RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   08.11.17 18:52

Planeten und Orte

Imperalius
-Hauptplanet des Imperialen Systems
-Beheimatet die Imperiale Armee Devision 1 bis 13
-Planet hatt verschiedene Städte und Stationen
-Hauptstadt des Planeten Inactius (aufgeteilt in 3 bereiche,Imperiales viertel,Bürgerviertel und Slums)




Kitsutist II

-Zwieter Planet im Kitsukanischen System
-Ist ein Rohstoff planet und versorgt das Imperium,die Ignische Förderation und die Kitsukane mit Wichtigen Rohstoffen
-Meherere Stationen für den Abbau von Rohstoffen









Ambiente:
 

Es ist später Nachmittag und wir befinden uns auf der Imperialus 13,einem Passagier Raumschiff des Imperiums anbord sind unter den Zivilisten auch die 5 Devision des Imperiums.
Es herscht eine Entspannte und gelassene Stimmung anbord,welche nur durch die Durchsage der Stuardes unterbrochen wird "Wielckommen am Board der Imperialus 13! Wir wünschen allen Gäste eine angenehme reise! Wir befinden uns auf dem Weg nach Kitsutist II! Planmäßige ankunfstzeit ist Morgen Abend! Die Besatzung der Imperialus 13 wünscht eine angenehme reise und wir hoffen auf baldige wieder reise!" Die Durchsage wurde noch einige male in allen Gänigen Sprache des Imperialsystems durch gegeben...

Doch unser Blick fällt auf einen Sitzplatz des Speiseabteils des Raumschiffes,dort Sitzen eine Junge Kitsukane und ein Ältarer Herr welche beinahe den eindruck machen als seien sie Vater und Tochter.
"ach Lom müssen wir wirklich? Ich meine wir hatten schon genug zutun bei dem letzten Auftrag...Ich habe langsam keine lust mehr die Arbeit von einfachen mechanikern zu machen...Sind die auf dem kleinen Ausenposten auf Kitsutist II so unterbesetzt?" Lom Lachte ermuntert was Furiwas Blick nur enteuschter werden lies... Es stimmte was sie sagte seit einer weile reiste die 5 Devision umher um die Außenposten auf vorderman zu bringen.

Auch wenn Furiwa es nicht merkte ihre Arbeiten an diesen Außenposten half merklich,gerade wenn man bedenkt das das Imperium und seine Allianz noch immer mit dem Darksektor im Krieg ist...
Lom hingegen ermutigte Furiwa "Ach meine kleine hab dich nicht so! Deine Arbeit wirt doch geschätzt und vorallem tust du deinen Teil in diesem debackel mehr als genug! Ich bin mir sicher bald bemerken das auch die Herren und die Damen aus dem Senat das du für wichtigere Aufträge gebraucht wirst.Also mach deine Arbeit so gut du kannst und verdiene dir deine Sporen! Ich weiß das du es kannst kleines!" Lom gab ihr einen kleinen Boxer auf den Arm was die Kitsukane zum Lächeln brachte.

Lom wusste wie er seine Tochter wieder zum lächeln brachte,Die beiden wirkten als würdne sie sich seit anbeginn der zeit kennen.Doch in wahrheit waren es gerade mal 3 bis 5 Jahre.


Beide gingen bei einem Abendessen die details dieser Mission durch,da es keine Top-Secred Mission war war dies in ordnung es im Speiseabteil zu machen.Es ging in diesem kleinen briefing nur um reperaturen kleinerer dinge,und die wartung einiger Fahrzeuge wie Systeme.Furiwa hörte aufmerksam zu wann immer es um technik und systeme ging.Hätte Lom eine Teschniche beraterin wäre es Furiwa gewesen den sie war jemand der nach so kurzer dienstzeit die Systeme der Imperialen kannte wie ihre Wäsche.

Doch auch wenn momentan alles ruhig schien,so hing doch ein verhängniss voller Schatten über diesem ruhigen und gelassenen Abend....

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   12.11.17 17:24

Unter den leuten in Speisesaal saß er. Seine Blicke gesenkt auf den Mobile Terminal und schaute die ganze zeit die Bild an. Als wär das sein letztes und einzigstes Foto. Und doch spürt er die Wärme um sein Herz wenn er das ansieht. Er muss unbedingt das Mädchen finden. Vielleicht wird er dann seine Erinnerung finden. Während er weiter drauf ansieht, sprach der Kellner ihn mehrmals bis er zuletzt ihn anstups. Er erschreckte sich und schaute den Kellner an.
"Verzeihung. Ich wollte sie nicht erschrecken. Ich wollte nur fragen, ob sie was bestellen möchten bzw. was zum trinken."

Der Junge griff sofort nach den Menüplan und blätterte die Seiten durch.
"Gefüllte Schweinefilets mit Parmaschinken. Dazu mit Reis und Glas Wasser bitte."

Der Kellner schrieb es auf und nickte bevor er wieder verschwindet. Der Junge hat sich inzwischen wieder beruhig und schaut sich um. Anscheind war niemand aufmerksam auf ihn. Doch sein Blicke fiel auf ein Kitzukanische Mädchen die mit ein älteren Herr am Tisch saßen. Er betrachtet sie leicht damit er nicht auffällt. Es ist ziemlich selten das er Kitzukane trifft. Inzwischen holte er sein Dampfer raus und rauchte ne runde.
"Schadow... Nicht vergessen. Wenn du auf der Planet Kitsutist II bist, komm dann sofort zu unsere Treffpunkt. Dort werden wir weiteres besprechen. Und pass bloß auf das dir niemand folgt."

Er hörte das über sein kleine Kopfhörer. Das war sein Auftragsgeber der ihn als Söldner eingestellt hat. Er nickte und die verbindung trennte sich. Ehe er auf sein Essen wartet, schaute er auf sein Terminal nach neuen Aufträge das man als Söldner annehmen kann.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   12.11.17 17:40

Furiwa und Lom aßen in ruhe ihr Essen,Furiwas Blick schweifte ziellos durch den Speisesaal,immer noch war sie mürrisch immer wieder kleinste arbeiten zu machen die auch jeder leihe tun hätte können.Lom bemerkte das seine Tochter noch immer mürrisch war und stupste sie gegen eine ihrer Wangen "Ach komm kleines hab dich nicht so,seh es Positiev deine Arbeit ist schnell gemacht und der rest der zeit ist dann für dich frei!Du kennst doch wie das mittlerweile leuft"

Furiwa nickte nur mit einem Murren und aß auf und lehnte sich zurück,aus alter gewohnheit griff sie in ihre Brust Tasche.Einteuscht blickte sie auf den Zettel den sie herauszog. Auf diesem stand "Vergiss nicht du hast dich entschieden mit dem Rauchen aufzuhören!Komm nicht in versuchung!" Mit einem enteuschten Blick legte sie den zettel zurück,sie war mehr von sich enteuscht das sie daran dachte "Jetzt eine Rauchen das wärs wa!"

Als Furiwa fertig war zahle Lom und ihre wege Trennten sich,Furiwa vertriet sich die beinde auf dem Schiff,immer wieder hatte sie das Gefühl das die Zigarretenautomaten sie anlächelten "Komm eine geht doch immer!" Furiwa knirschte mit den Zähnen und entshcloss sich in den Gartenteil des Schiffes zu gehen.

Sie betrat diesen abteil hier hab es Kitsukaneische Planzenwelt zu bestunen,sie betrachtete sie Planzen in ruhe ehe sie auf ihr Terminal Schaute um den Zeitplan einzusehen ~Wenigstens hatte Lom recht,wie immer war nur die Aufgabe reparierne in der angebenen Zeit.Wenn ich alles früh fertig habe,habe ich bis zur abreise frei...Aber was soll ich mit der Zeit nur anfangen?~ Seufszent lässt sich Furiwa auf eine Sitzbank fallen.Sie streckte ihre Arme auf der Lähne aus und schaute seutzent durch das kleine dach Fenster und betrachtete die Leehre des Weltraumes.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   12.11.17 19:50

Als das Essen kam, aß der Junge sofort. Er merkte was für ein unterschied das essen ist zwischen den normale gasttromonie und ein Resturant von Imperium. Obwohl das Mädchen wegging, lässt er trotzdem zeit und aß ruhig weiter. Als er fertig war, winkte er den Kellner und bezahlte die Rechnung. Er winkte den Kellner ehe er aufstand und ne Spaziergang macht. Er schaute sich um und beobachte leicht die leute. Er versucht das nebenbei in der Hoffnung ob sein Erinnerung kommen... fehlanzeige.

Nach seine lange spaziergang, kommt er ebenfalls Kitsukanische Garten. Das Mädchen auf dem Bild von sein Terminal hatte ein Blume auf ihre Kopf. Es ist ein Weiße Blüte das in der mitte Gelb ist. Er schaute ob solche irgenwo gibt, aber er sieht nirgenswo welche. Da gab er die suche auf und setzt sich auf den Bank neben das anderen Mädchen. Er schaute sie kurz an und senkt seine Blicke hinterher auf den Boden. Er denkt schon mal in vorraus nach wie sein Mission wird...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   12.11.17 20:03

Furiwa bemerkte das Jemand den kleinen garten betrat,erst konnte sie ihn nur hören,ihre Kitsukaneischen ohren waren sehr gut,sie konnte jedes geräusch warnehmen was von diesem jemand kam.Lag wohl auch daran das dieser jemand seine anwesenheit nicht versuchte zu verstecken. Furiwa schenkte dem daher keine beachtung,sie war auf einem Kreutzfahrtschiff nicht auf einem Schlachtfeld.

Doch schaute sie den Herren an als er der bank näherkamm,als er sich setzte und Furiwa ansah trafen sich ihre Blicke kurz,Furiwa hatte ein ganz leichtes freundliches lächeln.Doch als der Herr seinen Blick senkte schob Furiwa eine Augenbraue hoch ~Sah etwas danach aus als seie er etwas schüchtern,er sieht sehr interessiert an den Kitsukenischen Planzen zu sein...scheint mir eventuell auch nur so~

Furiwas Blick musterte den herren neben ihr ehe sie ihn ansprach "Abend der Herr,schonmal Kitsukaneische Planzen gesehen? Echt komische dinger was so anders als beim Imperium was? Beschäftigt sie etwas oder sind sie nur schüchtern? Ihr blick war eine Michung aus beiden" Furiwa gab ein kleines Kichern von sich,ein freundliches und warmes

Sie wusste zwar nicht wie der Herr auf sie reagieren wirt oder ob es von ihr unhöflich war aber hay er setzte sich neben sie,da sollte man damit rechnen angesprochen zu werden.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   13.11.17 19:05

Der Junge wird ganz leicht nervös als das Mädchen ihn ansprach. Er wollte jetzt nicht aufmerksamkeit erregen, aber er hätte wissen müssen das sie ihn ansprechen wird. Er schaut sie wieder an.....
"Hallo. nun ich wusste es nicht das es Kitsukanische Pflanzen sind. ich war nur auf der suche nach ein bestimmte Blüte aber es scheint nicht so, das es hier ist."

Er holte das Terminal raus und zeigte ihr das Bild von das Kitsukane mit ein Blüte in ihr Haar.
"Sie wissen es nicht zufällig, welche Blüte es ist oder?"

Er hofft ob, das Mädchen welche Blüte es sich handelt......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   13.11.17 19:14

Furiwa nickte zuhören sie bemerkte aber das ein terminal eingeschaltet wurde,langsam drehte sie ihren Kopf zu dem Herrn neben ihr und machte langsam die Augen auf.Sie schaute sich das Bild auf dem terminal an,eine Hand am Kinn konnteer die Kitsukane schmunzeln und nach denken hören

nach einigen Sekunden schien es als hätte Furiwa eine antwort die ihm weiter helfen könnte "Ich kann euch versichern das dies keine Kitsukaneische Planze ist! Ebenso wenig eine Imperiale.Demnach kann es gut sein das es eine Ignitische ist,ihr wisst doch die Kleine Rasse mit der Harten haut.Ihr solltet euch mal eine Botanische Enzyclopedie besorgen,am besten eine Über die Planzen der Ignite,wenn ihr da nichts finden solltet was ich nicht glaube ist es eine Pflanze die nicht zu den Drei hauptrassen gehört"

Furiwa schaute nocheinmal auf das Bild was der Herr ihr zeigte,sie merkte seine nervositet etwas und lächelte dann etwas schälmisch "Ist das die Freundin des Herren auf dem Bild? Hüpsches Mädchen muss ich schon sagen,Wie seit ihr den an sowas geckommen?" Furiwa zwinkerte dem Herrn zu ehe sie wieder nach oben schaute in die Leere des Weltraums

Sie wartete auf eine reaktion von dem Herrn neben ihr,Ersteinmal auf die Info wegen der Blume und darauf wie er wohl reagiert wenn Furiwa ihn etwas stichelte,nichts desto trotz blieb die Kitsukane entspannt sitzen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 14:02

Der Junge schaut sie komisch an... er soll mit das Mädchen auf dem Bild zusammen sein? Denke nicht... Aber das ein Blume von den Igntische... er ist selber drauf nicht gekommen... naja er wusste ja nicht das es solche volk gibt.
"Mein Freundin?... ich weiß nicht. Freundin würde ich nicht sagen, aber ich bin auf der Suche zu ihr. Nur leider konnte ich keine Anhaltpunkte finden."

Er steht auf und bedankt sich zu ihr.
"Vielen Danks jedenfalls für den Tipp, ich werde es in hinterkopf behalten. Ich muss jetzt los, hab noch was zu erledigen."

Er verabschiedet sich und ging weg. Im ehrlich zu sein, wollte er nicht zu viele Information preisgeben. Man kann nie wissen, was für auswirkung es hat, wenn das Mädchen zu viele information bekommt.... Er begibt sich zu sein Hotelzimmer und ruht sich aus. Der fahrt dauert noch lange und er muss sich ausruhen für den Misson.......

Nach der lange zeit gegen abend landet schließlich den Raumschiff an den Landeplatz. Die Passagiere stiegen aus und unter den auch der Junge. Er bekam bei sein Terminal ein Nachricht und ein Karte wo das Treffpunkt ist.
~Hmm der treffpunkt ist ziemlich weit entfernt... ich muss wohl ne Fahrzeug "leihen"...

Da es schon dunkel ist, entfernt er sich von Landeplatz richtung stadt und halte nach ne Fahrzeug ausschau. Es gab ja viele zum auswahl.. aber er hatte kein kenntnis ein fahrzeug kurzuschließen so brauchte er ne schlüssel. Aber zum glück war den Gegend Seelenleer und ein einzelne Person kam und wollte in sein Fahrzeug ansteigen, aber Der Junge eillte zu ihr und schlagte ihn K.O. Er packte den Person in den Seitengassen und fuhr mit sein Fahrzeug weg.... So ist er auf dem Weg zu den Treffpunkt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 17:33

Als Furiwa bemerkte das der Herr sie komisch ansah shob sie eine ihrer Augenbrauen nach oben und hörte ihm zu,aber ihr Blick wurde dann eher einer der mitleid mit dem Herrn hatte "Klingt echt traurich,kann mir vorstellen das ihr gute freunde seit,hoffe ihr findet euch bald,Ich bin froh das ich etwas helfen konnte!" Furiwa lachte freundlich und warm richtung des Herren um ihn etwas aufzuheitern.

Als dieser dann auf stand läschelte sie ihn an und nickte "Wie gesagt gern geschehen! Ich hoffe ihr findet euch bald...Eventuel sieht man sich ja mal wieder! passt auf euch auf!" Furiwa winkte dem herren noch hinter her ehe sie sich auch in ihr Zimmer verkrümmelte.

Furiwa war aber noch eine weile wach,sie Programierte ein wenig an ihrem Lapptop herum und bereitete einiges fpr morgen vor.Bis sie sich ürgentwann in das Bett neben ihr schmiss und sich auf dem Rückenliegend ihre Klammoten wild im Zimmer verteilte.

Gewerkt wurde Furiwa von ihrem Armterminal welches auf dem Nachtischlag und anfing zu Blinken und zu Piepen "öhhh...Schon so spääät~ ich will aber noch ein bisschen schlaffen...God damet!!!!" Furiwa sprang auf da sie merkte das sie kurz davor war wieder einzuschlafen. Dich anziehend und Zähneputzend durch den Raimspringend machte sich die Kitsukane fertig...

Es dauerte eine weile sich durch den Raumspringend wie Zähne putzend anzuziehen,doch danach packte sie ihre Sachen ein und rannte richtung Militär bereich,dabei rannte sie in jemanden rein...

Der Kerl knurrte böse an "Oh son blöd ding ey! ohh dit tut weh ey! Könnta nich kucken mit de Augen in euer fotzen o wat?!" es war ein Ignite welcher wütend springen auf stand,doch beruhigte sich schnell und entschuldigte sich Bei Fruiwa "Ah...Aua tut mir leid ich war in eine und!?" Furiwa staunte nicht schlächt als der Ignite ihr die Hand hinhielt "Ike sollte mir entschuldigen...Men wut osbruch war nit dit fenste,kommta aber ersma hoch Mädel!" Furiwa nahm die Hand des Ignites leicht rot werdend im Gesicht.


Der Kleine Ignite zog Furiwa wieder auf die Beine und hatte danach ein Ganz breites grinzen im Gesicht,aber eher Warm und Fruendlich war das lächeln des kleinen Mannes.Fast wie ein Ritter welcher gerade einer Name in not geholfen hatte "Ah danke! Sehr nett von euch" aufmunternt klopfte der Ignite ihr auf den Rücken "Nichts zu danken mene jute,der jute Haru hatt dit doch jern jemacht! OI villeicht sihtma sich ja mo wieder woll?"

Furiwa nickte freundlich und wollte gerade los gehen als sie bemerkte das der Ignite sich vorgestellt hatte "Ah bevor ichs vergesse mein Name ist Furiwa! Nett dich kennen zu lernen,aber ich muss nun loss passt auf euch auf Haru!" Als Furiwa im Militär bereich verschwunden war schaute Haru noch in die Richtung in der Furiwa verschwunden war "en Schöna name will man menen,ja man sieht sich bestimmt ma wieder hehe!" der kleine Ignite ging seinen Weg wie auch Furiwa.

Im Militär bereich war alles soweit fertig und wartete nur das alle entlich da waren,die 5 Divison verlies den kreutzer aber von hinten aus der Lade rammte mit all ihren Fahrzeugen,Furiwa lag oben auf dem Dach eines der Tranporter und schaute in den Kitsukaneischen Himmel. Die wolken hier waren alle so anders als auf Imperialis

Hier waren die Wolken viel öfter Formen so könnte man meinenaber auch der Himmel war hier nicht Blau sondern eher etwas rötlich. Die Fahrt zur Basis wprde etwas dauern so konnte Furiwa hie roben etwas schlaf nach holen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 18:04

Der Junge ist am treffpunkt angekommen und dort sind bereits einige Leute von den Gruppe vorort. Die tragen wohl ähnliche Klamotten. Er schaut bisschen komisch....
~Gehören die in ein art gruppe an? wozu brauchen die dann Söldner? Naja solange ich geld bekomme....

Er geht weiter und man sah dann den Anführer von den Gruppe.
"Ah Shadow. Gut das du da bist. Ich hoffe das die fahrt nicht unangenehm war für dich. Einige leute kommen noch, dann fangen wir mit der besprechung an."

Es dauert nicht lange bis die vollzählig waren und die briefing anfing. Der Operation gehts darum ne Bank auszurauben der in ein abgelegte Stadtteil ist. Da der Stadtteil ziemlich ruhig ist und klein ist, wird ne weile dauern bis die Polizei oder die Streitkräfte da sind. Die leute haben Shadow angeheuert weil er ein Speziallist ist von Schleichen und Infiltrieren. Sodass er durch die Sicherheits durchschleichen kann. Seine Aufgabe ist die Sicherheitsterminal zu gelangen und ein Gerät einzuschließen damit der Hacker dann die Sicherheitssysteme lahmlegen kann. Währenddessen überfallen die den Bank und zwingen den Angestellten das Geld zu überweisen. Dann fliehen die dann mit ein Transporter weg. Der Operation sollte dann morgen früh starten. Währendessen haben die leute dann zeit sich vorzubereiten. Der Junge nickte ebenfalls und markiert auf sein Terminal den Karte wo es losgehen soll. Er fährt zurück zum stadt um sie umzuschauen. Denn es ist sein erstesmal hier auf den Planet. Natürlich steig er aus den Fahrzeug aus und lässt es anzünden um jeglichen Beweis zu vernichten. Schade für den Besitzer aber für ihn war es egal. Nachdem er in ein abgelegten Ort das Fahrzeug vernichtet hat, geht er in Stadt zu ein Cafe. Auf sein erste Blick sah er viele Kitsukane... Das machte ihn nervös. Das viele auf einmal dort sind. Trotzdem setzt er sich hin und bestellt ein Kaffe um sich zu entspannen......
"Ein Kaffe bitte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 18:24

Als der Tranporter zum Halt kam,durch das Bremsen und den Geräusch quellen in der kleinen Basis wurde Furiwa auf dem Dach des Transporters Wach,sich Fauchend und knurrend streckent machte Furiwa sich dazu auf von dem Transporter zu springen,doch merkte sie das Lom sie auffing "Wusst ichs doch das du dort oben ein Nickerchen machst meine Kleine! haha! Na los machen wir uns an die Arbeit,desto mehr du heute schaffst desto weniger musst du die anderen Tage machen!"

Nickend sprang Furiwa aus den Armen ihres Vaters winkte ihm und ging mit einem Lächeln in die Werkstadt,der Forsteher der Werstadt sagte Furiwa was sie zutun hatte,er war ein Kitsukane und dazu ein männlicher "Ah Guten Tag Furiwa! Schön,schön auch zu sehen! Hier könntet ihr für Heute und Morgen diese Fahrzeuge reparieren? Es geht nicht um das Fahrwerk es geht um das System des Fahrzeuges,die machen momentan nicht was sie sollen.Die Gänge schalten nicht richtig und das Navi geht nicht.Danke meine Gute wir sehen uns dann Übermorgen dann habe ich noch andere sachen zutun! Ahja falls du eher fertig bist ebenfalls Übermorgen nadan Take your time and work like you never regret it!"

Winkend zog der nette Kitsukane in seiner Blauen latshose von dannen,Furiwa hatte zugehört und wusste was sie zutun hatte.Sie zeigte es zwar nicht aber diese arbeiten waren nichtmal die Mühe wärt. Sie setzte sich in den ersten Wagen und Schloss ihren Lapptop an das Systems des fahrzeuges an und begann daran zu arbeiten.

Sie hatte den fehler schnell gefunden,das System musste neu instaliert werden da es viele Fehler und zerstörte dateien hatte.Sie machte sich daran doch wärend die erste sintalation lief startete sie nach und nach bei allen Fahrzeugen nachdem sie sich erst hinein setzte und dann ihren Laptop anschloss.

Nichtmal 5 stunden später war sie fertig und die Fahrzeuge beckammen von ihr Grünes licht nachdem sie eine test datei durch das system gejagt hatte.Danach ging sie zur Kombüse der Station um sich etwas zu essen.

Zu ihrer Überaschung kam der Kitsukane auf sie zu als sie sich gerade gesessen hatte "Sach mir nicht du bist fertig! haha Echt jetzt? Muss ja nen Kinderpsiel fpr dich sein,ehm kann ich mich zu euch setzen?" Furiwa schuate zu ihm hoch und nickte "mh yeah why not! Long time i had a chance to speak our Mother tonge!" beide lachten und unterhielten sich eine weile auf Kitsukaneisch

Hier störte das keinen da hier fast alle Kitsukane waren,nur einpar Menschen aber sie störte das ebenfalls nicht. Beide schienen sich sehr gut zu verstehen und tauschten auch einiges an Wissen über Systeme aus. Furiwa war Überascht das er soviel wusste er sah fpr sie eher aus wie der art von Kitsukane der mehr auf Hardwere spezialisiert war,also auf Fahrzeugteile aber er wusste wirklich einiges dafür.

nachdem beide aufgegessen hatten standen sie auf und brachten ihr geschier weg,doch kurz bevor ihre wege sich Trennten machten beide eine seltsame gäste,Daumen und kleinen Finger zwischen ohr und Mund und wackelten damit,es war ein einfaches "Hay ruf mich doch mal an!" Lange hatte Furiwa niemanden mehr Getroffen der ahnung hatte von dem was er tat


Den rest des Tages ruhte sie sich auf ihrem Zimmer aus,die Programierte wieder an ihrem alten projeckt,an dem Arbeitete sie immer wenn sie nichts zutun hatte.Es sollte mal eine KI werden welche ihr bei der arbeit helfen konnte.Doch durch die wenige Zeit die sie dazu hatte kam es nur schleppend Voran.

Am negsten Tag nahm Furiwa sich ein Fahrzeug und machte sich auf den Weg in die negsste Stadt,lange konnte sie in keine Kitsukaneische Stadt mehr gehen,daher nutzte sie die gelegenheit aus.Nachdem sie ihr Fahzeug geparkt hatte verlies sie das Parkhaus und ging an einer kleinen Bank vorbei...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 19:00

Nach den Kaffe, schaute er den Stadt an. Er besuchte viele Läden und Sehenwürdigkeiten. Da verflog die zeit schnell als man dachte. Gegen Abend ging er zu ein Hotel um zu übernachten. Als er in bett hin geschmissen hat denkte er noch über das Operation nach ehe er dann einschlief.....
~Hmm ein Bank raub... hilft mir zwar nicht die erinnerung zurück zu kriegen aber ich brauch auch mal langsam wieder geld, bevor ich bankrott gehe....

Am Nächsten Tag piepte seine Mobile Terminal. Er kam ein Nachricht, das einer der leute ihn abholen wird. Der steht bereits vorm hotel. Er machte sich fertig und stieg ein. Nach der lange fahrt treffen die sich nähe der Bank. Der Anführer geht allen den anweisung was die machen soll. Die hatte ein Grundriss karte von den Bank und zeigte den Junge wo er hin gehen soll. Er soll dann auf den Dach gehen und dort aus einbrechen. Einige gehen dann in hintereingang und anderen am eingang. Der Junge nickte und mach sich auf den Weg. Während er klettert, sah er Kitsukane Mädchen.
~Ist das nicht das Mädchen auf den Raumschiff? naja was solls.

Als er auf dem Dach war, sah er ein Tür wo ein hineinführt. Er knackte das Schloss und schlich sich hinein. Er sah paar Wachposten und einige Kameras. Das ist kein problem für ihn und so umging er die Kameras und schlagte die Wachen K.O. Als er an den Sicherheitsterminal war, schließte er an und der Hack bekam zugriff. Er legte die Alarm lahm und die Sicherheitssysteme. So stürmen die Gruppe von zwei Seiten und machten schusswarnung. Die Leuten bekamen angst und legten sich auf den Boden. Die Gruppe hatten die meisten Geiseln gefesselt und ihre Smartphones entwendet damit niemand die Polizei rufen können.
"Also ich mal nur kurz klarstellen. Wenn wir da sind, solltest dann sofort wissen warum wir sind und was wir wollen richtig? Also tu euch selber ein gefallen und überweist das Geld auf deren Geräten!!"

Während der Anführer die Angestellen zwingen das Geld zu übertragen, legten die anderen die geiseln in ein Raum rein sodass die nicht fliehen können....
Der Junge tat für die Geiseln leid, aber er muss auf seine Aufgabe konzitrieren. Er half dann die gruppe mit......

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 19:38

Als Furiwa an der Bank vorbei ging hörte sie ein oder zwei schüsse aus der Bank,einer der Typen dadrinne machte den Geiseln wohl klar "Wenn einer den helden spielt,dann is ende für denjenigen!"

Furiwa warf einen Blick in die Bank von der eingangs Tür sah sie mehrere kerle die bewaffnet waren und das leute sich auf den Boden warfen vor angst,Furiwa ging mit gezoggener Pistole um die ecke und Öffnete ihr Terminal "Hier spricht Furiwa,HQ bitte kommen! Hier in der Stadt nahe unserer Basis wirt eine Bank überfallen! ich sah mehrere Typen in der Bankstehen mit Sturmgewehren...Ich erbitte sofortige unter stützung!" sie bekamm promt eine antwort,und zwar von ihrem Vater "Hier HQ lom am anderen ende! ich verstehe ich schicke sofort eine Truppe los! Furiwa verhalt dich ruhig,kannst du dich ins System der Bank einklinken und uns einen Live feed geben? Danke wir verlassen uns auf dich!"

Zwar würde das system der Bank keine umstände mit imperialen codes machen,doch war sie sich sicher einer von den Typen konnte Hacken.Sonst wprde niemand eine bank ausrauben.Daher Hackte sie sich selber hinein um keine aufmerksamkeit zu erregen,es dauerte nicht lange bis das HQ ein Bild bekamm und durch die gesamten Kameras schauen konnte.Nur wusste sie nicht wielange es dauert bis jemand endeckt das sie sich hinein gehackt hatte,zwar war sie sehr gut im Hacken das heißt aber nicht das sie unindeckt bleiben würde.

Furiwa versteckte sich zwischen den Mülltonnen und bobachtete den Kamerafeed was sich in der Bank tat,sie hörte die kerle die vorne waren reden wie auch das HQ.Sie wussten es war eile geboten,wär könnte ihnen versichern das die Geiseln alle am leben bleiben würden.Unter Geiseln in solch einer situation gab es immer welche die den helden spielen würden oder mit den Räubern diskotieren zu versuchten...


Furiwa biss sich auf die unter Lippe,alles kamm ihr sehr bekannt vor,als sie noch bei Faust war hatte sie ähnliche dinger durchgezogen mit ihren Leuten...Sie war sich sicher einer konnte Hacken und einen Boss mussten sie auch haben.Sie wartete ruhig auf verstärkung doch das wprde dauern bis diese ersteinmal den Stützpunkt verlassen würde.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 20:30

Während die Angestellen die Geld übertragen, waren die anderen fertig die geiseln in ein Raum zu stecken. Die legten anschließend sprengstoff in den Raum rein, was für den Junge richtig wundert.... er fragte den Anführer...
"Warum legt ihr Sprengstoff dort rein? Wir sind hier um geld zu rauben. Wir töten doch keine Geiseln!"

Der Anführer lachte und die anderen auch.
"da du Söldner bist, ist es klar das du nicht weißt mit wen du arbeitest! Wir machen keine halben sachen. Wenn die Polizei kommen, sollten die wissen das wir ernst meinen und Geiseln mit hochjagen wenn es brenzlig wird!"

Als die Angestellen fertig waren und die Geräten übergaben, erschoss anschließend der Anführer die Angestellen. Der Junge konnte es nicht fassen, was er grade getan hat. Mit ein düstere Blick schaute er den Junge an....
"Weißt du... die Bankraub war nur ein finte. Wir haben ja nicht nötig, Geld zu rauben. Wir wollten sichergehen ob du auch bist. Aber du hast wohl dein Erinnerung verloren richtig? Naja wir sind fertig und die Geiseln können ihre zeitliche segnen!"

Der junge konnte es nicht fassen und ohne zu zögern eillte er zu den Raum wo die Geiseln sind um den Sprengstoff zu entfernen.... doch es war zu spät... Es explodierte, die Geiseln starben und er wurde von der Explosion verletzt. Der tür zwischen ihn und der Explosion hat ihn noch das leben gerettet. Die alle anderen lachten....
"Hahaahaha! Das hätte nicht besser sein können. Eigentlich wollte ich dich anschießen damit du nicht fliehen kannst, aber so gehts auch! Also viel spaß in der Kanst! Bruder!"

Die leute flohen mit den Beute weg und lassen den Junge allein... Nach paar Minuten kam anschließend die Polizei und die Streitkräfte. Die stürmten und verhaften den Jungen obwohl er verletzt ist.....

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 20:57

Furiwa sah durch die Kameras das sie sprengstoff im Raum der Geiseln anbrachten,Furiwa wollte nicht mehr länger warten und schlich sich zur eingangstür und schaute um die Ecke,sie waren alle beschäftigt ~Wenn ich zulange warte..Dann sprengen sie die Geiseln noch in die luft...Aber nur ein Idiot würde sein Druck mittel einfach so... Was macht den der eine von denen?~

Durch die Kameras konnte Furiwa hören das es dem Jungen nicht passte und den Geiseln eigentlich helfen wollte.Furiwas Ohren Zuckten hastig auf und ab ~D-Die Stimme kenne ich doch! Das ist der Herr der nach seiner Freundin sucht...Scheint ihm nicht zu passen das die Zivilisten töten...~ Furiwa ging um die Ecke und zielte mit ihrer Pistole in die Bank und ging sehr leise weiter...

Doch als sie den Jungen sah wie er in den Geisel Raum rannte hörte sie auch den Sprengstoff hoch gehen... Furiwa konnte nicht fassen das sie ihr eigenes Schild einfach so wegwarfen...Ohne Druck mittel würde man ihnen alles entgegen werfen was Polizei und Armee hatte...

Als sie Sah wie der Junge am Boden Lag eröffnete Furiwa das Feuer auf die Typen,egal ob sie Trifft jedenfalls mussten sie indeckung gehen "Im Namen des Imperiums! Ihr seit alle verhaftet! Legt eure Waffen nieder! Ihr seit solche idioten euuer einzigstes Schild einfach so Hoch zu jagen!" Furiwa sprintete Hinein und suchte sich Deckung,sie konnte den Kungen am Boden sehen,und zu ihrem Pech hatte die Explosion ein Feuer verursacht.

Erst jetzt traffen Polizei welche Kitsukaneisch war und teiler der 5 Devision ein,doch wussten sie bereits das die Geiseln tot waren und würden nun die Verfolgung aufnemen.Sie waren alle Autorisirt die Verbrecher wenn nötig zu töten...

Furiwa hoffte das sie den Jungen vor ihrern verbündeten erreichte,Ürgentwie erinnerte sie all das an Früher...Als sie zurück gelassen wurde bei einem Überfall.Sich weiter nach vorne arbeitend versuchte sie den Jungen zu erreichen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 21:13

Als die Gruppe rausgehen wollten, kamen schüsse am Eingang. Anscheind sind die Polizeit bereits eingetroffen so denken die das. Also konnte die nicht mehr am Eingang raus.
"Wer ist das für ne Mädel? ist sie lästig! Wir hauen ab!"

Die gruppe gingen am hinterausgang raus und kämpften sich durch die Polizeit durch. Es waren keine Amateure sondern geübter Soldaten. dadurch konnten die einfach die ganze Verstärkung auslöschen. Die steigen in Fahrzeug ein und fliehen.....

Der junge konnte nur noch mit verschwommenen Augen sehen wie die fliehen. Hinter kam ein Mädchen an, die fast wie auf der Bild von sein Terminal aussah.....
"Schwester.... bist du das?...."

Anschließend verlor er sein Bewusstsein.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 21:29

Als Furiwa in einer anderen Deckung war gab sie den Kerlen noch einpar schüsse hinterher,welche nicht traffen aber sie Streiften knapp am Kopf vorbei.Furiwa war begabt mit der Pistole aber bei dem Ganzen Rauch und Feuer konnte sie schlächt treffen.

Sie arbeitete sich vor sie merkte langsam das die Kerle den Hinter eingang nutzten und sie hatte nun Freie Bahn zu dem Jungen,als sie ihm schon sehr nahe war hörte sie was er sagte.Sie begann zu lächeln sein ton war sehr lieblich und nett als er sie als Schwester betittelte.

Doch ehe sie Ihm Half nahm sie ihm die Waffe weg und sicherte sie ehe sie Diese wegwarf,sie vertraute ihm zwar nicht aber dennoch wollte sie ihn nicht in dem rauch zurücklassen.Seine nette art vor zwei tagen bewegte die sonst so Kalte Kitsukane ihm zu helfen.

Sie nahm ihn sachte unter den Armen und zog ihn aus der Bank.Kurz darauf sah sie schon einige Sanis welche auf sie Zu kahmen.Zussamen mit deren hilfe half sie dem Jungen auf die trage,wärend die Fünste die Typen verfolgte zussamen mit der Polizei blieb Furiwa bei dem Jungen im Krankenwagen...

Die Typen würden zwar entckommen doch die 5te machte es ihnen nicht leicht,doch verloren sie diese aus den Augen als sie den Schnell tunnel mit ihrem fahrzeug erreichten.Aber auch nur weil sie versucht hatten einige Fahrzeuge in unfälle zu verwickeln,und die 5te wollte keine Zivilisten mit hinein ziehen.Die Kitsukaneische Polizei steckte herbe verluste ein.

Im Krankenwagen sas Furiwa neben dem Jungen und hielt seinen Arm wärend die Ärtzte ihn an einen Tropf anschlossen,er war zwar stabil hatte aber das bewustsein verloren...


Im Krankenhaus wurde der Junge in die Notfall aufname gebracht wärend Furiwa ihren Vater anrief
"Verstehe sie sind uns entckommen...Und leider konnten wir die Geißeln nicht retten,aber ich konnte wenigstens einen retten... Ich verstehe sobald er stabil genug ist wirt er auf die Basis gebracht in unser gefägnis klar...Aber Vater tust du mir einen gefallen?" Lom hörte seiner tochter zu "Ich verstehe ich werde sehen was sich da machen lässt,nach deiner aussage wollte er niemanden verletzen,und ja eventuel hatt er fähigkeiten die wir gebrauchen können...Ich melde mich bleib auf jedenfall bei ihm nicht das die Typen ihn doch noch abmurksen wollen!"

Furiwa ging zu den krankenschwestern um sie nach dem Zustand des Jungen zu fragen,sobald er aus der OP kam und auf einem Zimmer war würden sie ihr bescheit geben.Wärend des wartens war Furiwa in gedanken versunken...Sie hatten nun etwas gemeinsam,Furiwa und der Junge.In gedanken versunken fasste sie in ihre Brusttasche um wieder den zettel zu finden.

Sie Blickte auf den zettel und zeriss ihn,Danach ging sie zu dem Zigaretten automat neben ihr,zwar gab es hier nicht ihre Lieblingsmarke von Früher...

Nach einigen Minuten war sie nach draußen gegangen,mit einem alten Feuerzeug welches schöne verzierungen hatte zündete sie sich die Zigarrete an "Das verlangen ist einfach zuviel...I really need that stuff afterall..." etwas von sich selbst enteuscht lies sie sich an der Wand herunterrutschen und musste an früher denken.Erst nur an ihren letzten Überfall doch langsam weiter zurück an den Tag den sie am meisten Hasste...

Furiwa balte eine Faust und der Rauch stieg ihr aus Nase und Mund "Eines tages wirst du für diesen Tag leiden lens...Eines Tages..."

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 21:43

Seine Augen öffnen sich langsam und schaut sich um. Er hat die zeitgefühl komplett verloren. Es fühlte sich an als ob grade von Bank zu direkt in Bett legt. Er legte sein Hand auf Gesicht und zieht dann runter. Und dann fällt ihn plötzlich ein und steht auf.
"Wo..wo bin ich?! Ich lebe noch... das muss wohl ne krankenhaus sein..."

er schaut sich um und guck an den Türen und Fenstern. die sind abgeriegelt sodass er nicht fliehen kann. Und er hat seine Ausrüstung nicht dabei selbst sein Terminal, sodass es ihn kirre macht. Das Bild sein einzigste stück erinnerung wo er sonst alles verloren hat. Er tret mehrmals gegen den Tür. Es war ihm egal wegen zustand, aber er wollte sein Mobiles Terminal wieder haben.
"Hey aufmachen! AUFMACHEN HAB ICH GESAGT!! ich will mein Mobiles Terminal wieder haben!! und außerdem wo zu hölle bin ich hier?!!"

Was er aber nicht wusste, das sein Terminal beschädig ist und nicht mehr anschalten lässt.....

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 21:49

Als Furiwa Zornig dreinblickte und Rauchte kamm eine der Krankenschwestern angerannt "Sie müssen schnell kommen! den Jungen der eingeliefert wurde randaliert in seinem Zimmer! Wir haben zwar nach anweisung alle Fenster und Türen des Zimmers veriegelt..Doch bis das Imperium eintrifft könnte er sich eventuell etwas antuhen!" Furiwa erschreckte sich als sie so unsanft aus ihren gedanken geholt wurde...

Sie Stand auf stieß rauch aus ihrer Nase und drückte die Zigarette im Aschenbescher aus und folgte der Krankenschwester.Schnell waren sie an dem Zimmer des Jungen angeckommen welcher noch immer gegen die Tür schlug.

Furiwa klopfte an die Tür "Hay beruhig dich da drinnen mal! Geh brav von der Tür weg und dann komme ich zu dir rein! Am besten setz dich aufs Bett so weit wie möglich von der Tür weg.Ich bin Vom Imperium also komm nicht auf dumme idden!" Furiwa nickte der Krankenschwester zu,sobald der Junger aufhörte zu randalieren würde sie die Tür aufmachen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 21:55

Er hörte ein bekantlicher Stimme und beruhigt sich wieder. Er setzte sich am Bett und sah wie das tür sich öffnet. Ein Kitsukane der er vor paar tagen getroffen hat. Aber das wundert ihn auch nicht mehr.
"Ich hätte nicht gedacht, das wir uns wieder treffen."

Seine Blicke senken, er wollte sie nicht mehr anschauen. Entweder war das für ihn peinlich oder fühlte reue für den Taten in den Bank.....
"Ich streite nicht ab. Ich gebe selber zu, das ich den gruppe geholfen habe und anschließend die geiseln sterben lassen habe. Wenn ihr mich hinrichten wollte, dann meinetwegen aber ich will wenigsten noch ein letztes mal mein Mobiles Terminal haben bevor ich sterbe....."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 22:03

Als der JUnge einwilligte sich zu beruigen,drückte Furiwa ihre Ohren an die Tür,sie hörte wie er sich richtung Bett begab,danach Öffnete sie die Tür und schloss sie hinter sich.Man hörte das Elektrische schloss schließen,mit verschränkten Armen kamm sie langsam auf den Junge zu.

Furiwa hörte was er sagte,sie nickte beim zuhören und ihre Ohren Zuckten.als sie merkte das er seinen Satz beendet hatte schaute sie ihn erst mit einem Bösen Blick an der auch ermwahnend würkte "Du warst mit ihnen in der Bank,du hast mit ihnen Geißeln genommen...Aber ich habe durch die Kameras gesehen das du strikt dagegen wars sie Umzubringen! An deinen Händen klebt ihr blut nicht!" Furiwas Blick wurde warm und freundlich,mit einem lächeln ging sie auf ihn zu und setzte sich zu ihm aufs Bett

sie Klopfte ihm auf die Schulter "Auch wenn du es mir nicht glaubst wir sind uns Ähnlicher als du denkst! Ich sas mal in der selben situation,also nicht nur ich habe gesehen was du getan hast,das HQ hatte auch gesehen wie du gehandelt hast,und für bewaffneten Raub wirt man nicht hingerichtet...Aber ertzähl mir von dir,hast du bestimmte begabungen die dich nützlich machen? Es gibt nemlich eine Möglichkeit dich aus deiner lage rauszuholen" Furiwa stupste ihn etwas Frech und verspielt in die Seite.

Er sollte nicht mehr ein gesicht ziehen wie drei tage regenwetter,Jedenfalls verstand Furiwa wie er sich fühlte auch wenn es etwas anders war als bei ihr...Sie wurde von denen veraten von denen sie dachte es seie ihre Familie.Sie versuchte ihm klar zu machen das es noch einen ausweg aus der Situation gab.Doch dafür musste er mit Furiwa reden

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 22:14

Der Junge konnte nicht glauen, was er zu hören kriegt. Die haben drauf geachtet wie er versucht hat die Geiseln zu retten und das sie trotzdem zu ihn freundlich ist. er fühlte sich beruhigt das sie neben ihn auf den Bett sitzt. Er hätte nicht gedacht sie auch ne Kriminelle vergangnheit hatte. Als er zuhörte was sie zu sagen hat und fragte wollte, wer er ist, so antwortet er was er konnte....
"Du willst wissen wer ich bin? Tja... das will ich auch wissen. Weiß du... ich kann mich an nichts mehr erinnern. Wer ich bin, wo ich geboren wurde, wer meine Familie sind und so weiter... Ich wach damals bein ein Absturzstelle auf und wusste an nichts mehr... Nur mein Mobiles Terminal sagte mir das ich wohl ne Schwester habe und sie suchen soll.... wenn ich wüsste wo ich anfangen könnte..."

Als er erzählte senkt er wieder sein Blick
"Was hab ich eh noch zu verlieren? Soweit ich weiß, bin ich drauf speziallisiert auf Infiltraion von feindlichen Basen sowie Schleichen. Habe ne gute Umgang an Nahkampf waffen. Der rest wird sich zeigen, ob ich drauf begab bin...."

Dann schautet er sie wieder an und wartet auf ne antwort.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.11.17 23:05

Furiwa hörte gespannt zu,sie steckte sich eine ihrer Zigaretten in den Mun,doch zündete diese nicht an spielte damit aber in ihrem Mund herum,besser gesagt lies sie diese hin und herwandern mit ihren LIppen.Ehe sie nickte und den Jungen neben sie Warm anlächelte "Wir haben alles gesehen,wie die kerle den Sprengstoff angebracht haben wie hochgejagt.Wir haben sogar deinen Mutigen einsatz gesehen diese besagt Geiseln zu retten! Also ich denke wenn du nochmal von einem des Imperiums später befragt wirst,sagst du ihm das was du mir ertzählt hast!"

Furiwa stand auf und reichte ihm die Hand,sie schloss ihre Augen und lächelte ihn breit an "Komm wir gehen etwas an die Luft! Ich darf hier drinne nicht rauchen,und ich lasse dich nicht alleine,also komm,nur lauf nicht weg ja sonst verspielst du dir ne zweite chance!" sie wartete bis er ihre Hand nahm und aufstand,mit dem Jungen wprde sie dann nach draußen gehen.

Draußen angeckommen lies sie seine Hand los und ging einige schritte von ihm weg,sie zündete ihre Zigarette mit ihrem Schön fazierten Feuerzeug an.Sie wollte ihn nicht mit ihrem Rauch zu pusten,danach drehte sie sich zu ihm um "Ich habe auch eine zweite chance beckommen...Und ich habe mehr ausgefressen gehabt als du,selbst nachdem sie mich in ne zelle gespert haben...Ich habe Männliche Ärtzte zerissen als sie mich anfassen wollten,daher denke ich nach der rehabilitiereung.Also wenn sie sich sicher sind das du ein normales leben führen kannst bieten sie dir einen Job an.Und ich helfe dir deine erinnerungen wieder zu finden!"

Sie drehte sich lächelnd zu ihm um und reichte ihm die Hand "Ich bin Furiwa Karsuki! Nett dich kennen zu lernen!" die Kitsukane schien sehr fröhlich zu würken,sie sties rauch aus ihrer nase und wartete auf eine antwort wie reaktion.Furiwa hatte das gefühl das der Junge etwas sher nettes austrahlte und ürgentwie gefiel er ihr

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   15.11.17 19:04

Der Junge ging mit ihr raus, als sie das anbote... als die draußen waren, saß ein gegen den Wand des Gebäude. Aus gewohntheit wollte er seine Dampfer rausholen aber selbst das wurde ihn weggenommen. Dadurch war er genervt... und schaute das Mädchen an.
"Du sag mal.. darf ich ne Zigarette haben? deine leute haben selbst mein Dampfer weggenommen."

er wartet ab und bekam ein. Hinterher angezündert zog mehrere Zügen und pustet aus. Er hörte dann was die Mädchen sagte und blieb für kurze zeit still.... ehe er was sagte.
"Du musstest wohl viel durchmachen, besonders als Mädchen. Ganz allein eingespertt und dazu das die dich anfassen wollten. war wohl nicht leicht."

Er zog noch paar züge ehe er in aschenbecher entsorgt.
"rehabilitiereung? unter was kann ich mir das vorstellen? ist das art ne system um wieder gut zu machen? ich denke nicht das ich einfach ne normale job kriegen kann, besonders für jemanden der kein Idendität hat. Bisher konnte ich mein lebensunterhalt als Söldner verdienen."

Als sie ihre Hand reichte, reichte er auch sein Hand.
"Danke das du mir hilfst meine erinnerung zurück zu bekommen, es wird wahrscheinlich nicht leicht aber ich hoffe krieg es wieder. Furiwa. Ich weiß leider nicht wie ich heiße, aber mein Codename als Söldner heißt Shadow... Shadowstalker. Aber du kannst mich ruhig nennen wie du möchstest."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   15.11.17 19:29

Als der Junge nach einer Zigarrete Fragte holte sie die packung aus ihrer Brust Tasche,sie öffnete die Packung und hielt ihm die Offene schachtel hin "Hier nimm dir eine,das sie dir selbst das weggenommen haben...Naja sie haben mir meine auch weggenommen damals.Und ich versuchte seit dem damit aufzuhören,hatt nur nicht gehalten" Als er sich eine genommen hatte und sie im Mund hatte hörte er ein "Klick" und danach ein Zischen,Furiwa gab ihm Feuer und lehte sich dann an die Wand ihm gegenüber

Sie hörte ihm zu und nickte dann "Ich wollte damals von keinen Männern mehr angefasst werden,hatt seine gründe...Rehabilitierung ist eine Psychologische behandlung sie wollen sicher gehen das du denkst wie jeder Normale auch ehe sie dich aus der Zelle lassen" Furiwas Zigarette wanderte in ihrem Mund hin und her,der Rauch kam aus ihrer nase

Nach einigen Minuten erklärte sie weiter "Wenn du für das Imperium zu gebrauchen bist machen sie dir wenn du nicht zu verückt bist ein Angebot,arbeite dann für sie und sie vergeben dir eigentlich alle vergehen.Oder du sitzt deine strafe ab und hast am ende garnichts" Furiwa streckte sich und dachte darüber nach wie sie ihn nenen könne.

Doch viel ihr nichts ein,sie kannte ihn nicht gut genug um ihm was passendes zu geben als Name "Ich wpsste nicht wie ich dich anders nenen sollte,daher bleibe ich ersteinmal bei Shadow.Eventuel fällt es mir leichter dir einen zu geben wenn wir uns besser kennen.Denn ich denke nicht das wir uns zum letzten mal wieder sehen" kurz darauf fuhr ein gepanzerter Wagen vor,dieser gehörte der 5ten

Aus diesem Fahzeug stiegen einige Kitsukane,Menschen und Ignite in Blauen uniformen.Sie winkten Shadow und waren recht freundlich zu ihm "Macht ech keinen stress,raucht in ruhe zu ende wir haben zeit" meinte einer der Soldaten und gab den Beiden zeit genug um in ruhe zu rauchen

Nach 10 minuten drückte Furiwa ihre Zigarette im Aschen bescher aus und wprde mit Shadow hinten im Fahrzeug platz nehmen sobald er auch fertig war,in der Zeit in der sie Rauchten hollten die Soldaten Shadows sachen die ihm bei der einlieferung ins Krankenhaus abgenimmen wurden

Zu Furiwas überschang drückten sie diese Furiwa in die Hand,diese Öffnete den kleinen Kartong und gab Shadow seinen Verdampfer "Hier nimm den erst einmal wieder,ist ja nur ein Verdampfer...Aber dein Terminal ist...Es ist kapput..." sie zeigte ihm das Terminal aber gab es ihm nicht wieder

Furiwa lächelte "Keine sorge Shadow! Ich kann die daten sicher noch retten,also sobald du alles wieder haben kannst wirst du dein Bild auch wieder haben.Komm wir sollten den Anfürer der 5ten nicht warten lassen" der Tranporter brauchte um die 20 minuten um in der Basis anzu kommen.

Dort wurden ihm keine fesseln angelegt aber diereckt zu einem verhör raum gebracht,aber davor klopfte ihm Furiwa auf die Schulter "Keine angst kleina,keiner tut dir was wenn du lieb bleibst da bin ich mir sicher,ich kann mir denken der anfürer der 5ten wirt mit dir reden.Also dann man sieht sich später" mit einem lächeln verschwand Furiwa in die andere richtung

Als sie weg war stupste ihn einer der Soldaten an "Los lass uns zum Verhörraum gehen,keine angst hier tut dir keiner was solange du keine anstallten machst!" der Ton der Soldaten war immer noch freundlich und so brachten sie Shadow ins Verhörzimmer.

Es war simpel eingerichtet,ein Zimmer ohne Fenster,ein Tisch in der Mitte auf dem zwei Gläser und eine Wasserflasche stand und zwei stülen,doch war Shadow ersteinmal alleine im Zimmer.einer der Soldaten schaute Haru freundlich an "Der General kommt gleich einfach kurz die Füße stillhalten" der Soldat lies ihn alleine...

5 minuten später kamm auch entlich Lom in den Raum "Guten Tag junger man!Ich hoffe ihr habt euch erholt.Ich bin Lom general der 5ten! Nett euch kennen zu lernen,also ertzählt mir doch mal eure version von dem Überfall" der Ältere Herr mit dem Grauenhaar schaute ihn mit einem Lächeln an,was Shadow nicht wusste das Furiwa im nebenzimmer sas und ihn durch die eine Wand sehen konnte.

Auch wenn sie gesagt hatte bis später hörte sie dem gespräch zu,sie wollte seine version nocheinmal hören wenn er mit jemand anderem darüber sprach,sie wollte sicherstellen das er Lom das selbe ertzählt wie ihr.Immer hin ging es um Shadows weitere Zukunft und wenn selbst sie eine zweite chance verdient hatte so sicher auch er.

Furiwa hatte sich derweilen eine Zigarrete angezündet und lauchte dem Gespräch zwischen Lom und Shadow

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   

Nach oben Nach unten
 
Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 3. Gang: Sternen- und Landkarten
» 2. Schwerter Griff nach den Sternen [31.10.2015]
» Birkenblatt Sternen-Clan
» Phönixträne~Sternen Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: