RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
AutorNachricht
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister


Anzahl der Beiträge : 2663
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   04.11.18 14:26

Furiwa beobachtete das vorgehen in der Arena... und sie fletschte mit den Zähnen als sie sah wär gegen wehn antreten sollte. Ihr Auge begann leicht rot zu schimmern "Das ist Babarischer wahnsinn..." Furiwa ballte eine Faust und stand auf... sie begann zu knurren ihr misviel stark was sie sah... Sie hatte bereits vieles gesehen aber das schlug dem Fass den Boden aus "ich werde dem nicht mehr weiter zusehen... Was glotzt du so blöd? Dreh dich um umd kümmer dich um deinen kramm menschlein!" einige der anderen zuschauer hatten Furiwa begonnen angwönsich anzusehen.

Und langsam konnte man die angst in den Augen einer zuschauer sehen, sie sahen nemlich was Furiwa beisich trug und was das hieß... als Shadow sagte das sie beide gehen sollten nickte sie udn verließ mit ihm zussamen die Arena.

als sie sich weit von der Arena entfernt hatten "Ich werde dem nicht mehr weiter zusehen... Ich werde diesen reichen säcken eine lektion erteilen... Dieses Babarische spielchen geht schon lang genug, also werde ich ihnen das spielchen mit ihrem eigenen spielchen versauen. Shadow Morgen schreibst du mich in die Arena ein... Ich werde hier aufräumen" K-nine machte sich neben den beiden sichtbar "Ich habe die gesamte Arena erkundet... Ich weiß wo der Sicherheits Raum ist der alle Zellen und Tore steuert... Und wo die Leute sitzen die am meisten von den Kämpfen haben... Ich werde die gesamten Daten auf die Kreutzer Datenbank laden" Furiwa nickte und leitete die Warp sequenz ein...

Nach einigen Sekunden waren sie wieder an bord des Kreutzers "Dann ist der Plan wie folgt! ich werde in der Arena kämpfen und sie so ablenken damit K-Nine die Zellen öffnen kann und ihr die gefangenen herausholt. Danach werde ich die gesamte Arena dem Kitsurai rat melden... Lange wird es diese Arena nicht mehr geben... Also dann" Furiwa winkte und ging auf iihr Zimmer. K-Nine ging zur Technikabteilung aber bevor er das tat "Shadow... ich denke Furiwas Plan ist der beste weg dieses Blutige Treiben in dieser Arena zu stopen... Und die betreiber werden danach keinen frieden mehr finden... Der Rat der Kitsurai... Hatt kein erbarmen mit solchen Kreaturen..." K-nine ging dann zu seiner Wartung.

Haru wie die der unterstütsungs einheit wurden rasch in den Plan von K-Nine eingeweit und trafen ihre vorbereitung für den Morgigen tag...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied


Anzahl der Beiträge : 447
Anmeldedatum : 24.07.16

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   05.11.18 0:38

Als Furiwa ihre plan erklärte, nickte Shadow und selber auch zu sein Zimmer. Er musste jetzt überlegen wie er vorgehen soll. Furiwa soll morgen in Arena kämpfen um ablenkun zu sorgen, während die truppen dann versuchen die Gefangenen zu befreien. Doch was ist mit diesen Mädchen. Ist es wirklich sie? ist sie so traumatisiert das sie ohne zu zucken ihre landsleute tötet? Shadow weiß es einfach nicht und daher legt er sich schlafen.......
~was ist los? machst du dir sogen um dein füchsin? hm? oder zweifelst du grad ob es wirklich sie ist die du schon lange suchst?

Diese Stimme kommt Shadow bekannt vor. Es ist die keimling die in ihn ist.
~Du schon wieder? ich dachte du lässt dich nie wieder blicken. Was willst du von mir?

Der andere Persönlichkeit lachte nur.... er findet es lustig wie planlos Shadow ist....
~Ghahaha! ich wollte nur gucken wie du dich voranschlägst. Aber wie du machst, würde noch lange dauern! daher gebe ich dir ne tipp. Das Mädchen. sie ist nicht mehr das was sie damals war... also mach dich gefasst für das was noch kommt!

Shadow verstand nicht was er damit meinte. Aber er war selber auch noch zu müde. Er ging schlafen.....

-----------------------------------

Am nächsten Morgen.

Shadow stand früh auf. Die Sache wegen das Arena, das Mädchen und Thürk ließ ihn nicht richtig schlafen. er machte sich frisch, ging zu Waffenkammer und holte seine Ausrüstung. Bevor Furiwa und die anderen aufstehen, wollte er selber noch zu Thürk um was zu besprechen. Er brauchte Infos. Er machte sich dann auf dem Weg dorthin.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2663
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   05.11.18 14:35

Haru und die unterstützungs einheit warenw eit nach Shadow in der Waffenkammer und machten sich bereit, haru lud die Energie seines anzuges auf wärend die restlichen truppen sich ihre Ausrüstung namen. haru schaute zu den anderen "Hoffen wa mal dit dit heute richtig kracht wa? ich will ma wieder richtig kämpfen mene freunde! Also den sindwa sowet alle beret?" die anderen nickten und hielten sich im Warp bereich auf nachdem haru in seine Rüstung gestiegen war.

Diese rüstung war für den Ignite so wie eine art Panzer für einen Imperialen...

Furiwa hatte sich auch bereits fertig gemacht und gegessen und wartete nur auf Shadow damit sie zur Arena konnten, K-nine war bereits vor ort. Er würde nur auf den beginn des Kampfes warten damit er der Unterstützungseinheit die Hintertüre öffnen konnte und das Alarmsystem abschalten konnte. Nur damit oben in der Arena niemand was mitbeckommt.

Alles wartete jetzt nur auf die Anmeldung von Furiwa um den Plan auszuführen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 447
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   06.11.18 1:12

Angekommen klopfte Shadow an Tür. Doch als er klopfte.... öffnet sich langsam das Tür. Was Shadow dort drinne sah, bekam er schreck. Die Gebäude wurde gestürmt und die möbel sind entweder beschädigt oder zerstört.
"Thürk! Kinder! wo seid ihr?!"

Er holte sein Waffe raus und ging vorsicht weiter falls feinde dort drinne sind. Er durchsuchte jeden Raum aber kein lebenszeichen. Als er weiter durchsuchte, hörte er ein leise Weinen. Er ging langsam dort und machte die Decke auf den Bett hoch.
"Ahh! bitte! tu mich nicht weh!"

Shadow machte eine art "Zschh!" er wollte die kleine beruhigen.
"Zsshh! hey alles gut! wo sind die anderen? was ist hier passiert?"

Die kleine beruhigt sich... sie wischt die tränen von augen weg...
"Die.. die bösen kamen und foderten geld... aber Onkel Thürk konnte nicht zahlen und deswegen wurden die männer böse. die machten alles kaputt und nahm meine freunde und unsere Onkel weg. ich konnte mich noch verstecken. ich hab solche angst. *schnief*"

Shadow biss sich an die Lippen. Es muss wohl die gleiche Kerle sein von gestern.
"Verdammt... hey kleine. komm mit. ich bring dich in sicherheit."

Die kleine nickte und nahm Shadow in Hand. Shadow kontakierte den Kreuzer.
"Shadow hier. ich hab ein Kind dabei. ihr müss sie mal in Obhut nehmen. ich bin auf dem zu euch."

Nach ein Weile ist er am Kreuzer angekommen und übergab die kleine Kind an den leuten im Kreuzer.
"Pass auf die kleine auf. Ich werde dann zu Furiwa fahren und die Arena durchen nach gefangenen."

Doch bevor er ging, kniete er von den kleine und streichelt am kopf.
"Keine Sorge. ich werde dein Onkel und dein freunde befreien. ich verspreches es"

Die kleine schniefte noch leise aber sie nickte. Shadow lief dann am Hangar und holte ein Fahrzeug raus. Mit lauter aufgejaulter Motor fuhr er aus dem Hangar raus richtung Arena zu Furiwa. Er kontaktierte noch K-Nine.
"K-Nine hörst du mich? Du muss nochmal den Arena durchsuchen! Irgenwo müssen kleine Kinder von allen Rassen da sein sowie ein Fisch ähnliches Mensch! Wir müssen die befreien! und du Furiwa! ich bin gleich da und du sorgst dafür das du deren arsch aufreißt!!!"

Am Arena angekommen, sprang Shadow aus dem Fahrzeug und ging zu Furiwa.
"Lass uns gehen!"

Er ging dann zu Anmelden Schalter. Der Typ am Schalter guckte Shadow komisch an.
"Sie Wünschen?"

Shadow greifte durch den loch von Fensterscheibe und zog den Typ heran.
"Ich möchte mein "Kampftier" anmelden! und zwar SOFORT!"

Shadow war richtig angepisst. er wollte sofort die kleinen und Thürk befreien. Der typ bekam angst und zittert...
"Ist... ist ja gut! hier sind die anmeldung bogen bitte ausfüllen."

Shadow nahm es und füllte es aus. Danach gab er es wieder zurück. Doch bevor er weiter gehen wollte, fragte der typ am schalter noch etwas.
"Sie.. sie haben etwas vergessen. Ihre kampftier. für andere zwecke für sie denn verwendet? als Wachhund , diener oder Sexsklavin? als Sexsklavin ist deren existens zu niedrig, das es keine anmelden gebühren kostet..."

Shaodw schaute dann den typ genervt nochmal an....
"Natürlich ist das mein sexsklavin! so ein schönheit sieht man nicht alle tage! also nerv nich und mach dein kram weiter!"

Er ging dann mit Furiwa weiter...
"Furiwa. bevor ich dich wieder getroffen habe, hab ich ein fisch ähnliches Mensch kennengelernt. er hatte waisenkinder bei sich, der auf die aufpasste. er hatte ebenfalls diese Kitsukanische Mädchen gefunden, die anscheind mein Schwester ist.... doch irgenjemand haben die entführt. die sind wahrscheinlich im Arena oder so. Ich hoffe K-nine findet die...."

Die gingen dann weiter bis zum großen Saal wo andere Besitzer mit ihren Kampftieren dort sind.

-----------------------

Währenddessen.....

Thürk sitzt gefesselt am Stuhl. Die Kinder selber sind im Käfig eingesperrt.
"Soso. du kannst also nicht deine rechnung bezahlen? und trotzdem weigerst du einer deine kleinen abzugeben? daher werde ich dir einfach alle wegnehmen! und dich zum fisch futter verarbeiten!"

Es war der reiche typ der Furiwa festnehmen wollte. er hatte seine leute geschickt und Thürk und die kleinen entführt. Er will die kleinen Kinder an Schwarzmarkt händler verkaufen. Thürk selber hatte schreckliche angst um die kleinen.
"Bitte nicht *glups* sie bekommen ihre geld noch! aber lass die kleine in frieden!"

Der reiche lachte nur und schlägt Thürk. Ihn war es egal was mit den kleine passierte. Aber Thürk selber konnte nur auf Shadow hoffen.
~Bitte Edler Shadow! bitte rette die kleinen.....

Shadow selber hoffte, das K-Nine die findet. Er ahnt auch die schlimmste grad.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2663
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   06.11.18 21:38

Als Shadow mit der kleinen auf den kreutzer kam und die Soldaten nicht so recht wussten wie sie auf ein Kind reagieren solltn trat Arumi hervor und gab der kleinen etwas süßes "Lass die kleine ohne Sorge hier, ich kümmer mich um die kleine... Und heute hatt unsere Prinzessin ihren glückstag, ich brauche eine assistentin! nah kleine wolltest du nicht schon immer krankenschester werden? Also dann hoffen wir mal in der Arena fliegen die fetzen..." Arumi nahm die kleine ersteinmal mit, sie musste nicht bei Soldaten mit Waffen auf Türk und Shadow warten.

als Shadow K-nine anfunkte reagierte er recht schnell "Fisch wesen... Durchforste datenbank... Redest du von Turtlez oder Tunaras?.. Ich werde die Arena nocheinmal durchsuchen Adjutant... Befehl ist Befehl... Das sicherheitssystem wird in kürze ebenso ausgeschaltet... Ich melde mich sobald das system ausgeschaltet ist... Und ich unser Fischstäbchen und seine Kinder finde..." K-nine brach die verbindung danach promt ab und machte sich auf seinen weg.

Furiwa wartete Zigarette rauchend auf Shadow... Als er kam lächelte sie "Du hast dir aber zeit gelassen... Die kämpfe starten gleich, hast du was du siehst gestresst aus" Furiwa zuckte mit den Armen und folgte Shadow. Als dieser sie anmeldete zuckte sie etwas mit der Augen braue... Er nante sie "Sexklavin" und "Kampftier" sie lachte drüber und wartete ab was passierte...

als sie beide reingehen konnten und die anderen teilnehmer sahen musterte Furiwa diese unaufällig... Als ein großer Typ im feinen Anzug zu Furiwa und Shadow ging... er zeigte auf Furiwas Kitsukata "Das legst du ab! und die Pistole auch... Ihr habt bei der anmeldung gelogen... Diese hier ist eine Kitsurai und sicher keine sklavin... Daher wird sie ohne wafgen kämpfen! Also gib her... Falls du überlebst gebe ich es dir wieder!" Furiwa gab die Waffen an den Typen "Glaub mir... Meine klinge sollte euer geringstes Problem sein... Hier und wehe du machst einen Kratzer darein! Dann mach ich welche in dich!" Furiwa wartete nur darauf das es losging...

Wnige Minuten später ertönte in der Arena der Kommentator "Liebe gäste! ich begrüße euch! Heute haben wir ein Programm der extra latieve!!! Eine Kitsurai wird ohne waffen gegen alle teilnemer antretten!!! Seit gespannt ob die gerüchte um die sagen umwobenden Kitsurai war sind oder nicht!!! Und damit beginnen wir unser gemetzel!!!"

Furiwa wurde von dem Großen typen leicht geschubbst "Rein da mit dir! Liefere eine gute show!!! Aber du wirst eh sterben..." Furiwa sagte nichts ung ging in die ihr zugewisene richtung...


-----

Langsam öffneten sich die Tore der Arena und Furiwa betrat diese und ging sich mit der Hand Arogant durchs Haar... als ihr erste gegner die Arena betrat, es war ein Imperialer mit seinem Schwert. Furiwa winkte ihn provokant heran... und dieser stürmte brüllend auf sie zu "Wenn ich dich töte komme ich entlich hier raus!!!" Furiwa schaute ihn an und fing an zu lachen "Du mich töten? Weist du wär hier vor dir steht?! Komm ich sende dich zu deinem erschaffer!!!" ihr gegner Holte aus...

die menge gröllte mit verwundern auf als Furiwa die klinge zwischen ihren handflächen gefangen hatte...

Ambiente:
 

Furiwa riss ihm das Schmert aus der hand und rammte es ihn in den Halz "Der einzigste der hier stirbt bist du... Narr... Menschen sollten niemals eine Klinge gegen eine Kitsurai erheben..." Furiwa gab ihm einen tritt gegen den Brustkorb und zog das Schwert aus ihm dabei heraus... Danach richtete sie sich an die tribüne wo der besitzer der Arena saß "Dies wirt der letzte Tag dieser Arena! Egal wenn du hier raussendest... Es wird immer beim gleichen ergebniss bleiben! Der hohe rat der Kitsurai... Er wird nicht so gnädig mit dir sein wie ich...Also dann schick mir den negsten!"

der Inhabe lachte und die töre öffneten sich... Ihr negster gegner betrat die Arena....

in mitten des Publikums sas Nasuki in begleitung einer silberhaarigen Kitsukane "Sieh sie dir genau an... Und sag mir dann was du von ihr hällst... Präg sie dir gut ein ihr werdet euch eines tages begegnen... Aber nicht als feinde, du weißt genau was ihr seit! Also sehen wir wie sich unsere Furiwa schlägt..." die Kitsukane neben ihr nickte "J-Ja... Sie kämpft wie du... sie atmet wie du... Aber sie ist anders, ungeschliffen.. Noch zu rein... Noch viel zu naiv... Bald wird sie wissen was wir wissen... es wird ein trauriger Tag für sie und ihren geliebten..."

----

Furiwas gegner war eine Kitsukane... sie sah gut in form aus ihr besitzer musste sich gut um sie kümmern... sie zückte ihre Messer und rannte auf Furiwa zu... und warf einige Messer auf sie, welche Furiwa zurück warf aber immer knapp neben ihrem gegner. Furiwa wich dann den Messer schnitten aus "Gib auf... Wenn ich einmal treffe war es das für dich... I dont want to sheed the blood of my own kind... stop it... I dont want to make your owner sad..." ihre gegnerin knurrte nur "i cant... if i dont fight she will... she will die... so... fight me... thats the only porpose for animals like us... we are just playthings..." Furiwa schlug ihr in den Magen und warf sie zu boden

Furiwa knurrte dann zurück "you are wrong.. very wrong! we are not just anybodys playhting... we are proud Kitsukane! i will not let any more Kitsukane blood wet the floor... i will spare you... so kust stay down..." Furiwa entwarfnete ihren gegner mit schnellen tritten... Die menge buuhte als sie sahen das kein blut floss. Sachen wie "BLUT!!! Ich will BLUT sehen" und "Tiere wie ihr sollt bis auf den tot kämpfen!" riefen die zuschauer...

Furiwa zeigte mit ihrem schwert in die zuschauer "Wenn ihr so sehr blut sehen wollte wieso kommt ihr dann nicht runter? Die einzigsten tiere die ich sehe sitzen dort oben... Unter entwickeltes pack! Wenn ihr uns Kitsukane so sehr leiden sehen wollt, dann kommt runter und versucht euer glück gegen mich!!!" die menge war schlag artig ruhig... keiner wollte es mit einer Kitsurai aufnemen...

als sich die tore öffneten und Keimlinge in die Arena kamen, der Betreiber meldete sich über die Lautsprecher "Hier wird Blut fliesen! Also wird hier einer sterben... Mir egal wär es sein wird! Aber verschonen tust du hier niemanden weil ich das so sage!!!" Furiwas Auge begann rot zu leuchten... Roter, blut artiger nebel sammelte sich um sie herum... sie Menge war in angst gefroren... diese Kitsukane war nicht nur eine Kitsurai... sie hatte auch den gefürchteten Blood Rage...


----

Wärend dessen der Kampf oben tobte schlich sich K-Nine durch die zellen und suchte nach den personen die Shadow beschrieben hatte. das Sicherheits system war bereits abgeschaltet und die Unterstützungs einheit welche von haru angefürt wurde wartete nur auf K-Nines freigabe zum übergriff.

K-nine fand die leute nach denen Shadow suchte "Adjutant... Ich habe dein Fischtäbchen und die kinder Gefunden... der Fisch sah auch einmal frischer aus... Soll ich ihn befreien? ich denke weitere schläge in sein schuppiges gesicht verträgt er nicht mehr... Sein leben... In deiner Hand Adjutant Shadow... wie ist eure entscheidung?"

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 447
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 23
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   19.11.18 23:27

Shadow legt sein auf Furiwas Schulter, ehe sie dann in Arena ging....
"Pass bitte auf dich auf. Man kann nie wissen ob du wirklich nur gegen dein volk kämpfst."

Als Furiwa dann reinging, ging Shadow dann in den Zuschauerbühne und schaute zu. Er sitz umgeben von eingebildeten leute, die ihren Show genießen. Die lachten und freuten sich so ne Spektakel zu sehen. Doch er hörte Furiwa zu als sie meinte, das sie die Kitsukanen nicht unterschätzen soll. Er schaute dann den Kampf weiter zu ehe dann K-Nine kontaktierte.
"Verstanden. Ich begebe mich sofort. Ich stoße gleich zu den Unterstüzungseinheiten...."

----------------------------------

Während Shadow sich aufdem Weg machte, bekommt er Reiche mann der Thürk gefangenhielt ein Bericht von den Wachen.
"Herr. die Sicherheitssysteme wurden abgeschaltet! Und es wurden ein Anzahl bewaffnete Leute gesichtet! Seitdem diese Kitsukane mit ein Mann hier sind, laufen hier komische dinge.....

Der Reiche gefiel es nicht was hier abging. Doch er hatte ne Plan.
"Wenn wir hier bleiben, werden die uns noch abschalten! lass uns hier verschwinden! nimm alles mit. Ich denke das die hinter uns her sind... wir werden sie dann freundlich begrüßen! das werden die noch erleben! Los pack die sachen ein und nimm das Mädchen mit! Ich will nicht das die tiere meine kampftier noch wegnimmt!"

-------------------------

Als Shadow mit den unterstüzungseinheiten ankamen, besprecht er mit Haru wie die vorgehen soll.
"Da bin ich endlich. In den Raum sind Geiseln, also vorsicht beim feuern. Lass uns schnell die typen erledigen bevor sie vorhaben die Geiseln zu töten! K-nine sollte dann von anderen seite kommen und denen überraschen."

Shadow wartet auf K-nines Signal und machte mit der Finger....3...2...1.... los. Das Tür wurde aufgesprengt und die stürmten los. Die Feinden wurden überrascht und wurden auch sofort niedergeschossen. Dank Haurs Schild konnte man schnell voran gehen und die feinde töten. Der Reiche war aber bereits weg. Er ließ paar seine leute zurück um das Rest zu machen. Shadow stümte ein Raum nach dem anderen mit die anderen Soldaten und sicherten es.

Durch die gejubeln von Zuschauer, sollten die die Schüsse nicht gehört haben.... Die Soldaten sicherten die Eingänge und Ausgänge der Zellen räume und befreiten die Gefangenen. Shadow selber befreite Thürk und die kleinen. Thürk sah schon ziemlich angeschlagen aus. Einer der Soldaten verarzten ihn....
"Ich hatte mir schon sorgen gemacht, das die Typen dich und die kleinen verschleppen. Gut das wir dich noch gefunden haben."

Aber Thürk grinste und war froh, das Shadow und die anderen rechtzeitig kamen.
"Werter Shadow. Ich bin froh, das sie gekommen sind. ich hatte schreckliche angst, das die leute bei die kinder was böse antun. *Glups*"

Shadow schüttelt nur den Kopf.
"Wer sind die leute, die sie und die kleine entführt haben?"

Die Soldaten befreiten mittlerweile die Gefangenen und sowie die kleinen. Vor lauter angst, laufen die kleinen zu Thürk und kleben wie ne Klette. Er hingegen streichelt die um zu beruhigen.
"Das war ne Fette Reiche. Das ist auch der Mann, der unsere kleine Mädchen weggenommen hat und als Kampftier missbraucht. Als ich zu bewusstsein wieder kam, sah ich sie dann gegenüber. Sie selber hatte ein trauriges uns sorgvolle gesicht. Obwohl sie kein wort gesprochen hat, wollte ihre Geischt ausdruck damit sagen, das sie angst um uns hatte."

Shadow nickte und durchsuchte den Raum nach Hinweise....
"Wissen sie vielleicht wo die geflohen sind?"

Doch Thürk schüttelt nur den Kopf. Shadow befiehlt dann die Soldaten, die kleine zurück zum Kreuzer zu eskortieren. Aber Thürk hingegen begleitet Shadow.
"Ich komme mit. Unsere Mädchen wird sicherlich sehr nervös und zurückhalten sein, wenn sie fremde leute wie ihr zu nahe kommt. ich hingegen kann sie beruhigen."

Shadow nickte und ging mit Thürk zu Zuschauerplatz um nach Furiwa zu schauen.

---------------------

Während der Reiche mit seine leute fliehen mit diese Kitsukane Mädchen, sendet sie heimlich zu K-Nine ein Textnachricht. wie sie das anstellt, sieht man aber nicht. Sie sendet zu K-Nine ein folgende Nachricht.....
~Die Böse leute..... die fliehen hier entlang. Dein Meisterin und sowie ihre leute..... bitte helfen sie mir. Die Alptraum darf... nicht weiter gehen. ich.... will nicht....weiter....unschuldigen töten......

Sie sendet dann K-Nine ein GPS aus, damit er wissen kann wo sie und die typen sind. K-Nine muss dann noch Furiwa und Shadow in Kenntnis setzen.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen Online
Fuchi
Klingenmeister
Klingenmeister
avatar

Anzahl der Beiträge : 2663
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 27
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
48999/48999  (48999/48999)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   Heute um 20:43

Haru hörte aufmerksam zu und nickte so gut er es in der Rüsung konnte "Ok dit machn wa so, of dein kommando stürmen wir!" als die Tür aufging war das erste was ihre Feinde Sahen ein großes Blaues Energie schield... Welches bereits unter beschuss genommen wurde. Doch das schiel zerstörte die projektiele als diese mit dem Schild in berürung kamen.

Harü überlies das angreifen Shadow und der Unterstützungseinheit, K-Nine hatte bereits einen gegner mit einem Hitzemesser getötet was die Soldaten verwierte auf was sie schießen sollten...

Die Unterstützungseinheit wie haru taten wie Shadow ihnen befahl und machten sich daran die gefangenen zu befreien und diese zum kreutzer zu begleiten.

-----

In der Arena ging es hitzig zu den nun wurden die Gigras Keimlinge in die Arena gelassen... Furiwa stelte sich beschützend vor die hinter ihr Liegende Kitsukane "Is that all? Just keimlinge... You dont know whata ya dealin with..." die Kitsukane hinter ihr hatte sich aufgerappelt und ging weit von Furiwa weg und von den keimlingen...

Furiwa wich mit einem Sprung dem Anstürmenden Gigras und landete auf dessen Kopf beginnend damit diesem in den Kopf zu stechen, doch diese Klinge machte das nicht lange mit und zerbreach. Die Menge jubelte... Furiwa schnitt sich mit dem Zerbrochenen Schwert in den arm.

Das Blut von ihr Floss aber nicht an ihr herunter es begann etwas zu formen... Aus ihrem Blut formte Furiwa eine Waffe "Der umstand das du mir die Waffen genommen hast macht rein garnichts... Ich kann meine eigenen Waffen formen... Waffen welche es so nur einmalig gibt..." Mit ihrer Blutklinge stach sie dem Keimlichg mehrmals in den Kopf ehe sie ihre Waffe stecken lies... Der keimling hatte das Selbe leuchten wie Furiwa in den Augen, und diese stürmte auf die restlichen gigras zu.

Es ging eine weile hin und her ehe der umgedrehte Gigras seine artgenossen getötet hatte. Furiwa sprang von ihm herunter wärend dieser in einer Blut fleisch explosion hoch ging "Ist das alles was ihr zu bieten habt?! Nichts was du in diese Arena sendest wird überleben, auser ich möchte es so..." die Menge war zwischen jubeln und angewiedert hin und her gerissen, niemals gab es so ein schauspiel in der Arena...

Der Arenameister sendete das verbleibende herein was er hatte...

----

Wärendessen versuchte K-nine die spur des Reichen zu verfolgen als er Plötzlich eine Naricht bekamm... Er leitete diese an Furiwa und Shadow weiter und schaltete seine Komunikation ab....

K-nine verfolgte die Daten und konnte den Reichen mit dem rest seiner leute einholen... Vor ihnen stand ein metalener wolf welcher aufheulte "Die Starken fressen die schwachen... ist dies nicht das gesetz der Natur..." die Soldaten wie der reiche Sahen wie dieser Metalene Wolf mit seinem kabelartigen schweif ein Schwert von seinem Rpcken aus der Schwertscheide zog "Just the Rules of Nature... Activate Protokoll 2ba38... Eliminate all sinners..."

Die Ürbigen soldaten stellten sich dem metalenen ungetüm wärend wohl der reiche mit seinem kampftierchen weiter flüchten würde...

Ambiente:
 

K-Nine schwang sein kitsukata einige male umher. Sein visor schloss sich und zeigte zwei rot leuchtende Punkte, danach rutschten seine vorderpfoten etwas auseinander "Let us Dance..."

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   

Nach oben Nach unten
 
Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0
Nach oben 
Seite 11 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 9, 10, 11
 Ähnliche Themen
-
» 2. Schwerter Griff nach den Sternen [31.10.2015]
» Birkenblatt Sternen-Clan
» Phönixträne~Sternen Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: