RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28  Weiter
AutorNachricht
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister


Anzahl der Beiträge : 2786
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   09.01.19 22:44

Ambiente:
 

Nassuel zog seine leicht rostige Klinge "Also nun hör gut zu und fühle mit Wind und Erde was ich auf der Klinge Zeige! Du weist das hier der guard der klinge ist richtig? Ein wenig darüber ist der Balance punkt! Da wo man die klinge" Nassuel legte die Klinge genau an dem Punkt auf seinen finger, und die Klinge blieb so dort auf seinem Finger wie er diese abgelegt hatte.

Er lächelte und fuhr fort "Man könnte es auch den Mittelpunkt der klinge nenen! Mit genug kraft auffand bricht eine klinge dort! Aber dort ist sie auch empfindlich für vibration, du kannst einen Erdigentritt nutzen um die Klinge deiner gegner in Schwingung zu versetzen! Das kann dir einen guten vorteil geben. Dazu weist du sicher die klinge wird richtung Griff immer dünner damit man griff darüber stecken kann und es unten mit dem pommel verschließen kann. Damit sind Mittelpunkt und griff der schwachpunkt jeder klinge!"

Er warf die klinge in die Luft und fing sie dann, Milla hatte alles gespürt und gehört was Nassuel ihr zeigte und erklärte. Sie nickte mit einem Lächeln. Sie verstand schnell worauf Nassuel heraus wollte.

Er winkte sie spielerisch heran "Nun dann meine kleine! ich führe dich nun ein in die Fechtkunst der Wrym! zeit das du dein vermächtniss erhällst und im Namen deiner Familie kämpfen kannst! Mach uns stolz Milla!" aus der Erde kam eine Hand welche Rhargaro solange halten würde, Milla zog ihr Kurzschwert welches sie von Meister Gashor erhalten hatte und ging auf Nassuel zu...

Ihre Klingen kreutzten anneinander, Nassuel zeigte ihr die Schwerthiebe die er einst von seiner mutter gelernt hatte. Welche Nori damals von ihrem Vater erlernte. Nassuel begannanen die Tränen herunter zu laufen als er sah wie schnell seine kleine lernte, nachamte und ihren ganz eigenen Kopf mit einbrachte...

Als Milla aufhörte und traurich zu Nassuel schaute "Was ist los Vater? Warum weinst du? Mach ich es falsch?" Nassuel lachte laut "Nein! Ganz im gegenteil! Du machst dich super! Ich bin so stolz auf dich, das du so schnell lernst, die Fackel der Wrym nimmst und sie nun weiter trägst! Ich brauchte solange um es zu lernen. Und du lernst es in wenigen Minuten! Ich war noch nie so stolz! Los jetzt machen wir ernster! ich will sehen wie gut du es gefästigt hast!"

Milla lächelte und sprang auf ihren Vater zu und dieser sprang ihr entgegen... ihre Klingen knallten so schnell, so hard gegen einander das die Funken sprühten... Milla hatte viel gelernt auf ihrer Reise, vom Meister der Schwingen, von Meister Gashor und von Joshua dem Wächter der Erde. Und nun lernte sie von ihrem Vater persönlich... Zu kämpfen wie es einem Wrym gebürt.

Nassuel war so stolz und glücklich das Milla ihn mit dem Fuß entwaffnete und ihre Klinge vor seiner Kehle stopte... Ihre klinge war umantelt von Wasser, sie hatte vor dem zustechen eine barriere um die Klinge gemacht damit sie Nassuel auf keinenfall verletzen konnte...

Nassuel nahm sie in den Arm und drückte sie doll "HAHAH! Du bist die beste Tochter die sich ein Wrym wünschen kann! Du lernst so schnell, Dmait bist du bestens auf die Prüfung vorbereitet! Aber eine kleinigkeit kann ich dir noch mit auf den weg geben!" Nassuel streichelte ihr über den Kopf "Weisheit ist deine Gröste waffe Milla! Analysiere immer den gegner, sobald du seine bewegungen erahnen kannst ist er dir meist ausgeliefert! Vergiss aber nicht was für die Waffen der Gegner gilt, gilt auch für deine! Aber ich weiß das du alles beherzigst was ich dir beibringe"

Milla kuschelte sich an ihren Vater und dieser sah überglücklich aus.

Danach setzte er sich wieder mit Milla auf die Bank und gab ihr noch etwas zu trinken, seine klinge hatte ihm eine kleine Steinhand gebracht.

"Damit kann ich dich besten wissens in die Feuer prüfung gehen lassen! Ich bin mir sicher du wirst ihnen einen guten Kampf liefern, alleine schon weil Roku bei dir ist... ich glaube so war das hier oder? Sowas wie ein Duell? Ihr schafft das schon. ber was habt ihr mit dem rest des Tages vor?" Milla war viel zu beschäftigt mit ihrer Erdbeermilch um zu antworten.

Was Nassuel dazu veranlasste Roku anzusehen wärend er sich seine Pfeife neu stopfte und sie anzündete "Eure freunde waren in der Gaststätte richtig? ich frage mich was die den ganzen tag gemacht haben? Wasser sollten sie ja genug haben hahah!"

---

Seruna hatte soweit Millas neue Rüstung fertig, nur grübelte sie immer noch was dem ganzen fehlen könnte. Sie schaute zu Hotoke und hielt die kleidung hoch "Was meinst du Hotoke, was fehlt hier noch? Bre~ Ich werd das gefühl nicht los das hier was fehlt!" sie schaute ernst zu hotoke und wartete scheinbar auf die eine antwort die ihr half.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer


Anzahl der Beiträge : 1486
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   10.01.19 14:21

Roku sah den beiden zu. Er wusste das Brechen der Waffen jedoch schon von Nori. Als Schmied hatte er das gelernt. Daran erinnerte er sich jedoch vollständig.

Er war erfreut zu sehen, wie Milla fortschritte machte. Er war froh, nun aktiver mit Milla agieren zu können. Es machte ihn stolz, dass seine große Schwester innerlich und auch äußerlich so gewachsen war. War aber auch nicht weiter verwunderlich, da vorher so ein Siegel auf ihr gelastet hatte...sie gebannt hatte...

Seine Kristalle hatte er in Ruhe aufgefuttert und sah beiden noch zu, wirkte aber, als würde er dösen. Als beide Fertig waren, hörte er Nassuel zu und betrachtete Milla beim trinken. “Nresh krashan. Kemoin ra sehjgar.”, gab er als Antwort und döste etwas weiter. “Duell ist Prüfung, einer oder zwei gegen einen oder zwei. Freunde sind in Taverne...frage mich auch, was sie gemacht haben.”, klang es in den Köpfen beider.

---

Hotoke sah zu der Kleidung und überlegte. “Hm...Sieht noch etwas...Schutzlos aus. Ich meine...das Design ist echt wunderbar…! Aber vielleicht wäre Metall an den Handschuhen von außen nicht schlecht...innen Leder und Stoff, außen Metall. Vielleicht kann Roku dir helfen.”, meinte Hotoke und strich mit einer Pfote über die Ärmel. “Echt ein feines Muster...hehe...meinst du, du könntest mir auch Kleidung machen, wenn wir mal etwas Ruhe haben? Ich bin nicht so gut mit diesen Dingen...ich kann eher Kochen, ja?”, fragte er und grinste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   10.01.19 16:52

Nassuel zog an seiner pfeife "mh ich denke ihr werdet sicher zussamen die Prüfung machen, ich wünsche euch viel arfolg dabei.Was meint ihr sollen wir zurück in die Taverne gehen?" er schaute zu Milla welche ihm lächelnd zunickte und ihre Milch ausgetrunken hatte

Sie sprang von der Bank und schulterte Rhargaro "Ich denke das ist das beste, auserdem sollten wir Seurna und Hotoke ertzählen wies Morgen aussieht. Nicht das sie sich sorgen machen das wir weg sind... Und eventuell könnte vater Seruna einmal kennen lernen. Da wir ja... Für immer zussamen bleiben wollen"

Nasusel horchte auf und sah seine Tochter ernst an "mh? Hatt meine Tochter da etwas Heiratspläne von denen ich nichts weiß? Sie wird mir Milla weg nehmen oh nein!!! Hahaha Nein nur spaß ich würde meine zukünftige Schwiegertochter sehr gerne kennen lernen, also dann der rest des tages solltet ihr euch für morgen ausruhen oder vorbereitungen machen"

Milla begann zu lachen sie schien den leicht seltsamen Humor ihres Vaters sehr zu mögen, Nassuel stand auf und beide Winkte Roku heran.

----

Seruna hörte Hotoke zu und dachte kurz nach. Dann zückte sie einen Stift und ein papier und began wie willt etwas zu zeichnen. Sie hatte eine Skitze von Metalstiefeln und Handschuhen gemacht, nur eine Skitze maße fehlten aber das zeigte sie Hotoke.

Diese Stiefel pasten zum rest der Rüstung, nur sie konnte das nicht anfertigen "Mh stimmt da fehlen eventuell etwas Metal im ganzen, Rolu könnte mir da sicher helfen. Und dir etwas schneidern? Dazu müsste ich ürgentwann mal maß an dir nehmen, nur muss ich schauen mit was ich den Durchmesser deines Wolfschwanzes ermittel, soll ja alles gut sitzen! ich mache mir vorerst dann mal gedanken um dein Desine"

Seru nickte und zeichnete ersteinmal weiter an Millas Stiefeln und Schuhen, sie wusste zwar nichts vom schmieden aber wenigstens maße und desine konnte sie schon einmal machen. Für Hotokes würde sie sich in einigen tagen viel Zeit nehmen.

----

Lyn war im heiligtum weiter gut beschäftigt, Kiruna faulänste und Numi beobachtete die Schritte Nassuels mit ihrer kleinen verschneiten kristalkugel, sie sah fröhlich aus und war einmal mehr in ihrer entscheidung dem Drachen zu helfen bestätigt.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   11.01.19 19:26

Rokusha nickte auf die Frage der Prüfung und sah zu beiden und stand langsam auf. Er folgte ihnen. Zusammen gingen sie in Richtung der Taverne - Rokusha legte sich neben der Taverne ab und döste etwas.

---

Hotoke lachte und sah zu Seruna, als diese bereits herum schrieb. “Nun...wenn Roku es machen soll, solltest du es eventuell bald sagen. Er und Milla sollten bald wieder da sein, oder?”, fragte er und lachte etwas. “Oh...wegen meines Schwanzes...das meiste ist nur Flausch…! Die Größe können wir ja dann abmessen, wenn es nötig wird...danke.”, meinte er und sah auf die Pläne.

“Das sieht doch schon mal gut aus...ich glaube, so hat es auch im Kampf nutzen.”, meinte der Wolf und lachte ruhig.

---

Rahe sah zu Numi und beide verstanden sich ohne Worte. Sie halfen beide Nassuel...auch er fühlte sich bestätigt, ihm zu helfen. Er hatte gute Laune und arbeitete fröhlich.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   11.01.19 19:48

Nassuel, Milla und Roku gingen zurück richtung Stadt und Gaststätte, auf dem Weg dorthin ertzählte Nassuel ihnen noch einige interessante geschichten. Milla kannte keine davon aber sie kleppte gefühlt mit den Ohren an den Lippen ihres Vaters.

Diese geschichten schienen auf den Erstenblick reine Märchen aber! Sie enthielten Wissen welches man gut gebrauchen konnte, sie lehrten Milla das ein oder andere. Auch wenn Nassuel der Gruppe noch vieles beibringen kann. So wird er warten bis die zeit reif ist.

---

Seruna nickte "Richtig sicher könnte Milla die Rüstung in der Prüfung gebrauchen! Naja Hotoke... Es geht mir nur darum das dir die Kleidung richtig passt, sie soll nicht ziehen oder zwicken. Oder gar zu locker sitzen, grade eure Schwänze sollen ja empfindlich sein... Jedenfalls ist Milla das. Wenn ich ungefähr eine Zeichnung für dich habe können wir das abmessen machen!Bre~"

als Milla durch die Tür der Gaststätte kam sprang Seruna auf und viel ihr um den Hals "Ich hab dich vermisst Bre~ na wie war der Tempel? ich weiß zwar was du gesehen hast aber ertzähls mir trozdem gleich. Ich muss aber ubedingt zu Roku! mh wär ist der Drache Milla?"

Milla hatte sich ein wenig mit Seruna gedret und gab ihr einen kuss ehe sie ihr antwortete "Ich habe dich auch vermisst mein Eulchen! zu Roku? Ich sehe schon du hast etwas was du herstellen willst. Der Drache hier? Das ist mein liber Vater Nassuel! Seruna das ist Nassuel Wrym, Vater das ist Seruna die Wächterin des Windstammes. und der Wolf hier vorne ist Hotoke!"

Milla verschwieg mit absicht was Hotoke war, sie hatten ihm ja ürgentwo versprochen damit nicht zu hausieren. Nassuel lächelte und winkte in die kleine Runde, "Nennt mich einfach Nassuel! freut mich die Freunde meiner Tochter kennen zu lernen! Vorlaem euch Junge Eulin, ich würde gerne sagen mein Segen soll euch reichen... Aber wie du weist Seruna-san ist Milla eine Wrym... Ihr müsst Nori überzeugen aber dazu wenn es an der zeit ist! Freut mich sehr euch kennen zu lernen, auch euch Hotoke-san! ich spüre eure Starke verbundenheit zum wasser. Euer geheimniss ist bei mir sicher!"

Seruna wollte nassuel die hand schütteln aber dieser Strich seruna über den kopf... Auch sie hatte leichte anwandlungen wie Milla "Ach Seruna nicht so förmlich! Bist ja praktisch teil der familie! Also nicht so steif Eulchen, ich habe gehört du brauchst Roku für ürgentwas? geh schon wir können nacher sehr viel reden wenn du magst!" Seruna nickte und rannte nach draußen mit ihrer zeichnung.

Wärend Milla sich setzte und eine Bestellung für sich und Nassuel aufgab, Nassuel hatte etwas väterlich beruhigendes an sich. Er Säuberte seine pfeife wärend Milla Hotoke vom tag ertzählte.

----

Seruna rannte derweilen nach draußen und kamm vor dem liegenden Roku zum stop "Bruder Roku! Ich brauche deine hilfe es ist sehr wichtig!" Seruna zeigte ihm diezeichnung sie bret/e und brummte aufgeregt "Es ist für Milla! ich brauche deine hilfe da ich nicht schmieden kann, und ich würde Milla gerne in dieser Rüstung zur Prüfung gehen lassen. ich brauche also folgendes... Die materialien sollten diese hier sein... Falls du bessere Material idden hast einfach her damit!"

Seruna sagte Roku was sie dachte für Materialien an Erzen verwendet werden sollten, für das Ketten hemd hatte sie ein erz im Auge welches gut mit Stoff harmonierte, sie konnte nicht Schmieden aber sie wusste welche erze gut mit Stoffen agieren und welche nicht.

man sah ihr an das es enorm wichtig für sie war... Es war ihre Meisterlichste arbeit die sie jeh gemacht hatte... Es nutzte all das WIssen welches Seruna in dieser Reise bis jetzt angesammelt hatte. Aber sie brauchte Rokus hilfe.

----

Numi nickte nur und beobachtete... Sie hoffte das sie Nassuel zussamen mit Rahe weiter verbergen konnte... Auch wenn dies nicht auf dauer geht.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   11.01.19 22:51

Hotoke nickte und folgte Seruna. “Ja...empfindlich, aber...ich bin da nicht so...ich bin alt genug.”, meinte er und lachte etwas, ihr nach draußen folgend. Er sah den Drakin und verbeugte sich höflich.

“Hallo, Herr Nassuel Wrym.”, meinte Hotoke und lächelte. “Ich bin - mh...sagt, haben wir...uns schon einmal getroffen?”, fragte Hotoke neugierig. Ihm kam es so vor, als würde er Nassuel schon einmal gesehen haben - unter anderem Namen eventuell. “Auf jeden Fall...nett, Sie kennen zu lernen.”, sagte er und lächelte. Seine eisige Aura war mittlerweile auf einem Level, welches Seruna und ihn gut kühlte...auch wenn sie etwas von einander entfernt waren. Er war zudem Froh, dass Milla nicht heraus erzählte, wer er war.

“Ah...nur Nassuel?”, fragte er und nickte. “Hehe...so...locker.”, meinte der Wolf und lachte etwas. “Ja...Wasser ist sozusagen...mein Element. Ich bin vom Wasserstamm etwas entfernt von hier. Meine Mutter betreibt eine heiße Quelle.”, sagte er und lächelte. “Danke. Ich...nehme an, Drachen spüren mehr als andere Wesen.”, sagte er und schien recht locker. Sein Blick ruhte etwas auf dem Schwert Nassuels. “Ich...würde gerne einmal gegen Euch antreten, Nassuel…”, meinte der Wolf ruhig und schien es nicht böse zu meinen. “Allerdings...eher nicht hier...zu heiß für mich…”, meinte er und seufzte.

---

Rokusha bemerkte das Breh-en der Eulin schon, als sie aus dem Haus kam. Er hatte seine Augen etwas geöffnet und sah zu Seruna. Er sah zu Seruna, welche spürte, wie ein warmer Wind um sie wehte - er wirkte nicht unangenehm, eher beruhigend. “Rokusha delk. Serunara shak selcha...sek tal. Geran desh farak? Lekj jel serrek dal.”, antwortete der Drache ruhig, während Seruna sich ebenfalls beruhigte.

“Rokusha versteht, was Bild bedeutet. Schwester Seruna such Hilfe für Kleidung für große Schwester...kann gerne helfen dabei. Erze und Metall nicht dein gebiet zu formen, richtig? Ich habe Idee für Erz und Rest…” Aus der Taverne schwebte sein Beutel mit all den Erzen darin, die er auch zuvor gesammelt hatte - sie landete neben ihnen - die Endlose Tasche, welche er sein Eigen nennen konnte...sie wusste, wann sie zu ihrem Träger wollte und wann sie von Hotoke getragen werden wollte, wie es schien.

Aus der Tasche schwebten mehrere Erze - Rokusha nickte. “Gaskhar Serk Lej Aluhu hularo. Devan devante, Drak gas kar!”, hallte es in Serunas Kopf. “Ich werde gute Metalle benutzen - robust wird es werden wie Eisen, aber leicht wie Feder. Gib mir etwas Zeit, dann wird es Fertig...nach Morgiger Prüfung...Stelle ich fertig für dich, Schwester.”, sagte er und nahm Schuhe und Hände aus Leder an sich. Er schien etwas aufgeregt. Doch er würde wohl dafür allein sein wollen.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   11.01.19 23:46

Nassuel ahtte indes seine pfeife gereinigt und stopfte sie neu, diese pfeife war seltsam... sie konnte dauerhaft brennen, aber darin schine kein tabak zu sein... Eine Art gewürz schien darin zu sein. Der Drakin schaute zu dem Wolf "Wir Drachen sehen die Elemente der Wesen als Flammen, Wasser ist bei dir nicht nur eine Große Flamme, sie ist sogar leicht mit Licht gefüllt. Nur daran konnte ich erahnen das hinter dir mehr steckt. Serunas Wind ist ebenso. gegen mich Kämpfen? Klingt interessant nur kann und darf ich dir den Fechtstil des hauses Wrym nicht lehren. Nicht gegen dich aber das sind die regeln unseres Adelshauses... Nori würde mich umbringen hahah!"

Nassuel nickte er verstand das diese Region nicht Hotokes Element war "Wenn ihr nach gesengal kommt empfehle ich auch dir die Feuerprüfung meiner Mutter zu machen. Du kannst feuer dann zwar nicht nutzen aber es macht das Element erträglicher, und ja wir haben uns schon einmal gesehen. hatt euch das leicht süße Wasser geschmeckt? Ist sehr begehrt in Gesengal!"

Milla hatte in des zugehört und die Bestellung war ebenfalls da. Es war Tee weswegen Nassuel erst den tee und dann seine Tochter ansah "Interessant ich wusste garnicht das du ebenso Tee trinkst, ah ja ich vergesse immer wieder wesen Tochter du bist hahah! Aber ich denke es gibt etwas das ich dir beibringen kann. Sogesehen etwas aus meiner Persönlichen nähkiste" Milla goß sich und ihrem Vater ein, was dieser dankend annahm.

Milla sah zu Hotoke "Freut mich das ihr euch sogut mit meinem Vater versteht, und ich bin sicher seine Schwertkünste sind auch für dich interessant" Milla lächelte und lehnte sich etwas zurück.

----

Seruna wurde ruhige, sie war ziemlich aufgedreht gewesen, aber es nahm ihr rapide den Wind aus den Flügeln das die Metal teiler erst nach Prüfung fertig waren. Sie verstand Qualität benötigt zeit. "Danke Roku! Dann ender ich eine kleinigkeit an Kettenhemd und Hose! So das man es heraus nehmen kann, mhhh ahja hier ich denke das innenleben kann ich dir wohl geben, klingt so als küsstest du es auch anbringen. Aber bitte sei sehr behutsam und halt dich genau an die maße! Wir wollen ja das Milla gut darin aussieht Bre~ Ich danke dir!"

Seruna strich Roku über die Nase und versabschiedete sich von ihm, kurz nachdem sie reinging brachte ihm die Bedienung eine kleinigkeit. Ob das Milla oder Seruna veranlasst hatte?

Jedenfalls begab sich Seruna wieder zu den anderen und setzte sich zwischen Nassuel und Milla.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 14:26

Rokusha knurrte etwas, frustriert wirkend. “Rokusha ral...kragash. Dekua, derua, dans.”, versuchte er Seruna aufzuklären. “Rokusha nicht gut mit...sprache bisher. Verstehen falsch ist einfach, tut mir leid. Brauche nicht lange für Kleidung.”

Er grummelte etwas vor sich hin und sah, wie Seruna wieder nach drinnen ging, ehe er das Erz in seine Klauen nahm und sein Maul öffnete - als auch Essen kam. Getreu dem Motto: “Erst die Arbeit, dann das Vergnügen”, atmete der Drache ruhig aus und schnappte seine mit allen dingen darin. Er flog etwas abseits der Stadt und nahm dort seine wahre Gestalt an. Er ließ die Metalle schweben und öffnete sein Maul. der vierbeinige, fast zwanzig Meter lange Drache biss auf dem Metall herum, erhitzte es in seinem heißen Maul und hielt sich an die Größe, die Seruna benutzt hatte.

Er schluckte die Form des Metalls - keine Hürde für den großen Drachen. Er konzentrierte sich um die Temperatur zu behalten. Keine Art zu Schmieden, wie er es früher Tat...doch sein Körper war auch nicht mehr so feinfühlig wie früher. Während er sich so konzentirerte setzte sich eine Menge Mana frei und die Luft um Rokusha begann zu wabern - die Hitze wäre für viele Lebewesen nicht sonderlich erträglich gewesen. Wie das Herz eines Vulkans...oder einer Schmiede.

Nach einer Weile öffnete der Drache sein Maul und würgte etwas, die Teile der Rüstung ausspuckend. Sie waren bereits abgekühlt und hatten kurz einen regenbogenfarbenen Glanz. Rokusha knurrte tief und blickte auf die Rüstung, wieder seine fast vier Meter Form annehmend. Er nutzte alle Elemente, die Schuhe und Rüstung zu verbinden...ebenso bei den Händen. Von innen waren es offne Finger-Handschuhe...aber von außen waren es metallene Handschuhe. Selbiges galt für die Schuhe. Rokusha schien zufrieden. Auch das Muster darauf war sehr gut gelungen. Es war eine unkonventionelle Technik...aber sie war effektiv und mächtig…!

Der regenbogenfarbene Schimmer zuvor war kein Zufall gewesen. Es war mit den Schuhen zusammen nun ein echtes Unikat…!

Rokusha machte sich bald schon auch zurück...ein paar Stunden waren vergangen...doch das Gebiet, wo er geschmiedet hatte, Blühte wie ein wunderschöner Garten.

Rokusha hingegen sah sein Essen nun am Gasthaus und gönnte sich gute Bissen.

---

Hotoke nickte. “Ich verstehe schon...Familiengeheimnis, hm? Ich...werde mich nicht entschuldigen, wenn ich etwas davon sehe…”, meinte er und grinste. “Ich habe einen guten Blick für Kampftechniken und Waffen...Wenn wir in den windigeren oder kälteren Gefilden sind...und wir uns wiedersehen, falls ihr für eine Weile nicht da seid...sendet mir eine Nachricht. Ich möchte nur etwas mehr über das Schwert und eure Kampfkunst lernen...kann immer von Vorteil sein.”, meinte der Wolf und lächelte.

“Also...ward ihr damals in den heißen Quellen bei uns?”, fragte er und lächelte. “Ich habe auch das süßliche Wasser probiert...woher...habt ihr das? Nicht mit Zucker gewürzt, oder? Es...hat auch etwas geprickelt auf der Zunker…”, meinte der Wolf und schien interessiert. “War...da Luft-Magie mit im Spiel? Ich verstehe, warume s in GEsengal so beliebt ist…!”

Er erzählte auch noch etwas mit Nassuel - er fand ihn interessant und irgendwie sehr sympathisch...Charismatisch. Musste wohl an seiner Drachennatur liegen.


Hotoke stand nach einer weile auf und winkte. “Ich werde mal nach Roku kucken. Vielleicht will er etwas gesellschaft...wenn der Arme schon draußen bleiben muss…”, meinte der Wolf und lächelte, nach draußen gehend. Hotoke war vielleicht ein Kalter Wolf, aber sein Herz war wirklich sehr warm und groß.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 15:08

Nassuel lachte warm und herzlich "Meine Waffe? hahah die könnte Älter als ich sein! Schaumal wieviel rost der alte angesetzt hatt hahah! Ich bin immer offen für einen kleinen Kampf. ich bezweifle zwar das du nur vom zusehen meinen Stil aneignen kannst aber es wäre interessant wenn du es kannst" Etwas belustigt stellte der Drakin eine weitere flasche des Sprudligen wassers auf den Tisch und schob es zu Hotoke rüber.

Er strich sich am Kinn und entzündete seine pfeife "Es ist kein Zucker nein, das geheimniss dieses wasser ist sehr simpel! Es sind kleine Mana-Windkristalle darin welche vorher in einem Fruchtmisch Bad gehagt wurden. Die kristalle geben das spridelnd an das Wasser ab. Deswegen schmeckt es nicht mehr wenn es zulange steht!" er selbst nahm einen schluck Tee und schaute dann zu Seruna als er Hotoke gewunken hatte als dieser nach Roku gehen wollte.

Seruna und Nassuel unterhielten sich ein wenig, und mittlerweile hörten sie und Milla ihm zu. beide liebten seine geschichten.

Nach einer weile aber stand Milla auf "Ich werd nochmal in die Quelle gehen und mich dann mal richtung zimmer begeben, Seruna bleib nicht zulange auf und dir auch schonmal eine gute nacht Vater. mh?" Nassuel stand ebenfals auf "Ich werde noch meine Pfeife aufrauchen und dann sehe ich mir die Quellen auch einmal an, wie ich Hotoke ja leider beichten musste war ich in noch keine hahah! also dann wir sehen uns dann sicher alle morgen. Und Seruna? Bitte sag lyn nicht das ich hier bin, ich wollte Streit vermeiden.. vorerst!"

Seruna nickte und versprach es Nassuel Lyn nichts zusagen, sie ging nach draußen um mali nach Hotoke und Roku zu sehen, wärend Milla in die Quellen ging.

Nassuel folgte Milla als er mit seiner pfeife fertig war.

----

Seruna kamm erst eine weile nach Hotoke draußen an "ah Roku tut mir leid wenn ich dich vorhin falsch verstanden habe! Bre~ Wie gings voran mit meiner Zeichnung? War sie gut und eine Hilfe? Warte einmal Bre~ Wie schmiedest du eigentlich nun?" Die Eule schaute interessiert zum drachen mit einem Lächeln.

----

Als sich Milla gerade in die Quelle gesetzt hatte und sich zurück lehnte setzte sich noch jemand ins Wasser "Ahh diese Quellen sind wirklich ne wucht, ich kann diereckt spürend wie belebend das Wasser ist! Oh hab ich dich erschreckt meine kleine? Keine angst pappi glotzt schon nicht haha" Milla fing an zu lachen und kam ihm näher "Mir machen Blicke nichts aus, aber ich würde gerne einmal dein gesicht abtasten... Wenn ich darf"

Nassuel lachte und setzte sich gerade hin "Nur zu mach dir ein Bild von mir, och woltle nur vermeiden einen vergleich zu dir und deiner mutter anzustellen... Ihr seht euch wirklich ähnlich. aber keine scheu ich beisse nicht haha" Milla fing an zu lachen und legte ihre Hände auf Nassuels Gesicht.

Milla lies sich ungewohnt Zeit dabei... Sie war neugierig ob ihr Vater ebenso Hörner hatte wie Nori, und tatsächlich hatte er diese. Nur waren sie nicht flach wie Nori und lang. Sie errinerten ein wengi an eine Ziege oder einen bock. Sie waren leicht gedreht und liefen spitz vom Gesicht weg. Dazu waren diese Größer als Noris und sein Gesicht hatte an den umrissen eine art schuppigen bart.

Milla wurde leicht verlegen... Was sie aptastete gefällt ihr und ihr wurde bewusst warum Lyn ihn wohl geheiratet hatte. Seine jetzige persönlichkeit mit dem gesicht gefiel auch ihr.
"Lässt du dir immer soviel zeit damit? Nicht das es mich stört deine Hände sind sehr weich abwohl du soviel kämpfst... Wenn Lyn uns so sehen würde hahah! Sie würde wieder das schlimmste von mir denken" Nassuel strich milla über den Kopf.

Das warme wasser und diese neuen erkenntnisse machten Milla etwas schwach aber ehe sie abrutschte hielt Nassuel sie fest "Vorsichtig nicht das du dir den Kopf anschlägst, so hier vorsichtig!" Milla spürte was fpr eine Kraft Nassuel hatte, er hob Milla vorsichtig an und setzte sie neben sich ab "Hahah kuck nicht so! Für den schoß bist du zu alt und naja nicht so... Lass dich nicht so sehr trügen meine kleine, da du mein erstes Kind bist haben wir eine besondere Verbindung zueinander. Das bringt auch diene Gefühle etwas durcheinander. Du lernst damit umzugehen"

Nassuel sah es an Millas Blick alzudeutlich, sie war etwas durcheinander. Drachen und ihre ersten kinder haben wie Nassuel bereits erwähnte eine besondere Bindung und gefühle für einander. sie spüren wo der andere ist und wie er oder sie sich gerade fühlt. Und junge drachen deuten eben gennantes meist sehr falsch...

Nassuel sah genau was in Milla vorging "Tut mir leid... Das ist alles so neu für mich. Ich weiß zwar nicht wie du früher warst aber ich bin mir sicher mutter würde dir um denhalz fallen... Ich hatte nicht wirklich ürgentwas vor ich wollte nur wissen wie du aussiehst... Und ja ich habe mir Zeit gelassen du magst zwar alt sein aber du scheinst immer noch ein interessantes profiel zu haben" Nassuel lachte und stubste sie an, alles war etwas seltsam peinlich aber der alte Drache nahm es mit Humor.

als er dann aber aller ding aufstand "Wir sehen uns dann morgen meine Kleine, und behalt deinen stimmungs zustand bei Seruna wird das sicher freuen... ah entschuldige das war gemein von mir. Nadan!" er winkte und verlies das Bad. Milla blieb noch ein weilchen siitzen und sank ins Wasser...

das Wasser Blubberte ein wenig da das milla peinlichwar was gerade passiert ist und sie war etwas sauer.

------

Milla begab sich dann aber rasch auf ihr zimmer und wartete auf Seruna welche auch Bald kamm. Diese aber legte erst etwas in den Schrank.

Als Seruna sich zu Milla legte "Gestern hattest du die Führung... heute bin ich drann!" Seruna huute einmal erschrocken ehe sie unter die Decke gezogen wurde... Was Seruna in den Schrank gelegt hatte war Milla Rüstung für morgen. Nur war die Eule nicht darauf gefasst das sie so schnell vereinahmt wird.

----

Nassuel saß etwas alleine Draußen seine pfeife Rauchend "Ich bezweifle das Lyn sich einen ruck gibt... Alles war so einfach vor dem Raaben damals... Manchmal wünschte ich mir es wäre damals anders ausgegangen, aber dann hätte ich nicht so eine klasse Tochter. ich sollte nur ein Auge auf sie haben sie lernt schnell aber zuviele dinge prasseln auf sie ein... Ah die Eisige Königin! Was verschaft mir die Ehre?"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 16:49

Hotoke kam nach draußen und sah, wie Roku noch aß. “Wow...hast du dir so lange Zeit gelassen?”, fragte der Wolf und bekam einen Rülpser als Antwort. Hotoke lachte und bemerkte etwas neben Roku liegen. “Wow…! Das sieht sehr gut aus…!”, meinte er und sah die kleinen Muster auf den Platten. Sie glühten immer noch leicht regenbogenfarben.

“Rokusha fera gash. Selanor rek laska. Ga fluwoo Hotoke?”, gab der Drache während des Essens als Antwort an Hotoke. “Rokusha hatte geschmiedet für Windschwester. Hatte gedauert und nun hungrig und essen. Warum ist Bruder Flauschwolf Hotoke hier?”, fragte der Drache und Hotoke lachte. “Naja...bin hier, um mit dir zu Kuscheln, Großer.”, meinte er und sah den Drachen grinsend an. “Hotoke ga...lresk? Sheran desk…!”, fragte der Drache und Hotoke nickte. “Ja, ich bin mir wirklich sicher, auch wenn du ein schwerer, großer Stinker bist...du hast einen Schutzzauber auf mich gelegt, ich merk ihn immer noch...dass du mir nicht weh tun kannst, richtig? Meine Knochen hätten zumindest angeknackst sein sollen...waren es aber nicht. Danke dafür, Rokusha. Du scheinst mich wirklich zu mögen, oder? Wir beide leben schon so lange...erinnerst du dich an die Vergangenheit...oder eher weniger?”, fragte der Wolf und kam näher, ihm Sanft an der Seite dem Maules streichelnd. Rokusha bewegte seinen Schwanz etwas auf und ab und schloss seine Augen. Es schien ihm zu gefallen.

...

Als Seruna heraus kam, lehnte Hotoke gegen die Wand neben Rokusha und erzählte mit ihm gerade, als sie herum kam. “Serunara~! Rokusha del kresh! Jupura!”, sagte Roku und zeigte Seruna die Rüstung. “Windschwester Seruna~! Rokusha hat die Rüstung fertig…! Gefällt es dir?”, fragte er und hörte ihre Frage. “Fra...sheluk…! Newe sech desh.”, antwortete er nur. “Das bleibt...Geheimnis von mir…! Nicht etwas was Freunde wissen wollen...oder sollten. Aber Zeichnungen hatten geholfen.”, meinte er und war etwas rot im Gesicht.

Er übergab Seruna die Rüstung und diese spürte, wie starke Magie sie durchfloss. Drachenmagie...sie war so stark, dass Seruna kurzzeitig ein Drachenmaul weit geöffnet sah, ehe es verschwand. Wie ein Schutz, dass es nur jene trugen, für die es bestimmt war...doch zum hin und her-tragen hatte die Rüstung sich an Seruna gewöhnt, vor allem als Rokusha sie ihr gegeben hatte.

“Ziemlich hart der Schutzzauber, hm?”, fragte Hotoke und lachte etwas. “Rokusha hat mir erzählt, dass nur Milla und du es anfassen sollten...alle anderen sind für eine Weile still stehend gefangen und bekommen schreckliche Visionen.”, meinte er und zuckte mit den Schultern. “Hab es daher nicht angefasst. Aber...wir sehen uns dann Morgen, oder, Seruna?”, fragte Hotoke, als Seruna anschließend ging.

..

Als er mit Rokusha alleine war, strich er dem Drachen über die Seite und dieser nahm eine Klaue und legte diese um Hotoke, ihn gegen seinen Bauch an der Seite drückend. “H-Hey, immer ruhig, Roku...Ich auf schon nicht weg...aber wenn du nicht willst, dass ich dich markiere, solltest du mich noch mal los lassen...ich muss mal.”, meinte der Wolf und lachte, als Rokusha etwas grinste. “Rokusha ga...kerus dei. Ka ra~?”, fragte er und Hotoke wurde etwas rot und kratzte sich im Gesicht. “Naja...ich kann dich nicht daran hindern, oder? Ruf der Natur und so, wie man sagt?”, fragte der Wolf und lachte etwas, als Rokusha aufstand und mit dem Wolf zusammen hinter ein paar Büschen verschwand…

...

Kurze zeit später waren sie wieder an der Seite des Gebäudes und Hotoke seufzte etwas. “Hah...typisch, dass so ein großer Drache wie du ensprechend viel p-…wah!” Er sah etwas zu Seite und bekam von Rokusha einen leichten stupser mit dem Kopf - ‘leicht’, doch er flog einig Meter nach vorne.

Der Wolf drehte sich auf den Rücken und sah den Drachen auf ihn zu springen, ehe er unter der Masse von Schuppen und Drache begraben wurde. “N-Ngh…! Ich...hab dich auch lieb, Rokusha…”, sagte er und spürte das leichte Brummen des Drachen. “Rokusha ga...teramo…!”, meinte der Drache und Hotoke wurde noch roter. “Danke...du übergroße, schwere Echse…!”, meinte der Wolf und zog sich etwas nach oben, Rokusha am Hals reibend. Dem Drachen gefiel das sehr, weswegen er dem Wolf gleich einmal übers Gesicht leckte.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 17:20

Seruna schaute sich die Teile an, bzw nahm sie endgegen als sie das Drachenmaul sah "Bei Wuushk! Was... Oh ein Schutz zauber sagst du? Die teile sind farbelhaft... Darin wird Milla morgen der Star der Prüfung sein! Danke Roku!" die eule lies die beiden ersteinmal alleine... Sie spürte meilenweit gegen den Wind was hier vor sich ging.

Und sie wusste sie würde oben nichts anderes erwarten... Aber die Eule stieg in die Höhle des Löwen. heute wäre sie die jenige welche befehlen folgen musste... Milla war anscheinend in einer seltsamen stimmung...

-----

Seruna zeigte Milla am negsten tag nach dem Bad in der Quelle welches sie sich zussamen genehmigten ihre neue Kleidung, Seruna und Roku hatten sich größte mühe damit gegeben. Seruna half ihr beim einkleiden.

Rüstung:
 

Seruna bestaunte Millas Neue Kleidung, ihre Euligen Augen funkelten wahrlich. Wärend Milla sich noch die Haare zussamen band. Die Rüstung zierte das Wappen des Windstammes. Die Wind ähnlichen musster könnten entfernt an ein Herz errinern.

Milla bemerkte Serunas Blicke und schaute etwas verlegen "Warum starst du mich so an? hab ich was in meinem gesicht oder willst du rache für gestern nacht? ich weiß ich habe gestern etwas übetrieben... ich hoffe ich habe nicht zufeste gebissen..."

Seruna lachte "Nein Milly~ Ich bewundere nur wie gut dir das steht! ich hatte zwar etwas erwartet aber das... ist wirklich wunder schön! Bre~ es steht dir besser als gedacht... Aber ich bezweifle das jemand sieht wiviel mühe ich mir gegeben habe das es deinen körper an den richtigen stellen betohn Bre~" Seruna wurde umarmt und aufs bett gelegt...

Seruna wusste nicht wirklich was jetzt passiert "Wir haben noch ein wenig zeit... Wieso machen wir es uns nicht noch ein wenig gemütlich meine geliebte Seru~"

..... Damit lag eine nicht sondelriche Stille im raum

------

Nassuel stand draußen vor der Gaststätte, rauchte seine pfeife und beobachtete unter seiner Kulle das treiben der Leute. Er passte höllisch auf nicht auf Lyn zu treffen. er wusste nemlich nicht was sie macht, ob sie in negster Zeit nocheinmal nach MIlla schaut war ihm also unbekannt.

er seufste leicht den Blick Millas konnte er von gestern nicht vergessen, aber eher da er daran dachte seiner kleinen nicht die Gefühle zu verletzen.


bis zur Prüfung war noch einiges an Zeit, Nassuel hatte bereits gegessen und wartete eigentlich nur darauf das etwas passierte.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 18:06

Am nächsten Morgen erwachte auch Rokusha, welcher den Wolf unter sich spürte, der noch immer schlief. Er  hatte ein leichtes grinsen in seinem Gesicht und drückte dem Wolf seine Pfote in’s Gesicht. Dieser schlief noch, wachte dann jedoch vom Geruch dieser auf und hustete.

“A-Ack, ugh! Roku…!”, hustete der Wolf vom erdigen Geruch der Drachenpfote und hustete, als er das offene Maul des Drachen sah und erst einmal abgeleckt wurde. “A-Ah…!” Er wischte sich den Sabber von den Augen, während er selbst sich sofortig kühler fühlte. “Roku…wie war die nacht?”, fragte er und bekam eine recht simple antwort.

“Freut mich.”, sagte er und lachte, langsam mit dem Drachen aufstehend. Am vorherigen Abend hatte die Erde ein Mal gut gebebt gehabt...dort, wo sie gelegen hatten, war ein kleiner Krater geblieben...mehr eine Kule, welche sich wieder ebnete. Ohne Zweifel Rokus Werk.

Beide sahen sich an und schienen so miteinander zu reden. Er sprach zu Rokushas Gedanken, wie der Drache zu ihren Gedanken sprach. Er lächelte und gab dem Drachen einen Schlag in sie Seite. “Vieeel zu früh, du perverse Echse…!”, meinte der Wolf mit einam Lachen und halb geschlossenen Augen.

Beide aßen ebenfalls etwas und während Hotoke sich langsam nach drinnen begab, sah er auch Nassuel. “Morgen~”, meinte er fröhlich als auch Rokusha um die Ecke kam. “Nassuel Grashak~! Sekran sehsn?”, fragte Rokusha und schien in guter Laune. Seine Augen sprachen von guter Laune, sein Gesicht wirkte wie ein Felsen - großteils unbewegt.

“Onkel Nassuel~ Bei dir alles okay? Gut geschlafen?”, fragte er und kam dem Drachen langsam näher. Der Drache schnüffelte etwas in der Luft, dann an ihm. “Gefnra?”, fragte er und sah neugierig aus. “Was...rauchst du da…?”, hatte er gefragt.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 18:43

Nassuel sah Hotoke und hob lässig eine hand, und sah danach Roku um die Ecke kommen. bei der Frage wie er geschlafen hatte lachte der Drakin "Wie ein Stein mein guter, einer der Brennt hahah! Was ich rauche? das ist Drak malak, ein Kraut welches nur oben in den bergen wächst. Du weist welche Stadt ich meine Hogoshi wohnt dort... Die menschen nenen es aber Drachen gift weil es einen bitteren feurigen geschmack hatt... Ah ja diese Menschen"

Der Rauch der aus der pfeife kam war ebenfalls seltsam... er sah aus wie Grüne Flammen. der Geruch war ganz anders zum geschmack, der Rauch hatte einen leicht süßlichen geruch "Deine Augen Roku... Leg dir mal ein Pokerface zu hahah. Du erinerst mich an mich selbst als ich jünger war, jedesmal wenn ich an dem Köstlichen Honig naschen konnte habe ich genauso geschaut wie du hahah. Aber solange du rücksich aud den kleinen nimmst, und mit klein meine ich eure.n maße unterschied"

doch schien Nassuel der frage wie es ihm geht eher aus dem Weg, etwas schien den Drakin zu beschäftigen.

-----

Es verging eine Stunde und auch Milla und Seruna kamen nach unten in die Taverne, sie setzten sich und bestellten etwas bei der bedienung. Nassuel war noch immer draußen seine pfeife rauchend, dieses Drak malak brannte sehr lange.

Doch Nassuel bemerkte jemanden der ihn ansah "mh? Kann ich etwas für sie tun junge Frau?" er hörte wie die frau vor ihm scheinpar in der Luft schnüffelte "Ich kenne das was sie da Rauchen... Wägst das hier in den bergen?"

Nassuel schüttelte den Kopf "Ja diese kreuter wagsen nur in Bergen, mögen sie etwa den Gerauch nicht? oder gibt es ein grund für ihr starren?" lyn schaute den unbekannten Mustert an, doch die Kulle ließ keine blicke zu, noch gab dese preis wär drunter steckte "Mh ich kannte mal einen Drakin der das Rauchte... Aber ansonsten ähnelt diesem nichts mit euch... Was macht ihr hier?"

Lyn hörte ein schnalzen "Ist das rauchen und anlehnen an wänden mittlerweile verboten? Darf ein Mann nicht einmal Pause machen? Diese Jugend von heute... Wenn ihr sonst nichts weiter von mir möchtet würde ich gerne meine Pause genißen ja" Numi zog an lyn und machte ihr klar... Einheimische an pöbeln eregt nur aungewolltes aufsehen.

lyn ging vor nach drinnen wärend sich Nassuel und Numi zu nickten...

----

Drinnen setzte sich Lyn an den Tisch und fragte danach was die Gruppe nun vorhatte. Milla ertzählte von der feuerprüfung und was sie gestern so gemacht hatten. Doch verschwiegen Milla und seruna ihr Nassuel. Danach bewunderte sie Millas Neue Rüstung wärend Seruna ihr alles darüber ertzählte, es war ein Gemeinschafts projekt von ihr und Roku.

Draußen kicherte Nassuel "Die gute ist ja ungehobelter als früher... Wärend ich lernte hatt sie rückschritte gemacht... Ich glaube vorerst kann ich Milla keine heile Familie geben, wenn sie doch nicht so dickköpfig wäre. Naja ich sollte mich vom acker machen ehe sie auf die idde kommt nochmal rauszukommen..." Nassuel entfernte sich vorerst von der gaststätte und ging seinen dingen nach...

Es war nicht mehr lange bis zur prüfung.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 20:32

Drak malak kannte Rokusha nicht und knurrte heiser. “Hogoshishi, ga rakun. Prot ec sesh. Poast del luar.”, sagte der Drache und sah ruhig zu Nassuel. “Schwester Hogoshi, ich erinnere mich an die Stadt. Sie leben dort zusammen mit verschiedensten Rassen...Pokerface...brauch ich bei Freunden und Familie nicht.”

Er legte sich anschließend neben ihm ab - an der Seite der Taverne, dass er nicht im Weg lag.



Auch er bemerkte Lyn, welche Nassuel ansah und vermied es, sich einzumischen. Generell schien Lyn ihn nicht groß zu beachten. Er machte sich nicht weiter bemerkbar, was gut für ihn war. Er sah anschließend zu Nassuel und nickte. Es wäre besser, würde er etwas abstand halten...für’s Erste zumindest.

---

Im Inneren sah Hotoke zu Lyn und lachte. “Hey.”, meinte er und hatte immer noch etwas verwuscheltes, erdiges Fell. Milla und Seruna sahen das ebenfalls. “Naja...Milla und Roku haben heute die Feuerprüfung, hm? Keine Gäste erlaubt, waren die Bedingungen.”, meinte er und streckte sich etwas, während seine Knochen etwas knackten. Er fühlte sich ziemlich gut. “Ich glaube ihr müsst auch bald los, oder?”, fragte Hotoke und lächelte ruhig.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 20:55

Lyn grüßte Hotoke freundlich war aber etwas enteuscht nicht zusehen zu dürfen "Ah zu schade das ich nicht zusehen darf, aber ich werd mich schon nicht mit dem Feuergott deswegen anlegen. Dann kann ich euch nur viel glück wünschen, ich forche dann mal weiter wenn etwas sein sollte ich bin hier in der Taverne"

Milla stand derweilen auf "Ich werd mich mit meinem Brüderchen dann mal auf den Weg machen, danke fürs vorbei kommen mama! Danke für die Rüstung Seru~ die wird mir beim bestehen helfen ich bin mir sicher. Bis später dann!" Seruna war kurz nach Milla aufgestanden und gab ihr einen Kuss auf die Stirn "Viel glück Milly~ ich warte hier auf euch! zeig denen aus welchem Holz wir Kinder des Windstammes gemacht sind! Bre~" Milla lachte und ging nach draußen...

-----

Nassuel hatte sich in Richtung des Tempels verkrochen... Einer der Wenigen orte wo Lyn ihn sicherlich nicht findet, er wusste das zusehen nicht erlaubt war. Aber dafür war er nicht geckommen er saß auf der Bank auf der er gestern gesessen hatte, und saß demonstratief zur anderen seite gewant.

Wärend er seine pfeife neu stopfte und ein altes medalion anzusehen schien...

-----

Milla blieb neben Roku stehen und strich ihm über die Schnautze wärend sie Rhargaro auf ihrer Schulter platz nehmen lies "Also wollen wir dann? Nicht das wir zuspät kommen! ich bin aufgeregt... ich bin gespannt gegen wenn wir kämpfen und was diese gegner so drauf haben!" Milla ging langsam los etwas auf Roku wartend.

Dann machte sie sich mit ihm auf Richtung Feuertempel...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 21:37

Nassuel spürte, dass niemand mehr im Tempel war, wie es schien - außer einer Person. “Komm, sei nicht so geknickt, Freund. Komm mit rein - da findet sie dich nicht.”, meinte Aika und lächelte. “Die Barriere hier verbirgt deine Präsenz, selbst wenn sie dich direkt ansehen würde, sähe sie nur einen Echskin in mittlerem Alter.”, sagte sie und lächelte, ihn hinein führend.

“Es tut mir leid, dass du nicht zusehen darfst...gilt allein als Vorsichtsmaßnahme. Allerdings...kannst du dir das nachher alles als Aufzeichnung gerne ansehen.”, meinte sie und zwinkerte. “Aber...ich muss dich jetzt alleine lassen. Die beiden kommen. Trink ruhig etwas Tee, entspann dich...oder schlag die Trainings-Puppen, wenn dir danach ist.”, sagte sie und lachte, ehe sie in blauen Flammen verschwand.

---

Auch Hotoke hatte Milla verabschiedet. Roku hatte er bereits vorher alles gute gewünscht.

Draußen sah Milla zu Roku - und dieser zu ihr. Er nickte, als die beiden los gingen. “Rokusha ga kr-…”, meinte er und knurrte etwas. “Rokusha ist eb-…” er hatte nicht mehr gesagt, doch er knurrte etwas.

“Rokusha...versucht Sprache...noch nicht...sehr gut…”, sprach er dieses mal direkt in Millas Kopf, nicht mehr in Drachensprache. “Schwer zu sagen...aber...Rokusha ist ebenfalls...aufgeregt. Freut sich auf Kämpfen mit...Millana.”, sagte er in ihre Gedanken und öffnete seine Maul, als würde er versuchen wollen, etwas zu sagen. “Rokusha...kann nicht reden wie Schwester…wahrscheinlich nie...ist...schlimm?”, fragte er und schien etwas bedrückt. Beide kamen langsam am Tempel an - doch ihr Ziel war der Vulkan. Sie gingen am Tempel vorbei und weiter hinauf.

Am Rande sahen sie bereits Aika stehen. "Ah, da seid ihr ja...Willkommen.", sagte sie, als sie oben ankamen, konnten sie sehen, wie über der Öffnung des riesigen Vulkans eine Plattform in der Luft hing. Sie wurde durch Stützen von allen Seiten gehalten - weiß, wie die Platformen es Tempels...nicht rund, sondern eckig - wie eine Arena.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 21:46

Nassuel zuckte zussamen als er Aikas Stimme hört "Ah! Aika schön dich zusehen. oh sehr nett!" Nassuel folgte Aika nach drinnen und nahm dann Platz "Ah vielen dank! ich lasse es mir lieber von meiner kleinen nacher erzählen, ich war wie gesagt nur hier damit sie mich nicht findet... ich habe das gefühl der Streit würde handgreiflich werden. Tee nehme ich gerne und die Puppen können einen tag länger leben hahah! Bis nacher forder mir die kleine gut!" Nassuel lachte und machte es sich gemütlich.

------

Milla strich Roku über die Seite "Und wenn du niemals mehr über deine Stimmbänder sprechen kannst... ich kann nicht sehen wir sind beide kapput hahah! Ist schon in ordnung ob nun über deine richtige stümme oder über Gedanken es macht für mich keinen unterschied! Roku ist Roku!" Danach ging sie mit Roku bis zum Tempel und von dort weiter zum vulkan.

Milla schaute mit einem lächeln richtung der Hitze "Hallo Aika! Grüße! Nette Arena habt ihr... Die formen sind wirklich elegeant! Also dann Ich bereit!" Milla stützte sich auf Rhargaro und schulterte ihn dann wieder... der Wappenrock ihrer Kleidung wehte lässig im Wind und ihre Augen hatten ein Rottes brennen der entschlossenheit...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 22:28

Rokusha hörte Milla zu und nickte. “Danke...Schwester Millana…Worte...sehr angenehm…” Er wirkte sehr ruhig, als sie oben ankamen. “Schöne formen? In der Tat!”, sagte sie und lächelte. “Kommt, eure Prüfung wartet…”, sagte sie und Rokusha nickte Milla zu, als die beiden über die Säulen gingen. von der anderen Seite konnten sie zwei Echskin sehen, welche ihnen bekannt vor kamen.

“Sobald die Prüfung beginnen soll, sagt Bescheid.”, meinte Jin und lächelte ruhig, seinen Speer auf den Schultern. Ri hatte kampfeslust in den Augen. “Ich hoffe, ihr seid bereit, das wird lustig…!”, lachte sie und Rokusha sprach zu ihnen allen. “Gespannt auf Prüfung..Houjin und Houri...interessante Gegner…”, sagte er und spürte etwas anderes.

Ambiente - Phase 1:
 

Als auch Milla bereit war, nickten Ri und Jin. “Dann lasst uns die Prüfung beginnen…!” “Auf geht’s…!” Aikara!, riefen beide, als eine Kuppel sich um den Vulkan aufbaute - eine sehr große Kuppel. Sie umfasste den Vulkan und mehr, als der Boden bebte. “Sehr wohl…”, hörten alle eine Stimme und der Vulkan schien zu beben. “Beginnt…!”, hörten sie und Rokusha sah ernst zu den beiden. Ri hatte rote Flammen um ihre Hände und Beine, während der Speer von Jin blaue hatte.

“Dann mal los!”, lachte die Halb-Echsin und sprang auf Rokusha zu, welcher ihre Schläge mit seinen Klauen blockte. Zwar bekam er keinen Feuerschaden, doch die Flammen ahmten ihre Bewegungen nach, was sich anfühlte wie zwei Kämpfer. Doch er hielt gut gegen.

“Hey, nicht mich vergessen, Milla~!”, grinste der Echskin und schlug bereits mit seinem Speer nach Milla, als die Flammen noch etwas höher schlugen - auch sie würden sich anfühlen wie eine fast unsichtbare zweite Waffe.

Er hinderte Milla zunächst daran, Roku zu helfen. Der Drache hingegen nutzte seine Klauen zum Blocken und versuchte, mit seinem Schwanz die Halb-Echsin zu treffen. Doch diese wich mit leichtigkeit dem langsameren Drachen aus - wurde dann jedoch von einem Schlag in die Seite getroffen. Rokusha hatte ein Portal geöffnet, mit welchem er mit seinem Schwanz auf einem toten Winkel traf.

“Heh...nicht schlecht…!”, meinte sie und schlitterte über die Kampffläche, auf die Lanze von Jin springend, welcher gerade gegen Milla ausholte und gab ihm ein bisschen Extra-Schwung, als er in ihre Richtung schwang und sie absprang. "Kommst du klar?" "Ja. Bisher schon." Seine Lanze tat selbst gegen die Rüstung von ihr weh - das war keine normale Lanze…! Auch war der Echskin erstaunlich schnell und Kraftvoll.

Ri kämpfte derweil wieder gegen Rokusha - ihre Schläge waren ebenfalls kraftvoll. Kraftvoller als man von einer Halb-Echsin und einem Echskin erwarten würde - aber Milla konnte auch gut gegenhalten. Es war fast schon wie ein Tanz...!

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 22:55

Milla betrat mit Roku die Plattform oder auch Arena, und sah ihre gegner... Sie sagte nichts und ihre Augen waren geschlossen. ihr gesicht hatte auch alle Emotionen verloren? oder war das ein Pokerface?
Jedenfalls stampfte Milla Rhargaro auf den Boden was ein stumpfes geröusch von sich gab. Sie nickte nur "Fangen wir an!"

als der Kampf los ging lies Milla ihre gegner ersteinmal machen, Ihr geistiges Auge klebte an ihren Bewegungen... Als die Lanze auf Milla zu kam wich sie mit einem Schritt zur seite aus. und es gab ein "Click" und ein rasselndes geräusch... Milla hob Rhargaro an und die Klinge wurde länger... Für ihre gegner musste es so ausehen als häte sie eine Peitche mit klingen daran.

Die peitsche schwang um milla herum und bildete wie einen Schild "Glückwunsch! Du hast nun meine Aufmerksamkeit!" Rhargaro wurde von Milla in einem irren tempo geschwungen... Jin konnte wahrscheinlich gerade so ausweichen... Aber was dieser sicher bemerkte war das die Luft und die Lücken die es schnitt verschwanden... War dies allein Milla oder Rhargaro?

Milla öffnete langsam ihre Augen und schaute Jin an... Als Rhargaro plötzlich von hinter ihm angriff "Ich frage das nur einmal... Seit ihr würklich bereit jin? Dies ist ein ernster kampf... ich werde mich nicht mehr zurück halten!" als sie das Sagte sammelte sich Erde um Milla und Rhargaro eilte zu ihr zurück.

Als Jin mit der Lanze traff lächelte Milla nur und zerviel danach zu staub... Und tauchte mit Rhargaro ausholend weiter rechts wieder auf. Hier gab es genug Erde mit der Milla spielen konnte.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   12.01.19 23:41

Jin grinste als er auf Milla zu schlug. Er hatte gemerkt, dass sie mit ihrem Schwert ein Vakuum benutzte und versuchte, ihn damit zu ziehen. Doch es war nicht Milla, sondern das Schwert selbst. Es hatte mittlerweile alle drei Elemente, die Milla bereits als Prüfung abgeschlossen hatte...und zusätzlich von Roku das Feuer.

Er merkte Milla hinter sich und lachte, seine Lanze auf dem Rücken schulternd, über beide Schultern. “Ich? Ernst?”, fragte er und grinste etwas. Er blockte Rhagaro ab, welcher versucht hatte, sich hinter ihn zu schmuggeln und die Klinge kam zurück zu Milla. “Ich hoffe, dass ich dieses Mal keine halbe Portion vor mir habe…und ich weiß, dass du meine Erwarung nicht enttäuschen wirst...”, grinste er und leckte sich über die Lippen. Seine Präsenz hatte sich schlagartig geändert. Auch Ris Präsenz bei Roku war anders.

“Nun...schätze mit kleinen Spielchen sollten wir nicht zu lange machen…”, meinte sie und bekam einen Schlag von Rokus Faust ab, welche sie stöhnen ließ. Doch sie wurde in Richtung Jin geschleudert, welcher sie mit seiner Lanze auffing. “Naja...zum beschnuppern war das ja ganz schön…”, meinte die Halb-Echsin und atmete ruhig aus - doch Feuer kam aus ihrem Maul und züngelte etwas.

...

War es hier nur so warm…? Der Vulkan schien aktiv zu sein und Rokusha warnte Milla über Gedanken, als beide sich neu formatierten.

Unter ihnen war etwas...und aus der Lava schoss ein riesiger Kopf hervor…! “Jetzt schon…? Aww…”, meinte Jin und sah, wie auch Roku und Ri zu einem riesigen Drachenmaul. Sogar Milla konnte es sehen, da so viel Elementare Energie sich dort Bündelte

“Ihr weckt mich, nur für eure lächerlichen Tänzereien…!?”, hörten sie und die Stein-Plattform brach an den Seiten. Die Stimme war Laut...unglaublich Laut - sie kam allerdings auch von einem riesigen Maul. Für jene außerhalb der Barriere war nichts zu sehen oder zu hören. “Wenn ihr es überstehen wollt, kämpft besser...in meinem Magen…!”, hörten die vier, als Rokusha recht schockiert in Richtung des Maules sah, welches sich um sie schloss, als wären sie ein kleiner Happen.


...


Es wurde zunächst dunkel, dann landete die Plattform in heißer Lava. “Schwester...wurden wir gerade...von einem Drachen...gefressen?”, fragte der Drache und sah sich um. “Hier fließt Lava...Plattform schwimmt. Fühlt sich nicht wie ein Magen an...”, sagte Rokusha und sowohl er als auch Milla waren wieder auf den Beinen. Um sie herum blubberte die Lava.

“Hah…”, meinte Jin und stand ebenfalls auf. “Schätze, das war unser kleines Spiel…”, meinte Ri und wirkte durchaus ernster. “Mutter hat immer schlechte Laune, wenn man sie Weckt…”, meinte sie und beide veränderten ihre Form. Es standen kein Echskin und eine Halb-Echsin vor ihnen...sondern zwei zweibeinige Drachen mit zwei flugfähigen Flügeln.

-

“Willkommen zur Prüfung des Feuers. Ich bin Houjin - nennt mich Jin - Erster Sohn von Aikara und der hiesige Wächter des Feuers.”, sagte er und in seiner linken Hand formte sich ein Schild aus blauen Flammen, während in der Rechten sich eine Lanze materialisierte, um die blaue Flammen wie eine Schlange gewunden waren.

“Immer so förmlich…Typisch, großer Bruder...”, meinte Ri und wirkte deutlich eleganter als zuvor. “Ich bin Houri - aber bleibt bei Ri. Erste Tochter von Aikara und die hiesige Wächterin des Feuers.”, sagte sie und verbeugte sich. Aus roten Flammen formte sich um ihre handgelenke Flammen. sie wirkten fast wie Tücher.

Ambiente Phase 2:
 

“Kommt! Wenn ihr nicht im Magen einer Drachin verenden wollt! DIe Plattform wird nicht ewig halten!”, sagte Jin und trat vor. Wollte er es mit beiden aufnehmen? “Du willst? Nun gut, Bruder…”, sagte Ri und zuckte mit den Schultern, während sie sich im Hintergrund hielt.


Rokusha knurrte nur und seine AUgen waren mehr Schlitze als alles andere. Sie waren wirklich in einem Bauch, wie es schien - er war groß und geräumig, aber sie waren ebenfalls in fahrt. “Lass uns zusammen kämpfen, Schwester...wenn er es so sehr will…er wird sehen, worauf er sich eingelassen hat...!”, meinte Roku und bemerkte, dass die Plattform glühte. Auf ihr war nun ein Drache im Muster zu erkennen...einer, der über die ganze Plattform ging.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   13.01.19 0:07

Als Jin sich darüber freute das MIlla keine halbe portion war, war sie verschwunden... "Du redest zuviel!" sie gab Jin einne geladenen Wind tritt, Milla ist extra durch die zeit gereist um ihm diesen tritt zu verpassen...

Milla schüttelte sich das bein aus Jin war härter als angenommen "Eins lass ich dir du bist kein Ast im Wind... Spielchen? Ist das ein Spiel für euch..." doch ehe Milla etwas sagen konnte bebte alles... Sie stützte sich mit Rhargaro und sah was passierte... Milla hatte so eine Vision was passieren würde "Ihr beliebt zu scherzen..." dann brüllte dieses Riesige Ding und was Milla als negtes Wusste war das alles dunkel war...

-----

Milla knurrte Böse "Scheint so... Muss ich mich auch noch fressen lassen! Das stelle ich den beiden in rechnung" als sie aber Jin und Ri wieder reden hörte von dem "Spielchen" verzog Milla die Miene recht genervt "Ich höre immer nur spilchen hier und da... Ich habe es langsam verstanden!" aber Milla hörte ersteinmal zu.

als die beiden sich vorgestelt hatten schulterte Mila Rhargalo mit einem peitschenden Hieb "Achso ist das also... zwei wächter? Naja wärt ihr dies nicht wäre dieses Duell auch unfair... Ich bin Millana Wrym Tochter der Göttin der zeit wie Tochter eines Hohen Drachen des Feuers... Und dies hier ist mein bruder Roku! Macht euch auf was gefasst!"

Milla schüttelte sich ergibig aus und sah das Jin wohl sein "Glück" alleine versuchen wollte, Milla lächelte ihren Bruder an "Zeigen wir ihm das das für uns kein Spiel ist, war es nie und wird es nie sein... Ahja ich habe euch noch etwas verschwiegen..." Milla ballte mit ihrer linken Hand eine Faust und zeigte ihren Handrücken nach vorn... Das zweichen Wushaahns erstrahlte Grün.

Milla hatte eine leicht bläuliche Aura... Ob sie es wollte oder nicht sie begann Äther auszustoßen. Ihr gemüt im Kampf und die art ihrer gegner hatte dazu geführt das ihre Göttliche Natur die Freilag übernahm. Es begannen sich auch kleine Blaue bälle zu bilden.

Dies war Äther den man sich nehmen konnte... Doch würde er wohl eher Milla und Roku helfen immerhin war es ihr Äther. Milla schwang Rhargaro vor sich... Einige Hiebe waren sehr langsam, manche rasent schnell... Milla hatte etwas vor ~Roku zeigen wir ihnen unser können, Nimms mir nicht übel aber beide von denen gehen mir gehörig auf die nerven... ich denke ich werde ein wenig wütend... ich verlass mich auf dich Brüderchen!~

Milla sprang erst auf Roku und dann in die Luft dabei Rhargaro als ketten schild nutzend.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   13.01.19 0:32

Jin grinste und wirkte deutlich ernster als zuvor. “Nein...du hast etwas falsch verstanden. Der erste Teil war das Spiel…”, meinte er und während Milla in die Luft sprang. “Sei vorsichtig, Schwester…”, hörte sie in ihrem Kopf als Rokusha nach vorne lief und in seiner Hand ein riesiges Schwert aus Erd Materialisierte. Nicht aus der Plattform - es Erschien einfach in seinen Klauen. Er schlug nach Jin, der auf ihn zustürmte. Dieser hingegen grinste weit und fing das Schwert dies mit seinem Schild ab. Doch er bewegte sich keinen Millimeter. Stattdessen bröckelte Rokus Erden-Schwert etwas.

“Was? Is das alles, Rokusha~?”, fragte er und ließ Milla nicht aus den Augen. Er sah provokant nach oben zu Milla. Diese merkte, dass die Plattform sich langsam in eine Richtung bewegte, wie in eine Stömung fast schon…etwas sagte ihr, dass sie zunächst beobachten sollte...es war, als würde eine ihr bekannte Stimme zu ihr reden...

Sie spürte, wie Jin zu ihr hoch sah und provozierend grinste. Rokusha war genau so auf ihn Fokussiert, als er Drache anfing, rötlich zu leuchten. Rokushas Erdplatten brachen auf und daraus floss Magma über seinen Körper. “Oh?”, fragte Jin und hielt seine Lanze im Anschlag. Sie erreichte Rokusha fast. Die Stärke der beiden Drachen war erstaunlich.

Rokusha verließ sich auf Milla und hielt weiter gegen den Schild des Drachen - doch dieses Mal war auch Feuer und Luft mit im Spiel, die sich um das große Erdenschwert legten. “Beharrlich...bist du wirklich...hah!”, er hielt dagegen und seine Klauen gruben sich in den Boden. Die Plattform bekam an beiden Seiten Risse...!


Milla bemerkte, wie Ri sich hinter ihm bewegte. Sie tappte mit einem Fuß im Takt und tanzte einen recht flotten Schritt...sie hatte schon zuvor bemerkt, dass sie dies gerne während des Kämpfens tat…! Doch dieses Mal leuchtete sie - und auch Jin leuchtete…!

“Wenn...Rokusha los lässt...bekommt er Lanze ab...aber...wenn noch mehr Kraft...bricht Plattform…Jin Provoziert...bewusst...”, gab er an Milla weiter, welche nun einen sehr guten Überblick hatte, was hier gespielt wurde. Jetzt könnte sie zum Gegenschlag ausholen. "Schwester...was...soll Rokusha machen...?"

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   13.01.19 1:17

Milla schüttelte den Kopf "Ihr habt nicht verstanden jin... Eure art und weise zuvor machte mich wütend..." als Milla eigentlich zum anriff ausholen wollte riss sie Plötzlich ihre Augen auf ~Beruhige dich, lass nicht zu das deine Drachenart deine Sinne vernebelt! Lass dich nicht provozieren von solchen... beobachte, lerne und nutze das Erbe der WRYM! Der klügere Drache ist der der jede schlacht gewinnt!~

Milla spürte dann den Blick von jin und sein grinsen... Aber Milla lies ihn mit einem Blick ablitzen, Millas leicht leichten Aura warberte langsam, ebenso wie ihr Blut am kochen war. Milla hatte dank Roku und den Elementen einen guten überblick ~Halte ihn hin Bruder, versuche sein Gewicht und seine Kraft gegen ihn zu nutzen... ich habe eine idde!~

Milla stürzte herab und knallte Rhargaro mit allem was sie hatte auf Jins Rücken, als sie sich dabei drehte und sich schwung gab. Sie nutzte den antrieb aus um an Jin vorbei zu fliegen... Sie lies Rhargaro zurückkehren nur um erneut auszuholen. Rhargaro benahm sich wie eine schlange, langsam ruckartig bewegte er sich erst ehe er blitzschnell zu schlug. Milla versuchte Rhargaro um Jins Halz zu wicklen.

Milla grinzte provozierend als sie eine hand hob und eine Faust balte. Hinter ihr formten sich Wind klingen "nehmen wir dich doch mal an die leine... zeit ein wenig nett zu dir zusein" und ja für den moment ignorierte Milla die gute Ri welche am rand stand und scheinbar nur auf etwas zu warten schien.

Milla versuchte Jin in die Mangel zu nehmen damit Roku es nicht so schwär hatte ~Vertrau mir, ich weiß was ich tuhe~

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   13.01.19 2:35

Der junge Drache sah Millas Angriff und hatte noch immer sein Grinsen im Gesicht. Es wirkte fast wie sein Pokerface...oder er nahm all dies wirklich mit spaß hin. “A-Ack…!” Er spürte den Schlag in seinem Rücken, als er anschließend das Schwert um den Hals bekam. “A-Ahahargh…!”, lachte er und von seiner Lanze schlängelte sich eine Blaue Flamme in Richtung Milla...schnellte dann jedoch auf Ri zu, welche noch immer tanzte.

“Millana...Schwester...ich vertraue dir.”, sagte Roku und hielt weiter gegen den blauen Drachen gegen.

Die Flamme legte sich um Ri und tanzte mit ihr, als die Plattform bebte...Selbst als Milla ihn in der Zange hatte und mit Windklingen angriff, brachte er nur noch mehr kraft auf und hielt Gegen Roku gegen. Die Plattform bekam mehr Risse, als Ri tanzte und ihre Klauen nach oben hielt. “Arvagarvo! Doromitas~!”, rief sie, als sie von der Plattform sprang. Der Boden unter ihnen zerbrach, wodurch sich auch Milla und Rhargaro von Jin lösten.

Er nutzte seine Flügel nicht, sondern ließ sich, wie auch Ri fallen - sie tauchten in die Lava ab.

Ambiente - Phase 3:
 


Unter ihnen aus der Lava kamen zwei Köpfe zum vorschein...dann ein Drachenkörper. Beide hatten sich zu einem Wesen vereinigt. Ein Drache mit zwei Köpfen, welche in Harmonie waren.

“Rokusha...hat Idee…Schwester vertrauen?”, sagte Roku und landete auf einem der Bruchstücke der Plattformen, während sein Schwert sich mit Wasser ummantelte. “...Rhargaro kämpft mit allen Elementen...um Distanz zu verringern...zusammenarbeiten…”, sagte Rokusha und winkte die beiden Köpfe herausfordernd zu sich. Sein feuriger Körper hatte sich abgekühlt und sah aus wie vorher. Doch er sagte nichts zum zweiköpfigen Drachen.

“Dann wird es Zeit für einen heißeren Kampf…”, hörten beide, als der Drache einen feurigen Atem ausstieß...blaue Flammen…! Rokusha nutzte sein Erdschwert und hielt dagegen, als er neben Milla ein Portal öffnete. Sie könnte ihren Zeitsprung gut nutzen um dadurch direkt an die Köpfe zu kommen. Rokusha wurde langsam auf der Plattform zurück gedrängt - doch Milla hörte einen Drachenschrei…! “KERAM!”, rief Rokusha und Milla spürte ihre Kräfte steigen, während der doppelköpfige Drache sich wehrte. Der Schrei hatte den Körper paralysiert, nicht jedoch die Köpfe, welche nun zusammen spuckten. Er hatte ihre volle Aufmerksamkeit, sein Maul noch immer geöffnet - der Schrei hielt sie so lange, wie er den Schrei hielt...!

"Hol sie dir, Schwester...!", sagte Rokusha und vertraute voll Milla.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   13.01.19 2:50

Milla war sich sicher Jin da zu haben wo sie ihn haben wollte, aber sie spürte diese tanzende Flamme und kurz darauf lüste sich der griff Rhargaros an Jin... Milla fing sich in der Luft und spürte was hier gerade abging... Ri und Jin ließen sich in die lava fallen.

Milla schnallste mit der Zunge als sie bemerkte das Beide sich vershcmolzen hatten, sie war nicht begeistert. Und schaute dann zu Roku... Sie hatt ein wenig angst das er auch in die Lava stürzt aber der Drache hatte sich anscheinend clever auf eines der Bruchstücke gerettet.

Als Roku Milla fragte nickte sie "Blind vertraue ich dir!" dann hörte Milla Rokus Drachenschrei... Sie fühlte kraft in sich aufsteigen... Aber auch etwas anderes der schrei löste ihre Drachennatur aus. Milla fing feuer und hatte in ihrer vorher freien Hand ihr Schwert.

Milla stürmte wie ein abgerichtete Hund auf Rokus Kommando los... Sie verschwand und tauchte neben den Köpfen auf "Eine abkühlung tut euch gut!" Rhargaro und die andere Klingen umgaben sich mit wasser und Milla lies einen angriff sturm auf die Köfpe los.

Erst mit wasser dann mit Wind, und dann mit Erde. Danach drehte sie sich und um ihr bein sammelte sich ein Sturm "Tornadotritt!" Milla zielte mit ihrem Bein gegen einen der köpfe in der Hoffnung das beide so anneinander schlagen würden.

Milla nahm danach abstand wärend neben ihr Dolche umantelt von Wasser im kern aber Wind waren neben sich fliegen und schickte diese auf die Köfpe... ~ich hoffe das klapt Roku... Die beiden sind harte brocken~

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
BlancaTsukiai

Anzahl der Beiträge : 1486
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   13.01.19 3:42

Rokusha nickte und vertraute Milla. Und sie wurde durch sein Vertrauen nur bestärkt. Die beiden harmonierten miteinander, vertrauten aufeinander, hielten auch zueinander.

Die beiden Köpfe hatte nicht mit Milla gerechnet - zumindest nicht, dass sie dank Rokus Portal und ihrem Zeitsprung so schnell bei ihnen sein würde, als sie mehrere Schläge ab bekamen und dann aneinander schlugen. “Perfekt...Danke, Schwester…”, hörte sie Rokusha, als dieser mit seinem riesigen Schwert nach vorne Preschte und sie mit seinem Erdschwert angriff und einen gewaltigen hieb verpasste - zusammen mit Millas Wasserdolchen!

Wieder zurück fliegend, landete Roku neben Milla, etwas einknickend. “Au...Rokusha tut das Bein weh…”, murrte er, doch die beiden Drachen waren verschwunden. Es überkam beide tiefe Dunkelheit, als sie sich auf einer Plattform wiederfanden.

Vor ihnen stand Aika und sah die beiden ruhig an. “Sehr gut...ihr kämpft mit Elan und Feuer im Herzen...vertraut einander...ihr habt so viel Potential…”, sagte sie und lächelte ruhig, als Rokusha und Milla ein beruhigendes Gefühl vernahmen. Ihre Kraft war zurückgekehrt...als hätte es die vorherigen Kämpfe nicht gegeben.

Sich umsehend, merkten sie, wie sie in einer Art Feuerlanden waren...allerdings wortwörtlich! “Dies ist das Land, wie es entstand, als ich starb.”, sagte sie und sah beide ruhig an. “Allerdings...starb ich nicht in dieser Form. Trotzdem will ich euch Testen.”, sagte die Echsin und lächelte ruhig, als auf ihren Schultern ein riesiges Odachi erschien. “Ich bin nicht so nett im Kampf, wie meine beiden Kleinen…”, sagte sie und wirkte sofort ernster.

“Danke für die Heilung, Aika...aber ich werde mich auch nicht zurückhalten.”, sagte der Drache in beide Köpfe und in seinen Klauen materialisierte sich eine Axt aus Wasser, welche mit Wind darum spielte. Es war eine Zweihand-Axt.

Ambiente - Phase 4:
 

“Ich freue mich, gegen euch beide antreten zukönnen...Millana Wrym...und Urdrache Rokusha…!”, sagte sie und ihre Stimme donnerte etwas. Sie rannte auf Milla und Rokusha zu, ihre Odachi schwingend. Es war ein Kampf, ja...allerdings durchaus nicht bösartig. Doch die Echsin machte ernst. Sie hielt ihr Odachi meisterhaft und schlug auch ebenfalls gut damit zu - Sie ließ Rokushas Axt abprallen und stieß ihn mit der stumpfen Seite zurück, was ihm kurz den Atem raubte. Sie war stark...! Als sie Milla abwehrte und auch Rhargaro wurde beiden etwas bewusst…!

Die Echsin konnte wirklich gut Kämpfen…! Auch wenn es mehr wie ein Tanz aussah…!
Doch sie Scheute nicht davor, auch ihre Klinge einzusetzen...doch nutzte sie diese gegen Milla. Sie schwang das Odachi so behände, als wäre es ein Zahnstocher...!

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
Fuchi

Anzahl der Beiträge : 2786
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   13.01.19 12:19

nach den Angriffen als Roku auf der Platte landete, landete auch Milla neben ihm "Gute Arbeit Brüderchen! Tut mir leid wegen deinem bein... ich würd ja gerne pusten aber dafür haben wir keine Zeit.. mh?!" es wurde alles dunkel...

Milla spürte aber das sich in der Umgebung etwas zu verändern schien, sie hatte Rhaargaro geschultert und lies ihre Drachennatur verschwinden. Als sie Aika spürte und hörte "Danke für das lob,aber ich bin mir sicher du bst nicht nur fürs lob geckommen meine gute" Milla lächelte und hörte weiter zu.

als Aika sagte sie würde die beiden nun testen wurde Millas Grinsen breiter "na endlich Aika! ich hatte mich schon gefragt wann wir dir gegenüberstehen! Und ich bin froh das du gröber mit uns umgehst...Jin und Ri sind stark aber wir war das zu kuschelig"

Milla schien nun wesentlich fröhlicher und weniger wütend zu sein, sie stand dort mit Rhargaro auf der schulter und hatte sogar ihre Augen geöffnet, welche auf Aika ruhten. Sie nickte auf Aikas Freude gegen beide antreten zu dürfen. Milla zwingerte sie sogar herausfordern an.

als Aika auf Roku zustürmte sprang Milla zur seite und griff an als Roku abgeprallt war, aber Aika war schneller wie es Milla schien und lies auch sie abprallen, Milla lachte fröhlich dabei. Aber anstat sich den Atem rauben zu lassen preschte sie auf Aika zu und holte mit Rhargaro aus, dieses aber so das sich beide Schwerter verkanteten. und milla rammte mit ihrer schulter gegen die von Aika "Auf genau das habe ich gewartet! Die nähe zum gegner!"

Millas Augen hatten ein feuer in sich, eines was sie vorher nie gehabt hatte. Und noch immer lächelte sie und prpfozierte ein kräfte messen. Milla war es egal ob sie das kräfte messen mit Aika gewinnt oder nicht. Lange hatte sie auf einen gegner gewartet mit dem sie Ordentlich die Klingen kreutzen konnte

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit   

Nach oben Nach unten
 
PART 4 - Akt IV: Flammen der Vergangenheit
Nach oben 
Seite 26 von 28Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 14 ... 25, 26, 27, 28  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Band 13 Lex: Herz in Flammen
» Zum Einsetzen der Sozialhilfe nach § 18 Abs. 1 SGB XII und der Durchbrechung des Grundsatzes "Keine Hilfe für die Vergangenheit". Hier: Kenntnis der Betreuungsstelle als Kenntnis des Sozialhilfeträgers. Betreuungsbehörde verschafft Sozialhilfetr
» Die Vergangenheit holt uns ein... -Neustart!!!
» Sandjunges- Meine Traurige Vergangenheit
» FF-Flammen des Waldes, Fortsetzung folgt

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: