RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister


Anzahl der Beiträge : 2677
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   25.01.18 22:51

Suzu sagte nichts hörte aber beiden zu,Furiwa schaute zu Shadow "Du wirst nicht alleine gehen! Wir schauen erst nach dem Wrack...Wär weiß was fpr leute das sind die an das Wrack wollen.Nach den leuten von Lom schauen wir danach,ich bin mir sicher das die Kommunikation nach ausen gestört ist...Immerhin ist das kein Planet der zu ürgenteinem der Alianz gehört.Daher wird da wohl auch kaum jemand sein der alles in Standhalten kann...Mach dir keine Sorgen um mich..ich komme schon klar,es ist ja nicht erst seit gestern so"

Wärend dessen bereitete der Pilot den Sprung mit hilfe von K-Nine vor,was die berechnung des Sprung zieles erheblich beschleunigte "Es ist wirklich besser wenn wir zussamen bleiben,den wenn euch hier etwas passiert,dann bleibt das auch sicher dort.Also sollten wir wirklich zussmanebleiben.Ihr habt zwar unterstützungs soldaten aber die könnt ihr auch nicht aufteilen...Also ich fpr meinen teil bin dafür was Furiwa gesagt hatt" Furiwa nickte wärend sie mit der Zigaretten packung in ihrer Hand spielte "Richtig,die zeit um das Wrack zu untersuchen haben wir,und falls diese unbekannten uns gefährlich werden haben wir immer noch leute im rücken.Und dazu...in ich dir was schuldig Shadow.Immerhin hast du dich bereit erklärt ein teil meines Teams zusein,und ich will auch das wir hinweise zu deiner vergangenheit finden"

Suzu nickte und lachte sie war erstaunt das Furiwa so bei klarem verstand war,sie konnte spüren das Furiwa aufgewühlt war aber dennoch es vorzog als ein team loszuziehen und Shadow zu helfen "Gut dann wprde ich sagen sobald wir da sind geht es auch los,wir sollten keine Zeit verlieren!" Furiwa nickte an ihrer Zigarette ziehend "Sobald wir da sind warpen wir so nahe es geht an das Wrack,zur not nehmen wir es einfach mit"

"Allemann festhalten! Leite Warpsprung ein! Auf nach Kor-san!" der kreuzer wackelte kurz und befand sich dan im Warp sprung.der kreuzer war damit nun im Obrit von Kor-san
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied


Anzahl der Beiträge : 449
Anmeldedatum : 24.07.16

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   26.01.18 19:21

Als die Kreuzer im Orbit von Kor-san war, schaute Shadow aus dem Fenster. Ein Planet wo es meisten nur Wüste ist und wenig Vegetation und Wasser gibt. Und trotzdem ist dort leben und einige Bevölkerung.
"Lass uns keine zeit verlieren! Suzu du kannst gehts schon mal vorraus. Ich und Furiwa holen unseren Ausrüstung noch...."

Er ging dann zu Waffenkammer und holt seine Ausrüstung. Anstatt der normale Uniform, holte er stattdessen sein alte Klamotten wo er als Söldner tätig war. Der ist extra gemacht um die Wüste zu durchstreifen. Als er fertig war, ging er zum Warp, wo Furiwa bereits wartet.
"Bereit? Dann wollen wir mal."

Es fängt wieder an zu zischen und leuchten. Dann fanden die beiden sich wieder in der Wüste. Shadow schaute in Terminal. Es wurde eingegeben wo die ungefähre Standort ist. Er funkte kurz die Kreuzer an.
"Leute? Wir brauche ein Fahrzeug der für die Wüste geeignet ist. Am besten ne Buggy."

Als dann der Buggy herangewarpt ist, steigte Shadow auf die Fahrer seite. Er wartet auf Furiwa.
"Los steig ein. Suzu müsste mittlerweile schon am Wrack da sein..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   26.01.18 22:53

Suzu nickte "Wir sehen uns dann am Wrack meine freunde!" Suzu war in einem Wimpernschlag verschwunden,sie war wirklich schnell. Furiwa ging mit Shadow in die Waffenkammer,dort hollte sie ihre Ausrüstung aus der Wartung und folgte Shadow zum Warpraum. als Shadow fragte nickte Furiwa stumm...

Als sie wieder sehen konnte schaute Furiwa sich um,doch weit und breit nur wüste,Furiwas Ohren Zuckten als Shadow den kreuzer anfunkte. "Einen Wagen braucht ihr? kommt sofort!" als der Buggy herangewarpt war und Shadow sich hinein gesetzt hatte lies sie sich nicht zeimal bitten,sie Griff an die Stande des oberen Rahmen und zog sich hinauf,und machte einen Überschlag um im Beifahrer Sitz zu landen. "Gib Gaß! Die Imperialen Fahrzeuge sind recht robust und schnell,mach keinen Halt vor ürgentwelchen Dünen!"

----

Suzu war inzwischen schon am Wrack angeckommen und spähte mit einem vernglass die gegend rund um das Wrack.Bis auf einzelne Teiere war noch nicht viel zu sehen, doch konnte sie die anwesenheit ihr Fremder spüren ~Scheint wohl was dran zu sein,das noch jemand hinter dem Wrack her ist...Ich hoffe die beiden beeilen sich...~ Suzu bewegte sich langsam näher an das Wrack heran...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   28.01.18 17:18

Shadow konnte bereits den Wrack des V-TOLS sehen wie ebenfalls Suzu denn sie war bereits dort.
"Und Suzu? war dort jemand? ne? ok. Lass uns mal dort durchsuchen, es muss irgenetwas geben hier..."

Als Shadow aus dem Buggy aussteig und den Wrack betretet, schmerzte sein Kopf auch langsam. Je länger er den Wrack ansieht, desto langsamer werden sein Erinnerung wieder wach. Er betrachtet die Instrumente des V-TOLS und sieht das die nicht ganz zerstört wurde.
"Furiwa? ich denke die Instrumente des V-TOLS wurden nicht ganz zerstört, versuch mal es anzuschließen und alle daten abzuziehen."

Er betrachet die leichen. Die Fleisch wurden zwar von den Tieren bereits gefressen doch man sah noch die Uniformen. Es waren Militär Uniformen aber nicht vom Imperium.
Plötzlich bekommt er Bilder in sein Kopf.

---------

Mit rasende Geschwindigkeit flog der V-TOL um zu fliehen. In inneren saßen einige Soldaten mit Shadow. Er haute gegen den Wand.
"Verdammt, das die schon soweit gekommen sind! Ich hätte nicht gedacht, das die unsere Versteck sofort finden würden. Wir müssen sofort zu unsere Kollege. Der kann uns weiterhelfen zu fliehen und weiß sicherlich wo Ayane ist"

Der anderen Soldaten legte sein Hand vor Gesicht. Denn alle sind entsetz das die aufgeflogen sind und fliehen müssen. Shadow und seine Leuten wolten nur ne neue Versteck machen und sind direkt in Falle getappt....
"Die verdammte Imperium! Die zahlen wir noch heim!"

Nach paar Minuten kam ein eintreffende Nachricht in V-Tol. Shadow ging zu Cockpit und nahm es an. Die Stimme kommt ihn sofort bekannt vor.
"Du haust einfach ab ohne uns zu verabschieden? Meine Güte. Aber nimm dann wenigstens unsere Abschied Geschenk an und zwar FÜR IMMER!!!"

Ein Piepten ertönt und auf der Radar war ein Ferngesteuerte Rakete zu sehen.
"Rakete in Anflug. Festhalten!!!"

Das laute krachen hörte er ehe er dann die Bewusstsein verlor....

---------

Als Shadow wieder seine Augen öffnete, sah er wie Suzu und Furiwa ihn anschauten. Die waren wohl besorgt was mit ihn los war. Schwer am Atmen und schweißgebadet setzt er sich hin. zittern zog er an sein dampfer.
"A-Allles G-Gut.... Ich erinnere mich was in den V-TOL passierte.... Hast du mittlerweile was rausgefunden?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   28.01.18 18:08

Suzu hockte auf einem kleinen fels der neben dem parkenden Buggy war "Bis jetzt waren hier nur kleinere Tiere,Wir sollten dennoch alles mit nehemn was wichtig ist...Den ich kann menschen wie Keimlinge in der nähe spüren...Ich behalte die gegend im Auge und ihr dursucht das Wrack,Furiwa war eh immer besser mit Systemen und dem ganzen drum herum!" Suzu zückte ihr fernglass und behielt die Umgebung im Auge,durch ihre tarnung konnte sie ohne hin niemand sehen.

Furiwa nickte und sprang aus dem Buggy und ging richtung Wrack,dort drinnen kämpfte sie sich durch die herunter hängenden Kabel und Wrack teile,den ihr ziel war das Cockpit des Wracks,den hier protokolierte der V-Tol alles im Reiseschreiber. Furiwa setzte sich auf den Poilotensitz und schloss ihr Terminal an "K-nine hilf mir bitte...Wir brauchen nicht alle daten,sortier die Protokolle fpr Start und landen aus.Wichtig ist das wir Ziel der Flüge und ankunft haben...Eventuell auch der Verlauf des Navis...Alles was wichtig erscheinen könnte"

K-Nine bestätigte das er die unnötigen daten aussortierte und versuchte alles was wichtig war zu filtern.Nur ganz so einfach machte es ihr der V-Tol nicht,den ohne passwort müsste sie sie den Zugriff erzwingen was einige Zeot in anspruch nehmen würde. Suzu hingegen behielt wie zuvor schon die Umgebung im Auge,doch alles was sie sehen konnte waren kleinere Tierchen die durch den Sand huschten...Es war sehr ruhig was Suzu beunruhigte...Dieser Planet war zwar abseits des Allianz systems aber dennoch sollte es hier von Keimlingen nur so wimmeln,heißt es zumindest.

Als Shadow seinen flaschback mit kleinerem schwäche anfall hatte hörte Furiwa nur das schmervolle stöhnen von Shadow,sie legte ihr Terminal auf das Amaturenbrett des Cockpits und ging nach hinten... "Shadow! hay was ist los? Antworte mir hay!" Furiwa schüttelte Shadow vorsichtig,sie war sehr besorgt um ihn...

Suzu tauchte Kopfüber in das Wrack hängend auf "Ihr solltet euch beeilen...Ich kann spüren wie sich etwas nähert...Und es ist weder menschlich noch Keimling artiger natur...Sicher eins der Größeren Monster...Und ich bin nicht auf den Kampf gegen Bestien ausgebildet noch ausgerüstet,also wie ist der plan?mh? Was ist mit ihm...Scheint so als hätte er kopfschmerzen...Hatt es was mit dem Wrack zutun? ich meine wieso interesiert euch ein wrack,hatt es etwas mit Shadow zutun? Furiwa sagtest du nicht was von verlorenen Errinerungen? Also hängt das Wrack mit ihm zussamen...Macht schnell egal was da auf uns zukommt,es ist schnell und kommt stätig näher"

Und in der tat der boden vibrierte leicht,was auf die Gruppe zukahm war eins der Großen tiere des Planetens. Plötzlich erschütterte die Wüste ein lautes Heulen...


100 Meter vom Wrack entfernt enstieg ein Großes Schuppiges aber dennoch mit Fell überzogenes Monster dem Sand,mommentan war dies mit den Kleineren Tieren beschäftigt...


Aus dem Cockpit ertönte ein piepen "Furiwa ich habe alle wichtigen Daten heruntergeladen... Im reiseschreiber befinden sich nur noch Start und lande Protocolle...Und diese beinhalten nur die triebwerk arbeit...Sende daten an Kreuzer...ALARM!!! große Bio signatur geortet! Daten bank scan... Megadalus! Großes Tier aus der Lycan familie! Vorsicht vorgeschrieben! Megadaluse tendieren zu algemmeiner aggesivität...Empfohlene maßname...Evekuierung des Gebiets!" Furiwa ging nach vorn und holte ihr Armterminal und ging dann zu Shadow und Suzu zurück "Die Daten werte ich nacher aus! Wir machn besser das wir hier rauskommen...Ich habe gerade kein interesse daran Monster Jäger zu spielen..."


Erneut heulte es über die Dünen...Sie leute die Suzu gespürt hatte haben wohl gerade den Megadalus kennen gelernt...Nach dem Heulen gab es explosionen welche Stark nach raketen klangen,anscheinend versuchten sie gegen das Biest zu Kämpfen. Furiwa ging geduckt über den Sand "Das ist unsere Chance...Wir gehen zum Buggy und machen das wir land gewinen!" Suzu nickte beide warteten nur darauf ob Shadow überhaupt weiter konnte

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   28.01.18 20:43

Shadow steht langsam auf und setzt sich beim beifahrer.
"Furiwa, fahr du mal. wegen den Kopfschmerzen kann ich kaum noch was sehen..."

Die drein fuhren dann mit Buggy weg und nach ein weit entfernten strecke schaute Shadow nach hinten und sah wie das Megadalus das Wrack verschlang. Obwohl die weit entfernt sind, sind die trotzdem nicht im Sicherheit.
"Kreuzer? Sofortige Warp bei unsere Position!"

Das laute und helles zischen kam und die fanden sich in kreuzer wieder. Shadow steigt aus den Buggy aus und schaute zu Furiwa.
"Ich hab noch bisschen Kopfschmerzen. Ich geh kurz zum Bar und trinke kurz was. Kannst ja den Pilot sagen, das ihr dann zu den anderen Ziel fliegen soll."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   29.01.18 12:17

Suzu und Furiwa nickten und amchten sich auf zum Buggy,Furiwa zog sich am Rahmen hoch und machte wie zuvor einen Sprung aber diesmal in den Fahrer sitz.Sie startete promt den Motor,Suzu hatte bereits hinten platz genommen und behielt den Megadalus im Auge.

Als Shadow sich hingesetzt hatte knallte Furiwa ihren Fuß aufs Gaßpedal,der Motor heulte einmal laut auf,die Reifen drehten einmal durch und wierbelten eine Menge Sand auf.Und der Buggy war schneller von 0 auf 100 als Furiwa am ende lieb war...

Als der Megadalus das Wrack verschlang bebte der ganze Boden,da er danach die leute die ihn angriffen mit seinen Riesigen pranken zeriss,danach hatte der Buggy die Aufmerksamkeit des Megadalus.Und dieser sah wirklich nicht erfreut aus als er richtung Buggy rannte...

Der Warp kahm gerade rechtzeitig da der Megadalus sie sonst zertrümmert hätte...


Auf dem Kreuzer gewarpt machte Furiwa einen U turn,da der Buggy ja nicht nur durch den Warp anhielt.Furiwa schafte es den Wagen unter kontrolle zuhalten und ihn züggig zum stehen zu bringen... "Das Hätten wir... Ist bei euch noch alles dran?" Suzu sprang mit einem Nicken aus dem Buggy "Bei mir ist alles da wo es sein sollte!"

Furiwa spranf aus dem Buggy und steckte sich eine Zigarette an "Und bei dir Shadow? Eventuel solltest du den Medic aufsuchen...Nicht das du mir gleich noch umfällst...Mh fliegen? Unser anderes Ziel ist auf diesem Planeten,ruh dich ersmal aus Shadow,ich und Suzu kümmern uns um die andere Aufgabe.Auserdem wird es langsam nacht auf dem Planeten,und ich und Suzu schaffen das schon"

Furiwa und Suzu gingen richtung Brücke um mit dem Piloten die Korordinaten der Stadt ausfindig zu machen,wärend K-Nine die daten des V-tols auswertete...

----

Auf der Brücke


Furiwa hatte mit dem Piloten gerade die Korordinaten ausgemacht "So da wir die nun haben,richte du bitte den Warp aus ich und Suzu gehen runter...Ach und lass den Medic mal nach Shadow sehen...Dem gehts seit vorhin nicht wirklich gut" der Pilot nickte und lies es dem medic zukommen das dieser mal nach Shadow sehen sollte.

Furiwa und suzu machten sich auf zum Warpraum "Wir sollten vorsichtig sein dort unten...Das ist zwar eine Stadt aber...WIr wissen nicht was seit dem Funk ausfall dort passiert ist." Furiwa nickte und der Wapr startete... NAchdem se wieder sehen konnten fanden sich beide auf einem Dach wieder

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   29.01.18 22:48

Als Shadow am Bar war um was zu trinken, kam direkt hinterher ein Medic.
"Shadow? Ihr Kommandant hat mich zu ihnen geschickt, weil sie vorhin ne schwächeanfall haben? Komm sie bitte mit zum Krankenstation, dann werde ich sie untersuchen."

Shadow nickte nur und trank sein glass noch aus. Als er dann mit den Medic zum Station geht, zog er sich aus und der Medic untersucht ihn auf Herzkreislauf, Fieber und Atem. Der Medic nortiert es alles.
"hmm scheint nichts weiters zu sein. Anscheind hatte sie einfach nur ne kleine Schwäche anfall. Sie können gehen, wenn sie sich weiter unwohl fühlen, komme sie einfach wieder."

Shadow zog sich wieder an und nickte. Während des weg zum Brücke überlegt er nochmal die vorfälle.
~Ich wuchs im Slum auf, kämpfen,stehlen,töten um zu überleben, Schwester Ayane und dann wurde das V-TOL wo ich drinne war, abgeschossen. Was hat denn alles zu bedeuten? Der eine Soldat sagte, verdammte Imperium? hatten die damit was zu tun?

Ehe er merkte, war er dann am Brücke. Er notierte alles an sein Arm-Terminal um später an Pinnwand zu schreiben um bessere überblick zu bekommen. Er geht an den Frontscheibe und schaut das Weltraum verträumt an.....
~Die beiden sind ja bereits unterwegs... das heißt wohl ich muss warten....

Doch es war nur ne kleine Augenblick ruhe hier, denn plötztlich kommt von den Planet ein großes Geschoss empor hochgeflogen und trifft einer der Hauptbetriebe des Kreuzer. Ein heftige erschütteln kam und die leute schreien. Shadow hielt sich fest und ehe er wieder an den Fenster sehen konnte, kam direkt die nächste und traf wieder den Kreuzer. Der Pilot rufte Shadow zu sich.
"Unsere beiden Hauptbetriebe wurden erwischt! Wir können uns weder wegspringen noch manövieren! Wir müssen sofort auf Kor-san notlanden!"

Shadow knirschte mit sein Zähne. Doch ihn fiel sofort ne plan ein.
"Wenn wir schon notlanden sollen, dann versuch dann den nähe des Korordinaten zu laden!"

Der Pilot versucht dort hinzufliegen und schaffte dabei den dritte Geschoss auszuweichen. Denn noch ein treffer und der Kreuzer würde nicht mehr bewegen können. Mit hohen Geschwindigkeit (durch erdanziehungskraft) dringen die in Atmosphäre ein und vor der Scheibe brennte es. Shadow benachrichtig Furiwa...
"Furiwa? Furiwa! bitte kommen!. Unsere Haupttriebe wurden erwischt. Wir können nicht mehr wegspringen! Wir müssen not-landen. Wir sind in der nähe des Korodinaten das K-Nine ausarbeitet!"

Als dann der Kreuzer schließlich den Boden langsam erreichte, krachte es und prallte gegen ein große Felsen ab. Da Shadow sein Bewusstsein nicht verloren hat, steht er langsam wieder auf wie die anderen Soldaten.
"Medic? Medic! Kümmere euch um die verletzen! Techniker, überprüft wie hoch die Schaden ist! Alle anderen Soldaten, kommen mit mir!"

Als Shadow dann die Rampe öffnete, war es bereits nacht. Genau an den zeit wo die Keimlinge freirumlaufen können. Er drehte sich zu den Soldaten.
"Errichtet sofort Barrikaden rum um den Kreuzer sowie Scheinwerfen. Wir müssen uns vor die Keimlinge schützen, bis es wieder tag wird! Und ich verspreche euch, das wir den Bastard finden, der uns abgeschossen hat!"

Die Soldaten salutierten und errichten Barrikaden, stellen Automatische Geschütztürme, Bewegungsmelder turm sowie Suchscheinwerfer. Jetzt ist richtig vorsicht geboten, denn jeder könnte sich infizieren, wenn man nicht aufpasst.....

Als langsam die Keimlinge aus ihren Höhlen kommen und den Kreuzer nähren, beginnt das Überlebenskampf.
"Furiwa.... wo treibst du dich noch rum?!"

Normaleweise hätten die auch Hilferuf senden können, doch es würde die Gefahrbestehen, das der Feind es abfängt und dann ihre Position herausfindet......


Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   31.01.18 13:50

Furiwa und Suzu spähten die Umgebung aus,dafür das dies eine Stadt sein sollte war es hier ziemlich ruhig...Ein wenig zu ruhig.Von dem Dach aus hatten sie einen guten aussichtspunkt,doch waren sich beide einig das die leute die hier normaler weise leben wie die Freunde von Lom von ürgentetwas vertrieben wurden oder sie womöglich tot oder weg gebracht wurden. Nur von was stellte sich die frage.

Suzu nutzte ihre auskundschafter fähigkeiten und bewegte sich mit hilfe ihrer Tarnung durch die Stadt,wärend Furiwa derzeit nach einem terminal oder vergleichbaren suchte,diese Stadt musste pber schutzmaßnamen gegen keimlinge verfügen,und das seltsame war es konnte auch kein Monster am verschwinden der leute hier liegen,da wenn es etwas wie der Megadalus war sich hier zerstörung vorfinden würde.Aber es gab hier keiner solcher anzeichen die dafür sprechen würden.

Als Furiwa etwas wie ein Terminal gefunden hatte hörte sie eine Kratzige durchsage in ihrem Codec,es klang danach als würde jemand ihren namen sagen,gefolgt von etwas was klang wie ein wir stürzen ab oder wurden schwär getrofen. Und jetzt wo Furiwa mit ihrem Armterminal schaute merkte sie das die Verbindung hier unten sehr schwach war "mh was immer das war ich hoffe es kam nicht vom kreuzer... Es klang sehr danach als ob die verbindung gesört wird...Und dieses Stadt therminal...Zeigt an das das Funknetzwerk fehler aufweist..."

Als Furiwa das therminal gehackt hatte vielen ihr die vielen fehler meldungen auf,welche vom Funknetzwerk kamen.Aber nicht das es einfach aus war eher als seie es beschädigt...Und das die leute hier ein Schild gegen keimlinge entwickelt haben,welches immer noch aktief war...Aber hier war niemand was heißt es waren weder keimlinge noch monster...Also könnten die leute dahinter stecken die den Megadon angegriffen haben...

Da dieses Terminal fpr Furiwa keinen weiteren nutzen hatte bewegte sie sich vorsichtig weiter durch die Stadt,aber alles hier erinnerte an eine geisterstadt.Es brannten keine lichter in den fenstern und alles deutete darauf hin das alles aprubt stehen gelassen wurde...

Da auch ihr Funk hier unten gestört war hoffte sie das sie bald auf Suzu trift...


Furiwa fand bald ein gebäude welches eine eingetrettene Tür hatte,aber als sie sich das näher ansehen wollte spürte sie eine hand auf ihrer schulter... "Psst its me Suzu! be quiet...I fpund someting very interesting!" Furiwa blieb ruhig und lies sich von Suzu ertzählen was sie gesehen hatt. Suzu bestätigte Furiwas verdacht.Die menschen die hier lebten wurden von einer bewaffneten einheit in den untergrund der Stadt gebracht.Und nach ihrer aussage scheinen es auch die leute zu sein die versucht haben den Megadon zu töten.

Beide entschlossen sich dazu sich das näher anzusehen,jenachdem wiviele es waren würden sie selber etwas unternehmen oder sich im kreuzer neuformieren.beide wussten ja nicht das der kreuzer angegriffen wurde und nicht alszuweit weg von ihnen notlanden musste.


Furiwa wie Suzu schlichen sich in das offene gebeude,es war eine Lagerhalle,aber hier im oberen teil standen nur Kontener und große kisten,doch da Suzu sich hier umgesehen hatte konnte sie Furiwa zu dem treppen haus Führen welches in den Untergund führte. Vorsichtig umgingen sie die vereinzelten wachposten,und suzu wies Furiwa darauf hin das sie besser keine wache angreifen bis sie nicht wissen wieviele es sind.

Doch Furiwa viel eines schnell auf,die unifmormen der Wachen...Es war definitiev Faust welche hier am werk waren.Und Furiwa konnte sich denken Warum.Zum einen da die leute hier viele Materialien hatten die sehr Teuer waren und zum anderen das keimlingschild.beides sehr wertvoll und Teuer und da ist Faust niemals weit...

Furiwa wusste zwar nicht wär diese Einheit von faust anfürte da es mehrere Hohe Tiere in Faust gab,doch war ihr klar wenn sie nichts tuhen könnten womöglich die leute hier sterben,und unteranderem wprde die 5te dann ohne Material darstehen... Aber Furiwa war auch klar das sie zuweit hier wenig ausrichten konnten.

Doch als Furiwa wie Suzu sich gerade auf den rpckweg machten hörte Furiwa eine ihr schmerzlich bekannte stimme....

Furiwa wie Suzu saßen auf einem Metalbalken und hatten gerade die Wachen beobachtet als sie unter sich im Raum eine person erkennen konnten sie Zielos umher schaute aber definitiev mit ihnen sprach "Ich weiß das du hier ürgentwo bist Furiwa! Deinen kreuzer haben wir bereits vom himmel geholt! Machs dir einfach und komm raus! Eventuel lasse ich dich leben wenn du mir brav zu füßen kriechst und wieder mein artiges spielzeug fpr einsame stunden bist!"

Furiwa biss sich fest in die unter lippe,und Suzu konnte an ihrem gesicht deutlich ablesen das Furiwa innerlich kurz vorm explodieren war,zwar wusste Suzu nicht wär der Kerl war und inwivern Furiwa und er im Zussamenhang standen.Doch reichte ihr Furiwas Gefühlszustand um den kerl ebenfalls zu hassen.beide kannten sich schon eine lange weile,auch wenn Suzu nicht viel von Furiwas Vergangenheit wusste...Soe waren sie alte und sehr gute Freunde.Und egal was der Kerl gemacht hatt es muss schrecklich fpr Furiwa gewesen sein.

Vorsichtig legte Suzu ihre Hand auf Furiwas Schulter,und als diese Suzu dann ansah schüttelte sie mit dem Kopf und flüsterte "I dont know whats with him and your realation to each other but we dont have time...When that what he sad is true,Shadow and the others are in great danger... Remember the keimlings? There all human...We need to find them,forget this jerk down there for now" Furiwa musste wiederwillig Suzu zustimmen,jede minute hier unten ist vergeudete zeit...

Beide verliesen das Lagerhaus ungesehen....

in einer dunklen gaße

Furiwa schaute immer noch ebenso sauer wie unten im lagerhaus zu Suzu "Ich habe innerhalb der Stadt hier keinen Empfang,Faust muss das Kommunikationsnetzwerk der Stadt lahmgelegt haben und jegliche aus und eingehenden Funksprüche unterdrücken... Wir müssen die Stadt also erst verlassen um Shadow zu kontaktieren" Als beide sich einig waren versuchten sie so schnell wie möglich die Stadt zu verlassen

Als beide rannten veränderte sich Furiwas gesicht...Voller sorge das nachts die Keimlinge empor steigen musste sie an Shadow denken,und hoffte das es ihm gut geht ~Bitte dir muss es gut gehen...Ich hoffe dir und den anderen geht es gut...Sie sind hinter mir her und ziehen euch mit darein...Bitte sei in ordnung Shadow~ Als Furiwa das Schld der Stadt gerade verlassen hatte legte sie ihre Hand ans ohr "Hier spricht Furiwa! Kreuzer bitte kommen! Bitte ürgentwär antworten!"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   07.02.18 14:58

Die kämpfen werden zeit zu zeit immer erbitterter. Die Soldaten werden zugedrängt und die Geschütztürme werden eins nach dem anderen zerstört. Shadow hörte ein leisen kratzenen geräusch, doch er merkt sofort das es Furiwa war.
"Furiwa? hörst du mich? wir stecken mitten in der scheiße, wo bleibst du mädchen???"


Als es aussieht, das die Keimlinge die Absturzstelle überrenne, hörte Shadow und die anderen Raketen und trafen auf die Keimlinge. Shadow erschreckte sich und schaute zu den Himmel. Mehreren Kampfjets und Fahrzeugen auf den oberen Ebene griffen die Keimlinge an. Das Aussehen des Fahrzeugen sowie das Emblem da drauf erkennt Shadow sofort. Das schließlich das Höhle einstürzte und die restlichen Keimlinge starben, machten die Soldaten kampfbereit. Denn die wissen ob die feinde sind oder nicht. Shadow hielt sein Arm vor den Soldaten, als zeichen dafür das die sich kurz raushalten soll. Er wusste sofort wer das sind....
"Halt euch zurück.... Ich kläre es mit denen."

Als die Kampfjets landeten und die leuten aus den Fahrzeugen suchscheinwerfen auf die Absturzstelle richten, tritt Shadow näher ran. Doch vor ihnen auf dem Boden schossen die, er soll stehen bleiben.
Aus dem Jets kam ein Mädchen raus, die ziemlich pissig war.
"Shadow!!!! ich hab dich endlich! glaub nicht das du einfach sterben könntest, damit du deine Spielschulden nicht bezahlen muss!"

Sie ging näher ran und hielt ein Waffe auf ihn.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   08.02.18 18:09

Furiwa war sehr erleichtert als sie Shadows Stimme durch das Codec hörte,sie lies ein erleichterten seufzer heruas,der Polot des Kreuzers welcher von Furiwa danach angefunkt wurde gab ihr die Korordinaten wo der Kreuzer notgelandet war und machte sich mit Suzu auf den Weg.

Suzu zog es aber vor verborgen zu bleiben. Furiwa und Suzu beeilten sich als Suzu Furiwa an der Schulter festhielt "Ich kann dort forne eine menge leute spüren...Ich bleibe verborgen in den Schatten!" Suzu benutzte ihre tarnung um umnebmerkt die unbekannten im Auge zu behalten...

Furiwa rannte zum Kreuzer,die Soldaten bemertken ihren generall erst ganicht,erst als Furiwa in den Such schweinwerger neben Shadow trat zuckten ihre einheiten zussamen. Furiwa schaute auf die unbekannte " Shadow wär ist die frau? Eine bekannte von dir?" Furiwa wartete auf eine antwort wärend Suzu um das geschehen herumschlich.

Furiwa sah die unbekannte mistrauisch an,und sprach sie darauf an die waffe runter zu nehmen "Wie wäre es wenn ihr die waffe herunter nehmt?Ich fände es besser wenn ihr nicht auf meinen Adjutanten zielt!" Furiwas soldaten hielten sich zwar auf Shadows befehl zurück,doch als Furiwa das mit der Waffe ansprach zielten sie alle auf die unbekannte.Nicht um zu schießen aber eher zu demonstreren das sie sich nicht einschüchtern lies. Auch wenn Furiwa noch nicht lange Generall war so gab sie den Truppen doch einen Moral Boost.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   12.02.18 22:01

Sie zielte sofort auf Furiwa als sie erschien ist. Doch als Furiwa meinte mit Adjutant und das sie sieht das Furiwa ne Kitsukane ist, betrachtet sie die Uniform und deren Kreuzer. Sofort erkennt sie das die von Imperium sind. Ihre Gesicht ändet sich und wendet sich an Shadow.
"Shadow? bist du ernsthaft bei denen? Und diese füchslein-Mädchen ist dein Vorgesetzte, Du verarscht mich grad..."

Plötzlich bekommt sie ne laute lachen und schmeißt sich auf dem Boden. Vor lauter bauchschmerzen und lachen versucht sie ihre leuten zu erklären.
"Hey leute! Shadow ist beim den Imperium! Bei diesen Idioten! Shadow du machst mich fertig! diese Nummer ist echt gut!! GAHAHAAHA!!!!"

Sie und ihre leuten konnte es auch nicht glauben und können auch nicht mehr vor lachen. Für Shadow wurde es langsam peinlich und merkt das Furiwa das nicht gefallen ließ. Das Mädchen stüzt sich an den Schulter von Shadow und schaute ihn an.
"S-Sie ist wirklich dein vorgesetzte?  Bist du nicht das sie deine persönliche Diener ist? Spezialisiert wenn ihr beide ein Raum für euch alleine haben möchte? mh? *kicher*"

Shadow legte sein Hand vorm Gesicht. Er schaute dann Furiwa an...
"Also Furiwa... das ist Clara... Sie ist Anführerin der Black Light Raiders und ich schulde ihre noch das Geld von Pokern. Und zwar richtig Teuer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   12.02.18 22:21

als die Unbekannte auf Furiwa zielte konnte man sehen wie ihre Soldaten einen schrit nach vorne machten und auf die unbekannte zielten,ebenso Furiwa zog ihre Pistole und zielte auf sie,und ihre andere Hand lag auf dem Griff ihres Schwertes "Ich würde sagen das ihr eure Waffe runter nehmt...Meinen leuten schmeckt das anscheinend nicht das ihr eure waffen ohne Grund auf uns richtet"

Als die Unbekannte aber anfing zu lachen schob Furiwa ihre Augenbraue hoch und legte ihren Kopf schief "Ist sie jetzt übergeschnappt? Oder was ist daran so lustig?" Als die Unbekannte sich dann aber diereckt über Furiwa lustig machte und ihren Rang in Frage stellte fletschte sie mit den Zähnen "ich finde es nicht lusitg was ihr da sagt...Und ich weiß das ich mich von einer Dahergelaufenen nicht so anfahren lasse.meint ihr ihr seit was besseres?"

Als die Unbekannte dann aber darüber sprach ob Furiwa wohl nicht eher Shadows Diener sei knurrte sie die Unbekannte an "Euren Mangel an Respeckt tolleriere ich nicht weiter!" Furiwa stampfte leicht auf den Boden und schien recht wütend zu sein.Clara hätte es besser wissen sollen als einen Kitsurai in seiner Ehre zu beleidigen...

Furiwa knurrte sie erneut böse an "Ich werde Shadows Schulden bezahlen! Er hatt weitaus besseres verdient als eure Geselschaft...Und wenn ihr ja ach so über uns steht Clara wisst ihr rein Garnichts über mein Volk,und wagt es euch lustig zu machen...Ich lasse nicht zu das ihr auf meiner Ehre oder die von Shadow oder meinerm Team rum trampelt!" Furiwas Augen begannen rot zu leuchten,und um sie herum enstand langsam ein roter nebel...

Doch blieb Furiwa ruhig stehen mit einer Hand am Schwertgriff und beobachtete genau was Clara tat,richtete sich dann aber an Shadow "Ein Anführer einer Söldner truppe also? Ich will zwar nicht in deiner Vergangenheit ungewollt herum wüllen,aber wie macht man solche hohen Schulden bei einer Person wie ihr? Dein geschmack liegt doch weit über ihr..." Furiwa beleidigte Clara unterschwälig,doch bezweifelte sie stark das Clara das gebreifen würde,da sie auch stark an der Ehre von Clara und ihren leuten Zweifelte.

Zu Furiwas Glück konnte man durch den Nebel und die Roten Augen Furiwas rotes Gesicht nicht sehen,das was Clara über Furiwa und Shadow gesagt hatte ging nicht spurlos an ihr vorbei.Da sie Shadow mochte und jegliche vorstellung auf mehr waren ihr Peinlich und recht unangenehm.

Furiwas Soldaten hatten sich besser Positioniert und hatten Clara wie ihre leute nun gut im Visier,doch würden sie nicht ohne Befehl von Furiwa schießen,auser natürlich der erste Schuß wprde von Claras seite kommen.Furiwas Soldaten waren zu einem Begeistert welch hohe Stücke ihr General von ihnen hielt,anderseits waren sie recht sauer sich so beleidigen zu lassen.

Am ende Steigerte es ihre Moral da Furiwa nicht nur von sich sprach sondern als Ganzes vom gesamten Team.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.02.18 17:09

Shadow klopfte an Furiwa schulter. er will damit andeuten, das sie sich nicht provozieren soll.
"Hör nicht auf sie. Sie ist bisschen verrückt und mach nur spaß. Nun. ich hatte damals Pokern gespielt um mehr geld zu verdienen damit ich bessere Ausrüstung beschaffen konnte. Tja. aber sie war aber ziemlich gut, sodass sie mich fast bis zum letzen hemd abgezockt hat. ehe ich eingestehen musste, das ich nichts mehr hatte, bin ich davongeschlichen als ich meinte ich müsste kurz zum klo. Tja seitdem war sie angepisst und hat mich gesucht. Und die rest kennst du jetzt."

Er wendet dann zum Clare und zeigte auf ihre leute.
"Könntest du bitte deine leute sagen, das die nicht auf uns zielen sollen? ich hab echt kein lust auf diese ort jetzt noch zwischen zwei fronten gelangen. Ich werde dann auch meine leute befehlen."

Clara hat inzwischen sich beruhigt und nickte dabei. Sie und Shadow befehlte die Soldaten ihre Waffen zu senken.
"Also deine Füchsin bezahlt deine Schulden? Mir solls rechts sein. Aber wir haben nicht mehr zeit länger zu reden. Mitten in der Nacht könnten die Keimlinge kommen, auch wenn wir grad die Höhle versperrt haben. Ich denke wir fliegen erstmal zum mein Lager."

Shadow nickte zu und doch er schaute Furiwa und die Kreuzer an. Der Kreuzer ist zwar noch intakt doch die Generator wurden getroffen, sodass sie weder hochheben können noch Warpen können.
"Ja können wir machen aber ich möchte ungern die Kreuzer zurücklassen. Furiwa? meinst du kriegst die Generator zum laufen das der Kreuzer wenigstens wieder fliegen oder Warpen kann? Clara kann auch notfalls ersatz Material beschaffen."

Clara hebte ihre Arme hinterdem kopf und wartet auf Furiwa. Sie betrachtet diese frau genau an und grinst leicht.
~Das ist lange her das ich wieder ne Kitsukane gesehen habe. Ich denke ich ärger sie später paar mal.

Sie ging dann zu ihr....
"Sag an, was ihr brauch und ich sag mein leuten bescheid. Denkt aber dran das es nicht kostenlos sein wird...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.02.18 21:57

Furiwas Augen verloren ihr rotes Glimmern als Shadow seine Hand auf ihre Schulter legte,und auch der rote nebel lichtete sich. Als Shadow den Befehl gab das die Soldaten die Waffen runter nehmen solten taten sie wie ihnen befohlen. Furiwa hörte Shadow aufmerksam zu "Verstehe...Aber das liegt nun hinter dir! Ich habe dir einen neu Anfang versprochen und den beckommst du!"

Aus Furiwas Armterminal kahm ein kleiner Stick heruas,den sie nahm und an Clara gab "Hier das sollte ausreichen,hiermit ist seine vergenagenheit hinter ihm...Für die teile die ich für den Kreuzer benötige reden wir nochmal drüber.Ich muss erstmal sehen was genau beschädigt ist um genaueres zu sagen"

Furiwa ging winkend in den kreuzer und hinter hier tauchte Suzu wie aus dem nichts aus und begleitete sie.Im Kreuzer liefen die Teshcnicker wie Wild umher und versuchten die schäden zu erahnen.Furiwa setzte sich auf ihren Sessel auf der Brücke und öffnete die Konsole "K-Nine! System boot und Fehler suche! ich will eine Liste von allem was beschädigt ist" K-Nine gab ein Piepsen von sich und lies den Boot wie die Fehler suche laufen. Suzu hingegen lehnte an der Lehne von Furiwas Sessel und Seufste "That Clara girl..I dont trust her,be on Guard got that? Mercenaries are not the one we should trust! I will have my eyes on them aswell"

Furiwa nickte und machte sich daran die liste auszu werten,zum glück konnte man einiges schnell reparieren...Naja das der Kreuzer sich wenigtens fort bewegen konnte zu mindest. Furiwa sprang auf und begab sich in den maschienenraum um das Nötigste zu reparieren.Das der Kreuzer sich bewegen konnte war nur ein teil der Reperaturen...Der rest benötigte teure teile die nicht im Lager vorhanden waren.

Suzu hingegen ging wieder nach draußen sie Behielt Clara und Shadow im Auge,sie wunderte sich wieviel Furiwa an Clara gegeben hatte.Nach den farben des Sticks war es eine Menge Geld.Aber Suzu hatte bereits gemerkt das Shadow einiges fpr Furiwa bedeutete.

-----

Wärend dessen im Untergrund der Nahegelegenden Stadt...

Lens leute verfrachteten die letzten Bewohner nach unten,wärend einige von den Soldaten begannen die Materialien einzusacken und zum Transport fertig zu machen. Lens lachte indess und freute sich darüber das er wieder eine Mission zum erfolg gebracht hatte "Und wieder kan Nasuki nicht an mir zweifeln! ich muss doch langsam ihr vertrauen gewonnen haben...Diese alte Ziege ist störischer als damals als ihr Stecher Bratusk noch lebte..Und gerade seit das Misratene Bückstück nicht mehr da ist ist sie Extrem Kaltblütig geworden.Ich versteh nur nicht wieso dies eine ihrer du kommst nicht lebend zurück missionen sein soll,als ob diese kleine Schlampe mir was könnte! Es wird wie damals wenn sie sich wagen sollte sich mir in den weg zu stellen! sie wird viel schlucken hahah! EY! Nichts mit trödeln macht hine!"

Lens schrie seine soldaten an das sie hine machen sollten,er wollte so shcnell wie möglich zurück zur Basis,den er wollte nicht unbedingt auf Furiwa treffen.Denn er hatte so seine Zweifel die er sich nicht eingestand.Damals war Furiwa ein Kind von 14 Jahren,doch heute ist sie eine Erwagsene Kitsukane mit Dominanz,einer die er nicht kannte aber eine der Gefälligsten ist.Und er wollte sicher nicht gegen sie verlieren den Furiwas Rache Brannte heißer als Jede Sonne...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   15.02.18 23:03

Shadow ging dann in den Kreuzer rein und ging auch zum Maschienenraum wo Furiwa bereits war. Er fragte wie es aus sei..... Nach ihre Aussage sollte den Kreuzer wenigstens bewegen können, nickte er.
"Nun gut. Wenn du fertig bist, kannst ja dann den Pilot sagen das wir abheben können. Ich sag Clara bescheid, das die uns eskotieren sollen. Ich steig mit denen ein, damit sie keine blödsinn baut... sowie ich sie kenne.... notfalls kann ja Suzu auch mitkommen...."

Er winkte ihr noch ehe er dann wegging. Aus dem Kreuzer raus ging er zum Clara um bescheid zu sagen.
"Furiwa konnte die schaden soweit repariern sodass der Kreuzer wenigstens bewegen kann. Kannst du uns eskortieren zum deine Basis?"

Clara nickte und betrachtet weiter die Stick das sie von Furiwa bekommen hat. Nach dem Farbe zu urteilen war da soviel geld drauf, das Shadow schulden nicht nur bezahlt wurden, sondern sie würde dann auch Furiwa für paar tage zu diensten sein. Aber sie kommt später drauf zu.
"Gern. Meine Kampfjägern werden die Kreuzer eskortieren sodass der Kreuzer abhebt. Wir werden schonmal vorraus fahren."

Shadow ging mit und schaut sie um. Er wollte nachsehen ob Suzu mitkommt..... Er steig auch in den Transporter ein wo Clara reingeht.
"Ich werde mit euch fahren. Furiwa kriegt das schon geregelt."

Clara zuckte nur mit ihre Schultern. Ihr solls recht sein. Die Transporter wo Clara und Shadow waren hob ab und flogen richtung Basis.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   16.02.18 13:33

Als Shadow sagte er würde bei Clara mit fliegen zuckten ihre Ohren "P-Pass auf dich auf...Ich vertraue ihr nicht...Sie ist ein Soldner und meist sind sie loyal zu dem der das meiste bezahlt..." Furiwa zog die letzten Schrauben fest und leutete die Energie wieder auf die Triebwerke um "Kapitän! Sie können wieder abheben,nur der Warp antrieb wie Sprung sind ausgeschaltet...Es hatt uns echt schwär erwischt die reperatur wird eine weile dauern.Und folgen sie den Söldnern!"

Der Kaptän antwortete ihr promt "Alles klar General! Ich werde folgen" Furiwa ging dann aber nicht wie zu erwarten auf die Brücke sie ging in die Waffenkammer und legte ihre Aurüstung in den Wartungsaperat "Ich muss mich gut vorbereiten...Unsere aufklärungs Mission ist zu einer eroberung geworden...Und voralem Lens muss sterben! keiner von euch Faust anhängern wird mir entkommen...Jeden einzelnen werde ich vernichten von euch... Aber als erstes Lens er wird bezahlen mit seinem Blut!" Furiwa begab sich an die Werkbank und machte sich daran Modifikationen fpr ihre Ausrüstung zu bauen...

-----

Suzu war Shadow in Claras Raumschiff gefolgt,So als wprde sie einfach dazu gehören lehnte sie an einer Wand neben Shadow "Scheint mir nicht dein erstes mal mit den typen zu sein Shadow,Ich habe das gespräch vorhin nicht mit beckommen...Aber ich hoffe wir können ihnen vertrauen.Ich hoffe es für Furiwa,aber ich habe mit beckommen wieviel Geld unsere Söldnerin beckommen hatt...Du bist der Furiwa sehr viel wärt vergiss das nicht shadow" Suzu spielte mit einem ihrer Messer in der Hand wärend ihre Augen durch den Raum fuhren,sie hatte hier jedem gut im Blick

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   16.02.18 20:31

Während des flug richtung des Basis saß Shadow gegenüber von Clara. Er merkt das sie dauernd ihn anschaut. Anscheind scheint sie noch bisschen sauer zu sein, wegen die sache. Nicht wegen die Schulden sondern das er einfach verschwunden ist.
"Dein Vorgesetzte hat aber ne beträgliche menge geld gegeben. Das geht richtig über dein Schulden hinaus. Da würde ich euch für einige Tage zu diensten sein, was auch es sein mag. Doch....."

Sie zog sofort ihre Waffe und richtig gegen sein Stirn. Ebenfalls zog der Wache sein waffe auf ihn. Aber Shadow bliebt ruhig. Er kennt Clara seit einiges zeit und weiß das sie nicht abdrückt. Doch ehe sie merkt, hält er ein Messer auf die linke seite ihre körper und ein waffe auf den Wache.
"Clara... muss das jetzt sein? wir wissen beide, das wir das nicht wirklich wollen... und außerdem. ich denke nicht das die 2 kitsukane das gefallen lassen."

Er will damit Furiwa und Suzu meinen. Wenn Furiwa es erfährt, würde sie wieder vor wut kochen und ihre Bloodrage anmachen. Aber Clara grinste... Sie hatte nur Shadow getestet. Es ist ne weile her, seitdem die beiden sich wieder gesehen haben. Sie legte ihre Waffe wieder zurück und der Wache ebenfalls.
"Du hast dich verändert. Du hast weniger Angst und bleibst entschlossen. Als ob du ein Ziel hast, der dir richtig wichtig ist."

Shadow nickte und die kommen dann langsam an den Basis an. Er schaute aus dem Fenster raus.... Ein Bewaffneter Festung mit samt Geschütztürme und sehr hohen Mauer um die Keimlinge fernzuhalten. Innerhalb der Festung ist dort ein kleine Stadt wo die Atmosphäre ganz anders ist als in Normale Städten. Die leuten gehen miteinander rau um und es werden meist mit fäusten gesprochen.
Der Transporter landete und die stiegen aus.
"Folg mir. Wir besprechen dann alles in mein Besprechungsraum...."

Shadow schaute kurz im Himmel und sah das der Kreuzer ebenfalls landet. Er ging aber bereits mit Clara dortrein. Dort angekommen, setzte sich Clara auf ihre Stuhl und legte ihre Füße auf dem Tisch.
"Also... wegen die Material werde mit Furiwa besprechen... aber darf ich wissen was du denn hier machst? Ich denke nicht das du ohne grund hierhergekommen bist... es sei denn du hast ne Mission..."

Shadow blieb ruhig... er wollte jetzt nicht alles verraten... sag aber nur das nötigste.....
"Wir sind auf der Suche nach etwas. Ich hatte bei der Absturzstelle von ein V-TOL ein Korrdinaten geholt und wollten dorthin, wurden aber von ein Geschütz abgeschossen. Und tja die rest kennst du dann..."

Clara nickte nur...
"Verstehe.... aber ich sag mal vorraus. Wir WAREN es nicht. wir hätten kein grund dafür jemand abzuschießen der weder ein Auftragziel ist noch feindlich gesinnte Kreuzer ist. Da dein Mädchen aber beträgliche Summe gezahlt hat, kann ich euch vielleicht weiterhelfen. Wenns du verstärkung oder Informationen brauchst, lass mich wissen. Ich weiß, das wir vor dein Augen Söldner sind, aber du als ehemalige Söldner muss es am besten wissen, das wir zu unseren Kunden immer treu sind, solange die Bezahlung stimmt..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   17.02.18 12:44

Als Clara ihre waffe zog war Suzu schneller mit ihrer Klinge an Claras kehle als ihr sicher lieb war "Ihr solltet euch das genau überlegen Söldner! Und denkt erst garnicht daran euren Männern einen befehl zum schießen zu geben! ich bin schneller als ihr euch vorstellen könnt,also wagt es euch nicht nocheinmal auf Shadow zu zielen!" Suzu öffnete langsam ihre Augen diese leuchteten auf,Clara und ihre Soldaten solten merken das sie sich schwärer bewegen konnten.

Suzu gab ihnen eine kleine Demonstration ihrer Dominanz,alle hier auf der Brücke waren nemlich noch im Wirkungs bereich ihrer Fähigkeit "Merkt ihr es nun,wie langsam alles an euch vorbeizieht? dies ist meine letzte warnung...Da wo ich herkomme ist die waffe ziehen die art jemandem zu sagen wie unerwünscht er doch ist,und es ist eine auforderung zum Kampf...Daher zum guten willen sollten wir es vermeiden uns abzuschlachten"

Suzu sah zu schadow,welcher entshclossen da saß und keine miene verzog,als Clara ihre Waffe wegsteckte nahm auch Suzu ihre Klinge von Claras Kehle und ging einige schritte zurück,von nun an behielt Suzu,clara genau im Auge noch so eine Aktion ihrer seits würde diesesmal wirklich blut vergießen hervorbringen... Suzu hatte zwar keinen Befehl von Furiwa erhalten Shadow zu beschützen,doch wusste sie das Furiwa sie bald darum bitten würde... Auserdem wusste Suzu mehr über furiwa als sie zugab.

Suzu folgte Shadow und Clara

----

Der Kreuzer setzte kurz nach Claras Transporter zur landung an,Furiwa gab ihren leuten auf dem kreuzer nun ihre Befehle "Hergehört! Ihr bleibt anbord des Kreuzers ihr lasst keinen von Claras leuten auf den Kreuzer auser ich erlaube es! Es sind söldner vergesst das nicht,und wir sind vom Imperium.Wir haben dinge auf diesem Schiff von denen diese leute nichts zu wissen brauchen,ich werde mich mit Clara unterhalten gehn,vewacht den Kreuzer und repariert was zu reparieren ist" Furiwa verlies daraufhin den kreuzer und machte sich richtung Besprechungs raum auf

Als Furiwa den Besprechungsraum betrat lehnte Suzu an einer der Wände und hatte Clara genau im Auge,Furiwa schaute zu Clara "Wir brauchen einiges an teilen...Der angriff hatte gut gessesen,ich gebe dir gleich eine Liste mit den Teilen.Aber ich wprde dich auch um einen Transporter bitten,ich habe hier noch was zu erledigen...Die nahe gelegene Stadt ist in der GEwalt von Faust...Und der Kreuzer braucht zulange um wieder flott zusein,bis dahin könnte Faust über alles berge sein"

Suzu nickte "Richtig ich gehe davon aus das die die uns angeshcossen haben etwas mit Faust zutun haben oder soar gleich von ihnen sind...Ich glaube aber nur ein Transporter reicht da nicht aus...Furiwa wäre es nicht klüger einige von Claras Leuten anzuheuern? Sie könnten die Soldaten von Faust in schach halten wärend wir uns um den Großen Fisch kümmern.Ihr anführer weiß das wir dasind daher glaube ich er wirt uns herlich mit Schußwaffen empfangen.Es ist deine Entscheidung General,wie du dich auch entscheiden magst ich stehe diereckt hinter dir"

Furiwa wusste das Suzu recht hatte,doch war Lens eine Persönliche angelegenheit. "Ich stimme zu... Clara ich wprde gerne einige deiner Männer anheuern aber damit das klar ist der Anführer der Faust soldaten gehört mir verstanden? Ich sag das nur einmal jeder der sich zwischen mich und meine Rache stellt den renne ich über den Haufen." Furiwa schob Clara eine Liste mit den Teilen zu die sie für die Reperatur des Kreuzers brauchte.Es war zwar nicht Furiwas art zu drohen aber die Sache mit Lens wollte sie selber beenden... Lens stand Furiwa im weg wenn sie jemals die Fesseln der vergangenheit hinter sich lassen wollte.

Suzu beobachtete den verlauf des gespräche nur weiter,sie hatte kein interesse sich mehr als nötig einzumischen,das war eine sache die Furiwa klären musste.Suzu war nur hier um ihre Schuld zu begleichen,dafür das Furiwa sie mitnimmt auch wenn Suzu nicht wusste ob sie je nach hause zurück kehren sollte

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   18.02.18 18:53

Clara nahm das Zettel an sich und schaute es an. Ein "hmm" und "mh" hörte man von ihr als sie schließlich es an ihre Leute weitergibt.
"Sag den anderen bescheid, das die Material aus den lager rausnehmen sollen. Furiwa. wir werden es vor eure Kreuzer hinstellen. Ist euch überlassen ob ihr dann es schon mal repariert."

Sie tippte dann paar mal an ihre Kopf um nachzudenken, als Furiwa gebittet hat das sie ihre Leute braucht sowie ne Transporter. Aber sie zuckte nur mit ihrer Schultern.
"Mir soll recht sein. Ihr habt uns schließlich bezahlt, daher halten wir uns auch daran. Ich sage die anderen, das die ne Transporter bereitsstellen sollen. Die werden unverzüglich dorthin begeben und auf euch warten.Aber pass auf das du, nachdem du dein Ziel besiegt hast, nicht mit dein Wut versehntlich deine oder meine leute tötest. Denn ich sehe in dein Augen, das dein Zorn heller ist als die Sonnen und dein Rache unmittelbar ist...."

Shadow ging dann zu Furiwa und legt sein Hand vorm Schulter.
"Ich werde euch begleiten. Zwar will ich dich mit dein Rachezug nicht im weg stehen, kann aber als Scharfschütze dich decken. Außderdem will ich die auch heimzahlen dafür das die unsere Kreuzer abgeschossen haben, wenn es wirklich die waren. Lass uns gehen. Wir haben nicht mehr viel zeit...."

Shadow ging dann mit die beiden zum Transporter. Draußen am Landeplatz wartet schließlich der Transporter, aber Shadow sah das es um ein V-TOL handelt... Das weckt dunkle erinnerung in ihn. Der Pilot wartet auf die beiden und ging zu Shadow.
"Wir nehmen ein V-TOL damit wir euch auch Luftuntersützung geben können. Wir kennen bereits Faust und deswegen müssen wir uns gut vorbereitet sein. Na los steig ein. Wir fliegen gleich los."

Shadow nickte und winkte die beiden heran. In inneren des V-TOL setzte er sich und gegenüber die Söldner die mitkommen. Der Pilot fragte nach Furiwas Kordianten und hebte schließlich ab als er bekommen hat. Es dauert ne weile bis die angekommen sind. 2 von den Soldaten betrachteten die beiden Kitsukanen und flüstert sich gegenseit zu....
"Hey.. hast du schon mal ne richtige Kitsukanen gesehen? Man sag das jeder von denen ein einzigartige Fähigkeit haben und sehr stark sind."

Der anderen Soldat flüstert ebenfalls zu....
"Ja schon... aber wenn man die auf erste Blick ansieht, sehen die schon recht süß aus.... ob es auch ne Bordell dafür gibt? oh man die will aber jetzt besuchen."

Der anderen Soldat nickte...
"Jo das will ich auch.. Aber der Junge Mann der neben die Mädchen sitzt... der muss gut haben. bestimmt weiß er schon wie die Kitsukanen sind....."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   18.02.18 19:23

Furiwa schaute zu clara "Meine Leute beginnen mit der Reperatur sobald sie ihre Materialien haben" Furiwa drehte sich danach noch einmal zu ihr um "Keine sorge solange eure Leute sich benehmen und mir nicht im Weg stehen brauchen sie keine angst haben,ich bin in der lage mich zu beherschen.Was ich von manchen Menschen leider nicht behaupten kann...Dreck wie dieser Faust anführer gehören ausgelöscht..."

Als Furiwa gerade gehen wollte spürte sie die Hand von Shadow auf ihrer Schulter "Du hast meinen Dank Shadow...Sei aber vorsichtig ich weiß nicht ob Lens der einzigste ist der von Faust hier unterwegs ist.Aber das mit Lens muss ich alleine schaffen oder ich werde mich davon nie befreien können..." Als Furiwa den Raum verlies schloss Suzu sich den beiden an,sie war verwundert wie Clara die aktion im Transporter so kalt gelassen hatte.Aber eventuel wusste sie nicht wi stark sie in dem moment im nachteil war.Oder aber sie hatte sich ein gutes Pokerface angeeignet.

Suzu stieg kurz nach Shadow in den V-Tol ein worauf Furiwa folgte,sie ging aller dings kurz vor zum Piloten "Das sind die Korordinaten,setzt uns bitte genau dort ab damit wir den Überascungs effeckt behalten" Danach setzte Furiwa sich zwischen Suzu und Shadow.

Als einige der Soldaten anfingen zu Tuscheln begann Suzu zu kichern,zwar nur leise aber sie tat es und wante sich an Furiwa "The mercanaries are Taling about us,looks like the have a liking for our kind...I know i told you that twice before but be on guard ok...I dont think they will make a move but we never know what they are thinking.But with one there absolutly right...Shadow is really a lucky guy mh?" Furiwa hörte Suzu zu aber ihr gefiel das thema garnicht... Und ihr war es unangenehm das Suzu,Furiwa lesen konnte wie ein Buch... Aber Suzu kannte Furiwa besser als sie es wusste.

----

Als der V-tol an der angegebenen Stelle landete sprang Suzu herus und schaute di Umgebung mit ihrem Fernglas ab "Seltsam so wie vorhin hier draußen ist niemand... Aber scheinbar bleiben sie im untergrund damit das hier niemand diereckt bemerkt..." Als Suzu sich umsah sprahc Furiwa nochmal mit dem Piloten "Ich weiß nicht ob Faust Fahzeuge dabei hatt das konnte ich letztesmal nicht herausbeckommen,aber seit auf der hut ja,lasst euch nicht vom himmel holen"

Furiwa sprang aus dem V-Tol und wartete auf den rest der leute ehe sie den Plan ansprach "Soweit ich informiert bin hatt Faust sich in dem Lager haus am ende der Straße dort im Unter grund verschanst,sie haben die Bewohner der Stadt dort unten eingespert.Siet vorsichtig mit euren Schüßen ich würde Zibilisten Opfer gern vermeiden...Und der anführer von dem haufen gehört mir.Sorgt bitte dafür das die restlichen faust Soldaten mit euch beschäftigt sind.Und nochwas bitte sterbt nicht,solange ihr fpr mich arbeitet seit ihr ebenso unersetzbar wie meine leute,wenn es zuviel wird zieht euch zurück verstanden?"

Furiwa wartete kurz ob alle verstanden haben "Wenn keine fragen mehr sind Ausrücken!" Suzu war einige Meter voraus gegangen,sie kundschaftete die gegend aus.Aber hier oben war wirklich niemand von Faust. Furiwa machte sich auf den Weg richtung lager haus,Suzu war immer einige Schritte vor der Gruppe und wprde warnen falls jemand kommt.

---

Inzwischen im Untergrund lagerhaus...

Lens Leute verpackten die Mineralien gerade in Große Kisten und machten diese transport bereit,Lens war in einem Anderen Raum "Sieh mal einer an was die hier unten haben! Einen Panzer anzug,das nehm ich mir mit! bringt mir die Fusuions Kanone! Mit diesem Anzug sollte ich sie Dragen und abfeuern können und damit dieses Lagerhaus in schut und Ashe legen!" Lens hatte sich nun den Panzeranzug unter den nagel gerissen,dieser war eigentlich für Schwäre bauarbeiten gedacht.Doch er Funktionierte ihn zum Töten um.

Diese Fussionskannone war teil eines Geschützturmes einer ihrer Fahrzeuge,und mit dieser Schwären Schußwaffe war nicht zu spaßen,den sie konnte auch Panzerungen durchschlagen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   19.02.18 21:38

Shadow stieg ebenfalls aus den V-TOL raus und wandte noch kurz an den Söldner..
"Ich werde euch von ferne aus Scharfschütze unterstützung geben. Mach also kein sorgen, wenn feinde versuchen euch zu flankieren. Also ausrücken!"

Die Söldner rückten aus und eröffnet die Feuer gegen Faust. Shadow ging an ein erhöhte Position und hatte die gesamte Stadt im überblickt. er funkte dann Furiwa an.
"Ich werde auch dich im Auge behalten, damit du dann nicht in Schwierigkeit kommst, aber mit mir und Suzu solltest du schnell voran kommen."

Als die großteil der Faust gegen die Söldner kämpfen, hatte Furiwa ne leicht weg durchzukämpfen. Er gibt mometan unterstüzung bei den Söldner sowie der V-TOL sodass die nicht zurückgedrängt werden....
"Diese Faust soldaten. Das sind echt keine Amateure. ich hoffe die überrennen dich nicht Furiwa...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   19.02.18 22:12

Furiwa hatte einen Finger an ihrem Ohr und nickte "Keine sorge Shadow sie werden nicht wissen was sie getroffen hatt! Ich kenne diese kerle sehr gut...Und auserdem vergiss nicht das ich eine Kitsukane der Kitsurai bin,auch wenn das hier kein Kitsukata ist,wird diese Klinge ihr Ende sein! Pass auf dich auf Shadow...Stirb mir nicht weg" es gab ein Kurzes Rauschen und Furiwa stürmte in die Lagerhalle....

Drinnen angeckommen erblickte sie den Schuß wegsel zwischen Claras und Fausts Soldaten,doch als sie weiter wollte stellten sich ihr einige Soldaten entgegen,mit einem Bösartigen lächeln zog Furiwa ihr Katana "Feuert auf die Kitsukane! Und passt auf die Klinge auf!" Furiwa sprang nach oben und ending der ersten Salfe an Kugeln. Ihre Klinge blitzte durch das licht welches die Schüße erzeugten diabolisch.

Furiwas Augen blitzten rot auf und sie stürzte sich auf den ersten Soldaten,dieser stotterte ehe er in zwei häften zerviel der andere daneben bekamm das Blut von Furiwas klinge ins Gesicht und sprang zur seite weg.Wodurch der eine Faust Soldat auf den anderen Schoß... "Zu langsam Menschlein!" ehe der andere reagieren konnte rammte Furiwa ihm ihre Klinge durch den halz.

Ambiente:
 

Furiwa sprintete danach weiter... ein Schuß flog knapp an ihr Vorbei,es schien von einem Scharfschützengewehr zu kommen aber ehe Furiwa reagieren konnte sah sie einige meter vor sich den Schützen herunter fallen "I strike from the Shadows! Furiwa quickly now!" Als Furiwa die treppe zu ihrer Linken herunter rannte sah sie einen panzeranzug welcher gerade eine Waffe bereit machte "Sterbt ihr Hunde!HAHAHAH fresst mein Pulz gewehr!!!"

Furiwa knurrte "Lens!!! Hier bin ich und ich bin dein gegner!" Lens drehte sich zu Furiwa und eröffnete diereckt das Fauer... Furiwa wurde von rotem nebel umgeben und Tanzte zwischen den Pulz geschossen umher... "STIRB!!! Entlich kriechst du aus deinem loch du ratte!!! Erst nahm ich dir die Unschuld und nun dein leben!!!" Lens bemerkte in seinem Schußwahn nicht das Furiwa zwischen den Schüßen umher tanzte.

Furiwa war nur die Ablenkung Suzu wusste was sie zutun hatte und wprde auf die Hydrulik zielen,wärend Furiwa die Ablenkung spielte

Furiwa begann zu lachen und erhob ihre Klinge "Deine ende kommt Lens! ich werde dir alles heimzahlen! Du bezahlst mit deinem Blut und leben!!! Suzu Jetzt!" in dem Moment tauchte Suzu hinter lens auf "I came to say goodnight,you scumbag!" Suzu rammte ihre Dolche in die Hydraulik schleuche es gab ein lautes Zischen und der Panzer anzug ging auf die Knie. Doch lens erhob seine Waffe  und zielte auf Furiwa "Ihr miststücke! Aber das waren nur die beine! Ich krieg euch dran alle beide!"

Suzu war in der zeit abgesprungen und landete neben Furiwa "THATS IT! Time for an all ending attack! We strike as one!" Furiwa nickte "Time to End this!!!" Furiwa erhob ihre Klinge und Suzu ihre Dolche,und beide Stürmten auf Lens zu und dieser begann sein Pulsgewehr zu laden...

kurz darauf Stand Lenz mit seinem rücken zu Suzu und Furiwa... Furiwas Klinge zersprang in zwei wärend der Pannzeranzug anfing zu qualmen "Your done! Check mate!" das Pulsgewehr allerding feuerte wild richtung decke wärend Lens den Anzug verlies "Ihr dreckigen Huren!!! Wie habt ihr das gemacht?! Wie können dumme gören wie ihr... FUCK!" die Schüße aus dem Pulsgewehr hatten ein loch in die Decke geschoßen... Und darüber lagen Stahl träger welche auf Lens fielen...

Zu seinem Glück fielen diese auf seine Beine,und trennten ihm diese ab... Furiwa drehte sich um und ging langsam auf Lens zu,ihre Augen Glühten rot und roter nebel umgab sie "Damals hast du dich an mir vergiffen als ich ein Kind war! heute ich ich eine Frau...Und du hast keine chance! Zeit dich zu töten und mir entlich genugtuhung zu verschaffen!!! Du hast alles zerstört! Wegen dir ist Brtusk gestorben! NUR WEGEN DIR!!! Wegen dir musste mein geliebter Vater sterben!!! Und dafür nehme ich mir dein leben!!!"

Als Furiwa gerade auf ihn zu springen wollte rollte ihr etwas unter die Füße...

Es gab einen lauten knall und Furiwa konnte nichts mehr sehen... Aber sie Hörte noch einige Faust Soldaten "Kommandant Lens! Schnell sie müssne hier weg... OHHH NEIN!!! Ihre Beine sind abgetrennt!" Lens knurrte böse "FRESSE HALTEN UND SCHNELLER LAUFEN!!!"

Als Furiwa wieder sehen konnte war sie von Faust Soldaten umzingelt... "Ihr solltet Lieber laufen! Ihr werded ansonsten Sterben!" Furiwa Hob ihre Hand und formte eine Pistole und zielte auf einen der Soldaten "Bäng!Bäng! Bäng!" die Soldaten drückten ab und Furiwa sprang nach oben... Sie hoffte das Shadow nun die typen über den Haufen ballern würde... Suzu schnappte sich bereits einen der Soldaten,sie packte ihn unsanft am Nacken und gab ihm Einen tritt wodurch er auf die Knie ging. Als belohnung beackamm er ein messer durch den Halz "Surprise! Forget about me?"

Die anderen Soldaten drehten sich zu ihrem Kamaraden welcher unsanft sein Blut durch die Kehle verlor,doch Suzu sahen sie nicht was sie dazu Bewegte wild umsich zu schießen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   20.02.18 22:05

Mittlerweile in Söldner Basis lager..... da jetzt Clara allein grad ist, wäschte sie am Becken ihre Gesicht. Sie ist voll kreide bleich und zittert am ganze Körper. Zwar hat Suzus drohung an ihre am ersten nicht gewirkt, aber es hat dennoch spuren hinterlassen. erst nachdem sie allein ist, konnte sie dann entspannen und das alles verarbeiten sonst wär sie dadurch kaputt gegangen. Da sie ein Anführer ist, konnte sie keine schwäche an ihre leuten sein.
"*keuch*.... Diese eine Kitsukane... die sind gefährlicher als man beim ersten blick ansieht... da hat Shadow echt wertvolle verbündete gefunden.. ich hoffe er schätz es richtig..."

----------

Durch die unterstüzung von den V-TOL und von Shadow konnten die Söldner von Clara weitervoran kommen. erst recht fielen es ihn leichte, nachdem Furiwa mit Suzu die Lagerraum gestürmt haben.
"Nicht nachlassen, weiter druck geben!"

Shadow schaute danach im Lagerhaus. er hatte dort keine freiesichtfeld sodass er sich näheren muss. Erst als er an den Fenster war, blendet ihn das Blendgranate das er deswegen sofort sehen konnte. Als er wieder sehen konnte, sah er bereits wie Furiwa von den Soldaten umzingelt war. Aber Shadow verstand sofort als sie mit ihre hand ein Pistole nachahm. Sofort schoss er mit sein Scharfschütze gewehr auf den Soldaten. Die Söldner von Clara konnten mittlerweile bis zum Lagerhaus eindringen und die Soldaten von Faust flohen, sodass die nicht mehr eingeholt werden. Shadow ging rein zu Furiwa.....
"Da hast du echt ne Massaker hinterlassen. Man spürt deutlich dein Zorn hier.... Wir hätten jetzt den Lagerraum eingenommen. Gibst dort noch irgenwo feinde oder Gefangenen? Wir konnten leider dein Zielperson nicht mehr abfangen, die sind mit Transporter ziemlich schnell geflohen....."




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   21.02.18 22:48

Als alle Soldaten die Furiwa umzingelt hatten von Suzu und Shadow aus dem weg geräumt wurden atmete sie beruhigt auf,Sie schaute auf ihre zerbrochene Klinge und seufste "Bist halt eben kein Kitsukata...Aber dafür hatts den Panzeranzug gut erwischt" Als Shadow zu ihr herunter kam nickte sie "Mein Zorn brennt und lodert...Er hatt mir schreckliches als Kind angetan und dafür gezorgt das mein ieh vater sterben musste,er verdient mehr als nur den tot...Ich danke dir fpr deine Hilfe mein freund! Und dir auch Suzu ohne euch wäre das nicht so gut gegangen.Und zu lens lass ihn abhauen,mir reicht schon wenn er angst vor mir hatt! Den das negste treffen überlebt er sicher nicht,es ist eine genugtuhung das er seine Beine verloren hatt"

Furiwa klopfte Shadow auf die Schulter "Ja hier sind gefangene,die Stadt bewohner haben sie eingespert und wir haben alle resourcen retten können.jedenfalls sieht es danach aus das sie gerade beim verladen waren.Lom wird begeistert sein...Ich möchte nacher gerne mit dir reden...In meinem Zimmer auf dem Kreuzer.Ich denke es wird zeit dir die wahreit zu ertzählen warum ich Lens so sehr hasse"

Furiwa steckte sich eine Zigarette in den Mund und zündete sie Langsam das Lagerhaus verlassend an,Suzu half mit den Gefangene.Sie waren alle in verschiedene Räume gespert worden.Doch waren alle schnell befreit. einer der Gefangenen ging zu Furiwa um ihr zu Danken "Danke das ihr uns gerettet habt! Hatt lom euch geschickt? Wenn ihr je etwas braucht fragt uns einfach wir haben viele Mineralien die nützlich sind" Furiwa lächelte und nickte "Ja lom hatt uns Geschickt,ich bin seine Adoptiev Tochter Furiwa,freut mich euch kennen zu lernen.Wenn wir was brauchen melden wir uns,aber ihr solltet euch erholen Faust war sicher nicht grade nett und hatt eher Fäuste und Waffen sprechen lassen"

Der Herr der mit Furiwa sprach stellte sich als Bürgermeister heraus und war sehr dankbar was er auch später Lom mit teilte.

Furiwa wartete Draußen bis Shadow und Suzu wieder kamen...

----

Wärend Furiwa draußen war,war Suzu bei Shadow "Sie hatt wirklich vertrauen zu dir Shadow,wenn sie dir den grund ihres Zorns erzählt.Tu mir nur einen Gefallen und enteusch sie nicht,auserdem wird sie jemanden wie dich gut gebrauchen können und ich weiß nicht wielange ich noch bei euch bleibe.versprich mir das du gut auf die kleine Furiwa aufpasst wenn ich euch verlasse ja" Suzu half einigen der Gefangenen auf

----

Die Reperaturen am kreuzer gingen gut voran durch K-Nines Shadens analyse wussten die Engenöre auch wo sie anfangen mussten,und so sollte der Kreuzer bald wieder Flug tauglich sein

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 449
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   22.02.18 20:10

Shadow nickte als Furiwa kam und darum gebittet hat, später zu ihre Zimmer zu kommen. Er half ebenfalls bei den Gefangenen und schaute danach zu Suzu als sie ihn ansprach....
"Ja. sie hat damals mein leben gerettet und ist ein fürsorglicher Person. Deswegen will ich bei ihr zu seite stehen, was auch immer passiert. Ich werde nicht zulassen das ihr etwas passiert."

Als die Söldner von Clara meldung machte, meldete sie selber dann zu Shadow....
"Shadow? Clara hier. Saubere Arbeit bei euch. Meine leute haben sich gefreut endlich mal wieder Action zu erleben. Meine leute werden um die Bewohner und deren Sicherheit kümmern. Ebenfalls schickte ich Techniker um jedlichen schaden zu beseitigen. Du und die 2 kitsukanen könnt ja schon mal zum zurück kommen. Steig einfach zum V-TOL ein. Der Pilot bringt euch zurück."

Dann brach die Verbindung und Shadow ging dann raus. er stupste Furiwa an...
"Clara hat sich gemeldet. Ihre Leute machen die rest, wollen wir wieder zurück? Unsere Leuten vermissen uns schon bestimmt."

Er steigte dann zu V-TOL ein und wartet auf sie.....

Während des Flug saßen wieder die 2 Söldner gegenüber und tuschelten miteinander wieder....
"Hast du die beiden Kitsukanen gesehen? Die haben problemlos dutzene Feinde einfach massakiert als wäre es nichts. Die Kitsukanen sind schon echt umheimlich...."

Der andere nickte und flüstert auch....
"Ja die sind unglaublich stark.... aber dennoch reiz es mich ihre weiche seite zu sehen... Wir sollten mal unsere Boss fragen ob wir mal Urlaub bekommt"

Der andere nickte auch und freut sich...
"Oh jaa! Wir sollten dann zusammen zum Kitsutist II gehen. Das ist eine ihre Planeten. Oh man ich freue mich schon!"

Shadow hörte deren gespräch und dachte aber nichts dabei. Aber recht haben die schon.... Kitsukanen sind elde Völker und sollten man nicht unterschätzen..... Er fragt sich wo sein Schwester Ayane jetzt ist......

--------

Die V-TOL ist bereits im Basis angekommen und landete. Shadow stiegt aus und er sah bereits Clara die grinste. Sie ging zu ihn und klopfte an sein Schulter.
"Gute Arbeit Shadow! Ich wusste, das du dort keine Probleme bekommst. Übrigens Furiwa. Scheint so als ob die Reparaturen deine Kreuzers fertig ist. Frag einfach mal deine Techniker.... Aber ich denke ihr sollte heute hier übernachten. Es ist schon bisschen gefährlich nachts in die Orbit zu fliegen besonders wo die Keimlinge gern rumfliegen. Naja ich geh schon mal in mein Quartier. Wir sehen uns morgen."

Shadow winkte ihr zu und geht selber zu Kreuzer. Anstatt zu seine Zimmer zu gehen, wartet er am Tür von Furiwas Zimmer auf sie.....

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2677
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   22.02.18 20:42

Furiwa lächelte nickend als Shadow zu ihr sprach "Ja wir sollten zurück ich werde Claras leute nur noch um etwas bitten,bin sofort bei dir im V-Tol ja?" Furiwa ging zu einem der Befehlshabenden Soldaten von Clara,sie sagte ihm die Fusuions Kannone die Lens benutzt hatte ob sie diese mit bringen könnten,und den beschädigten Panzer anzug wenn die bewohner ihn nicht mehr haben wollen.Die Kannone konnte Furiwa in den Kreuzer einbauen um die Feuerkraft zu erhöhen,und den Anzug konnte sie sicher reparieren.

Danach ging Furiwa zu Shadow und stieg in den V-Tol ein,Suzu sas schon dort und hatte Shadow danke gesagt das er auf Furiwa aufpassen wird.

----

Furiwa hatte nach der Landung Clara zu gewunken,sie steckte sich eine Zigarette an und ging mit Suzu zum kreuzer,sie hatte gehört was clara gesagt hatte und kümmerte sich ersteinmal darum.Im kreuzer angeckommen öffnete sie ihr Armterminal "K-Nine? Bitte einen vollen bericht der Reperaturen! Schick ihn mir einfach aufs Terminal ich habe noch was zu erledigen...Danke K-Nine" Suzu ging ihrer Wege und Furiwa ging auf ihr Zimmer.

In ihrem Zimmer ging sie Duschen,unter der Dusche lehnte sie sich an die Wand "Der erste Schrit ist getan Lens habe ich gezeigt das er damals die Falsche Kitsukane angepackt hatt,der negste ist mit Shadow reden...Und der letzte ist Lens töten,er muss mit seinem leben und Blut dafür bezahlen so befiehlt es mir das Kitsushido!Und dessen Befehl ist mir heilig...Auch wenn ich keine Voll ausgebildete Kitsurai bin so muss ich das Kitsushido einhalten und wahren"

Furiwa musste die Ketten der Vergangenheit und des Schmerzes abwerfen um in der gegenwart leben zu können,und um eine Zukunft zu haben.Doch dafür musste Lens sterben nur so kann sie sich von alle dem befreien und einen Schrit anch vorne setzen.

Nach dem Duschen Zog Furiwa sich etwas leichtes an,es war Kitsukaneische Kleidung,Sich mit einem Handtusch die Harre trocknend Piepte ihr Tür signal "Komm rein Shadow es ist Offen!" Furiwa setzte sich auf ihr kleiness Sofa und steckte sich eine Zigarette an worauf das Belüftungs System diereckt anging.

Furiwa lächelte Shadow freundlich an "Setz dich Shadow,ich habe dir einiges zu ertzählen... Du kennst zwar deine Vergangenheit nicht,das heist aber nicht das du meine nicht kennen solltest.Ich will das du mir vertrauen kannst und weist was ich vor habe.Also setz dich wenn du magst das könnte etwas dauern" Furiwa lehnte sich Rauchend zurück

---

Suzu war gerade in der Waffenkammer und lies ihre Aurüstung warten "Eventeul sollte ich ein Schwert herstellen lassen,Furiwas ist ja im Kampf kaputt gegangen,Und sie hatt sich wohl entschieden sich jemandem zu öffnen mh? Ich hoffe du weist was du tust kleine Schwester ich werde nicht immer dasein um dich zu beschützen" Suzu Seufste und lies das Schmiedesystem ein Katana herstellen,sie selber ging in die Bar und bestellte sich etwas zu trinken...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   

Nach oben Nach unten
 
Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0
Nach oben 
Seite 5 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 2. Schwerter Griff nach den Sternen [31.10.2015]
» Birkenblatt Sternen-Clan
» Phönixträne~Sternen Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: