RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
AutorNachricht
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied


Anzahl der Beiträge : 433
Anmeldedatum : 24.07.16

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   22.07.18 20:44

"Hör zu. Du bist kein Objekt. Du bist am leben und hast das recht dein Leben in den Hand zu nehmen. Deswegen lass dir nicht gefallen, was anderen dir antun. Zeigs denen das du auf gleiche Stufe bist wie jede anderen Lebenswesen."

Rainer ist erstaunt das ein Imperialer wie Shadow zu Rainer sagt. damit weiß er bescheid das nicht jeder kaltherzig ist. Nach lange weg, merkt jedoch Rainer das er langsam aber sicher zusammenbricht. Plötzlich kippte er um und Shadow rufte seine Name.
"Rainer? Hey Rainer, was ist los mit dir??? komm schon antworte!!"

Rainer öffnet seine Augen und schaute zu Shadow. Man sah beim ihn das er fast kein Energie mehr hat....
"Anscheind wurde Energiespeicher beschädig. Ich verlor nach der Zeit mehr und mehr an Energie.... tut mir leid. aber du muss ohne mich weiter machen. Du muss mein Processor nehmen."

Als er seine letzte Worte sagte, wurde er abgeschaltet, als wäre er tot.... Shadow biss die lippen. Es fühlte sich an als ob jemand beim ihn gestorben wäre und diese gefühl ist einfach scheiße. Er öffnet beim Rainer den kopf und holte den Processor raus. Er stand auf und ging weiter. Jetzt ist Shadow ganz allein. Er und die Tal mit Wiese und Tieren. da er erfahrung mit Überlebnkünste hat, sollte er die chance haben allein zu überleben.

Er durchchekte nochmal seine Ausrüstung. Ein Überlebensmesser, sein Arm-Terminal und Pistole mit wenigen Kühleinheiten... Somit ging er allein weiter um zu überleben....
Das Hintergrund Musik...:
 

Er ist im Gebüsch und wartet auf dem richtigen moment. Die Rehe die am Fluss trinken, sind sehr scheu, sodass Shadow aufpassen muss. Er kriechte langsam weiter und machte sein Messer bereit. Als er nah genug war, sprang er auf und grifft sich an den Hals der Rehe. Der Reh zappelt wildumher und versucht Shadow runterzuwerfen. Doch er stach und reißte mit sein Messer den Hals der Reh und blut spritzte ihn an. Als schließlich das Reh am boden war und langsam aufhörte zu zappeln, schliff er den körper zu den nächsten Höhle um ihn auszuschlachten und das fleisch zu braten. Er machte mit Holz und stroh das Feuer an und steckte mit Holzspießen das Fleisch und hielt über Feuer. Währenddessen schaute er nach draußen.... er fing an zu regnen. Eigentlich wollte er nach früchte suchen aber das wird nichts mehr. Er schaute auf sein Terminal und schaute das Bild an. Ein Bild wo Furiwa mit Shadow ein Foto gemacht haben.
"ob die durchgekommen sind? ich hoffe es. ich vermisse dich sehr Furiwa...."

Als es fertig war, aß er und schaute rest der zeit nach draußen bis er schließlich neben der Lagerfeuer einschlief....... was aber Shadow nicht aufgefallen ist, das die Infizierung beim ihn bisher kein Reaktion gezeigt hat..... aber dafür was anderes........

------------

machst du etwa sorgen um dein kleine füchsin?? komm schon, wenn sie die wahrheit über dich erfährt, wird sie dich gnadenlos abschlachten. Denn du bist in wahrheit ein Monster im Menschengestalt."

Shadow wusste nicht wo der Stimme herkommt, aber es kommt vertraut vor....
"Wer und wo bist du? zeig dich!!"

Doch der Mysteriöse Stimme lachte nur.
"Hast du mich etwa vergessen? du muss dir wirklich dein schädel eingeschlagen haben. keine sorge, ich werde mich bald erkenntlich zeigen. hahaha!!"

----------------------

Früh am morgen wachte Shadow auf. Er hatte schnelles Herzklopfen wegen den Alptraum. Er legte sein Hand vorm gesicht.
~Was war für ne Alptraum.... aber der stimme kam mir bekannt vor. ich muss weiter.

Er ging am Höhle raus richtung Fluss um sein Gesicht zu waschen. Doch er bekam ein schlechtes gefühl und plötzlich sprang ein Krokodil raus um Shaodw zu schnappen. Er selber erschrak sich und sprang zurück- Er zog sofort sein Pistole raus und erschoss das tier.
"DRECKSVIEH!!!!! ERSCHRECK MICH NICHT SO!!!"

Als es schließlich tot war, schaltet Shadow das tier aus um deren fleisch zu nehmen und zu braten. Als er fertig war mit frühstücken, setzte er seine Reise fort. Tagen vergingen beim ihn wie im flug und begann langsam zu glauben, das er für immer auf sich allein gestellt ist.

doch er sah in der ferne ein Basis. Als er näher rangehen wollte, bemerkte er das es noch besetzt ist.
~Wer das wohl sein mag? Ich kann nicht einfach anklopfen. Ich muss bis Mitternacht abwarten. Es sind höchtwahrscheinlich feinde....

Shadow nahm paar Früchte mit und ging in den nächste Höhle um sich auszuruhen und abzuwarten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister


Anzahl der Beiträge : 2633
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   22.07.18 21:20

Einen Tag nach dem die Reperatur fertig war betrat der kreutzer den orbit des Planeten auf dem sie Shadow zurück lassen mussten. Furiwa stand an der Großen Scheibe welche einen Guten Ausblick von der Brücke gab,sie hatte ihre hand auf das glaß gelegt "Ich komme dich nach hause holen! Halt nur noch ein wenig länger aus ja..." Furiwa drehte sich um und gab einen scharfen befehls Ton von sich "Alles bereit machen zum lande Anflug! Die stelle wo wir landen ist makiert! nach der landung will ich das die Such trups alles durchkämmen! Und wenn ich sage alles,dann meine ich ALLES!"

Der befehl wurde Salotierend angenommen,Arumi und K-Nine Scannten die Planeten oberfläche,um jedem Suchtrupp einen bereich zu zuteilen,jeder anboard merkte wie Wichtig der Befehl war...

Nach dem der kreutzer gelandet war begabb sich Furiwa auf das Dach des kreutzers und beobachtete die Umgebung mit ihrem Fernglass,Arumi half ihr dabei und scante auf einem Terminal das abgeschaute Areal nach Bio-Signaturen ab.Was sie nicht wussten war das sie Beobachtet wurden... Einer von Fausts Truppen war Furiwa seit Monaten auf den fersen.Dieser hatte bemerkt das ihnen jemand aus dem team fehlte... Er würde auf den Einbrauch der nacht warten ehe er zuschlagen würde...

als die Nacht eintrat machte sich der Faust agend auf dem Weg zum kreutzer...Als eine Alarmanlage los ging "Ich hatte mich gefragt wann du deine drecksvisage entlich zeigst panther!Wie mir scheint hatt Nasuki dich auf eine Selbstmord Misson geschickt...Und hatt dich nicht einmal gewarnt mit wemm du dich anlegst...Armes ding aber ich schenke dir erlösung!" Furiwa kamm langsam Aus einer Dunklen Ecke und zog ihre Klinge...

Panther grantete Furiwa böse an "Halt die klappe bück stück! ich komme um mir deinen Kopf zu holen!" Arumi sprang vom Dach des kreutzers und schaltete ihr Energie Schwert ein "Ziemlich große worte für einen Schlapschwanz wie dich! zieh deinen Ego-Penis lieber mal wieder ein! Hier gibts ne saftige abreibung für dich! Du solltest vor deinen neuen Herrininen nieder knien!" Patnher hatte nicht damit gerächnet das Furiwa eine verbündete hatte...

Aber weglaufen wäre für ihn unklug,da Furiwa ihm in den Rücken schießen würde...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   23.07.18 18:53

Es wurde Nacht und Shadow machte sich auf dem Weg zu den Basis, in der Hoffnung das er ein Funkstation oder das ähnliches Furiwa erreichen könnte. Als er angekommen ist, schaute er die äußere Mauern an. An den Tor sind zwar wachposten aber am Mauer bisschen weitentfern sind einige beschädig sodass er rüberklettern kann. Er schleicht dort hin und klettern und spring in den nächsten Gebüsch. Er schaute die Wachen an, die sehen wie vorhin aus.

~Das sind doch die Soldaten die ich vorhin mit Furiwa bekämpft habe.... was machen die denn hier?

Er schlich weiter und schaltet die leise eins nach dem anderen aus. Er klettert zu den nächsten Fenster rein und versteck sich hinter dem Kisten.
~Warum werde ich das gefühl nicht los, das ich den Ort kenne....

Als er sich umgeschaut hat, sah er ein Tür der ziemlich auffällig ist. Er schlich sich an den Wachen vorbei und öffnet den Tür. Shadow erschreck sich....
~Waszu? ist... ist das mein Zimmer? ist das mein zuhause???
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   23.07.18 19:32

Ambiente:
 

Panther warf eine Rauch granate,aber Furiwa und Arumi waren vorbereitet.Sie setzten sich Infrarot brillen auf "Du entkommst uns nicht! vergiss nicht wielange ich mit euch gearbeitet habe!" Furiwa sprintete Panther hinter her doch Arumi wurde von Fausttruppen welche aus dem Unterhols kamen davon abgehalten ihr zu folgen...

Es war Patnhers einheit, Arumi Knurrte "Hatt er also freunde mit gebracht... Na ganz toll!" Arumi stellte sich ihnen entgegen...

----

Furiwa verfolgte Patnher und als sie nah genug war zog sie ihre Pistole und schoß ihm ins Bein "Wir beide haben noch eine rechnung zu begleichen! Du hast dich gut damals dran beteiligt!" Panther viel zu Boden und zückte seine kampf klauen "Du blöde schlampe! mein BEIN!!! Dafür zerreiss ich dich!" Furiwa lachte und zog ihr Schwert...

Furiwa parrierte Panther und gab ihm einen tritt "Mich zereissen? oho ich hör wohl nicht recht...Weist du eigentlich mit was du dich hier anlegst kätzchen?" Furiwas Augen begannen zu glühen und sie sprintete auf Patnher zu parrierte ihn als er versuchte anzugreifen.Furiwa durchbrach seine deckung packte ihn am kragen und schlug ihn in den Baum neben ihnen,Furiwa packte seinen Kopf und schlug ihn mehrfach mit Gesicht zu erst in eben genannten Baum...

Furiwa gab ihm einen tritt "Also gegen eine wehlosses Kind konntest du dich wehren,aber gegen eine Ausgewagsene Frau nicht? Oh man was seit ihr alles für flaschen?" als Furiwa auf ihn zu ging sprang er sich plötzlich an und überwältigte Furiwa "Hab nicht sone große fresse! ich muss dir wohl erst den platz einer frau zeigen mh?!" Patnher drückte Furiwa zu boden,und ihr war klar was er vor hatte...

Sie lis ihn solange machen bis er seine hose aufgemacht hatte...Sie gab ihm einen kraftvollen trit in seine Kronjuwellen und schmiss ihn von sich runter "Runter von mir! Als ob du es so leicht hättest wie damals!" Furiwa rappelte sich mit einem Sprung auf und Zog ihre Pistolle und gab ihm eine Kugelsalve...

Panther wurde mehrmals getroffen und versuchte sich hinter einem Baum zu verstecken "Du mieses Stück...WEIST DU WIE WEH DAS TUT?! DAFÜR TÖTE ICH DICH!!!" Furiwa grinste und zielte auf den baum weiter hinten "Du kannst dich vor mir nicht verstecken!" Furiwa gab einen schuß ab... Dieser prallte an einem baum ab und traff patnher erneut... Nach einem Hellen schrei sah sie nur wie er Blutend zussamen brach.

Furiwa lachte und ging auf Patnhers leiche zu "Da hab ich dich wohl an einer sehr guten stelle erwischt mh...Auch im nachleben keinen spaß für dich...Geschieht dir recht nachdem was du mit mir gemacht hast..." Furiwa nahm sich Panthers Fungerät und amchte sich zurück zum kreutzer...

----

Arumi zerteilte hier noch munter Patnhers leute... Doch zerteilte sie diese nicht sofort,sie kostete ihre Überlegenheit noch aus.Erst gab sie ihnen einen Schnit welcher ihnen nahm wegzulaufen,nur um sie dann zu quelen...Arumi hatte wirklich was übrig fürs foltern. Aber letzt entlich gab sie ihnen den rest...

Als Furiwa zurück kam sah sie Arumi in den übrigbleibseln der Patnher einheit stehen "Und wie liefs? haste was aus ihm heraus beckommen? Die kerle hier waren nicht gerade gesprächig... was hast du da? sein Fungerät? Oh damit können wir sicher was anfangen... Als du weg warst haben deine späher gemeldet das sie was gefunden hatten...Eine Basis in der leute sind und haben sie gesagt das sie jemanden gesehen haben der sich um eben diese basis geschliechen hatte" Furiwa bemerkte das ihr Fungerät die ganze zeit auswar...

Furiwa nahm sich ein Landfahrzeug und Fuhr es aus dem kreutezr hangar,Arumi sprang auf und beide Fuhren los,jedenfalls dahin wo die Späher diese Basis gefunden haben,und auch eine person herumgeschlichen war...


<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   23.07.18 21:02

Shadow betrat langsam das Zimmer und mehr und mehr kehren seine Erinnerung zurück. das bett, das schreibtisch, kleiderschrank. An alles erinnert er sich. Als er das Kleiderschrank öffnete, sah er ein Kampfanzug. Zwar wurde der schon bereits verschlissen dennoch sah man das es etwas spezielles ist. Als er weiter untersuchte, bemerkten die Soldaten den Zimmer und stürmten rein.
"Keine Bewegung!! Schön langsam umdrehen!!"

Shadow erschrak sich und nahm sein hände hoch. Er drehte sich langsam um und sah wie mehere Soldaten die waffen auf ihn richten.
"Mach jetzt keine dummheiten und komm langsam mit uns!"

Er ging langsam zu denen. Doch er musste was tun, ehe die ihn erschießen würden. Als er vor denen gehen soll, machte er langsam aber blitzschnell schlägt er den ersten Soldaten ins Gesicht, packt ihn und benutzt ihn als Schild, als die anderen auf ihn schossen. Shadow hingegen nahm den Pistole des Soldaten und schoss auf die. Er lässt den Soldaten los, da er bereits tot ist und ging in den deckung. Die Basis ist bereits alamiert und die Soldaten kommen in den Raum rein. Die schossen gegen den Deckung und Shadow bekommt keine möglichkeit ein gegenangriff zu starten. Als wäre es nicht genung warf einer von denen eine Blendgranate wodurch Shadow geblendet ist.

Shadow bekam es richtig ab und wurde stark geblendet. Die Soldaten rannten zu ihnen, entwaffnet ihn und traten ihn auf dem Boden. Shadow spürt die Schmerzen von allen seiten... doch er hörte wieder diese Stimme.
~Schätze.. ich geh mal ran. ich will nicht das du schon verreckt...hehehe!!

Als die Soldaten genug eingeprügelt haben auf Shadow sogar mehrmals am Kopf sah man das er Bewusstlos ist. Als einer der Soldaten das Pistole auf ihn richtet und ihn töten wolltet, merkt er plötzlich das er sein Hand nicht mehr fühlt. Es spritzt Blut raus und die anderen erschraken sich und schrie. Shadow hand übersehen mit Klauen riss den Soldaten den Hand ab. An sein Gesicht konnte man ein Art Maske sehen der mit sein Haut verbunden ist.
"So. Es ist zeit die Spieß umzudrehen. Ich werde euch ALLE TÖTEN!!!"

Das ist nicht mehr Shadow sondern jemanden anderen der anscheind den Kontrolle über den Körper genommen hat. Er packte den Soldat an und warf zu den anderen die fliehen wollten. Gleichzeitig sprinte er zu denen zu und zerfleischte den Soldaten mit Zähne und Klauen. Blutbedeckt sah er bereits den nächste opfer Soldat, der widerum angst bekam und auf den Monster schoss. Doch die Kugeln bewirkte nicht viel und packte den Soldaten am Hals.
"Hier ist endstation!!"

Mit den Kraft konnte er den Soldaten enthaupten und das Blut trinken. Als die anderen Soldaten es sahen das es nichts bringte, flohen die von dem Basis. Der Monster konnte noch einige schnappen und töten.
"GHYAHAHA!!!! Solange hab ich drauf gewartet mich wieder richtig auszutoben!!"

Als er schließlich sah wie die Späher flohen doch Furiwa mit die Doktorin auf ne Landfahrzeug zu den fuhren, streckte der Monster sein Flügel raus.
"Wem haben wir denn da? das ist doch Shadow kleine füchslein. Wer ich bin? Gyhahaha!! ich habe keine NAMEN!! komm her und töte mich oder du wirst mein nächste Mahlzeit sein."

Der Monster sprintet zu den beiden zu und sprang auf die rauf....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   23.07.18 21:20

Als Furiwa und Arumi der Basis näher kamen hörten sie die Alarmsirenen,und sahen auch wie einige von der Basis Flohen "Vorsichtig Furiwa...Hier stimmt was nicht..." Furiwa nickte und gab gaß...

Als sie im Inneren der Basis zum halten kamen sahen sie wovor die Soldaten geflohen war,als Beide ausgestiegen waren und das vor ihnen zu ihnen sprach legte Furiwa ihre hand auf den griff ihres Schwertes "Mh? was bist du den für eine Kreatur...Du riechst nach keimling...Aber da ist noch ein anderer geruch...Shadow...Diesen geruch würde ich überall wieder erkenen! Was hast du mit ihm gemacht!" als die kreatur auf auf Furiwa zu sprang Legte Furiwa die andere Hand an die Schwertscheide...

Arumi wich bereits zur seite aus und hatte ihr Energieschwert eingeschaltet,sie hielt sich aber bedeckt in der Hoffnung das dieses Ding sie ersteinmal aus den Augen verliert...

Als das Ding dabei war sie anzuspringen,zog sie ihre Klinge Blitzschnell,schneller als ihr Gegner es hatt kommen sehen "Sei dir mal nicht so sicher mit deiner Mahlzeit! Auch wenn du Shadow bist...So einfach lasse ich mich auch nicht flachlegen! zeig mir was du kannst!" Furiwa hatte sich nach dem Schnellen schnit nach hinten bewegt,und das Schwert wieder in die Scheide zurück geschteckt...Wartete aber wie zuvor auf eine Aktion ihres gegner...

Furiwa wollte Shadow nicht verletzen weswegen sie sich weigerte normal gegen ihn zu Kämpfen,Arumi hielt sich bereit,sie wartete nur auf den passenden Momment Shadow einen schock zu verpassen.

Furiwa kuckte ihren gegner Böse an "Was ist eigentlich dein Problem? Neidisch das du nicht die erlaubniss hast mich zu berüren? na komm wenn du ein stück von mir haben willst! Aber erwarte nicht das ich mich so einfach ergebe!" Furiwas Augen begannen rot zu leuchten,und langsam stieg von ihr Roter nebel auf. So sollte sie in sachen geschwindigkeit gleich auf sein,und vorallem Kräfte teschnisch nicht so sehr unterliegen...

Dennoch schmerzte es Furiwa ihre Klinge gegen Shadow zu erheben...
Als dieses Ding Furiwa anspringern wollte

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   24.07.18 20:54

Furiwa wich den Angriff aus als der Monster ihr zuschnappen wollte.
"Was ist los? traust du dich nicht, mich anzugreifen? komme schon mädchen!!"

Er schoss mit sein flügeln die hauptsächlich aus stacheln bestand auf sie, doch er traf sie nicht. Trotzdem ist er richtig drauf fokussiert das er Furiwa schnappen will sodass es langsam vollkommen die andere Kitsukane vergisst. Nach einigen angriffen die ausgewichen wurde sowie das er mehrmals mit sein Klauen ihre Klinge traf, konnte er an ihre beide schultern packen.
"Hab ich dich. JETZT werde ich dich fressen, nachdem ich dich flachgelegt habe!!!"

Als er beginnt Furiwa armes auszureißen......
"Das lässt du SCHÖN BLEIBEN!!!!"

Man konnte Shadows stimme hören und versucht den Körper wiederzuerlangen.
"Was??? wag es nicht in diese moment einzumischen!! sie ist meine beute!!"

Doch die beiden kämpften um den Körper und Shadow gibt alles um nicht aufzugeben. Er wälzte sich am boden und rollte mehrmals umher sowie schwingte er seine klauen drumherum. Am ende holte er sein messer und hielt am Maske.
"Verschwinde aus meine Körper!!!"

Er schnitt sich zwischen den Gesicht und Maske um er zu trennen, zugleich versucht er den Maske aus dem Gesicht zu reißen. Ein lautes qualvolle schrei gabs es raus und am ende schaffte er es.

Er ging am Boden und holte luft. Als er schließlich zu Furiwa schaute, konnte man sehen. Shadow als ganz normale Mensch. Doch wie wird jetzt Furiwa jetzt reagieren? Da sie jetzt weiß, das Shadow kein normale Mensch ist.

----------------------


Währenddessen in Basis im Shadows Zimmer. Ein schattenhafte gestalt legt ein Datenträger am Schreibtisch vom Shadow.
"if you wish to see your sister, then dont give up oh Shadowstalker."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   25.07.18 9:20

Furiwa lenkte die Stacheln die auf sie zuflogen mit schnellen schnitten ab,und steckte das Schwert wieder zurück,sie schaute grimmig zu ihrem Gegner "Du redest zuviel..." als Furiwa dem Griff ausweichen wollte war sie nicht schnell genug und wurde von dem Gegner gepackt und zu boden geworfen...

Furiwa knurrte böse und schlug ihren kopf mehrmals gegen den ihres Gegner,als er dann aber was von Flachlegen sagte wurde sie richtig wütend "Als ob du eine chance bei mir hättest! Denk mal weniger mit deinem Penis!Jetzt Arumi!" Arumi hatte nur daruf gewartet und gab dem gegner einen ordentlichen Hieb in die Seite... Mit einer Energie geladenen Faust,welches ihm einen schönen stromschlag versetzte...

Was ihn von Furiwa runter warf,und man hörte nun wie etwas um die Kontrolle im Köfper des gegners kämpfte,Arumi half Furiwa auf,und beide Sahen nun was passierte...

Furiwa und Arumi hielten ihreOhren zu als sie die Schreie hörten,und sahen wie Shadow sich dieses Maskenartige ding vom gesicht riss...Wärend Arumi eher etwas angewiedert da stand ging Furiwa auf Shadow zu...

Furiwa streckte ihre Hand aus "Komm! gehen wir nach Hause! Entlich bist du zurück...Ertzähl mir dann in ruhe was passiert ist" Furiwa half Shadow wieder auf die beine und wurde dann umarmt.Arumi beobachtete das geschehen kommentierte es aber nicht weiter.

----

Die späher trupps von Furiwa hatten sich wieder zum kreutzer begeben und warteten auf neue Befehle,und die Engeneere beendeten die arbeit am Schildgenerator.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   25.07.18 15:13

Shadow spürte die Wärme von Furiwa. er war froh, das dennoch ruhig blieb nach den ereignis vorhin. Als er von Furiwa hochgeholfen wurde, schaute er zu ihr.
"Moment... lass uns kurz in den basis reingehen. ich will etwas holen."

Shadow zeigte Furiwa den Weg zu sein Zimmer. Entlang der Weg voller leichen die zerstückelt sind. Als die am Zimmer angekommen ist, ging Shadow selber zu Kleiderschrank und zeigte Furiwa.
"Weiß du Furiwa. das hier ist mein Zimmer. Das war mein Zuhause. ich hab endlich das nächste Anhaltspunkt erreicht."

Er bemerkte das hier ein Daten-Träger auf dem tisch ist. Er nahm es und schaute es an. dann richtet er zu Furiwa.
"Höchstwahrscheinlich finden wir in diese gerät mein schwester...."

dann fiel er bewusstlos vor erschöpfung ins Furiwa armen.....

-----------------

"Du hättest ruhig bisschen warten können. ich hatte grade meine spaß!!"

Das hörte er diese stimme wieder........
----------------------

Paar Stunden später in der Nacht.

Shadow wachte auf und merkt das er in kein normale Zimmer ist. Einer art Quaratäne. Gefesselt am bett schaute er sich um.
"Furiwa? hörst du mich? bist du noch wach? bitte antworte mir und komm bitte her....."

Er hofft das sie noch wach ist.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   25.07.18 15:32

Nachdem Furiwa Shadow aufgeholfen hatte lächelte sie,erleichtert das er nicht verletzt worden war,sie fokgte ihm dann zussamen mit Arumi ins innere der Basis... Sie sahen all die leichen und auch wie sie da lagen.Beide waren sich sicher das Muss Shadows anderes ich gewesen sein..Beide hatten ja sehr hautnah mit erlebt wie dieses sich so benimmt.

Furiwa sah sich in dem Zimmer um in das Shadow sie geführt hatte,Arumi blieb am Türrahmen gelehnt stehen,und hatte keine intresse den Raum zu betreten. Als Shadow den Datenträger erwähnte und ihn ihr reichte nickte sie "Ich werde den auf jedenfall einmal durchsehen wenn wir auf dem Schiff sind...Hoffen wir das wir mal ein lebenszeichen von ihr beckommen...Shadow?!" Furiwa fing denn Umfallenden Shadow... hörte und spürte aber das er noch atmete...

Arumi kamm zu Furiwa "Immer das selbe mit den kerlen,brechen zussamen wie eine prinzessin...Kuck nicht so das war spaß Furi...Komm tragen wir unseren prinzen nach oben und dann sollten wir ihn mal durchchecken...Er hatt anzeichen einer Infizierung...Ich schlage vor wir stecken den guten in karantäne..." Furiwa knurrte leicht und wollte den tatsachen nicht ins auge sehen...

Beide schlepten Shadow in den Wagen und machten sich auf den Weg zurück zu Kreutzer,Furiwa funkte die Ärtzte an das sie eine Trage bringen sollten. Am kreutzer angeckommen Legten die Ärtzte Shadow auf die trage und brachten ihn in ein Abgetrenntes Zimmer der krankenstation.

Hanabi war mit die erste die sich Shadow anschaute,Arumi hingegen nahm sich ein Buch welches um menschliche anatomi ging,viel ahnung hatte sie nemlich nicht von menschen...

----

Die untersuchungen dauerten eine Weile,aber Arumi und Hanabi konnten zweimlich sicher sein das Shadow infiziert war...Aber diese kamm nicht von dem Biss.Arumis Bio-Scann zeigte nemlich seltsam mutierte organe,welche nur daruf schließen liesen das er schon lange infiziert war.

Was die andere persönlichkeit erklärte die Furiwa und Arumi gesehen hatten,aber Arumi fand nichts warum das alles so war...Jedoch konnte sie bestätogen das er nicht ansteckend war,aber da wollte sie sicher gehen und ihn etwas in Karantäne behalten und Blut tests machen.

----

Nach ihren untersuchungen ließen sie Shadow schlafen,er wurde aber per Überwachungs System über wacht...

----

Als Shadow wach wurde und nach Furiwa rief,funkte das Ärzte Team Furiwa an das sie herkommen sollte. Als sie ankamm ertzählte einer der ärtzte ihr das Shadow nun wach sei "Ah Kommandantin ihr seit da! Unser Adjudant ist wach...Aber ihr solltet eventuel nicht reingehen...Die Bluttests sind noch nicht abgeschlossen" Furiwa nickte und bestätigte den Raum nicht zu betreten und verlies das Überwachungs Zimmer...

Als sie einige Schritte weg war hob sie ihr Arm terminal "K-Nine sorge dafür das das Überwachungstteam solange eine Videoschleife vor sich hatt bis ich dir sage das du den Live feed wieder anmachen kannst" Furiwa wartete auf eine Bestätigung ehe sie sich dem Karantäne zimmer näherte... "Video-schleife ist nun aktief...Warte auf weitere befehle..."

Furiwa betrat den Raum in dem Shadow angekettet war und ging leise auf ihn zu "versuch leise zu sein... ich darf eigentlich nicht hier sein...Dann ertzähl mal...Woran kannst du dich wieder erinnern? Was ist passiert als du abgestürtzt bist...Und was ist diese andere persönlichkeit die mich so sher rannehmen wollte?" Furiwa setzte sich auf das Bett recht nahe an Shadows Armen...

Nach wie vor vertraute sie ihm und wollte antworten...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   25.07.18 20:54

Shadow hörte Furiwa aufmerksam zu. Er wird leise sein, doch er schaute nach unten als sie erwähnte mit anderen Persönlichkeit.
"Nachdem ich mit dem anderen PersonComs abgestürzt sind, haben ich deren Processor entnommen weil ihre körper völlig zerstört waren. Daher waren ich tagen allein. musste an mein überlebnskünste zurück denken und selber mich vorsorgen sprich; tieren, jagen, töten, ausschlachten und essen. Sowie früchte nehmen von büschen und bäumen. ja Immer gabs auf flüsse für wasser und waschen. Doch in der jeden nacht träumte ich von ein Mysteriöse stimme. er hat immer mit mir gesprochen."

Shadow schaute auf die Wunde, der von dem Keimling gebissen wurden ist.
"Ich kanns dir nicht erklären wodurch die Persönlichkeit kam. Aber es geschiet erst nachdem ich vom keimling gebissen wurden bin. Es hat anscheind in mich übertragen oder aufgeweckt. Als ich schließlich von den feindlichen Soldaten bewusstlos geschlagen wurde, übernahm er die Kontrolle über mein Körper und die Keimling infizierung breitet sich auf mein Körper aus. Ich hab alles mit angesehen wie er mit mein Körper die anderen Soldaten abschlachtet und versucht dich umzubringe. Aber ich konnte mich durchsetzten und kämpfte in mir um mein Körper zurück zu holen. Der Rest weiß du ja sicherlich bereits. Doch.... mometan spüre ich ihn nicht... er schläft. Achja in mein Rucksack sind die Processor drinne. Verbinde die mit den Terminal damit die wissen, das die jetzt im sicherheit sind. Und noch etwas... in mein Zimmer in Kleiderschrank gabs ein Spezielle Kampf-anzug. ich erinnere mich... der wurde extra für Infiltration angefertig. Könntest du hinterher es holen und in Wartung bringen?"

Als Furiwa wohl gehen wollte, hielt Shadow ans Furiwas arm.
"Furiwa.... ich hab angst. was wenn er zurück kommt? er würde versuchen dich und die anderen zu töten... wenn es wirklich wäre.... dann muss du mich......töten."

Shadow war sicherlich bewusst, das Furiwa sowas nicht machen würde. Besonders erinnert er sich an die Abmachung mit Furiwa....doch er sieht mometan kein anderen Möglichkeit.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   25.07.18 22:20

Furia hörte Shadow aufmerksam zu,sie strich sich am Kinn entlang und dachte über seine worte nach "Die untersuchungen haben bis jetzt mur ergeben das du nicht vom Biss selber infiziert wurdest...Und deine Organe ziemlich Mutiert aussahen,Aber die Bluttests sind noch nicht durch.Daher ist der Bericht unvolständig..." als Furiwa aufstand wurde sie von Shadow am Arm festgehalten...

Sie schaute zu ihm und lächelte "Dich umbringen?..Niemals könnte ich das,Wir finden einen Weg das verspreche ich dir! Arumi hat viele kenntnisse über keimlinge,wir finden eine Möglichkeit dine Infizierung zu kontrolieren ja...Als könnte ich dich jemals umbringen...Deine andere persona mag keine Chance bei mir haben...Aber du bsit da was anderes" Furiwa legte ihre Hand auf die von Shadow und versuchte ihn zu beruhigen.

Sie streichelte ihm über den Kopf "Deine Ausrüstung werde ich dir Holen,persönlich! Die prozessoren werde ich an die Engeneere geben,die können momentan mehr damit anfangen...Ich komme nacher nochmal wieder also sei ein braver Junge ja" Furiwa winkte als sie den Raum verlies...

Als die Tür zuging stoppte auch der Video-loop,und Furiwa gab die Prozessoren an die Engeneers ehe sie selber den kreutzer nochmal verlies,aber heimlich...
Sie nahm einen der Buggys und fuhr zurück zu der Basis...

----

Arumi und Hanabi werteten die Bluttests im labor aus "Und was ergeben die Tests Doktor? Ürgentwechle hinweise?" Arumi hatte ein seltsames Lächeln "Durch diesen test kann ich halt deutlich eins sagen...der Biss war der Weckruf,doch seine Organe waren schonlange so...Und es scheint das er Antikörper gebildet hatt gegen die Verseuchung...Eventuell können wir mit seiner Hilfe ein Heilmittel für die Verseuchung finden,Aber er ist nur dann ansteckend wenn er einen menschen Beissen würde...Also ist die Karantäne überflüssig...Nur seine andere Persona macht mir sorgen" Hanabi notierte...

Sie hatte einen AHA! moment "Eventuell kann eine psychische behandlung helfen seine andere persona zu verschließen...Wir sollten baldig mit Furiwa reden um einen Plan zu entwickeln...Wo is sie eigentlich?" Arumi zuckte mit den schultern "Keine ahnung wo die ist...Die wurde vorhin gerufen weil Shadow wach war...Aber lass uns ein wenig mit dem Blut experimentieren,ich will wissen ob amn seine Antikörper versterken kann!"

-----

Wärend hanadi und Arumi herumforschten War Furiwa beriets wieder an der Basis an der sie Shadow gefunden hatten... Es war hier ruhig es schien keine rzurück geckommen zu sein,deswegen machte Furiwa sich auf in Shadows altes Zimmer...

Sie nahm die Uniform aus dem Schrank und sah sich noch einmal im Raum um,fand aber nichts weiter von nutzen und machte sich wieder auf nach oben...Es war immer noch ruhig.Furiwa beeilte sich und stieg wieder in den Buggy und machte sich auf den Rückweg....

----

Als sie wieder im kreutzer war gab sie die Uniform in die Wartung und es gab durch die Lautsprecher einen ausruf "Kommandantin Furiwa wird gebeten sich im labor zu melden!" Seufszent machte Furiwa sich auf zum labor.

Dort angeckommen legten die beiden ihr die Berichte vor und weihten sie dabei in alles ein,Furiwa seufste "Normalerweise müssten wir das dem HQ melden,aber wir machen das auf eigene Faust,wir tuhen was wir können um diese Persona in ihm einzu dämmen ja? Eine frage wie ansteckend ist das was er hatt für Kitsukane?" Arumi begann zu lachen,und Hanabi schaute verwiert "Was er hatt ist für Kitsukane abolut ungefährlich,aber ein Biss in seinem momentanen zustand kann für Menschen gefährlich werden.Durch die haut eines Ignites kommt er wahrscheinlich nicht durch.Du kannst dich ihm Ruhig nähern,vermeide aber dich beissen zulassen...Das tut trozdem weh...Also sollen wir versuchen seine Antikörper zu erforschen und in Psychologisch zu behandeln?"

Furiwa nickte "Richtig! versucht seine Antikörper zu erforschen eventuell finden wir einen Weg das er sich selber richtig kontrolieren kann,und die Behandlung damit wir solange zeit haben eben das herauszufinden...Ich bin Müde wenn ihr mich sucht wartet bitte bis morgen" Furiwa ging mit einem Winken aus dem labor,Hanabi und Arumi beschäftigten sich noch eine weile mit ihren ergebnissen und Forschten weiter.

Furiwa hingegen gab K-nine wieder einen befehl die kamera für Shadows Raum zu Loopen...

----

Furiwa betrat wieder Shadows Karantäne Zimmer,sie sagte aber ersteinmal nichts und ging einfach auf ihn zu. Sie tuppte etwas auf ihr Terminal und die Tür zum Raum verschloss sich...

Furiwa setzte sich erst aufs bett,und legte sich dann auf Shadow... "Ich habe dich vermisst und mir sorgen um dich gemacht..Als du abgestürtzt bist..Ich bin so froh das es dir soweit gut geht! Deine Karantäne Endet Morgen...Aber ersteinmal wirst du in deinem Zimmer bleiben müssen...Dein Biss stellt eine Gefahr für die menschen anbord da,aber ich bin zum glück keiner und kann solange in deiner nähe bleiben...Deine andere persona bedeutet mir zwar nichts..."

Furiwa erhob sich etwas auf Shadow liegend und schaute ihm diereckt in die Augen "Aber du bist mir nicht egal...Bitte von nun an mehr vorsicht ja? Versprich es mir...Es geht nicht nur mehr um die abmachung...Wenn habe ich den noch auser dir und Lom? Meine alte Familie ist tot oder ein Feind..." Furiwa beugte sich etwas hinüber um Shadow zu küssen "Von nun an passt du bitte besser auf dich auf ja...Ich werde dir dabei helfen,und deine Schwester zu finden.Ich würde gerne noch etwas bleiben wenn dich meine nähe nicht stört" Furiwa drückte sich an Shadow und versuchten ihn ürgentwie zu umarmen,auch wenn das schwär ging wenn er fest gekettet war.

Leider hatte sie die schlüssel zu den Ketten nicht,aber Furiwa zeigte das sie sich freute ihn wieder zu haben,Ihre Hand glitt langsam weiter nach unten... Sie wollte Shadow mit ihrer Nähe und ein par streicheleinheiten zeigen das sie ihn vermisst hatt

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   26.07.18 20:36

Shadow schaute nach unten. Er kann es kaum fassen, das Furiwa so sehr um ihn sorgt. Er wusste, das er so wichtig für ihn geworden ist. Ist sie vielleicht verliebt an ihn? obwohl er infizierter ist?
"Das ist wirklich lieb von dir das du so sehr um mich sorgst. Als ich auf dem Planet abgestürzt bin, dachte ich bin für immer auf mich allein gestellt, doch ich bin froh das du gekommen bist."

Er erwiedert den Kuss und versucht selber Furiwa zu umarmen obwohl er gefesselt ist. Aber er genoss die nähe und die wärme von Furiwa.
"Ich verspreche das ich in zukunft aufpasse. Ich hab nicht vor mein früheres ende zu finden. Gerade in diese moment hier, werde ich ab jetzt versuchen das der andere Persönlichkeit in mir nicht wieder die oberhand bekommt. Du kannst solange bleiben wie du möchtest. Dann bin ich nicht die ganze zeit allein in diese Zimmer."

Shadow wurde als Furiwa mit ihre Hand an Shadow körper rumspielt, doch er genoss das gefühl.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   26.07.18 21:38

Furiwa lächelte als sie hörte das sie bleiben durfte,und küste ihn immer wieder.diese Küsse waren eine mischung aus verlangen und lust.Shadow würde sich bald sehr wohl fühlen so wie Furiwa sich an ihn drückte...

Furiwa lies in dieser nacht eine nähe zu vor der sie lange angst gehabt hatte,so kammen sich beide besonders nahe.Auch wenn dies nicht mehr war als eine art gereibe an einander.Lernte Furiwa nach und nach wieder jemanden näher an sich herann zu lassen.

Doch ehe es morgen war verabschiedete sich Furiwa mit einem Kuss von Shadow,den immer noch durfte eigentlich niemand auser den Ärzten das karantäne Zimmer betretten.

----

Am negsten Morgen wurde Shadow von Hanabi und Arumi aus der Karantäne geholt,sie schoben sein bett ins Labor "Morgen Shadow! Hoffe konnstest wenigstens einigermasen schlafen...Die ketten müssens schwär gemacht haben.Wie dem auch sei...Wir machen ein par kleine tests mit dir und wenn alles gut leuft schicken wir dich auf dein Zimmer mit leichtem Hausarest,Du kannst dann auch entlich Furiwa wieder sehen" Hanabi bereitete die tests vor.

Als aller erstes nahmen sie ihm wieder Blut ab,für einige andere tests ohne seine teilname brauchten sie dieses noch.

Die Tests nahmen enige Stunden in anspruch,und Arumi war eher die die ihn testete,sie testete sein verhalten.Keimlinge hatten ganz bestimmte verhaltens muster,und Arumi wollte sicher gehen hier keinen keimling frei rumlaufen zu lassen.

Arumi endeckte nichts was an einen keimling errinerte vom verhalten "Die gute Naricht ist du kannst wieder in dein Zimmer,du würkst auf mich nicht wie ein keimling...Nur wprde ich das ganze gerne noch ein par tage beobachten,aber Furiwa kann dich ab jetzt besuchen in deinem Zimmer.Aber bitte verlasse es ersteinmal nicht verstanden? Essen wird dir dann gebracht.Nadann wilckommen zurück!" Arumi entfernte die Ketten und lies das Bett wegbringen.

Ehe Shadow gehen kontne ging die Labor Tür auf und Furiwa stand im Raum "Ich bing ihn persönlich aufs zimmer,komm Shadow...Ich bring dich aufs Zimmer" Furiwa lächelte und wartete auf Shadow.

In seinem Zimmer wartete bereits ein Früstück auf ihn,Furiwa hatte es vorher auf sein Zimmer gebracht,der Kreutzer flog bereits zu seinem neuen Ziel.

In Shadows Zimmer setzte sich Furiwa auf Shadows Bett und streckte sich,sie wartete bis er auch da war und mit seinem Essen begann "Wir haben einen Kleinen Auftrag beckommen,von Lom persönlich.Nur eine kleine Sache wir sollen auf einer Wichtigen Feier einige Leute beschützen,also einfacher Personen schutz.Wegen gestern nacht...ich hoffe du denkst jetzt nicht falsch von mir...Ich konnte einfach nicht anders,daran zu denken dich niewieder sehen zu können war unerträglich,und ich wollte...Wenigsens ein wenig auf dich zu gehen...Du kennst meine vergangenheit doch sicher...Trozdem ist da diese neugierde,das solche dinge auch schön sein können"

nachdem Furiwa ausgesprochen hatte legte sie einen Daten träger in ihr Terminal ein "Du hattest mir gestern ja diesen Datenträger gegeben...Dort war nur werbung für eine Kampf Arena..Und verschlüsselte daten an denen ich noch Arbeite.Nach dieserm Auftrag werde ich mich wieder daran machen,wenn es ok ist würd ich gerne noch ein weilchen hier sitzen bleiben...Ich fühl mich in deiner nähe wohl,und das kann ich nicht über jeden sagen"

Der Kreutzer befand sich inzwischen nur noch 2 Stunden vom Ziel entfernt,also genug Zeit sich vorzubereiten und noch etwas auszuruhen.

----

Die PC prozessoren welche Furiwa den Engeneers gaben hatte wurden gewartet und ersteinmal ordentlich verstaut,damit ihnen nichts passierte.Körper für sie zu bauen stellte sich momentan eher als unmöglich raus.Diese Engeneere waren auf Schiff interne Mechanik ausbebildet... und ohne jemanden der ahnung von Rüstungsbau hatte würde das so shcnell nichts werden.

---

Furiwa lehnte sich zurück und lies sich dann auf den Rücken fallen und streckte alle viere von sich,sie schien lange wach gewesen zusein,oder einfach zu wenig geschlafen zu haben.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   27.07.18 20:53

Als Shadow in Labor gebracht wurde und schließlich von den beiden untersucht wird, sagte er nichts weiters. Er konnte eh nicht viel davon verstehen was die meinten, doch eins war sicher. Er stellt kein richtige bedrohung aus. Was die andere Persönlichkeit angeht, hat bisher nichts reagiert.

Als Shadow von Furiwa zum sein Zimmer begleitet wurde, setzte er sich ebenfalls am Bett in sein Zimmer. Er schaute das Frühstück an.... Brote mit Aufschnitt, Kaffe und... Ein Spiegelei mit Speck doch....
"Ich kann mich echt nicht erinnern das die Sonne so platt aussah."

Doch es störte nicht und aß das Frühstück. Er hörte Furiwa zu während er aß. Wegen die nächste Mission, das Datenträger und was sie in der nacht gemacht hat. Als er fertig wurde, machte er das Fernsehen an und hob Furiwa auf sodass sein Brust gegen ihre Rücken drückt und gleichzeitig seine Arme zwischen ihr Bauch und Brüst umarmt.
"Du muss nicht ängstlich sein. Ich muss dir sogar danken dafür, das du mich immernoch vertraust. Als ich kurz danach die kontrolle von mein Körper wiedererlangt habe und sah das ihr mein anderen Seite gesehen habt, dachte es wär aus. Aber ich hätte nicht gedacht das du so weit gehst. Dennoch kann ich mir schon langsam denken, wie du dich grad fühlst...."

Er streichelt sie paar mal am Ohren und krault dabei. Er scheint die dieselben gefühle zu haben....
"Weißt du... ich glaube ich hab genauso die gleiche gefühle wie du. Daher mag ich dich sehr. Und bin froh das ich so nah an dir sein darf. Ich hatte sogut wie niemanden den ich so nah sein durfte. Da vergisst schon fast alle sorgen."

Doch eins fällt ihn auf. Besonders das er ein Inifzierte ist.
"Dennoch ist es wirklich in Ordnung das du nebenmir sein darfst? Oder bist du selbst da Immun gegen den Keimling? Und.. was sagten die Doktoren? Konnten die herausfinden warum ich mein kontrolle meine körper verlor? und es wird doch nicht sein das ein einzigstes Biss vom Keimling das alles verursachte."

Er legte sein Kopf auf ihre Schulter während er dann weiter fernsehen schaut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   27.07.18 22:25

Furiwa lachte als er das mit der Sonne erwähnte,und war eher belustigt davon.Als Shadow sie aber anhob erschrack sie erst,um merkte was er vor hatte und lies ihn machen. Als Shadow sie umarmte legte sie ihre Ohren an und er vernahm leise etwas das einem Schnurren nicht unähnlich war.

Sie hörte Shadow aufmerksam mit verschlossenen Augen zu,Shadow merkte das Furiwa sich bei ihm wohlfühlte,Furiwa strich mit ihrer Wange an Shadows arm entlang.Als Shadow sie began zu streicheln hörte er leises "mhhh" und zeigte ihm einmal mehr das sie es genoss.

Als er von seinen Gefühlen sprach lehnte sich Furiwa an ihn "Ich bin bei dir nicht mehr ängstlich,der gedanke dich niemehr wieder zusehen war schlimmer als deine andere persönlichkeit,Ich bin nur froh das du die kontrolle zurück hast...Ich wollte ungerne nocheinmal vergewaltigt werden..." Furiwa lehnte ihren kopf etwas zurück und rieb ihren als an dem von Shadow

Ihr Fuchsschwanz klopfte sachte auf das Bett "Das du die Gefühle teilst,also das du das selbe empfindest wie ich...Das freut mich,und gestern Nacht hatte meine neugierde und mein Verlangen überhand genommen...Es war ein schönes gefühl auch wenn du nur kurzweilig in mir warst...Ich wollte nicht das jemand etwas merkt...Und ich min Kitsukane ich bin voll end Immun gegen Keimlinge"

Furiwa erklärte ihm was die Ärtzte ihr gesagt hatten,Das er verändetre organe hatten die Keimllingen ähnelten.Das der Biss eher etwas aufgeweckt hatte in ihm.Aber nur von seinem Biss eine Gefahr für Menschen ausging.

Furiwa gab Shadow einige Küsse auf die Wange,sie fühlten sich ähnlich an wie lezte nacht "Ich habe auch fats niemanden,doch dir so nahe zusein.Ja das hilft die schlimmen dinge zu vergessen...Es hilft mir auch zu vergessen was man mit mir gemacht hatte...Mit ein wenig mehr Zeit und nähe...Würde ich wohl weiter gehen als letzte nacht.Meine Neugier ist zumindest schon einmal da...Und es ist nicht so das ich abgeneigt bin,nur sitzt das was Lens mit mir gemacht hatt tief...Aber ich bin mir sicher das du die Geduld hast zu warten"

Furiwa küsste ihn weiter "Warten heißt nicht das es keine anderen Dinge gibt die ich ausprobieren würde,die warte zeit auf den Tag an dem ich ganz dir gehöre.Kann ich dir sicher versüßen...Ich würde gerne hier im Zimer bleiben für die negsten Tage,so kann ich ein Auge auf dich haben,und wär weiß eventuel können wir so den Hausarest aufheben" Shadow bemerkte das Furiwa sich ihm gerade hingab..Und Shadow eine Seite von ihr zeigte die er noch nicht kannte.

Eine die ein gewisses verlangen hatte und sich nach ihm sehnte.Es waren immer noch 2 Stunden bis der Kreutzer am Ziel Planeten ankommen würde.

----

Arumi und Hanabi forschten mit Shadows Blut,und sie machten einige vortschritte.Sie merkten das seine keimling Zellen eher inaktief waren.Sie infizierten ihn momentan nicht weiter.Ob es an den antikörpern lag wussten sie nicht.Dennoch waren sie sich einig das von ihm momentan keine gefahr ausging.

Es war nur eine Theory ob sein Biss andere Infizieren konnte,doch bis sie sich dessen sicher waren würde der Hausarest weiter bestehen. Aber die einzigsten die Davon wussten waren Arumi,Hanabi,Furiwa und Shadow.Das Imperium wusste davon nichts ebenso wenig wie der rest der Crew.

Es gab auch momentan keinen grund zur Panik,doch wollten Arumi und Hanabi ein Mittel finden welches Shadows Infizierung lahmlegt oder sogar heilt.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   30.07.18 8:37

Shadow hörte Furiwa aufmerksam zu und grinste leicht während er sie leicht streichelt.
"Ist nicht schlimmes. ich hatte auch einfach jemanden gebraucht, die ich in der nähe sein kann. Es ist kein schönes gefühl ständig allein zu sein, besonders wo ich als Söldner war."

Er schaltet nebenbei die Sendung der Fernsehen um...
"Weißt du... als ich im Basis war, kamen unzählige Erinnerung zurück. Daher konnte ich einfach feststellen das es mein altea Zuhause war. Die Noctstalker... es heiß also das ich frührer zu denen gehörte. Aber es ist alles heruntergekommen und meine Kameraden sind schon wohl.....tot. dennoch sind bestimmt einige geflohen. Hoffentlich treffe ich auf paar welche..."

Er schaute weiter fern bis er schließlich hinlegt und einschläft.........

-------------------

2 Stunden später.....

Durch die Landung wacht Shadow auf und merkt das er sie immernoch riecht und sie an ihn kuschelt.
"Muss wohl eingeschlafen sein....."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   30.07.18 11:43

Furiwa hörte aufmerksam zu als Shadow erzählte,kommentierte es aber nicht,aber Shadow merkte das Furiwa aufmerksam zuhörte.

Als Shadow langsam einschlief sorgte sie dafür das er gemütlich lag,und so schlief shadow mit dem Kopf auf Furiwas shoß. Als der Kreutzer landete und Shadow sich regte spürte er wie Furiwa ihm über dn Kopf streichelt "Gut geschlafen?Hoffe doch mein Schoß war gemütlich,Ruh dich ruhig noch etwas aus ja" Shadow blickte in ein lächelndes Gesicht welches seinen Kopf vorsichtig auf das Bett ablegte und aufstand "Mach dir keine Sorgen der Auftrag sollte nicht alzu komplex werden,überlass das mir und Arumi"

Furiwa verließ winkend den Raum und machte sich auf zur Waffen kammer,Arumi war bereits dort "Arumi vergiss nicht deine Gewehr mit den Gummi geschoßen mit zu nehmen,du kannst doch damit umgehen oder?" Arumi lachte nickend "Das sollte ich noch hinbeckommen denke ich! Sind ja nur Gummi geschosse was soll schon passieren mh?" Beide bereiteten sich auf den Bevorstehenden Auftrag vor.

Er war Simpel,daruf achten das es nicht zu unruhen auf der Feier kommt.Nicht nur Furiwa und Arumi würden dort sein.Die unterstützungs einheit ebenfalls.Und auch ausgestattet mit Gummi geschoßen.man verlangte hier nach einem kleinen Trupp welcher sich unter die Gäste mischen könnte und so auschreitungen verhindern könne.

----

So michten sich Furiwa und Arumi und die Unterstützungs einheit unter die Gäste und behielten das ganze im Auge.

In der Zwischen zeit bereitete sich hanabi vor sich mit Shadow zu unterhalten,sie wollte die gewissheit das seine zweite persönlichkeit unter verschluss bleibt.

---

Furiwa sah zu ihrem erschrecken einpar ihr bekannte Gesichter... Sie meinte sie hätte Nasuki unter den Gästen gesehen...Was wollte die anführerin von Faust hier? Furiwa folgte ihr bis in ein abgelegtes Treppenhaus "Wieso verfolgst du mich?Was habe ich dir den getan um deinen Hass zu verdienen meine kleine?[/color]" Furiwa knirchte mit den Zähnen "Du bist die anführerin von Faust...Demnach mein Feind,warum sonst sollte ich dich verfolgen? Sag mir was du hier willst?" Nasuki drehte sich um und ging auf Furiwa zu "Machst du alles was man dir sagt ohne zu hinterfragen? Habe ich dich so aufgezogen?[/color]"

Furiwa legte ihr gewehr an und zielte auf Nasuki "Keinen Schrit weiter! Stehen bleiben habe ich gesagt!!!" Nasuki ging weiter auf Furiwa zu "Schieß doch wenn du den Mut dazu hast! Aber deine Augen veraten mir das du dazu zu grün hinter den Ohren bist! Los schieß auf mich![/color]" Als Furiwa ihr nochmals sagte stehen zu bleiben schoß sie auf Naski...

Doch das Gummi geschoß wurde einfach abgelenkt... Ehe Furiwa etwas tuhen Konnte schlug Nasuki ihr das gewehr aus der Hand "Ich bin hier und heute nicht dein Feind! Also lassen wir dieses Theater doch sein...Ich bin einfach hier weil ich eingeladen war,keine Feindsäligkeit oder sonst was...Ich bin auch alleine hier...Also lass uns doch einmal diese feindsäligkeit vergessen...Einmal der alten zeiten willen...Wir werden früh genug aufeinander treffen und dann kann ich nicht so sanftmütig zu dir sein...[/color]" Furiwa war verwiert... Sie wusste nicht was sie tuhen sollte...

Sie hasste Nasuki nicht,aber als Imperialer Soldat war Nasuki ihr feind... Nasuki setzte sich auf die Bank am fenster und winkte Furiwa heran "Wieso nutzen wir die Zeit nicht ein wenig und reden ein wenig...Ich meine dazu werden wir niewieder zeit haben...Können wir nicht noch einmal mutter und Tochter sein? Ehe wieder alles seinen lauf nimmt?" Furiwa hob ihr Gewehr auf und hängte es sich über den Rücken und setzte sich zu Nasuki.

Welche Furiwa anlächelte "Entlich verstehst du...Du solltest deine Befehle öfter hinter fragen.Zu aller erst verzei mir das ich dich damals nicht beschützen konnte...Vor Lens und den anderen.Ich hätte es merken sollen,Und egal was passiert Furiwa ich werde die niemals hassen...Nur verfolge deine Befehle nicht mehr Blind,ich arbeite zwar für Faust aber hast du die welt jemals in mehr als nur Schwarz und weiß gesehen? Ist das Imperium wirklich weiß?Ich glaube nemlich das sie mehrere Grau töne haben...Sei Vorischtig meine kleine,ich befürchte nemlich schlimmes.Du glaubst mir sicher nicht aber versprich mir vorsichtig zu sein...Ich weiß nemlich das das Imperium Faust damals ausgenutzt hatt...Einer der Gründe wieso Brutusk sterben musste...Aber ich habe nicht genug beweise die ich dir vorlegen könnte..Noch nicht...[/color]"

Furiwa verstand die Welt nicht mehr...Ihr so geschworener Feind unterhielt sich einfach mit ihr.Und gab ihr eine Kleine lehrstunde,das nicht alles so Schwarz und Weiß ist wie sie zu glauben schien.Auch wenn sie es nicht zugeben wollte.hatte Nasuki recht.Wär garantierte ihr das das Imperium wirklich die Guten war? Wär sagt ihr nicht das Brutusk öffentliche exicution nicht geplant war...

Viele dinge fragte sich Furiwa nun,doch eines war ihr nun klar... Nasuki war nicht das Böse Monster von dem das Imperium sprach...Damals Wie heute zog Nasuki niemals Unschuldige mit in die Kämpfe,oder in ihre Raubzüge...Sie hielt sich wie Brutusk noch immer an die alten Reglen.

Doch wieso waren eingie Mitglieder von Faust dann solche querschläger und taten eben das gegenteil von Nasuki "Nasuki wie kann es sein das du dich an Brutusk alte Regeln hällst aber viele von Faust nicht? Ich weiß genau wie deine Raubzüge ablaufen,ich habe zugriff auf die unveränderten Berichte... Kannst du mir das bitte beantworten?" Nasuki nickte "Das liegt daran das lens einige leute unter seinem Kommando hatt,Einige gehorchen mir nicht weswegen ich sie auf Selbstmord Missionen gegen dich sende,wär wäre besser darin sie zu beseitigen als du?Ja ürgentwo benutze ich dich aber tust du dadurch nicht das richtige? Wie dem auch sei...Ich hoffe das wir uns niewieder begegenen...Ich möchte ungerne gegen dich Kämpfen,Ich möchte nicht auch noch das Zerstören was noch von unserer Familie übrig ist..."

Es gab Plötzlich eine erschütterung,und Nasuki stand generft auf... "Ist er wirklich so dumm? Ich denke das ist dein Auftrit Furiwa...Ich glaube nemlich es hatt begonnen,Bitte halte ihn auf,sonst wird das hier ein Blut rotes fest" Furiwas Funkgerät Piepte wie wild...

Arumi und die Unterstützung meldeten das unbekannte und bewaffnete Truppen anfingen das gebäude zu stürmen "Furiwa bitte kommen! Wir haben ein ernstes Problem hier...Die unterstützungs einheit eveakuiert schon die leute,aber das sind einfach zuviele..." Furiwa knirchte mit den Zähnen...Über das Funkgerät hörte sie auch die schüße die fiehlen... Als Nasuki ihre hand auf Furiwas Schultern legte "Lass mich dir dieses eine mal helfen! Es ist ebenso meine Schuld...Ich sollte viel härter mit querschlägern umgehen...Also willst du meine Hilfe oder nicht? ich frage dich nicht zweimal meine kleine[/color]"

Angesichts der momentanen Situation konnte Furiwa nicht ablehnen... "Danke Nasuki...Ich werde dir das nicht vergessen,Btte hilf mir ein letztes mal" Nasuki nickte und ging voran... Als sie den Großen Saal betraten sah es hier aus wie auf einem Schlachtfeld...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   01.08.18 20:32

Als Shadow mit Frau Hanabi im Labor sitzt und unterhaltet wegen der Persönlichkeit konnte Shadow kein klare antworten geben.
"Ich kann ihnen nicht genau sagen, seitdem vorfall hat er sich zurückgezogen und bisher sich nicht gezeigt. Aber es ist mir trotzdem möglich dagegen anzukämpfen, nur die frage wie lange ich brauche."

Er hörte Frau Hanabi aufmerksam zu und als er langsam geistig abwesend wird hörte er wieder diese Stimme.....
"Hast du soviel angst vor mir? Gerade du solltest doch soviel spaß gehabt haben, als wir beide die Soldaten abgeschlachtet haben! Und wieso vertraust du diese Kitsukanische Frau? Du willst mir doch nicht erzählen das du in sie verknallt bist?!"

Er hörte diese Stimme wieder doch... er versucht ruhig zu bleiben. Er redet im Kopf mit ihn weiter...
~Wer bist du eigentlich? Ein Keimling??? Seid ihr die persönlichkeiten die dafür sorgen das wir menschen dadurch infiziert werden und verwandelt werden??? Verschwinde aus meine Körper!!"

Doch der Stimme hörte genervt an...
"Kann es sein das du alles vergessen hast? meine güte... Deswegen bist du so blöd. aber es bringt nicht weiter drüber zu diskutieren. Ich werde erstmal zurück ziehen und beobachen wie du dein leben weiter fortschreitest. Aber denkt dran, sobald du dich in unnötige Gefahr begibst, werde ich dafür sorgen das ich dein Körper übernehme und auf meine art mache!! Und wenn ich du wäre, würde ich diese Kitsukanische Frau nicht vertrauen. Wenn du dich erinnerst dann weiß du warum."

Als er das hörte, wurde er sauer....
"Wag es nicht meine Körper wieder zu übernehmen!!!! sonst mach ich dich fertig du arsch!!!!"

Doch er hat das laut gesagt, sodass Frau Hanabi es deutlich gehört hat. Shadow wurde es peinlich...
"Ähm tut mir leid. es ist mir rausgerutsch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   02.08.18 11:46

die Securetie und die Einheit von Furiwa lieferten sich mit den Faust einheiten einen Schuß wegsel,Nasuki trat nach forne und richtete sich an die Faust Truppen "Faust truppen ich befehle euch das ihr euch diereckt zurück zieht! Ich sage das nur einmal!" die Faust einheiten lachten "Du hast uns garnichts zusagen! geh ausem weg oder wir schießen auch dich nieder!!!" Nasuki legte ihre hand an den Schwert griff "Zieht euch zurück habe ich Gesagt!" Lachend eröffneten die Faust Truppen das Feuer auf Nasuki...

Es gab ein metalenes geräusch gefolgt von einem Schrei... Einige der Soldaten die auf Nasuki schoßen kipten mit einem Kugel treffer in den Kopf um.Nasuki hatte die Schüße reflektiert,das ganze ging aber so schnell das es so aussah als hätte Nasuki nur am griff gezogen...

Nasuki holte mit ihrer Klinge aus,daraufhin sah man etwas warperndes Richtung Faust fliegen... Das oanzer artige Fahrzeug mit dem sie sich einen Weg hierein gemacht haben zersprang plötzlich in zwei...

Furiwas Truppen eröffneten das Feuer darauf achten nicht Nasuki zu treffen... Sie hatten gesehen was die Kitsukane tat und wollten nicht ebenso enden... Furiwa hingegen schloss sich mit ihren Truppen zussamen,Ohne ein Kitsukata würde sie sich nicht in solch eine Menge hagen.Doch ehe sie bei ihren Truppen ankamm landete neben ihr ein Kitsukata samt Schwertscheide...

Nasuki hatte es ihr zu geworfen "Nimm solange das hier! Du gibst es mir aber nacher zurück!" Furiwa nahm das Kitsukata an sich... Es war das mit der Hellblauen Klinge... Furiwa wusste noch wie es hieß "Das ist doch Azurekkusu...Diese Klinge ist dafür gefürchtet Infanterie und leichte Panzerungen zu zershcneiden wie Papier... " Furiwa sprintete nun mit Azurekkusu ausgerüstet in richtung der Faust Soldaten...

Man sah das Furiwa wusste was sie mit dieser Klinge tat,zum nachteil ihrer Feinde...

----

Wärend dessen beobachtete Hanabi Shadows verhalten, Und bemerkte eine leichte geistesabwesenheit bei Shadow,aber wirklich eine Augenbraue hob sie an als Shadow laut brüllte "Shadow? War das deine andere Persönlichkeit die dich wütend macht? Ertzähl mir doch einmal wie diese Stimme mit dir spricht? Also tonlage und Wort wahl,Jedes kleine Detail was du mir veraten kannst kann uns Helfen dir zu helfen.Also fang an" Hanabi lächelte und hatte etwas zum schreiben parat.

Auch wenn Hanabi viel aus seinem gesicht deuten konnte,so war es doch wichtig das Shadow bereit war mit zu würken.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   20.08.18 10:11

Shadow versuchte Frau Hanabi es zu erzählen.....
"Der spielt mit mir mometan rum. Er meint das er sich erstmal zurückzieht und beobachtet. Er scheint was gegen Furiwa zu haben, weiß aber nicht warum."

Shadow nahm das Glas Wasser und trank es bevor er weiter macht.
"Wie geswagt, er versucht mit mir zu spielen. Aber ich denke es wird später noch was großes kommen. Aber mehr kann ich nicht sagen. Wir sollten erstmal aufhören, Vielleicht kann ich ihnen mehr sagen."

Er winkte sie noch zu ehe er dann den Raum verlässt um nach draußen zu gehen um frische Luft zu schnappen.
"Was hat das alles zu bedeuten? Was hat er denn gegen Furiwa.... War da damals was passiert?"

In Gedanken versunken lehnte er sich gegen den Wand
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   20.08.18 23:38

Die Faust Soldaten wussten nichteinmal was sie zersteilte,Nasuki auf der einen Seite Furiwa auf der anderen,die Augen der Faust Soldaten sprachen Bände der Angst.Egal wieviel sie auf beide Schoßen die Kugeln wurden reflektiert oder zerteilt...

Als die gegner den Rückzug antretten wollten sahen sie Nasuki an der Wand über der Tür Laufen..Ihre Waffe herumschlagend... Die teile der Wand Hinter ihr vielen herab und versperten die Ausgänge "Der einzige Ausweg für euch ist der Tot...Ihr hattet eure Wahl getroffen...Furiwa beende ihre jämmerlichen Leben..." die Faust Soldaten versuchtne den schut wegzurümen...

Furiwa ging langsam auf sie zu...Ihre Augen leuchteten Rot wie der Nebel um sie herum "Euer Ende naht...Besiegelt durch Stahl vergehen eure Leben" die Soldaten drehten sich panisch um und zogen ihre Waffen und erönneten das Feuer. Furiwa wierbelte die Klinge umher und zerteilte alle geschosse die auf sie zu kahmen...

Als sie nach vorne prechte und anfing die gegner nieder zu mähen... Das letzte was die Soldaten sahen war ein Blut roter Dämon der durch die reihen fegte...

Als alle gegner besiegt waren entfernte Furiwa das Blut von Nasukis Klinge mit einem Hieb zur seite und ging auf diese danach zu "Hier deine Klinge...Das negste aufeinander treffen wird wohl mit dem tot von einem von uns enden oder?" Nasuki nahm die klinge wieder an sich... "Leider ja...Auser du wilst dich mir anschließen...Aber solange du zum Imperium gehörst bist du mein Feind...Daran wird sich nur etwas ändern wenn du die Seiten erneut wegselst...Pass auf dich auf meine kleine...Lens wird sicher nicht lange darauf warten dir das mit seinen Männern heimzuzahlen" Nasuki ging zum hinter ausgang und verlies den ort zügig...

Aber ohne sich umzudrehen winkte sie noch... Furiwas truppen wie auch Arumi stießen wieder zu ihr "Das war ein Ganz schönes Chaos...Und du bist also in wirklichkeit eine Kitsurai mh? versuchs nicht zu verstecken...Ich habe jeden einzelnen deiner Schwert hiebe gesehen...Ich erkenne einen Kitsurai wenn ich ihn sehe..." Furiwa nickte Bloß und funkte den Piloten an den Warp einzuleiten "Wir sind hier fertig...Lass uns für heute feierabend machen..."

----

Nach einigen Sekunden wurden die Truppen und Furiwa wieder auf schiff gewarpt.Furiwa wurde diereckt auf die Brücke bestellt,Arumi begab sich wieder ins labor...

Hanabi hatte Shadow verabschiedet und wertete aus was sie in erfahrung bringen konnte,Shadows Quarantäne war vorerst herunter gestuft worden,er durfte sich wieder frei auf dem Schiff bewegen,musste sich aber jedentag einmal im Labor Blicken lassen.

Furiwa bekamm bestätigt das die Mission erfolgreich war,und sich Lom wieder melden wird,danach verzog sich Furiwa auf ihr Zimmer...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   05.09.18 0:40

Shadow überlegte weiter wegen den sache, aber landet am ende nur im sackgasse....
~Es hat kein sinn... ich weiß nicht was Furiwa damit aufsicht hat.... Und es dauert wohl noch ne weile, bis sie die daten analysiert hat. hmm ich könnte ja mal in Serverraum gegen wo die PersonComs dort sind.

Er ging rein richtung wo die Serverraum sind und betrachtet die Prossesoren des PersonComs an. Die sind mit den Server verbunden sodass die noch was mitbekommen.
"Ich hab mich schon gefragt wo du bleiubst. Ich dachte schon du hättest uns schon vergessen."

Shadow erschrak sich und schaute sich um. An den Monitor konnte man Rainer sehen. Er ging zu den Monitor zu...
"Ich hattes einiges hintermir. daher hat es lange gedauert. Aber es scheint euch allen gut zu gehen."

Rainer lachte leicht und stimmte zu.
"Ja das stimmt. Gut das dein Kitsukanische freundin uns angeschlossen haben, sonst würden wir nichts mehr mitkriegen. Aber sag mal. Zwar ist es bisschen zu spät dennoch trotz will ich wissen warum du uns hilfst? Das ist mehr als wir euch gegen die Keimlinge geholfen haben."

Shadow wusste nicht was er antworten sollte. es tat eben aus instinkt oder sein körper hat es selbstverstädnlich gemacht...
"Ich weiß nicht. ich hatte nicht wirklich ein grund gehabt. dennoch wollte ich euch helfen. ich kann wohl einfach nicht jemand sein schicksal überlassen."

Rainer blieb erstmal still. er hätte ein überzeugener antwort erwartet, aber jetzt ist es auch egal.
"Du bist ein hilfsbereiter Mann Shadow. Dennoch solltest du aufpassen wem du hilfst, beim einigen könnten die dir sogar ein Messer im Rücken rammen. Aber ich und die anderen würden uns irgenwan revanchieren wenn du uns weiter hilfst. Aber dafür muss die Kitsukanische Frau dabei sein. Oder Frau Karsuki?"

Rainer konntet sich an Furiwas Terminal einlinken und somit mit ihr Reden.
"Hättest du kurz zeit zum Serverraum zu kommen?"

Er und Shadow warten auf Furiwas antwort.


Zuletzt von Akikitsune am 06.09.18 22:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   06.09.18 14:53

als Reiner sich durch den Server mit Furiwa in verbindung setzen wollte bemerkte er das ihn etwas daran hinderte... "notorisierter Zugriff..Identifizieren sie sich umgehend..Oder ich kappe ihre Verbindung...Sie haben derzeit keine Berächtigung auf das terminal von generälin Furiwa zu zu greifen..." K-nine wartete auf eine antwort ehe er entschied ob er ihn eine verbindung gestaten würde.

K-Nine war mittlerweile die Ki des Kreutzers und überwachte alle eingehenden und ausgehenden Verbindungen.

Nach etwas 2 Minuten vernam Reiner wieder K-Nines Stimme "Antrag auf kommunikation mit der Generälin gestatet..Befugnisse erweitert..." K-Nine leitete Reiner weiter und hatte nun eine Verbindugn zu Furiwa,welche etwas generft antwortete "Ja? Hier spricht Furiwa...Was Möchtest du Reiner?" Sie hörte ihm zu ehe sie antwortete...Ürgent etwas schien Furiwa momentan nicht zu gefallen "Ja ich komme gleich in den Serveraum,Haltet solange die Füße...ehm...Ich bin gleich da"

Die verbindung brach durch Furiwa ab,und sie betratt wenige Minuten später den Serverraum "Ihr habt gerufen?Da bin ich,also worum gehts?Mehr als euch an den Server anzuschließen kann ich aber momentan nicht für euch tun,ich bin Waffen engeneer kein Rüstungs engeneer.Aber bitte sagt mir wobei ihr mich braucht" Furiwa lehnte am Türrahmen und wartete auf eine antwort...

Sie schien seit dem zussamen treffen mit Nasuki verändert zu sein,ürgentwas schien ihr an der momentanen situation nicht zu passen.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   10.09.18 13:39

Als Furiwa in dem Serverraum angekommen ist, lässt Rainer einige Fenster in dem Monitoren öffnen. Dort sah man die Nachrichtern beim den Imperialischen Planeten. Auf dem ersten Blick sah man wie Polizisten sowie Streitkräften einheiten auf Menschen schosssen. Doch wenn man genauer blick sah man das es PersonsComs waren. Shadow kann nicht verstehen was das soll.
"Die schießen die einfach nieder! Warum machen die das."

Rainer kriegt das kotzen als er wieder sowas ansehen musste.
"Wie ich bereits erwähnt habe... Die sehen uns als objekte an... "Spielzeuge" ist wohl das einfacher wort für euch... Die verkauften uns und die käufer können mit uns machen was die wollen. Doch als wir uns dagegen gewehrt haben, haben die menschen angst gegen uns bekommen und daher haben die Polizisten und die Militär beschlossen uns alle zu vernichten da wir als "Gefählich" eingestuft werden. Es kotzt mich einfach an...."

Auch wenn es PersonsComs waren, für Shadow sah man deutlich als würden man grundlos Zivilisten töten. Er knischrte mit den Zähne.
"Und woran hast du denn gedacht wie wir dich helfen können?"

Rainer wechselt die Seite des Fenster. Dort sah man ein Hochsicherheits Gefängnis und ein Hinrichtungsgeände wo die PersonsComs vernichtet werden und anschließen mit ein Transporter zu Verwertungsgelände gebracht werden. Sowie zeigt er ein Gebäude wo die PersonsComs gebaut werden.
"Ich weiß ich verlang viel, aber wir müssen in zwei gebäude eindringen. Diese eine Gebäude werden die PersonsComs gebaut. Und da kommen ich und die anderen die hier angeschlossen sind ins Spiel. Du muss in den Gebäude eindringen und nach ein Lagerraum ausschau halten. Dort werden die PersonsComs gelagert die höchstwahrscheinlich noch kein Processor haben. Dort installierst du unsere Processoren rein und wir können uns dann selber wieder bewegen. Wir werden die anderen drüber informieren und werden uns helfen."

Shadow hörte den Plan zu und nickte paar mal.
"Verstehe ich sollte eindringen und euch ne Körper geben damit ihr selber weitermachen könnt. Und du hast deswegen Furiwa hergebeten ob sie vielleicht uns mit ihre Hack-Kenntnisse an den Sicherheitssystem durchbringen kann. Doch da fällt mir was ein.... Furiwa. Du hast bestimmt dort kein einfluss....aber kann General Lom nicht was dagegen machen?"

Er wartet auf ne antwort ehe er weiter fragt....doch...... Er nähert zu ihr und legt sein hand auf ihre Stirn.
"Stimmt mit dir was nicht? du wirkst so... abwesend. ist mit alles ok?"

Er schaute Furiwa genaus ins Gesicht um zu gucken ob mit ihr alles ok ist. aber so nah das die atemauszüge sich gegenseitig ins Gesicht treffen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2633
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   10.09.18 18:41

Furiwa schaute sich an was Reiner ihr zeigte,ihr sah man diereckt an das ihr nicht geviel was sie sah...Ihr Blick veriet es bereits... "Das ist wahnsinn!..Egal ob Roboter oder Nicht...Es ist und bleibt grausam...Aber was soll ich dagegen tun?Sie brechen keine gesetze damit euch zu zerstören..."


Furiwa knirchte mit den Zähnen "Die Personcom fertigungsanlage wie deren Lageraum und vertrieb ist eine Private Firma..Weder ich noch ürgentwär vom Imperium hatt dort was zu melden...Ihr seit euch bewusst das ihr gerade einen Einbruch plant..Und einen Diebstal! Was meint ihr was passiert wenn man euch erwischt?Man wirt Shadow aufjedenfall...Das Angebot wieder wegnehmen was man ihm gab" K-Nine fuhr ihr dazwischen "Die Imperialen gleichstellungs Gesetze lassen Künstliche Inteligensen wie Roboter auser acht...Wir sind einfache Hard und oder Software...Was erwartest du Reiner? Das die Menschen euch behandeln wie ihres gleichen...Deine Berächnungs einheit scheint einen Fehler zu haben...Dennoch befinde ich es als unangebracht weder Soft noch Hardware so zu behandeln...Ich besitze keine Gefühle...Ich weiß nicht was Schmerz ist..Ich verstehe also nicht was euch Schmerzen sollte..."

Als Shadow wärend dessen seine Hand auf Ihre Stirn legte und sie ansah begann sie rot zu werden...Und drehte sich danach weg "M-Mit mir ist alles in Ordnung...W-Wir haben ernstere Probleme..." "Temperatur anstieg gemesen...Sind sie in ordnung General Karsuki?" Sie Knurrte ihr Terminal an "Nichts es ist alles super..." Furiwa drehte ihren Kopf ein Stück...

Mit einem Auge sah sie Shadow an,und zwar ernst "A-Also was hast du vor? Willst du Reiner dabei wirklich helfen? Du weist was mit dir Passiert wenn man dich erwischt oder?Und ich kann dir nicht helfen..Nicht offiziel...Wenn du das wirklich machen willst...Es gibt keine Unterstützung,du wirst auf dich allein gestellt sein.Ich werde dir Lediglich die Tür aufmachen und dir eine Omni-schlüsselkarte besorgen...Den rest musst du alleine machen" Furiwa zündete sich einer ihrer Schwarzen Zigarreten an und seuftzte...

Sie war nicht wirklich überzeugt von dem ganzen,aber immerhin würde sie ihm die Beiden Großen Türen aufmachen,und ihm eine Omni karte besorgen,damit sollte Shadow in der Fertigstellung und dem Lagerhaus offene Türen vorfinden...Aber egal was Passieren würde...Offiziel wäre er dann ein verätter...Und unterstützung gebe es im ernstfall auch keine...

Shadow musste sich das gut überlegen "Überlege dir das gut..Das ist alles an hilfe die ich dir geben kann...Egal was passiert ich weiß von nichts!Und Reiner? Ich hoffe wirklich für dich das du nicht mit den anderen Pcs rebelieren willst...Du bringst uns ohnehin alleine nur mit deinem Plan in Teufelsküche ich hoffe das ist dir bewusst" Furiwa zog an ihrer Zigarette und versuchte sich zu beruhigen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 433
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.09.18 20:40

Als Furiwa es erzählte das Rainer die beiden in gefahr bringen würde und Shadow selber skeptisch wird wegen der sache.....
"Doch ich wollte... wir wollten.... doch nur eindlich frei sein...... verstehe.... tut mir leid euch in ein teuflische plan eingeweiht zu haben... ich zieh mich zurück.... ihr könnt gehen..."

Doch Shadow hat es doch nicht böse gemeint..... er wollte was sagen ehe er unterbrochen wird.
"Ist schon gut! GEH JETZT!!!"


Dann ist er von Monitor verschwunden..... ehe Furiwa sich drüber aufregenn würde, legt Shadow sein Hand auf ihre Schulter und schüttelt den kopf um zu meinen, das sie ihn in ruhe lassen soll.

Als die beiden schließlich rausgegangen sind, schaute er sie an.
"Er ist verzweifelt.... lassen wir ihn erstmal in ruhe. bis später."

er winkte ihr noch zu ehe er dann wegging. Er ging richtung Bar aber auf dem Weg, läuft er an paar PersonComs vorbei. Er senkte seine Augen und ging weiter. An Bar angekommen, bestellt er was zu trinken und setzt sich an einem leeren Tisch. Während er trinkt denkt er nochmal an den sache nach....
~Furiwa hat nicht unrecht. Wir begeben uns selber ins Gefahr... Ich würde es verlieren was sie mir angeboten hat.....

Während der Zeit kamen aber die selben PersonsComs wieder... Die setzten sich ebenso an den Tisch und schauten Shadow an. Er selber bekam ein ungutes gefühl von allen angeschaut zu werden doch.....
"Wir haben es mitgekriegt wegen Rainer und euch.... wir haben verständnis, das ich euch nicht in gefahr begeben wollt. doch du muss wissen das wir grundsätzlich euch lebenwesen lieben. wir alle hatten ein beruf gehabt die mit menschen und anderen lebenwesen zu tun hatten."

Die Weibliche PersonCom erzählte das sie früher als Babysitter gearbeitet hatte und immer auf den kleinen aufgepasst hat. Sie hat oft mit ihn gespielt, geschichten erzählt und beim schule geholfen. Doch es kam tragische unfall, das sie dann als gefährlich angesehen wird. Die anderen erzählten ebenfalls ihre vergangenheit, die ebenfalls in eine tragödie kam. Aber alle hatten eins gemeinsam. Sie waren glücklich mit anderen lebenwesen in eine gesellschaft zu sein. daher liebten sie die lebenwesen.

"ihr müsst euch keine Vorwürfe machen. Ihr wolltet euch nicht im gefahr begeben. wir verstehen es. Rainer wollte uns alle helfen, wollte das richtige tun. Daher hat er alles in seine macht gemacht um es zu ermöglichen aber wir allein schafften es nicht... daher wollte er euch um hilfe bitten... aber ist schon gut. wir werden es auf einige faust handeln. trotzdem danken wir euch, das ihr uns ein vorrübergehende Zuflucht gebracht habt. Auf Wiedersehen Shadow."

Die alle verbeugten sich und gingen dann. Shadow war geschockt. Wir lieben freudig die sind und ihre vergangenheit erzählten um zu mitteilen, das die nur friedlich leben wollten....


Mitternacht um 1 uhr.....

Er verließ sein Zimmer und machte sich auf dem weg zu Waffenkammer um seine Ausrüstung zu holen. Anstatt seine mometane, holte er seine alte Söldnerkleidung und legte sein Marke hier damit er sich nicht vorweisen kann wer er ist. Sowie holt er seine alte Waffen raus und ging dann richtung Serverraum. Er öffnet das Tür und Rainer sah Shadow.
"Shadow? was machst du denn hier? hey was wird das hier??!!"

Ohne ein Wort zu sagen, entfernt er das Processor aus den Server und installiert er an sein Arm-Terminal. So ging er zu Hangar und nahm ein Transporter um zu Imperialischen Planet zu reisen.
Rainer erwacht in Terminal....
"Shadow was soll das?? ich sagte, doch das du nicht muss!!"

Als Shadow das Transporter anhob und flog, schaute er zu sein Arm-Terminal.
"Schnauze!!! ich tu was ich für richtig halte! egal was Furiwa oder K-nine sagen, ich bin andere Meinung. auch wenn ihr aus reine digital seid, seid ihr für mich wie normale Menschen. Und ich bin überzeugt das ihr die Freiheit verdient habt! Nimm das nicht böse von Furiwa. Sie wollte sie selbst und ihre einheit nicht in gefahr bringen, daher werde ich allein handeln und du wirst mir dabei helfen!"

Er machte mit den Trasporter den Sprung und ist in der nähe der Imperium Planet. Er beginnt dort zu landen.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   

Nach oben Nach unten
 
Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0
Nach oben 
Seite 8 von 10Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 2. Schwerter Griff nach den Sternen [31.10.2015]
» Birkenblatt Sternen-Clan
» Phönixträne~Sternen Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: