RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12 ... 21  Weiter
AutorNachricht
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied


Anzahl der Beiträge : 335
Anmeldedatum : 24.07.16

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 11:22

Als die Missionbesprechung vorbei war, verließ Furiwa die Raum. Gleich hinterher verabschiedet sich Alex auch und verließ auch... Als Asaki allein war nahm sie ihre Smartphone und schaut auf die kontakte. Dort sie sieht noch einige Kontakte von Black Stalker, wodurch sie hinterher alle weglöscht bis auf einen. Der junge Mann mit den Mantel vorhin. Asaki hat ihn als "UnReal Shadow" gespeichert, das war natürlich auch sein Codename. Sein richtige Name kennt sie nicht.
~Ich hoffe das ich ihn nicht wieder begegne.

Sie verlässt die Raum und ging richtung Furwia`s Zimmer und klopft an.
"Du? wir kennen uns schon einiger Zeit aber wiederum auch nicht richtig. Du sagtest das du auch krimielle vergangenheit hattest. Wie bist du aufgewachsen? hattest du Familie oder freunde? Würde mich gern interressieren."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord


Anzahl der Beiträge : 2373
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 13:11

"es ist offen,come in!"

Furiwa sas gerade an ihrem Laptop und schrieb ihre Hacker-Software weiter ehe sie sich umdrehte und Asaki etwas fragwürdig anschaute...
"Wenn ich zurückdenke kann ich mich nur daran erinern schon immer in dieser Bande gewesen zu sein... Erst raubten wir nur kleine Geschäfte aus,doch später wurden unsere Raubzüge immer größer..."

Furiwa senkte ihren Blick und schien einen Gemischten Gesichtsausdruck zu haben,jener der die Traurichkeit und ihrer Wut wie empörung ausdruck verlieh...
"Es sind Dinge passiert die ich getan habe und mir wiederfahren sind...Worüber ich nur sehr ungern spreche... Aber willst du das wirklich wissen? Ich meine es ist alles so dumm von mir gewesen was ich in der vergangenheit getann habe..."

Furiwa ging zu ihrem Tee-kocher am Tisch neben ihrem Schreitisch und setzte Teewasser auf ehe sie mit einem überfragten blick zu Asaki schaute...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 14:59

Asaki ging zu Furiwa als sie merkte das Furiwa ne gemischte Gesichtausdrück machte. Sie tätschelt auf ihre kopf und zudem klopft sie an Schulter.
"Man Kämpft,Raubt und tötet sogar nur um zu Überleben. Als Kind habe ich immer im Kopf behalten. Ich kann verstehen wenn du deine vergangenheit nicht offenbaren willst. Ich wollte nur wissen wie es bei dir war, aber wenn du nicht willst dann ist es auch ok.

Asaki lehnt sich an den Wand.
"Ich will mal grundsätzlich so sagen: Ich mag dich sehr, deswegen war ich auch froh Black Stalker hintermir zulassen, aber ich halte auch nicht viel von den Imperialen. Anders gesagt bin ich nicht und werde auch nicht stark mit den Imperialen anfreunden. Ich bin einfach ne Einzelgängerin die ihre einige wege gehen will. Heißt aber nicht das ich jetzt euch verlassen will, aber ich will nicht so ein Befehlhaberin oder so werden sondern ich bin ne Kämpferin bzw. Infiltratorin die ihre job macht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 15:19

Furiwa servierte sich und Asaki Tee ehe sie fort fuhr
"Ich weiß nicht was Black Stalker fpr dich war,doch die bande in der ich aufgewagsne bin war für mich die einzigste Familie die ich hatte..Dachte ich bis zu dem Tag an dem unser Boss eine befreundete Bande unterstützen wollte um auch in einer anderen Stadt eine Bande aufzubauen..."


Furiwas Gesichtsausdruck hatte nun etwas Zorniges und Hass erfüllts
"Als unser Boss der für mich wie ein Vater war mir das Kommando übergab ging alles den Bach herunter... Kurz nachdem er weg war stützten sich die die ich Familie nante auf mich und benutzten mich als Lust objeckt... Ich traute es mich nicht es dem Boss zu sagen als er wider zurückkamm..."

Furiwa trank etwas vom Tee und fuhr dann fort
"Das letzte mal als ich mit ihnen zussamen arbeitete war in einer Bank...Bevor die Imperialen mich gefangen nahmen..."


-----

Furiwa ertzähle Asaki nun die Geschichte ihres letzten Raub zuges


Früh morgens ging die Bande auf die Lauer und wartete bis der Geld transporter kamm...
Der Boss schaute zu Furiwa
"Furi bist du schon im sicherheitssystem?"

Furiwa nickte
"Ja bin ich,gib mir noch ein oder zwei Minuten dann bin ich cheff des Ladens..."


Die anderen entsicherten ihre Waffen und machten sich in verkleidung in richtung Bank eingang auf, Der Boss gab Furiwa das zeichen mit dem sie dann auch das sicherheitssystem kommplet ausschaltete.
In diesem moment stürmten die restlichen Bandenmitglieder die Bank und brachten die Ziviliesten unter ihre gewalt...


Jeder der nicht auf sie hörte wurde entweder verprügelt oder diereckt getötet...


Furiwa kamm von hinten in die Bank und Kümmerte sich um den kameramann



Alles in allem dauerte es nicht lange bis die Bande all das Geld eingepackt hatten,doch rechneten sie nicht damit das das Imperium ihnen auf der Schliche war und die Bank umstelt hatten.

Der Boss Teilte seine Leute in kleine Zweiergruppen auf...Er machte den fehler Furiwa mit Lens in ein Team zu packen...

"Boss ist das euer ernst? Ich muss mit diesem lappen zussamen arbeiten?"

Lens lächelte nur und gab seinen Senf dazu
"ach Furiwa kleines,wir sind uns doch sooo nah geckommen oder heheh"


Die Bande Teilte sich auf und Flüchtete,Furiwa und Lens gingen über die Dächer.Als ein Dach zu hoch für Furiwa war schmiss sie das Geld zu lens hoch der es Fing und ihr die Hand reichte wurde sein Gesichtsausdruck gleich gültig...
"Ich hätte dir gern geholfen kleines..Doch die Chance das du unser Tächtelmächtel an den Boss verätzt gefällt mir nicht! Also wie wärs wenn du einfahc stirbst?"


Furiwa Spuckte Lens ins Gesicht und maulte ihn an
"Was fällt dir eigentlich ein? Erst bin ich euer Lust objeckt nach all den Jahren und nun wirfst du mich einfach so in den Tot?! Wenn ich dich finde Brng ich dich um du Basdart!!!"

Lens lachte und warf sie vom Dach...
Furiwa erwachte Tage später im Krankenhaus der Imperialen...

----

Furiwa trank vom Tee und hatte einen gemischten Gesichtsausdruck...
"Das war die letzte Kriminelle tat die ich tat... Die Imperialen haben mich festgenommen aber ich wurde nicht hingerichtet so wie Lens es sich erhoft hatte.Und das ist meine Vergangenheit ich war in einer Bande von kriminellen.Ich habe Geraubt und gemordet"


Furiwa drehte sich wieder zu ihrem Laptop udn wollte die letzte Programmzeile zu ende Schreiben...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 15:42

Asaki schaut auf den Boden als Furiwa ihre Geschichte erzählt. Kurznachdem verabschiedet sie sich und verließ die Zimmer.An den Tür angelehnt denkt sie:
Verrat.... Sowas ist immer schmerzhaft...~

Sie ging dann zu ihre Zimmer und legt sich hin und somit verging die Nacht und es wurde früh am Morgen. Asaki steht auf und verschwommene sicht , raucht sie ne runde von E-Zigarre.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 15:47

Furiwa arbeitete weiter an ihrer Software...
~Sie ist gegangen ohne etwas zusagen...Es war eine schlächte idde ihr davon zu ertzählen... Niemand sollte von diesem Kapitel meines Lebens wissen...~


Früh am negsten morgen war Furiwa im Engeneer bereich und arbeitete weiter an Asakis zweiterm Schwerd,sie kamm mit den andern beidne Engeneeren zimlich schnel voran.
"Ihr beiden seit zimlich gut! Ich hätte nicht damit gerächnet das wirs bald Fertig gestellt beckommen.Ich meine euer Wissen sit nicht von schlächten Eltern! ahh ich muss ersteinmal los"


Furiwas Armterminal piepten und sie verlies den Engeneer bereich in richtung Server und Kommunikationsraum,Alex hatte beunruhigende narichten für Furiwa...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 15:54

Asaki ziehte sich um und rüste sich auch für die Mission.
~Ein neue Tag, ein neue Misson. Mal sehen was heute alles passiert.

Als sie die Zimmer verließ, ging sie zuerst richtung Kafetariea und bestellt schwarze Kaffe. Als sie richtung Server und Kommunikation raum unterwegs war, trink sie nebenbei und plötzlich hört sie stimmen. Sie selber lehnte sie an den Wand und lauchste. Es waren Furiwa und Alex die sprachen. Mit konzitration hörte sie an.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 16:21

Alex serveierte Furiwa etwas Tee ehe sie mit dem Gespräch anfingen
"Kommandant wir wissen nun genau welche Gruppen sich in dem lagerhaus eingenistet haben! Zu einem Black Stalker,zum anderen die Kriminelle Organisation Faust... Wie feinde aus dem benarchtbarten Sterben system.Wist ihr etwas über die Gruppierung Faust? uns ist sie hier bis auf vorfälle von vor ein par jahren nichts bekannt"

Furiwa nahm einen schluck Tee und setzte die Tasse danach ruhig ab
"Ich kenne Faust... besser als mir lieb ist,im gegensatz zu Black Stalker die sich als Attentätter ihr Geld verdienen tut Faust das anders... Sie gehen hin und nehmen sich was sie wollen egal wär oder was sich ihnen in den wegstellt... Black Stalker ist gegenüber Faust sagen wir friedlich"

Alex hörte ihr gespannt zu,hinterfragte seine vorgesetzte aber nicht
"Also haben wir es mit einer Atentätter grupper und einer Grupe von Schlägern und Mördenr zutun seh ich das richtig? Dann Hoffe ich das sie nach euerer Aussage nicht gut mit ihrer Sicherheit sind"

Furiwa hatte ein schadenfrohes grinsen auf den Lippen
"Der damalige Boss hatte etwas auf dem Kasten,wie seine rechte Hand.der Rest von denen war zumindest meines wissens nach reine idioten die nicht einmal einen Computer anschalten konnten,ich sorge mich eher um Black Stalker wenn es um Technick geht"


Beide gingen noch einige weitere einzelheiten durch ehe es an der Zeit war sich vorzubereiten
"Alex wir hören uns dann später,ich gehe meine Ausrüstung überprüfen und amche mich soweit fertig bis dann"

Alex nickte und machte seine restliche Arbeit wärend Furiwa den raum verlies...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 16:30

"Die Black Stalker haben schon einige Experten wenns um Technik geht, zwar keine auf deine Stand aber nah dran. Deswegen waren die auch scharf drauf deine Gesamte Wissen aus dein Gehirn rauszusaugen. Einige haben sich sogar zum Cyborg umoperrieren lassen damit die einfacher haben im Netzt zu arbeiten."

Das sagte sie während Furiwa den raum verlassen hat und neben Asaki war.
"Faust, ein gruppe voller Schläger und Mörder die nehemen was die wollen? Dann ich ja denen mal zeigen wie es ist, was zu verlieren. Und noch etwas.... wie siehst mit mein Katana aus? ist fertig oder muss ich ohne damit ins Misson gehen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 16:42

Furiwa hatte ein abwärtendes Lächeln wie ausdruck im Gesicht
ambiente:
 
"Du bsit wahrscheinlich nicht so mit unserer KUltur vertraut sein aber ich kann dir sagen das die leute bei Black Stalker armselige flaschen sind... Man arbeitet mit der Teschnick und unterwirft sich ihr nicht um besser mit ihr zu arbeiten. Und genau arbeitetet mein Hack programm deswegen werden Black stalker Sicherheitssysteme meine Viren und Programme zu spät erkennen... Ein Sklave sieht nie mal das volle Bild..."

Man merkte Furiwa an das es ihr nicht schmeckte das ihre Vergangenheit sie einholte...
"Deine Waffe sollte eigentlich gleich fertig sein... Faust hatt starke Ex soldaten in den Reuen gehabt,schon immer hatten sie solche leute mit vorliebe rekrutiert... Was sie villeicht nicht an inteligens haben machen sie mit Kraft und Kampf erfahrung wett"

Furiwa schaute Asaki ernst an
"Sei im Lagerhaus sehr vorsichtig...Ich weiß wozu die kerle Fähig sind.Es reicht wenn sie einen in den Tot geschickt haben und ihm einen schock fürs leben gegeben haben.Wir werden ihnen zussamen zeigen was die Imperialen zu beiten haben"

Furiwa drehte sich weg und steckte sich eine altmodische Ziggarrete in den Mund ehe sie winkend ging...

scheinbar hatten ihre alten laster sie auch eingeholt...
Furiwa machte sich auf den weg in die Waffenkammer und ging ihre wie Asakis Ausrüstung durch,bald würde auch Asakis neues Schwert in die Waffenkammer gebracht werden

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 17:05

Asaki bemerkte sofort das an Furiwa was nicht stimmte. Das war wohl ihre Vergangenheit das sie gestern erzählte. Sie ging leiste hinterher bis zum Waffenkammer. Sie selber bekam schuldgefühle das sie Furiwa gefragt hat wegen ihre Vergangenheit und dadurch nicht gut ging. Asaki denkt das sowas in Mission ein große Hinderniss ist und deswegen sie jetzt einschreiten muss.

Als Furiwa in Waffenkammer war, ging sie auch rein.
"Furiwa... komm mal her."

Asaki zieht Furiwa am arm und sie setzt sich auf den Boden während Furiwa kopf auf den Oberschenkel von Asaki drauf liegt.
Realse...:
 


"Du muss nichts vormachen, ich kann richtig nachvollziehen über dein vergangenheit. Und sowas würde während des Misson dich stark belasten."

Asaki streichelt auf Furiwa`s Kopf und krault ihre Ohren.
"Du kannst jetzt alles rauslassen, was dich belastet. Denn Eines Tages wird auch diese Traum enden. Du weißt doch, ich bin jetzt bei dir und Kitsukane müssen doch sich zusammen halten richtig?."

Als Asaki das erzählte, tropfen Tränen auch ihre Augen raus und jedoch grinst sie dabei.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 17:30

Furiwara schaute dumm aus der wäsche als sie von Asaki am Arm gezehrt wurde,lies es aber ersteinmal über sich ergehen...
"Ich weiß nicht was du hier versuchst..Ich bin lediglich etwas angenervt von den Ereignissen..Erst ertzähle ich dir von meiner vergangenheit ohne das du etwas dazu sagst,und dann habe ich wieder einmal mit ihnen zutun"

Furiwa hauchte Rauch aus ihrem Mund und schaute zur Decke
"Wenn ich nicht zu dir halten würde wären wir jetzt nicht hier,und hätte dir das alles nie ertzählt...Doch mich zu trösten oder sich sorgen um die Mission machen ist etwas sehr drastisch..Nur hätte ich niemals versuchen sollen alles einfach zu begraben es hohlt einen ürgentwie doch alles wieder ein"


Furiwa richtete sich auf und sas mit dem Rücken zu Asaki,sie holte eine kleine Metalrolle aus der Tasche und aschte in diese,ehe sie weiter rauchte...
"Es ist nett von dir das du dir Sorgen um mich machst,doch nicht deswegen.Ich bin einerseits shcon lange darüber hinweg.Anderseits macht es mich nur wütend"

Furiwa holste die Zigarretenschachtel aus ihrer Tasche und zeigte sie Asaki,in der Packung war ein Bild.Ein bild von einer etwas Jüngeren Furiwa mit einem lächelnden älteren herren mit Augenklappe

Doch Furiwa nahm die Schatel wieder ansich nachdem sie Asaki genug Zeitgab sich das Bild anzuschauen
Ambiente Versprechen:
 
"Der ältere herr auf dem bild war damals mein Boss Baldos..Er war wie ein Vater genau wie Lom zwei Personen die sich um mich Kümmerten..Baldos wollte immer das ich was aus mir mache. Seinen Anteil des Raubes wollte er damals nutzen damit ich zur Schule gehen kann...Doch das erfuhr ich erst Jahre vor seiner Hinrichtung..."

Furiwa stand langsam auf und nahm einen kräftigenzug von der Zigarette
"Bei seiner Hinrichtung sagte er mir vieles was nach meinerm Verschwinden passierte... lens hatte ihn genauso abserviert wie mich.Sie hatten Baldos veraten und ausgeliefert... Am ende konnte er niemanden auser mir vertrauen... Er sagte er seie Glücklich das ich nun etwas aus mir gemacht hatte,er sagte auch zu mir ich solle mich nicht versuchen an Lens zu rächen... Doch wie kann man sich an dem Mörder seines Vaters rächen wollen?"

Furiwa drückte die Zigarrete in ihrem Metalrohr aus und legte die Ausrüstung für später zussamen und half dann Asaki auf
"Ich bin dankbar eine verlässliche freundin gefunden zu haben. Ich bin nicht von blinder Wut und Rache gefühlen geleitet keine angst... Doch werde ich Lens eines Tages finden und ihn leiden lassen für das was er Baldos angetann hatt,das bin ich meinem Vater schuldig.Ich werde dir in der Mission kein Klotz am bein sein das verspreche ich dir"

Furiwa versuchte zu lächeln was ihr nur halb gelang,nichts desto trotz sah man ihr an das es ihr besser ging
"Wir sollten uns richtung Hangar bewegen es geht bald los,egal was passiert ich pass auf deinen rücken auf Partner!"

Furiwa klopfte Asaki auf die Schulter
"Und eins noch Weinen steht deinem Süßen Gesicht nicht gut"
Mit den Worten verlies Furiwa die Waffenkammer...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 17:47

Als Furiwa den raum verlassen hat, blieb Asaki noch bisschen und raucht ne runde von ihre E-Zigarre.
~Das alles war nur ne absolute Ausnahme..... sowas mach ich nicht aber ich hab mich eben sorgen um dich gemacht.... ich hätte was besseres erhofft.

Sie steh auf und bevor sie die Raum verlässt, tritt sie gegen den Tür....
~Das piss mich jetzt leicht an... Egal was solls.

Asaki ging noch mal zu ihre Zimmer und das restliche ausrüstung zu holen und ging zu Hangar.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 17:55

Furiwa wartete im Hangar,sie hatte eine Zigarre im mund und betrachtete das BIld in der Packung Gedanken versunken...
~Baldos sollte ich versuchen ihr mehr zu vertrauen? Einfach mehr zulassen? Sie ist schon sehr nett und niedlich...~

Furiwa merkte garnicht das Alex sie die ganze Zeit anfunkte,er wollte sichergehen das die Kommunikaion funktioniert
"Kommander antwortet doch! Kommander?.. Vietze captaine Asaki könnt ihr mal im Hangar nach dem Kommander sehen? Sie antwortet nicht"


Der Transporter erreichte gerade den hangar und Öffnete die einstiegs luken

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 18:00

Asaki war unterwegs richtung Hangar als Alex sie anrufte, das Furiwa nicht antwortet. Als sie im Hangar sah sie auch Furiwa, die anscheint träumt. Sie ging zu ihr und legt ihre Hand auf die Schulter.
"Noch da? jetzt ist nicht die zeit zum Tagträumen. Wir haben ne Misson vor uns. Und dazu versucht Alex dich ganzezeit zu kontaktieren."

Asaki ging weiter und steigt in die Transportet ein.
"Jetzt gehts bald los."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 18:08

Asakis Hand holte sie diereckt aus dem Tagtreumen heraus und schaute sie etwas verwiert an
"Oh entschuldigung...Ich hatte nur nachgedacht tut mir wirklich leid.Wegen vorhin entschuldige wenn ich etwas Kalt gewesen sein sollte"

Danach entshculdigte sich Furiwa bei Alex und stieg dann in den Tranzporter,Furiwa sas gegenüber von Asaki und schaute sie an,der Flug war nicht lange und der Tranzporter würde sie auf dem Dach des Büro gebeudes absetzen was diereckt neben derm Lagerhaus war...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 18:32

Die beiden waren in Transporte und saßen gegenüber. Furiwa schaute ganze zeit Asaki an,wodurch sie selber sich unwohl fühlte und wegschau.
~Was ist denn nun los? wieso schaut sie mich die ganze zeit an? habe ich was im gesicht?

Der Transporter kommt gleich zum Lagerhaus an und Asaki bereitet sich vor und setzt ein Maske auf. Es dient speziell zum Ifiltration in Nachts und zudem hat es Wärmesignatur das man Gegner besser erkennen kann.

Als der die angekommen ist steig Asaki aus und mach sich bereit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   02.10.16 18:47

Beide sprangen vom Tranzporter ab,es war eine gewisse spannung in der Luft. Wie zu erwarten war auf dem Dach des Büro gebeudes keine einzige wache zu sehen.
Ambiente:
 

Furiwa ging voraus und signalisierte Asaki mit zeichen sprache das sie folgen sollte,das Dach hatte eine Tür ins Innere an dieser Wartete Furiwa auf Asaki.

Mit Zeischensprache machte Furiwara Asaki klar sie solle deckung geben,Furiwa machte sich daran das Schloss zu knacken.Den diese Tür war etwas Altmodisch...



Furiwa hatte die Tür bald offen und beide gingen die Treppen hinunter...
Im Büro gebeude selbst sah man eine bis zwei wachen Patrolieren,doch das was die beiden Herren taten war eher beine Verträtten und Rauchen.Wirklich am umsehen waren sie sich nicht.


Furiwa umging die beiden großzügig und suchte nach dem Belüftungssystem was beide gebeude verbindete...
Die Wachen gingen ihrem Spaziergang nach,Furiwas Kamelonmantel leistete ihr gute Arbeit sie war zwar nicht unsichtbar war aber eins mit der Umgebung.


Was beide nicht wussten war das im lagerhaus die Bewachung sehr ernstgenommen wurde und dort zu dieser Zeit einiges los war.
"Kommandant das Belüftungssystem sollte hier Ürgentwo sein..Doch vorsichtig die Scanner sagen mir das in der Lagerhalle gut was los ist. Dort haben wir keine aushilfs Pausen wachen wie die zwei kollegen hier... Ich melde mich sobald es was neues gibt"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 9:41

Asaki warte bis Furiwa an den Patroulien vorbeigeschlichen ist und sie selber ihre Steathl-Mantel aktiviert und an die Patroulien vorbeischleicht und die Kameras vorbei läuft. Sie ging richtung Überwachungs System um den Wache auszuschalten.
"Gute Nacht...."

Sie schalte ihn aus und an den Monitoren sah sie die überwachungskameras von Lagerhaus. Aus reine neugier zoomte sie und sah das es einige los war im Lagerhaus. Und dort sah sie der junge mann names "UnReal Shaodw" mit einige Black Stalker leuten und ein weibliche Kitzukane. Sie hatte ebenfalls ein Katana an den Rücken. Scheint so das sie auch ne Assasine ist, aber Asaki kann sich nicht erinnern das sie im Black Stalker gesehen zu haben.

Sie legt den Wache unter den Tisch sodass ihn niemand auf erste Blick sieht und sie ging richtung zu Furiwa um in die Belüftungsystem zu suchen.
"Ich hab die Wache mit den Überwachungskamera ausgeschaltet. Aber wir sollten vorsichtig sein, ich konnte mit den Kameras ein blick im Lagerhaus ermöglichen aber es ist derzeit viel los da drinne."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 13:41

Furiwa nickte Asaki zu
"Wir sollten zu sehen das wir das erledigen wofür wir geckommen sind und wieder abhauen...Wenn die uns erwischen wirt daraus ne schießerei...Und bei sovielen ziehen wir den kürzeren meine gute"

Furiwa half Asaki in das Belüftungssystem und folgte ihr mit hindurch,sie kamen auf einer art Zwischen dach heraus wo Furiwa und Alex sich noch einmal kurzschlossen.
"Und nun zu unserem Plan! Asaki geht mit ihrem Tarnmantel hinein und deaktiviert die Kameras so das sie nur ein Standbild zeigen! Und danach öffnet sie Furiwa den weg ins Innere"

Furiwa stimmte dem zu und ergänzte dann mit
"Dann suchen wir ihren Serverraum! Dadrinen ist einer da sind wir uns sicher,viele Daten wurden von diesem Lagerhaus verschickt.Sobald wir drinne sind beeile ich mich mit dem Hack und dem Daten Diebstahl! Also sei vorsichtig dadrinnen!"

Furiwa überlies Asaki die Bühne und versteckte sich hinter dem Belüftungs Generator und Sendete die Sensordaten von ihrem terminal auf Asakis Handy,damit hatte sie eine Art kleines Radar mit den Positionen der Gegner. Nur mit dem nachteil das sich die Positionen erst aktualiesieren müssen was mindestens 3 bis 5 sekunden dauert.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 15:23

Asaki hörte zu wie es weiter geht. Sie aktiviert nochmal die Steathl-Mantel und ging noch mal ins Flur wo die ganze Kameras sind. Sie ging dann wieder in ein raum wo der Überwacher ist und schalt sie aus.
"Ich hab den Überwacher ausgeschaltet und die Monitor auf Standbild gesetzt. Du kannst jetzt herkommen."

Sie schaut dabei auf ihre Smartphone.
~Hmm keine Feinde... gut soll auch noch bleiben.

Sie ging dann richtung Eingang von Serverraum und warte auf Furiwa. Da piept ihre Smartphone. Sie sieht da ein feind da ist aber der komm von Serverraum.
"In Serverraum ist jemand. Wenn wir den Tür öffnen, stürme ich rein und schalte ich ihn sofort aus."

Währenddessen verliert das Steathl-Mantel ihre Funktion.... scheinbar ist die Energie ausgegeangen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 16:12

Furiwa arbeitete sich langsam forwärts,immer ein Auge darauf nicht gesehen zu werden.Es dauerte nicht lange bis sie bei Asaki am Serverraum ankamm.

Furiwa nickte ihr zu und Startete ihren Hack,es dauerte einige MInuten bis Furiwa fertig war... Die Tür gab ein leises Entsicherndes Clicken von sich..

Furiwa zog ihre Schalgedämpfte Schrotflinte und nickte Asaki zu und gab ihr das Zeichen das sie bereit war.


Furiwa wartete auf Asakis bestätigung ehe sie so leise wie möglich den Serverraum stürmten...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 16:18

Asaki macht langsam das Tür und schaut hinein... Dort sitzt jemand am Pc umgeben von Servernschränken.... Sie stürmt leise zu ihn zu und tritt ihn ins Gesicht sodass er von Stuhl runterflieg und dadurhch betäubt ist.
"... war nur ne Techiniker von Black Stalker.... ok Furi, du bist dran. Hol die daten... ich pass hier auf."

Asaki lehnt sich an den Wand neben der Tür und halte Ausschau nach Verstärkung, falls der fall wäre...
Dazu hält sie ihre Meucheldolch und schalldämpfer Pistole bereit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 16:54

Furiwa ging Asaki hinterher und sah wie sie den Wachmann von seinem Stuhl holte,als dieser am Boden lag zog Furiwa ihre Bedteubungspistole und gab ihm noch ein wenig Medizin mit auf dem Weg.

Danach schloss sie ihr Arm Terminal an den hauptrechner an und begann den Hack mit dem sie den Daten virus aufspielte der ihr die Arbeit ungemein vereinfachte.


Wie Furiwa vor einer ganzenweile angesprochen hatte bemerkte das System ihren Virus erst als es zu spät war...
Furiwa hatte nun den Ganzen Serverraum unter ihrer Kontrolle und lud sich alle Dateien herunter.

Kurz darauf kappte sie die Verbindung und nickte Asaki zu
"Ich hab alles,wir können hier weg"

Beider verliesen den Serverraum den Furiwa dann mit einem Knopf druck verschloss,beide machten sich auf dem weg zum Südlichenende der lagerhalle dort war eine Leiter die aufs Dach führte.Dem Plan zufolge waren oben zwei Wachen die Ausgeschaltet werden mussten damit sie den Tranzport nicht erblicken.


Doch die Ecke in der die Leiter war war in einem Extern gesicherten Areal der Lagerhalle welches Überrolltore verfügte.Als beide vor der leiter standen fuhren diese Rolltore runter und die Lichter gingen an...

Eine für Furiwa begannte stimmer erklang von der anderen Seite des Raumes
"Ach die kleine Furiwa! Ich hätte nicht damit gerächnet dich jemals wieder zusehen,ich dachte die Imperialen würden unseres gleichen Töten"

Furiwa drehte sich langsam um und warf dem ihr sehr bekanntem Kerl einen Hass erfüllten blick zu
"Ich weiß nicht wie du unteres und niederes Wesen dich mit mir auf die selbe Stufe stellst? Wenigstens stechen mir die Imperialen kein messer in den Rücken so wie du du miststück eines Menschen!"


Lens verschränkt die Arme zog seine Pistole und schoß auf den Alarm knopf neben ihm...
Ambeinte:
 

Die ganze Lagerhalle wusste nun das es Eindringlinge gab... Durch Alex seine sensor vorichtung und Furiwas Hack konnten sie auch den Funkverkehr des Feindes Hören...

Das shclimmste war aber auch das Oben die Luke für die Leiter Zuging...
"Kommander Vietze Captaine durchhalten... Ich schicke euch den Tranzporter... Belibt aber blos von der Lucke und den Stützbalken der Lagerhalle weg ich schicke euch ein feuerwerk..."


Der Tranporter würde seine Zeit brauchen um in Position zu sein das Dach der Lagerhalle zu sprengen und danach in Abhol Position zu gehen...

Neben Lens ging ein Tor auf hinter dem ein Mecca geparkt war
"Wenn die Imperialen dich nicht Beendet haben so wie ich es Wollte mache ich es Selbst!"

Furiwa zog ihre Schotflinte und Ging hinter den Kisten in Deckung... Dieser Mecca sah nciht wie ein Spielzeug aus udn er würde aus beiden rechtschnell Staub machen...
"Asaki gib mir Zeit ich versuche seinen Mecca zu hacken... Ich weiß das der Mecca abgeschirmt sein wird und Fernzugriff unterbindet doch kann cih versuchen seine Abtastung zu stören! Solange musst du ihn ablenken...Aber pass auf!"

Furiwa hockte hinter einer der Kisten und versuchte die Sensoren des Meccas zu stören...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 19:15

Asaki sah den Mann der in den Mecca einsteigt und kampfbereit ist, sie selber steck ihre E-Zigarre in Mund und holte ihre Pistole raus.
"Du willst uns plattmachen? ist schon bisschen peinlich das du dich hinter ein Mecca versteckst...

Sie entsichert ihre Waffe und schaut Lens mit ein Zornige Blick an.
"Jedoch ist verraten ein unverzeihliche sache!!"

Sie wirt ein granate auf ihn und schoss hinterher mit ihre Pistole,sodass es sofort explodiert und der Mecca zurückgestoßen ist. Der hingegen setzt ein Kugel auf sie, wodurch Asaki hinter ein Kiste nach den anderen duck, weil die kisten sofort zerstört wird.

Asaki versteck sich hinter ein Säule und zieh an ihre E-Zigarre und puste aus. Und jetzt sprintet sie zu den Mecca und bevor die Kugelhagel auf sie geschossen wird, rutsch sie auf den Boden sodass sie unter den Mecca rutsch und schießt auf die Beine.

Es nahm zwar Schaden aber nicht effektiv. Kurznachdem sie hinter der Mecca war, bekomt sie ne Tritt wodurch sie mit ihre Arme blocken konnte flieg auf die Kisten. Der Mecca richtet die Waffe auf sie und Asaki kann sich vor schmerzen grad nicht bewegen.
"FURI!!!!!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 19:30

Furi began zu lächeln und haute ihre Hand auf ihr Armterminal...
"How you like this!"

Durch den Mecca zog ein Zucken und fing sich darauf an zu drehen,es schien so als hättte er die Orientierung verloren...

Furiwa kamm aus ihrer Deckung und sprintete zu Asaki die sich vor schmerz kaum Rühren Konnte.Doch der Lens Öffnete die Fordere klappe seines Mechs um etwas zu sehen...
"Pah feigling! Ich werde euch beide durchsieben!!!"

Furiwa konnte hören wie sich die Bewaffafnung des Meccas bereitmachte zu schießen...
"Stirb du Bückstück!"

Furiwa schubste Asaki zur seite damit sie auserhalb der Schußbahn des Meccas war...
Asaki sah ein Brennen in Furiwas Augen.

Durch Furiwa zog es wie eine Flut an Feuer asl sie ihre Machete zog und sich zu Lens umdrehte...
"Hast du vergessen was Baldos dir lehrte? Ein in die enge getriebener Kitsukane ist gefählich!"

Der Mecca begann zu feuern doch was Lens nun sah machte ihm angst...
Die Kugeln die er auf Furiwa schoß Zershcnitt sie zum teil mit ihrer Machete und der andere Teil flog seitlich von ihr weg.Dazu wurde Furiwa von einer art roten rauch umgeben der aus ihr zu kommen schien....

"Der der die teschnick beherscht gewinnt immer!!!"
Furiwa ging langsam weiter die Kugeln abwehrend auf Lens zu der wieder rum weiterfeuerte und die klappe des Meccas schloss damit Furiwa ihn nicht herausziehen konnte,sie sprang auf den Mecca und lenkte ihn von Asaki weg.


Es sah beinahe so aus als würde Furiwa rodereiten auf dem Mecca veranstalten,ihre Machete rammte Furiwa in einer der seiten vom mecca um sich verstzuhalten mit der anderen nahm sie ihre Schrotflinte und schpß dem Mecca auf die Pilotenhaube,der empfindlichste teil des Meccas...

in diesem bekammen Furiwa und Asaki einen Funkspruch von Alex
"Geht sofort in deckung bei euch knallts jetzt!"

Es gab ein beben und danach eine Explosion welches das Dach wegriss...
Furiwa hatte Lens Mecca unter einen der Stützpfeiler gelenkt und sprang kurz davor ab ehe er runterkrachte...

Furiwa bewegte sich danach zu Asaki und half ihr auf...
"Hay Asaki our mitfahrgelegenheit ist da!"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   03.10.16 20:00

Asaki sah wie Furiwa abging und die Mecca fertigmacht.
"Unglaublich... was sie da alles anrichtet..."

Sie hört wie Alex mit sein Transporter kam und die Dach wegriss und Furiwa helf sie hoch.
"Danke, mir gehts wieder"

Alex wirft ein Leitet runter und beiden klettern darauf. Und bevor die beiden die Transporter drinne sind, komme Gegner von Faust und schießen auf die Beiden. Die leiter bekam riss und trennte sich zwischen Asaki und Furiwa. Die beiden versuchten noch ihre Hände zu halten aber es reichte nicht, Asaki fällt runter.

Während sie runterfällt, sah sie ein Silo der aus Aluminium bestand. Sie nahm ihr Dolch und rammte es rein um die fallgeschwindigkeit zu senken. Sie kommt von der Silo ab und landet auf ne offene Müllcontainer.
"... Das ist nicht eure ernst... scheiße... die feinde kommen von allen sein, ich muss hier schnell weg!!"

Escape:
 

Sie rappelt sich auf und es stand ein Wache von faust, sie aber hingegen spring, tritt ihn ins Gesicht und lauf weiter , raus aus den Grundstück von Lagerhaus. Sie hatte schmerzen von vorhin aber sie ignoriert es wie sie kann. Als sie auf die Straße war, schnappte sie ein Motorrad und fuhr damit. Die Verstärkung kamen voll allen seiten und haben auf sie abgesehen.
"Ich fahre mit Motorrad weg, ich brauch Luftunterstützung!"

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"   

Nach oben Nach unten
 
Thema: Sci-Fi Fantasy RPG "Sternen Kreuzzug"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 21Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 12 ... 21  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fantasy Rpg - einfach magisch
» Zusammenfassende Rechtsvorschriften zum Thema ,,Unterschriften" Fibel für Beamte, Verwaltungsangestellte, Justizangehörige und von denen Betrogene
» Faye Destiniy [Fantasy/Mythologie ]
» Fantasy Universe (Feen/Monster) sucht noch Admins und normale Mitglieder!
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: Archiv-
Gehe zu: