RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer


Anzahl der Beiträge : 1188
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 0:36

"...haha!" Rokh lachte etwas, während er die Pfeile mit dem Schwer blockte. Er wusste genau, wann der Bruchpunkt seiner Waffe erreicht war, doch er hatte sich während des Blockens bereits an den Ort begeben wo er die nächste Waffe nehmen wollte. "Du glaubst doch nicht wirklich, ich bin noch so einfach zu provozieren wie früher...", meinte der Drache und ließ sein Schwertlos und duckte sich unter dem Pfeil hinweg, welcher den Zweihänder bersten ließ. Er hatte die Deckung genutzt, sich die Ketten an seinen Händen festzumachen. Sein Körper leuchtete leicht orange, vor allem seine Spitzen.

Langsam zogen wolken auf, während die beiden sich gegnüberstanden. "Nicht schlecht...ich hab mir gedacht, dass du das vorhattest.", meinte er und hatte nun ebenfalls eine Nahkampf- aber auch Fernkampf-Waffe. "Hah!" Der Drache Schlung seine Ketten an diverse Punkte auf dem Feld und hatte dadurch eine sehr hohe Mobilität. Er konnte selbst im Spung dadurch noch die Richtung wechseln, was es für Nori umso schwerer machte, sicher zu zielen. Er wich zwar aus, doch mit einem Bogen waren diese Ketten ein durchaus anstrengender und unvorteilhafter Waffenunterschied für Nori. Rokh bemerkte eine Blöße bei Nori und wickelte seine Kette um einen ihrer Arme, während die andere Kette sich den Bogen schnappte und zerdrückte. Seine Erdkontrolle war sehr gut dafür geeignet. Doch dadurch, dass er Nori am Arm hatte, hatte er sich selbst auch gebunden. Nori würde ihn sehr viel einfacher Kontern können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord


Anzahl der Beiträge : 2373
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 0:45

Nori grinste rauch ausstoßend als das Schwert zerbrach... Doch sie sah genau was der Drache vorhatte..."Du weist doch wie es leuft...Der Schmied sieht und nimmt!" Nori versuchte den Pfeilhagel nicht zu unterbrechen..Doch die Ketten machten es ihr schwär zwar war der Drache nicht das kleinste ziel,doch die Mobilität machte es...

Als Rokh den Bogen mit den Ketten packte und zerdrückte lachte sie..Den Arm den Rokh fesselte war der Metallenearm... Welcher Dampf ausstieß"Das war dein gröster fehler..." es klang so als würde eine Art Motor in Noris Arm gestartet werden...Doch es war zu spät Norri zog knurrend an der kette und nutzte ihre kraft um Rokh wegzuziehen,zeitgleich sich den Schwund zu geben zu ihrer negsten Waffe zu kommen...

Nori schnappte sich die kampfklauen,als die Drakin diese nahm spürte es sich fast so an als würde sich eine Feurige Aura um sie bilden,zwar nur leicht aber das Feuer schien warm zu werden..."Ketten sind etwas wofür man gebohren sein muss...Packte damit niemals einen gegner der mehr oder ähnliche Kraft besitzt...Zeit diesem kampf etwas Feuer zu machen HAH!" Nori nutzte zwar keine Magie aber ihr Brüllendes HAH! erschütterte den trainings platz..Manchmal brauchte ein Drache nur zu brüllen...

Nori nutzte die Kette mit der Rokh sie noch immer hielt um sich an ihn heran zu ziehen..."geben wir dem ganzen doch etwas Persönlichkeit und nähe!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 1:08

"Mh? Ah...dein Metallarm...!", meinte der Drache und hatte zwar einen festen stand und ein entpsrechendes Gewicht, doch er wurde durch die Kraft in dem Arm einfach in die Luft geworfen.

"Ne, allzu nahe möchte ich dir da eher nicht kommen. Dein Arm ist was besonderes...vor allem wegen des Motors der Zwerge...", meinte er und knurrte leicht. Er streckte seine Flügel aus, während er die Ketten mithilfe seiner Erdmagie trennte. Die einzelnen Glieder fielen wie ein Regen aus kleinen Haken nach unten. Das wäre ein paar Momente später ebenfalls durch Noris Drachenschrei passiert.

"KAH!", gab er als antwort, während die beiden Schreie aufeinanderprallten und eine große Druckwelle freisetzten. Würde sie jemand beobachten, so hätte er wahrscheinlich gesehen, dass die Ketten einfach zerbrochen wären und der Schmied sich am hohen Gemäuer des Anwesens festhielt. Die Hitze um die beiden nahm langsam zu, während der Drache langsam herabsank und die im Boden steckende Pike in seine Klauen nahm. Ein Speer, welcher massiv aussah - und es auch war. Verarbeitet durch Metall, jedoch auch Holz.

Der Drache wirbelte die Pike in seiner Klaue. Er hatte eine sehr gute Koordination damit - weitaus mehr noch als mit den Ketten. Die Pike war ihm eine bereits vertrautere Waffe. "Dein Metallarm kann es selbst mit den Hohen Drachen aufnehmen...und die sind größer als das Anwesen oder diese Stadt...", meinte der junge Drache und gab Nori damit zu verstehen, dass es etwas unfair war, wenn sie ihre volle Kraft mit diesem Benutzen würde.

Rokh war durchaus nicht schwach, doch ein Schlag ihres Arms konnte sogar bei einem großen Seeungeheuer massiven Schaden hinterlassen. Natürlich auch nur, weil Nori es immer wieder warten ließ bei den Zwergen. Kobalts Blutlinie wurde weitergeführt - doch Zwerge lebten auch um einiges Länger als Menschen. Azur, Kobalts Sohn, war sogar noch besser als sein Vater und hatte Nori daher noch ein paar mehr upgrades spendiert gehabt.

Doch Rokh legte nun seinen Speer in die Waagerechte und zeigte in Richtung Nori. "Dann lass uns Tanzen, Nori...!", meinte der Drache und grinste etwas. Die Wolken über ihnen verdichteten sich. Die Kraft der aufeinandertreffenden Schreie zweier Drachen war etwas, was selbst das Wetter beeinflussen konnte...! Maruk und Milla war es dabei kurz sehr mulmig geworden...

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 1:17

Nori lachte da sie an seinem Blick erkennen konnte das er ihren Arm fürchtete auch durch seine Aussage wurde dies unterstrichen... Aus Noris Pfeife stieg Rauch auf...Die Drakin hatte die ganze Zeit geraucht einer der Gründe wieso sie sich so im Griff hatte.Rauchen hatte für sie schon immer etwas beruhigendes...

Nori bewegte die krallen vor ihr Gesicht und holte aus,sie ähnelte einem Monster das gerade seine beute erblickt hatte.Sie stürmte auf Rokh zu,Nori wusste die schwäche einer Pike lag darin dem gegner so nahe zu kommen das der Pike träger seinen richweite vorteil verlor...Wenn Rokh weniger erfahren wäre würde ihn das sofort den Sieg kosten.Aber ein erfahrerner Pike/lanzen kämpfer wusste wie man damit umgehen musste wenn der gegner einem so nahe kahm... "Ich nehme deine auforderung zum tanz an! Doch dazu sollte man nahe aneinander stehen!"

Nori würde wärend des ausweichens versuchen die Pike zu packen und dann versuchen sie zu berechen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 2:12

Rokh war ebenfalls ruhig, als er auf dem Boden war. Die Erde gab ihm immer wieder etwas sicheres und warmes. Er war bereit, als Nori in seine richtung stürmte. Der Drache wusste, dass sein Vorteil darin Bestand, Nori auf Distanz zu halten. Er bemerkte ihren Agressiven und schnellen sprint, welcher die Lücke zwischen ihnen schloss, während er jedoch nicht mit der Pike blockte, sondern sich duckte und mit einem hieb seiner Lanze versuchte, Nori die beine wegzuschlagen, jedoch ihre Hand bemerkte und den Angriff abbrach um einen weiten Sprung Rückwärts zu machte. Er hatte seine Flügel ebenfalls benutzt um mehr Distanz zu gewinnen. "Oh? Ein nahes Tänzchen? Deine Hände tanzen ziemlich schnell heute...!", grinste er und stach mit seiner Lanze in Richtung Noris, achtete jedoch auch darauf, dass er sich keine Blöße gab.

Es war ein ausbalancierter Kampf - wann immer Nori hätte seine Lanze packen können, musste sie sich doch auch selbst verteidigen - aber auch Rokh konnte keinen Stick landen, die Drachin ihn immer in Zugzwang ließ. Er musste entweder blocken oder seinen Angriff abbrechen. Beide waren in ihrem Element und es war wahrhaft ein Tanz der Flammen, wenn man so wollte.

Während sie Kämpften, prallten ihre Waffen immer wieder aufeinander und ließen kleine Druckwellen Maruk und Milla erreichen. Die Klänge von Metall, welches aufeinanderschlug hallte über den Trainingsplatz. Beide holten aus - beide etwas außer atem, während ihre Waffen aufeinander prallten - doch beide lächelten. So lebendig hatten sich beide schon länger nicht mehr gefühlt. "Nicht schlecht...", meinte Rokh, während seine Lanze an der Spitze zersplitterte - doch Noris Kampfklauen brachen durch den Aufprall ebenfalls - und beide sprangen zurück und nahmen Abstand, während sie an ihren nächsten Waffen landeten.

---

"Na, kannst du noch, Nori?" Neben Nori steckten zwei Dolche im Boden, neben Rokh das Doppelschwert, welches er ebenfalls in zwei zeilen konnte. Gewissermaßen war dieses Doppelschwert einer Lanze nicht allzu unähnlich. Die Wolken über der Stadt donnerten, während einzelne tropfen langsam herabfielen - und beide erneut aufeinander zustürmten. Der Regen durchnässte den Platz langsam - und während beide Kämpften, schienen sie so schnell und so stark anzugreifen, dass sich über ihnen eine Wasserschicht bildete, welche einfach nicht herunterfiel, als würden sie einen Gravitationszauber besitzen.

Die schnellen und lauten Klänge der Angriffe hallten über den Platz und irgendwann inmitten des Kampfes hatten Nori und Rokh scheinbar jeweils eine Hälfte ihrer Doppelwaffen an den anderen verloren.
Rokh und Nori besaßen jeweils einen Dolch und einen teil der Doppelklinge, während ihre Schläge aufeinander prallten und sie sich sehr sehr nah waren und den jeweils anderen blockten. In diesem kurzen Moment der Pause, als beide gegeneinander 'lehnten' und ihre klingen kreuzten, fiel das gesammelte Wasser herunter und durchnässte sie zum ersten mal seit etwa fünf Minuten. Der strömende Regen hatte sie vorher nicht einmal gestört, da sie so schnell angegriffen hatten. Von beiden ging eine bedrohliche Aura aus. So fühlte es sich wohl an, wenn zwei Drachen sich nicht mehr allzu stark zurückhielten.

Doch gerade durch die schnellen und heftigen schläge mit den doch eher leichten, 'schwachen' Waffen, waren ebendiese auch gut in Mitleidenschaft gezogen worden. Zwar nicht gebrochen, doch durch die Hitze hinter ihren Angriffen langsam verbogen und waren durch den harten Aufprall miteinander verkeilt und sogar etwas verschmolzen.

"Was meinst du...zählt das als 'nicht mehr fähig, damit zu kämpfen', Nori?", fragte der Drache und sah ernst aus - jedoch auch erfreut. Die Lust des Kampfes, das Feuer der Leidenschaft, war in ihm, wie auch in Nori entfacht. Es waren nur noch drei Waffen übrig: Die Sense, das Katana und das Schwert samt Schild. Rokh ließ seine Waffe los und machte einen Rücksprung.


Mit diesem "Metallball" zu kämpfen wäre Zeitverschwendung gewesen - stattdessen hatte er sich das Katana geschnappt und kurz verschnauft.
Seine Hörner an seinem Körper leuchteten nun noch stärker in einem tiefen orange. Seine Resonanz mit der Erde schien während des Kämpfens zu wachsen - doch das orange wechselte immer mal wieder in ein rot über, wie Flammen, welche loderten.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 10:44

Noris versuche an Rokh heranzu kommen endeten immer darin das sie ihn verfolgen musste,Rokh war schlau seine angriffe abzubrechen...Dieses spielchen dauerte an bis ihre Waffen aufeinander trafen...Immer wieder knallte das Metal aneinander bis die Waffen unter dem Willen der Drachen nachgaben und zerbrachen...

Als beide sich zu einem Waffen wegsel von einander trennten und Nori die Dolche an sich nahm bemerkte man das Noris Augn bereits eine art brennen in sich hatten und eine art roten dampfigen Nebel ausstießen... "Du fragts mich ob ich noch kann? Ich fange gerade erst an!" mit einer beachtlichen geschwindigkeit traffen sich beide wieder um ihre Waffen sprechen zu lassen...Auch wenn es nur dolche waren die wucht die Nori mit diesen ausübte hatte etwas Dominantes und bedrohliches an sich...So als ob sie der Waffe ihren Willen aufzwang...

Als beide ihre Klingen kreutzten war das brennende Dampfen in ihren Augen mehr als sichtbar... "Diese waffen...Sie können mit unserer kraft nicht mithalten...Kuck sie dir doch an Rokh...Das zählt als zerstört...Meine Dolche haben angefangen rund zu werden..." zur selben zeit wie Rokh machte auch Nori einen Rücksprung... Doch an statt die Waffe mit der hand zu greifen stampfte sie auf den Boden,was die Sense aus dem Boden hob und sich inder Luft drehte...

Nori schnappte die Sense,die ganze zeit war ihr Blick neutral,im Kampf zeichneten sich bei der Drakin die wneigsten Emotionen ab... als sie die Sense fest in der Hand hatte Brüllte die Drakin auf...Ein Brüllen was jeden schwachen gegner diereckt eingeschüchtert hätte...Rokh bemerkte wie der boden selbst langsam Heiß wurde wie bei einer Herdplatte

Nori sprang auf Rokh zu und holte großzügig mit ihrer Sense aus "Mach dich bereit hier komme ich!" als sie die Sense über ihrem Kopf hatte drehte sie diese in einem Hohen Tempo,das sah beinahe so aus als hätte Nori eine Kreissäge als Waffe als sie auf Rokh hinabstürzte...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 11:39

Rokh grinste etwas. "Ah? Sie sind nur einfache Waffen...ich habe damit gerechnet, dass sie nicht lange standhalten...", meinte der Neo-Drache und lachte etwas, während Nori bereits ind er Luft war. Rokh hatte eine Position zom Kontern angenommen und wartete sah Nori drehend auf ihn zukommend.

Er war von ihrem Brüllen nicht eingeschüchtert, ein normaler Mensch wäre wohl mittlerweile einfach umgekippt oder weggerannt, doch Milla, wie auch Maruk waren so gesehen nicht "normal". Dennoch Gewichtete die Präsenz der zwei Drachen sehr stark. Hatten das die alten Geschichten gemeint? Dass ein Drache einfach durch seine bloße Anwesenheit jemanden in die Knie zwingen konnte?

Rokh mache einen großzügigen Schritt zur Seite, während Noris Angriff in's Leere ging, doch er schwand das kleine Katana sehr elegant, während durch den Schwertstreich kleine Windvakuum-Felder entstanden, welche Nori als Ziel hatten. Sie waren leicht mit der Sense zu blocken, doch das Metall würde das nicht lange aushalten. Rokh wusste, dass beide gerade sehr mobil waren, doch mit einem gezielten Aufwärtsstreich konnte er die Sense von Nori kontern und die Klinge vom Rest der Waffe abtrennen, ehe er die Waffe in die Scheide zurücksteckte. Auch wenn das Katana nicht für's parieren gemacht war, so war die Schärfe doch umso tödliche und gefährlicher...!

"Dein Tempo ist schnell, aber ich war dennoch etwas schneller.", meinte er und wartete darauf, dass Nori ihre letzte Waffe - Schwert und Schild - nahm. Rokh wusste, dass das ihre ieblingswaffe war, weshalb er sie auch vorher nicht genommen hatte. Er legte seine Hand an sein Katana - das Schild wollte er zumindest kaputt bekommen...!

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 12:03

Noris Angriff ging zwar ins Leere,doch merkte Rokh wie sich der boden etwas kippte.Als Nori die Windvaakum felder bemertke schnitt sie mit ihrer Sense dagegen,sie wusste das die Sense das nicht lange mitmachte...Doch ihr blieb nichts anderes übtrig.Da sie ihren Arm nicht benutzte konnte sie damit auch nicht blocken...

Nachdem Noris Sense den geist aufgegeben hatte durch Rokhs angriffe machte sie einen großen Sprung zurück...Sie landete bei ihrer letzten Waffe...Dem Schild und dem Schwert... Nori nahm beide mit einem ehrfürchtigen respeckt auf.Sie drehte die Klinge etwas mit ihrer Hand umher ehe sie auf Rokh zukahm...

Nori allerdings parrierte mit dem Schwert das katana Rokhs und gab ihm einen Ordentlichen treffer mit dem Schild selber... "Du kannst ruhig schneller sein..Doch der Wucht des Schildes endgehst du nicht...Wie du siehst ist ein Schild mehr als ein Schutz..." Nori drehte den nutzen der beiden Waffen immer wieder hin und her und gab Rokh eine recht harte zeit... Doch das Schild machte diesen Wegsel nicht lange mit und begann große Risse zu ebckommen...

Kurz bevor es brechen würde warf sie das Schild auf Rokh und gab einen Streich mit dem Schwert hinterher und Hoffte das nach dem ganzen geplänkel und diesem letzten Hieb sein katana mindestens einen Riss bekahm welches es unbrauchbar machte...Das problem an Katana Klingen war sie waren so dünn ein Riss konnte das aus der klinge sein...

Nori machte einen Satz nach hinten "Du hast gut gekämpft Rokh...aber zeit es zu beenden...HAH!" Nori wegselte von Wächter auf zerstörer... Sie hatte die ganze zeit ihren Wächter style angehabt..Doch mit dem Wegsel des styles wusste Rokh was jetzt kommt... Es bildeten sich Viele Flammen um Noris Schwert welche um sich Griffen und langsam einen Drachen formten... "Biss des mächtigen Wrym!" ein Gewaltiger Feuerdrache Manefsetierte sich aus dem feuerschlag den Nori nach vorne Warf und diereckt brüllend auf Rokh zu hielt...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 13:30

Rokh schätzte es sehr, dass Nori sich mit ihrem Arm zurückhielt und wartete aher mit Respekt. Er benutzte die Schwertscheide ebenfalls um einige Angriffe zu blocken und bemerkte wie sowohl das Katana, als auch das Schild risse bekamen. 'Darauf spielst du...', dachte er und durchstach mit seinem Katana das geworfene Schild. Sowohl das Schild, als auch das Katana steckten nun ineinanander und flogen etwas zur Seite und zerbrachen ebenfalls.

Die Hitze des Kampfes hatte mittlerweile soweit zugenommen, dass der Regen nicht einmal mehr den Boden des Trainingsgeländes berührte. Es fühlte sich an, als wären sie im Feuerkessel einer Schmiede. Rokh stöhnte leicht auf, während er durchatmete. Er war durch den langen Kampf etwas außer Atem, während er die Narbe auf seinem Auge berührte und den Drachen aus Flammen sah, welcher sich brüllend auf Rokh zubewegte.

"Du hast auch gut gekämpft...danke für den Kampf.", meinte der Drache und schloss seine Augen, ehe seine Hörner hell leuchteten. "Ich werde aber nicht derjenige sein, der verliert...! Nicht dieses Mal!", rief er und öffnete seine Augen wieder, während er den Feuerdrachen um sich herumbewegte. Er schaffte es, den Drachen zu bändgien, während der Flammendrache sich um Rokh schlängelte, ehe der Neu-Drache selbst seine Flügel ausbreitete.

"Drachenbiss!", rief Rokh selbst, während die Erde sich mit ihm verband und auch mit dem Feuertrachen. Es sah nun aus, als würde Rokh selbst der Drache sein, welcher auf Nori zuflog - und er trug eine Rüstung aus Erde, während darunter das Feuer heiß loderte. Dorekt vor Nori jedoch lösten sich der Drache von Rokh und flog seitlich an Nori vorbei.

Auch wenn sie in der Hitze des Gefächts waren und Rokh hätte Nori direkt treffen können, so hatte er den angriff abgelenkt und war etwa zwanzig Zentimeter vor Nori mit seiner Faust zum stehen gekommen. Er hatte zuvor schon für Drachenbiss ausgeholt, doch er hatte seinen Angriff abgebrochen - er wollte Nori nicht verletzen. Seine zurückhaltung selbst in diesem Moment war etwas besonderes. Er verharrte kurz in dieser Position, während er dann etwas Abstand nahm und mit seinen Klauen eine Flache Hand und eine Faust machte und sich kurz verbeugte.

"Ich wäre ein schlechter Schüler, würde ich mich nicht zurückhalten können. Danke für den Kampf, Meisterin Nori.", meinte er respektvoll und neigte seinen Kopf etwas.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 16:26

man sah Noris begeisterung als Rokh den mächtigen Angriff bändigte und für einen Eigenen benutzte,aber es schien so als wäre sie nicht einmal auser puste bei der ganzen hitze warum auch? sie war immerhin der hohe Drache der das feuer verkörperte.Auch rühte sie sich nicht als Rokhs angriff auf sie zu kahm...Sie wusste es gab zwei möglchkeiten entweder Rokh zügelte sich oder sie würde den Angriff abbeckommen...

Doch sah man wie Stolz sie war als Rokh sich zügelte und vor ihr stoppte "Ich bin beeindruckt Rokh Wrym! Ich dachte erst dein Angriff würde mich voll treffen..Aber du hast heute nicht nur deine Schmiede Kunst unter beweis gestellt! Sondern auch deine Qualität als Wrym!" nori selbst verbeugte sich voller Respeckt vor Rokh nur um ihn danach auf die Schulter zu klopfen "Lass das meister weg in ordnung? Ich fühle mich da jedesmal so stein alt..." Die hitze des Bodens begann sich abzukühlen und es stieg leicht Dampf auf...

Milla und Maruk klatchten voller Respeckt,auch wenn Milla nichts sehen konnte hatte sie durch ihre Windmagie doch die bewegungen und Angriffe gespürt "Machtvoll...Majestätisch...So kämpfen also Drachen was...Aber jetzt schuld ich dir was maruk..Ich dachte Nori gewinnt" Maruk sah verwundert aus...Er wusste garnicht was passiert war "Ich muss erlich sein...Haben die eigentlich was anderes gemacht auser mit Waffen zu kämpfen? Und wieso Regnet das so derbe? Und warum ist es so heiß?" Das einzigste was Maruk anscheinend wahrgenommen hatte war der Waffen Kampf...

Nori ging ins Haus sie goß neuen tee auf und stellte klene Snacks bereit als sie sich in ihren Sessel fallen lies "Rokh erstaunlich wie stark du geworden bist...Um dich brauche ich mir wirklich keine Sorgen machen! jetzt brauch ich aber eine Pause...beinahe hast du aus dem training ernst gemacht die letzte Person die mich so in die enge getrieben hatte war -.---- sie hatte den Wrym auch gebändigt und auf mich zurück geworfen...Wielange ist das her 1000 jahre?"Nori schien etwas zu grübeln

Milla udn Maruk hatten sich auch nach drinnen begeben,es regnete wirklich stark draußen... "Ich wünschte mir wirklich ich hätte den Kampf sehen können...Eine Schande ...Und schade das Maruk diese Magische Gewalt nicht sehen konnte es muss ein feuerwerk gewesen sein"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 17:35

Rokh nickte und setzte sich kurz auf den Boden und atmete schwerer. "Puh...", meinte er und lachte etwas. "Wie gemein von dir, einen Heimvorteil mit der hitze zu erschaffen...!", meinte der Drache und lachte erneut. "Ich nenne dich auch nur Meisterin, weil wir so gekämpft haben. Danke dafür.", meinte er und lächelte. "Sobald ich bessere Materialienbekomme, werde ich hochwertigere Waffen machen können.", erklärte Rokh und ging mit zu Nori und den anderen wieder hinein.

"Hm...du konntest es nicht sehen, Maruk? Stell...dir einfach vor, wir hatten noch zwi Drachen aus Feuer und Erde, mit denen wir aufeinander losgegangen sind.", meinte er lachend und nickte Milla zu. "Der Regen kommt wahrscheinlich durch uns...wie auch die Hitze.", meinte er und lachte, während er sich auf eines der Sofas im großen Wohnzimmer legte. "Ich...brauch erst mal eine Pause. Das war ziemlich anstrengend.", meinte er und lächelte ruhig, ehe er seine Augen schloss. "Könnt ihr mich wecken, wenn es was zu Essen gibt oder Tee?", fragte er und döste doch recht schnell.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 19:21

Nori nickte "Ich werde dich wecken kein problem,und Milla komm mal mit ja" Milla nickte und ging mit Nori mit nach oben,Maruk hörte Rokh noch aufmerksam zu ehe dieser einschlief.Nori zeigte Milla das kleine Büro für die verwaltung der Schmiede und zeigte ihr was sie demnägst zutuhen hatte,Millas erfahrung mit Kunden war ein großer vorteil.

Milla fand sich schnell in dem Akten Systems Noris zurecht und damit arbeitete Milla nun für Nori als verwalterin der Schmiede.Ehe Milla wieder ihren dingen nach ging sah sie sich etwas im Büro um.Nori hingegen ging in die Küche und machte die Bereitungen für das Essen.Das ein oder andere schon einmal schneiden oder waschen.

Milla und Maruk wollten fpr einige Stunden in die Stadt,Maruk musste hin nocheinmal zur 5 Devision seinen lohn abholen für einen der Aufträge.Milla wartete draußen als Maruk ins HQ der 5ten ging.Nach einigen Minuten hatte Milla das ungute gefühl beobachtet zu werden... ~Wenn hier nicht soviel los wäre...Könnte ich die Position des verfolgers ausmachen...Ich habe das gefühl unsere seltsamen freunde beobachten mich seit wir den einen Kunden tot aufgefunden haben...~

Milla hatte mit ihrerm gefühl nicht wirklich unrecht,sie wurde von gena beobachtet...Gena sah in Milla großes potential als gefäß für den Lord der Verdamniss,es dauuerte nicht lange bis Gena leicht versuchte Milla zu Manipolieren...Aber nicht so stumpf wie sie es sonst tat.

Nach einigen minuten als Milla das gefühl hatte das ürgent etwas nicht stimmte sah sie komische gestalten durch die schatten tanzen... ~Was ist hier los? was sind das für seltsamme schwingungen im Wind? ürgent etwas streunert hier rum...~ Milla vernahm leises flüstern aber diesesmal war es nicht diese vertraute stimme von neulich..Das Flüstern klang seltsam als wär es eine Sprache die Milla nicht verstehen Würde...

Milla machte einen Sprung zur seite und enging einem Peitschieb nur knapp... "Was zur?!" Milla stand nur wneige Meter von einem Monster entfernt was komische peitschen als Arme hatte...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 20:19

Rokh schlief ruhig und hatte dennoch einen wirren Traum. Er sah sich einem blauen Echskin gegenüber und dieser schien gegen seinen Vater in seiner Giftform zu kämpfen. "Was? Paps?", fragte Rokh, doch er konnte sich nicht bewegen. "Was nun? Wirst du mich töten, oder befreien, wie du es gesagt hast?", fragte der Drache, während der Echskin lachte. ihm wuchsen Federn, während er zu Rokh sah. "Was meinst du, mh?", fragte der Echskin, während Rokh ihn verwirrt ansah. "Was...? Das...ist...warum solltest du ihn töten wollen?", fragte der Neo-Drache verwirrt, ehe er zu fallen schien, als er nur noch einen Schuss hörte - und fiel, ehe...

...er vom Sofa fiel und erschrocken aufwachte. "Wah!", rief er und atmete kurz panisch. "Das...fühlte sich zu real an...wer war das...?", meinte er und sah sich um. Er konnte Nori erblicken und stand langsam auf. "Mh? Wo ist Milli?", fragte Rokh und war wieder etwas ruhiger.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   11.12.16 23:05

Nori half Rokh auf und schaute ihn besorgt an "Die erste Frage ist ersteinmal was ist mit dir? Hattest du einen seltsamen traum? Und Milli ist vor einer weile mit Maruk in die Stadt.Maruk musste nochmal zur 5ten und sie ist mit gegangen..." Nori gab Rokh Tee und etwas zum Naschen...Ehe sie sich setzte und ihren Tee trank...

----

Milla lieferte sich gerade einen kampf gegen das Seltsamme Monster... Ihr werkzeug selber schien keinen Effeckt zu haben...Es schien Magie umempbindlich zu sein...Milla wich den Tentakel Armen nur knapp aus... Als das Monster alerding erfolg hatte und Milla zu packen bekamm begann es ihr die Luft abzu drücken...

Kurz bevor sie das Bewustsein verlor hörte sie eine Stimme "Höre mich Millana! Gib nicht auf!!!Los schnapp ihn dir kleines!" Das letzte was Milla hörte war ein Zischen und ein Knurren..Danach vrlor sie das Bewustsein weil sie keine Luft mehr bekamm... Das ziwschen kahm von einer Wasserschlange welche das Monster packte und ihm in den Kopf biss...

Doch das Monster warf Milla auf eine kaputzen trägerin zu welche die Bewustlose Milla fang und mit ihr verschwand...Die Schlange lies das Monster los und folgte ihrer Herrin durch das Dunkle Portal...Das monster wurde wieder zu einem kleinen Tier...Scheinbar hatte Gena es benutzt... Maruk kahm durch den krach mit einigen leuten der 5ten herausgelaufen... Doch sie fanden nichts vor...

Für Milla kahm es vor wie eine Ewigkeit bis sie wieder ihr bewustsein erlangte.Sie befand sich in einem halb hellen raum wieder mit seltsammen licht... "ahh...Alles tut mir weh...Wo bin ich?" sich den Kopf halten erhob sich die Füchsin... sie tastete sich langsam durch den Raum.Nicht ein gerüsch nahm sie war..Die Wand fühlte sich kalt an...Kälter als alles was sie je gefühlt hatte.

Langsam errinerte sich Milla an das was passiert war,ein Monster Griff sie an welches gegen Windmagie anscheinend Immun war.Desweiteren werkte Milla noch etwas "Hier weht kein wind...Ich spüre nichteinmal mehr die Luft um mich herum...Wo bin ich nur?" Panisch werden tastete sich Milla an der Wand entlang bis hin zu einer Tür...Diese war unerwartet Offen...Milal ging hindurch,auch hier war kein Wind...Zum erstenmal in ihrem leben fühlte sie sich Hilflos und alleine.

Langsam nahm Milla geräusche war,doch diese klangen fpr sie schrecklich,es war shcmerzhaftes Gestöhne gemischt mit Knurren... Milla bekamm angst und wollte am liebsten weinen und sich in eine Ecke kauern...Als sie kurz vor einem nerven zussamen brauch stand merkte sie eine hand auf der einen und einen Schuppigen Schwanz af der anderen Schulter "Verlir jetzt nicht die nerven kleines...Ich bin es nur deine Freundin von früher... Flauschie hattest du mich immer gennant..Lange ist es her,15 jahre oder? Damals hatten wir zussamen egspielt weist du noch" Milla drehte sich nicht um,sie legte nur ihre Hand auf die welche auf ihrer Schulter lag.

Milla nickte "Ich erinnere mich langsam...Nicht an alles aber an deine liebe stimme...Du bist schon die ganze Zeit da oder? hast immer auf mich aufgepasst du Flauschie und deine freundin...habe ich sie nicht immer zähnchen genannt?" Flauschie nahm Millas hand und führte sie durch diesen Schrecklichen ort,Milla merkte nun als sie an der hand gehalten wurde das sie wieder die umgebung um sich herum spüren konnte...Etwas um Milla begann weiter zu reisen... Es fühlte sich für milla an als ob Glass scherben aus einem Spiegel brechen würden.Mehr erinnerungen an ihre Kindheit kahen zurück...

Lange hielt die Stöhn Knurr kullisse an,doch Milla hatte keine angst mehr Flaushcie hielt ihre Hand und Zähnchen hatte sich um Milla gewickelt fast so wie Früher... Flauschie Führte Milla durch diesen Seltsammen untergrund doch bald halte eine böse stimme durch das verlies "Was wie kommt die Arschievarin hier herein? Verdammt immer ist es das selbe das wirst du mir büsen -.----! Du und deine Arschivaren kasperköpfe... Egal ihr kommt hier nicht heraus!"

Als die kleine Gruppe an einer Verschlossenen Tür ankahm bebte das Verlies und von Oben aus einem Loch in der Decke kahm ein Riesiger Knurrender Hund gesprungen... "Keine angst Milli Flauschie und Zähnchen sind bei dir!" Milla lächelte und antwortete ihren Freunden Promt "Ich weiß! Durch euch habe ich keine angst mehr! Durch euch durchfliest mich Mut!" Zu dritt stellten sie sich ihrem Herausforderer Mutig entgegen!

---
In der Zwischen zeit ist Maruk zum Anwesen zurück gerannt und berichtete Nori und Rokh was vorgefallen ist... "Nori! Rokh! Milla sie ist verschwunden! Als ich kurz im HQ der 5ten war gab es drau0en kampf gerausche und als ich rauskahm um nach zu sehen...War Milla weg und kein gegner zu sehen!" Nori sprang aus ihrem Sessel und schaute Rokh an und dann maruk... "Was? Verdammt...Das hatt sicher was mit unseren Besten freunden zutun! Komm wir müssen Milla suchen...Wenn die Kaputzen träger dahinter stecken...Dann steckt Milla in großen Schwirigkeiten..."

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   12.12.16 12:26

Rokh nickte und setzte sich auf den Sessel. "Ja...war ein komischer Traum...", meinte er ruhig und trank etwas Tee. "Bei der Division, mh?", fragte er und aß etwas vom Gebäck. "Danke, Nori. Ich glaube der Kampf hatte mich etwas aufgewühlt...ich muss noch so viel lernen...", meinte er und lächelte.

Als Maruk keuchend in's Anwesen kam, stand auch der Drache auf und sah besorgt aus. "Mh...einfach verschwunden passt nicht zu ihr...", meinte Rokh und überlegte. "Lass uns nochmal dahin gehen, wo du sie zu letzt gesehen hast...vielleicht kann ich die Magiespuren noch finden...", meinte der Drache und sah zu Nori und Maruk. "Keiner fässt meine Schwester ungefragt an und entführt sie.", meinte der Drache düster klingend.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   12.12.16 12:44

Der Riesige Hund Knurrte auf bevor er auf die drie zu sprang,Milla wich mit iener Rolle zur Seite aus wärend Flauschie Nach oben Sprang gefollgt von ihrer Treuen Wasserschlange.Zähnchen Stürzte sich auf den Hund und fing an größer zu werden,so groß das sie den Hund umschlingen konnte und so beschäftigt hielt.Dabei zischte sie bösartig. Flauschie hingegen schoß dem Hund kleinere Windhosen entgegen.

Milla sprang diereckt auf den Rpcken des Hundes und nahm ihn mit ihrem Werkzeug an die Leine und zog zu... "Dann wollen wir doch mal! mh? der wind Von Flauschie er lädt den Hund mit Wind auf..." Milla hog ihre Linke Faust empor,ihr Blick war eienr der töten könnte... Um ihre Faust bildete sich einiges an Windmagie welcher sich zu einem Falkenkopf formte... "Faust des Falken!" ein schrei eines Falken ging durch das Verlies als Milla it voller Kraft ausholte und dem Hund auf den Kopf schlug solange bis ihr Wind den Hund ebenfals auflud...

Milla merke die Mänge an Wind die begann eine Wellenlänge zu Haben "Du verstehst Schnell Milli! Und jetzt da unsere Wind amgie eine resonance gebildet hatt...Nutze sie und entfessle deinen Mut!" Millas verkzeug begann die gesammelte Wind magie in sich aufzu nehmen...Als Milla bemerkte das die Waffe ihr maximum erreicht hatte lies sie es zurück kehren und sprang diereckt vor den Hund,dieser hatte sich Zähnchens Kurz darauf entledigt mit sich slebst in die Wand stoßen...

Milla hatte eine Seltsamme kampf haltung eingenommen und ihr Körper war umgeben von einer Mänge Wind energie... "Dein ende ist geckommen! Dein winseln wird ein schmaus!" Milla hohlte mit einem Sadistischen lächeln auf den Lippen mit der rechten aus und warf ihr Werkzeug in Richtung des Hundes...

----
Maruk nickte und brachte die beiden zum HQ der 5ten,Nori verlor keine Zeit und sah sich um.Milla ist hier verschwunden also musste hier ein Hinweis sein... "Euch Kuttenträgern dreh ich den Halz um! Rokh has du schon was gefunden?"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   12.12.16 13:34

Rokh nickte, während er sich mit Nori und Maruk zum Hauptquatier begab. Er war sich zunächst nicht sicher, ob er etwas finden würde, doch er bemerkte die Magie des dunkelelements hier und konzentrierte sich, während seine Hörner violett leuchteten. "Ah...!", meinte er und nickte. "Hier her. Ihr beide, wenn ihr wollt.", meinte Rokh und bemerkte einen kleinen Riss in der Luft, welchen er mithilfe von Dunkelheitsmagie öffnete.

"Hier können wir durch. Maruk, wenn du meinen Körper berührst, solltest du zumindest meine Magie sehen können - damit du auch das Portal nutzen kannst.", meinte der Drache und lächelte etwas. "Lasst uns durchgehen...", meinte der Drache, während die drei durch einen kleinen, schwarzen Korridor gingen. Ihre schritte hallten leicht, ehe sie auf der anderen Seite herauskamen und dort Milla sehen konnten. "Ah...? Die Präsenz kenne ich doch...", meinte der Drache. Er hatte schon länger etwas gespürt, was immer in ihrer Nähe war, jedoch hatte er sie nie wirklich sehen können. Nicht bis jetzt.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   12.12.16 13:56

Nori ging zu Maruk und Rokh die nebeneinander standen,sie nickte wärend Maruk Rokhs Körper berürte um ein wenig der Magie zu sehen die ihm sonst verborgen blieb...Zussamen gingen die drei hindurch mit jedem Schrit durch das Portal konnte man Millas presens immer deutlicher spüren...

Als sie durch das Protal hindurch waren sahen sie Milla wälche eine Grüne Aura um sich hatte und mit ihrem Werkzeug das Hunde wesen attackierte...

Milla entfesselte einen Peitschenhieb Regen mit ihrem Werkzeug auf den Hund was sie slebst noch mehr mit Windmagie auflud...Nur um Dem Hund kurz darauf ins geischt zu springen...Sie entlud die Gesammte Windmagie in einem Sturm aus Fuasthieben und Tritten...Es entlud sich immer mehr Windmagie auf dem Hund "Gesetzlosen Trommelfeuer! friss das!" Millas letzter Fußtritt knallte wie ein peitschenderhieb auf den Kopf des Riesehundes und drückte in schmerzhaft in den Boden... Es gab ein kleines Bebben und der Hund viel durch den Boden...

Milla atmete schnell und erschöpft... "W-Was wa das für eine kraft? ich habe nie solch eine Attacke entfesselt...Flauschie was war das? Flauschie?" Milla merkte einen Schuppigenschwanz und eine Hand die ihr auf die Schulter klopften...Dnach konnte sie beide nicht mehr warnehmen..Nori ging zu Milla nach dem der Hund durch den Boden gebrochen war und half ihr auf "Ich hatte angst das du in Schwirigkeiten bist! Aber wie ich sehe kannst du auf dich aufpassen..." Maruk staunnte etwas,er Konnte durch das Berüren Rokhs Millas angriff sehen und war begeistert wie bei einem feuerwerk "oh man das war ja ein lichtspiel! Kann ich das nochmal sehen? Hay Rokh fandest du das nicht auch super?"

Milla lächelte leicht erschöpft als Maruk so aus dem Häuschen war... Nori spürte die Aura von dem Jenigen wem dieses verlies gehörte... "Wir sollten gehen solage das Portal noch offen ist...Das sind die reste eines Heiligtums...Ich möchte hier ungerne mehr Zeit als nötig verbingen..." Noris Blickwar ernster als jemals zuvor...Weder Rokh noch Milla waren bereit dazu es mit diesen Dämonen aufzunehmen und wollte auch nichts riskieren...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   12.12.16 15:26

Rokh half Maruk do gut es ging, während seine Hörner noch immer dunkelviolett Leuchteten. Auch seine Augenfarbe hatte einen dunklen Ton. An sich glich die Farbe fast seinen Schuppen, die er an der Oberseite seines Körpers hatte, wenn er auf allen Vieren laufen würde.

Er sah ebenfalls, wie Milla kämpfte, beschloss jedoch, sich besser nicht einzumischen. Auch die Präsenz der beiden Mitstreiter war für ihn kurz darauf wieder verschwunden. 'Hm...hat da jemand angst oder nur eine Mission...?', fragte der Drache sich selbst und beobachtete das Lichtspiel. "Ich weiß, dass du auf dich alleine aufpassen kannst, Milla. Aber...du warst nicht alleine.", meinte Rokh und lächelte etwas, während er Maruk zustimmte.

"Nicht wahr? Magie ist etwas ziemlich tolles, mh?", fragte er und grinste. "Wenn du irgendwann mal wieder Magie sehen willst, weißt du ja, an wen du dich wenden musst.", grinste der Drache und bewegte sich mit Maruk in Richtung des Portals. "Lasst uns mal schnell wieder gehen...ich will hier nicht sein. Paps Erzähungen passen zu gut auf diesen Ort...", meinte er und seine Hörner glühten stärker, während kleine, dunkle Blitze um sie herumtanzten. Rokh ließ es sich nicht anmerken, aber er hatte Schmerzen, zum einen das Portal überhaupt aufrecht zu halten, zum anderen, wegen der Atmosphäe.

Erst als sie alle wieder in der Stadt waren und er das Portal wieder geschlossen hatte, stöhnte er und hielt sich seinen Kopf, während die Energie komplett verschwand und seine Hörner komplett grau waren, wie reguläre Steine. Seine Schuppen waren ebenfalls grauer geworden und glichen einem Stein. Nur seine Unterseite war noch immer in der gewohnten beigen Farbe.

"Ungh...! Au...", meinte der Drache und knurrte etwas, während kleine Blitze um sie zuckten. Von Rokh ging auch keine Elementar-Energie mehr aus. "Ich glaube ich bin gerade etwas ausgelaugt...können wir nach Hause zurück...?", meinte der Drache und sah nicht nur fertig aus, sondern war es auch. Da er Dunkelheit nicht allzu stark beherrschte, hatte es ihn überladen. Sicherlich war auch die Präsenz in den Ruinen Schuld daran gewesen. Rokh bewegte sich zwar normal, doch die Blitze um ihn waren dennoch etwas Bedrohlich wirkend.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   13.12.16 12:31

Maruk nickte Rokh zu "Werd ich machen partner! danke jedenfalls!" Sagte maruk als sie aus dem Protal getretten waren und wieder vor dem HQ der 5ten standen.Milla hatte sich auch wieder beruhigt und atmete wieder Normal... Doch fragte sie sich wo Flauschie und Zähnschen hin verschwunden sind,mittlerweile konnte Milla sich wieder an alles aus ihrer kindheit erinern...Sie nahm auch die Welt um sich herum etwas anders war...

Auch wenn ihre Sehstärke weiter so schlächt blieb,merkte sie aber das sie zum teil die Umrisse von den leuten um sich herum besser durch den Wind warnehmen konnte.Nori schaute sich Rokh näher an... "Sieht so aus als hätte dich der ort überladen...Bevor du mir mehr schmerzen hast gebe ich dir zuhause einen Magiekristal in ordnung? Den das wprde sonst eine weile dauern bis deine Magie wieder einsatz bereit ist..." Die gruppe ging wieder zurück zu anwesen.

Dort angeckommen gab Nori Rokh einen Magiekristal.Es war aus reinster magie kristalisiert und hatte die besondere Eigenschaft die Magischen resurcen einer person kommplet aufzuladen und solche überladungen besser zu heilen "Hier nimm den,einfach ins Maul legen und zerbreissen ja,keine angst so massiev wie er aussieht ist er auch nicht" Nori verschand wieder in der Küche um das Essen fertig zu machen,Milla hingegen sas oben im verwaltungs büro und sortierte die Akten alle um...Einige Kunden lebten schon nicht einmal mehr oder kahmen seit vielen jahren nicht mehr her.

Maruk hingegen blieb bei Nori in der Küche.Milla brachte ziemlich lange um alles zu sortieren....Da sie die Akten nach gefühl sortierte.sie tastete die akten alle lange ab und konnte so das alter einschätzen...Nori müsse am ende noch einmal drüber schauen. "Die Akten in der Zukunft werden alle in Blindenschrift sein oder sie muss es selber machen oder jemanden eisntellen...Ich bin mir nichtmal sicher was ich hier mache ich bin BLIND!" Seufststen ging Milla nach unten ins Wohnzimmer

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   13.12.16 15:41

Rokh sah zu Milla, Maruk und Nori und nickte. "Jo...ich hoffe, dass das hilft...wird selbst mit dem Kristall dauern.", meinte Rokh und murrte etwas, während sie zurück gingen.

"Keine Sorge, Nori. Schmerzen hab ich nicht, aber erst mal keine Elemente.", meinte er und nahm den Magiekristall, ehe er ihn zerbiss und merkte, wie wenigstens etwas Energie in ihn zurück kam. "Danke, Mutter. Ich...werde noch etwas ausruhen...ich bin in der Schmiede, falls ihr mich sucht.", meinte er und ging wieder nach draußen und dann in die Schmiede. Er fühlte sich an diesem warmen, felsigen Ort einfach am wohlsten.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   13.12.16 15:53

Als Rokh sich in die Schmiede zurück gezogen hatte,sasen Milla,Nori und Maruk in der Küche unterhielten sich untereinander etwas,und Milla brachte ihren frust mit den Akten hervor...Nori versicherte ihr das sie ihr hilft und die neueren Akten dann in Blinden Schrift zusätzlich zum Normalen angefertig werden würden.

Doch auch die Kuttenträger und Blaue Rose waren nicht untätig...Sie Plannten mehrere Morde immer im wegsel Zwischen befürworter for die Koexistence von beastkin und Menschen und von denen die dagegen sind.Immer wurde am tatort etwas zurück gelassen was auf Milla und die Wrym familie hinwies...

Der rest des tages im Anwesen der Wrym verging normal,Und die Notfall sitzung zwischen den Adelshausern stand kurz bevor...Die Stimmung machte sich auch bald in der Stadt breit...Es war mittlerweile in der Stadt sehr ungemütlich,auch bemerkte man diese feine note der Verdorbenheit und Boshaftigkeit...Beides etwas was sehr schnell zum problem werden könnte...

Nori,Milla udn Maruk unterhielten sich im Wohnzimmer bei einer Tasse Tee "Die not sutzung steht kurz bevor...Ich möchte das ihr beide mitkommt...Ich möchte euch zwei momentan ungerne alleine lassen.Rokh sieht fpr die menschen und die Beastkin aus wie ein mensch daher sollte er erstenmal sicher sein..." Milla nickte und stimmte Nori zu sich momentan aufzuteilen wäre dumm und würde ihren feinden nur in die Hände spielen "Kein problem mutter! Wir werden beide mitkommen,sich zu trennen hatt momentan eher etwas von Selbstmord...Ich hoffe die lage eskaliert nicht,die Stimmung in der Stadt ist ohne hinschon jeher angespannt gewesen...Und durch die letzten vorfälle stinkt es in der Stadt nach Boshaftigkeit und zwietracht..."

Maruk war der selben meinung "Richtig richtig...Ich hoffe auch das sich das wieder legt...Ich will ungerne demnägst in einem Schlachtfeld aufwachen...Ich begleite euch auch gerne zur not sitzung auserdem amcht es einen etwas standhafteren eindruck wenn wir zussamen dort auftauchen" somit war es beschlossene sache das sie zussamen zu der sitzung gehen wprden..Doch Nori wollte davor noch etwas erledigen "Maruk lass uns mal kurz in den garten gehen,ich hatte die tage vergessen dich zu prüfen...Keine angst es wirt nur ein kleiner Schwertkampf sein.Da du keine Magie sehen kannst wäre es nur unfair dich mit mehr zu konfrontieren...zeig mir einfach was du mit deinem Schwert kannst in ordnung?" Maruk nickte und folgte Nori in den garten hinter dem haus...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   14.12.16 21:11

Rokh hatte über die Nacht am Ofen der Schmiede gewesen, wie auch an dessen Steinen und hatte sich dort langsam wieder in Einklang mit seiner Magie bringen können. Nach einer kompletten entladung dauerte es natürlich, bis seine Kräfte wieder zurück waren.

Am nächsten Morgen war er wieder komplett genesen und auch relativ guter Laune. "Haah...Ich frag mich, was er so macht...", meinte er zu sich selbst und streckte sich, ehe er nach draußen ging. Er sah in die Luft und bemerkte kleine schwarze Fäden, welche durch die Luft zu schweben schien und seine gute Laune wurde getrübt. "Hm...?", fragte er, während diese herumtanzten. "Das...ist nicht gut...", meinte er und grummelte etwas. Die drückende, finstere Präsenz war etwas, was ihn nicht fröhlich stimmte.

"Hey.", meinte er und sah zu Nori und Maruk. "Ihr beide werdet Kämpfen, mh? Ich...kann leider nicht zukucken. Ich werd mal ein paar Sachen zusammen packen gehen...Schmiedezeug und so...nur für den Fall. Ich habe ein schlechtes Gefühl in der Stadt...überall fliegen diese seltsamen schwarzen 'Fäden' durch die Luft...ich nehme nicht an, dass du es sehen kannst, oder Nori? Oder du Maruk?", fragte er und klopfte ihm auf die Schulter. "Hey...! Keinen Stress. Du schaffst das schon.", meinte er und versuchte, ihm etwas mut zu machen.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   14.12.16 21:34

Boris Blick wurde ernst als Rokh die Federn erwähnte... "Doch Rokh ich sehe sie..ich dachte zu erst ich werde alst und bilde mir das ein...Doch da du sie auch siest heißt das das ich mir das nicht einbilde...Mir ahnt übless,gute Idde mit dem zussamenpacken einiger sachen...Die Stadt wirt bald etwas erleben was sie eventuel für immer verändern wirt..." Nors Blick folgte einer weile den tanzenden Federn..Ihr Blick wurde aber wieder heiter als sie Maruk ansah "Vergessen wir das für einen Augenblick..Maruk wie versprochen wirt das nur ein kleiner Schwertkampf!"

Nori warf Maruk ein Holzschwert zu,davon hatte sie zwei mitgebracht,diese Schwerter waren nur zum Übern aber ein Fähiger Schwertkämpfer vermag selbst damit Schmerzen zu verteilen. Maruk fing das Schwert und Promt begann der kampf nachdem maruk danke zu Rokh sagte.

Ihre Schwerter knallten oft anneinander und immer wieder gab es einen Störke test damit...Maruk gab sein bestes,er schafte es Nori einige male zu entwaffnen doch fing Nori ihr Schwert auch jedesmal "Du bsit wirklich gut! Wenn du magie hättest wärst du ein wirklich starker gegner.Nicht das du schwach bist aber Magie macht wirklich einen Unterschied.Doch dafür hast du andere Qualiteten mein Lieber Maruk...Aber Milla ist mit dir bestens vorbereitet!" Zu Noris Überaschung brachte das Letzte aufeinander treffen der Schwerter ein Zerbrechen beider mit sich... "Danke für das lob Nori! ich weiß es zu schätzen,danke das ihr so gnädig zu mir seit und den test an mich anpasst!" Beide verbeugten sich mit Respeckt voreinander ehe Nori die Holzreste aufsammelte...Der Kampf ging nicht wirklich lange aber man sah Maruks stärken hervorstechen.

Nori hatte schon das Essen vorbereitet damit Rokh sich stärken konnte... Doch als Alle zussamen am Tisch sasen stapfte Noris berter hinein "Lady Nori! Es gibt schlächte Narichten!" Nori nickte und gab ihm ein Zeichen das er weiter sprechen konnte... "Wir haben mehr verluste unserer verbündeten erlitten,aber auch die gegnerseite ebenso...Nur auf der gegner seite...Wurden beweise gefunden das Wrym dahinter steckt...Ich weiß das ihr es nicht wart oder lady Millana.Aber dennoch" Nori hatte ihre Hände ineinander gesteckt zwischen mund und Nase... Ihr Blick veriet das die narichten wirklich das schlimmste waren was passieren konnte...

Nori schaute ihren beratter an "Können wir die Notfall sitzung vorziehen? Desto eher desto besser.Alle verbündeten müssen genaustens darüber informiert werden was mommentan in der Stadt vor sich geht,und vorallem das uns jemand als ausrede fpr seine Taten benutzt..." Noris augen glimmerten rötlich und es schien als ob rötlicher nebel aus ihnen kahm... "Ich werde sehn was ich tun kann lady Nori! Die sitzung wirt vorgezogen wenn alle verbündeten in der Stadt sind..." Nori nickte..Ihr Blick war sehr sorgenvoll und düster.Alles für das Nori und ihre verbündeten all die Jahre gekämpft hatten stand auf der Kippe "geh sofort und so schnell du kannst..Uns bleibt nicht mehr viel zeit...Ich befürchte das diese Mord serie weiter andauern wirt und sich die Ränge hocharbeiten wird..."

Noris beratter nickte und machte sich diereckt auf den Weg,Nori verharte weiterhin in ihrer Haltung und ihrem Blick... "Ich möchte das wir alles zussamen bleiben! keine einzelaktionen und das Haus wirt nur dann verlassen wenn nötig...Unsere Kaputzen freunde sind aktiever als cih angenommen habe...Dies ist nur die Ruhe vor dem Sturm...Ich kann genau sagen was als negstes passiert...Das Morden geht solange weiter bis eine der beiden seiten die andere Attackiert und schwups wir haben krieg in der Stadt..." Noris Seufstsen hatte etwas leicht hallendes und Dominierendes...So wie man sich einen Drachen vorstellen könnte...Auch Nori selbst war aus ihrem heiteren zustand gefallen und machte eher einen entesuchten eindruck...Was sie sagte würde sich wahrscheinlich schneller bewahrheiten als es ihr selbst lieb war...

Milla wie Maruk versuchten ersteinmal zu Essen,es gab für beide nichts hinzuzufügen...Nori hatte klargemacht was los war und wie alle sich zu verhalten hatten... Und auch die Kaputzen träger waren zussamen mit der Blauen Rose mehr als nur Aktiev...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   15.12.16 9:42

Rokh nickte und seufzte. "Verstehe...also sehen wir es beide...", meinte Rokh und überlegte etwas. "Hm...sieht für jeden wahrscheinlich anders aus...", meinte der Drache und nickte. "Gutes gelingen euch beiden. Ich werde hierbleiben und die Sachen zusammenpacken. Viel Glück später."

Er verabschiedete sich und ging in die Schmiede, wo er einen Köcher voller Waffen füllte - mehrere für alle fälle - jedoch auch Hammer und andere Schmiedematerialien drin hatte. Er wusste, dass es wahrscheinlich eine lange Reise werden würde, wenn sie wirklich müssten fliehen. Dem Drachen gefiel es nicht, wie die Stadt sich anfühlte...etwas böses, verdorbenes war hier. Er hatte die Stadt lieb gewonnen, doch nun drohte sie zu kippen. Wie alles, wofür er und Nori über mehrere hundert Jahre gearbeitet hatten. Es schmerzte ihn - und irgendetwas in ihm verriet, dass er recht haben würde. Er war jedoch nicht zum Essen da - er verspürte keinen wirklichen Hunger.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   15.12.16 17:11

Einige Zeit nach dem Essen und dem wegräumen und spülen des geschiers trennten sich Noris und Millas wege für eine weile... Nori stand oben in Lissbeth altem Büro,ihr Blick schweifte durch den Raum...Hier fanden sich andere Protrais als im Haus.

Vorwiegend welche von Rahe mit Lissy darauf und eins von dem großen koexistence abkommens,Nori knirschte mit den Zähnen und ballte ihre Hände zu Fäusten... "Dein ganzes Leben hast du nur für das Wohl der Beastkin und der Menschen gekämpft...Das sie ines tages zussamen leben können in frieden...Es scheint beinahe so als hätte man dich deine taten und deine Verbündeten längst vergessen...Und nun stehen wir vor dem Sleben problem wie vor so vielen jahren...Alles droht zu Kippen..." Noris Augen hatten noch immer dieses Läuchten und diesen Rötlichen nebel...Nori war schon lange nicht mehr so angewieder,wütend und Zornig...

Nori ging zu dem Großen Schriebtisch und setzte sich in den Stuhl,schon oft hatt es ihr vor großen entscheidungen geholfen im Stuhl Lissys zu sitzen "Ich werde es nicht zulassen das deine Träume und dein Erbe mit Füßen getretten wirt...Und vorallem lasse ich nicht zu das das was du immer Geliebt hast von solchen kaputzen heinies zerstören und ausnutzen!" Nori Öffnete die klenere seitentür am Schriebtisch...Sie holte etwas heraus was wie ein Zussamen gefaltetes larken oder einer Decke ähnlich war.Doch es war ein kleiner Umhang auf dem das Wappen des Hauses war...Dieser Umhang felte an Noris Rüstung.

Die Rüstung die Nori trug war dem Oberhaupt des Hauses vorbehalten,diese war nicht nur besonders verabreitet sondern sollte eigentlich von solch einem kleinen Umhang geziert werden...Nori hatte ihn nie angelegt aber sie spürte wie es an der zeit war Farbe zu bekennen...Und dies war nicht nur eine simple simbolik... "Ich möchte nur ungerne kämpfen müssen..Aber so wie die dinge sich gefügt haben werde ich als Oberhaupt keine andere wahl haben...Und ich lasse es nicht zu das diese kaputzenträger machen was sie wollen..Nicht in meiner Heimat nicht in meiner Stadt!" Nori schloss die kleine Seitentür und stand danach vom Stuhl auf,sie legte den Umhang an...Bevor sie ging warf sie einen letzten Blick in den Raum... "Nichts was ihr tatet war umsonst...Nichts davon sit vergessen! Solange ich mich erinnere lebt euer traum fort...Und niemand zerstört ihn...Niemand wirt es überleben bei dem versuch...Die feinde des Friedens und der koexistens sind auch meine Feinde!" Nori schloss die Tür hinter sich und ging richtung schmiede...

Nori hatte eine leichte Feurige Aura umsich...Ihr Zorn machte sich langsam sichtbar spürbar.In der Schmiede nahm sie nur ihren Schmiedehammer und die dazugehörige Zange und schaute dann zu Rokh "Rokh versprich mir eins...Wenn in der Stadt eine Schlacht ausbricht nimm Milla und verschwinde von hier...ich werde dann nachkommen" Noris worte waren ernst ebenso wie ihr Blick...

Milla war hingegen mit Maruk auf ihrem Zimmer,oder besser gesagt auf dem Balkong.Maruk schaute runter von Millas Zimmer konnte man einige Straßen der Stadt sehen wie einen teil des Anwesens...Auf dem Anwesen selbst bemerkte man das mehrere truppen der 5ten nun anfingen das Anwesen zu schützen mit stärkeren partrolien und mehr Personal... "Sieht echt nicht heiter aus da unten...Man bemerkt richtig wie die Luft schwär wirt..." Milla strich sich übers Kinn "Wenn du wüsstest Maruk...Der Wind ist so stark in regung man könnte meinen die Armee zieht in die Schlacht...bald wirt es hier viel schlimmer...Wie Mutter und Rokh kann ich diese verdorbenheit warnehmen...Und nicht nur das..Ürgentwie drückt diese wie ein Gesicht auf meinen brustkorb...Ein wiederliches Gefühl...Ich wünschte mir das wäre morgen alles vorbei..."

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   15.12.16 21:48

Rokh bemerkte Nori und nickte. "Mhm...Keine Sorge...aber du, Nori...komm wenn, dann so schnell wie möglich nach und lass dich nicht provozieren...sonst spielst du ihnen nur in die Hände...wir werden auf jeden Fall zurück kommen, falls es dazu kommt - aber ohne dich können wir nicht allzu viel erreichen.", meinte er und legte eine seiner Pranken auf Noris Schulter. "Lass dich nicht von der Wut leiten, okay? Du hast mir das alles beigebracht...", meinte er ruhig und lächele leicht. "Ich möchte nicht, dass du verschwindest. Du warst zu gut zu mir.", meinte er und lachte etwas. "Ich werd gut auf Milli aufpassen...und auf Maruk auch. Ich stoße Später zu euch - ich pack erst noch ein paar Sachen zusammen...", meinte er und lächelte ruhig. Er wollte Nori ein Gefühl der Sicherheit geben, sodass sie sich keine Sorgen zu machen müsste.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)   

Nach oben Nach unten
 
PART 4 - Akt I: Frischer Wind in den Flügeln(Temp. Pausiert)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» Schatten,Donner,Wind oder FlussClan?
» Tüpfelblatt
» Der schwierigste Part
» DALLAS NEWSFLASH Ausgabe #13

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: