RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
AutorNachricht
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer


Anzahl der Beiträge : 1207
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   23.11.17 19:33

Shiro hatte mitbekommen, dass Tess für Sam liebevolle Gefühle entwickelt hatte und mit ihr noch lange geredet, doch am Morgen danach war auch er verwirrt, warum die Welt Kopfüber stand. “Eh...Wassislos?”, nuschelte der Wolf und sah die Welt kopfüber. “Woah! Wer hat’n die Welt gedreht?”, fragte er und bewegte eines seiner Beine, ehe er zu fliegen begann. Endlose weiten…! Das Gefühl der Luft unter seinen Pfoten… Wahrlich ein Gefühl der Fr-


-PFRAAKHCH!!-

Der Wolf war von einem Bücherregal auf den Boden gefallen und auf den Boden gekracht, wodurch er unter restlichen begraben wurde, ehe eine Windböe von ihm ausging und die Bücher nach oben fließen ließ. “EY! Wer hat mir die Bücher auf’n Kopf jeschmissn?”, fragte der Wolf und murrte. Auch Shiro fing sich und schüttelte sich etwas. “Ngh...Aua...mir brummt der Schädel...da is man mit seiner Schwester am reden und dann wacht man Kopfüber auf…”, meinte der Wolf und knurrte etwas.

Er wurde von den Bedinsteten zum Bett geholfen, knurrte jedoch. “Ich..kann alleine laufen!”, meinte er und setzte sich auf das Bett. “Prüfungen?”, fragte der Wolf und hörte das zum ersten Mal. “Was’n für Prüfungen?”, meinte er, während er etwas Wasser trank
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord


Anzahl der Beiträge : 2400
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   23.11.17 19:56

Die bedeinsteten liesen Shiro und Tess in ruhe Früstücken,als Shiro nach den Prüfungen fragte sprang die Drachin auf "Die 3 Prüfungen der Samurai der Sengenden Klingen! Sam wirt diese heute beginnen,leider sehen dich die leute hier nicht als Kami daher darfst du erst in der letzten helfen,und ich nur in der ersten und letzten.Es wirt Sam auf alles testen was Mihoo-Sama ihm so liebevoll beigebracht hatt,daher sollten wir uns beeilen!"

Tess begann mit ihrem Essen,noch immer sah die Drachin recht mitgenommen aus,doch das Zimmer zeigte keinerlei spuren mehr.Die bediensteten hatten alles so schnell wieder aufgeräumt,langsam fragte sich Tess wär sind hier eigentlich die kami? Ich oder die Dienstmädchen?

Tess erklärte Shiro alles was sie über die Prüfungen wusste,sie wusste lediglich das die erste Prüfung Wahre Stärke testete und ob der Angehende Samurai sich an das Bushido halten kann.Den das war mit das wichtigste es gab dem Samurai nemlich Hoffnung,glauben und kraft.die zweite Prüfung war die des Körpers und des geistes welche den Samurai auf seine Stärke mit der Klinge testete.

Doch die letzte war die aller schwerste sie Testete alles nocheinmal aber in einer langen Prüfung welche ganz Yangua als Schauplatz hatte,in dieser erklärte Tess das Shiro und sie Helfen durften,den ein Samurai kämpft niemals alleine im im Bunde seiner Brüder und Schwestern...Doch Sam musste erst die andern beiden Bestehen um zu beweisen das er wärt ist seinen Tittel zu Tragen,den im Hirachie Systems standen Samurai diereckt unter dem herscher und genossen Respeckt und vertrauen des folkes.

In der Ganzen erklärung hatte Tess gegessen und ganz schön genuschelt "Alles verstanden bruder Shiro? *schmatz* mhhh das ist echt lecka! Also ich bin satt wie siehts mit dir aus? ich möchte zu Sam,er wirt meine hilfe gut gebrauchen können,kann er auch auf dich Zählen?!" das Sprang auf und tapste aufgeregt richtung Tür
----

In der Zwischen zeit hatten Sam und Mihoo sich zum eingang des Palastes begeben,da noch niemand da war und sie alleine waren lehnte sich Mihoo an Sam an "Bist du Aufgeregt oder nervös mein krieger? Wenn du die Prüfungen bestanden hast werde ich dir von letzter nacht ertzählen heheh~ Also du hast nicht nur einen Tittel zu gewinnen und zu verteidigen,sondern noch etwas zu gewinnen deine erinnerungen von letzter nacht,wir warten nur auf Tesseth kami und Shiro.Bist du bereit?" Sam kicherte verlegen als Mihoo sich angelehnt hatte und nickte "Ich bin weder noch Mihoo! Du hast mich sehr gut vorbereitet,dafür danke ich dir sehr.Und natürlich schaffe ich das! ich werd dir zeigen was in mir steckt! Also ich bin bereit wenn s Tess und Shiro auch sind" beide lachten fröhlich miteinander...

----

Derweilen weit entfernt von Yangua...
"Was wirt das Kurzlebiger? geh mit dem Stein weg! Ich warn dich i-Ich zershcneid dich!!!!" die Person mit dem Förderations zeichen auf der Mütze lachte nur und schlug der Unbekannten dne Seelenstein ins Gesicht....

Lachend ergriff dieser nun das Schwert welches vor ihm lag "Wie einfach ihr Kami doch seit! werden wir mal sehen wielange sich diese Babaren noch halten werden!wenn ich nun eure Kraft..WAAAS?!" "Ihr mögt nun meine kraft haben! doch werden wir nun gemeinsam einen erinnerungs würdigen Tanz TANZEN!" der Förderalist sah sich nun in einem Sturm selbst versinken....

Der Gesamte Berg wurde erschüttert und wurde von einem Rieisigen Schwert strich Zerteilt nun halte eine Donnernde und Dominierende Stimme den Berg hinunter " WILD UND REIN UND FÜR IMMER FREIIII!" ein Sturm zog auf der diesem Kollos aus "STAHL" zu gehorchen schien
"Lasset den Tanz des Chaos beginnen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   23.11.17 22:47

“Drei Prüfungen?”, fragte der Wolf und hörte ruhig zu. “Hm...ich will nich’ als Kami gesehen werden. Ich bin eher das Gegenteil.”, lachte der Wolf und sah zu Tess. “Werden alle hintereinander abgehalten?”, fragte er und aß ebenfalls. “Jo. Ich will’s nich’ verpassen. Aber da ich nicht an der ersten Teilnehmen kann, würde ich eher trainieren.”, meinte er und folgte Tess soweit.

“Aber er kann auch auf mich zählen, ja. Wir sind Brüder. Wir stehen das gemeinsam durch.”, meinte Shiro und lachte etwas.
Langsam kamen beide bei Sam und Mihoo an. “Ho.”, meinte der Wolf und hob seine Pfote, ehe er Sam einen Faustgruß gab.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   23.11.17 23:07

Tess erklärte bevor sie gingen noch das alle Prüfungen nach einander kommen,aber mit einer Pause nach jeder den jeder starke krieger musste rasten. Sie nickte und ging mit Shiro los.

Sam und Miho verbeugten sich höfflich vor den Beiden "Guten morgen kami tesseth und Shiro! WIr haben euch erwartet,Tesseth kami wprdet ihr in der Ersten Prüfung Sam zur seite stehen? Den der einfluss der Kami ist ein Segen und wirt nicht verwehrt.Und ihr Shiro werdet ihr an der seite Eures Bruders in der letzten Prüfung stehen? Dann beginnen wir sobald alle bereit sind" Tess nickte "Ich werde meinem bruder Sam beistehen! Der Segen des Eis-Kami Tesseth ist sein!" Mihoo wartete noch das Shiro antwortete,nachdem sie seine Antwort beckommen hatte zog Mihoo eine Pistole...

Tess löste sich zu eis Kirstallen auf und ging auf Sam über, Mihoo richtete die Pistole in den Himmel "Ihr sucht nach jemandem in einem Schwarzen Mantel,jemand der nicht ins Bild passt ist euer Ziel! Nur das Bushido allein urteilt hier! Missachtete das Bushido und die Prüfung ist versagt,lasst euch beide leuten vom Kodes der Samurai,den nur dieser weg ist der Weg des Kriegers!" Mihoo betätigte den Abzug,aus der Pistole dessen ende ein Drachenmaul war schoßß eine Schrillende Feuerkugel impor in den Himmel.

Als diese Hochging explodierte sie mehrere male in der Form von Kirschblüten.Sam nickte und rannte die Stuffen welche in die Stadt herunter führten,nun hatte Sam 2 Stunden zeit sein Ziel zu finden,weswegen er auch diereckt los rannte...

Sam lief richtung Markt,hier war viel los,heges treiben herschte hier ein treiben von dem er ausging das jemand die person die er sucht gesehen hatt.Doch die ersten 10 Gespräche ergaben nichts.Doch ein Fremder mit eine Art Korb als Helm tapste langsam an ihm vorbei und trellerte auf seiner Pfeife eine Melodie "Suchest du die fremden,so denke wie fremdige!Nicht sehen nicht warnehmen aber dennoch sein Ziel verfolgten eine Magt auszunehmen er will!" Sam stand verwiert da als er aber einen Moment weg gesehen hatte war der Flöten spieler weg als wäre er nie da gewesen.

~Er hatt recht! Wir suchen jemanden der nicht gefunden werden will,daher denke ich sollten wir durch die gaßen huschen wie eben jene Schatten die wir suchen!~ Tess erschien kurz darauf vor Sam nachdem sie sich aus eis Kristallen zussamen gebaut hatt "Sam schmweis mich in die Luft! ich kann mich hier nicht verwandeln...Ich würde die Stände der leute zerstören" Sam nickte und duckte sich wärend er seine Hände nebeneinander hielt damit Tess auf seine Hände springen konnte.

Als Tess auf seine Hände sprang warf er sie mit all seiner Kraft nach oben "Und Hoch mit dir Tess!" sie drehte sich wie ein Ball dem Himmel empor,als sie hoch genug war verwandelte tess sich in einen Drachen ~Bruder Sam ich werde von oben beobachten! Such du in den Dunklen gaßen nach unserem Ziel!~ Tess stieg empor,die leute um Sam herum staunten und zollten der Drachin Respeckt.

Sam rannte darauf hin los und verschwand in einer Gaße,als er durch einige der Gaßen gerannt war "AHHH!!! Hilfe!!! Ürgentwär hilfe ich werde überfallen!" Danach ertönte eine Männliche tiefe stimme "Schnautze oder ich schneit dir die Kehle auf! Hier kommt dich keiner retten alle Samurai sind im Palast,also machs dir nicht schwärer!" Sam rannte mit der Hand an seinem Schwert griff in richtung des Schreis... Tess hatte dieses treiben indess mitbeckommen und flog in die Selbe richtung in die Sam rannte...

----

in einem Kleinen Dorf an der Grenze Mitsusu tobte ein gewitter,ein wahrer sturm war aus dem Nichts geckommen so als würde der Himmel gleich hinastürzen. Danach Donnerte eine Stimme durch eben dieses dorf "Der Sturm ist der Meinige weg,so machet Platz Sterbliche!!!" der Stahl gigant zeriss ganze Ernte felder mit einem Streich seiner Klinge...

Die Dorf bewohner taten gut daran ihre Beine in die Hand zu nehmen,den der Koloss würde vor nichts und niemandem Halt machen es zuckten Blitze kreutz und quer,ebendiese zerstörten die Kleinen Häuser wenn es der Kolloss nicht mit seinem Füßen oder seiner Klinge tat "Am ende reist jeder alleine Hinfort!" es würde nicht lange dauern bis der Stahl riese seinen weg ins Negste Dorf finden würde...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   25.11.17 13:11

Shiro nickte und folgte ihnen. “Hm...Ich bin bereit.”, meinte der Wolf und lächelte ruhig. “Schade, dass ich nur eine Runde Spaß haben darf.”, meinte er und grinste weit. Während Sam los rannte, sah Shiro zu Miho. “Ist es okay, wenn ich in der Zeit etwas trainieren gehe? Ich muss noch etwas üben…”, meinte er und sah zu ihr und wartete auf eine Antwort.

---

Zur selben Zeit sahen auf dem Trainingsplatz Kores und die anderen den Schuss und die Kirschblüten. “Oh? S-So früh?” “Mihoo-sama weiß, was sie ihm abverlangt, aber wenn er das nicht schafft…” “...dann hat er nichts als Samurai verloren.”, meinte Risa und Kores sah zu ihrem Team. “Er wird es schaffen. Ich seinen Blick gesehen.”, meinte sie und lächelte. “Hoffentlich, Captain! Ich will gegen ihn antreten!”, grinste der Tiger und lachte. “Der Kurze wird’s schon machen!”

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   25.11.17 16:09

Minoo nickte Shiro zu "Nur zu Shiro trainiere noch ein wenig,bis zur zweiten prüfung hast du zeit,da wir dann einen teil des Dojos brauchen,ihr werdet euren spaß haben glaubt mir mein freund!" sie lächelte und schaute richtung stadt...

----

Als Sam die Gaße erreichte aus der der Schrei kam sah er einen man in schwarzer Kulle der eine Frau mit dem messer bedrohte "Legt das Messer weg und geht von der Frau weg! Ich sage euch das einmal!Wirts bald?" der kelr schaute zu Sam nachdem er der Frau die Geldböse entrissen hatte "Mist einer der Samurai... Zieleine oder ich schneid der alten die kehle auf!" Sam lachte und dann ertönte Tess lachen als eine Eiswand die Frau und den Kullen kerl voneinander trennte "Gebt auf! Was könnt ihr gegen einen Kami des Eises und einen Samurai der Sengenden Klinge ausrichten?!"

Der Typ knurrte und rannte in die andere richtung weg,Sam allerding ging zu der Frau und half ihr auf "Bei euch alles in ordnung? keine sorge ich bringe euch euer hab und gut zurück!" die frau nickte mit einem lächeln und lies Sam von dannen ziehen,er nahm die Verfolgung auf

Tess hatte den kerl schon seit er wegerannt verfolgt und konnte ihn von Oben aus der Luft gut sehen,sie wartete auf den Passenden moment dem kerl eine Eiswand vor die Nase zu setzen damit Sam ihm von hinten den Weg abschneiden konnte.

Sam hatte den kerl durch den Pakt mit Tess schnell eingeholt,als er gerade in die Selbe Seiten gaße einbog als der Kullen kerl versperte Tess dem gegner den Weg "Es wirt dir nicht helfen zu rennen! Du wirst uns niemals entckommen,Sam den rest überlasse ich dir!" Tess achtete nun nur noch darauf das der Feind nicht mehr weglaufen konnte.

Sam stand nun 10 meter hinter dem gegner und richtete sein nicht gezogenes Schwert in seine richtung "Nun mach es dir selber nicht schwärer als es ist! Gib einfach auf befor du dir wehtust!" der Gegner lachte nur schelmisch und zog ein kleines Ninja schwert unter seiner kuller hervor "Als ob! Du bist nichtmal ein Samurai! ich werd dich einfach in den Dreck tretten! Na komm!"

Ambiente:
 

Sam wie sein gegner Sprinteten aufeinander zu,doch Sam blieb aprupt stehen,dies sah sein gegner als schwäche an und sprang diereckt auf sam zu,mit einem Breiten grinsen war er sich siegessicher.Dioch Sam parierte seinen gegner mit der Schwert scheider und warf ihn zurück richtung eiswand "Ist das alles? Verschwende nicht meine Zeit! Zeig mir nun diene Wahren farben! ansonsten gibts für dich dreck zu essen!" Sam provozierte seinen gegner mit absicht,den ürgentetwas sagte dem Fuchs das dieser gegner kein einfacher Bandit war.Wie recht er damit hatte

Sein gegner machte einen satz nach vorne und deckte Sam in einen Habel aus hieben ein,Sam parrierte mit der Schwertscheide die Hiebe so gut er konnte,und bewusst lies er sich zurück drängen,er wollte seinen gegner in sicherheit wiegen. Als der gegner zuschlug und sam versuchte erneut zu parrieren durchbrach der gegner seine verteidigung wodurch Sams Arm wo er die Schwertscheide mit hielt nach oben aus "Leienhaft kleiner Samurai! nun Stirb!"

Sam grinste nur auf diesen moment hatte er gewartet,als sein gegner zustechen wollte Flammten Sams Augen auf,mit seiner Brenenden Klaue packte er die Klinge seines gegners "Redest du von dir? Scheint mir so!" mit einem Brüllen warf Sam seinen gegner gegen die Wand "ruuar!" sein gegner knallte gegen die Wand und lies seine Waffe fallen

Sam trat diese mit seinem Fuß weg und zog seine Klinge welche er auf seinen gegner richtete "Gib nun auf! ich habe kein interesse dich zu verletzen,kommst du jetzt artig mit?" der Kerl nickte und Sam reichte ihm die Hand zum aufstehen,welche dieser anahm...

Doch dann lachte sein gegner diabolisch "Wie naiv du bist! das kostet dich nun!" Sam parrierte im letzten moment mit seiner Klinge die welche sein Angreifer unter seinem mantel hergezogen hatte,er war buff das Sam so schnell reagierte und sah die Faust und den Schwert griff daher nicht kommen.Samm schlug ihm erst mit der Faust ins Gesicht und danach mit dem Griff seiner Klinge.So nun aus der Fassung gebrachte gegner wurde von Sam am kragen gepackt und auf den Boden geworfen mit dem gesicht voran

Danach knallte er seinen Fuß auf dessen Rücken und hielt ihm seine Klinge an den Halz "Was soll das werden? Willst du mich zum narren halten? Ich mach dich kalt wenn du sowas nochmal machst! Gnaden dir die Kami!" sein gegner lachte blos spötisch "Du bringst mich um wegen Diebstahl? Nur zu zeig mir nur das du nicht fähig bist ein Samurai zu sein!"
Sam gab ihm einen trit in den Magen und drehte ihn so auf den rücken,und fuhr langsam mit seiner klinge an der Kehle des Kutten trägers entlang "Das Bushido besagt : verwährest du die Gnade des Samurai und trists seine Gnade mit füßen indem du zu den Waffen greifst so bist du nichts mehr wärt,und der Samurai spricht das urteil! Wenn ich wollte könnte ich...Aber wozu? Schmor lieber im Kerker und denke darüber nach das du dir deine Zweite chance fast verspielt hast du made!"

Der Kulen träger schluckte,er wusste das Sam recht hatte. Sam nahm das Seil was an seiner hüfte hatte und vesselte dem kerl die Hände und zog ihm am Kragen nach oben " Wir beide gehen jetzt brav zum Palast verstanden? Mach nur eine falsche bewegeung und es war deine letzte!" panisch nickte der Kullen träger "Ja..Ja! Du bist der boss!" Tess kicherte den sie hatte das Schuspiel durchschaut!

Dieser gegner war ein Ninja Mihoos,Wär sonst sollte das Bushido der Sengenden Klingen kennen und versuchen Sam zu verunsichern.Jetzt da sein gegner wusste das Sam das Bsuhsido aus dem FF kannte wurde ihm mulmig.

Das Manifestierte sich neben dem Kullen träger aus eis Kristalen und Brüllte ihm Donnernd und Dominierend an "Mach keine dummen anstalten Kurzlebiger! ich sehe nemlich alles!Mein freund hier hatt einen Kürzeren Gedultsfaden als ich,daher werde ich es ihm sagen wenn du dich daneben benimmst!" Nun war der kerl noch leiser als zuvor,er dachte die spinnen doch? ich bin der prüfer...Aber sie prüfen wohl grade mich...Was eine welt!

Sam machte sich mit Tess und ihrem Päckchen richtung Palast auf....

----

Das Dorf am rande Mitsusus war nun nur noch schut und asche... Der Kolloss bewegte sich weiter Richtung Yangua,auf seinem weg dahin betrat er eine kleinere Stadt.Hier zog nun der Selbe Gewitter sturm auf wie im kleinen dorf zuvor "Sterbliche lausched der Melodie des Chaos!" ein Schwert Streich zermalmte mehrere Häuser... Der Gigant würde nicht lange brauchen bis er auch dieses Ort verwüstete hatte...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 11:44

“Okay. Dann...bis später. Sag mir dann einfach bescheid, wenn ich helfen kann, jo?”, fragte Shiro und winkte, während er in Richtung des Trainingsplatzes verschwand.

---

Er begrüßte Kores und die anderen, ehe er ruhig ausatmete. Seine Aura hatte etwas neues, beruhigendes. Auch wehte um ihn ein beruhigender Wind, wie es schien. “Oh? Shiro, ist das ein Wind-Element?”, fragte Rivai und sah beeindruckt zum Wolf. “Hm? Ich schätze schon. Ich hab gestern eine sehr gute Nacht gehabt...zusammen mit meiner Schwester!”, lachte Shiro und ging in Kampfstellung, während hinter ihm seine Flammen erschienen...doch dieses Mal mit Erde, Feuer, Wind und...Schatten? Doch die Flamme, welche einen Schatten darstellte hatte ehe etwas von einer schwarzen, klebrigen Flüssigkeit, als von den üblichen Flammen…!

Shiro fühlte sich um einiges leichter und grinste, während er mit Schlägen aus Wind die Puppen im Fernkampf-Angriff und sich die Wind-Flammen hinter ihm auflösten, ehe Shiro plötzlich verschwunden war und an der Puppe wie durch Teleportation auftauchte und die Puppe mit Schnellen schlägen aus Erde und Feuer bearbeitete, ehe er mit einem Sprung zurück sprang und mit dem Füß im Flug ein Erdprojektil in die Mitte der Puppe schoss, ehe sie die Schläge erst merkte und durch die Erdspitze - beziehungsweise ihren Inhalt - explodierte.

“Hm...noch unsauber mit den Schlägen, sonst aber gute Arbeit.”, meinte Kores und lächelte leicht. “Mach weiter so, Shiro.”, grinste Gento und lachte etwas. Pil lachte ebenfalls und sah zum Wolf. “S-Shiro? Hilfst du mir nachher wieder mit dem Buch?”, fragte er und der Wolf nickte. “Mhm. Aber klar doch. Aber...ich werde auch meinem Bruder helfen, bei der Prüfung und so.”, meinte er und lächelte zuversichtlich. Er war sich sicher, dass sein Bruder das bestehen würde.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 12:14

Als Sam mit Tess und dem Päckchen am Palast ankammen erwartete sie am Oberen Ende der treppe bereits Mihoo,sie grinzte und schien erfreut über die schnelle rückkehr. Als Sam mit Tess oben war streckte Sam sich "Der Herr hier paste auf die Beschreibung,und er hatte versucht eine Frau auszurauben.Dazu ist er ganz schön frech!" Mihoo löste lachend die Fesseln des Kullen trägers

Sam viel bald die Kinnlade runter als er sah das es ein Ninja MIhoos war,tess und des nickte kichernd.der Ninja schaute zu Sam "Du bist echt gut Kretna-San!Also von mir aus hast du mit bestleistung bestanden! Du kennst das Bushido und handelst danach,und bist gütig,Was meint ihr Herrin Mihoo?" Mihoo stimmte ihrem Ninja zu. Mihoo nahm Sam am Arm und ging mit ihm ein Stück

Tess streckte sich "Viel glück ab nun Bruder Sam! Ich erwarte dich zur dritten prüfung!" Sam drehte sich in dem moment um und verbeugte sich respecktvoll "Ich danke dir Tess!Ich warte dann mit dank auf die dritte prüfung! ruh dich gut aus kleine" Sam kicherte etwas und ging dann mit Mihoo mit.

Tess musste auch lachen das kleine klang ürgentwie melodisch für sie,doch Tess ging zum Trainings bereich wo auch kores,Shiro,Gento,Pil und rivai sich aufhielten. Als sie diese erblickte winkte sie der Gruppe zu "Hallo meine freunde! Fleisig wie immer hehe" Sie schaute dann Shiro zu wie er trainierte doch selbst machte sie einige Kniebeugen um sich aufzuwärmen,sie hatte ja in der Prüfung nicht viel gemacht auser entspannt fliegen und wände erschaffen.


Indess Gingen Sam und Mihoo ein Stück "Du warst ziemlich schnell! Hätte dich nicht so früh zurück erwartet,aber wie der Ninja sagte du hast bestanden,du hast die richtige person gefunden und richtig gehandelt.Also wie wäre es nun mit einem Tee? ich meine eine kleine Pause hast du dir verdient,und meine Samurai bereiten grade in einem teil des Dojos die Zweite prüfung vor" Sam nickte lächelnd und ging mit Mihoo mit

Wärendessen bereiteten die Samurai einen teil des Dojos vor,sie entfernten die kleine Sichtblockade zwischen dem bereich wo Kores truppe meist trainierte,und dann bereiteten sie einen kleinen Kampf ring vor indemm sie kleine und lange holz Balken in den Dojo Sandboden gruben. Die Samurai nahmen zwar Kores und ihre Leute war aber kümmerten sich um ihre Aufgabe.

Einer der Samurai welcher der Ranghöchste der kleinen truppe schien ging auf die andere seite des Dojos wo Kores truppe gerade trainierte "Grüße Captaine Kores! Wie gehts mit euren Leuten voran?" er wollte nur ein nettes hallo da lassen,nicht das sich jemand ignoriert fühlen würde. der Samurai machte ihnen auch klar das sie in ruhe hier weiter trainieren konnten,aber er fragte nach einem Gefallen und schaute Pil an "Pil könntest du uns einen Gefallen tuhen? du siest ja diese Holz makierungen im Boden oder?" der Samurai zeigte auf den kleinen Kampfring den sie vorbereitet hatten "Könntest du wenn die zweite Prüfung beginnt ein schild um den Ring legen? Nicht das die Zauschauer etwas abbeckommen,das wäre sehr lieb von dir"

Der Samurai lächelte,unter seinem Kanuto und dem mempo sah man nur augen und Mund,aber man sah deutlich das er fröhlich war, er wartete geduldig auf eine antwort.

------
Sam und Mihoo waren auf einem ihrer Balkongs und genossen die schöne briese bei einem Tee "Also eine Prüfung bestanden und zwei folgen noch...Mihoo wieso hast du mir eigentlich so wenig über die Zweite prüfung erzählt?" Mihoo begann bei der Frage etwas zu grummeln "Weil es darüber nicht viel zusagen gibt... Mach dir keine sorgen du wirst das schon schaffen Sam,einfach konzentrieren und positiev bleiben ja!" Sam war etwas mulmig dabei das Mihoo aus der zweiten Prüfung so ein geheimniss machte.

Doch beide entschlossen sich Rasch richtung Dojo zu gehen fpr die Zweite prüfung.

-----

Werenddessen in einer kleinen Stadt in der Region Mitsusu...

Der Gigant aus Stahl hatte diese Stadt beinahe kommplett verwürstet "Steigt empor Wellen der verzweiflung und schlaged ein Blitze der Sorge!" Der kolloss machte vor nichts halt in seinem Weg,er hinterlies eine schneise der Verwüstung,doch war er nichteinmal ganz bei der Hälfte der Stadt...Doch nach dieser Stadt kam ein Wald und dahinter war Yangua,auch wenn der weg mehrere Killometer hatte so würde er wohl Baldig in Yangua anckommen

Die Menschen flüchteten Panisch aus der Stadt...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 14:38

Als Tess zu der trauten Trainingsrunde stieß, konnte sie sehen, dass Risa nicht bei ihnen war. “Ah! Hallo, Schwester!”, meinte Shiro und hob seine Pfote und lächelte, während sie sich aufwärmte.

“Ebenfalls wie immer Fleißig, mh? Wie war die erste Prüfung?”, frage Kores und sah ruhig zu Tess, während Gento grinste. “Na er hat ‘se bestanden! Sonst wäre unsere Kami hier nicht so entspannt und froh.”, meinte der Tiger und kassierte einen Schlag in die Seite von Kores. “Ich hatte nicht dich gefragt.”, meinte sie und der Tiger hielt sich die Seite, ehe er zu Boden fiel. “Ugh...Sorry..Captain…!”, murrte er und stand langsam wieder auf.

---

Pil hatte indess - wie auch Rivai - Tess zugewunken und dann den Samurai erblickt, welcher ihn ansprach. Ohne Sichtblockade würde sie jeder sehen können, was sie jedoch nicht störte.

“Hm? Ah, hey. Training bleibt Training - ihr schafft das alles, oder?”, fragte sie und hätte zur Not auch Gento aushelfen lassen.

Pil nickte und sah zum Samurai-Anführer der kleinen Truppe. “Eine Barriere wegen des Prüfungskampfes?”, fragte er und nickte. “Ich kann einen Schild darum legen, sobald die Prüfung anfängt. Ich brauche nur einen ruhigen Ort, von dem ich während des Kampfes kanalisieren kann.”, meinte er und lächelte. “Bevor wieder irgendetwas zu Bruch geht, oder?”, lachte der Wüstenfuchs und grinste.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 15:07

Tess kicherte und nickte als sie nach dem ergebniss der Prüfung gefragt wurde "Sam hatt seine erste Prüfung bestanden! Der Prüfer war recht beeindruckt über ihn,es war etwas schwär die person zu finden,doch am ende hatte Sam alles im griff hehe~" Danach sah sie Gento wie er zu Boden ging und Tess schob eine ihrer Brauen nach oben,sie hatte mit eben dem gerächnet aber fand es ürgenwo amüsant.Wie ein Welpe der aufbellte und von dem Mutter tier zurecht gewissen wurde

Tess machte ihre aufwärm übungen um danach etwas an einer der Freien Puppe ihre Zauber etwas einzustimmen.

Der Samurai nickte mit einem Warmen lachen "Danke Pil! Ohne die Barriere würde hier sicher einiges zu bruch gehen...Wenn ich daran denke wär unseren kretna-San testen wird,ah sicher wir haben bestimmt ein ruhiges plätzchen von dem du die Barriere aufrecht erhalten kannst!"
----

Nach ungefähr einer Stunde versammelten sich im Dojo viele Samurai und Ninja,sie wollten dieser Prüfung zusehen,den sie alle waren eingeweiht gegen wenn Sam kämpfen wirt und dieses Spektakel wollte jeder sehen.

Sam betrat mit Mihoo das Dojo und Sam betrat den Kampfring und wartete auf den Beginn der Prüfung.Tess welche auf der Mauer Sas hatte nun einen Guten Blick auf das Geschehen und sie war ebenso gespannt wie Sam was nun passiert,den sie war wie Sam nicht eingeweiht.


Mihoo sicherte sich einen Platz in der ersten reihe und wartete ebenfalls,nach einigen Minuten betrat der Samurai der mit Pil gesprochen hatte den Ring,davor hatte dieser Pil einen guten Ort gezweigt von dem er die Barriere aufrecht erhalten konnte. Der Samurai verbeugte sich vor Sam und nahm dann seinen Kabuto wie sein mempo ab...

Unter diesem kam ein Wolf beastkin hervor "Erinnerst du dich noch an mich Kretna-San? ich war es der euch nach eurer ankunft zum Büro Mihoo-Samas geführt hatte,mein name ist Obaru es erfreut mich gegen euch kämpfen zu dürfen! Entlich kann ich sehen was MIhoo für einen Ehrenvollen Samurai hervorgebracht hatt! Keine zurückhaltung Kretna-San! ich will sehen was ihr könnt,ich male mir selber keine Hoffnung aus euch zu besiegen,doch mache ich es euch nicht leicht!"

Obaru verbeute sich erneut ehe er Sam ein Spezieles Übungs Schwert zuwarf,es war stumpf aber hatte die selben eigenschaften wie eins der richtigen Katana "Dann fangen wir doch mal an! ich bin bereit Obaru!" Sam ging langsam auf Obaru zu doch dieser blieb stehen und beobachtete Sams Schritte.Als Obaru plötzlich auf Sam los prechte und versuchte ihn mit einem Gezielten tritt von den Füßen zu reisen

Sam wich dem trit mit einem Sprung nach oben aus und schlug in richtung Obaru,dieser wich diesem Hieb allerding mit einem Schrit zur seite aus und stach dann zu,Sam konterte mit dem Rücken seiner Brennenden Klaue und gab Obaru dann einen tritt ins Gesicht was diesen einige Meter zurück warf.

Obaru lachte erfreut "Ihr seit wirklich schnell! Und eure Klaue ist wahrlich gefährlich!" Sam lies ihm keine atempause,durch die Berürung seiner klaue war Obaru nun makiert,Sam lies aus seiner klaue einen Bogen erscheinen und schoß einige Pfeile in Obarus richtung,dieser Reflektierte die pfeiler allerding zurück.Sam bracuhte seinen Pfeilen aber nicht ausweichen sie landeten alle 4 meter neben ihm.

Wieder Prechte Obaru auf Sam zu aber diesesmal Deckte er den Fuchs mit hieben ein,dieser allerding nahm die Schwertscheide um zu Parrieren wodurch Obaru lächelte es war eine Gute Idde mit der Scheide zu reflektieren.Sam machte einen Schrit zurück und antwortete dann selber mit einem Schwert hieb sturm,langsam erkannten die Zuschauer das beide ihre Klingen mit elementen luden.

Beide Sprangen zurück und steckten ihre Klingen in die Schwertscheide,Obarus Scheide leuchtete Grün wärend Sams seine Anfing Dunkel zu warbern,beide liesen im selben Moment die angestaute energie frei und die angriffe knallten aufeinander,Obarus windschnitte Brallten auf die Dunklen wellen Sams,als sich beide Energien aneinander entladen hatten habes ein Helles leuchten,Obaru verdeckte seine Augen mit einem seiner Arme und konnte daher Sam nicht sehen welcher auf ihn zukamm...

Obaru spürte als negstes eine Faust in seinem Magen,als das leuchten verschwand sah man wie Sam seine Faust immer wieder in Obarus Magen schlug "Gut gekämpft Obaru!Aber ihr werdet gesehen haben das ich euch mit meinen Klauen Makieren kann oder?" Sam nahm nun beide Klauen und Schlug Obaru auf die Schultern,beine,Arme und Gesicht ehe er zurück sprang...

Obaru lachte nur er wusste er hatte verloren aber er brechte auf Sam zu um diesen davon abzuhalten seinen Bogen zu benutzen,doch Sam benutzte seinen Bogen nicht,er rammte seine Faust in den Boden wodurch Dunkel brennende Krallen nach Obaru griffen und ihn in der Luft hielten "Ihr habt gewonnen! Hieraus kann ich mich nicht mehr befreien...Ihr seit wahrlich ein Samurai kretna-San! Mihoo hatt euch gut gelehrt" Sam lies seinen Bogen erscheinen und legte ihn an...

Doch dann verschwanden die Krallen und liesen Obaru los,als dieser dann aufstehen wollte sah er wie Sam ihm eine Hand reichte "Ihr seit auch stark Obaru! Der Kampf war ein Schöner!" Er nahm Sams Hand und beide lachten wärend die Zuaschauer jubelten und Klatschten.

Obaru verlies den Kampfring,und sam fragte sich gerade "Das kann nicht alles gewesen sein oder?" Sam hörte draufhin schritte "Du denkst gerade,War das schon die Prüfung? Nein der Hauptteil kommt jetzt mein lieber Sam!" Mihoo hatte den Ring betreten mit einem Lächeln...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 16:47

“Mach ich gerne, kein Problem~ Ich kann mir denken, gegen wen er antreten wird!”, lachte Pil und auch Kores lachte. “Ja...ich auch.”, meinte sie und sah zu den anderen. “Während der Prüfung habt ihr frei und könnt zukucken. Genießt die Ruhe etwas.”, meinte sie und genau das taten sie auch.

---

Pil hatte sich einen guten Ort gesucht, von dem aus er alles sehen konnte. Er war erhöht und bot die beste Sicht. Als die beiden in den Ring eingetreten waren, Schloss sie eine Barriere um sie, durchsichtig, aber dennoch da.

Den Kampf beobachtend, grinste Gento und auch die anderen waren recht entspannt, aber neugierig. “Heh...dann mal sehen, wie es wird.”, meinte Gento und Rivai nickte. “Mhm...vielversprechend, wie sie Kämpfen.”, meinte der blaue Vogel.

Kores war neben Pil und beobachtete von oben. Auch sie hatte diese Prüfung einst abgelegt.

---

Als Mihoo den Ring betrat, ließ Pil sie passieren und den Wolf heraus. “Der Wirkliche Kampf fängt jetzt erst an...das wird sehr interessant.”, meinte Kores und grinste. “Pil, brauchst du Kraft für die Barriere?” “Mh...Eventuell. Ich glaube aber nicht. Ich hab dich auch ausgehalten in deiner wahren Form~”, meinte der Wüstenfuchs und lachte etwas.

Shiro hatte sich alles in Ruhe angesehen und lächelte. Er war gespannt zu sehen, wie Sam sich entwickelt und wieder gefangen hatte.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 17:26

Miho und Sam standen sich gegenüber und Mihoo sah Sam ernst an "Egal wie sehr ich dich mag Sam,es wirt von mir keine Zurückhaltung geben! Und ich warne dich wehe du hällst dich Zurück! Zeig mir was ich aus dir geformt habe!Zeige mir deine Kriegerflamme wie sie erstrahlt!" Sam schaute ernst zurück "Ich werde mich nicht zurückhalten,ich möchte euch respeckt engegen bringen und dazu bedarf es alles was ich gelernt habe! los Tanzen wir Mihoo!" Beide begannen sich anzu lächeln,danach verbeugten sie sich und zogen ihre Klingen...

Ambiente:
 

Mihoo srpintete auf Sam zu und holte mit einem Hieb aus der von Links nach rechts schwang,Sam duckte sich mit einem dreh tritt,Mihoos und Sams Füße traffen aufeinander,gefolgt von ihrern Feusten,auch diese Knallten aneinander,beide lösten sich mit einem Sprung von einander nur das Mihoo auf Sam zusprang,sie glich einem Wolf der sich ins Bein seines gegners biss,sie ließ einfach nicht locker und bombadierte Sam mit Hieben,schlägen und tritten...

Sam konterte ihre Klinge mit der Schwertscheide doch beckamm er eine faust ins Gesicht gefolgt von einem tritt in den Magen der ihm einen freiflug spendierte.Beide lächelten sich die ganze zeit an...

Als Sam in die Luft geschlagen wurde drehte er sich und seine Arme begannen dunkel zu brennen und Bildeten Klauen,Mihoo sprang mit einem geladenen Windschnitt hinterher,welchen Sam mit seinen mit seiner Klinge reflektierte und diesen Schnitt zum absender Zurückschickte.Mihoo wiederum reflecktierte und so schoßen sie sich die Windschnitte gegenseitig zurück.

Als beide einige Meter voneinander Landeten begannen beide Fröhlich zu lachen,die Klinge war in die Mitte Gestüzt und hatte den Boden aufgewüllt. beide Schauten sich an und stürmten aufeinander zu,ihre Klingen knallten aufeinandern und langsam began die Luft um die Beiden Förmlich zu brennen.Beide Parierten sich zeitgleich...

Beider Entwaffneten sich,Sams Klinge flog hinter ihm in den Boden und Mihoos landete hinter ihr.Beide schauten sich an und schüttelten ihre Hände aus "Ich wünsche mir etwas mehr nähe,kannst du mir da helfen?" Sam schaute sie herausfordernd und ein Wenig flirtend an,Mihoo lachte aber erwiederte mit eben dem Selben Blick "Ach Sam...Ich kann einfach nicht zu dir nein sagen,daher erfülle ich dir den Wunsch nach nähe sehr gerne!" beide rassten lachend aufeinander zu,ein gewitter an fäusten traff sich als sie aufeinander traffen.

Doch Sam war hier im Vorteil dank seiner Klauen,Erst trafen ihre feuste nur aufeinander doch dann schlugen Sams Fäuste in Mihoos schultern und die ihren in Sams,Als beide mit einer Faust ausholten beide Fäuste verfehlten sich knapp...

Sam beckamm Mihoos Faust ins gesicht wärend Mihoo Sams ins Gesicht beckamm von beiden war deutlich ein "Mhh!" zu hören. Sam packte Mihoos Arm wie Mihoos Sams und beide versuchten den Anderen auf den Boden zu werfen,die klappte aber nur bedingt...

Mihoo viel auf den Rücken und Sam genau auf sie Drauf,beide Schauten sich einen Momentlang einfach nur an ehe sie beide loslachten "Ich hätte nicht gedacht das ihr mir so nahe kommen wollt!" Mihoo endgegnete herausvordernd "Ohh wenn ihr Wüsstest wie nahe wir uns schon geckommen sind Sam!" Sam beckamm Mihoos Knie in den magen und wurde in die Luft befördert.

Dies Nutzte sie um sich aufzurappeln und zu ihrer Klinge zu hechten,Sam der durch die Luft segelte lächelte leicht erfüllt,dann lies er seine Klaue auflauchten. Unter seiner Klinge enstand eine Schattenfläche in der die Klinge versank,Mihoo sprang zu Sam hoch und wollte ihm einen Hieb versetzen doch dieser parierte mit seiner.Mihoo war sichtlich überascht das Sam seine Klinge hatte sie hätte nie damit gerächnet das Sam die Klinge förmlich in seine Hand zaubern könnte.

Beide Lieverten sich einen hagel aus hieben,ihre Klingen luden sich mit Energie,als beide auf dem Boden aufkammen standen sie sich gegenüber,jeder seine Klinge in der Schwertscheide.Mihoos Klinge begann einzufrieren,wärend Sams anfing zu brennen.

Sie entluden ihre Angriffe,Feuer und eis traffen aufeinander in einem gewitter der Elemente. Das Eis schmolz durch das feuer und die Schutzkuppel wurde von Dampf geflutet. Mihoo hielt ihre Klinge vorsich da Sam im Damf verschwunden war...

Im letzten Moment Blockte Mihoo mit Ihrer Schwertscheide den hieb Sams,dieser Kam von der Seite,der negste von hinten.Sam wurde immer schneller und balt sah Mihoo Sams Dunkel brennende Augen wie er durch den Dampf huschte. Als Mihoo auf die Augen zu sprintete beckamm sie einen Hieb in die Seite,und der negste sollte frontal treffen doch Parrierte mihoo mit ihrer Klinge.

Mihoo entlud einen Windshcnitt der den Dampf hinfort wehte,doch dann sah sie Sam vorsich stehen er hatte seine Klinge in der Schwertscheide,diese brannte Schatten haft,und er hatte ein Böses Lächeln aufgelegt. Sam entlud seinen angriff auf MIhoo welche anfing zu brennen,es waren Schattenflammen und mihoo füllte wie ihre kraft schwindete.

Sam hatte den Dampf klug genutzt um seine Klinge mit Schattenflammen zu speisen,ihre Klingen prallten aufeinander und sie schoben ihre gesichter nahe aneinander "Sam du hast wahrlich stärke...Aber noch habe ich zeit! Noch bin ich nicht erledigt!" Sam grinste sie an "Mihoo deine Stärke fühlt sich berauschend an! ich fühle mich leicht betrunken davon...Wie lange kannst du wohl noch?" Mihoo realisierte nun,Sams Schattenflammen angriff raubte ihr die kraft,und mit dieser fütterte sich Sam selbst.

Mihoo wollte wegspringen als Sam sie wieder zu sich zog "Wo willst du den Hin Mihoo?Wir sind uns doch grade so schön nahe geckommen" er lächelte nur und waurf sie zu boden,Sams Kraft war überwältigend es sah beinahe so aus als würde Sam eine Puppe zu boden werfen. Als Mihoo sich aufrappeln wollte sah sie wie Sam seine Klinge mit Dunkelheit speiste und kurz davor war diese zu entladen,sie Sprang auf und prechste auf ihn zu...

Doch Sam entlud bereits seinen Angriff,es waren Schattenschnitte die Mihoo traffen,doch sie Sprintete weiter und holte mit einem Eis angriff aus...

Doch Sam schlug seine Klinge dagegen und als sich beide Klingen traffen verlor Mihoo den Halt...

Sam lies seine klinge fallen und Fing Mihoo auf,Ihr Gesicht hatte viel farbe verloren den Sams auzerender angriff hatte ihr den rest gegeben und ihr letzter versuch zu gewinnen war gescheitert. Sam hatte Mihoo gefangen und hielt sie fest,Die herscherin Mitsusus lag nun in seinen Armen.Das Brennen auf Mihoos körper verschwand und sie bemerkte sofort wie ihre Kräfte wieder kamen "Ein wirklich beeindruckender Tanz...Ich hätte nicht gedacht das du mich so fertig machst...Lass mich bitte runter"

Mihoo sah Sam tief in die Augen,sie schien leicht abwesend zu sein,doch als Sam sie runter lies stand er erschrocken da als sie vor Sam auf die Knie ging "Ich gebe mich geschlagen! Sam ihr habt die zweite prüfung bestanden!Ihr habt meine erwartungen nun abermals übertroffen!Du machst mich so stolz sam" Sam knite sich nun nieder nach dem er Mihoo einen ruck gegeben hatt der sie auf die Füße beförderte "Bitte kniet nicht vor mir nieder mIhoo! ich bin der einzigste der sich erfürchtig auf die Knie begeben sollte! Nur durch euer training und eure Fürsorge habt ihr einen Krieger geformt! ich danke euch Mihoo!" Doch ehe Sam seinen satz zu ende Bringen konnte zog sie Sam zu sich hoch und lachte "Ihr braucht nicht vor mir nieder knien! Ihr seit wahrlich ein Samurai sam!Es war ein unvergässlicher Tanz! ich danke dir für diesen nicht als Herscherin sondern als freund! Ich war noch nie so aufgeregt in einem kampf...Jeder Moment des Kampfes war eine offenbarung was ihr alles könnt! Sam du hast die zweite Prüfung ebenso bestanden wie die erste!"

Beide lächelten und lachten,wärend die Samurai und Ninja völlig auser häuschen waren was für einen kampf sie gesehen haben,Auch tess war begeistert und klatschte "Sam du bist umwerfend! ich bin beeindruckt wie Stark du geworden bist,nichteinmal Taki hätte es einfach gegen dich!" Sam und Mihoo verliesen Frählich grinsend den Kampfring...


----

Der stahl gigant hatte die Stadt nun verwüstet und seine Schneise der Verwüstung zog sich nun durch den Wald,ebenso wie der Sturm der ihm folgte,es würde nicht mehr lange dauern bis dieser Gugant Yangua ereichen würde...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 21:02

Den Kampf beobachtend, stockte den meisten Zuschauern der Atem. Nur Kores Trupp grinste weit. Jeder freute sich darauf, einen Samurai wie Sam dabei haben zu können. Doch auch von Shiro hielten sie viel.

“Hehe...jemand außer mir hat Mihoo-Sama im Kampf schlagen können...jeder auf seine Art...sehr interessant.”, meinte Kores und lächelte. Auch sie war Mihoos Schülerin gewesen und stolz darauf.


“Heeey! Gut gemacht, Kleiner!”, meinte Gento und grinste weit. “Sehr guter Kampf...wirklich schön.”, meinte Rivai und lachte ebenfalls. Pil ließ die Barriere verschwinden und seufzte. “Hah...der Kampf war beeindruckend...und ich konnte gut was in Erfahrung bringen, hehe…”, meinte der kleine Wüstenfuchs und lächelte.

“Hey...Gut gemacht, Bruder.”, meinte Shiro und kam ebenfalls zu Sam und grinste. “Das heißt, die Dritte Prüfung wird bald kommen, mh? Aber erst mal isst du was, okay?”, fragte der Wolf und grinste weit.

---

“Ungh…!” Ein Stöhnen ertönte am Eingang des Trainingsplatzes, als eine weiße Echse auf den Boden fiel. “Hm? Risa?!”, rief Pil und sprang sofort herunter und lief so schnell er konnte zu ihm. “Risa, was ist passiert?”, fragte Kores ruhig und war ebenfalls zu ihm geeilt, schneller als Pil natürlich. “Captain...ich...war auf dem Weg in die Dörfer...aber…” Risa wies deutliche Spuren auf. “Ich hab versucht...die Bewohner zu retten...meine Arme hat es dabei entschärft…”, erklärte die Echse, während die Arme Regungslos herunter hingen. “Hauptsache du bist in Ordnung...ruh dich aus, Risa.” “Captain...die Prü-”, doch seine Kräfte versagten. Mit gebrochenen Armen und angeschlagenem Rücken hatte sich Risa dennoch durchgekämpft.

“Bringt ihn in die Krankenstation…los, steht nicht nur so rum! Macht hin!”, erteilte Kores den befehl an die umstehenden Ninja und sah zu ihm. ”Er hat Dorfbewohner geschützt...und wollte uns Berichten, vor wem…” “...Kores-san, die Spuren deuten auf Bäume hin…”, meinte Gento und überlegte. “Ich...w-werde bei ihm bleiben! Wenn er aufwacht, gebe ich Bescheid!”, meinte Pil, deutlich besorgt und versuchte, die Sorge zu verstecken, doch die Augen waren bereits wässerig, als der Wüstenfuchs sich umdrehte.


“Armer Pil...ist das erste Mal, dass er ihn so sieht. Wir haben Glück, dass es Risa so leicht getroffen hat…”, meinte der blaue Vogel und überlegte. Generell schien sich niemand hier großartig zu Sorgen. Sie wussten, dass Risa durchkommen würde. Wobei 'leicht getroffen' wohl Auslegungssache war.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 21:23

Sam lachte fröhlich als gento,Rivai,Pil und Kores beindruckt waren,selbst Mihoo strahlte nach dieser nieder lage,sie ließ sich von Sam stützen,Sam schaute zu Shiro "Aber klar essen wir noch etwas bevor wir zur letzten Prüfung gehen,Mihoo du bist aber nicht verletzt oder?" Sam war etwas besorgt da Mihoo noch etwas blaß um die nase war,aber anstatt etwas zu sagen strich sie Sam über die Wange und lächelte nickend.Sie hatte sich wohl einfach verausgabt,und sie genoss es sich von ihrem krieger gestützt zu werden.

Als Risa stöhnte und zu boden Ging Tauchte Tess neben ihm auf und versuchte ihm den fall etwas sanfter zu gestalten,doch als Kores die Ninja befehligte zischte Tess böse auf "STOP! Fasst ihn noch nicht an...Ich spüre eine starke energie die ihn getroffen hatt,ehe ihr ihn anfast lasst mich ihn stabilisieren...Ich habe ein ungutes gefühl!" tess hielt ihre Hände Über Risa,es leuchtete Eisig auf und es schien so als wprde tess eine art Lilane Energie zersetzen.

Diese lilane energie zuckte in kleinen Blitzen auf verschwand dann aber "Jetzt könnt ihr ihn weg bringen...Armer Risa,er hatt schwär eingesteckt mögen die Kami dich schützen kleines reptiel!" Tess schien ebenso traurich wie Pil,Sam stützte Mihoo weite rund brachte sie in ihre Gemächer.Dort hatten die bediensteten schon etwas für Tess,Shiro,Sam und Mihoo angerichtet
"Esst meine freunde! Ihr werdet jegliche kraft brauchen in der letzten Prüfung...Tesseth was für eine Energie hatte Risa so zugerichtet"

Tess zuckte zussamen und man sah ihr an das sie recht geschockt war... Sie schaute zu Mihoo mit einem angst erfüllten Blick "Risa wurde mit Strom und Wasser angegriffen...Die stärke der Energie terrorisiert mich...Ich habe nie so etwas starkes gesehen,Nach den Prüfungen..Oder besser sofort solltet ihr Ninja ausenden um die Lage zu überprüfen...Halten wir die negste Prüfung schnell ab,egal was es war was Risa das angetan hatt...Es ist mächtig und wirt uns Probleme machen..."

Sam nickte "Sobald wir mit dem Essen fertig sind gehen wir die letzte an! Egal wär das Risa angetan hatt...Ich werde ohm meine klinge Schmecken lassen.Auch wenn ich und er uns nie wirklich unterhalten haben,ist er trozdem teil des Teams so wie ich!" Sam ballte eine Faust und war wie ausgewegselt.Er war Zornig und schwörte darauf dem jenigen der Risa das angetan hatt dafür büßen zu lassen.

Mihoo versuchte Sam zu beruhigen "Ersteinmal beruhige dich Sam! Ruh dich aus und bestehe die letzte Prüfung,danach suchen wir den Schuldigen.Taki kann es nicht gewesen sein...Aber wär dann?" Sam nickte und vergaß das alles kurz um sich auszuruhen.

Als Sam fertig war mit dem Essen streckte er sich "Ich warte unten an den Stufen zur stadt,Esst in ruhe" er lächelte als Mihoo aufstand "Ich werde mit dir auf die Beiden Warten,also komm" Mihoo ging vor und Sam folgte.


Beide Lehnten sich an eine der Seulen an und warteten auf Tess und Shiro,als Sam Mihoo etwas fragte "Wie meintet ihr das als wir gekämpft haben wir waren uns schonmal näher? Das bezieht sich auf die Nacht vor den Prüfungen oder" Mihoo kicherte und nickte "Ja damit meinte ich letzte nacht,aber um was es sich da genau handelt sage ich dir nach der prüfung,Du solltest diese aber bewältigen wie die anderen.Ich meine jetzt wirt nocheinmal das aus Prüfung 1 und 2 abgefragt und dann bist du fertig,und ich bin mir sicher du schafst es mit eben der selben leistung.Und dann ertzähle ich dir was du so sehr wissen willst"

----

Als Mihoo und sam sich unterhielten war tess mit dem Essen fertig geworden "Also ich wär fertig! Wie siehts mit dir aus Bruder Shiro? Wenn du soweit bist gehen wir zu den beiden!" tess sprang lachend auf und wartete auf Shiro

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 22:31

“Danke, Drachin Tess. Ich kann nach meiner Verwandlung für ein paar Tage die Elemente nicht spüren...danke für die Hilfe bei Risa.”, meinte Kores und sah zu ihr, sich bedankend.

---

Tess, Shiro und die anderen machten sich anschließend auf den Weg und aßen erst einmal. “Strom und Wasser?”, fragte Shiro und sah etwas zur Seite. Zwei Elemente, die er nicht beherrschte. Oder vielleicht nie beherrscht hatte? “Probleme auf jeden Fall...Risa schien nicht so der schwache Typ zu sein…”, meinte Shiro und überlegte. Nicht, dass es bei ihm viel bringen würde…!



Als Sam und Mihoo bereits vorgegangen waren, aßen Shiro und Tess noch immer in Ruhe. “Macht mir etwas Sorgen...also das mit der Energie...hoffen wir, dass nichts während der Prüfung passiert.”, meinte der Wolf und stand ebenfalls auf. “Ich bin so weit. Lass uns los, mh?”, fragte er und lächelte Tess zu. “Auf geht’s Schwester. Wir haben unseren Bruder zu helfen!”, lächelte er und leckte sich die Lippen. Es schmeckte noch immer nach Curry. Seit er sich ihnen anvertraut hatte, fühlte er sich sehr viel besser und freier.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   26.11.17 23:07

Tess nickte und ging mit Shiro mit "Dann helfen wir Sam mal durch die prüfung!"
---

Sam und Mihoo warteten an der Säule angelehnt auf die beiden,Sam wie Mihoo winkten ihnen und MIhoo erklärte was in der Prüfung auf sie wartete als Plötzlich alles bebte und ein Sturm aufzog "Was bei den kami?!" es schüttete plötzlich wie aus Eimern,die Blitze schlugen kreutz unkquer ein.Die Blitze klangen als ob alles hochgehen würde.Tess schaute verängstigt richtung statt "Oh nein...E-Es ist Susanoho!!!I-ich hätte es bei der Energie bereits wissen müssen!Sie ist es wahrhaftig! Susanoho Kami des Stahls und des krieges!"

Mihoo sah aus als ob sie einen geist gesehen hätte,die Erde Bebte erneut "Hahahah! Nicht einmal die Stäkste festung vermag es den weg zu sperren für den Strum!"

Sam ging einen Schrit auf die Treppe zu die zur Stadt führte "Ich werde ihn aufhalten! oder euch einfach nur zeit verschaffen...Er hatt Risa so zugerichtet,Kami hin oder her! Mihoo ich gebe dir nur ungern befehle aber evakuier du mit Kores und den anderen die Leute!Ich Tanze mit diesem Kami des Stahls!" Mihoo ging zu Sam und schüttelte ihn "Bist du wahnsenig Sam?! Wir reden von Susanoho dem kami des Stahls und des krieges,sie wirt dich zereissen!I-ich will nicht d-Das du stirbst...Spiel nicht den Helden..."

Sam lächelte und legte seine Hand auf Mihoos schulter "Mihoo sieh mich an! Ich verspreche dir bei meiner Ehre als krieger das ich nicht sterben werde,ich werde dich so shcnell nicht verlassen!" Mihoo wurde etwas verlegen nickte aber,als Sam einen Schrit nach vorne machte "Sam ich warte auf dich! Aber nimm das hier mit,Wenn du es mit Susanoho nicht aufnehmen kannst wär sonst? Du hast bewiesen das du stärker als ich bist...Also bitte komm heil zurück!"

Mihoo warf Sam ihr Katana zu,das Katana welches in ihrer Familie von generation zu generation weiter gereicht wurde.Diese Klinge hörte auf den Namen  "Neu Mond"  Als Sam die Klinge find fühlte es sich so an als ob ihn der Schlag treffen würde ~Hallo Sam! Nett dich kennen zu lernen! ich bin Shagune freut mich! Mihoo-Chan will das du überlebst und dafür sorge ich!mhhh Entlich werde ich wieder von einem Festen Männer druck gehalten ah~ Jedenfalls gib dein bestes Partner!~ die Stimme hatte etwas Melodisches ansich.

Sam nickte "Danke Mihoo! Ich bringe dir die Klinge heil zurück,und mich selbst! Also tess? Shiro? haun wir Susanoho um!Für MITSUSU!" Sam rannte die Stufen hinab,Tess nickte "richtig! Für MITSUSU!" sie sprintete hinter Sam hinter her,Shiro würde wohl folgen.

Als Sam die treppen hinunter rannte konnte er Sehen wie eine seite der Stat mauer mit einem Hieb zerstrümmert wurde,alles bebte erneut,Sam Sprang knurrend an eine haus Wand und von dieser zur negsten und rannte auf den Dächern weiter.Er sprang erneut von einer Wand zur anderen um auf ein hohes gebäude zu kommen,der Gigant hatte nun die Stadt betreten und Blieb stehen als Sam sie von einem der Dächer anschrie "SUSANOHO!!! Bis hierhin und nicht weiter!Ich verbiete dir Yangua zu verwüsten!" ei.n lachen hallte über die Dächer ein lautes wie auch feierfreudiges

Susanoho erhob seine freie hand und Ballte eine Faust "Ah! Eine herausvorderung zum Tanz! ich nehme an Sterblicher,tanzen wir einen tanz der Kami würdig!" Susanoho lachte und holte mit seiner Faust aus um den Fuchs vom Dach zu holen,dieser aber wich mit einem Sprung auf ein anderes Dach aus...

Ambiente:
 

Susanoho lachte begeistert,hatte sie nun entlich einen gegner gefunden?

Susanoho Holte mit seiner Gewaltigen Klinge aus,und Sam sprang aufs negste dach,er hatte nun Susanohos gesammte aufmerksamkeit,Tess sah was Sam tat und nickte "Bruder Shiro! ich habe eine Idde! Susanoho besteht aus Stahl,ich lasse ihn erkalten und du erhitzt ihn danach wieder! Das sollte uns helfen sie zu bezwingen...Ich hoffe nur Sam macht keinen fehler...Ein hieb und es ist um ihn geschehen!" Tess ging in ihre Drachen Form über nachdem sie in die Luft gesprungen war und stieg empor.

Die Lies ihren Frost atem sprechen,und gab Shiro ein fenster nun anzugreifen...


Sam wich weiter den hieben aus,doch Susanoho wurde dieses ausweich soiel zu fade "Nicht schlächt Samurai! Doch wirst du mit ansehen wie ich diese Stadt zertrümmere?!" Sie holte aus und Zielte auf ein haus,man sah wie aus dem haus noch bewohner flohen... Sam sprang auf eben dieses haus und zog Mihoos Klinge,Susanoho holte aus und die gewaltige Klinge rasste auf Sam zu...

Kurz bevor ihn die Klinge traf bildete sich eine Rosane Kuppel um ihn ~Ich bin bei euch Sam! Haltet dagegen,verschwaft den anwohnern zeit!~ Als Sam gegen diese Gigantische Klinge hielt entschtiegen seiner Klinge Rosane Klauen die mit gegen das Schwert drückten,der Kami der in der Klinge lebte wollte nichts dem Zufall überlassen. "SUSANOHO!!! Ich werde nicht zulassen das du hier Chaos anrichtest! TESS! SHIRO!!! macht was ich weiß nicht wielange ich die Klinge halten kann!"

Tess lies Eisapfen aus dem Boden fahren die mit gegen die Klinge drückten,und machte sich dann auf Susanoho weiter mit ihrem Atem zu zusetzen... Nun lag es an Shiro Susanoho aufzuheitzen den diese war schön geküllt und hitze würde helfen den Giganten langsam aber sicher zuzusetzen
----

Indess War Mihoo mit ihren Samurai und ihren Ninjan beschäftigt die Anwohner in sicherheit zu bringen,noch immer Stürmte es,es regnete und es zuckten Blitze,Mihoo konnte Kores so shcnell nicht finden und hoffte das sie an anderer stelle helfen würde. Die zeit war knapp den niemand konnte sagen ob Shiro,Tess und Sam lange durchalten würden... Es machte Mihoo sichtlich zu schaffen nichts tun zu können,erstens hatte sie ihre Klinge Sam gegeben zum anderen war sie immer noch ziemlich fertig von der Zweiten prüfung ~Wehe du überlebst das nicht Sam...es gibt vieles was ich dir noch sagen will..~

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   27.11.17 17:24

Shiro nickte und folge Tess, als Mihoo erklärte, was in der Prüfung auf sie wartete. Doch die Erklärung wurde jäh unterbrochen.

“Hui...was für ein Riese…”, meinte Shiro und sah verblüfft aus. Vom Regen überschütte, knurrte Shiro. ”Mweh…”, meinte er und sah aus wie ein nasser Hund. Seine Erde wirkte wirklich wie gewöhnliches Fell. Erstaunlich!

“Was macht der Kami hier?”, fragte Shiro und sah zu Sam. “Der Typ war das mit unserem Echsenfreund?”, fragte Shiro und nickte. “Aber sowas von dabei. Auf geht’s.”, meinte Shiro und grinste etwas. Er selbst hatte seine Flammen hinter sich erscheinen lassen - vier Feuer, drei Erde und zwei Wind - und folgte Tess, während er in den Gassen junge Hunde-Beastkin entdeckte. “...FÜR DIE WELPEN!”, rief er stürmte hinter Tess hinterher.


Shiro wich der großen Klinge aus, als sie die Stadtmauer Zerstörte, näherte sich jedoch vom Boden aus. Sam hatte die Aufmerksamkeit auf sich gezogen. “Ah? Das klingt gut...könnte klappen!”, meinte der Wolf und grinste, während er nickte. “Vertrau unserem Bruder...Er schafft das. SO WIE WIR AUCH!”, meinte Shiro und wechselte mit Tess zusammen seine Form, während er auf allen vieren über den Boden lief und die Schatten um ihn herum sich ebenfalls mitbewegten. Die Element-Feuer hinter ihm wurden von Schatten umschlungen, doch sie waren noch immer da.

---

Während Sam die Klinge Susanohos aufhielt, hatte Tess bereits den Körper des Riesen angegriffen und gefrostet. “Nicht aufgeben!”, rief hinter Sam eine Stimme. Er konnte die Stimme zuordnen: Es war Pil. Eine Barriere erschuf sich hinter und unter Sam, welche sich langsam nach oben ausbreitete. “Wir geben nicht so schnell auf!”, rief Pil und wirkte stärker denn je. Entschlossen. Er hielt die Barriere zusammen mit Sam aufrecht.

---

Shiro selbst bemerkte Sams Position ebenfalls, ehe er mit seinen Pfoten aufstampfte und neben Sam Schatten-Säulen aus dem Boden stiegen. Sie legten sich etwas auf Sam, doch dieser Fühlte, wie die Stärke der Erde aus ihnen Sprach. Shiros Erd-Flammen waren verschwunden.

Der Wolf selbst hingegen war von Flammen umzogen - in seiner größeren Form wirkte er nun umso mehr wie ein Dämon. “DIE FLAMMEN DER HOFFNUNG...WIRD NICHT EINMAL DIESER REGEN STOPPEN!”, knurrte Shiro, während um ihn nicht nur die Flammen, sondern auch die Schatten einen Vortex aus schwarz-roten Zungen und Tentakeln bildeten, ehe er mit diesen und den entflammten Ketten um sich die gefrorenen Stellen, die Tess vereist hatte, sofort hochzuheizen. “NOCH EINMAL, SCHWESTER!!”, rief Shiro, während er sich um eine andere Stelle kümmerte. Drache und Wolf wirkten wie eine Einheit, die langsam aber sicher den Körper aus Stahl beschädigte. Wahrlich spürbar! Etwas zu haben, wofür es sich zu Kämpfen lohnte...etwas zu haben, was man Schützen wollte. Das verlieh allen dreien ungeahnte Kräfte durch ihren Zusammenhalt!

---

Kores hatte derweil die Evakuierung der Zivilisten veranlasst und sie in Sicherheit geschrieen. Was sie in Panik brauchten war eine klare, dominante Stimme und jemanden, der sie anschrie. Und Anschreien konnte Kores eeecht gut! Genro und Rivai hatten ebenfalls mitgeholfen.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   27.11.17 17:41

Sam bemerkte Pils Bariere und als Sam merkte das er entlich gegendrücken konnte tat er es mit einem Diabloischen lachen "MHahahah!" Sams Augen begannen Schattenhaft zu brennen wie seine Klauen erschienen...Langsam machte selbst er einen Dämonischen eindruck. tess wartete nur darauf das Shiro dem Gibanten mit Feuer eindeckte um ihn draufhin wieder in Frost einzupacken.

Sam fing an zu brüllen als er die Riesige Klinge weiter nach oben drückte "ICH WERD DIR MANIERN BEIBRINGEN!" Sam gab der Klinge einen Schups nach oben und holte mit seinen brennenden Klauen aus "HIER FÜR DICH FANG!" mit diesen Worten knallte die Riesige Klinge in Susanohos Gesicht was sie zum Wanken brachte...

Doch dann bemerkte Susanoho Shiro und Tess und Holte mit seiner klinge aus,würde aber die ersten hiebe verfehlen,doch dann zielte Susanoho auf das Gebäude ein weiteres aus denen noch Anwohner flohen... Sam war zuweit weg um die Klinge abzufangen...Nur Shiro konnte das jetzt tun...

Als Die klinge auf Das gebäude zurasste was Shiro sicher Schützen wolle "SHIRO!!!" Tess löste sich in Eis auf und verband sich daraufhin mit Shiro... Seine Klauen Gefroren oberflächlich und bildeten so eine Klauen Waffe aus Eis die einer Mischung aus Drache und Wolf ähnelte...

Sam nahm seine Gelegnehit war und erklimmte durch das Springen an die Häuser den Giganten und Schlug auf seinen Kopf ein mit seiner Klinge...Sams Klinge begann sich ungewollt mit Schatten aufzuladen ~SAM! Vorsicht...Ich spüre einen sehr unguten anstieg an finsterniss in euch...Warte das ist kein Anstieg!...Eure Wahre Natur entfacht!Ihr seit ein....~ Sam gab Susanoho gut zu schaffen und polierte ihr wörtwörtlich die Fresse,Susanoho konnte seine klinge bald nicht mehr gegen halten der Schaden den Sam anrichtete nachdem die Rüstung des Giganten begonnen hatte zu brückeln war immens


Sam schaute zu Pil "PIL! Falls ich gleich runterfallen sollte...Vertraue ich darauf das du mich mit einer Barriere fangen kannst mein freund!" Sam hing indem Moment an Susanohos Helm und fing wieder anzulachen "MHAHAH!" Sam rammte seine Klinge durch den Augen schlitz des Helmes und stach immer wieder zu...Susanoho begann zu wanken und Sam verlor seinen Halt am Helm...

"Abwärts gehts..PIL! Ich verlass mich auf dich!" Sam vertraute auf Pill und er fiel ohne angst hinunter "Kami fragt mich nicht was ich bin...Ich weiß es mittlerweile selbst nichteinmal mehr...Ich spüre immer mehr wie das mal sich ausbreitet,ich spüre immer mehr macht...Ich bin wohl selber nicht mal normal sterblich...Ich weiß nur eins,Ich werde Susanoho in die knie zwingen! Auch wenn ich dazu meine Finstere Natur nutzen muss!Niemand zerstört mein neues zuhause!!!" Sam entlud Finstere Schnitte die auf Susanoho schoßen
"Haste gehört Susanoho!? NIEMAND ZERSTÖRT MEIN NEUES ZUHAUSE!!!"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   27.11.17 19:07

Pil sah zu Sam und bemerkte seine Augen brennen. Der Fuchs hatte etwas dämonisches an sich...doch Pil fürchtete sich nicht vor Sam. “Genau...wir Schaffen das!”, rief Pil und lächelte weit, während er die Barriere aufrecht erhielt und sie das Schwert gemeinsam zurück drängten.

---

Shiro und Tess waren noch immer dabei, den Giganten zu frosten und zu erhitzen - und damit hatten sie merklichen Schaden angerichtete. Doch die Klinge versuchte nun, sie einzudecken.

Als beide zurückgewichen waren, sah Shiro das Schwert auf ein Gebäude zu stürzen und tat das, was sein Instinkt ihm sagte und hob seine Schattenhaften Klauen nach oben, als er Kälte um diese merkte und das Schwert zurück hielt. “Schwester?”, fragte der Wolf in Gedanken und spürte ihre Verbindung. Doch Tess spürte auch Shiros Schatten, welche nach ihr griffen und sie Erreichten...doch sie waren ihr nicht feindselig gesinnt. Sie fühlte die Wärme des Wolfes, als die Eisklauen von Schatten umschlängelt wurden. Ihr selbst wurde nicht berührt, aber sie konnte so dem Einfluss der Klinge, welche sie hielten besser standhalten!

“WIR LASSEN UNSERE NEUE HEIMAT NICHT IM STICH!”, rief Shiro, während er die Klinge fest klammerte und den Koloss nicht einmal das Schwert bewegen ließ. Unter ihm hatte sich eine Barriere errichtet, welche das Gebäude vor dem Einsturz hinterte.

---

“Sam, ich verlass mich auf dich! Wir haben nur diese Chance…! Ich pass auf dich auf, vertrau mir!”, rief Pil, während er lächelte. Seine Barrieren hatten viele Verschiedene Formen angenommen - das wäre kein Problem!

~Analyse fertig gestellt…~, erklang eine Stimme in Sams Kopf, während er genau wusste, wo er zuschlagen müsste. Es fühlte sich an, als wäre sein Kopf mit detailliertem Wissen gegen den Kami Susanoho gefüllt. Vor allem die Schwächen

---

Die Klinge des Kami haltend, warf Shiro diese hoch und hielt sie am Schwertende fest. Nur weil Tess und er so miteinander harmonierten, konnte  der Wolf diese überdimensional große Klinge halten. Shiro holte weit aus, geleitet von Tess’ Fähigkeiten im Umgang mit einem Schwert , sonst hätte Shiro dieses nicht einmal schwingen können.

---

Sam begann zu fallen, während Susanoho wankte und die Schattenschnitte Susanohos Brust zusetzten. “Hab dich!”, rief Pil und fing Sam mit einer Barriere auf, welche wie ein weiches Tuch den Fall dämpfte.

---

“NIIIIIMMMMM DAAAAASSSS!”, riefen Shiro und Tess zusammen, als sie das riesige Schwert auf den Kami schleuderten. Beide hatten auf die Brust gezielt um den Riesen mit dem Schwert nach hinten zu drücken und an eine der Klippen um die Stadt festzunageln.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   27.11.17 19:40

Als Sam fiel hörte er danach die Stimme in seinem Kopf,seine Augen Brennten hell auf "Jetzt habe ich dich! MHahahah!" Sam wurde von der barriere Sanft gefangen und abgesetzt er schuate zu Pil "Danke mein freund! ich werd ihn nun in die Knie zwingen!!!"
----
Als Tess sich mit Shiro verband begann sie etwas zu kichern,die Schattenhaften Flammen tentakeln fühlten sich fpr sie an wie Kitzeln~Richtig Bruder Shiro! Dein herz hatt gesprochen! ich bin deine alles zereissenden Klauen! Nur dein herz entscheidet über meine Form!~ Tess teilte ihr Wissen über Klingen und des handhabung dadurch das sie ihren Geist und ihre Seele mit der von Shiro kurz verschmelzen lies,den diereckte gedanken waren besser als 1000 Worte.
----

Als Susanoho zurück gedrengt wurde und mit seiner eigenen Klinge Durchbohrt wurde wankte er "hohoho! Solch starke SEELEN! Solch eine Kraft!" als er an den Boden gekettet wurde durch seine Klinge lachte der Kami und wurde kurzeitig zu einer Blitz Energie und stellte sich wieder auf "Noch ist dieser Tanz nicht vorbei! Sturm erhöre meinen ruf! Am ende gehen alle allein!" Susanoho stapfte einige Schritte zurück in die Stadt und erhob seine Klinge in den Himmel,hinter ihm baute sich eine Flut Welle auf und die Blitze fokusierten den Hauptplatz des Geschehens.

Tess löste die Verbindung zu Shiro als sie die gigantische flut Wellle sah die sich aufbaute und versuchte diese einzufrieren... Tess lies einen Gewaltigen Drachen schrei heraus welcher alles erschütterte.Die wollten gaben nun Schnee von sich stat regen und die Blitze verstummten doch die Welle befreite sich aus dem Eis... "Genießed die Synphonie des Chaos!!!" Susanoho zielte mit seiner Klinge auf Sam welcher auf ihn zurannte.

Die Klinge rasste auf Sam zu,dieser allerdings steckte die Klinge in die Schwertscheide und kanalisierte Finsterniss in diese "Du kommst nicht an mir vorbei!!!" Sam zog seine Klinge und lies ein Trommelfeuer an schnitten auf Susanohos klinge loss,es gab ein lautes Blong und Susanohos Klinge flog nach oben,doch der Kami holte erneut aaus...

Sam entlud erneut ein Trommelfeuer was Susanohos klinge erneut hoch fliegen lies,Sams Schwert welches wieder in der Scheide Steckte bestand nahe zu aus Finsterniss. Mit einem Dunklem Impuls Katapultierte sich Sam in die Luft und war nun mit Susanoho auf Augen höhe "Keine zurück haltung mehr! ich gebe dir nun meine Wahre natur zu bestaunen!" Sam zog seine Klinge sie Brannte Dunkel...

"EWIGE NACHT!" Sam bewegte die Klinge in einem Halb kreis zur seite nach oben.In diesem Moment verdunkelte sich der Himmel zu einer Pechschwarzen nacht.Das einzigste was gerade leuchtete war ein Roter Vollmond mit Seltsamen Runen Darin,dieser Wurde langsam von der Dunkelheit verzert,in dem Moment als der Mond Kommplet verdunkelt wurde begann Sam schattenhaft zu brennen und er erleuchtete die Peschwarze nacht.Darauf hin entfesselte er Aberviele Schwerthiebe auf Susanoho...

Diese Begannen den Kolloss anzu heben,Sam stürzte daraufhin zu Boden und es gab ein lautes "Boof!"
als der Dunkelbrennende Fuchs auf dem Boden landete.Er stelte sich seitlich zu Susanoho verschrenkte die Arme und versank daraufhin im Boden.Unter zussano erschien die Selbe Fläsche wie unter Sam als er im boden versank...

Susano sah sich nun in einer Dunklen Taschendimension wieder,Sam blickte mit verschrenkten armen auf ihn herab"Für das was du Risa angetan hast werde ich dich bestrafen! Nicht einmal den kami gestatte ich so etwas!" Sam löste seine verschrenkten arme und seine Klauen begannen wieder zu Brennen,er Stürmte durch Susanoho hindurch und zeriss ihn mit seinen Klauen.Langsam konnte sich der Kami wieder regen und als dieser nach seiner Klinge griff tauchte Sam vor ihm auf.Susanoho wollte nach Sam schlagen aber es war zu spät,der Selbe Rote Mond Tauchte vor Sam auf "MHAHAHAHA!!!" Aus diesem Mond schoßen mehrere Finstere Strahlen die Susanoho durch bohrten und ihn unsanft aus der Taschendimension beförderten.

Sams lachen war oben noch zu hören...

----

Sam fuhr wieder mit verschränkten armen aus dem Boden,Susanoho rappelte sich Auseinander fallen zum letzten Angriff auf "Solch Ausdauernde und Starke Seelen! Ich salutiere vor euch!" er Hollte mit einer Blitze spuckenden Klinge aus und wollte Sam vom anglitz Yanguas fegen doch Eiszapfen fingen den Schlag ab "Nicht so shcnell Susanoho!!! ich gestatte dies nicht!" tess selbst zerfiel zu Eis und verbindete sich mit Sam...

In diesem Moment zerbachen die zapfen unter der Blitz geladenen Klinge Susanohos und sie krachte auf Sam... "BLONG!" Sam stand mit einem grinsen da und hatte ein recht großes Schild in der Hand "Sam! Dein herz es hatt sich verändert! ich bin nicht mehr die Klinge...Ich bin nun dein SCHILD!" Susanoho hollte aus doch Sam schlug das Tess-Schild dagegen und Susanohos Klinge brach nach oben aus.In diesem Moment beförderte sich Sam mit einem Dunklem impuls in die Luft "SHIRO!!! Schnell die Klinge!!!" die Blitze verschwanden um diese und zum vorscheinkamm eine eingefrorene Klinge welche sehr viele Risse hatte,Feuer würde die Klinge den Rest geben.

Sam bearbeitete mit dem Tess-Schild nun Susanohos Kopf welcher immer mehr Zersplitterte "Ich habe dich gewarnt! versuchst du unser Zuhause zu zerstören,so zerstören wir dich!!!" Der Helm wie das Schwert würden im Selben moment zerbrechen.

Sam würde danach Durch eine Eisrutsche welche Tess erschaffen hatt zu Boden rutschen,mit samt der Drachin im arm "hahah! ja schneller!!! wuuuh!" Als sie sanft zu boden Rutschten zerviel der rest von Susanohos Rüstung...

Im boden Vor Sam steckte ein katana welches Warm Pulsierte,es war nicht das von Mihoo... Es muss Susanoho sein welcher zu Sam sprechen wird...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   27.11.17 21:08

“Kein Problem Sam…! Zeigs dem Kami!”, rief der Wüstenfuchs und lächelte weit, während Sam auf den Koloss zuhielt.

---

Shiro und Tess hatten in ihrer Form genug Kraft verbraucht und sahen die Wellen, ehe sie sich trennten und zusammen die Flutwelle aufhielten. Shiro half mit seinen Windkräften mit, die Wellen einzufrieren. So viel hatte er durch die Verbindung mit Tess verstanden...zumindest wie man Eis erschuf. “NIERMAND GEHT HIER ALLEINE!”, brüllte Shiro und die Wind-Flammen hinter ihm verschwanden ebenfalls. Es sah schon skurril aus, wie ein Eis-Drache und ein wie ein Monster außerhalb der Städte wirkender Wolf Seite an Seite kämpften.

Sam leistete ebenfalls volle Arbeit, während er in den Schatten mit Susanoho verschwand. Erst als dieser wieder auftauchte, begab sich Shiro mit Tess in die Richtung der beiden Kämpfer - Shiro jedoch in Richtung der Klinge. Als die Blitze darum verschwanden, holte der Wolf mit seinen feurigen Klauen aus und sah aus, wie der Höllenhund selbst, als er auf das Schwert einschlug.

Die Klinge und der Helm zerbachen zusammen als Shiro rasch zu Boden fiel und in eine Art ‘Schatten-Schleimmasse# zusammenfiel, ehe der Wolf daraus wieder auftauchte und er zum Katana sah, ehe er wieder seine Wolfsform annahm.

“Hm…”, sah Shiro zum Katana und sah es ruhig an.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   27.11.17 21:45

Sam schaute auf das katana und erhöhrte Susanohos Stimme aus diesem "Ihr seit Wahrlich ein Samurai! Wär wenn nicht ihr verdinet die Klinge eines Kami? Ich verspreche euch bei meiner Ehre als Krieger das ich euch nicht schaden werde,nehmt mich an euch! Ihr verdient nicht weniger!" Sam sah die Klinge an...

----

Mihoo hatte gesehen wie Sam den Himmel verdunkelte,nachdem der Mond verschlungen war sah sie Sam wie er den Himmel erleuchtete,sie sah und sie spürte auch was der quell dieser Kraft war "Also war dein Mal,kein mal sondern etwas was deine Kraft zurück hielt...Sam ist also ein Dämon...Nein dafür war seine Austrahlung zu sehr Normal...Er ist ein Halblut,Das hätte ich nie gedacht.Denoch bleibst du immer noch mein krieger!"

Mihoo beobachtete den kampf bis zum schluß doch als sie die Klinge sah rannte sie die Treppen hinunter "SAAAM! Nicht! Nimm nicht diese Klinge! Wär weiß was sie mit dir anstellt!" Mihoo eilte zu Sam doch dieser hatte die Klinge aus dem Boden gezogen und strich mit seiner Hand über die Flache seite der Klinge. Diese Klinge war verziert mit Roten Schriftzügen auf einer reinen Silbernen Klinge,unter dem Guard war eine Art Edelstein oder perle eingebettet.

Als es von Blitzen die aus der Klinge traten gepackt wurde "Wir hamonieren! Ihr werdet mich perfeckt führen,auch wenn euer blut nicht das eines Sterblichen ist,so ist euer herz rein!" Mihoo hollte in dem Moment mit ihrer Flachen hand aus,sie hatte nicht gehört was Susanoho gesagt hatte aber kurz bevor ihre Hand ihn traf baute sich eine Rosane Kuppel um Sam auf aus der kleine Blitze zuckten.Wodurch Mihoo gegen die Bariere schlug...

Sam drehte sich lächelnd um und die Barriere zerviel "Oh es ist Mihoo Chan! habe sie garnicht bemerkt...Eigentlich hast du dir das verdient Sam,nicht jeder kami spricht warheit..." Mihoo merkte jetzt das Susanoho keine Gefahr mehr darstellte,die Blitze die in Sam gefahren waren,war eine Art regestrierung des nutzers,zu einem Schützte sich Susanoho davor das ungewollte sie benutzen konnten.

Ehe Sam etwas sagen konnte fiel Mihoo ihm um den Half "Ich hatte solche angst um dich! und um Tesseth und Shiro.Aber wieso hast du Susanoho vertraut? Sie hätte sonst was mit dir machen können...Bitte tue sowas niewieder...Mir ist bald das herz stehen geblieben!" Mihoo umarmte Sam und deckte ihn mit kleinen Küssen auf Wange und stirn ein "hay beruhige dich wieder,Susanoho hatte mit ihrer krieger ehre geschworen.Und daran habe ich geglaubt..HAY! nicht so stürmisch!" Als Sam gerade so seine Augen aufbeckamm durch den Wilden Angriffs Mihoos sah Sam jemanden Hinter mIhoo stehen

Aussehen:
 
Diese person hatte Silbernes Haar,Rote Augen und Hörner die Wie Klingen ausahen,dazu war diese person in einer Samurai artigen Rüstung gekleidet,es mUsste Susanoho sein.Sie lächelte Sam an und beobachtete diese Niedlieche zenerie die sie sah,wie Mihoo Sam beinahe mit Lieber erstickte. dann fing sie an zu lachen "Hahah! Eure Jugenthaftigkeit und diese Wildheit ist wahrlich verjüngend! Ihr seit alle sehr Starke krieger unddas Respektiere ich...Nur Diese verwüstung ist nicht mein alleiniges werk...Ich ertzähle es euch gerne!"

Mihoo löste sich chreckhaft von Sam und startte diese Gehörnte Frau an wie ein Auto,sie hatte nicht damit gerächnet das sie Susanoho nocheinmal Blicken lassen würde in Yangua,nicht in ihrer kleinen Form. Sam legte seine Hand auf Mihoos schulter und wollte ihr ihre klinge wieder geben als der Kami der Klinge nocheinmal zu Sam sprach ~Mhhh ihr wisst wie man zupackt Sam! Ich werde das vermissen.Und mal unter uns Mihoo-Chan ist wie ein Schwert zu handhaben heheh~ Sam ignorierte das gerede und Mihoo nahm ihre Klinge endgegen "Danke Sam,meine Klinge hatt dich gut beschützt,ich danke dir dafür,du hast mir etwas unbezahlbares beschützt!"

Tess stand nun neben Sam und Mihoo "Dann ertzählt uns die Geschichte wie es zu diesem Chaos geckommen ist Susanoho! ich bin gespannt auf eure Antwort" Sam und Mihoo nickten ebenso wie tess. Susanoho nickte und schaute dann in den Himmel...
----

Susanoho sah gerade das auf dem Altar ihres Schreins Sake Flaschen standen "Ah die Wandernden Klingen sind wieder zu Besuch!" Sie nahm die Flaschen und ging zum eingang des tempels,hier saßen die Wandernden Klingen und Meditierten gerade,Susanoho setzte sich zu ihnen und stellte die Flaschen vor sich ab "Kommt teilen wir!Wahre krieger teilen sich ihren Drunk! haha!" alle nickten und begannen sich gegenseitig die Schallen zu füllen,doch ehe einer von ihnen trinken konnte Betrat jemand fremdes den Eingang des tempels...

Es war ein Förderalist welcher Böse zu Susanoho schaute,Sie stand auf "Wenn ihr als krieger geckommen seit so heiße ich euch Wilckommen! Doch seit ihr als Feind Mitsusus Hier so werde ich euch nur einmal auffordern zu gehen!Die entscheidung liegt bei euch,trinkt ihr mit uns als krieger oder seit ihr ein Feind?" der Förderalist lachte und Zückte einen beachtlichen Seelenstein "Götze eure macht ist mein!" ehe die anderen krieger reagieren konnte rannte der Förderalist zu Susanoho durch und shclug ihr den Seelen stein ins Gesicht.

Sie wollte ihre Klinge ziehen aber schaffte es nicht rechtzeitig...
----

Susanoho seufste "So ist das Passiert...Er starb zwar durch den versuch aber sein Körper wurde zu dem was ihr gesehen habt,Er nutzte meine macht für seinen aller letzten Wunsch...ich würde gern eine Entschuldigung da bringen doch leider ist es weniger meine Schuld.Aber ich werde beim wieder aufbau helfen,gebt mir Wasser und Blitz kristalle.ich kann dann das Baumaterial als Gigant zur stadt tragen dann geht es schneller.Warum die Kristalle? Ihr habt mich so stark bekämpft und verletzt das ich kraft brauche" Mihoo nickte und stimmte dem Angebot des Helfens zu,mit Susanohos Hilfe würde das Chaos schnell beseitigt sein

Danach sah Mihoo mit einem Lieblichen lächeln zu Sam "Sam du hast die Letzte Prüfung bestanden,es wäre eine Frecheit und eine Beleidigung dir dies nicht als prüfung zu zählen.Du hast einen kami mit hilfe deiner Besten freunde in die Knie gezwungen.Es gebe keine Prüfung die deiner jetzt noch gerächt wäre. Sehe dich als Samurai! deine ernennung machen wir Später,ich würde mich gerne etwas von dem Schock erholen"

Sam lachte fröhlich und schaute zu tess und Shiro "Ich danke euch! Ohne dich Schwester tess oder ohne Bruder Shiro wäre das niemals Möglich gewesen! ich danke euch,ihr seit wahre freunde,Und Pil dir danke ich genauso! Ohne deine Barrieren ständen wir nicht mehr! Du bist eine wahrlich große hilfe!" tess lachte und stubste Sam in die seite "Für dich immer Samy! Wir sind Geschwister! im Geiste und im Herzen! Daher gebe ich für euch jederzeit alles!" Selbst Susanoho lachte "Wahrlich ein zauberhaftes Band was ihr habt! Es ist herlich mit anzusehen wie ihr Blüt und gedeit! Ich hoffe ihr könnt mir vertrauen nach alle dem,ich werde auch mein bestes geben euch von nutzen zu sein!"

Sam brachte Mihoo auf ihre Gemächer und würde wohl etwas bei ihr bleiben,tess verweilte bei Shiro,und Susanoho wprde wohl ersteinmal bei Tess und Shiro bleiben.Sie hatte so eine Ahnung das Sam wie Mihoo wohl einiges zu bereden hatten,und sie wollte sich in so etwas nicht einmischen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   28.11.17 20:57

Shiro beobachtete still und sah, wie Sam und Susanoho sich einander annahmen. “Deine Sache, Bruder, ich misch mich nicht ein.”, meinte der Wolf und hielt etwas Abstand, zusammen mit Tess.

Den Kami Susanoho ansehen, überlegte Shiro. “Nett, dich kennen zu lernen.”, meinte Shiro. “Uhm...sorry, was wir mit deinem Körper gemacht haben. War aber gut so, glaub ich.”, grinste der Wolf und hob die Pfote.

Der Wolf hatte sich während der Erzählung hingesetzt und geschlafen zu haben. Lange Erzählungen interessierten ihn scheinbar nicht wirklich. Trotzdem hatte Shiro das irgendwie alles mitbekommen.

---

Als Sam sich bei Shiro, Tess und Pil bedankte, lachte der kleine Wüstenfuchs. “Dafür...hat man Freunde, nicht wahr?”, fragte der kleine Fuchs und sah erschöpft aus. So oft die Kräfte eines Kami abfangen war wahrlich nicht einfach gewesen...aber Pil war bereit gewesen, sein Leben selbst auf’s Spiel zu setzen.

“Klar. Immer, Bruder. Ich vertrau dir nicht umsonst!”, meinte Shiro und grinste, während er mit einem Arm gegen seine Schulter schlug - recht sanft...für Shiros Verhältnisse.

“Ich hab hunger...das wäre mir als Belohnung alles...ein großes Essen. Geht das?”. fragte Shiro und folgte Tess. “Sieht so aus, als würdest du jez mit uns rumhängen, eh?”, fragte er Susanoho und lachte etwas. “Haste Hunger? Hier gibts ein gutes Restaurant in der Nähe.”, meinte Shiro und sah zu Pil. “Willst du auch was Essen? Siehst erschöpft aus.”, meinte der Wolf und sah wahrscheinlich selbst auch nicht besser aus. An einigen Stellen war seine Haut brüchig, wie gebrochene Erde nun mal aussah. “D-Danke...etwas...essen klingt gut…”, meinte der kleine Fuchs und murrte erschöpft...

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   28.11.17 22:42

Die wege der Gruppe trennten sich vorerst,Sam ging mit Mihoo auf ihre gemächer "Wir sehen uns später ich habe einiges mit Mihoo zu besprechen,Danke meine freunde!" Mit einem Winken verschwanden Sam und Mihoo richtung Palast.

Susanoho lachte "Sorgt euch nicht um diese Gigantische Rüstung,es war gut das ihr sie zerstört hattet den so konnte ich die Kontrolle zurück erlangen.Dafür danke ich euch,und wenn ihr nichts dagegen habt begleite ich euch gerne!" danach schaute sie zu Pil "Ich hoffe nur ich habe dir nicht alzusehr wehgetan,im gegensatz zu den anderen siehst du weich und leicht zerbrechlich aus...Ich könnte mir das sicher nicht verzeihen"

Susanoho lächelte und ging mit den Dreien mit,Tess schaute Shiro und Pil an und lachte "Ich hoffe ihr habt euch gemerkt wie der Kutscher ausah! Na der der euch angefahren hatt natürlich! ihr seht beide echt mit genommen aus...Wir haben uns alle eine Pause verdient,ich hoffe wir können mit Samy rechnen!" Tess hatte ihre Arme hinter ihrem Rücken und lief neben Pil lang,also eher so mittig. Susanoho stand ausen und Ihre Augen wanderten bei dem gang durch die Stadt umher

-----

Mihoo lies sich auf ihr Sofa fallen sie sah kein stück erholt aus seit der zweiten prüfung,Sam setzte sich neben sie "Du brauchst wirklich eine Pause Mihoo,du siest echt blaß aus..." Mihoo schaute sam etwas giftig an "An wem mag das wohl liegen? ich hatte zwar gesagt keine zurückhaltung...Nur hatte ich nicht damit gerächnet das du so mit mir den Boden aufmischt,Nur Kores konnte mich bis jetzt besiegen,aber das ist kein Neid.Ich bin Froh das du so stark bist nur das mit Susanoho...Ich hatte angst um dich! Du hättest sterben können!"

Sam versuchte Mihoo zu beruhigen "Tut mir leid aber welche wahl hatten wir? Ein wildgewordener Kami stand vor unserer Haustür...Ich konnte nicht mit ansehen wir er Yangua zerstört" Mihoos Ohren sprangen auf als sie hörte "Vor unserer Haustür" sie griff Sam an den Oberarmen "Habe ich das Richtig gehört? du hast gesagt vor unserer Haustür? Willst du etwa sagen....Sagen das du dich entschieden hast?! Sag mir das ich nicht treume Sam?"

Mihoo sah so aus als ob sie ihren ohren nicht Trauen würde und schüttelte Sam etwas,er nickte und lächelte "Ja Mihoo ich habe mich entschieden,Im kampf mit Susanoho ist mir klar geworden was mir wichtig ist.Und ich möchte hier bleiben nachdem wir die Förderation zertretten haben.Darf...Darf ich bei dir bleiben Mihoo? odanus ist nur ein ort der mich daran erinnert was ich alles falsch gemacht habe! Doch Yangua und du gaben mir die Möglichkeit einen ort zuhaben an dem sich alles Änderte.Also darf ich hier bei dir bleiben?"


Mihoo traute erneut ihren ohren nicht,doch dieses mal legte sie diese lächelnd wie leicht weinend an "
I-ich hatte gedacht du würdest nach dem alles vorbei ist zurück nach Odanus gehen,wie kommt es das du deinem alten leben so den Rücken zu drehst. I-Ich kann es nicht glauben als du hier herkammst wolltest du lediglich von uns Samurai lernen und am ende willst du bei uns bleiben...Ich kann das nicht in Worte Fassen!
" Sam lächelte "Ich bleibe bei dir Mihoo! Den du hast gewartet bis das Vögelchen singt! Das hattest du vor einigen tagen gesagt,In Odanus hätte ich nur zwei optionen...Beide Wprden mir meine freiheit weg nehmen.Entweder Sitze ich auf dem Thron als Kaiser oder werde mit zum oberhaupt der Schurken gilde.Ich habe mich entschieden! Ich bleibe hier bei dir Mihoo und ich werde dir helfen so gut ich kann"

Mihoo konnte ihr glück nicht fassen,dieses eine mal hatte sie sie etwas beckommen was sie als person glücklich machte und nicht als Herscherin. Sie setzte sich umarmend auf Sams schoß "Natürlich darfst du bleiben! Ich werde dich niemals einsperen,du kannst meinet wegen einfach du bleiben und einfach ein Samurai sein.Ich werde dir keine flichten aufdrücken die deine freiheiten einschränken.Aber du kannst mir gerne helfen" Mihoo hob ihre Arme und schien etwas an ihrem nacken zumachen.

Sie öffnete den Verschluss ihrer Halzkette,danach legte sie diese Sam um es war eine Kalzkette mit einem Anhänger.Dieser anhänger war das zeichen Yanguas,es war eine Blühende Blüte hinter der Schwerter gekrutzt waren "Die gehört jetzt meinem krieger! Es ist nicht nur eine Kette.Es ist das zeichen des Herscher hauses...Damit gehört du nun zur Familie,auch wenn es etwas früh zu sein scheint möchte ich das du dich wirklich zuhause fühlst,von nun an Bist du offieziel ein teil der Familie Tsasaki.Wilckommen zuhause Samuel Tsasaki!"

Sam begann aus freude zu weinen,Mihoo lehnte ihre Stirn an dir von Sam.Auch wenn er es nie gesagt hatte er hatte sich immer eine Familie gewünscht.Auch wenn Lissy und Revi seine Kindheits freunde waren so fühlte er sich nie wirklich zuhause "Danke Mihoo das bedeutet mir unendlich viel! ja ich bin entlich Zuhause!" Mihoo begann zu lächeln und Sams Lippen näher kommend "Sam du wolltest doch wissen was gestern Nacht passiert ist oder? Es war ähnlich wie jetzt,wir haben beide geweint nachdem wir uns soviel ertzählt haben,und ich und du saßen genau hier.Ich sas auf deinem Schoß und habe dir etwas gestohlen und du mir..."

Sam wie Mihoo waren beide sehr verlegen "Wieso wiederholen wir es dann nicht,Ich meine...Dann kommen die bilder von gestern zurück,und ich will den selben Geschmack wie gestern schmecken" Beide lächelten und küssten sich darauf einige male

-----

Als beide einige zeit alleine verbachten gingen sie dem Haus in dem die Samurai der Sengenden Klinge lebten und ihre Besprechungen abhielten. es saßen eine Menge Samurai auf dem Boden und schauten nach vorne dort war eine erhöhung von der Mihoo meist vor wichtigen ereignissen zu ihren Samurai sprach. Sie stand nun dort und hatte etwas zu verkünden "Horcht auf Meine Brüder und Schwestern der Sengenden Klinge! ich habe euch was michtiges mitzuteilen! heute haben wir einen Zuwags unserer Familie der Samurai! Samuel kretna hatt heute alle 3 prüfungen abgeschlossen! Alle samt mit Ehrfurcht und glanz leistung! Er war es auch der mit seinem Bruder Shiro,seiner Schwester Tesseth kami und unserem Bruder Pil Susanoho in die Knie gewzungen hatt!"

Alle Samurai sahen Sam erfürchtig und respecktvoll an "Daher bezweifle ich das einer von uns etwas gegen diesen Zuwags hatt! Heißen wir unseren neuen bruder wilckommen! Samuel kretna tretet vor!" Sam trat vor und stand vor Mihoo vor welcher er auf die Knie ging. Diese Zog ihre Klinge und tapte damit auf seine Linke schulter,dann auf seine rechte Schulter "Hiermit Samuel kretna erhebe ich euch in den Stand eines Samurais! Hiermit seit ihr teil der Sengenden Klinge! Einer Familie im geiste! egal woher unsere Brüder und Schwestern auch kommen mögen,wir akzeptieren sie wie sie sind! ebendas sagt auch unser Bushido aus! Wirst du mit uns Dein neues Zuhause beschützen Samuel Tsasaki?"

Die Samurai hörten erstaunt zu,Mihoo hatte Sam gerade mit dem Nachnamen des herscher Hauses Angesprochen,sie wussten alle was das bedeutete.Er war nicht nur teil der Samurai geworden sondern ist auch Teil des Lebens der Herscherin geworden. Sam erhob sich "Ich werde mein Neues Zuhause um jeden preis beschützen! ich werde auch jeden bewohner und Jedem Samurai zur seite stehen!" Die Samurai jubelten über den Neuen zuwags in ihren bescheidenen reihen wie den großen zuwags den ihrer Herscherin beckommen hatte.

Danach trennten sich Sam und Mihoos wege aber vorerst "Sam? ich hoffe du bsit mir nicht böse wenn ich dich etwas alleine lasse,ich habe noch ein wenig was an papierkramm zu erledigen.Herscher sachen mit denen ich dich nicht nerven möchte,wir sehen uns dann nacher wieder... Es würde mich freuen wenn du heute nacht zu mir ins Bett kommst,ich meine ich würde gerne in deinen Armen einschlafen" Sam nickte "Das wäre mir eine Freude,ich werde da sein aber erst werde ich zu Shiro und Tess gehen ich denke ich weiß wo ich sie finden werde.Bis nacher Mihoo!" sie winkten sich beide,Sam ging richtung Restorant und Mihoo in ihr Arbeitszimmer
-----

Susanoho sas neben tess und beide asen in ruhe,als die Tür des Restorants aufging und Sam in der Tür stand,seine neue Halzkette reflektierte das licht hier drinne in einer Schönen weichen farbe "Bin ja noch nicht zu spät! Entschuldigt fürs warten meine freunde! Aber es gab wichtige dinge zu besprechen!" er setzte sich fröhlich grinsend zu seinen freunden. Tass sah wie Susanoho die Halz kette und freuten sich das Sam entlich da war und auch das ihr Früsch gebackener Samurai eine austrahlung hatte welche sie zuvor so nicht von ihm kannten. Sam war seit langem Glücklich und das zeigte er auch

Susanoho trank etwas Sake und schaute zu Sam "Da bist du ja entlich,eine nette kette habt ihr da.ist die als zeichen das ihr Offiziel ein Samurai seit oder hatt es damit etwas anderes aufsich? " Tess kicherte sie wusste genau wessen kette das mal ursprünglich war "Glückwunsch Sam! Du bsit nun offiziel ein Samurai oder? Und mir scheint du hast entlich deine Entscheidung getroffen! ich freu mich für dich bruder! Wirklich! Ich habe zwar gewisse gefühle für dich aber egal wie du dich entscheidest ich steh immer hinter dir! Das Vögelchen hatt gesungen bei der Person die geduldig gewartet hatt heheh~" Sam lachte und nickte....

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   29.11.17 19:56

“Mir?”, fragte Pil und sah zu Susanoho. “Als ob. Ich hab aufgepasst, dass DU niemandem weh tatest...und nichts kaputt ging…! Auch wenn du kontrolliert wurdest...irgendwie.”, meinte der Fuchs und lachte etwas. Die vier gingen zusammen und kamen langsam in dem Restaurant an. Sie bestellten wie immer. Essen und Sake.

“Ein Glück ist niemandem was passiert…nicht hier, meinte Pil und seufzte. “Dank dir. Hast du echt gut gemacht.”, meinte Shiro und lächelte weit. “Shiro…? Was du während des Kampfes...ah...egal...nicht hier. Lass uns das ein Andermal bereden.”, meinte der Fuchs und lächelte...und aß und trank auch.

---

Als Sam ebenfalls auftauchte, war bereits einige Zeit vergangen. “Hey...biste doch noch hier?”, fragte eine ihm bekannte Stimme. Mittlerweile hatten sich auch Gento, Kores und Rivai eingefunden. “Hui...der Anhänger, eh? Dann haben sich zwei Füchse gefunden, mh?”, fragte Rivai und lachte etwas.

“Setz dich, Sam. Heute geht das Essen auf mich, Samurai der Sengenden Klingen.”, meinte die Wölfin und lächelte ruhig.

Auch Shiro war erfreut, war aber mit Susanoho schon etwas angetrunken - oder besser gesagt, beide wirkten zumindest so. Sie unterhielten sich rege und etwas nuschelnd. Irgendwie in einer Art “Alkohol-Sprache”, wie es Pil genannt hatte und auch wenn es so wirkte, als würden beide nur kichern und verworrene Wortfetzen reden, so unterhielten sie sich irgendwie auf einer der höchsten Meta-Ebenen über Elemente, Drachen, ob zu Erst die Drachen oder die Götter da waren und vor allem über Käse. Beides waren umstrittene Thesen: Hatten die Götter die Drachen erschaffen oder die Drachen Menschen geschaffen, welche zu Göttern wurden? Und warum war da kein Käse im Spiel gewesen? Sie waren sich zumindest beide sicher, dass es das besser gemacht hätte!

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2400
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   29.11.17 20:08

Sam lachte verlegen als Rivai das mit den zwei Füchsen ansprach "Da weiß ein Vöglein gut bescheit hehe,du hast aber recht!" als er sich hingesetzt hatte begrüßte er die gesamte runde "Und auch ein Hallo an gento und Captaine Kores! Danke danke...Ich komm aus dem rot werden ja garnicht mehr raus hahah" Lachend,trinkend und Essend beteiligte sich Sam rege an den unterhaltungen,nur bei Susanoho stieg er nicht wirklich durch welcher "Käse?"

Susanoho lachte mit der Sake schale schwenkend "Alscho isch glob ja dit der läse es och beser gemacht hätt...Aber ike bin mir simlisch sicherl das die jötter alles jemald haben und BUMM! alles war da auch die WELPEN! OH GOTT DIE WELPEN!...Isch hättsche ja fust klatt jemacht *Hicks* watt jibsen so zu lucken? Isch bin nicht betrunken...KÄSE wir brauchen LÄSE!Und Welpen! viele davon! *Hicks*" Susanoho schien vom Sake oder von der Stimmung betrunken zu sein

Tass schob sich die gebratenen Nudeln wie einen Entlossen strom in den Mund und schaute aufgeregt von Links nach rechtsmjenachdem wär gerade sprach. Sam begann von den Prüfungen zu ertzählen "Jeder einzelne Prüfung war aufregend,aber wenn ich sagen müsste welche mir am besten gefallen hatte dann wäre das der zweite teil der zweiten prüfung! Diese Adrenalien stöße..Ich sags euch die habens sowas von in sich! Captaine? Werden wir ab Morgen wieder alle am trainingsplatz Üben? ich freu mich darauf mit euch allen wieder zu üben!" tess begann zusummen wärend die Nudeln in ihren Mund wanderten.

Die Drachin beteiligte sich momentan nicht viel aber sie genoss die regen gespräche,auch sie fühlte sich zuhause.Auch wenn sie gerade wie ein Kind würkte da sie aufgeregt ihren Kopf hin und her schwang.

Sam genoss diese neue stimmung sehr,er konnte es kaum erwarten sein neues Zuhause zu erkunden,auch als Liebster der Herscherin hatte er seine freiheit nicht verloren was ihn überaus erfreute.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
BlancaTsukiai
Beschwörer
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 1207
karma : 3
Anmeldedatum : 25.08.12

Aktueller Status:
Level: 60 Summoner
KP:
15563/15563  (15563/15563)
TP:
9777/9777  (9777/9777)

BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   30.11.17 16:14

Rivai lachte. “Hehe...natürlich weiß ich das~ Der Wind trägt viel mit sich herum~”, lachte er etwas andeutend und trank etwas Sake - wenig und genüsslich - und aß ebenfalls, jedoch langsamer und genießender.

---

“Käsewelpen! Das Isses! Wir machen Käsewelpen!”, rief Shiro und während es für sie erschien, als wären beide verrückt, lag hinter den Worten doch eher eine Diskussion wie unter Freunden. Nur die beiden wussten, worüber sie wirklich redeten.

---

Gento war ebenfalls rot im Gesicht, schien sich jedoch gut zu beherrschen. “Heh…! Die Prüfungsrunde Zwei war auf jeden Fall etwas besonderes…! Ich hab nur die Berichte gehört, aber Captain war wohl neben dir die einzige Person, die gegen Mihoo-sama gewonnen hatte!”, lachte der Tiger und hob seine Sakeschale.

Kores lachte leicht. “Mhm...und ich habe dafür keine Kräfte benutzt.”, meinte sie und lächelte zu Sam. “Aber das ist schon einige Jahre her...seitdem haben sie und ich auch dazu gelernt. Trotzdem bist du noch förderbar. Wie jeder hier.”, meinte die Wölfin und lachte. “Daher geht das Training morgen wieder los. Aber erst auf den Nachmittag hin.”, meinte sie und lachte.

Pil aß ruhig und hörte zu. Die Ohren drehten sich von links nach rechts und wieder zurück, während alle miteinander redeten. Aber Pil genoss das Essen und das beisein mit seinen Freunden. “Du...genießt es auch, oder, Tess-sama?”, fragte Pil und lächelte leicht rot werdend. “Wie...eine große Familie, hehe…”, lachte der kleine Wüstenfuchs und aß noch ein paar gebratene Nudeln mit Ei und paniertem Geflügel.

“Wir hatten echt Glück mit Risa. Er wird morgen beim Training wohl auch wieder dabei sein.”, meinte Kores zu Sam und lächelte. Gento nickte und seufzte. “Jo. Ich hatte gehofft, das er wieder mitmachen kann.”, meinte der Tiger.

<--------------------------->
ラピード <3

Lightning Moment
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung   

Nach oben Nach unten
 
PART 2.2 (Paralogue) - Akt II: Weg der Krieger im Feuer der Befreiung
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 12Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 10, 11, 12  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Deutschland Premiere Mockingjay Part 1
» Der schwierigste Part
» LIVESTREAM zur Mockingjay - Part 1 Premiere! Live in London!
» Die Geschichte der Arkadier, Katagaria und Were Hunter (Part 2)
» Feuer und Eis

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: