RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer


Anzahl der Beiträge : 1188
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   29.10.17 23:30

Gento sah über seine Schulter und grinste etwas. “Oh? Ziemlich höflich für dein Alter. Ich bin Gento. Schön dich kennenzulernen.”, meinte er und reichte Sam die Pfote. “Ah, Mihoo-Sama~! Ich weiß, ich weiß. Mittlerweile kennen wir uns gut genug. Ihr erinnert euch, wie der Kampf mit Captain Kores ausging, oder?”, lachte er und schien sichtlich amüsiert. Damals war der Platz vollkommen verwüstet gewesen und musste eine Woche lang gesperrt werden, weil die beiden alles gegeben hatten. Pil war damals auch noch nicht im Team gewesen. Gento genoss das Streicheln von Mihoo und lachte etwas.


“Ich hab auf jeden Fall hier Leute, bei denen ich besser werden kann. Ich...freu mich auf das Training...!”, grinste Shiro und sah zu Sam. “Wie geht’s bei euch voran?”, fragte er und streckte sich. Irgendwie wirkte Shiro motivierter als je zuvor.

Mihoo war indess schon in Richtung Zielscheiben-Platz unterwegs und kam dort auch recht schnell an. Kores hatte ihre drei Mitglieder schon Anweisungen erteilt. Rivai hatte einen bläulichen Bogen in den Federn, Risa hatte kleine Spitzen in den Pfoten und Pil hatte ein Buch in den Pfoten. Alle drei schossen auf entfernte Ziele.

“Ah, Mihoo-Sama? Wie kann ich Euch helfen?”, fragte Kores und lächelte ruhig.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord


Anzahl der Beiträge : 2373
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   29.10.17 23:55

Miho seufste als Gento den Kampf von damals erwähnte "ich errinere mich nur zu gut daran,ich war damals kurz davor dazwischen zu gehen.Aber der kampf war sehr spannend.Ich werde dann schonmal zum Captaine gehen,Kretna-San,Kami Tesseth wir sehen uns nacher" Damit lies Mihoo die anderen alleine

Sam nickte und stimmte ihm zu "Das Freut mich Shiro,zu meinen vortschritten sie sind sehr gut,lass mich dir etwas zeigen!" Sam zeigte Shiro die angebrannten und dann eingefrorenen Holzschwerter "Ich und Mihoo-Sama hatten einen Feurigen Tanz,ich kann das Feuer wieder warnehmen und ein Schwert grade halten...Es ist schön wieder ich selbst zu sein.Ich bin mir sicher wir gehen hier mit erfahrungen nach Hause die eine Schatzkammer sprengen können,Ich werde dann mal Mihoo-Samas befehl nachgehen bis später Shiro,oh achja" Sam schaute nocheinmal zu Gento "Es ist schön dich kennen zu lernen Gento,die höfflichkeit liegt einem als Paladin im Blut das Bushido ist dem Kodex der Paladine nicht unähnlich,bis dann Gento" Er und Tesseth verbeugten sich und suchten sich dann einen geigneten Platz zum Miditieren


---

Mihoo betrat den Zielscheiben platz und winkte Kores Höfflich zu "Ich wollte mich nach dem Wohlbefinden meiner Elite krieger erkundigen,wie macht sich Pil-Chan? Er ist ja noch nicht solange dabei,ich bin froh das er eine Barriere hatt.ich wollte den trainingsplatz nicht nocheinmal speren lassen gerade jetzt wo ich einen sehr vielversprechenden Schüler habe.Kretna-San beeindruckt mich immer wieder" Mihoo schaute derweilen zu den anderen Rüber und sah wie diese Ziel übungen machten

Kurz darauf wendete sich Mihoo wieder Kores zu nachdem diese geantwortet hatte "Ich hatte euch ja noch nichts von der Allianz zwischen uns und Odanus ertzählt oder? Wir haben entlich die möglichkeit der Förderation zu zeigen wo ihr platz ist,der Ist in KaltBerg,und nich in Ordanus weder bei uns" Auch wenn sie ungerne über die Förderation sprach so Lächelte Mihoo sie sah wie sich hier alles prächtig entwickelte und das auch dank Kores und ihres Teams


---

Sam und Tess hatten einen geigneten Ort zum Miditieren gefunden,es war ein Stiller Garten,er Hatte statuen und einen Schrein zu bieten,wie auch einige kleine Bambuswälder.Sie setzten sich in einem teil der Bambuswaldes wo auch kleine teiche waren mit Klimpernden Bambus rohren welche sich mit wasser füllten und dann umkippten.

Es verging eine weile und Sam vernahm Tesseth stimme ~Kretna-San eure begabung mit der Klinge ist wahrlich beeindruckend,es gleicht einem Kami wenn ihr den Sengenden Klingen Tanz volfürt.Auch spüre ich das eure Magischen begabungen langsam zurückkehren,dieser Götze mag euch die Kraft genommen haben,aber es gibt dinge die euch niemand nehmen kann.Nicht einmal mitt der hilfe von Artefakten einer anderen welt,und ich möchte anmerken wie froh mein Eisiges Herz ist das ich euch getroffen habe,euch und Shiro! Ihr seit einzigartige Kurzlebige,der eine rein und mit guten Herzen gesegnet,der andere ebenso mit gutem herzen...Beide passen hier her...Wenn ihr Mihoo-Sama weiter so beindruckt wirt sie euch schweren Herzens gehen lassen,bitte denkt daran Kretna-San~

Sam konnte ihr nicht antworten den das was Tess sagte sollte wohl besser unter den zweien bleiben,aber er wusste das sie recht hatte,es wäre nicht das erste mal das er jemanden den Kopf verdreht.Revi war ein parade beispiel dafür.Er selbst hatte nie anstallten gemacht ihr Hoffnung zu geben das aus den beiden etwas werden konnte.Aber seine respecktvolle wie höffliche art konnte ebenso ein Fluch wie segen sein

Sam vernam Tesseth stimme erneut ~Ich möchte euch keines falls entmutigen Kretna-San denn Mihoo-Sama zu enteuschen wäre verletzender für sie,ich wollte nur das ihr etwas acht gebt,ich habe viele Kurlebige in meinem noch Kurzen leben wargenommen denen es ähnlichging..Gefühle sind ein Chaos welches einer zerstörung gleicht wenn ihr mich fragt.Aber ihr werdet dies bewältigen ich bin mir sicher~ Sam nickte er wusste das Tesseth es warnehmen konnte auch das er ihr zustimmte
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 16:02

“Mh...sehr interessant. Du hast dein neues Feuer entfacht, mh? Das is gut.”, grinste er und nickte. “Ich muss auch zum Training…wir sehen uns heute Abend oder Später!”, meinte Shiro und lächelte.

“Wir sehen uns bestimmt mal wieder, Kleiner. Irgendwann kämpfen wir mal gegeneinander. Eventuell in ein paar Monaten. Wenn du wieder bei Kräften bist. Mihoo-Sama hatte davon erzählt.”, meinte er und stand ebenfalls mit Shiro auf und ging in Richtung Platz.

---

“Pil macht sich.”, meinte Kores und grinste. “Si-äh-Er macht sich.”, meinte die Wölfin und lachte etwas. “Die Barrieren machen das Training einfacher und äh…die Fähigkeiten der Analyse und Informationsbeschaffung sind super. Aber auch die Kämpferischen Fähigkeiten. Pil kann aber noch einiges lernen. Dafür sind wir ja alle hier.”, meinte sie und lächelte. “Wie Kretna-san ist auch Shiro nicht schlecht. Er hat unglaubliches Potential, es muss nur geschliffen werden. Ein Kristall ohne Glanz ist kein Kristall, sondern nur ein Stein. Dasselbe gilt für Shiro.”, meinte sie und lachte etwas. “Und ich bin mir sicher, dass wir dem Kristall einen guten Glanz geben können.”, grinste Kores und sah doch recht stolz aus.

“Allianz zwischen uns und Odanus? Das klingt doch nach was, Mihoo-Sama. Verzeiht meine Frage, aber wie kommt es, dass Ihr dieser Allianz so plötzlich zustimmt?”, fragte sie und bemerkte Shiro und Gento zurückkommend. “Ihr beide geht rüber zu den anderen! Fernkampftraining ist mit Waffen, wie ihr das macht, müsst ihr für euch herausfinden! Tauscht euch aus!”, gab sie als Befehl weiter und widmete sich wieder Mihoo.


“Entschuldigt, Mihoo-sama.", meinte sie und sah doch ernster aus. “Bisher hattet ihr es vorgezogen, nicht gegen die Föderation zu kämpfen. Auch ein direkter Angriff gegen die Föderation wäre nicht ratsam. Unsere Truppen fassen gerade erst neue Stärke…daher wäre da mein Veto. Ich würde es vorziehen den Feind zu schwächen...vielleicht durch kleinere Angriffe auf Handelsrouten...oder durch kleines Vorstoßen. Ohne Vorräte werden die Truppen nicht Kämpfen können.”, erklärte Kores und sah ruhig zu Mihoo. Sie sprach aus, was ihre Bedenken waren. Ihre direkte und ehrliche Art ohne unhöflich zu werden, war etwas, was Mihoo wohl schätzte.

---

Shiro hatte sich derweil mit Gento zum Trainingsplatz begeben. “Bögen...Spitzen...ich bin nicht gut darin, Waffen zu verwenden…”, meinte der Wolf und sah etwas entmutigt aus. “S-Shiro-kun?”, fragte Pil und lächelte zum Wolf. “Ja…?”, fragte er, während Gento sich von den beiden entfernte. “Ah, du machst das schon, Pil.”, meinte der Tiger und lachte ruhig.

“A-Also...S-Shiro-kun…! Du benutzt doch...Erde oder?”, fragte der Wüstenfuchs und lächelte. “Mhm. Warum?” “Dann...hast du bestimmt mal versucht...Erd-Projektile zu benutzen, oder?” “Äh...ja. Immer in mehreren Salven. Soll ich das hier auch machen?” “Mh...Versuche nur eines zu benutzen...aber gezielt...und S-Steuer es mit Präzision. Du willst...d-die Mitte treffen.”, meinte der kleine Wüstenfuchs und lächelte.

“Ah...Das...könnte schwer werden…”, meinte Shiro und hatte sich bisher für gewöhnlich darauf verlassen, dass eines von mehreren traf. Das jedes Treffen sollte klang schwierig, aber das schien der Sinn vom Training zu sein.
“Okay. Ich versuchs.”, meinte Shiro  entschlossen und ging in Position. Er trat mit einer Pfote nach vorne und eine Erdspitze flog auf die Zielscheibe zu und verfehlte sie Meilenweit. “V-Versuch’s nochmal! Du bekommst das Gefühl nach einiger Zeit…”, meinte Pil und beobachtete Shiro beim Training. Doch der Wolf verfehlte wieder und wieder, auch wenn er sich irgendwie annäherte.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 16:24

Mihoo hörte Kores ruhig und aurmerksam zu,zwischen drin hielt sie sich nachdänlich eine hand vor den Mund.Als Shiro und Gento vorbei gingen Überflog ihr Blick sie,danach Antwortete Mihoo "Ich weiß eure bedenken sehr zu schätzen und ich wprde euch auch zustimmen,doch die Förderation sitzt mittlerweile in Odanus,der Kaiser konnte sie noch gerede so vertreiben.Doch wissen du und ich das dies nur einer von vielen angriffen ist.Sobald Odanus fällt sind wir als negste dran,auserdem habe ich es satt mich vor ihnen zu verkriechen und ich misachte das Bushido nicht länger" Mihoo hatte einen Tod ernsten Blick im Gesicht

aber sie klang keines wegs aggresiev oder unfreundlich "Mit einer Alianz haben wir die chance ihnen entlich ihren Kümmerlichenplatz zu zeigen,die Förderation hatt unserer Nation schon seit jahrtausenden genug angetan,und weder ich noch der Kaiser werden überstürzt handeln und Angreifen.Wir lecken unsere Wunden kommen wieder zu kräften und dann zeigen wir ihnen die Macht der Sengenden Klingen" Mihoo atmete ief durch um ruhig zu bleiben ehe sie auf Pil zu sprechen kamm

Mit einem lächeln im Gesicht antwortete sie "Erfreulich das er sich sogut macht in einigen Monaten wirt aus ihm ein wahrer krieger nehme ich an?Ich vertraue euch Kores ihr macht aus ihnen krieger,krieger welche ihre Heimat Lieben und dafür kämpfen" Mihoo unterhielt sich noch eine weile mit Kores über das training und die Alianz mit Odanus

---

Derweil Meditierten Tess und Sam im Palastgarten,um Sam bildete sich eine Aura aus Feuer welche auf Schatten wegselte und dies hin und her.Sam versuchte beide Elemente wieder in einklang zu bringen so wie sie einst waren bevor er seine Kräfte verlor,um Tess baute sich eine aus Eis auf anfangs verdrängten sich Sams und Tess Aura

Doch desto mehr Sam es schafte seine Elemente ins Gelcihgewicht zu bringen desto mehr zogen sich die Auren an,bald warne sie ruhig nebeneinander...

Sam schate es aus Feuer und Dunkelheit Schattenflammen zu formen was sich in eineer Lilanenbrand Aura bemerkbar machte wodurch sich die Eis Aura der Schattenflammen Aura öffnete
~Sehr gut kretna-san! strengt euch an bald habt ihr ein gleichgewicht erreicht! welches auf der selben Harmonie ist wie die meine.Bald können wir dir Kunst der lebenden Waffe üben,nur etwas Gedult und Zeit Kretna-san~ Tess versuchte eine Harmony zwischen ihrem Eis und Sams Schattenflammen zu finden erst dann konnte sie ihn als gefäß benuzen,die Kunst der lebenden Waffe war etwas was Tess schonlange ausprobieren wollte und ergreifte damit die chance

Durch Sam reinem Herzen war nur der Elementare unterschied die herausforderung,welches sie beide Meistern konnten

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 17:40

“Ich weiß, wie weit die Föderation gekommen ist, Mihoo-Sama. Ich lese die Berichte der Späher und Außenposten. Ich wollte Euch auch nicht beleidigen oder in Frage stellen. Entschuldigt. Odanus darf nicht Fallen, doch wenn die Stadt geschwächt ist, wäre es ein Leichtes, sie einzunehmen. Doch die Föderation scheint es nicht zu tun...sie haben also selbst scheinbar auch Probleme in den eigenen Reihen.”, überlegte die Wölfin und nickte.

“Wir haben so lange unsere Ruten still gehalten, aber es freut mich zu hören, dass wir endlich unsere Fänge und Klauen wieder wetzen dürfen. Unser Land ist unser Land...das sind wir den verlorenen Dörfern und Leben schuldig…”, lächelte die Wölfin kampfeslustig. “Vor allem aber den Drachen-Kami, welche sich für uns Geopfert haben…mögen ihre ewigen Seelen uns Stärke geben…!”, zollte die Wölfin so den Drachen respekt.

Als sie auf Pil zu sprechen kamen, nickte sie. “Pil ist jetzt schon auf seine ganz eigene Art ein Krieger. Seht, wie er Shiro hilft, seine Stärke zu finden. Pil ist eine großartige Ergänzung...und ich habe das Gefühl, dass Shiro selbst sein Potential nicht kennt. Pil sagte das selbe wie bei allen im Team...es ist endlos. Ich möchte Shiro jetzt schon nicht mehr hergeben.”, meinte sie und grinste etwas.

“Keiner von uns ist perfekt...aber jeder von uns arbeitet an sich...und auch ihr, nicht wahr, Mihoo-Sama? Euer Feuer ist nicht erloschen. Auch das der Sengenden Klingen nicht...auch wenn ich nie eine von ihnen wurde.”, meinte die Wölfin und sah lächelnd zum Training der Gruppe. Shiro trainierte mit Pil, Rivai und Risa konkurrieren miteinander und Gento benutzte kleine Dolche, die er auf die Scheiben warf. Shiro war sogar dabei, zu treffen. Er verfehlte nur noch knapp.

Jeder von ihnen hätte vielleicht zu den Sengenden Klingen gehören können, doch keiner hatte gepasst. So gesehen, waren sie ein Haufen von Sonderlingen. Jeder hatte freiwillig abgelehnt Gento wollte seine Waffe nicht hergeben und eben sowenig seinen Alkohol, Risa beherrschte kein klassisches Element und wollte deswegen nicht beitreten. 
Rivai war zu stolz und zu frei um den Klingen beizutreten. Er wirkte vielleicht arrogant, aber er war wirklich so gut, wie er tat. Und Pil? Pil war der Gruppe der Sengenden Klingen auf Wunsch von Mihoo nicht beigetreten.


Kores selbst war wohl die beste Schülerin unter Mihoo gewesen - doch die Füchsin hatte ihr einen Platz als Ausbilder angeboten, statt einen Platz als Soldat. Trotz Bedenken hatte Kores zugesagt und so die Spitze des Elite-Trupps von Mihoo angenommen. Auch die Einsätze des Trupps hatte diesen nur umso mehr zusammengebracht.

“Wenn es für euch in Ordnung ist, Mihoo-Sama…”, begann Kores und ihre roten Augen ruhten auf dem Trupp. “Sobald Kretna-San bereit ist...würde ich ihn gerne auf Feldeinsätze mit Shiro und einem Mitglied meines Trupps schicken. Es würde die Bindung fördern und auch die praktischen Erfahrungen wären von Vorteil.”, überlegte die blaue Wölfin und reichte Mihoo ein erfrischendes Getränk. Die Wärme des Platzes war immer etwas drückend.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 17:55

Mihoo nickte und stimmte kores zu "Keine angts Kires-san ihr könnt mich weder kränken noch beleidigen,dafür kennen wir einander zu gut.Bald werden wir unsere Sängenden Klauen in ihre leiber fahren lassen sie den schmerz der gefallenen erleiden lassen,das Bushido befiehlt es uns,diese ungerächtigkeiten wieder gut zu machen" Mihoo nahm das Getränk dankend an und nahm einen schluck des kühlen nassen

"Die Sängenden Klingen wären für euch fürwahr nichts gewesen,dafür macht ihr eben dies wieder wet mit euren eigenheiten,eben auch meine Samurai können von euch lernen,behalt es für dich Kores...Ich möchte Kretna-san ebenso wenig gehen lassen,eventuel bin ich alt geworden,aber solch ein schüler kann einem nur den Kopf verdrehen.Er ist so als wäre er mit der Klinge und dem Bushido geboren worden.Nicht nur das er es so schnell mit mir aufnemen konnte auch alle höfflichkeiten unserer Kultur sitzen so perfeckt,manchmal ist die Welt seltsam oder?"

Den letzten Teil flüsterte Mihoo,danach bestätigte sie Kores aber mit ihrer Idde "Sobald Kretna-san bereit ist werde ich ihn mit eurem trupp auf Missonen schicken,das wirt ihn im umgang mit allem was ich im lehren werde festigen,doch nehmt ihn nicht zu hard rann verstanden?" Mihoo lächelte etwas verlegen und unterhielt sich weiter mit Kores


----

Derweilen im Palastgarten


Sam hatte es mittlerweile geschaft ein ungefähres gleichgewicht zwischen Feuer und Finsterniss zu schaffen,und Seine Aura wie die von Tess hatten sich einander geöffnet ~Wundervoll kretna-san! Behaltet die Balance,bald können wir zu einemr zuschlagenden klinge werden.Ihr seit beeindruckend,nun haltet die Balance eine weile so bis diese wie artmen ist~ Sam hatte ein breites grinzen im Gesicht,es machte ihn wieder fröhlich die kontrolle zurück zu erlangen,bald wäre er stärker als vor dem Kampf mit dem kardinal

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 18:11

“Haha...Ihr klingt, als seid ihr verliebt, Mihoo-sama. Doch bedenkt, dass er irgendwann nach Hause will...zumindest sein Land will er bestimmt befreien.”, meinte der Wölfin und lächelte. “Wie es danach weitergeht, müssen wir sehen. Vielleicht wird er es hier mögen...Talente gehen lassen ist schwer…”, meinte sie und sah zu den fünf, die trainierten. “Und keine Sorge, ich werde ihn nicht auf Einsätze schicken, die zu riskant wären. Allerdings...bevorzuge ich keinen meiner Leute, das wisst Ihr.”, meinte Kores und lächelte.


“HAH! Treffer!”, rief Shiro aus und schien erfreut. Er hatte die Zielscheibe zwar nur gestriffen, aber langsam ein Gefühl dafür bekommen. Hatte zwar etwas gedauert aber funktioniert. “Mhm…! Jetzt nur noch etwas besser konzentrieren. D-Du machst das super, Shiro-kun!”, lobte Pil ihn, während Rivai zu Shiro sah. “Hm...so gut, wie ein Anfänger es machen kann.”, meinte der Vogel und grinste, während er drei Pfeile auf eine viel weiter entfernte Puppe schoss - und die Pfeile in drei verschiedene Seiten der Puppe trafen.

“Eh…?” Shiro fragte sich, wie der Vogel drei Pfeile in verschiedene Richtungen fliegen ließ und doch am Ende in die selbe Puppe jagte. “Krass. Nicht schlecht!”, meinte der Wolf erstaunt. “Ahaha, nicht doch…! Du hast noch viel zu lernen! Aber du wirst besser, das geb ich zu…! Sehr langsam, aber es wird.”, grinste süffisant und genoss das Lob. Eitelkeit war wahrlich ein Fluch und ein Segen.

Die Spitze, die der Vogel Shiro zukommen lassen wollte wurde von einem grinsen und einem "Danke!" Shiros prompt abgewehrt. Scheinbar hatte der Wolf es nicht einmal gemerkt...!

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 18:33

Mihoo schauter verlegen zur seite und kratzte sich am Kopf "D-Da könntet ihr recht haben Kores-San,ich weiß ihr bevorzugt keinen eurer leute ebenso wenig wie ich nur ist es lange her das ich solch einen heißen Tanz aufgelegt habe" Mihoo zeigte Kores das verbrannte und dann eingefrorene Schwert welches sie gegen Sam im übungskampf benutzt hatte

Ich habe sowas noch nie gesehen,keiner meiner schüler konnte mich am ersten trainingstag so herausfordern,bei seinem Potenzial hatt er schneller eins Unserer Katana zur hand als jeder vor ihm.Sehen wir zu das wir einen ordentlichen Samurai aus ihm machen,der erste freie Samurai aus Mitsusu! Entschlossen beobachtete Mihoo das training der anderen


----

Im Palastgarten standen sich nun Sam und Tess gegenüber "Kretna-san lasset uns den uralten packt schliesen! Zwischen einem Hohen Drachen und einem Kurzlebigen,der Pakt der Lebenden Waffe! Vor vielen vielen jahren war solch ein Pakt nichts ausergewöhnliches,doch heute ist er selten.Doch ich schliese den pakt mit euch.Ich Tesseth Hoher Drache des Eises schliese diesen Pakt mit euch Samuell Kretna! Nehmt ihr an so drückt eure Hand gegen die meinige!" Sam zögerte kurz aber drückte seine Hand dann gegen die Ausgestrekte von Tesseth...

Um beide herum entwickelte sich ein kleiner Sturm aus Auren,eine Schattenflammen aura und eine aus Eis...Sie msichten sich und gingen dann in beide über "M..M-Mir ist K-ka..ka..Kalt Tesseth euer Eis ist wirklich verdammt kalt...Brrrr" Tess begann u lachen und klopfte Sam aufmuntert auf die schulter,sie versicherte ihm dies war nur kurzweilig da sie nun eine Verbindung eingegangen waren

Auch wenn beide es noch nicht nutzen konnten,war es immer hin eine lösung fpr den notfall,beide machten sich zurück zum Dojo

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 18:56

“Hehehe…” Kores lachte und sah zufrieden aus. “Shiro hat auch sehr gut gegen mich bestanden...Seine Angriffe sind stark und gezielt...mit dem passenden Element und der Benutzungserlaubnis hätte er mich in Schwierigkeiten gebracht...das heißt...wenn ich kein Element benutzt hätte~”, sagte sie und klang doch recht stolz.

“Und Gento mal etwas ins Schwitzen zu bringen und einen Impakt zu nutzen... Ich freu mich zu sehen, wie sie sich entwickeln werden.”, meinte Kores und nickte. “Beide haben ein Feuer in den Augen...ich hab es bei Kretna-San sehen können.”, meinte sie und sah dem Training des Trupps ebenfalls zu. Die Sonne senkte sich langsam und machte es zunehmend schwerer für die fünf zu treffen.



“Ngh...die Sonne blendet hart…!”, meinte Shiro und verfehlte sein Ziel, wie auch die anderen. "Wem sagst du das Kurzer...!" "Von der Wärme mal abgesehen..." "Mh..." Gegen die Sonne konnte keiner so wirklich Punkten. “Ihr kämpft nicht immer mit der Sonne! Lasst euch nicht so aus der Fassung bringen!”, rief Kores den fünf zu, während sie sehr gut gegen die Sonne sehen konnte. Nur ein Schuss hatte getroffen - und der war von Pil gekommen. “Sehr gut, Pil! Eine saubere Attacke. Ruh dich etwas aus.”, lobte sie den Wüstenfuchs und dieser lachte etwas. “J-Ja...! Da-Da-Danke, Captain!”, rief Pil fröhlich und klappte das Buch zu, ehe der Wüstenfuchs auf den Boden sank und sich hinsetzte. So viel Magie zu nutzen war für Pil ebenfalls anstrengend...!

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 19:11

Mihoo grinzte als es kurz danach ein geräusch gab das Metal auf Holz traf,eher gesagt waren es mehrere aufeinander folgende geräusche "Ihr müsst das Ziel fühlen! Es ist aus Holz daher hatt es selbst nachder bearbeitung zur Zielscheibe noch immer etwas Mana in sich,wenn ihr euch nicht auf die Augen verlassen könnt dann auf euer Drittes Auge!" In allen Zielscheiben steckte ein Kunai welche von Mihoo waren,sie wollte sich nicht ins Training einmischen doch solch ein rat kann wunder wirken

Sam und Tess betraten das Dojo und sahen die Samurai und Ninja immer noch hart trainieren,sich umsehend machten sie sich auf die Suche nach Mihoo

Mihoo lachte indes und entschuldigte sich bei Kores für die einmischung "Entschuldigt Kores da ging die Ausbilderin wieder mit mir durch,Aber die Gruppe beckommt das schon hin,sollte ja kein hinderniss sein oder Kores?" etwas stichelnd lachte Mihoo und bemerkte Sam wie Tess diesen teil des Dojos betretend

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 19:32

Die vier verbleibenden schauten nicht schlecht, als das Kunai selbst im entfernten Ziel von Rivai steckte. “Hm...fühlen, wo das Ziel ist, eh?”, fragte Shiro und schloss die Augen ehe er einen Erdstachel in Richtung der Zielscheibe trat und sie erneut streifte. “Danke für den Tipp!”, rief er und auch die anderen trafen nun besser.

“Kein Problem. Ich hätte ihnen das selbe geraten.”, meinte die Wölfin und grinste etwas. “Aber jeder hat seine Stärken, nicht wahr?”, fragte sie und lachte etwas. “Dei-äh-Eure Schüler sind auch wieder da.”, meinte Kores, während sie die anderen vom Training zurück rief. “Gut. Das war’s für heute. Wir sehen uns morgen wieder. Und das früher. Denkt dran. Vor allem du, Gento.”, meinte die blaue Wölfin und gab ihnen für den Rest des Tages oder wohl eher 'Des Abends' frei.

“Yea-heaaah! Wer kommt mit was essen?”, fragte Gento und grinste breit. “Ich bin schon verabredet, tut mir leid~”, meinte Rivai und winkte, während Risa den Kopf schüttelte und ebenfalls ging. “Uh...W-Wenn du willst, können wir zusammen gehen, Gento-san…!”, meinte Pil und auch Shiro nickte. “Hunger hab ich auch. Ich komm mit, wenn du zahlst.”, meinte er und lächelte.

“Na da is doch was! Wie sieht’s bei euch aus? Mihoo-sama? Können der Kurze und Frau Kami auch mit oder habt ihr noch was vor?”, fragte der Tiger und wartete auf eine Antwort. “Captain?”, fragte der Tiger, doch Kores lehnte ab. “Mh, nein. Aber ein anderes Mal vielleicht.”, meinte sie und winkte. “Kommt morgen pünktlich!”, rief sie als Abschiedsworte und verließ das Trainingsgelände.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 19:47

Mihoo drehte sich zu Sam und Tess um,sie spürte diereckt die neue veränderung "Ich schickte euch zum meditieren,und ihr kommt wieder mit einer starken verbindung...Ihr beide seit mir zwei aufsteiger dafür habt ihr euch wirklich den Abend frei verdient.Gut wir sehen uns Morgen wieder zur selben zeit verstanden?" Mihoo krinzte breit und war sichtlich erstaunt über die vortschritte,sie hatte eigentlich vor noch etwas zu üben aber da die beiden selbst in ihrer Meditations pause an sich arbeiteten war sie sich sicher beide hatten es verdient

Sam verbeugte sich mit Tess höfflich und bedankte sich,ehe er sich an gento wendete "Dann nehme ich eure einladung Dankend an Gento!Was ist mit dir tesseth?" Tess lachte und stimmte zu und ging mit Sam mit welcher mit Gento und Shiro mit ging


Mihoo verabschiedete sich von Kores "Dann werde ich mich nun auch zurück ziehen,ich habe noch einiges an Arbeit vor mir angenehmen abend wünsche ich Kores-San!" auch Mihoo ging ersteinmal ihrer wege als Herscher kam man wohl nie zur ruhe was?

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 21:21

Kores winkte Mihoo zu und nickte. “Ebenfalls, Mihoo-Sama.”, meinte sie und machte sich nach Hause auf.

“Eh, keine Problem. Ich hab noch genug von den Belohnungen der letzten Missionen übrig.”, meinte der Tiger und ging voraus. “Ihr habt nichts gegen ein Sushi-Restaurant oder?”, fragte der Krieger und setzte sich in Bewegung, seine zwei Schwerter hinter ihm, als würden sie nichts wiegen. “Sushi? Was ist das?”, fragte Shiro und wurde von Pil aufgeklärt.

“Ei-Eine hiesige Spezialität! Roher Fisch, hier gefangen in den Sanden der Wüste, aber auch in Flüssen findbar, welcher mit Reis in Nori - auch als Seetang bezeichnet - oder wie hier in Sandtang umrollt wird. Mh...ihr seht es, wenn wir es essen. M-Magst du auch Fisch, Kretna-san?”, fragte Pil und sah zum größeren Fuchs hoch. Sie gehörten zur selben Art - die der Füchse - weswegen Pil weniger Angst vor Sam hatte, als zuvor vor Shiro. Auch wirkte Pil weniger schüchtern, wenn etwas erklärt werden musste.

“Es...klingt lecker. Roher Fisch, eh?”, fragte Shiro und lächelte. “Hehe...und man kann ihn sogar noch würzen! Zum Beispiel mit Soja-Sauce oder Wüsabi. Wüsabi ist aber unglaublich scharf...ich empfehle euch Soja-Sauce.”, meinte Gento und die kleine Gruppe kam in einem Restaurant an. Es gab einige freie Tische und sie setzen sich. Was für eine bunte Truppe! “Ein Mal Sushi für meine Freunde und mich.  Große Portionen und etwas zum trinken. Sake.”, gab der Tiger an und kurze Zeit später wurde das Essen schon gebracht. Soetwas hatten Shiro und Sam auf jeden Fall bisher noch nie gesehen. Zusam bekamen sie kleine Schalen für die Soja-Sauce und eine Ablage für die Stäbchen. “Na dann...haut rein. Lasst’s euch schmecken.”, grinste Gento und Pil nickte ebenfalls, während sie zu essen begannen. Das Sushi war köstlich.

Zudem bekamen sie jeder eine kleine, warme Flasche, gefüllt mit Reiswein und eine passende Schale. Gento machte das sehr schnell vor, wie man daraus trank. Etwas auf die Schale und dann von der Schale trinken. Wer nicht wollte, konnte auch Wasser trinken, was ebenfalls serviert wurde.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   30.10.17 22:55

Sam lächelte als Pil ihn fragte "Ja ich mag Fisch,aber Suhi habe ich selber noch nie gegessen,habe lediglich davon gehört.Ich bin mal gespant wie eure Köstlichkeiten schmecken.Oh und danke für die erklärung Pil sehr nett von euch" als Pil zu ihm hochsah lächelte Sam freundlich,tess hörte indes nur zu sie war nicht ganz so gesprächig wie die anderen.Machte aber einen fröhlichen eindrug

Als sie angekommen waren stunte Sam nicht schlächt,das resturant war sehr gemütlich eingerichtet,Sam sas neben Tess "Dazu noch Sake,davon habe ich gehört.In den Büchern die mir Mihoo-sama gab stand das in der vergangenheit Sake auf die Katana gespuckt wurde um sie dann anzuzünden.Ich bin gespannt wie es schmeckt!" Sam beobachtete Gento genau um zu wissen wie man Sake richtig trinkt.

Er schüttete es ebenso auf die Schale und nahm einen Kräftigen schluck,kurz darauf zuckten die ohren des Fuchses "oooh! Sehr guter geschmack!Daran werd ich mich gewöhnen,nun zum Sushi" Sam hatte glück das er Im Palast schon mit stäbchen übern konnte...Seine ersten versuche waren dort nicht sehr von erfolg gekrönt,Tess musste es ihm mühselig zeigen


Soch hier machte er eine Gute Figur und passte gut ins gesacht bild,Tess as ihr Sushi und trank eben falls Sake,Ihr Gesicht sprach bände sie musste gerne Sake trinken,da fragte sich Sam ob alle Drachen das gerne trinken

Sam schaute zu Pil "Hay Pil meinst du wenn ich soweit bin und genug kräfte zurück habe das ich mit auf Missionen kann? Ich würde gerne mehr von dieser Region sehen,und lernen wir ihr Missonen angeht.In Odanus kommen die Paladine eher mit ach und krach,nur bei euch denke ich da mehr an elegeanz wenn du weist was ich meine" Sam schien seinen spaß in der runde zu haben

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   31.10.17 0:11

Shiro aß ruhig und nahm etwas Sushi und Soja-Sauce, während seine Ohren sich aufstellten und seine Rute sich von links nach rechts bewegte. “Sake? Hm…” Er Roch etwas daran und trank dann ebenfalls aus der Schale. “Schmeckt...wie Brötchen...so...mh...Hefe?”, fragte er und grinste etwas.

“F-Freut mich, dass ich helfen konnte, Kretna-san!”, meinte der Wüstenfuchs und lächelte. Seine Züge hatten etwas leicht weibliches, doch das Outfit war doch recht offen. Man konnte das Geschlecht des Wüstenfuchses nicht so einfach erkennen. “Ihr...k-könnt mich ruhig Pil nennen, Kretna-san! U-Und du reicht mir. I-Ich gehöre nicht zu den h-hohen Tieren.”, meinte Pil und lächelte, ebenfalls etwas Sushi essend.


“Wie? Früher?”, fragte der Tiger und grinste etwas. “Sake hat und hatte nicht nur den Effekt des Anzündens. Je nachdem, welchen Sake - und wie du ihn nutzt - macht aus, wie er wirkt.”, grinste der Tiger und Shiro sah erstaunt zu Gento. “Ah! Dann war das Sake gewesen?”, fragte der Wolf und war erstaunt. “Ich hab von deinem Schwert im Kampf den Geruch von Alkohol wahrgenommen…! Ich wusste vorher nur nicht, was Sake war!”, meinte Shiro und war erstaunt. “Jepp!”, grinste der Tiger und lachte etwas. “Du wirktest auch leicht berauscht davon...hehehe…” Gento grinste und trank noch eine Schale - mittlerweile die vierte. Sein Gesicht hatte einen leicht rötlichen touch.

“G-Gen-san! Du...s-solltest nicht zu viel trinken! Sonst kommst du morgen wieder zu spät…!” Pil sah zu Gento und dieser Kratzte sich am Kopf und lachte leicht. “Hah...stimmt ja...erst zum Wochenende, ja, ja…”, murrte er etwas und schob seine Flasche zur Seite - nachdem er sich ein letzte Mal nachgekippt hatte.
Kaum zu glauben, dass dieser Trunkbold wirklich ein so guter Schwertkämpfer war…!

Pil seufzte und sah zu Sam. “M-Missionen? Ich…war auch noch nicht auf Missionen. Captain Kores meinte ich soll erst mal m-meinen ei-eigenen Kampfstil finden...a-aber! Wir...g-gehen bestimmt...a-auch zusammen auf Missionen…!” “Aber erst mal wirst du Gesund, Kurzer! Du bekommst von Mihoo-Sama guten Unterricht und machst große Fortschritte. Sollte also nicht so lang dauern.”, meinte der Tiger und grinste breit. Er genoss die Atmosphäre. Generell waren sie alle sehr locker.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   31.10.17 1:35

Sam lachte mit den anderen und hörte aufmerksamzu,gerade bei erklärungen die Gento wegen Sams Aussage aufbrachte.Er fand es bezeubernd wie anders hier alles war "Der Sake als Waffe,das würde mir keiner der Paladine jemals glauben,aber all dies macht diese Region so interessant!" Sam as weiter sein Sushi und schaute zu Pil als er ihn ansprach wegen den Missionen

Sam lächelte "Ich bin mir sicher du findest deinen Weg Pil! Und dann werden alle staunen,Stimmt Gento Mihoo-Sama ist eine sehr begnadete lehrmeisterin...Als der Kardinal mir meine Kräfte nahm dachte ich ich wprde niemals mehr eine Klinge Grade halten können.Sicher Kannst du verstehen gento wie schmerzhaft es den Stolz als Schwertkämpfer trifft dies nicht mehr zu können..." Sam schaute traurich drein,der Schmerz sas immer noch tief,vor einigen Tage war er niemals schwächer gewesen

Doch er lächelte darauf hin breit "Der Moment als Mihoo-Sama mir zeigte wie man mit einem Schertkäpfte entzündete sich das verloren geglaubte Fauer,und somit Kämpfte ich dann gegen Mihoo-Sama,das dumme war nur in dem moment konnte ich das Feuer nicht kontrolieren und zündete die Holzschwerter an! Hahah,aber zum Glück war Tesseth da" Tess lachte fröhlich als sie einen kräftigen schluck sake zu sich nahm "Kretna-San egal welches Artefakt euch die Kräfte rauben sollte,talent und vorherbestimmung lassen nicht vernichten,und auserdem wirt euch das nicht ernaut passieren" Sam wurde kurz sichtbar von einer Eis-Aura umgeben

Tess lächelte "Durch unseren Pakt werden solche Artefakte gegen euch machtlos sein,es exestieren keine Kraft raubenden Artefakte die es mit einem Hohen Drachen aufnehmen können.Nur die Fesseln der Förderation können es.Geht eurem Neuanfang lachend endgegen kretna-San bald werdet ihr ein Stolzer Samurai der Sengenden Klinge sein,Ich habe schon vieles gesehen in meinem Langen leben und ihr seit wahrlich interessant" Tess legte ihre Hand auf Sams schulter und machte ihm mut

Sam nickte und genoss die stimmung weiter,Tess wusste wie man jemanden aufbaut und mut machte.Sie sprach nicht oft aber wenn sie es tat waren es die richtigen worte zur richtigen zeit

Sam schaute zu Pil dann zu shiro und am schluss zu Gento "Ich freue mich drauf mit euch seite an seite zu Kämpfen! Wir werden ein gutes team abgeben da bin ich mir sicher.Dann strengen wir uns ab jetzt besonders an!" Sam hob seine Sakeschale und es sah nach einem toast aus.Sam war wieder ganz der alte

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   31.10.17 14:11

Pil lächelte, als Sam ihm Mut machte und nickte. “Mhm! D-Das werde ich!”, meinte der kleine Wüstenfuchs und lächelte, ehe er weiter aß.

Gento nickte. “Ich verstehe den Schmerz, Kurzer. Ich hab ähnliches durchmachen müssen, aber...das ist eine Geschichte für ‘nen anderen Tag.”, meinte er und lächelte ruhig.

“Ey, wenn wir Zusammen kämpfen, wird schon alles gut gehen, Kleiner. Kannst auch gerne mal zum training kommen, wenn es dir besser geht - musste aber mit Mihoo-Sama absprechen.”, meinte der Tiger und klopfte Sam auf die Schulter. Der Fuchs merkte, wie schwer seine Pranken waren. “Hehe...das Essen war wirklich sehr gut. D-Danke, Gento-San!”, bedankte sich Pil förmlich und der Tiger streckte den Daumen nach oben. “Gern geschehen! So. Ich zahl und dann sollten wir los. Wird spät.”, meinte der Tiger und zahlte.

Shiro nickte und stand ebenfalls auf und sah zu den anderen. Er wollte wohl auch los.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   31.10.17 15:57

Sam hatte sein Sushi wie seinen Sake leer gemacht und lehnte sich entspannt zurück "Vielen dank Goro-San für die einladung,ich war lange nicht mehr so satt!Ich freue mich auf unsere gemeinsame zeit Freunde" Sam und Tess standen mit den anderen auf und sie machten sich dann wohl auf den Weg zurück zum palast

MIhoo hatte indes ihren Papier kramm erledigt als eine bedienstete ihr Zwei Briefe überbrachte "Mihoo-Sama! Es sind zwei briefe für euch angekommen,einer ist vom Kaiser aus Odanus der andere ist vom Shogunat!" Mihoo bedankte sich lächelnd und öffnete beide Briefe.Der Vom Kaiser war ein dankes schreiben und eine einschätzung der momentanen lage in Odanus.Momentan verhielten sich die Förderations Truppen ruhig nur konnte Alexander nicht wirklich abschätzen wielange dies so bleiben würde.

Der Brief des Shogunats war eine Einladung zum rats treffen am negsten Tag,Mihoo musste Sam wohl morgen alleine lassen,Mihoo seufste enteuscht konnte aber nicht an zwei orten zeitgleich sein.

Sam würde im Palast diereckt ins Bett gehen,er wollte nicht zu spät zum Training kommen,Tess schlos sich zwar an aber saß noch eine weile aufrecht im Bett und schaute durch das Decken fenster den fast vollen Mond an

-----

Am negsten Morgen war Sam recht früh wach und verlies das Zimmer leise in richtung Dojo um dort nocheinmal alles in ruhe durchzu gehen was MIhoo im gestern beigebracht hatte.Tess schlief indes noch sie lag eingerollt unter der decke in einer kleinen Drachenform und schlummerte tief und fest.

Sam hatte sich eins der Übungsschwerter geschnappt nachdem er alles gelernte aus der Tangetsu Art wiederholt hatte und machte sich nun ans Matzusu.Er wollte so schnell wie möglich so vil wie möglich lernen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   31.10.17 22:46

Die Gruppe trennte sich recht schnell und jeder machte sich auf den Weg nach Hause.

Shiro, Sam und Tess waren auch recht schnell in ihrem Zimmer im Palast. Shiro sah kurz zum Mond, schlief dann jedoch ein. Seltsam. Ein Wolf, der nicht zum Mond hingezogen schien…


Kores saß an ihrem Fenster. Sie hatte noch einige Dokumente auf dem Tisch zu liegen, doch die Kerzen waren bereits erloschen. Sie sah zum Mond und dachte nach. Sie hatte eine Pfeife im Maul und zog daran, den Dampf nach draußen blasend. “Shiro und Kretna…”, meinte sie und lächelte leicht. “Hm...sieht aus, als würde ich einen guten Trainingsplan brauchen.”, grinste sie und notierte ein paar Sachen auf dem Papier. Sie hatte sich bereits Notizen zu den Stilen von Sam und Shiro gemacht - und zu Sam sogar nur durch die Haltung seines Körpers. Sie hatte bemerkt, dass Sam ein schneller lerner war.


Gento war inzwischen auch zu Hause angekommen, ein kleines Zimmer mit einem kaputten Tisch und Stuhl - funktionstüchtig, aber etwas dürftig. Eigentlich kein Zimmer für einen so hochrangigen Soldaten, doch etwas schien ihn dort zu halten. “...hey...!”, meinte der Tiger und hob eine Schale Sake und trank. “Heute kam ein neuer Rekrut. Wobei...kein Rekrut. Er ist ziemlich gut. Zimindest hat er mich in’s Schwitzen gebracht. Könnte echt lustig werden. Du müsstest ihn sehen…!”, erzählte der Tiger freudestrahlend und doch redete er nur mit einem leeren Stuhl und einem kaputten Bett. Es war ordentlich gemacht, ganz im Gegenteil zum Bett des Tigers, doch hier schien schon lange niemand mehr gelegen zu haben. Nur das Mondlicht schien durch das Fenster und zeigte etwas Staub in der Luft.


Rivai lag in seiner Hängematte. Es war außerhalb des Hauses, in dem er wohnte. Zu dieser Jahreszeit war das noch möglich. Der Mond schien ruhig auf den Körper des Vogels. Er schlief schon eine Weile und hatte ein Buch über dem Schnabel.


Risa hingegen ging durch die Gassen der Stadt und machte noch einen spaziergang. Im kalten Licht des Mondes schimmerten seine weißen Schuppen und seine weißen Klauen ebenfalls. “Was für eine ruhige Nacht…”, meinte er und lächelte etwas, als er bei den Kirschbäumen ankam, welche ihre rosafarbenen Blüten fallen ließen. Eine Blüte flog in seine Klauen und wurde farbloser, ehe sie sich zusammenzog und auflöste. “...”


Pil hingegen war bereits zu Hause angekommen und lag im Bett. “Alle sind so nett…hehe…Ich werde es finden…! Danke.” Pil lächelte und schlief recht schnell ein, jedoch mit einem Lächeln.

---

Der nächste Morgen kam früh und Shiro war bereits außer Haus, als Sam aufwachte. Nachdem Sam bereits auf dem Trainingsplatz war, stieß auch Shiro dazu und stellte sie vor die Zielscheiben. Das Dojo war abgegrenzt, doch auf dem selben Gelände. Doch von drinnen konnte man nicht nach draußen sehen - oder umgekehrt.

Shiro begann damit, sein Zielen zu verbessern. Er wollte treffen. Und deswegen trainierte er schon früher. Wenn ihn etwas störte, wollte er das ändern!

---

Kores kam ebenfalls früh auf dem Trainingsplatz an und bemerkte Shiro dort trainieren. “Hm…”, grinste sie und ging in das Dojo und fand dort Sam vor. “So früh schon hier, Kretna-san?”, fragte sie und klang überrascht, jedoch auch leicht amüsiert. Jedoch machte  ihr Tonfall sich nicht über Sam lustig.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   31.10.17 22:58

Sam bemerkte Kores und lächelte "Guten Morgen Kores-Sama! Ich dachte mir all das was ich gestern lernte erneut zu wederholen hilft es zu festigen,und dazu bringt es mich in fahrt mehr zu lernen.Wenn ich eins gelernt habe als Paladin dann das man stätig alles wiederholen muss damit man nichts vergisst.Bevor ich meine Kraft verlor war ich selber ein Ausbilder in den Paladin künsten...Und ich möchte meine alte verfassung so schnell ich kann wieder erreichen damit ich alles gut verinerlichen kann umd dies ncph zu über treffen" Sams bewegungen waren ein Fluss ohne unter brechung,er hatte sich gut eingeprägt was er bereits von Mihoo gerlernt hatte

Sam schaute zu Kores "Falls ihr einen Ratschlag oder tipps fpr mich habt wäre ich euch sehr verbunden wenn ihr es mir sagt Kores-Sama" Sam klang ausgesprochen fröhlich,man sah ihm an das es ihn erfüllte ein Schwert schwingen zu können



MIhoo war auch schon wach und bereitete alles für ihre abreise vor,heute war ja das treffen des Shogunats.Danach wollte sie mit Kores sprechen und dann mit Sam.Mihoo wollte Kores darum bitten sich um Sam zu kümmern solange sie weg war,und sam wollte sie es auch sagen damit auch er bescheit wusste.

Erst ging sie in das Zimmer indem Sam,Shiro und Tess beherbergt waren,doch dort sah sie nur Tess auf der fensterbank sitzen,wie am ersten tag auch summte sie und einige Vögel gesellten sich zur Drachin "Kami Tesseth ist Kretna-San noch am schlafen?" tesseth sagte ihr das Sam im Dojo sei,durch den Pakt wusste sie wo er war.

Danach machte sich Mihoo auf ins Dojo,sie war erfreut das ihr schüler es kaum abwarten konnte mehr zu lernen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   01.11.17 18:49

“Heh...Kretna-san, du und Shiro, ihr seid beide sehr motiviert. Ich bin gespannt, ob das länger anhält.”, meinte die Wölfin und reichte dem Fuchs die Klaue. Ihre Pranken waren riesig. “Nenn mich einfach Captain oder Captain Kores. Kein Grund für ein Sama. Aber ich werd dich auch nur Sam nennen.”, meinte sie und sah ruhig zu ihm. “Förmlichkeiten in einem Team sind nicht nötig, oder?”, fragte sie und beobachtete Sam weiterhin.

“Wie ich es mir dachte...du prägst dir nicht nur die Bewegungen ein...du kopierst sie regelrecht. Aber nicht perfekt.”, meinte sie und nickte leicht. “Versuche ein bisschen von dir selbst mit einzubringen. Dein linker Arm etwas höher, der rechte stärker an den Griff. Ich erzähle dir damit nichts neues, aber denk dir dein Katana - auch wenn es nur aus Holz ist - als verstärkten Arm.”, meinte sie und griff selbst eines der Katana aus Holz um ihm zu demonstrieren, was sie meinte. Ihres war natürlich größer als das von Sam, damit sie es greifen konnte.

“Du hältst es so.”, sagte sie und zeigte Sam wie er es hielt, nahm sogar eine Kampfposition ein, welche Sam sofort erkannt! Es war derselbe Stil, den auch Mihoo ihn anfing zu lehren. Als sie gegen eine der Puppen schlug passierte nicht viel, außer, dass die Puppe sich leicht vor und zurück bewegte. Es war ein sanfter Schlag. “Beim Schlagen werden dir in dieser Haltung nach einer Weile die Pfoten...äh...Hände wehtun und du hast wenig Gewalt in deinem Griff. Aber…” Sie fasste den Griff korrigiert an, wie sie es Sam geschildert hatte und schlug erneut gegen die Puppe. Sanft, ohne viel Kraft, doch dennoch mit Gewalt. Sie schlug trotzdem nicht stärker zu als vorher.

Die Puppe war nur mit der Spitze des Holzschwertes berührt worden, als sie einen Kleinen aber doch tiefen spalt in der Halsgegend aufwies. Ein Stumpfes Holzschwert, mit welchem sie so tief in eine Holzpuppe schlug!  Sie konnte das Schwert wahrlich führen! “...wenn du es so führst hast du mehr Gewalt und Sicherheit. Versuch es selbst.”, erklärte sie ruhig und sah mit ihren roten Augen zu Sam. Diese roten Augen waren durchdringend, aber nicht bösartig. Als Sam es versuchte, merkte er, wie diese kleine Änderung das Holzkatana einfacher in seiner Hand liegen ließ. Er fühlte sich stärker, alleine durch den Griff und die bessere Führung!

---

Shiro war noch immer dabei, die Zielscheiben zu treffen und traf mittlerweile auch immer weiter in die Mitte. “Hah...Hah…”, keuchte er und war etwas erschöpft vom trainieren. “So früh? Hast du schon was gegessen?”, hörte Shiro eine Stimme hinter sich, während ein leichter Wind ihn umwehte.

“Hm? Ah, du?”, fragte der Wolf, während ihn ein blauer Vogel ansah und ein paar Pakete in den Federn hielt. “Du bist ehrgeizig, das geb ich zu. Genau wie dein Freund.”, meinte Rivai und warf Shiro eines der Pakete zu. “...Danke?”, fragte der Wolf und der Vogel lachte. “Haha…wir Frühstücken immer hier. Da drin ist was zu Essen. Etwas warmes für alle. Morgens ist es hier draußen recht kühl.”, meinte er und legte die vielen Schachteln auf einen Tisch neben dem Platz. Shiro sah das Paket etwas Argwöhnisch an. “Du kannst ruhig essen, wenn du Hunger hast.”, meinte er und Shiro nickte. “Mhm. Danke, aber…” Er stand auf und legte das Paket ebenfalls auf den Tisch. “...zu erst will ich die Mitte treffen!”, meinte Shiro ernst, jedoch ruhig und trat wieder in die Richtung der zielscheibe, traf jedoch nur die Seite.

“Hah...so wird das nichts…”, seufzte der blaue Vogel und sah zu Shiro. “W-Wie dann?” “Konzentrier dich. Fixiere einen Punkt. Dann richte deinen Körper darauf aus.”, meinte er und zeigte auf die Scheibe. “Verliere dein Ziel nicht aus den Augen. Sonst triffst du nicht. Sei dir vorher darüber sicher, wie viel Kraft du brauchst. Und dann wie hoch du treten musst.”, meinte der Vogel und schob Shiro etwas seitlich. “Versuch nicht frontal zu treten, sondern seitlich...kuck über dein Bein und dann tritt...dann kannst du es besser steuern.”, erklärte er und Shiro folgte dem Rat, sich nun seitlich stellend.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   01.11.17 23:14

Sam machte das was Kores ihm riet,und bemerkte diereckt eine verbesserung "Vielen dank Captaine Kores! Damit gehts wirklich viel einfacher,ich werde versuchen mehr von mir einzubringen.Solangsam kommt alles wieder" Sam blickte efreut und ab der Trainings Puppe eine harte zeit,sichtlich erkennbar an den rissen die diese anfing aufzu weisen

Langsam brachte er auch etwas von seinem alten Stil mit ein,wovon beide stile zu proviteren schienen

Mihoo betrat gerade das Dojo und sah sah fleisig übern,sie bemerkte auch diereckt seine verbesserungen "Sehr gut Kretna-san! Ihr habt den bogen solangsam raus,oh Guten Morgen Kores,habt ihr kurz zeit für mich? Ich muss euch um etwas bitten"

Mihoo ging zu Kores und schilderte ihr die Situation mit dem Shogunat "Daher werde ich einige Tage nicht hier sein können,könntet ihr euch solange um Kretna-san kümmern? ich bin mir sicher er ist bereit seine zweite waffe zu lernen,ich würde einen Bogen empfehlen aber am besten spricht er mit deinem team jeder ist gut mit einer anderen waffe und kann Kretna-san sicher baum auswählen mit rat zur seite stehen"

Tess hatte indess etwas zu essen besorgt und betrat das Dojo,sie winkte Kores und Mihoo höfflich und ging zu Sam "Kretna-San ihr solltet Essen vor dem training,sonst fehlt euch die Kraft und konzentration" Sam kratzte sich am kopf und setzte sich kurz mit ihr nach draußen,er wollte das Dojo nicht voll Krümmeln

Da Mihoo und Kores gerade eh ein wichtiges gespräch führten war diese kleine Pause drin

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   02.11.17 17:46

“Kein Problem. Wenn du kämpfst, wie jemand anderes, wirst du nicht zufrieden sein. Du bekommst das schon hin.”, meinte sie und wollte gerade gehen, als Mihoo das Dojo betrat. “Mh? Guten Morgen, Mihoo-Sama.”, meinte sie und nickte.

Kores hörte ruhig zu und nickte. “Gerne. Wie lange werdet Ihr weg sein?”, fragte die Wölfin und sah zu Sam. “Keine Sorge, er wird seine Waffe finden. Aber ich werde ihn nicht schonen.”, sagte die Wölfin und lächelte ruhig.

Als Sam nach draußen gehen wollte, rief sie ihm und Tess noch etwas zu. “Geht schon mal zum Trainingsplatz draußen. Shiro ist auch schon da. Wir Frühstücken gleich, wenn ihr mitessen wollt.”

Anschließend widmete sie sich wieder Mihoo.

---

“Versuch, dir vorzustellen, wo tu hintreten willst. Genau in die Mitte.”, erklärte Rivai während Shiro nickte. “Nicht mit dem Hacken, sondern mit gestreckter Pfote.”, korrigierte er die Pose von Shiro. Shiro hielt sein Bein bisher nur, doch er verstand langsam, wie es klappen sollte. “So, mh?”, fragte der Wolf und benutzte nun Erde. Er begann wie zuvor und hob sein Knie zum Zielen, dann streckte er seine Pfote vorwärts aus und schoss seinem Bein entlang, eine Erdspitze, welche auf die Zielscheibe zuflog und...in der Mitte ankam, jedoch keinen wirklichen Schaden anrichtete!

“Siehst du? Geht doch.”, meinte der blaue Vogel und Shiro grinste breit. “Hehe...Yeah! Danke!”, rief er und sprang etwas nach oben, als die Spitze, welche in der Zielscheibe steckte, explodierte und die Zielscheibe zerriss. “U-Ups…!” “Meine Güte...wie überraschend.”, meinte der Vogel und lachte etwas, ehe er sich an den Tisch setzte.

Pil war mittlerweile auch eingetroffen, als Sam und Tess nach draußen gingen. “G-Guten morgen, K-Kretna-San und K-Kami Tesseth!”, rief er ihnen zu und winkte. “I-Ihr esst mit uns zusammen?”, fragte er schüchtern und sah fröhlich aus.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   02.11.17 18:00

Mihoo sah Kores ernst an "Maximal Drei Tage,sollte ich auch nur einen Tag länger weg sein war es eine finte...Doch ohne die anderen Shoguns wäre es selbst mord mit der gesamten Armee nach Odanus zu maschieren.Denn sie könnten uns dann in den Rücken fallen...Daher ist dieses Treffen wichtig,hoffen wir das beste das es keine finte ist" Mihoos Gesicht hatte etwas besorgtes und finsteres an sich

Sam und Tess hatten gerade das ausenareal betretten als Pil winkte und einen guten Morgen wünschte.Sam winkte zurück "Ja scheint so,morgen euch zussamen wr werden wohl einige Tage zussamen verbingen.Ich hatte grade etwas aufgeschnappt das Mihoo-Sama eine weile nicht hier sein werden kann" Tess lächelte nur und setzte sich mit Sam zu den anderen

----

Zwei Samurai betraten das Dojo und verbeugten sich,sie waren Mihoos Garde welche mit reisen würde "Danke Kores,haltet eure Augen und Ohren offen könnte ja sein das die Förderation auf dumme gedanken kommt.Wir sehen uns in drei Tagen!" Mihoo verbeugte sich und verschwand mit ihrer Garde und machte sich auf in Richtung Katagune,innerlich war sie auf das schlimmste gefasst

Für Mihoo war es seltsam und verdächtig das das Shogunat sich so schnell eingefunden hatte um über eine Allianz der Wüsten region mit Odanus abzustimmen.Egal wie der Rat sich entscheiden würde,für MIhoo stand fest das diese Allianz existent war

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   02.11.17 18:32

“Drei Tag. Okay. Ich warte auf den Falken. Sollte der nicht ankommen, bereiten wir uns vor. Man kann nie vorsichtig genug sein. Und macht Euch keine Sorgen...ich werde aufpassen, dass die Föderation nicht auf dumme Gedanken kommt.”, meinte sie ruhig und sah die Samurai, welche Mihoos Garde darstellten. “Bis in drei Tagen dann, Mihoo-sama. Ich wünsche eine angenehme Reise.”, sagte sie und verabschiedete sich von ihr, ehe auch sie nach draußen ging.

Mittlerweile war auch Risa eingetroffen. Auch Gento kam langsam auf die Gruppe zu. “Alle da?”, fragte sie erstaunt, vor allem zu Gento sehend und setzte sich ebenfalls. “Schnappt euch was zu essen und lasst euch Zeit, ich hab euch ein bisschen was zu erzählen.”, meinte sie und jeder nickte, sich eine solche ‘Schachtel’ nehmend. Darin war ein warmes, süßes ‘Brötchen’ - zumindest sah es danach aus und dampfte. Doch es war gefüllt mit Vanille, Schokolade und auch mit Erdbeeren. ‘Dampfklöße’ stand außen drauf, etwas, was Shiro nicht lesen konnte. Zumindest waren sie sehr lecker! Und mehr als genug für alle!

“Mh...Waf gibt eff neuff?”, fragte Gento und aß einen der Klöße. “Mihoo-Sama ist für ein paar Tage nicht da. Das heißt, solange wird Kretna-San mit uns trainieren. Ist es okay, wenn dich jeder Sam nennt?”, fragte sie ihn und wartete auf eine Antwort, ehe sie fortsetzte. Als sie ankündigte, dass Sam mit ihnen trainieren würde, waren alle sichtlich erfreut.

“Zudem möchte ich, dass ihr mit ihm zusammen versucht, eine Fernkampfwaffe für ihn zu finden, die auch zu ihm passt.”, meinte die Wölfin ruhig und biss ebenfalls in einen der Klöße, während sie sich austauschen konnten. “Sam, was würdest du vorschlagen? Oder willst du erst mal sehen?”

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   02.11.17 19:17

Sam nickte und stimmte zu "Ich habe damit kein Problem nennt mich ruhig Sam,es muss wesentlich leichter über die Lippen gehen als Kretna..Klingt wie Kratz wunde oder krater" Sam lachte und begann zu essen und hörte dabei aufmerksam zu

Als Kores ihn fragte was ihm als zweit waffe vorschwebt zuckte er über fragt mit den Armen "Ich muss gestehen ich habe mir niemals gedanken über fernkampfwaffen gemacht,und wüsste sleber leider auch nicht wo ich anfangen sollte.Daher würde es mich freuen wenn ihr mir da helfen könnt.Und ich bin mir sicher das eine Fernkampfwaffe gibt die zu mir passt"

Tess Augen leuchteten Eisig auf "Mhhh...Ich vernehme Schwingungen der Elemente...Captaine Kores solange Mihoo-Sama abwesend ist seit ihr die Vetretung nehme ich an? Richtet bei der negsten gelegenheit den Spähern aus sie sollen die Grenzen im Auge haben! Eventuell ist es nur ein Wetter umsprung aber da unser aller Herrin abwesend ist sollten wir vorsichtig sein" Tess versuchte ihre worte weiße zu wählen um keine panik zumachen.Doch merkte sie als Hoher Drache Schwingungen in den Elementen sehr früh.

Entweder war es wirklich nur ein Wetter umsprung oder ürgentwo bewegt sich etwas großes oder eine Menge kleinerer Dinge.Danach sas Tess schweigend am Tisch essend und den Gesprächen lauschend.Sie zog es vor eher zuzuhören.Sie brauchte ihre Zeit um sich an alle zu gewöhnen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1188
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   02.11.17 19:49

“Ah...dann also Sam. Gestatten? Rivai.”, meinte der blaue Vogel und hob einen seiner Flügel leicht nach oben, ehe er weiter aß. “...Risa.”, meinte der Leguan nur und sah kühl zu Sam. Mochte er den Fuchs nicht? Oder war er immer so schlecht drauf?

“Unsere Namen kennste, oder Kurzer?”, meinte der Tiger und grinste breit, während Pip leicht lachte. “I-Ich würde gerne etwas versuchen, Sam. Bisher konnte o-oder wollte...keiner von uns das benutzen. A-Aber…!” Pil lächelte etwas. “...n-nach dem Essen, ja?”, fragte der Wüstenfuchs und Biss in den viel größeren Kloß.

Shiro grinste leicht. “Hehe...könnte lustig werden. Ich bin gespannt.”, meinte er und sah zu Sam, ebenfalls essend.

Als sie mit dem Essen fertig waren und Tess die Elementänderung bemerkte, sah Kores zu den anderen.
“Ihr könnt mit dem Training schon Mal anfangen. Ihr habt alle aufgegessen, oder? Dann LOS!”, mahnte sie und schickte alle zum Trainignsplatz. “Fünfzig Liegestütze, fünfzig Kniebeuge und fünfzig Sit-Ups!”, rief sie ihnen hinterher und sah zu Tess, als sie außer Hörreichweite waren.

“Ich habe die Veränderung ebenfalls mitbekommen. Die Späher haben bereits davon berichtet. Scheinbar scheint unser Feind etwas darüber zu wissen, dass Mihoo-sama nicht hier sein wird...was für ein Zufall nicht wahr?”, fragte sie kühl und überlegend. “Aber Mihoo-Sama damit zu beunruhigen würde ihre Reise nur anstrengender machen und sie unnötig unter Druck setzen.”, erklärte die Wölfin in einem ruhigen Ton. Ihre Augen hatte sie Geschlossen und aß ruhig zuende.

“Aber ich danke Euch, Drachin Tesseth. Das bestätigt meinen Verdacht nur mehr. Könnt ihr Wahrnehmen, um welches Element es sich handelt? Die Späher konnten nichts sehen, nur fühlen…”, erklärte sie und wartete auf eine Antwort.

---

“Shiro, versuche heute mal, mehr als nur einen zu Treffen.”, meinte Rivai, während er die ersten trainingsaufgaben machte. “I-Ich...werd's versuchen, jo?”, keuchte der Wolf, welcher inmitten der Übungen war. Es war anstrengend, doch es würde sich auszahlen, auch für Sam.

“Hah...du hast...getroffen? Siehste, wird doch!”, grinste Gento, während Risa nur schwied. Pil lachte leicht, etwas amüsiert von den Gesprächen. Auch er machte seine Übungen. “S-Sam, hast...du schon einmal...von einem Element-Bogen...gehört?”, fragte er und begann die Sit-Ups.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"   

Nach oben Nach unten
 
PART 2.2 (Paralogue) - "Prolog"
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» Prolog: Der große Knall
» Der schwierigste Part
» LIVESTREAM zur Mockingjay - Part 1 Premiere! Live in London!
» Prolog - WW Runde

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: