RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
Fuchi
Lord
Lord


Anzahl der Beiträge : 2482
Anmeldedatum : 03.02.09

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   05.12.17 18:38

Furiwa schadow Shadow erst verwiert an,im ersten moment verstand sie nicht worauf er hinauswollte.Aber nachdem sie kurz über seine worte nach gedacht hatte nikcte sie "Dann verlasse ich mich auf dich,enteusch mich nicht! Eventuel sind nicht alle männer gleich was..." Sie ging mit Shadow zur Kombüse,doch Furiwa hollte sich selbst nicht alzuviel lediglich einen Kitsukaneischen Tee,ein Stück Kuchen und ein par kekse

Sie saß gegenüber von Shadow und rühte ihren Tee um "Der Psychologe will nur sehen ob wir dir eine Waffe in die Hand drücken können ohne es im nachinein zu bereuen,ich denke es wirt nicht solange dauern.Wir werden oft mit Faust zutun haben ich hoffe das ist dir bewusst,stell dich darauf ein das diesen Kerlen alles recht ist um ihre Ziele zu erreichen.Lass gegen sie also keine Gnade walten du bereust es im nachinein nur" Furiwa begann von ihrem tee zu trinken,und von ihrem Kuchen zu essen

Furiwa lies sich zeit und lehnte sich zurück,und starte dann etwas an die decke,sie war einige minuten mit ihren Gedaken wo anders ehe sie weiter ihren Tee trank und langsam den Kuchen verserte.Auch für Ihre Kekse brauchte sie nicht alzulange "Wenn du soweit bist bringe ich dich zum Doc" Furiwa wartete nun auf Shadow ob er los wollte sie hatte ohnehin momentan nichts zutun.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied


Anzahl der Beiträge : 391
Anmeldedatum : 24.07.16

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   09.12.17 14:57

Shadow hörte Furiwa aufmerksam zu. Es wundert ihm nicht, das er mit ihr gegen starke Gegner kämpfen wird. Da er an nichts erinnern kann, bekommt er sowieso das gefühl, das er noch gegen was großes antreten wird.
"Keine Sorge. ich hab sowieso ne gefühl, das ich während des suche nach mein Antworten noch was großes kommt. Außerdem war ich Söldner. Da hab ich kein problem gegen die Typen anzutreten."

Er aß weiter bis er fertig wurde. Er packte sein Tablett weg und ging noch kurz zu Furwia. Da sagt er etwas leises zu ihr....
"Ich hoffe nur, das ich nicht in Wahrheit ein Feind von dir bin und dich später töte würde..."

Er ging weiter und wartet am Tür auf Furwia. er winkte sie herbei da er jetzt zum Doc gehen will.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   10.12.17 16:08

Als Furiwa ihr Besteck auf ihr tablett stellte hörte sie was Shadow sagte und sie knirchte etwas mit ihren Zähnen "Ich denke nicht das es soweit kommen wird...oder das du es einfach hättest" was Shadow sagte war nicht gerade das was sie hören wollte.Sie stellte ihr Tablet in de geschierwagen und sah wie Shadow sie heran winkte.

Sie begleitete Shadow zum Medicin tragt und zeigte ihm im Zweiten stock die Psychologische abteilung,Furiwa lehnte sich an die Wand neben der Tür zum Psychologen "Ich werde hier warten,geh einfach rein Doktor Itusk beisst nicht" Furiwa schaute derweilen in die andere richtung den langen Gang hinunter.

Als Shadow eintrat begrüste ihn Doktor Itusk freundlich,es war eine Ignite "Wilckommen! Sie müssen Shadow sein,setzen sie sich doch,so lässt es sich besser reden.Also dann ertzählen sie mal,einfach frei raus ich höre zu" sie lächelte und lehnte sich etwas zurück dabei bewaffnete sich die kleine Ignite mit einem Terminal und einem dazugehörigen stift.m ende erstellte sie ein Psychologisches Pfofiel von Shadow

-----

Furiwa war indes auf das kleine ausenplatau gegangen und lehnte dort an einer Wand sich eine Zigarette anzündend "ich bin ja mal gespannt was dabei raus kommt...und was Faust als negstes plannt,ich denke es wirt nicht lange dauern bis wir auf sie treffen" Furiwa schaute in den leicht Orangenen Himmel und lies den Qualm aus ihrer Nase steigen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   18.12.17 20:08

Als Shadow den Raum betritt, sah er ein kleine Person. Es war ein Ignite. Er setzt sich und als der Psychologe darum bat, erzählte Shadow....
"Nun wo soll ich anfangen?. Also. Ich bin Söldner oder war ich.... Ich leide unter Aminesie. Ich kann an nichts mehr erinnern. Ich kann bis zum Absturzstelle zurück denken. Ich erwachte mit anderen leichen auf und hatte nur ein Mobile Terminal an den Hand..."

Als er das gesagt hat, fällt ihm selber auf, das er seine Mobile Terminal seit langen nicht mehr dabei hatte.
~Ich sollte mal Furiwa fragen, wo mein Gerät ist....

Er erzählte weiter....
"Auf den Gerät hatte ich ein Nachricht und ein Bild. Ich solle mein Schwester finden und auf dem Bild bin ich und ein Kitsukanische Mädchen zu sehen. Sie ist wohl damit gemeint. Aber soweit ich weiß, kann sie nicht mein Biologische Schwester sein. Trotzdem will ich sie finden. Nicht nur das ich vielleicht Antworten finden für mein Erinnerung sondern auch, das ich ein vertrautest Gefühl bekomme."

Er machte kurz pause und trank ein Glas Wasser, was auf dem Tisch stand.
"Und im Kämpfen.. nun. Ich hatte als Söldner mehrere Kämpfen hinter mir. Doch manchmal bekomme ich ne Trauma und fühle mich so als ob in mir ein Killer instink erwacht wurde. ehe ich das überhaupt bemerke, hab ich bereits ein Schneise voller tote hinterlassen und ich kann nicht mal dran erinnern das getan zu haben. Ich kann aber zum glück reden, das ich bisher nicht am Zivilisten gemacht habe.. Aber sowas passiert wirklich selten, das ich diese Trauma bekomme."

Er machte nochmal Pause und schaute auf dem Psychologen.
"Nun... was sagen sie dazu?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   18.12.17 20:31

Doktorin Itusk hörte Shadow aufmerksam zu und notierte was Shadow ihr ertzählte. Sie gab mehr Nicken und "mhm" von sich als sie zuhörte "Von ihren erzählungen schließe ich nicht aus das sie die Wahrheit sagen,dennoch muss ich einige Tests machen,gerade bei ihrem trauma das sie die Kontrolle verlieren.Aber keine angst alles hatt seine ursache und einen Weg um es zu heilen!" Mit einer Handbewegung ihrer seits öffnete sich vor Shadow ein Bildschirm

Itusk reusperte sich "Ich werde ihnen nun einige Bilder zeigen! Sagen sie mir einfach was ihnen als erstes Dazu einfällt ja?" das erste war eine Art tintenfleck der beinahe so aussah wie ein Schmetterling oder ähnliches "Sagen sie mir einfach das erste was ihnen in den Sinn kommt" Itusk wprde Shadows antwort notieren und ihm danach das Negste Bild zeigen.

Das negste Bild war wieder ein Tinten-Bild,ein langer strich der Oben aufging in mehrere Striche sie halbkreisisch nach unten gingen.Itusk zeigte Shadow danach noch zwei tinten Bilder.Das eine Sah beinahe aus wie ein Tier,das andere mehr wie ein gegenstand.

Itusk notierte alles was Shadow dazu sagte "gut,gut! jetzt zeige ich ihnen andere Bilder,beshreiben sie einfach das Gefühl zu dem Bild was ihnen als erstes einfällt ok?" Itusk zeigte Shadow einen Sonnenuntergang auf einer Blumen wiese.Dann eine zerstörte Landschaft,eine Katze und einen Hund und das Letzte war ein Strand auf dem eine Person war,es war nicht zu erkennen ob diese Person ein mann oder eine Frau war.Aber das besagte Person am Strand lag.

Itusk Notierte alles fein Säuberlich "soweit so gut! nun legen sie sich entspannt hin und ruhen sie kurz,das letzte was ich tuhen werde ist sie zu Hypnotiesieren,ich werde versuchen an ihre verdrängten erinnerungen zu kommen.Versprechen sie sich nur nicht zuviel davon.Ich hoffe nur ich kann ihre Persönlichkeit etwas damit öffnen,aber soweit sehe ich keine Probleme mit ihrer Psyche.Also dann ich gebe ihnen einige Minuten zum entspannen!" Itusk lies Shadow nun einige Minuten alleine,sie verschwand ins Hintere Zimmer.

----

Furiwa hatte sich am Zigaretten Automaten eine Neue Packung gezogen und schaute danach auf den Getränke automaten "Ob sie auch den einen haben?!" Furiwa drückte ihr Gesicht an die Holo-Scheibe des Getränkeautomaten und sah beinahe aus wie ein Kleines Kind was in einen Spielzeug Laden schaute.

Ihr Schweif begann zu wedeln als ihre Augen auf die Rosane Dose vielen,auf ihr Stand "Erdbärige Energie! True Flavor*" Furiwa tippte erst ihren Imperial Code ein dmait der Automat wusste wo er Abbuchen musste und dann die Nummer des Getränks.Es war die nummer0407. Der Automat rumpelte kurz "Thanks for Stopin by! Have Good one! CHEERS!" Furiwa Griff nach der Rosanen Dose als der Automat sich geöffnet hatte.

Mit einem Lauten Zischen öffnete sie die Dose und nahm einen Kräftigen schluck "AHHH! Das es den immer noch gibt! Das letzte mal habe ich den als Kind getrunken...Lang ist das her! Und immer noch so Erdbärig wie früher!" Was Furiwa da trank war ein Kitsukaneischer Energie-Drink,einer der Wenigen die auf Kitsukaneische Organe angepasst sind und nicht von Igrnite oder Menschen getrunken werden sollte.

Im gegensatz zu Herkömlichen Energie Drinks war dieser nicht wirklich aus einer Zuckerwasser suppe,sondern eher ein marmeladigen artiges Getränk aus richtigen Kitsukaneischen Erdbären.Dazu war dieser mit Elektrischer Energie angereichert welcher dem trinkenden Kitsukane eine Erfrischende Energie aufrüschung gab.Den Kitsukaneische Körper Produzierten Strom artige energie,ebendiese die einem Kitsukane mit der Richtigen Ausrüstung einen Schild gaben.

Daher ist dieses getränk im true Flavor nichts fpr Ignite oder Menschen,diese Würden sich fühlen als hätten sie eine Stark geladene Baterie geleckt oder ürgentwelche Drogen zu sich genommen.Für ignite und Menschen gab es die "Light" variante die ohne Elektronische Energie.

Furiwa setzte sich auf eine der Bänke und wärend sie trank zündete sie eine Zigarette an "Ich sollte das wieder öfter Trinken,und mir entlich die Zigaretten Marke holen die ich immer geraucht habe...Soviel erinnerungen liegen an beidem.Ich sollte das echt öfter trinken" Furiwa schaute nebenbei auf ihr Terminal,sie Übertrug noch immer alle Daten aus Shadows altem terminal auf ihren Laptot der in ihrem Zimmer lag.Ein glück war der Speicher kern noch heile,somit konnte sie Shadows Daten retten.

Mit einem erleichtertem Seuftzen lehnte sich Furiwa zurück und betrachtete wieder den Orangenen Himmel

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   20.12.17 21:32

Shadow schaute die Bilder an das die psychologin zeigte. Als sie mehere Bilder zeigte, antwortet er...
"Titenfleck, noch ein Titenbild. Hund,katze,zerstörte Landschaft und ein Person im Strand..."

Er überlegte kurz..
"Also bei den Titenbilder fällt mir nicht wirklich was ein. Bei den Zerstörten Landschaft, würde mir als erste in Sinn kommen, ob feinde in der nähe sind. Dann würde ich nach überlebene suchen. Bei den Hund und katze fällt mir auch nicht wirklich was ein. Außer das die Katzen ähnlich sind wie die Kitsukane."

Als die Psyschologin dann sagte, das sie kurz in hinter zimmer geht, schließ Shadow seine Augen und denkt tief nach....
~Mein verdrängte Erinnerung raussuchen? ich hoffe es kommen keine falsche....

Er wartet dann auf sie....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   20.12.17 21:50

Dr.Itusk kam nach einige Minuten wieder,sie hatte eine seltsame münze an einem band mitgebracht und einige Duft kerzen. Itusk stellte die Kerzen auf den Tisch und zündete diese an,diese verströmmten diereckt einen beruhigenden und angenehmen Duft.

Itusk stand nun vor der Kleinen liege auf der Shadow lag "Ich werde dich nun Hypnotisieren,keine angst bleib einfach ruhig es wirt alles ganz entspannend für dich sein.Und ich kann dir beruhigt sagen das du ohne weiteres aufgenommen wirst.Du bist ein ganz normaler junge tief in dir drinnen! Deine antworten waren überaschend aber nichts besorgniss eregendes" Itusk setzte sich neben Shadow und lies diese Münze vor seinen Augen schwingen

"Konzentriere dich einfach auf das pendel ja? Einfach schön draufschauen!" das Innere des pendels schien fpr Shadow nun sicher wie ein Strudel aus lienien,was er nicht wusste war das dieses Pendel wellen aussand und ihn langsam müde machte "Konzentriere dich an den tag an den du dich errinern kannst,der an dem deine erinnerungen dir sagen als du erwacht bist! Denke an die Schwärze davor...Gehe nun einige Schritte zurück und sage mir genau was du siehst!"

Wenn alles gut geht sollte Shadow nun kleine Schnipsel seiner erinerungen sehen,viele,kleine,Ohne großen zussamen hand.Aber sie sollten da sein,Itusk wprde alles Notieren was Shadow nun sagen wird.Sie hatte bald ein PSychologisches profiel zussamen

----

Furiwa streifte mit einer Zigarette im Mund durch die Basis,als sie auf Lom traf "Ah meine kleine Furiwa! Nach dir habe ich gesucht! Komm wir müssen einiges bereden,ist wichtig wegen der neuen einheit!" Furiwa nickte und ging mit Lom mit "Scheint so als seie alles bereit mh? nadan weih mich ein! ich bin gespannt!" Furiwa folgte Lom nun zum Besprechungs Raum.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   21.12.17 20:58

Er schaute die Münze an während seine Augenlieder immer schwerer werden. Als er die fest verschlossen hat, komme kleine flaschbilder. er kann nicht erkennen was er da sieht, bekommt aber ein vertrautes gefühl.
"ich sehe.... zerstörte Städte....kämpfe. Ich sehe, das ich jemand den hand halte... aber wer ist das?..."

Ich zieht sein Gesicht zusammen. Es schmerz in sein Kopf während die erinnerung zwanghaft aufgedeckt werden.... er versucht weiter dran zu erinnern wer das ist.... doch er bekommt andere flaschbilder... er sieht langsam klare bilder....
"Ich sehe Slums... es fühlt sich so an als ob ich dort zuhause wäre... hatte dort persone als familie.... musste stehlen um die zu versorgen und medezin zu kaufen....."

Als weiter die erinnerung aufgedeckt werden, legt er hand vor sein gesicht. Die schmerzen werden langsam unerträglich aber er muss weiter machen.....
"musste sie alle retten.... aber wie?? und wo sind die??"

Nach weiteren bilder sah er wieder das zerstörte stadt wo ein transporter ist.
"Ein Zerstörte Stadt... mit ein Transporter... dort war jemand... das..das Mädchen die ich an ihre Hand hielt. wir ging gemeinsam durch die Ruinen.... mussten fliehen. Hab sie später verloren doch ihr Name musste ich ihr merken.... wie hieß sie..... verdammt nochmal!!"

Als bereits blut aus sein Nase flossen, nahm er sein letzte Kräfte....
"AYANE!!!!!"

Dann riss er wieder seine Augen auf. Schweißgebadet sah er die Psychologen an......[/color]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   21.12.17 22:42

Itusk notierte alles was Shadow sagte,und dies so genau sie konnte "Interessant,seht ihr mehr? Könnt ihr genauer beschreiben? es Hilft wirklich euch zu helfen das Ich in euch wieder zu finden!" Itusk notierte weiter...

Als Shadow sich krampfhaft versuchte zu erinnern strich Itusk Shadow über den Kopf "Entspannt euch! Zwingt euch nicht euch zu erinnern! Ruhig Atmen,ein und aus!" als Itusk sah wie Shadow Blut aus der Nase schoß nahm sie das Pendel weg und legte ihm ein Tuch unter die Nase "Immer ruhig Shadow,wir haben genug erfahren,ich werde zwei seperate Berichte schreiben.Der mit allen Details gebe ich euch.Einen abgeänderten lege ich dem Imperium vor.Es ging hier nur darum euch einzuschätzen,aber eure vergangenheit ist eure und das geht nur euch etwas an!" Itusk Brachte das pendel wieder ins Hinter Zimmer.

Kurz darauf kam sie wieder und gab Shadow einen Kleinen Stick "Hier ist alles drauf was ich detailreich Notiert habe Shadow,behaltet es bei euch und versucht euch in ruhigen Momenten immer wieder mal zu errinern,es kann helfen eure Amnesie zu beseitigen.Den geänderten Schicke ich an Devisions 5 General Lom! Geht euch ausruhen und kommt zwischen durch wieder ich wprde gerne helfen wo ich kann" Itusk lächelte und lies Shadow dann seiner wege Ziehen

---

In der Zeit in der Shadow von Itusk Hypnotisiert wurde war Furiwa mit Lom im Besprechungsraum

"Gute Narichten Furiwa! Sobald die tests von Shadow ausgewertet sind könnt ihr mit euerer Arbeit anfangn! Aber hier zu den Details!" Lom zeigte Furiwa einige Schöne Bonuse wenn sie ihre Erste Mission beendet haben. Das Imperium würde ihnen nach behaupten dieser einen kreuzer zur Verfügung stellen,welcher dann als ihre Basis gelten sollte.

Des weiteren wprden sie dann mit spezielen Prototyp-Waffen ausgestattet werden die ihnen bei ihren geheimen und wichtigen Missionen ein vorteil sein sollten.

neben dem kreuzer gab es dann Einige Engenöre,Köche,Ärtzte und eine Kleine Einheit an Soldaten.Der Kreuzer wäre zwar nicht voll ausgestattet,aber alles wäre auf dem Neusten Stand das es Aufgerüstet werden könnte. Der Kreuzer wäre Mit bereichen ausgestatet wie folgt: Krankenstation,Kombüse,Werkstadt,Armory und einem Übungsraum der überschiestände wie einem VR-System verfügt.

Aber auch Räumer zum Schlafen und enstpannen gab es genug,die Soldaten und die anderen einheiten hatten ihren Sperat von den Elite Mitgliedern dieser Einheit.Den diese hatten ihren eigenen Schlaf wie Entspannungs abteilung.

Furiwa lächelte "Danke Lom! Das ist super was du uns besorgen kannst! Wir werden ein wahrer Gewinn fpr die 5te Devision sein! ich danke dir so sehr,ich werde mich aber dann zurück machen Shadow sollte bald fertig sein.Ich meld mich bei dir Lom!" Lachend winkte Lom Furiwa hinterher,sie selbst machte sich auf den Weg zurück zu Dr Itusk

----

Furiwa kam kurz bevor Shadow Dr Itusk Büro und behandlungs raum verlies dort an. Sie ging zu dem kleinen Ausenplatau welches man gut sehen konnte wenn man aus der Praxis kam. Dort lehnte sich Furiwa an eine Wand und entzündete eine Ihrer Zigarreten,mit einem Lächeln betrachtete sie den orangenen Himmel

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   28.12.17 19:39

Shadow wischte seine Schweiß weg vom Stirn und nahm die Stick das die Psychologin gab.
"Danke. Ich konnte mich jetzt an einiges erinnern... ich werde mich kurz ausruhen...."

er verließ das Praxis raum und ging richtung Toilette. An den Waschbecken, waschte er sein Gesicht. Er denkt noch einmal in ruhe nach....
~Zerstörte Stadt. Dort habe ich jemand an den Hand gehalten. Was das sie? Und.. ich erinnerte mich das ich am Slums war... War ich mit sie mit aufgewachsen? Ich muss mal gucken.... Slums und zerstörte Stadt und transporter....."

Als er den Toilette wieder verließ, ging er zu den Außenplatau.. er hat sofort Furiwa gesehen als er aus den Praxis kam. Er ging dann zu ihr....
"Da bist du ja. Ich kann mich an einiges erinnern, nicht viel aber wichtiges."

er erzählte ihr was bei ihn wieder alles eingefallen ist; Slums, zerstörte Stadt mit Transporter und das Name des Mädchen.
"Es hat keine eiile, aber es wäre nett wenn du mir dabei helfen könntes, auf spuren suche."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   28.12.17 20:34

Als die Tür zum Außenbereich aufging stellten sich Furiwas Ohren schlagartig auf,ihr linkes Auge öffnend schaute sie zu Shadow.Dabei stieß sie rauch aus ihrer Nase "Da bist du ja,na dann ertzähl mal!" Furiwas Ohren Wipten auf und ab als Shadow begann von seinen erinerungen zu sprechen,sie nickte das ein oder andere mal mit einem "Mh" und wartete ab was er noch zu ertzählen hatte.

Als Shadow alles ertzählt hatte schaute die Kitsukane in den Himmel "Natürlich werde ich dir helfen,das war doch von anfang an die abmachung oder? Aber alles zu seiner Zeit.Wir haben ersteinmal was anderes zutun,ehe unsere Einheit wirklich anerkannt ist müssen wir die ein oder andere Mission erledigen.Dafür beckommen wir aber einiges an Belohnungen!" Furiwa ertzählte Shadow das wenn sie sich bewiesen haben eine äußerst großzügige Belohnung auf sie wartete.

Sie ertzählte Ihm von dem kreutzer welchen sie beckommen würden,damit würde die Suche wesentlich einfacher von statten gehen,aber auch welche Verantwortung sie dann hätten.Alle Missionen die sie beckommen würden waren vn äußerster wichtigkeit für das Imperium,auf der einen Seite viel verantwortung auf der anderen ein weg reich zu werden.

Furiwa löste sich von der Wand an der sie die ganze zeit gelähnt hatte "Das wäre dann soweit alles an Infos,Morgen beckommen wir unsere Befehle.Diese Mission muss ein erfolg werden! Deine suche hängt davon ab,aber ich bin mir sicher wir schaffen das,Der Dtaentransfer müsste Fertig sein.Kommst du mit zu meinem Quartier? Dann gebe ich dir ein Neues Terminal mit samt deiner Daten" Furiwa drückte ihre Zigarette im Aschenbecher aus und ging richtung Tür

Ehe sie weiter ging schaute sie nochmal zurück,besser gesagt diereckt zu Shadow "Ich freue mich darauf mit dir zu arbeiten! Ab morgen weht ein anderer Wind,geb dein bestes denn nicht nur du hast eine sache die dir wichtig ist.Ich selbst suche nach etwas...Es ist zwar anders als bei dir aber jeder hatt seine Aufgabe richtig Adjudant Shadow?" mit einem zwinkern ging sie voraus richtugn Quartiere...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   03.01.18 0:00

Shadow ging mit Furiwa zum Quartier und bekommt seine neues Terminal. Seine wurde ja bei den Explosion zerstört, aber Furiwa konnte wohl noch die daten retten. Freudig nahm er das entgegen.
"Danke. Die daten waren für mich sehr wichtig."

Er überlegte kurz über die sache, das die große Ausstatung bekommen, wenn die ihre Mission abschließen und ging drauf zurück.
"Wir bekommen ne Kreuzer? Nicht schlecht. Solche dinger sieht man eh nicht alle tage. Aber es wird difinitiv die suche erleichtern. Ich freue mich ebenso mit dir zu arbeiten. Kommandantin Furiwa."

Es wurde spät und durch die Hypnose, hatte Shadow kopfschmerzen und wollte langsam schlafen.
"Es wird spät und wird langsam müde. Besprehchen wir morgen weiter. Man sieht sich...."

Er winkte ihr noch zu ehe er wegging. Später danach, als er dann sich auf bett warf und kurz vor einschlafen ist....denkt kurz nach....
~Sie ist wirklich nett. ich bin mal gespannt wie es in Zukunft weitergeht.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   03.01.18 0:48

Furiwa ging mit Shadow zu ihrem Quartier,drinnen angeckommen setzte die Kitsukane sich an ihren Schreibtisch.Mit einer gekonnten bewegung öffnete sie ihren laptop und mit der anderen Öffnete sie eine Schublade und holte draus ein terminal.Welches sie auch gleich am Laptot anschloss,mit wenigen eingaben begann der Kopier vorgang.

Furiwa lehnte sich zurück "Hoffe dich stört es nicht das dies ein Standart Armterminal des Imperiums ist,bei bedarf kannst du dir ja ein anderes Besorgen,aber das sollte seine Arbeit vorerst tun!" Als der Kopier vorgang abgeschlossen war gab Furiwa das Terminal an Shado.

Sie nickte als er den kreuzer noch einmal erwähnte "Richtig mit dem Kreuzer haben wir eine einfachere Suche,aber wir dürfen auch nicht vergessen das dieser Kreuzer vorerst eine Standart ausrüstung hatt.bei gelegenheit sollten wir das nach rüsten!Aber auf jedenfall bereite dich darauf vor das unsere Missionen kein Kinderspiel sind,wir sind die Spezialeinheit der 5ten Devision" Furiwa lachte

Als Shadow dann sagte das es spät wurde stimmte Furiwa ihm zu "Stimmt da hast du recht,ruh dich aus ich habe noch ein wengi etwas zutun.Ich hole dich morgen wenn ich weiß wie es weiter geht.Gute nacht Shadow!" Nachdem Shadow Furiwas Quartier verlassen hatte setzte sie ihre Arbeit am laptotfort.

Seit langem Arbeitete die Kitsukane an einer Ki,einer Ki die ihr behilflich sein kann und auch ihrer neuen Einheit.Furiwa nutze einen teil der Nacht um weiter zu arbeiten ohne zu wissen was Morgen auf sie zu kommt...

Furiwas nacht war Kurz recht früh klopfte es an ihrer Tür "Furiwa? Bitte stehen sie shcnellst möglich auf! General Lom erwartet sie!" Furiwa war mit ihrem Kopf auf der Tastatur eingeschlafen und machte sich nachdem sie diese auforderung gehört hatte auf ins Bad,als sie unter der Dusche war zuckte sie zussamen...

Das Wasser und die Music waren eingestellt ohne das sie etwas derartiges eingestellt hatte,sie die Augen reibend zuckte sie erneut zussamen als sie eine Stimme hörte "Good Morning Commander Furiwa! i hope the water has the tempreture you like! Dont be scared,im the Ki you was Working on! Dont waste much thinking on it..." Fuzriwa viel auf sie hatte die ganze nacht an der Ki gearbeitet,und diese war diereckt im stande ihr Zimmer zu kontrolieren.

Doch viel zeit zum denken hatte sie nicht da Lom mit etwas wichtigem auf sie wartete,als sie sich fertig gemacht hatte warf sie ein Blick auf ihr Terminal,dort sah sie das das Gesamte Interface anders war als zuvor.Die Ki hatte sch wohl aufs Terminal kopiert "Loading Language of the Imperials... Loding complete! Kommandantin Furiwa! ich habe mir erlaubt mich auf ihr Terminal zu Kopieren...Missions Effizens um 70% gesteigert! Ich werde ihnen Helfen,haben sie keine angst! Sie haben sorgfäktig Programiert" mit einem etwas unglaubwürdigen Nicken verlies sie ihr Zimmer und wurde von einigen Soldaten Mitgenommen...


Die Soldaten brachten Furiwa in Loms Büro und liesen beide alleine "Furiwa ich rufe dich nur ungerne so früh zu mir..Doch haben wir ein ernstes problem! Eigentlich sollte eure bewährungs Mission etwas simples sein,doch das hatt sich geändert...Eine uns noch unbekannte Gruppe hatt den anderen Kitsukaneischen Mineralien planet angegriffen! unsere Truppen kämpfen bereits gegen unseren Feind,doch usner gegner nutzt uns unbekannnte Technologie um uns dort zu halten wo sie es wollen.Daher sollen du und Shadow das untersuchen.Ich habe Shadows Ergebnisse selber ausgewertet und dadurch bin ich zum entshcluss geckommen das ihr beiden euch dort hinein schleichen könnt,ihr seit die einzigen die dies gerade können" Lom zeigte Furiwa durch ein Hologram die aktuelle lage

Doch auch ihr war es nicht möglich zu bestimmen welche Technologie der gegner nutzen zu scheint "Es ist keine Kitsukaneische Teshcnick! Nichteinmal wir könnten gewisse teile eines Planeten so verschleiern...Wenn wir keine andere wahl haben,dann sag mir wie sollen wir das angehen?" Lom nickte und wärend er ihr auf dem Hologram zeigte was ihre arbeit sei drückte er auf seine sprech anlage "Adjudant würdet ihr bitte herein kommen,und bringt mit was ich geordert habe!"

Furiwa schaute zur tür und Loms Adjutant kamm herien,und er hatte zussamen gelegte kleidung im arm "Dadurch das dies eine weitaus heiklere Mission ist erlaube ich mir dich schon vorher zu befördern! Furiwa du bist nun ein Offizier! Dazu mein zweiter Adjutant und der leiter der Spezialeinheit!" Furiwa wusste nicht was sie sagen sollte,sie wurde von einem einfachen engeneer zu einem Offizier befördert doch ehe sie mehr überfordertes gestammel heraus bringen konnte "Euer Kreuzer ist in Kürze bereit! er wirt gerade beladen,sobald er bereit ist beckommst du eine naricht und dann ist es zeit aufzu brechen! Ich habe in der Waffenkammer deine Neue Ausrüstung bereit machen lassen,shadows ist benso dort.Und deine Neue Uniform die mein erster Adjutant mit gebracht hatt ist eine Kitsukaneische rüstung.Ich habe sie dir anfertigen lassen.Sie sit zwar nicht so weit vortgeschritten wie normale Kitsukaneische Rüstung.Doch solltest du damit mehr schutz haben als in deiner Aktuellen montur,bitte komm heil zurück!"

Furiwa nachm die Rüstung endgegen und machte sich danach auf zur waffenkammer,dort fand sie in ihrem Spint folgendes vor : Ein Imperiales Katana,eine Imperiale Pistole mit Schnelfeuer Modul,ein Überlebens messer wie eingie Hitze messer und ihre Alte Atemmaske aber reapariert und verbessert. Sie nahm ihre Sachen und verschwand in der Umkleide. Viel zeit blieb ihr nicht den der Kreutzer wäre Bald bereit.

Als Furiwa aus der Umkleide Heraus trat fühlte sie sich wie eine neue person
Rüstung:
 
Das Lange Grüne Band an ihrer Rüstung sagte aus das Furiwa eine EInheit anführte,also der Oberste Befehlshaber eben dieser einheit,das Silberne daneben sagte aus das sie ein Offizier der 5ten war.Und das an ihrem Ärmel die zei silbernen mit dem Grünen kleinen und dem Roten sagten aus das sie Loms zweiter Adtjutant ist. Sie wurde sehr hoch befördert für einen einfachen Engener,doch war an ihr mehr als das...

Was niemand auser Furiwa wusste war das sie durch ihre damalige Ziemutter ein teil der Kitsurai war,es gab unter den Kitsukane eingie Fraktionen,einer dieser waren die Kitsurai die andere waren die Richter.Und beide fraktionen konnten nicht unterschiedlicher von einander sein.Die Richter sahen nicht si Fuchsisch aus wie ihre Kitsurai brpder und Schwestern.Sie hatten eher etwas Wölfisches ansich wärend die Kitsurai dem Cliesche bild der Kitsukane entsprachen.

Das beduete für Furiwa das sie mehr Fähigkeiten mit sich brachte als Lom wusste...

Furiwa betrachte sich selbst "Diese Rüstung fühlt sich wirklich nach Kitsukaneischer natur an...Sie sollte mir Definitiev mehr schutz biten als was ich vorher hatte... KI? kannst du mir mehr infos geben?" Furiwa vernahm ein Piepen ehe sie die blaue shciht über ihrem Körper sah,der Scan ihrer Ki musste wohl ihr Schild angegriffen haben "Diese Rüstung verfügt über einen kleinen Schild kompensator! er soltle in etwas 150 einheiten Groß sein...Desweiteren ist dort ein Notwarp eingebaut,du weist was diese dinge bedeuten? Desweiteren beitet sie schutz gegen Schnit angriffe wie Pistolen und Schritflinten Waffen...Aber sie ist nicht alzuhoch! Deine Beste hoffnung sollte auf dem Schild ruhen"

Furiwa nickte sie wusste serwohl was das zu bedeuten hatte,der Notfallwarp würde wenn er in einem kampf nicht beschädigt würde Furiwa in sicher heit Warpen,die Schild größe war nichts umwerfendes aber Immerhin wär sie so vor einigen angriffen sicher.Furiwa warf ein Blick auf ihr Terminal und sah das der Kreutzer noch eine weile brauchte weswegen sie in Richtung VR-Raum ging.

Furiwa stand in der mitte des Raumes "Ki... Warte ich sollte dir einen namen geben...wie wäre es mit K-nine? klingt gut oder? Jedenfalls kannst du mir das Kitsukaneische Schwert program laden? Ich möchte ungerne nach all der zeit Blind in einen Kampf springen...Lange ist es her das ich ein Schwetr gehalten habe..." nach einem Piepen sah Furiwa das etwas im Vr-Raum geladen wurde "K-nine ist also mein name...Danke Kommandantin Furiwa...Lade Vr program Schwert..."

Furiwa würde etwas der verbleibenden Zeit nutzen um sich vorzu bereiten,um Shadow zu holen verblieb noch einiges an zeit

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   07.01.18 17:55

Früh am morgen hörte Shadow, wie die Soldaten in den ganzen Flur rennen. Er machte dabei kein Kopf und wäscht sich erstmal im Bad. Als er wieder rausging klopfte es auch schon am Tür.
"Shadow? Sind sie schon wach? Bitte ziehen sie sich an und kommen sie unverzüglich zum Waffenkammer. Man erwartet sie schon dort."

Er fragte was los ist und machte sich fertig. Er nahm auch das Armband Terminal ansich und legte sich um den Arm. An der Tür wartet bereits ein Soldat auf ihn. Er begleitet Shadow zum Waffenkammer. Dort ist ein Offizier der Shadow ebenso aufklärt was los ist. Im vergleich zum Lom erzählte er nur das Shadow mit Furiwa ein Mine infiltrieren soll. Die weiter sollte sie dann wissen.
"Da ein Infiltration Mission ist, sollten sie als Vize-Kommandant ein Speziellen Rüstung tragen.

Einer der Soldaten holte es raus und zeigte es Shadow.
"Leichte und doch robuste Kleidung. Es verfügt ein Anti-Infarot system das es ermöglich kurzzeitig unsichtbar gegen Sensoren und Geschütztürme zu sein. Wir hätten grundsätzlich ein Kleidung gegeben, damit sie ganz unsichtbar sind doch... die Kitsukanen-Techniker arbeiten noch daran."

Shadow nahm das entgegen und zog es an. Es fühlte sich wie angegossen. Ebenso bekam er auch ein Überlebensmesser, Pistole und sein Katana.
"Wir haben uns erlaubt ihre Katana warten und zu pflegen. Die hatten seit lange kein wartung mehr."

Shadow nahm das freudig an. Es war lange her das er sein Katana wieder sauber sah.
"Danke. es bringt erinnerung zurück. Wann brechen wir auf."

Der Offizier schaute auf sein Terminal nach Informationen.....
"Anscheind ist eure Kommerdant immernoch im Besprechungsraum mit Lom. Ich schlage vor, das Sie dann währenddessen zum Hangar gehen. Eure Kreuzer sollte auch bald einsatzbereit sein. Also dann viel glück bei eure erste Mission."

Die Salutierten und er ebenfalls. Er machte dann auf dem zum Hangar. Auf ein sitzbank wartet er dann auf Furiwa....

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   07.01.18 19:59

im VR-Raum bekann es rot zu Blinken "Warnung! Warnung! Überladung des VR-Systems...Not auschaltung erfolgt!" das VR-System schaltete sich promt ab und Furiwa stand in der Mitte des Raumes... Ihre Augen leuchteten Rot und der Rote Nebel um sie herum war ebenfalls zu sehen

Furiwa schaute auf ihre Klinge,diese hatte eindeutige Risse "Habe es wohl eindeutig über trieben...Ich habe die Parameter des Systems wohl überladen...Die Kampfkunst der Kitsurai ist wie Fahradfahren..Man vergisst es nicht,nur diese Imperiale Klinge hält meinen Kräften nicht Stand...K-Nine? Wie ist der Fortschrit des Kreuzers?" Furiwa bekamm Promt eine Antwort "Kurz vorm abschluss der Vorbereitungen General! Es wäre Klug zum kreuzer zu gehen und die Klinge reparieren zulassen...Ich schlage vor die Imperialen Klingen nicht mit euerer Dominanz noch mit euren Elektromagnetischem Feld zu überladen!"

Der Nebel und die Augen legten sich wieder,und Furiwa steckte die Klinge zurück in die scheide,und machte sich auf dem Weg zum Hangar. Einige Soldaten die sie erblickten Salotierten vor ihnen.Doch Furiwa ging zügig zum Hangar,den es gab wichtiges zu erledigen...

als Furiwa den Hangar betrat sah sie wie einige Arbeiter ihre Arbeiten nun einstellten,der Kreuzer war bereit,Furiwa schuate hinüber zu Shadow.Sie sah wie er auf einer der Bänge saß und winkte ihn zu sich "Es wirt zeit Shadow!" Furiwa ging die Rampe hinauf in den Kreuzer und ging zur Waffen kammer.Dort legte sie ihr Katana in die Wartungs Maschiene und begab sich zur Brücke.

Dort angeckommen setzte sie sich auf ihren Platz und bereitete über eine Konsole das Breifing vor "Pilot? Starten sie die Motoren! Wir werden uns sofort auf den Weg machen...Ich bereite das Briefing vor" der Kreuzer hob ab als alles an Bord war was gebraucht wurde,und verlies diereckt den Hangar

Der Pilot richtete den kreuzer aus "General Furiwa! Auf ihr Kommando starte ich den Sprung" Furiwa gab dem Pilot das zeichen fpr den Sprung und der Kreuzer Sprang so in den orbit. Furiwa projezierte nun den Planeten auf den Taktischentisch und begann mit dem Briefing...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   10.01.18 12:52

Shadow sah wie Furiwa kam und sie ihn rüber winkte. Er stand und ging mit ihr zum Kreuzer an Bord. Ein gigantische Kreuzer der gleichzeitig ein Basis ist. Das wird also Shadows neue Zuhause sein. Als Furiwa zum Waffenkammer ging, ging er schon mal zum Brücke. Er lehnte sich schon mal gegen den Wand und dampfte ne runde, da Furiwa gleich kommt und den Befehl gibt. Als der Pilot den Befehl bekam, setzte er den Kreuzer in sprung richtung Orbit.

Er sah wie Furiwa die Tisch-Terminal aktivierte und den Zielplanet projezierte.
"Also Furiwa. worums gehts den?"

Er sah wie einige Feinde abgebildet sind auf den Planeten......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   10.01.18 14:53

Furiwa begann mit dem Briefing als der Kreuzer im Orbit des Ziel planeten war,man konnte sehen das bereits im Orbit eine Raumschlacht tobte. "Alle man genau zuhören! Was ich euch nun erkläre ist von äußersster wichtigkeit!" Mit einer Hand bewegung Zoomte Furiwa auf dem Taktischentisch auf die Planeten Oberfläche...

Ambiente:
 

man sah wie ein teil der Abbaubasis von einem Dunkle, Schatten vereinahmt war "Der Feind hatt es mit uns noch unbekannter Technologie geschaft teile des Planeten in Dunkelheit zu hüllen,und wir wissen nicht was in dieser Dunkelheit vorsich geht! Daher wissen wir auch nicht was unser Feind vorhatt.Und unsere Zeit ist knapp...Unsere Verbündeten können dem Ansturm nicht lange Standhalten,unser Feind ist in der Massieven überzahl! Der PLan ist wie Folgt.Ich und Shadow shcleichen uns ins Zentrum der Dunkelheit und finden heraus wie unser Feind den Planeten so sehr abschiermen kann,und werden dann dafür sorgen diese Technologie zu zerstören oder zu stehlen! Der rest von unseren truppen hällt sich bereit uns zu helfen wenn wir in arge schwierigkeiten geraten.Noch fragen? Dann stellt sie jetzt,den die Mission startet diereckt nach dem Briefing!"

Furiwa hatte ihnen auf dem taktischentisch gezeigt welche bereiche wie von der Karte verschwunden waren,und dies erstreckte sich über die Gesamte Abbaubasis auf dem Planeten.da keine Fragen zu kommen schienen "Da ich keine Fragen höre starten wir die Operation! Alle man auf bereitschaft!" Furiwa sprang von ihrem Sitz und ging richtung Waffenkammer...

Dort nahm sie ihr Repariertes Katana,und ihre restliche bewaffnung.Und einige Kühler einheiten fpr ihre Pistole mir darunter war auch ihre Atemmaske.Dnach machte sie sich diereckt auf zum Warp raum. Ja dieser Kreuzer hatte eine Warp vorichtung,sie war zwar klein aber sie erfüllte ihren Zweck.Furiwa wartete auf Shadow und als er auch im Warp raum angeckommen war schaute sie ihn ernst an "Ich hoffe du bsit soweit,ich verlasse mich auf dich Shadow!Ich weiß nicht was uns dort unten erwartet aber sei auf alles gefasst wir wissen nichts pber unseren gegner noch über seine Technologie...Und mir sit shcleierhaft wieso die Richter nichts unternehmen...Wenn sie nicht helfen hoffe ich sie kommen erst garnicht..." Furiwa gab die Korordinaten fpr den Warp ein...

Die Korordinaten waren diereckt hinter die Abbaubasis ins Dunkle,heickel da es keine sicht gab aber Furiwa ging stark davon aus das die Gegnerische Streit macht sich auf das Imperium vor ihren Toren konzentrierte und nicht auf was hinter ihnen war.

Furiwa schaute zu schadow wärend sie sich ihre Atemmaske anlegte "Bereit? Ich starte die Wapr sequenz nun,bleib ganz ruhig! Auch wenn es kribbelt oder brennt...Normaler weise werden Menschen nicht gewarpt daher weiß ich nicht ob es dir wehtuhen könnte.Bleib am besten ganz ruhig es dauert nur wenige Sekunden!" Furiwa nickte noch ehe das Blaue licht so dermasen hell wurde das keiner mehr von beiden etwas sehen konnte...

Mit einem Lauten Zischen wurden beide hinter die Basis gewarpt...

----

Vor der Anlage tobte eine erbitterte schlacht zwischen dem Imperium und den Unbekannten feinden,es schlugen Raketen ein und Orbitalschläge.Es schien nicht so als ob dies bald aufhören würde,und zu Furiwas Glück bestätigte sich ihre Vermutung...Auch wennes hier absolut finster war und nur ihre Taschenlampe das Daunkel erhellte so war hier kein Feind. Furiwa sprintete zu einer Tür und schloss ihr Terminal an diese an "Shadow`? Bist du inordnung? Und wie war dein erster Warp? nach deinen erfahrungen aknn ich den Wapr mechanismuss eventuell einstellen...Aber nun sollte die Tür aufgehen...Was die ist bereits offen?!"

Furiwa schaute erschrocken auf ihr Terminal...Der Letzte eingriff in die Türsysteme war Kitsukaneischer natur...Aber sie wies eine Seltsame Signatur auf,eine die weder von den Richtern stammte noch von einer Organisation der Kitsukane die sie kennt.Doch kamm ihr etwas an der Sigantur bekannt vor,es ähnelte ihrer sehr stark

Furiwa winkte Shadow heran und ging dann durch die tür... Lange gänge ohne Licht und eine Ruhe wie auf einem Friedhof...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   10.01.18 20:23

Als die Tisch-Terminal die Planet zeigten, sah Shadow das einige Bereiche schwarz verdeckt waren. Furiwa erklärte, das unbekannte Technologie die sicht behindert. Er hört weiter zu, was sie zu sagen hat.
"Wir schleichen uns hinter der feindlichen linien und suchen nach den Ursache? nun denn."

Er hatte selber keine fragen und begibt sich mit Furiwa zum Warpraum. er hatte bereits seine Ausrüstung dabei. Er hatte mit sein Ausrüstung noch ein Maske dabei. er setzte sie auf und aktiviert es. Ein blaues leuchten strahlen aus den Masken raus. Der Maske enthielt Wärme-signaturen und somit konnte er die feinde durch körperwärme, selbst in dunkelheit ausfindig machen. dazu ermöglicht die Lichter von der Maske zu flakkern um die feinde in dunkelheit zu blenden.
"Ein Warpraum? Ich wurde noch nie gewarpt... ich hoffe, das ich kein große schaden erleide..."

Direkt danach kommt ein Blaues strahl um ihn herum und die werden gewarpt......

-----
Als er wieder seine Augen öffneten, fand er sich in der Anlage wieder. Er bemerkte, das sein Körper Muskelkarter und leichte brennung zeigten. Vor Schmerz lehnt er sich gegen den Wand.
"Kleine Moment kurz.... Mein Körper konnte den Warp wohl nicht vertragen. Ich brauch ne kurz pause um mich zu erholen... geh du schon mal vor."

Als Furiwa die Tür mit ihre Terminal anschließte, hatte Shadow sich erholt. Er hörte zu, wie Furiwa wundert warum die Tür bereits offen war.... Er ging durch den Tür rein mit ein lange Korridor.. es war dunkel und ruhig doch..... durch die Wärme-signatur konnte er leichte wärme sehen. Er ging vorsicht weiter zu denen. Doch was er sah waren leichen.... Die Persoen die vor kurzen getötet wurden und deswegen noch warm sind. Als er bei den Korridor weiter ging, an ein nebenraum vorbei, kam jemand aus den Schatten und wollte Shadow an den Rücken stechen....

Doch er hörte die Schritte und weichte aus. Er schmiss sich auf den Boden und schoss auf den. Feinde kommen aus den Korridor und griffen die beiden. Shadow ging zu deckung....
"Es ist ein Falle. Die kommen aus den Seiten und aus der anderen ende der Korridor!!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   10.01.18 21:28

Furiwa ging einige Meter hinter Shadow und leuchtete vorsichtig mit der Taschenlampe umher,so das sie nicht diereckt in Räume oder Wände leuchtete.Als Shadow die Leichen sah schaute auch Furiwa sich diese an,einige von ihnen wurden erschossen...Manche von ihnen wiesen aber auch schnitwunden am Halz auf...Besser gesagt wurden ihre Kehlen mit Hitze-Messern durchstochen und so auch ihre Luftrören
~Hier sind auch Kitsukane unterwegs...Diese Messer das sind Kitsukaneische Hitze-Messer! Etwas ist hier Faul!~

Furiwa hechtete hinter einen Umgestürzten Schrank als sie die Schüsse hörte,und ihr wurde ebenso shcnell klar die Feinde hatten auf sie Gewartet.Furiwa Zog ihre Pistole und Feuerte Bling über ihre Deckung hinweg,sie traf zwar niemanden aber iritierte die gegner.Da ihre Pistole so schnell schoß konnte man die Gruppenstärke schlächt einschätzen.

Furiwa war aber von Shadow getrennt,sie war von der Tür in dem raum er war den Gang nach recht hinunter hinter besagtem Schrank. Furiwa wegselte den Kühler ihre Pistole und begann Shadoc deckungs Feuer zu geben "We are more than you are capabil of! So better run!" doch Furiwa bekamm nur schelmisches Lachen als Antwort von ihren gegnern...

Als Furiwa hinter ihrer Deckung hervor Sprang und das Feuer eröffnete Hörte sie Plötzlich ein Zischen und ein Bruzeln "Was zum!? Shadow pass auf hier springt noch was anderes rum..." Furiwa entledigte sich einem gegner per gezieltem Schuß doch den Gegner neben ihr bemerkte sie zu spät...

Als dieser gerade ausholen wollte hörte sie nur wie Fleisch anfing zu brutzeln und versuche zu schreien "I strike from the Shadows!" Furiwas Gegner fiel vor ihr sich die Kehle haltend um,Furiwa wollte gerade ihre Waffe auf das Richten was ihren Gegner erldeigt hatte doch in ihre Richtung wurde geschossen was sie wieder hinter den Schrank zwang...

Als Furiwa gerade ihre Pistole kühlte "Im not your enemy here! We are...From the same Kind...Im a freind not a foe! Lets strike togather Kitsurai!" ehe Furiwa antworten konnte sah sie wie einige gegner die in Shadows Raum wollten umfielen..Ebenso wie der kerl gerade durch einen Stisch in die Kehle und das verbrennen der Luftröhre. Dieser Jemand war ein Kitsukane und nicht ürgentein Kitsukane... ~Die Stimme kommt mir bekannt vor...Und dieser Kitsukane von der art des redens...Sie gehört zu den Assasinen der Dark Blades...~

Die gegner begannen wild umher zu schießen den sie konnten nicht sehen was ihre freunde so hinrichtete "You cant fight what you cant see!The Darkniss is nit your friend...It dosnt matter which darkniss you summon...It only welcommes the Dark Blades!" Durch die Verwierung des Feindes konnte Furiwa vorücken und dem Raum in dem Shadow kämpfte näher kommen. Die Dunkle Klinge die ihnen half sorgte dafür das niemand Furiwa in den Rücken fallen konnte "Go help your Imperial friend! I got your back Furiwa!" Furiwa nickte und machte sich bereit den Raum zu stürmen... alles wärend hinter ihr Feinde wie Fliegen umfielen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   11.01.18 19:01

Hinter den Kisten nutze Shadow als Deckung. Die Gegner schossen wildumher, sodass er kaum ein gelegenheit hatte, zurück zu feuern selbst wenn er Wärmebild hatte. Als Furiwa deckungsfeuer gab, konnte er aus den deckung gehen und auf den feinde schießen. Er konnte paar treffen aber nicht alle. Als sie schließlich sagte, das noch jemand ist, schaute Shadow sich um. Durch den Wärmebild konnte er grade mit sein Augen verfolgen, wie jemand durch die Dunkelheit rannte und die Gegner absticht eins nach dem anderen.
~ist echt ironisch, für jemanden wie ich der ein Spitzname hat und trotzdem nicht wie der Person einfach die ganze feinde tötet.... doch es scheint das sie kein feind ist. ich muss trotzdem aufpassen!

Als Furiwa schließlich zu Shadow kommen konnte, begann er mit ihr die Spieß umzudrehen. Mit hilfe des Person, konnte er die feinde zurückdrängen bis die schließlich zurückziehen am anderen ende des Korridor......

Shadow ging langsam weiter und schaute bei jede ecke sowie seiten raum nach feinden.... aber entweder sind dort keine oder sind bereits tot. Als er dann am anderen seite war, steht ein Tür vor ihn. Die sind wohl dort zurückgezogen.
"Die sind weg. Die anderen haben sich zurückgezogen. Und du, der/die in der schatten angreift. Zeigt dich!"

Neben ihn war ein Stromkasten mit ein Notstrom schalter. Er setzte sein Maske ab und schaltet die lichter an. Als es anfängt zu leuchten, sah er ein Korridor voller leichen...doch der Person war nicht hier......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   11.01.18 22:28

Wärend Furiwa und Shadow sich um ihre Feinde Kümmerten war die Assasinin nicht untätig und tat ihren Teil,doch als Shadow das Licht an stellte war es Ruhig... Schritte halten durch den Gang gevolgt von dem aneinander reiben von Klingen "Do you really trust him? I sense Darkniss within him...I cant really tell what kind but are you sure in trusting him? its your call my old Friend,if you trust him so i should too...Its your call here!"

Furiwa schaute zu Shadow und dann umher,konnte sie ihm wirklich trauen? Wenn sie so darüber nach denkt,kennen tuhen sie sich einige Tage.Und es ist wahr das sie eigentlich nichts über ihn weis...Doch wie wird sie sich entscheiden? Furiwa schaute zu Boden und legte eine Gebalte Faust auf ihre Brust...

Die Zeit verging für Furiwa im Schnecken tempo...Sie wusste nicht so recht wie sie antworten sollte... "The Clock is Tickin...Evry secound you are hesitating your Imperial mates are be sluttert...So what is it then?" Die Stimme halte durch den Gang,doch hatte er keine Wertenden Ton in sich.Doch klang es ermahnend da in der Tat nicht viel Zeit da war um sie zu vertrödeln.

Furiwa erhob ihren Kopf und sah sich um... Konnte aber die Assasinin nicht erblicken "Ich vertraue ihm! Auch wenn wir uns erst seit einigen Tagen kennen,so kann ich seine Aufrichtige Seele spüren!Es mag war sein das ich nicht viel über ihn weiß...Aber das hatt seine Gründe,und keiner dieser ist Mistrauen!" Die Assasinin schien wie aus dem Nichts Zwischen Furiwa und Shadow aufzutauchen "Dann soll es so sein Furiwa! ich werde deinem freund auch vertrauen! In Zussamenhalt liegt Stärke! So legen wir unsere Klingen zueinander!" Mit diesen Worten wurde der Assasine sichtbar und schaute zu Furiwa...

Aussehen der Dark Blade Agentin:
 

Die Assasinin schaute zu Furiwa und nickte "Du hast dich ganz schön verändert Furiwa! Damals eine Verbrecherin und nun Die Kommadantin einer einheit,und dazu ein hoher Offiziers rang.Du hast dich echt gemacht alte Freundin!" Sie zeigte auf Furiwas Brust und danach auf ihren Ärmel,diese Assasinin schien die Rang symbolic des Imperiums zu kennen.Danach schaute diese zu Shadow "Nett dich kenenn zu lernen! Ich werde Suzuwara genannt! Ich bin von den Dark Blades,eine Einheit in den Schatten welche aus Richtern wie Kitsurai besteht...Aber wir besitzen keine Dominanz welche uns Brauchbar für eine der Seiten macht...Ihr wprdet es den abstellplatz fpr Verliere nenen"

Suzuwara Steckte ihre Waffen weg "Ich denke mal ich überlasse das Kommando dir Furiwa,nur wir sind nch nicht weit genug in der Basis...Die Quelle der Dunkelheit kommt von wesentlich weiter drinnen!Beeilen wir uns...Ich habe eine ungute Signartur bemerkt...Ich denke sobald wir am Ziel sind wird es nur schwärer!" Furiwa nickte "Gut dann gehen wir weiter rein! Suzuwara? ich verlasse mich darauf das du aus den Schatten hilfst.gib uns Deckung und warne uns falls du etwas spürst"

Suzuwara nickte und war damit weider verschwunden,sie war immer noch in der nähe doch sie hatten ein Kitsukaneisches Tarnmodul.ebenso wie die Schilde bediente sich dieses am Elektromagentischefeld welches ihr Körper Produzierte.

Furiwa ging Voraus und Winkte Shadow herann "Keine Sorge du kannst ihr vertrauen,ich kenne sie schon lange.Los wir sollten weiter!" Furiwa machte sich daran die Tür welche ihnen das weitergehen erschwärte zu öffnen "Keine Sorge das sollte schnell gehen,ich kenne dieses System gut und habe die Zugriffscodes... Auch wenn die Typen die Anlage übernommen haben,so kann ich die Türen öffnen" Die Tür öffnete sich und Furiwa ging hindaurch...

Auch hier nichts als Leichen und Blut verschwierte Wände,aber immer noch Ruhig.Das Einzigste was man momentan hörte waren entfernte Kampf geräusche.Diese Scheinen aber von Draußen zu kommen.Das Imperium versuchte alles um die Aufmerksamkeit der Feinde auf sich zu lenken,aber wär weiß wielange Furiwa und Shadow unendeckt bleiben werden...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.01.18 0:16

Shadow wurde leicht nervös, als die Person die frage stelle... Er schaute sie besorgt an, als sie selber an ihn blickte...
~Ich hab dich schon damals gefragt, warum du mir hilfst... War das wirklich dein entschlossenheit, das du mich vertraust oder nur halbherzig sodass du jetzt zweifel an mich hegst?

Shadow hielt sein Waffe bereit für den fall, das er wirklich nicht erhoffen will... doch dann staunt er sein Augen. Sie zeigte ihre Entschlossenheit und sprach mit den Person, das sie ihn vertraut. Sie meint es wohl wirklich ernst mit ihn. Erleichtert pack er sein Waffe weg. Als dann die Person kam, sah er ein weiter Kitsukane.
"Mich erfreut es ebenfalls dich kennenzulernen. Für den ersten moment dachte ich , das ich mit ein schweren gegner zu tun habe. Aber bin froh das du auf unsere seite bist."

Als dann die Person wieder verschwindet, ging die beiden weiter. er antwortet nochmal auf Furiwa...
"Du scheinst aber wirklich nette freunde zu haben. Ich hab sie für erste moment für feind gehalten... naja"

Doch er freut sich, das Furiwa ihn vertraut. Mit gute Motivitation geht er mit ihr weiter.

Als die beiden dann durch die Tür gingen, waren auch nicht weiter als leichen und blut an den Wänden.
"Boah, das stinkt schon richtig....."

Aber als Furiwa weiter ging, bemerkt Shadow etwas. Die leichen trugen die anderen Uniformen, als von die voherigen Gegner....
~Hmm die Uniformen sehen so als ob wären das Wachmänner oder so. Aber... etwas stimmt doch was nicht....

An den leichen sah man mehere Schusswunden als wären die Durchsiebt. Selbst an den Wänden sah man Schusslöcher und zwar viele... Da sagte Shadow etwas leises...
"Nach den anzahl des Schusswunden und Schusslöcher musste das ein Gatling gewesen sein oder... Aber die voherigen hatten sowas nicht...."

Aber als er dann wieder hochschaute und die Raum betrachtet, sah er das es wieder ein schmales Korridor war... und als er ganz nach vorne schaute, wurde es ihm schon klar das die beiden mitten in ein falle waren.
"IN DECKUNG FURIWA!!!"

Er packte sie (Unglücklicherweise hatte er seine Hände an ihre Brüste) und warf mit ihr an den Seiten-raum. Direkt danach flogen unzählige Kugeln an den beiden vorbei. Das war grad rettung in der letzte Sekunde.
"Die kerle haben ne art Geschützturm oder so aufgestellt! An den kommen wir aber nicht vorbei!"

Doch was die beiden nicht wissen, das kein Geschützturm sondern ein kleine fahrbare Drohne mit dicke Panzerung der ein einige KI hat.
"Jedensfalls. Alle ok bei dir?"

Doch er bemerkte schnell, das er genau dort hingegriffen hat, wo es schon Sexuelle Belästigung ist.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   14.01.18 0:43

Furiwa Hockte sich vor einer der leichen hin und musterte die Wunden,ihr vielen die vielen Schußlöcher auf was sie zum schmunzeln brachte "mh...Ein wenig viele löcher um sicher zu gehen das jemand tot ist...Und die anderen sehen nicht anders aus..." Furiwa folgte Shadow in einen etwas schmalleren und langen gang,sie schuate dabei auf die Wände.Auch diese hatten unzälige einschußlöscher

Furiwa blieb kurz stehen und strich sich übers Kinn ~Something isnt right here...But i cant put a finger on it... ~ Furiwa zuckte zussamen als Shadow rief das sie in deckung gehen sollte "Was zum! HAY!!!" als sie von Shadow nieder gerissen wurde hörte und sah sie nur wie ein Sturm an Kugeln über ihr hinfort zog...

Als sie mit Shadow in deckung war merkte sie erst wo er seine Hände hatte,Furiwa wurde rot im gesicht und schaute verlegen zur seite "Danke das war echt knapp,d-Du kannst deine Hand jetzt da wegnehmen...Achte das negste mal wo du hinfast ok?Ich bin dir nicht sauer aber das ist seltsam" Furiwa räusperte sich und presste sich an die Wand...

Die Schüße zischten an ihr vorbei,und die wände sprühten funken "Suzu! Wir sind hier festgenagelt! kannst du was ausrichten?! ah verdammt!" ein Schuß streichte sie nur sehr knapp,ihr ihren Ohren Klingelte es etwas und sie schüttelte den kopf. Suzu hingegen war erst garnicht durch den Gang gegangen sondern nach einem anderen Weg gesucht,sie kahm in dem Raum heraus wo die Drohne stand und auf die anderen beiden Feuerte.

Da die Drohne nur mit einem Sensor ausgestattet war konnte diese Suzu nicht warnehmen was ihr ein vorteil war,doch da diese gepanzert war konnte sie nicht einfach hingehen und diese angreifen,stattesen nahm sie eine brandgrante von ihrem Gürtel und warf sie richtung Drohne.Was diese zum Piepen brachte und sich richtung Granate drehte "Vorsicht Feuer!"

Die Drohne begann auf die Granate zu feuern aber da stand die Drohne schon im feuer...Auch wenn die Panzerung Dick war,so sollte es ihr trozdem schaden "Furiwa nun ist die zeit geckommen!" Furiwa sprang aus ihrer deckung zur negsten und die Drohne eröffnete wieder das Feuer in richtung des Koridors "Könnt ihr sie ürgentwie beschäftigt halten? ich versuche sie zu hacken!" Als Furiwa auf ihr Terminal schaute wurde sie schon von ihrer KI begrüßt.

Furiwa lächelte und begann mit dem Hack vorgang "Ich werde unterstützung geben...Diese Drohne hatt laut scan eine Sicherheitsstuffe von 2...Rechnen sie mit Gegenwär dieser KI! Bereite hacking tools vor...Furiwa legen sie einen Digitalen weg zum Kern frei...Dann werde ich den KI zerstörer aufspielen..." Furiwa nickte sie war begeistert wie gut ihre Eigene KI im umgang mit ihren tools war.Am anfang hätte sie sich das nie erträumen können.

Suzu versuchte alles um die Drohne mit abzulenken,ihr ziel war es das die Drohen nicht mehr wirklich wusste was sie zu erst angreifen sollte.

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   15.01.18 21:52

"Tut mir leid.. das war wirklich nicht mit absicht.."

Verlegen nahm er sein Hand weg. Da die Drohne weiterfeuerte, schaute Shadow sich um... in diese Raum gibt nichts viel zu finden jedoch die schmale gang stück weiter, ist dor ebenfalls ein weitere Raum. Vielleicht hat er dort mehr glück. Shadow schaute den Tür an....
"Hmm. Das ist ne Metalltür. der könnte mir kurzzeitig als Schutz dienen."

Er schoss auf die Schaniere und der Tür löst sich davon. Als dann Suzu dann den Drohne ablenkte, nahm Shadow den Tür und läufte damit an den Schmale gang. Der drohne bemerkte es und schoss auf ihn. Er verspürt die heftige Wiederstand und der Tür bricht langsam zusammen. Doch er konnte rechtzeitig erreichen bevor es zerbrach.
"Uff das war knapp!"

Er sah an den Raum ein weitere Tür, der zu ein anderen Weg führt. Dabei lag daneben ein Vorschlaghammer. Da kommt Shadow auf die Idee.... er nahm es und ging zu den anderen Weg hin. Der Gang war ein alternative Weg zum Drohne. So konnte er dann von hinten angreifen. Als Shadow dann nah am Drohne war, wartet er auf den richtige Moment. Der Drohne fährt sich von feuer weg und versucht Suzu zu erwischen.
"ok! dann los!"

Er sprintet los und schlägt mit den Hammer auf dem Sensor. Direkt danach den linke Gatling schlägt er raus der sodass der Drohne es nicht mehr abfeuern kann. Als dann der Drohne mit sein rechten Gatling wild um sich feuern wollte, blockierte er mit den Hammer den Gatling, sodass der Drohne sich nicht mehr drehen kann.
"Furiwa? wie lange brauchst du noch?"

Das ist jetzt richtige Kraftmessen was Shadow hat. Und er kann da nicht lange mitmachen....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   15.01.18 23:06

Furiwa sas weiter in ihrer Deckung und versuchte zugriff auf die Drohne zu beckommen "Alle hacking-Tools sind bereit...Auf ihr Kommando..." Furiwa hatte nun Zugriff...Doch die Drohen ausschalten erwies sich als umständlicher als geacht. Furiwa bemerkte wie Shadow die Tür benutzte und auf die Drohne zu sprintete... Furiwa knirschte mit den Zähne als sie dies sah,immer hin war es recht gefährlich...

Wärend Shadow in einer der Seiten verschwunden war blieb auch Suzu nicht untätig,die Drohne piepte und fiepte wärend sie sich wild umher drehte.Durch das Feuer und die ungewöhnlich unatürliche Geschwindickheit Suzus machten es der Drohne echt nicht einfach.

Als Shadow mit dem Vorshclag hammer der Drohne zu setzte kamm auch die Assasinin aus ihrer Unsichtbarkeit. Susus Augen klackerten Kurz Blau auf,und in diesem Moment musste es selbst Shadow merken,seine zeit verging langsamer doch Suzu bewegte sich extrem shcnell umher "Füchte dich nicht dies ist nur meine Dominanz.Du und Die Drohen sind zwar langsamer aber ich umso schneller!" Suzu sprang um die Drohne herum und griff diese dabei mit ihren Dolchen an.

Als Shadow nach Furiwa rief brach die Drohne zussamen "Overload! Shuting Down!" Furiwa sprintete aus ihrer Deckung hervor ihr Katana Ziehend "THATS IT!!! Time for some paypack!" Mit zwei shcnellen schnitten tat Furiwa ihren Teil,Suzu schlug in der selben Sekunde wie Furiwa zu "Strangh in Unety!" Die Drohne zersprang in ihre einzelteile,und Furiwa steckte ihr Katana zurück,Suzu verschwand wieder in den Schatten "Das habt ihr gut gemacht! Ich gehe voraus und erkunde die gegend! Wenn ich etwas sehe melde ich mich!"

Furiwa nickte und schaute zu Shadow "Das mit der Tür war eine nette Idde,aber bitte bedenke das negste mal mit wlechem Kaliber der Gegner schießt...Das soll kein Vorwurf sein aber eine Sekunde zulange und du wärst Käse gewesen...Vergiss nicht wir haben noch eine Aufgabe zu erledigen,deine Schwester finden.Und die findet sich nicht von alleine,los wir sind hier noch nicht fertig!" Furiwa sprintete nach vorne...

Ein etwas längerer Gang in dem geräte wie Arbeitsbots und sonstiges herumstanden,als Furiwa durch den Gang sprintete "Wir sind nahe an der Quelle der Dunkelheit...Aber ich habe keine Gegner mehr gesehen.Der Rest muss draußen sein und gegen das Imperium Kämpfen.Was machen wir mit der Quelle der Dunkelheit Furiwa?" Furiwa erklärte Suzu das wenn es eine Maschine ist das sie diese versuchen mit zu nehmen,den diese Maschine könnte interessante Technologie sein welche das Imperium und der Rest der Allianz untersuchen sollten damit man in Zukunft weiß womit man es zutun hatt.

Suzu nickte "Dies ist eine weise entscheidung!" Furiwa und Suzu erreichten den Raum aus der die Finstenriss zu kommen scheint...Es war wie anzunehmen eine Maschine,da keine wachen da waren rannte Furiwa zur Maschine hinüber und versuchte zugriff darauf zu beckommen...
"WAS!? K-nine kannst du mir bestötigen das dies Noctavi technologie ist? Wieso haben diese typen das?..Und warte diese Dunkelheit ist nicht das einzigste was diese Maschine tut...Es sendet Psychoelectrische stöße aus..." K-nine antwortete ihr schnell und ebstätigte was Furiwa gesagt hatte.Es handelte sich wirklich um Noctavi Technologie...Und das diese Signatur was anzulocken schien...

Furiwa kontacktetierte ihre Technicker "Hört ihr mich? ich sende euch Korordinaten,warpt das in minuten anbord...Wir haben eine Noctavi maschiene gefunden...Soald es anbord ist nutzt Stasis auf dem gerät verstanden? Furiwa out..." Furiwa machte sich mit K-nine daran die Maschine abzustellen,Suzu erkundete de Umgebung und wprde sie wie Shadow warnen wenn sie feinde Sieht...

---

Derweilen draußen...

Langsam gewann das Imperium überhand da ihren gegnern langsam die Leute ausgingen,aber auch da das Imperium begonnen hatt Mechs und Kreutzer einzusetzen... Doch dann bebte der boden und brach danach auf eine recht großer Schwarm an Keimlingen brach aus dem Boden hervor...

Furiwas Codec begann zu Piepen "Furiwa hier spricht der Captain des kreuzers... Wir haben gerad beunruhigende narichten von unseren verbündeten beckommen! Draußen wurde ein Riesiger Schwarm an keimlingen gesichtet...Ich weiß zwar das Kitsukane nicht infiziert werden können,doch habt ihr euren Adjudanten bei euch...Bitte kommen sie beide schnellst möglich zurück.Vergessen sie nicht wi Menschen sind infizierbar" Furiwa nickte und schaute zu Shadow,zwar war die Maschiene ausgeschaltet doch die keimlinge wprden nicht einfach abziehen "Shadow? Wir haben ein problem du hast den Funkspruch sicher gehört...Da unser Kreutzer gerade das Gerät warpt mpssen wir warten...Versuchen wir dich ersteinmal hier rauszu bringen...Das letzte was ich will das du von keimlingen infiziert wirst ja"

Furiwa ging nach rechts auf eine der Türen zu "Nach meinen Daten können wir hier druch...Dann kommen wir im Westen der Anlage raus! Dort sollte ein kleiner Imperialer Stützpunkt sein.Von dort können wir dann wieder auf den kreuzer...Shadow wenn wir auf keimlinge treffen rennst du weiter richtung lager verstanden? Mir uns Suzu können nicht infiziert werden" Suzu tauchte neben den beiden auf "Richtig,Wir sollten machen das wir hier rauskommen.Furiwa könntet ihr mich mitnehmen? Mein kleines Raumschiff hatte eine Brauch landung...Daher werd ich wohl eine weile bei euch bleiben.Ich passe auf Shadow auf falls es dazu kommt das wir auf keimlinge treffen.Dies ist eine Situation wo wir erst an ihn denken sollten"

Suzu nickte und war bereit wenn Furiwa und Shadow es waren...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 391
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   16.01.18 20:11

Shadow fühlte sich langsam, als Suzu ihre Dominanz aktivierte..
"Ich fühle mich grad wie ne Zeitlupe. Das ist grad echt komisch."

Er konnte grad noch mitverfolgen, wie Suzu und Furiwa die Drohne in einzelteile zerlegt. Kurz danach kratz er an den Kopf, als Furwia erwähnte, das er nicht so leichtsinnig werden soll.
"Ja. ich sah aber an moment kein anderen wahl....."

Er rannte dann mit Furiwa los um den Ziel zu finden. Als die dann an den Raum war, wundert er sich, wieso Furiwa in angespannt ist. Er schaute selber den Maschiene an... da er kein techniker ist, kann er immernoch nicht begreifen, wieso sie angespannt ist.

"oh scheiße...das ist nicht gut."
Er hörte ebenfalls von den Kreuzer, dass keimlinge hier sind. Direkte Kontakt mit ihn wäre das Ende. Er folgte dann mit den beiden zum Tür nach draußen.
"ok. dann sollen wir aber jetzt los. Mit den Dinger ist echt nicht zum Spaßen...."

Er laufte dann mit den beiden los. Laut Terminal sollte das Lager nicht mehr entfernt sein.... Nach ne weile, tauchen Keimlinge vor denen auf. Er blieb stehen und schaut sich um.
"Die wollen wohl an uns nicht vorbeilassen. Ich vertraue dann auf euch! Wir sehen uns gleich."

Shadow ging ne große Bogen um denen, während die beiden gegen die keimlinge kämpften. Doch paar liefen ihn hinter her, sodass er während des laufen auf die schießen musste. Er traf zwar welche, doch es kamen dann direkt wieder neue dazu. Als Shadow während des rennen umfällt und die keimlinge auf ihn springen wollte, werden in gleiche moment auch im luft zerfezt. Er drehte sich um. Dort warren Soldaten vom Imperium. Er war in der nähe des lagers..
"Sie müssen Vize-Kommedant Shadow sein richtig? Ist mit ihnen alles in Ordnung?"

Als der Soldat dann Shadow zum hochheben half, laufte die gemeinsam zurück zum Stüztpunkt.
"Ja danke. Das war rettung in letzte Sekunde..."

Als die dann am Stüztpunkt waren, sah Shadow das die Soldaten entweder verwundet im Zelte waren oder gegen die Keimlinge kämpften... Ein Offizier ging zu Shadow.
"Sei Gegrüßt Vize-Kommandant Shadow. Gut das sie da sind. Doch.. wo ist ihr Kommandant?"

Shadow schaute nach hinten in der ferne....
"Sie kämpft grad mit paar keimlinge, damit ich weiter laufen konnte.... Ich hoffe sie kommt zurecht.... auch wenn sie ne Kitsukane ist, ist es trotzdem gefährlich....."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2482
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   16.01.18 21:47

Furiwa,Shadow und Suzu rannten den Gang richtung lager als sie Plötzlich von keimlingen überacht wurden "Ich denke eine Kitsurai wie ihr werdet damit klarkommen? Ich achte darauf das Shadow nichts passiert!" Suzu verschwand in Shadows Richtung.Und Furiwa Stand sich den Keimlingen alleine gegenüber...

Als Shadow verfolgt wurde bemerkte er nicht das auch einige Keimlinge von der DUnkel Klinge vernichtet Wurden,als er allerding hinviel "Thats not good..." Suzu sprang in die Luft bemerkte aber dann das die Imperialen Soldaten auf die Keimlinge schoßen... Suzus Augen leuhteten Blau auf und sie wich den Schüßen geschickt aus wärend sie die Keimlinge erledigte welche nicht von den Schüßen erledigt wurde.

Als Shadow die Situation erklärte tauchte Suzu wie aus dem Nichts angelehnt an der Wand neben Shadow und den Soldaten auf "Macht euch keine Sorgen,Furiwa ist eine Kitsurai...Sie kommt schon damit zurächt.Kuckt mich nicht so an ich habe versprochen zu sorgen das Shadow heil das Lager erreicht,Ich bin Suzu eine alte Freundin von Furiwa" Suzu schaute in die richtung aus der sie Geckommen war

---

Wärend Shadow rannte stellte Furiwa sich in den Weg der keimlinge,Ihre Augen leuchteten Rot und um sie herum enstand roter Nebel "You will not pass me! time that you all meet your maker!" Furiwa zog ihre Klinge und lies die keimlinge auf sich zu kommen...

Schnell wurde klar das Furiwa den keimlingen in Geschwindigkeit überlegen war doch machte Furiwa einen fehler und vernachläsigte ihre Deckung,wodurch einer der keimlinge sie in die Hand beißen konnte "ahr...You will Pay for this!" Furiwa gab dem keimling einen ordnetlichen trit und beförderte ihn zurück in den Schwarm... Als Furiwa weiter ihre Gegner zerteilte viel ihr etwas auf ~mh?! Als der keimling mich gebissen hatte ist was von meinem Blut auf ihm gelandet...Und ich spüre genau wo dieser in der menge sitzt...Ist mein Blood Rage mehr als nur Schnelligkeit und kraft?..Ich fühle wie das Blut von seinem Kopf tropft...~

Furiwa hob ihre Freie Hand aus Instinkt und ballte eien Faust,und dann sach sie wie aus dem Blut welches auf dem Keimling war zu Stacheln wurde und ihn durchdringte "WAS? kann es sein das Blood Rage mehr eine Blut kontrolle ist?Ich muss das in ruhe untersuche!" Mit einem breiten grinzen im gesicht zerteilte sie die Keimlinge weiter und schlug ihre verletzte Hand in die Richtung der keimlinge... Sie hatte shcnell verstanden das ihre Dominanz mehr ist als was sie glaubte das es sei...Auch wenn das ersteinmal das ende ihrer erkenntiss war nutzte sie ihre neuen erkentnisse klug ein...

Sie verteilte nicht nur kleine Blut flecken auf den gegner sondern auch auf dem Boden,so wusste sie exakt welcher ihrer gegner eine Bewegung machte.Und einigen anderen beschärte sie inen Stacheligen tot... Es dauerte eine Weile aber die kleine Keimling gruppe war besiegt und Furiwa rannte richtung Lager...

----

Suzu kicherte und senkte ihren Kopf "Sie kommt! Und ich spüre veränderung in ihr...Sie muss wohl mehr pber inre Dominanz gelernt haben.Shadow komm mal kurz her ich möchte dir was erklären!" Suzu wartete bis Shadow sich bereit erklärte ihr zuzuhören,als er bei ihr war "Du hast sicher schon davon gehört das jeder Kitsukane eine sogenante Dominanz hatt oder? Diese ist bei jedem Kitsukane anders und meistens Einmalig,aber das ist noch nicht alles! Da ist mehr als das,Jede dieser Dominanzen kann sich weiter entwicklen und mächtiger werden.Aber dazu muss man seine Dominanz verstanden haben,was diese Wiklich ist...Ums dir klarer zu machen,meine Dominanz wie du bestimmt gespürt hast verlangsammt alles in einem kleinen Radius um mich herum macht mich aber schneller.Das ist aber nicht die Wahrheit dahinter! Ich biege Raum und Zeit nach meinen Vorlieben neu...Daher kann ich mehr als nur das. Sieh dir den kleinen Putz roboter an!"

Der kleine puts roboter wurde aufeinmal schneller,in diesem moment sah es so aus als ob sich alles leicht biegen und verdrehen würde um den kleinen Roboter,dann wurde er langsamer...Und dann wieder normal "Ich hatte wesentlichmehr zeit meine Dominanz zu begreifen als Furiwa...Wär doch was wenn du mehr über ihre erfährst oder? Eventuell kannst du ihr dann deine Meinung geben was wiederum ihre Dominanz stärkt.Denn ich bin mir sicher worte von dir haben anderen anklang als meine..."

In diesem moment erreichte Furiwa das lager,langsam ging sie zu schadow und Suzu,dabei wicklete sie einen kleinen verband um ihre Hand "Ich bin wieder da,hatt etwas gedauert waren einige mehr als ich erwartet habe also da..." einer der Soldaten kamm zu Furiwa "General Furiwa? Wir bestätigen das unsere gegner beginnen sich zurück zu ziehen! Wir haben ein Shuttle vorbereitet was euch zu eurem Kreuzer bringen soll" er Salutierte und ging dann

Furiwa nickte und schaute zu den beiden "Damit ist unsere Arbeit vorerst getan,also dann lasst uns zum Shuttle ja?" Suzu nickte und ging dann mit Furiwa mit,sie warteten im Shuttle auf Shadow.Dann würde sie das Shuttle zurück zu ihrem kreuzer bringen.Damit war ihre Erste Mission abgeschlossen was sie nun offiziel zu der Spezialeinheit von der ten Devision machte.Der erste Erfolg von vielen die baldig folgen werden

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com Online
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0   

Nach oben Nach unten
 
Sci-Fi RPG Sternen kreuzug ~Remastered~ 2.0
Nach oben 
Seite 3 von 6Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 3. Gang: Sternen- und Landkarten
» 2. Schwerter Griff nach den Sternen [31.10.2015]
» Birkenblatt Sternen-Clan
» Phönixträne~Sternen Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: RPGS-
Gehe zu: