Blut zu einer Echten Kitsukane zu machen?" Furiwa sah ziemlich entschlossen aus... Anscheinend würde sie alles für Asaki tun...

Ehe sie auf eine Antwort von frank wartete hatte sie schon einmal das Medic team verständigt...Den eins war klar sie konnten Asaki nicht hier rumliegen lassen.Und Furiwas Befehl war eindeutig... "Hier Spricht Furiwa! Ein Medic-Team diereckt an meine Position,meine Kommandantin Asaki braucht diereckt Ärtzliche hilfe! Holt sie und Stabilisiert sie zum transport zur Basis! Das ist ein befehl beeielt euch!" Furiwa hatte das Funkgerät wieder abgeschaltet und setzte sich auf den Boden wärend sie sich eine Zigarette anzündete...

Das Medic-Team würde nicht lange brauchen,Furiwa sas wärend des wartens auf das Medic-team die ganze Zeit neben Asaki und strich ihr über den Kopf... ~Ich werde jeden einzelnen von euch Black Stalkern töten...Mir meinen eigenen Händen nehme ich euch euer Leben...Niemand stellt sich mir oder dem Imperium in den Weg...Niemand...~

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 342
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   18.01.17 19:30

Frank denkt bisschen drüber nach bevor er was sagt.
"Hmm du willst also ne Bluttranfosiun machen? echt ne riskante sache was du machst... ne echte blut in ein künstliche Körper reinzufließen.... ich kann nicht sagen, ob der körper aushält... aber wir können machen."

Er zündet ne Zigarrette an und schaut auf Asaki.
"Es wär echt schlecht, wenn sie in diese Zustand bleibt.... und du willst sie unbeding zurück haben... nun"

Nach paar Minuten kamen dann die Medic-Team und brachten Asaki in den Transporter. Frank ging ebenfalls rein.
"Ich werde auf Asaki aufpassen und sie stabilisieren! Mach dein Job hier fertig und komme heil zurück!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   

Nach oben Nach unten
 
Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 18 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 10 ... 17, 18, 19, 20, 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fantasy Rpg - einfach magisch
» Zusammenfassende Rechtsvorschriften zum Thema ,,Unterschriften" Fibel für Beamte, Verwaltungsangestellte, Justizangehörige und von denen Betrogene
» Faye Destiniy [Fantasy/Mythologie ]
» Fantasy Universe (Feen/Monster) sucht noch Admins und normale Mitglieder!
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: Archiv-
Gehe zu: