RPG-PAGE: Resonace


 
StartseitePortalKalenderGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   28.04.17 17:11

Übersicht:
[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen] - Seite ?  Akt 0 Prolog

Seite ? - Seite ? Akt 1 ????






Ambiente:
 

Es ist später Nachmittag und wir befinden uns auf der Imperialus 13,einem Passagier Raumschiff des Imperiums anbord sind unter den Zivilisten auch die 5 Devision des Imperiums.
Es herscht eine Entspannte und gelassene Stimmung anbord,welche nur durch die Durchsage der Stuardes unterbrochen wird "Wielckommen am Board der Imperialus 13! Wir wünschen allen Gäste eine angenehme reise! Wir befinden uns auf dem Weg nach Kitsutist II! Planmäßige ankunfstzeit ist Morgen Abend! Die Besatzung der Imperialus 13 wünscht eine angenehme reise und wir hoffen auf baldige wieder reise!" Die Durchsage wurde noch einige male in allen Gänigen Sprache des Imperialsystems durch gegeben...

Doch unser Blick fällt auf einen Sitzplatz des Speiseabteils des Raumschiffes,dort Sitzen eine Junge Kitsukane und ein Ältarer Herr welche beinahe den eindruck machen als seien sie Vater und Tochter.
"ach Lom müssen wir wirklich? Ich meine wir hatten schon genug zutun bei dem letzten Auftrag...Ich habe langsam keine lust mehr die Arbeit von einfachen mechanikern zu machen...Sind die auf dem kleinen Ausenposten auf Kitsutist II so unterbesetzt?" Lom Lachte ermuntert was Furiwas Blick nur enteuschter werden lies... Es stimmte was sie sagte seit einer weile reiste die 5 Devision umher um die Außenposten auf vorderman zu bringen.

Auch wenn Furiwa es nicht merkte ihre Arbeiten an diesen Außenposten half merklich,gerade wenn man bedenkt das das Imperium und seine Allianz noch immer mit dem Darksektor im Krieg ist...
Lom hingegen ermutigte Furiwa "Ach meine kleine hab dich nicht so! Deine Arbeit wirt doch geschätzt und vorallem tust du deinen Teil in diesem debackel mehr als genug! Ich bin mir sicher bald bemerken das auch die Herren und die Damen aus dem Senat das du für wichtigere Aufträge gebraucht wirst.Also mach deine Arbeit so gut du kannst und verdiene dir deine Sporen! Ich weiß das du es kannst kleines!" Lom gab ihr einen kleinen Boxer auf den Arm was die Kitsukane zum Lächeln brachte.

Lom wusste wie er seine Tochter wieder zum lächeln brachte,Die beiden wirkten als würdne sie sich seit anbeginn der zeit kennen.Doch in wahrheit waren es gerade mal 3 bis 5 Jahre.


Beide gingen bei einem Abendessen die details dieser Mission durch,da es keine Top-Secred Mission war war dies in ordnung es im Speiseabteil zu machen.Es ging in diesem kleinen briefing nur um reperaturen kleinerer dinge,und die wartung einiger Fahrzeuge wie Systeme.Furiwa hörte aufmerksam zu wann immer es um technik und systeme ging.Hätte Lom eine Teschniche beraterin wäre es Furiwa gewesen den sie war jemand der nach so kurzer dienstzeit die Systeme der Imperialen kannte wie ihre Wäsche.

Doch auch wenn momentan alles ruhig schien,so hing doch ein verhängniss voller Schatten über diesem ruhigen und gelassenen Abend....

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]


Zuletzt von Fuchi am 02.08.17 22:39 bearbeitet; insgesamt 4-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   29.04.17 20:01

Mit ein feinen Anzug und mit ein sichbrille begibt er sich von Küche zu den Sitzplätze von das Mädchen und das Herr ist. Er hat auf dem Tablett ein Wiener Eiskaffe und Latte Machiaco....
"Schönen Guten Tag, hier bitte sehr. Ein Wiener Eiskaffe für sie meine Dame und ein Tasse latte Machiaco. Sehen sie das als ein Dankeschön für den Arbeit an den Raumschiff. Genieße sie den Aufhenhaltsort."

Mit ein kleine vorbeugen geht er wieder weg zurück zu den Küche. An den Pause raum setzt er sich hin und drück an sein kleine Headset, was er auf den Ohr hatte. Er ruft ihre Operator an....
"Hayato hier.. hab den Eiskaffe an den Dame gegeben was mit ein Betäbungsmittel versehen war. Was nun?"

Mit ein Jüngere Damehafte stimme antowrtet sie...
"Jetzt muss du abwarten Oni-san. Es wird paar stunden dauern bis es einwirkt und dann sollte sie unterwegs langsam müde werden und einschlafen. Wir sollten hoffen das sie bevor sie einschläft, in ihre Kabine ist. Wenn sie schläft, dann brich dort ein und sammel an alle Information von ihr und den Imperium. Danach verschwindest du wieder."

Hayato nickte und beendet den Gespräch. Er ging dann raus den Speisesaal und wirft sein Anzug weg. Aus sichere Entfernung beobachte er das Mädchen und verfolgt sie.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   29.04.17 20:11

Furiwa schaute den Kellner an und danach das was er brachte,sie machte einen leicht skeptischen eindruck.Doch Lom hingegen nahm den Latte engegen mit einem lächeln "Danke Jungchen! Genau das ahbe ich gebraucht,woher wusstest du das nur?" Danach schaute er zu Furiwa welche in ihrem Eis stocherte es schien so als ob ihr was nicht gefallen würde

Lom stupste sie an "Hab dich nicht so Furiwa,ust ja so als wolle dich das Jüngelchen vergiften bwhahaha!" Furiwa brachte ein langsames ungleubiges "Hahah..." Heraus ehe sie begann von dem Eis zu essen,Lomfand es amüsant wie mistrauisch sein kleines Mädchen manchmal war auch wenn es keinen Grund dazu gab

Beide unterhielten sich noch etwas ehe Lom seiner Arbeit im Militär bereich nachging und Furiwa auf ihr Zimmer ging welches in der nähe des Militär bereiches war.Furiwa schloss hinter sich ab und setzte sich an ihren Laptop den sie auf dem Zimmer gelassen hatte

Furiwa arbeitet seit Jahren an ihrem Eigenen sicherheitssystem und hatte gute vortschritte gemacht.Doch gefiel es ihr nicht sie wollte ein System haben was vorgaukelt ein anderes zusein doch hatte sie wenig ahnung von Kitsukaneischen Systemen was dies schwierig machte...

Nach eine weile stützte sie sich am Tisch ab... Der Schweiß lief ihr das Gesicht herunter "What the...War doch etwas in dem Eisbächer? Wenn ich den typen erwische...." Bevor Furiwa allerding vom Stuhl fiehl fuhr sie den Laptop herunter und knallte ihn zu...Mit einem Dumpfen knall ging sie zu boden...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   29.04.17 22:04

Es dauerte nicht lange bis sie in ihre Zimmer ging und dann ein knallen hört. Hayato hat währenddessen die ganze neben den Tür gewartet. Als er hörte, benachrichtig er sein Operator.
"Ok. Halt dein Smartphone vor den Tür, damit ich es dann hacken kann. Wenn du drinne bist, holst du alles raus was du findest. Durchsuch auch sie, falls du was nützliches findest. Die Daten, was die Kitsukane hat, sind äußert wertvoll und Schwarzhändler zahlen ein sehr hohen preis für die Informationen."

Hayato nickte und hielt sein Smartphone vor den Tür. Man hörte ein Klicken und es öffnet sich. Jetzt ist er alles suchen, was er findet. Er nahm das Laptop und einige Unterlagen von den Kitsukanische Systemen, sowie ihre Waffen von den Imperium. Er packte das alles in sein Ranzen. Bevor er geht, sah er das Mädchen, die auf den Boden schläft.
~Sie einfach so liegen zu lassen, würde ich ein schlechte Gewissen bekommen. Ich leg sie lieber auf ihren Bett.

Er hebte sie hoch und legte sie auf ihren Bett und deckt sie zu. Auch wenn er ein feind ist, hat er auch ein nette Seite. Er bemerkte dazu, dass das Mädchen ein Armband trägt. Wenn man genauer guckt, ist es ein Terminal-armband. Er nahm das ebenfalls und verschwindet dann aus den Zimmer und schließt den Tür.
"Ich hab alle Nützliche daten und Dokumente entnommen."

Er ging unaufällig zu bereichen, wo viele Menschen sind und er nicht sofort entdeckt wird. Ihre Operator meldet sich...
"Gut. Jetzt muss du von den Schiff verschwinden. Es dauert nicht lange, bis sie aufwacht und die ganze Schiff in Alarmbereitschaft setzt. Du muss zum Maschineraum gehen und einige Sabotagen durchführen. Du muss für mich, dein Smartphone an den Hauptkasten anschließen, sodass ich dann zugriff bekommen, dann werde ich einigen Motoren überladen und zum explodieren bringen. Wenn es passiert ist, werden die besatzung genung beschäftig werden um die schaden zu beheben. Währenddessen kannst du dann zu den Rettungskapseln laufen und damit entkommen."

Hayato gabs als Antwort ein "ok" und machte sich auf dem Weg zum den Maschinenraum. Er schlug die Arbeitet eins nach den anderen bewusstlos und sabotiert dann die Motoren, sodass später die Explodierten....



Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   29.04.17 22:20

Was Hayto nicht wusste war das Furiwa ihr bewusstsein leicht wiedererlangt hatte und sein Gesicht sehen konnte,auch wenn es nur leicht verschwommen war da sie ihre Augen bemüht hatte zuzulassen...Sie konnte sich nicht bewegen wusste aber nun wie Groß er war und den Klang seiner Stimme

Erst nachdem der Eindringling Hayato bereits verschwunden war und seinen Weg fortsetzte konnte sich die Kitsukane wieder leicht bewegen..."Oh boy im gonna strangle you..." Sie rappelte sich mit Mühe und not auf und suchte im alleingang nach dem Eindringling,ihr Blick war im stande zu töten und langsam fühlte Furiwa wie ihr blut anfing sich brennent anzu fühlen...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   30.04.17 16:51

Er rannte raus aus den Maschienenraum und drängelt sich durch die menschenmasse, während hinter ihm einige Motor explodierten. Einige Wachen verfolgten ihn aber da die Meschenmenge in Panik verfielen, konnter er die Verfolger leicht abhängen.
"Du muss dich beeilen, es dauert nicht lange bis die merken, das du eventuell über Rettungskapseln entkommen willst."

Kaum ist er aus den Menschenmenge raus, stehen schon einige Wachen vor ihn.
"Halt In der Name der Imperium sofort stehen bleiben!"

Hayato guckt genervt und holt sein Pistolen raus.
"Ihr steht im Weg!"

Was die Wachen nicht wussten, das über denen ein Schild das an den Decke hängt. Er lauft zu Seite und schießt die Halter ab, sodass das Schild auf den Wachen fällt. es hat zwar nicht alle getroffen, aber hat ihn zeit verschafft, weiter voran zu schreiten.
Er lauft weiter bis er an den Raum wo die Rettungskapseln sind. Doch die sind auch von Wachen bewacht, sodass er die beseitigen muss.... Was er auch hinterher tat. Als er versuchte in die Rettungskapseln zu steigen, bemerkt er das ein gewisse Person zu ihn kommt......
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   30.04.17 21:15

Durch das Ganze Chaos auf dem Schiff war es für Furiwa schwär den Eindringling zu finden...Es gestaltete sich zwar als schwär doch als sie über Funk mit beckamm das die Motoren explodiert sind war ihr Klar was der Plan von dem kerl war...

Als der Feind sich gerade den Wachen entledigt hatte und an eine der Rettungskapseln wollte bekamm er einen Schlag von der Seite der ihn ein wenig von der Kapsel weg bewegen sollte...."Hab ich dich!Gib mir meine sache zurück!" Furiwa klang äuserst angefressen,und um das an provokation noch zu toppen knappte sie mit den Fingern wärend sie ihren Kopf nach links und rechts neigte "Oh dear! Seems like you need to learn your lesson!"

Furiwa fletschte ihre Zähne und durch das Licht im Rettungskapsel raum schimmerten diese bedrohlich ebenso wie ihre Augen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   02.05.17 15:55

Als Hayato an den Rettungskapseln einsteigen wollte, wird er von das Mädchen weggeschlagen. Kurz danach sieht er das es um das Mädchen handelt, das er sie betäubt hat. Er guckt bisschen, komisch das sie richtig angepisst ist und leicht knurrte... naja ist ja klar warum.
"Ohh du bist schon wach? ich dachte du schläfst bisschen weiter, meine Liebe.. nun ich soll mein lektion lernen? ich bitte dich... ich verdiene mein geld bei sowas, ist ja klar das leute wie dich angepisst werden. aber du kannst ja dein kram neu bauen oder kaufen, das du ja beim Imperium bist. Nun du kommst ja gelegen. Ich hatte ich treffe mit mehr wiederstand, aber da du jetzt da ist, wirst du mich wohl nicht so leicht gehen lassen oder? na dann mädchen kommer her!"


Er schoss auf die Lampen, sodass funken auf das Mädchen herabfallen und sie ausweichen musste. doch er sprintet gleich zu ihr und packt sie fest.
"Du bist echt süß...."

Gleich hinterher wirft er sie zu den nächsten Wand.
"Oni-san! was machst du? du muss sofort verschwinden!"


Sein Operator meldete sie und er gehts an Funk
"Ich komme gleich... werde grad von ein Mädchen aufgehalten...."


Doch er sieht, das sie ihre Augen zornig auf ihn gerichtet hat.....


Zuletzt von Akikitsune am 03.05.17 18:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   02.05.17 18:06

Knurrend schaute sie den Kerl an "Das ist mein zeug! Was bildest du dir eigentlich ein es mir zu stehlen? Was meisnt du wär du bist? Ein kleines Licht einer Ganoven Bande..." Sie bemerkte das auf die lampen über ihr geschossen wurde und hielt ihren Arm so das die Funken ihre Augen nicht treffen werden,doch als sie eine Drehung zur Seite machte bemerkte sie das der Kerl auf sie zu Sprintete...

Ehe sie eine Weitere Auweich aktion starten konnte landete sie an der negsten wand "Steck dir deine Komplimente sonst wohin...Ändert nichts daran das du mich mega anpisst!" Doch anstatt sich vor Schmerz zu winden Sprintete sie auf den kerl zu...

Doch anstatt ihn anzugreifen rutschte sie zwischen seinen beinen Hindurch und gab ihm danach einen trit und als sie sich wieder auf die Füße gebracht hatte gab sie ihm einen Schlag hinter her,sie ging davon aus das er diesen Blocken würde was genau ihr Plan war... "Wenn ich mit dir Fertg bin würdest du dir wünschen du wärst nie hergeckommen! Zeig mir das du keine Zeit verschwendung bist!" Furiwa wartete auf den negsten schrit ihres Gegners

In der zwischenzeit versucheten die Imperialen Engennere die Motorren zu reparieren,doch das gestaltete sich als Schwär da diese stark beschädigt waren,aber zu mindest hatten sie die Lebenserhaltungs systeme wieder stabilisieren können,die restlichen Imperialen truppen verscuhten den Verursacher zu finden und die Leute zu beruhigen....

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   03.05.17 19:19

Hayato block die tritte des Mädchen... Er merkt das sie richtig was austeilen kann.
"Wenn du mit mir fertig bist? ich bitte dich. Ich werde dir ne schöne zeit geben, damit du weiß wer dich platt gemacht hat!"


Er sprintet zu ihr los und drückt sie an den Tür von den Rettungskapseln. Wobei er sie an ihre Arme gepackt hat. Doch man merkt das sie sich richtig wehrte und versucht sich loszureißen. Er wollte sie dann auf den Boden werfen und sie niederschlagen, doch es kamen schüsse an ihn vorbei und einige trafen an sein Rucksack. Als er hoch sah, sah er die Wachen von Imperium. In ein vielzahl von denen und das Mädchen selbst, ist er umzingelt.
"Scheiße... das sieht nicht gut aus. Tut mir leid mädchen.... du wirst mit mir ein Ausflug machen."


Er drückt das Knopf den Tür bei den Rettungskapseln und sie fällt mit ihn in den Raum rein. Kurz danach aktiviert er es. Das Rettungskapseln löst sich von den Schiff und flog los. Was die beiden aber nicht wussten, wo das ding die beiden hinführt. Dazu das die beiden nicht mal angeschnallt sind, verloren die andauern die gleichgewicht und werden immer an den nächsten Wand geschubst.
"Oh man... was für ne scheiß...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   03.05.17 20:02

Furiwas Fäuste und Füße traffen auf die von Hayato,und Furiwa sah immer noch genauso wütend aus wie vorher "Mich Platt machen? In deinen Treumen!" bevor Hayato sie Packen kontne beckamm er Furiwas Faust in die Seite geschlagen,doch das rettete sie nicht vor dem an die Wand geknallte und rumgedrehe der beiden

Als sie bemerkte das das Imperium nun entlich auch zu dem selben Schluss geckommen war wie sie das der Eindringling zu den Rettungskapseln wollte grinzte sie als hätte sie gewonnen "Sieste mal was es dir eingebracht hatt! Hoffentlich sind sie nicht zu Hart zu dir" Doch als Hayto meinte das er sie mitnahm verschwand ihr Grinzen und sie versuchte sich zu wehren...

Doch ehe sie überhaubt begriff was gerade geschah oder sie auch nur Reagieren konnte fand sie sich mit Hayato im inneren der Rettungskapsel wieder,und der Aufenthalt war recht holprig...

Fuchend wie Knurrend wurde sie in der kapsel umher geschkaudert "Oh dear... Das haste ja super hinbeckommen...Auf welche Schule bist du mal gegangen? Idioten schule mh...Super jetzt sitze ich mit dir hier fest was ein Tag!" Sichtlich noch mehr angepisst hielt Furiwa sich an einen der Sitzbänke fest und sah Hayato noch etwas durch die Kapsel stolpern...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   04.05.17 19:13

Der fahrt von Rettungskapsel wurde nach der zeit ruhiger und hatte sein gleichgewicht. Hayato konnte sich endlich dann auf den Sitzbank sitzen und hört auf die aussage von das Mädchen. Genervt wischt er mit sein Hand auf sein Gesicht.
"Idioten Schule? Also ganz ehrlich... was kann ich dafür wenn du meinst, das du mir in weg stehst und mir auf die Nerven gehst? Und dazu das deine Kupanen aufkreuzen und mich anballern? Selber schuld wenn du mir in die weg stehst und ich dich gezwungenmaßen mit reiße..."


Doch er sieht sich um und schaut aus den Fenster in Weltall. Er schaute auf sein Handy und sieht das er ein Empfang hat.... er kann selbst nicht mal sein operator anrufen....
"Ich weiß, das kommt ziemlich blöd vor. Aber wir sitzen in selben Boot. Wir wissen nicht mal wo der Rettungskapsel hinführt, aber es kann sein das wir in ein Unbekannten Planet landen voller Gefahren. Also lass uns erstmal kooperieren ok?"


Normalerweise würde er das nicht machen, aber so wie die lage aussieht, hat er wirklich kein wahl....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   04.05.17 19:54

Furiwa knurrte giftig und ihr Böser Blick ruhte auf Hayato "Wir wären nicht hier wenn du mir nicht meine Sachen gestohlen hättest!" Doch als Hayato das mit dem Fremden Planeten erwähnte und was für Gefahren dort auf sie warteten,war es das beste zussamen zu arbeiten um das hier zu Überleben

Furiwas Blick änderte sich auf zu einem etwas Freundlicheren,und dann zeigte sie mit ihrem Finger auf Hayatos Rucksack "Würdest du mir bitte meine Sachen geben? Ich kann damit die ungefähre Flugbahn der Kapsel berechnen und eventuel infos Über den Planeten beckommen.Und daraufhin zur not aus den Sauerstoff not Mundstücken aus der kapsel hier für uns beide ein Überlebenskit bauen.Wir könnten auf einem Planeten Landen der keinen Sauerstoff hatt...Ich wollte hier draußen nicht ersticken!" Auch Furiwas ton der Stimme war wesentlich freundlicher als zuvor,doch nervte es sie das sie um erlaubniss fragen musste um ihre Sachen zurück zu beckommen...

Doch bot sie ihm einen Fairen Deal an "Wenn du mir die sachen gibst kann ich uns beiden helfen,und du kannst mir auch sagen welche Daten du willst eventuel kann ich dir diese geben...Dafür verlange ich nichts weiter als meinen Besitz zurück und das du mir nicht bei der negst besten gelegenheit in den Rücken fällst " Furiwa streckte ihre Hand richtung Hayato um den Deal mit einem Handschlag zu besiegeln "Und mein Name ist Furiwa...Wenn ich vertrauen von dir will muss ich dir das slebe mass an vertrauen entgegen bringen!" ein leichtes lächeln zierte Furiwas Gesicht

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   11.05.17 21:12

Hayato hörte das Mädchen aufmerksam zu und schaute an das Rucksack nochmal an... Er warf zu das Mädchen.
"Hier hast du es wieder. Doch es wurde von den Schüssen getroffen was deine Kollegen verursacht hat. Also mach das bestes draus."


Der Rettungskapsel nähert sich ein Planet und dring in den Atmosphäre ein. Hayato stehte auf und schaut aus den Fenster raus... Ein Weiße Planet. Also werden die beiden auf Eis landen. Das gefiel in bisschen nicht, weil er gerade nicht mal was warmes an hat. Er stetz sich wieder hin und schaut auf das Mädchen.
"Na super... Eis Planet.... es wird echt ziemlich kalt werden. Du heißt also Furiwa? Nett dein bekanntschaft zu machen, besonders als Feind. Mein Name ist Hayato.... Kein sorge, ich werde dich diesmal nicht im Rücken fallen. Ich will auch selber auch hier lebens rauskommen.


Doch Hayatos hat auch paar Hintergedanken gegen sie, wenn die beiden lebens rauskommen....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   12.05.17 13:58

Furiwa fing den Rucksack mit einem freundlichem "Danke" ehe sie den Schaden begutachtete,doch ihr grinzen und entschlossenheit im Gesicht zeigte schon das sie das in kürzerepariert hatte.Es dauerte auch nicht alzulange da in der Rettungskapsel einige ersatzteile rumlagen womit sie ihr Armtemrinal kommplett reparieren konnte und ihren laptot wenisgtens wieder ans laufen beckamm.

Als beide ihrer geräre wieder liefen berechnete sie die Flugbahn zussamen mit der Sternen karte ab...
"Oh dear...Wenn unsere Flugbahn so bleibt landen wir auf einem Eis Planeten...es ist Taski...Ich hoffe für uns das wir nicht auf Keimlinge treffen ansonsten wars das mit uns..."
Und sie merkte an das auf Taski kein Sauerstoff war weswegen sie anfing ein Überlebenskitt zu bauen,eins für jeden von ihnen.Das dauerte etwas länger als die Reparatur ihrer sachen da sie sehr vorsichtig sein musste...

Am ende sah es aus wie eine Dicke Schwarze halz kette welche sie Hayato übergab "Hier leg das um den Halz,sobald du ein gebiet ohne Sauerstoff betritst wirt sich eine durchsichtige Kuppel um deinen Kopf Bilden welche dich mit Sauerstoff versorgt...Du kannst dir auch einen schub mit deinem Sauerstoff geben aber beachte das es dir was von deinem Sauerstoff nimmt.Ich habe eine App an dein Smartphone gesendet mit der kannst du deinen Sauerstoff vorat im Auge behalten,musst es aber selbst instalieren deine sicherheit erlaubt es mir nicht es sleber zu machen" Furiwa erklärte das diese Halzkette sich selbst immer mit Sauerstoff aufludden wann immer sie in einem Bereich waren wo es welchen hab

Bevor die Kapsel landete schaute sie Hayato an "Freut mich auch,nur hätte ich es vorgezoggen dich nicht auf diese Art kennen zu lernen.Nadan ein Eisplanet wartet auf uns" Die Kapsel setzte zu einer unsanften landung an welche die Kapsel gut Durchschüttelte...

Furiwa schaute Hayato an und hatte ihre Hand über dem Roten aussszeigsknopf "Sag mir wenn du soweit bist,aber halte bitte kurz die Luft an,die Halzkette braucht kurz um zu funktionieren" Furiwa wartete kurz ehe sie die Tür öffnete...

Ambiente:
 

Als sie heraustraten aus der Kapsel erblickten sie eine Einöde aus Eis und Schnee,weit und breit war nichts auser Schnee.Furiwa drehte sich zu Hayato "Und mach dir keine sorgen wegen des Sauerstoffs,der Tank is gut gefüllt für seine Größe.Und zur not kann ich dir was von meiner geben,den wir Kitzukane verbrauchen weniger Sauerstoff als ihr Imperialen"
Furiwa schaute sich etwas um,und hob dann ihren Arm an um an ihrem terminal zu tippen...Sich versuchte ürgent etwas hier draußen zu finden,eine Basis oder so etwas in die Richtung den ihre Zeit war knapp... Hayatos Sauerstoff würde inerhalb eines Tages keinen Sauerstoff mehr haben.

Doch Furiwas Scanns ergaben auf einem umkreis voin 100 Metern keine ergebnisse von Stützpunkten,doch nahm ihr Scanner eine Großzwahl von Lebewesen war... ihr Terminel Dröhnte auf "Warnung! Erhöhte keimling Signaturen endeckt!" Furiwas schlimmster Alptraum bewahrheitete sich...Taski war immer noch mit Keimlingen infiziert,dies war eine Alienrasse welche sich ihrem nahmen gerächt verbreitete...

Keimlinge waren Fleichfressende Monster die in Großer Zahl auftauchten und ihre Große zahl beschrieb zeitgleich ihre Vielfalt an ausehen.Doch leider ist bis auf das nicht viel Über sie bekannt auser das sie ihre Infektionen auch an andere rassen weitergeben können...

Furiwa gab Hayato ein Zeichen zum folgen,sie sagte ihm die Signaturen der Keimlinge sind im Süden.Also ist der beste weg nach Norden...Mit etwas Glück war hier eine Forscherstation..Jedenfalls hoffte Furiwa dies...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   07.06.17 20:26

Als Hayato den Kapsel verließ konnte nichts weiters als Eis und Schnee sehen. Er muss sich dauerhaft in bewegung setzen damit er nicht erfriert. Er benutze sein Smartphone um die App zu installieren um die Sauerstoff erhalt in Auge zu behalten.
"Nicht schlecht... ich hoffe ich komme damit zurecht, da wir mitten ins nirgenwo sind."

Er wartet ab ob sie irgenwas in der nähe orten kann, war aber nicht außer das Keimlinge in der nähe sind, die sehr gefährlich sind. Zudem folgte er dann Furiwa richtung norden. Während die beiden dann unterwegs sind, schaute er nochmal um und überlegtem kurz...
"Du sagtest, wir sind im Taski? ich glaube ich habe dort mit mein Team mal ne Expidition gemacht. ich weiß nicht ob die noch dort sind. wenn nicht sollten wir wenigstens noch ihre alte Lager wiederfinden. Lass uns weiter gehen, dann müsstest du irgenwas finden auf dein Radar.

So gingen die beiden weiter stundenlang und Hayatos Sauerstoff wird langsam knapp. Dadruch wird er langsam unruhig. Er wollte grade sie fragen, ob sie was irgenwas gefunden hat. Aber an den moment bebt es und etwas kommt aus den Erde raus. Bevor es ausbricht, nahm Hayato Furiwa an den Arm und zog sie nach hinten um sie zu beschützen.
"Pass auf!!!"

Als er wieder sehen konnte, sah er ein großes Keimling in der größe eines Mammut. Er wusstes an moment, dass er jetzt mit ihr um überleben kämpfen muss.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   10.06.17 16:19

Furiwa beobachtete ihren Display auf dem Armterminal,wärend sie Hayato zuhörte "Wäre einen versuch wärt,eventuel finden wir Sauerstoff für dich...Nur wollten wir vorsichtig sein.Ich befürchte die Keimling Sigantur im Süden wirt nicht die einigeste sein" Danach gingen beide Stunden lang weiter als die Erde Plötzlich das beben begann "Da hell?!"

Sie erschrack als Hayaot sie Plötzlich wegzog und sie nur sehen Konnte wie sich ein Rissiger Keimling aus der Erde empor tat... Furiwa schaute zu Hayato mit einem recht unerfreuten gesichtsausdruck "Oh Dear..I guess wie are Fuckt! Ich dneke es wirt zeit die beine in die Hand zu nehmen!" Furiwa rappelte sich auf und Zog Hayato am Arm wärend sie mit ihm versuchte vor dem keimling weg zu rennen...

Als der keimling sie Rassend verfolgte bemerkte Hayato wie schnell Furiwa weglaufen konnte,auf ihrem terminal blinkte ein Anruf Symbol... Als sie es berürte um den Funkspruch abzuhören bemerkte Furiwa das es ein Notrufsignal war... "Hier ist Forchungsstation ez-3B wir erbitten Hilfe! Die ekimlinge vermehren sich rassend erbitten Hilfe!" Furiwa konnte durch den Funkspruch Orten das diese Basis nicht sehr weit weg war "Du hast das auch Gehört oder? Eventuel unsere einzigste Chance! Renn so shcnell du kannst einfach richtugn Westen! Die Forcher sollten nicht weit weg sein!"

Der Keimling begann nun damit Schnee-Brocken auf die beiden zu werfen,wärend er dabei brüllte...




<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   03.07.17 19:21

Hayato wird von Furiwa gezogen, kann aber selber mit den geschwindkeit mithalten und wegrenne. Als das keimling schneebälle wirft, weicht er die dauern aus und wird fast getroffen. Er schoss paar mal auf den ding um es aufzuhalten, jedoch zeigt es aber wenig wirkung.
"Das Ding ist echt nicht aufzuhalten! Wenn es so weiter geht, macht das Ding uns platt!"


Als die beiden weiter in die richtung des Basis rannten, sahen ein Höhle. Da kam Hayato ein Idee hevor.
"Los in den Höhle rein! Da kann das Vieh uns nicht folgen.!"


Als die beiden in die Höhle reinsprinten, knallte das Keimling gegen das höhleeingang und versuche sich hindurch zu questschen, jedoch scheiterte dran. Dabei stürte das Höhle eingang ein und versperrt es. Außer Atem setzt sich Hayato kurz hin.
"Das Ding wär wir für erstmal los. Diese Höhle kenn ich. ich hab mal mit mein Team das erforscht und weiter hindurch gegraben.


Er zeigte in die Richtung, wo die weg in der Höhle weitergeht.
"Wenn wir den weg weiter folgen, sollten wir auf der andere Seite wieder rauskommen und den Basis sehen, wo der Notruf kam. Wir sollten aber langsam beeilen... mein Sauerstoff ist stark gering."


Er steht auf und wink Furiwa heran, das die weiter marschieren. Weit entfernt beobachte Personen in Umhänge umhüllt die beiden wie die in die Höhle reingerannt sind. Danach stiegen die wieder in Fahrzeugen rein und fuhren weg.....
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   05.07.17 13:36

Als Beide in der Höhle ankammen liees Furiwa Hayato los,sie stützte sich auser Atem auf ihre Knie
"I was sure..we where done for... Na zum Glück kann der Keimling hier nicht rein..." Furiwa hob ihren Kopf und sah sich um,hier drinen war es wesentlicher Dunkler als draußen

Schnell gewöhnten sich ihre Augen an die Lichtverhältnisse der Höhle,fragend schaute sie zu Hayato da was er sagte ihr mehr Fragen gab als Antworten...Doch als er das mit seinem Sauerstoff vorat erwähnte schaute sie auf ihr Terminan...

Furiwa kam Hayato näher "Lust anhalten! Ich gebe dir die hälfte meines Sauerstoffs alles klar? Schön luft anhalten" Sie wartete bis Hayto tat wie sie befahl und schraubte dann ihren Sauerstoffbehälter ab um ihn an Haytos anzuschliesen.

Furiwa war schneller fertig als Hayato kucken konnte,und schraibte sich ihren wieder an "So damit solltest du ersteinmal auskommen,danken kannst du mir später.Ich folge dir du kennst dich hier unten wesentlich besser aus als ich" Furiwa klopfte ihm ermutigend auf die Schulter ehe sie neben ihm wartete das Hayato die führung übernahm.

Sie überprüfte die Umgebung auf ihrem Terminal,und es stimmte was er sagte,sie konnte sehen das die Höhlen weiter führten als angenommen und das die Basis genau hinter dem Berg zu liegen scheint,doch auf mit der Hälfte von Furiwas Sauerstoff durften sie keine Zeit verlieren...

Wärend sie ihm folgte dachte Furiwa nocheinmal darüber nach wie sie hier eigentlich gelandet ist,dadurch das Hayato sie bestehlen wollte.Am liebsten hätte sie ihm den H
Sie wusste momentan herschte zwischen beiden Waffenstillstand,aber ob Hayato die negst beste gelegenheit nutzen wprde ihr in den Rücken zufallen,Furiwa glaubte nicht daran der Blick in seinen Augen als sie ihm die Hälfte ihres Sauerstoffs gab,war für sie einer von Ehrlichkeit und Aufrichtigkeit.

Langsam beschlich Furiwa das gefühl das Hayato garnicht so freiwilig auf der Schiefen bahn war
~Ob ich ihm eine stelle beim Imperium anbieten soll? ihm und seinen wär auch immer ihm anweisungen gibt? Villeicht hatte er genauso wenig die wahl als er auf die Schiefebahn geriet...~

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   07.07.17 17:35

Hayato hält den Luft an als Furiwa den Sauerstoff behälter nachfüllt. Er merkte wie sie Hayato in die Augen sah, doch er wendet den Blick ab.
"Danke. Wir sollten jetzt los."


Während des weges, überlegte er auch dabei über sie. Er wundert, das sie bereit war ein teil von Sauerstoff abzugeben. Normalerweise hätte sie ihn jetzt hier und jetzt töten können. Doch es könnte auch einfach sein, das sie ohne ihn schwer hat. Dabei dreht er mehrmals den Kopf und schaut sie kurz an.
~ Ob die alle so in Imperium sind? ich kenne die kaum und hab bisher die nur in Kämpfen gesehen. Vielleicht ist sie nur ne ausnahme das sie nett ist. Aber könnte auch sein, das sie trotzdem ein messer in Rücken rammt, da wir grundsätzlich feinde sind und ihre sachen geklaut hat. Ich sollte trotzdem vorsichtig sein....

Plötzlich virbrit sein Smartphone.... Als Hayato es rausholt, meldet sich ihre Operator. Aber da Furiwa in der nähe ist, will er nicht telefonieren. Stattdessen schreibt er Nachrichten zu ihre Operator.

Er schreibt:......
Es ist schön, das wir uns endlich wieder in Verbindung sind... Ich bin mit ein Techinker von Imperium unterwegs. Wir halten aber derzeit Waffenstillstand, da wir mitten ins nirgenwo sind in den Eisplanet.
Wir haben ein Notruf von ein forschungstation bekommen und sind da unterwegs.


Vestanden. Ich hab deine Kameranden in der nähe deine Standtort entsendet für dein Eskorte. Die warten in der nähe und warten auf deine Befelhe. Übrigens... hast du die sachen geholt? Und was machst du danach mit den Techniker?


Nein. Ich musste an sie zurückgeben, sonst wär das blutig ausgegangen. Ich laufe mit ihr erstmal zu Forschunglabor und überprüfen die lage. Die werden derzeit stark von den Keimlinge angegriffen und brauche hilfe. Mein leute sollen in der Nähe sein und sich bereithalten. Wahrscheinlich müssen wir die Welle bekämpfen. Wenn wir ferig schau ich mal wie es weiter geht mit ihr.



Das schickte er zu ihr und sind mittlerweile auf der andere Seite des Höhle draußen. Von der Ferne sah man bereits den Forschungslabor mit Geschütz türme die bereits auf die Keimlinge schossen. Aber deren anzahl sind gewaltig. Lange wird das Forschungslabor nicht standhalten. Er schaut nocheinmal zu Furiwa.
"Da ist die forschungslabor. Wir sollten uns langsam spurten. Ich hab kein lust, das der Mamut ähnliche Keimling wiederkommt."


So macht er sich auf dem Weg zu Forschungslabor. Dabei denkt er nochmal über sie nach...
~Das sind die Rasse Kitsunkane die spezailisiert sind auf Technik? Für mich ähneln die stark an füchsen oder Katzen. Aber für ein Mädchen mit Fuchsohren ist sie ziemlich niedlich.... naja ich muss mehr über diese Zeitalter erfahren.




Währenddessen fuhren Transporte zu den angegeben Standtort um Hayato zu unterstützen. Ein große Mann mit Gasmaske stellt sich vor den Truppen.
"Alle Mann hergehört! Unser Boss ist mit ein Techniker unterwegs. Die sind auf dem Weg zum Forschungslabor, die derzeit von Keimlinge angegriffen werden. Unser Befehl ist ihn und den Forschungslabor zu unterstüzen. Dazu dann herausfinden was der Forschungslabor dort forscht.
Wenn wir angekommen sind, warten wir auf den Signal von ihn!


Dabei schreien alle "HÜAH". Sollte als Kampfschrei gelten.



Alle man herge
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   07.07.17 18:16

Furiwa bemerkte Hayatos Blicke nach hinten,dachte sich aber nicht viel.Er musste genauso Misstrauisch sein wie sie,doch vorerst sollten sie einander vertrauen.Auch bemerkte sie das er an seinem Smartphone Fummelte ~Scheinbar hatt sich sein Operatior gemeldet...Sure she or He is asking about my Gear...~ Furiwa lies es sich nicht anmerken doch war sie sich bewusst das Hayato nachdem das alles vorbei ist versuchen wirt ihre Ausrüstung ansich zu bringen...

Als Hayato anmerkte das dort die Foschungsstation sei,sah sie auch die Gewaltige Welle an Keimlingen.Furiwa zögerte nicht und benutzte ihr Terminal und versuchte die Forschungsstation zu Kontaktieren "Hier Spricht Furiwa Karsuki Engeneer des Imperiums der 5 Devision! Ich bin in begleitung von Hayato,wir haben euren Notruf empfangen und wollen euch unterstützen! Daher erbitte ich nicht uns anzugreifen!" nicht mal einige sekunden nachdem Furiwa die Forscher Kontaktiert hatt beckamm sie diereckt eine antwort

Etwas Kratzig war die Verbdinung doch man konnte es verstehen "Hier spricht Madak! Ich bin der leiter dieser Einrichtung,ein Glück das ihrs geschaft habt! Geht bitte von der anderen seite der Einrichtung rein,dort sind bis jetzt keine Keimlinge.Beeilet euch wir brauchen eure hilfe...Gerade eure Kasuki,alles weitere besprechen wir drinnen euer Sauerstoff muss knapp sein!" Furiwa schaute zu Hayato und nickte ehe sie lossprintete es waren nicht einmal ein 5 minuten sprint dennoch war eile geboten,Furiwa hatte einen Verdacht wieso die Keimlinge angriffen.

Normaler weise haben Forchungseinrichtungen einen Schild der Keimlinge nicht hindurchlassen sollte,scheint wohl so als gebe is mit diesem ein Problem...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   08.07.17 16:47

Die beiden spriten los richtung des Forschungsstation auf der andere seite wo die keimlinge noch nicht sind. Entlang des klippe runter ins Tal beobachtet Hayato weiter die keimlinge, die grade den Forschungsstation angreifen.
~Ich würd gern mal wissen, was die dort forschen, dass die keimlinge sehr angezogen werden....


Nach paar Minuten marsch, sind die beiden schließlich angekommen an den hintereingang des Forschungstor. Er klopfte paar mal an den Tür.
"Hey aufmachen! Wir sinds!"


Das Tür öffente sich und die beiden betraten es. Hayato schnapp erstmal tief luft ein, nachdem er sein Helm absetzte. Er schaute sich um und sieht lauter Keimlinge die im Reagenz behälter sind und welche die sezieren. Die forschen anscheind die Keimlinge selbst. Er geht nach oben um die angreifende Keimlinge zu beobachten.
"Ich geh nach oben und schau mir mal die lage an von den Keimlinge. Du kannst ja mit den leiterin reden."


Bevor er aber rausgeht, lässt er kurz den Sauerstoffbehälter nachfüllen. Danach geht er raus und schaut die Lage an. Die Geschütztürme wehren zwar die Welle ab aber die halten nicht mehr lange. Er geht wieder rein und geht zu den anderen.
"Ihr hält aber nicht mehr lange durch. Also Techniker wie ist es dein Plan?"


Mittlerweile sind die Transporte an ihre Position und warten auf Hayatos Befehle. Sowie meldet sich ihre Operator...
"Nii-san Deine Truppe sind in Position. Warte auf deine Signal.!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   08.07.17 17:11

Als Furiwa und Hayato in der Basis angeckommen waren,und er selbst sich ein Bild der Lage machen wollte wurde Furiwa von einem der Forscher zum leiter der Einrichtung gebracht.

Es ging durch einen langen Koridor,Furiwa schaute sich beim folgen des Forchers um... Ein Beisender ihr Wohlbekannter Geruch durchzog die gesamte einrichtung... ~Es riecht hier in jeder Ecke nach Tot..Und diese Forcher sehen nicht nur Seltsam aus sie riechen ebenso...~ Der Forcher Öffnete die Tür vor ihr.

Furiwa blickte in eine Kommando zentrale hinein,dort schien der leiter zu sein und einige der anderen.
Der Leiter Schuate Furiwa an "Entlichihr Kommt keine Minute zu spät,ich wprde euch gerne Herzlicher empfangen doch das Schild muss repariert werden.Die Maschienen haben nachgegeben und es gab einen Kurzschluss" Furiwa hörte ihm zu doch aufgrund der wenigen Zeit die sie hatten unterbrach sie ihn "Reden können wir später! Zeigt mir das Problem ich kümmere mich darum, Aber sagt mir bitte an was ihr Forscht,eventuel kann ich da auch helfen sobald der Schild wieder läuft" Der leiter war etwas überascht das Furiwa so schnell zum punkt kam,man sah ihm aber auch an das er ihr nicht wirklich antworten wollte...

Statdesen rief der Leiter jemanden heran der ihr die Steuereinheit des Schildes zeigen sollte,Furiwa folgte diesem.Der Generator und Steueraum war neben dem Kommandozentrum.Furiwa machte sich diereckt an die Arbeit,zu ihrem Glück lies der Kerl sie rasch wieder alleine.

Als Furiwa den Schrank öffnete hinter dem sich die Schild Steuerung befand viel ihr auf das dieser Schaden durch schußwaffen genommen hatte,und die Ersatz sicherung durchgebrant ist... Etwas war hier Faul ~Selbst forcher Könnten das reparieren...Anscheinend hatt hier ein Kampf statgefunden...Aber ich sollte das Schnell repariert haben,doch das hier sind keine Forscher ich frage mich was sie mit uns machen wenn wir die Keimlinge abgewehrt haben...Uns töten? oder Entführen?~

Furiwa beendete die Reaparatur recht schnell und ging zurück in den Kommandoraum,noch immer stank es hier nach tot und Blut...Aber Furiwa bemerkte das auch Chemische gerüche dazwischen waren,wahrscheinlich hatten sie hier aufgereumt.Ein Mensch wprde das nicht mehr riechen können aber Furiwa konnte es riechen als würde sie in einem berg aus leichen stehen.

Ohne sich etwas anmerken zu lassen meldete sie dem leiter das der Schild repariert ist,und bat nun darum sie in die Foschung einzuweihen.Auch wenn sie keine ahnung von Keimlingen hatte sie könnte sicher mit ihrem Wissen helfen.

Der leiter rief nach einem der Forsche,kurz darauf betratt eine frau den Raum welche wirklich einen Kittel trug und bat darum Furiwa zu begleiten.Sie Frau fphrte Furiwa ins Labor und irh viel auf das hier noch weitere leute im laborkittel waren welche arbeiteten.Furiwa war nun klar das hier was Faul ist.Den Normale Forschungseinrichtungen hatten meistens Verteidigungs Roboter und Geschütze zum Schutz und selten waren es bewaffnete Söldner.

Die Forscherin weihte Furiwa in die Vorschung ein,nach einem 5 minütigem vortrag wusste Furwia wie sie helfen könnte "Ich verstehe ihr Forscht an keimlingen um sie besser zu verstehen,und um einen Weg zu finden sie zu vertreiben...Ihr wisst auch das sie eine Kommunikation haben welche ihr versucht umzudrehen um sie abzuschrecken...Ich könnte versuchen einen Störsender zu Bauen...Doch ich brauch eure hilfe den einzu stellen"

Die Forscherin nickte und war froh das die Engenörin verstand was getan werden musste,als beide alleine in einem Anderen Labor waren und Furiwa sich sicher war das die beiden Niemand hören konnte stellte Furiwa fragen "Die Typen sind keine Forscher oder? und sicher nicht eure Sicherheit.Ich bin vom Imperium du kannst mir vertrauen sag mir bitte was es mit ihnen aufsich hatt.Versuch es nicht zu leugnen es stinkt hier nach Töt und Blut und das Überall auf der Basis!" Die Forscherin erschrak und zuckte zussamen..Furiwa schien recht zu haben...

Die Forcherin nickte und ejtzt viel dieser auf das sie vor einer Kitsukane stand,nun war auch ihr klar das sie es vor Furiwa nicht mehr verheimlichen konnte...

----------
20 Minuten zuvor...

Als Furiwa dem Forscher folgte und Hayato wieder nach unten kamm um zu fragen was sie tuhen sollten standen dort nur zwei bewaffnete Södlner,einer von ihnen warf Hayato eine waffe zu "Mach dich da oben Nützlich und baller ein par von den Keimlingen weg,deine freundin ist dabei den Schild zu reparieren.Sie wird wahrscheinlich noch andere sachen reparieren also verschaff ihr mit uns zussamen zeit!" die beiden Typen rannten nach oben und begannen auf die Keimlinge zu schießen...

Hayato wirt es wohl nicht bemerken das hier etwas zum Himmel Stinkt...

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Akikitsune
Forum Mitglied
Forum Mitglied
avatar

Anzahl der Beiträge : 335
karma : 0
Anmeldedatum : 24.07.16
Alter : 22
Ort : an den ort wo Fuchi immer ist

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   11.07.17 12:35

Hayato fühlte sich angepisst, als der Söldner meinte befehlen ihn zu geben. Natürlich führte er es nicht aus und schaut sich nochmal um...
~Irgenwas stimmt doch hier nicht. Es sind kein Wachdrohne bzw Geschütztürme hier. Und die Kerle gehören nicht zum Imperium da die nicht die Abzeichen haben. Oder gehören die zu ein anderen Orginastion an? Und das mich einfach nach oben schicken wollten um paar keimlinge abzuschießen... ist doch selbstmord.



Jedoch sahen er Kameras die an den Decken oder Wänden installiert sind sowie Geschütztürme... die aber bereits abgeschossen sind. Da wuchs sein Misstrauen immer mehr. Da die meisten Söldner beschäftig sind mit den Keimlinge, konnte er unbemerkt aus dem Sichtfeld verschwinden. Doch jetzt darf er nicht von den anderen gesehen werden. Hayato ging die Räume entlang um nach Hinweise zu finden. Erwies aber als schwer als ob die alles vertuscht haben.
~Man kann mir doch nicht erzählen, das die Söldner für die Sicherheits zuständig sind. Irgenwas ist doch hier vorgefallen. Das sagt schon die Gesichter des Forschers. Fast alle waren blass und hatte angst. Aber doch nicht wegen die Keimlinge....


Nach weiter gänge sah er ein Raum wo die Kadaver der Keimlinge entsorgt werden. Normalerweise müsste er ja nicht reingehen, weil da nichts als tote keimlinge sieht. Trotzdem riskiert er ne blick. Er öffnet das Tür und ein gewaltige Gestank kam raus. Schnell Hand vor Mund ging er rein um es anzuschauen und was er sieht, kann er nicht fassen. Die sind zwar von Keimlinge-Kadavar überdeckt aber man sah deutlich das Forscher sind die erschossen wurden. Damit bestätig sein vermutung.
~Verstehe... die werden was erleben.



Er holte sein Smartphone raus und benachritg ihr Operator.
"Hayato hier... Die Forschungsstation wo ich drinne bin wird von Banditen in Gewalt genommen. Doch die meisten sind mit den Keimlinge beschäftig. Die Techniker sollten inzwischen die Schildgenerator repariert haben, so ist es keim Problem die umzulegen. Meine truppe soll sich am Hintertür und an den Fenster sich bereit machen. Sobald ich mein Signal gebe, sollen die stürmen und alle Sölnder ausschalten!


"Verstanden! Die Truppen sind unterwegs und warten auf dich! Und noch etwas. Wenn wir fertig sind, werden wir den Techniker in gefangenschaft nehem. Das Mädchen hat sicherlich information für uns..


Hayato gefiel das nicht, das er den Techniker gefangen nehmen muss, besonders wie stark sie ist. Aber er sollte es schaffen. Er machte sich auf dem Weg zu den Techniker wo sie mit den anderen Forscher in den Raum gebracht wurde. Damit er mit sie abschprechen kann. Während auf dem Weg kam ein Söldner vorbei gelaufen und mault Hayato an was er hier zu suchen hat.
"Geh mir nicht auf die Nerven du verdammter Arsch!"


Ein schlag auf dem Bauch, dann ins Gesicht wobei er dann ihn mit ein Tritt in den Tür warf sodass das Tür aufbrechte und das Söldner vor Furiwa und den Forscher auf dem Boden lag. Hayato kam hinter auch rein und begrüßte den.
"Yo! Die sind wohl nicht für die Sicherheits zuständig oder?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fuchi
Lord
Lord
avatar

Anzahl der Beiträge : 2373
karma : 11
Anmeldedatum : 03.02.09
Alter : 26
Ort : in den tiefen und weiten des rpg-page resonace servers...

Aktueller Status:
Level: LV. 70 (Elite)
KP:
33615/33615  (33615/33615)
TP:
1000/1000  (1000/1000)

BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   11.07.17 12:52

In der Ziwschenzeit in der Hayato die Forchungseinrichtung durch streifte arbeitete Furiwa grade an dem Störsender Aperat der die Keimlinge vertreiben sollte.Als sie gerade daran Arbeitete schaute sie zu der Forscherin rüber "Bevor ich das hier fertig habe,ihr habt doch sicher eine Waffenkammer für die Wachbots oder? Ich würde mir da gerne etwas kleines zussamenbauen...Den ich denke nachdem wir hier fertig sind werdne sie mich wie auch euch beseitigen"
Die Forscherin nickte und zeigte Furiwa die Waffenkammer der Wachbots,doch zuvor wies Furiwa einen der Forcher an weiter an dem Aparat zu bauen,da Furiwa vorher eine Blaupause gezeischnet hatte sollte dieser das auch ohne ihre abwesenheit schaffen.

Die Forcherin schloss hinter sich und Furiwa die Dicke Stahlttür zur Waffen kammer "Danke das ihr mir die Waffenkammer zeigt,ich habe nemlich keine Waffen bei mir daher würde ich mir gerne ein par kleinigkeiten bauen" die Forcherin nickte und rief einen Assistentbot zur hilfe...

Furiwa brauchte nicht lange um sich eine Halbwegsbrauchbare Klinge zussamen zu bauen und eine kleine Handfauerwaffe,dazu baute sie mit dem Assistentbot noch einen kleinen Wachbot welchen sie auch schnell ein bedürfties System zussamen Programmierte.

Als Furiwa und die Forcherin zurück kammen war der Forcher welcher Furiwas Platz eingenommen hatte auch fast fertig mit dem Störaperat,Furiwa machte den letzten Feinschlif und überlies der Forcherin die Feineinstellungen der Frequenz.

Gerade als Furiwa und die Forcherin mit dem Störaperat fertig waren platzte Hayato in den Raum
Furiwa schaute ihn mit einem "Ach das merkst du jetzt erst" an "Wenn du wüsstest wie es hier nach tot stinkt...Ekelich wie das in der Nase beisst.und ganz recht die Söldner haben die Basis eingenommen und wollen die Forschungen der Forcher stehlen um sie zu verkaufen" Furiwa zog ihre Pistole und gab den beiden restlichen Söldnern die hier wache schoben blitzschnell in den Kopf

Danach schaute sie zur Vorscherin "Mach den Störsender an,wir können es uns nicht leisten auch noch die Keimlinge hier drin zu haben.Mir reichen die Södlner schon.Tu mir einen gefallen und schließe dich hier mit deinen Kollegen ein,ich und Hayato werden uns jetzt den rest der Söldner vorknüpfen.Wenn wir hier fertig sind sollten wir euch zum Imperium bringen wär weiß ob die typen nicht noch ürgentwo dadraußen verbündete haben" Furiwa ging nun auf Hayato zu..

Sie schaute ihn kurz an "Also dann lass uns die Typen mal beseitigen,ich verlass mich auf die Partner!" sie gab Hayato einen Klaps auf die Schulter und verlies den Raum,draußen wartete sie auf Hayato ehe sie den rest der Söldner angehen

<--------------------------->
dont mess up with the admin persona!




[Es ist nur Administratoren erlaubt, diesen Link zu sehen]
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://rpg-page-resonace.forumieren.com
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~   

Nach oben Nach unten
 
Sci-fi RPG Sternen Kreuzzug ~Remastered~
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» 3. Gang: Sternen- und Landkarten
» 2. Schwerter Griff nach den Sternen [31.10.2015]
» Birkenblatt Sternen-Clan
» Phönixträne~Sternen Clan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
RPG-PAGE: Resonace :: Archiv-
Gehe zu: